Anker Jubileums Rad Verkaufsbestätigung 10.10.1936

Beftätigung Herr — Firma. verfaufte mir heute unter nadjtehenden Bedingungen folgende Waren: die auch nur unter Anerkennung diefer Bedingungen von mir in Empfang genommen wurden . ich ausdrüdlidy, daß weitere mündliche Abmachungen nicht getroffen find. 1. Die Gefamtlauffumme beträgt Neichsmart Eins Reihemork gleld Aus Anzahlung zahlte ich Heute Reihsmart UL. Mu... (1/2790 kg Feingold) # ; tägig .:, : S Ich verpflichte mich, monatlich Reichsmark i abzuzahlen. Verkäufer hat das Recht, jofern die Raten von mir nicht pünktlich gebracht werden, diefe zuzügl. 10 % Gebühren abholen zu Lafjen. $2. Bis zur rejtlofen Bezahlung vorftehend genannter Waren find und bleiben Diefe Eigentum des Verkäufers und gehen erjt nad) erfolgter Reftzahlung in mein Eigentum über. 3dh babe die Warenur zum leihweijen Gebrtaud bis 3u diefem Tage ausgehändigt erhalten und darf diejelbe nihf aus meinem Reiıh geben. Von dem Vorhandenjein derjelben kann der Verkäufer fi) bei mır zu jeder „el überzeugen. Cine Wohnungsänderung jowie Stellungswechjel oder Gtellenverluft habe ic) dem Verkäufer jofort mitzuteilen. ISm Falle des Wegzuges aus meinem jegigen Wohnort verpflichte ıch mich, das jeweilige Reftfaufgeld abzügl. der Creditaufichläge für die nicht aus- genußte Creditzeit zehn Tage vor dem Wegzuge zu bezahlen. 8 3. Ic erkenne ausdrüdlid) an, daß, wenn ich It. $ 4 des Gefehes vom 16. Mai 1894 (betr. die Abzahlungsgefhäfte) mit zwei Raten teilweife oder jogar ganz im Verzuge bin, und Diejer Betrag, mit dem ich im Verzuge bin, dem zehnten Teil der Kauffumme entjpricht, der ganze Rejtbetrag fällig ift, andernfalls der Verkäufer fofort vom Vertrage zurüdtreten und Die jofortige Herausgabe der Ware verlangen kann und berechtigt ift, meine Räume zu betreten oder durd) einen Beauftragten betreten zu lajjen, um die voritehend gelieferte Ware auholen, ohne daß hieraus eine Verlegung des Hausrechtes geltend gemacht werden I, und ohne daß hierzu erjt eine gerichtliche Entfcheidung erforderlich ift. Werfäufer ift verpflichtet zur Rüdgewährung der geleifteten Zahlungen unter Abzug der Wertminderung, „Leihgebühr, evtl. entjtandener Mahn- und Inkafjofoften fowie evtl, Gerichts-, Vollftredungss, Zransport= und fonjtiger Kojten, die Durch den Käufer verurfacht find. Verzugszinfen wer- den in Höhe von 2% über den jeweiligen Reichsbantdisfont in Anrechnung gebradt. 84. Eollte die Ware für rüdjtändige Wohnungsmiete feitens des Hauswirtes reteniert oder anderweitig gerichtlich gepfändet werden, verpflichte ich mich, das Eigentumsrecht des Verkäufers vor der beabjichtigten Pfändung geltend zu machen, und dem Cigentümer (Ber- fäufer) Die erfolgte Netention bezw. Pfändung unverzügl., jpätejtens jedoch innerhalb 24 Stunden mitzuteilen, unter Beifügung des Pfändungsprotofolles, i 85. Sofern mir die Ware durch irgendwelche unvorhergefehene Umftände gejtohlen oder bejchädigt, oder durch Waffersnot, Feuersbrunft oder dergleichen vernichtet wird, erfenne ich ebenfalls heute jchon an, daß ich auf feinen Fall von meinen heute eingegangenen Verpflich- tungen entbunden bin, fondern den auf diefe Weife entjtehenden Verluft dem Eigentümer der Ware zu erfegen habe. : ; 8 6. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ift der Wohnort des Verkäufers, im Falle gerichtlicher Klage ift das Amtsgericht zuftändig, in dejfen Bezirk diefer Liegt. Duittung! Erhalten am Der Verkäufer: bleibt Reit 3 IEEILIEEI IL TE LEET IT ETTETE IT OLE EDS. Quittung! Erhalten am Der Verkäufer: Quittung! Erhalten am Der Verkäufer: Ueberttag: bleibt Reit @H.2 + 0.2... Bel / Ep? Ueberttag ; ‚bleibt Reit RN Duittung! Crhalten am Vox... ee N Der Berkäufer: bleibt Reft RM EINANA Duit tun g! Erhalten am ( Der Berkäufer: u. BLU LEITET TFT UOTE THF THF IT TFT II Duittung! Erhalten am Der Verkäufer: 5 bleibt Reft MM...

Anker Jubileums Rad Verkaufsbestätigung 10.10.1936


Von
1936
Seiten
1
Dokumentenart
Verkaufsbestätigung
Land
Deutschland
Marke
Anker
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
15.04.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (181 KiB) Standard (842 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

NSU Opel Vereinigung Pressestimmen 1936
1936, Sonstiges, 7 Seiten
Wanderer Gewährschein 1933
1933, Sonstiges, 1 Seite
Dürkopp Fahrräder Katalog 1906
1906, Katalog, 56 Seiten