Brennabor Händlerschriftwechsel 1941

BRENNABOR-WERKE AKTIENGESELLSCHAFT, BRANDENBURG (HAVEL) Fernsprechanschluß: Sammelnummer 3301 . Telegrammadressse: Brennabor Brandenburghavel . ABC-Code 4 th and 5 th Edition Rudolf-Mosse-Code Vorstand: Eduard Gögelein, OttoSchulte, stellv.: Walter Reichstein,säm tlich Brandenburg (Havel) . Aufsichtsrats-Vorsitzer: Bankdirektor Eugen Boode, Berlin a Brandenburg (Havel), am 18. Januar. 1941 Wir können Ihnen hiermit die erfreuliche Mitteilung machen, dass mit Wirkung ab 1. Januar 1941 unsere Firma wieder in das Produktionsprogramm für Fahrräder und Motorfahrräder eingereiht worden ist. Dadurch sind wir in die Lage versetzt, Sie im Rahmen des Ihnen bekannten Scheckverfahrens mit dberWiftten Bren- nat or wen ah menarndre mn ey d Miotpr tfahın > med ern zu bedienen, Sie werden diesen Zustand sicherlich genau so begrüssen wie wir, und wir bitten Sie, von dieser Möglichkeit bei der Anforderung von Fahrradschecks bei Ihrer Fachorganisation Gebrauch zu machen. Sie dürfen überzeugt sein, dass wir es an nichts fehlen lassen werden, um Sie so zu bedienen, wie Sie es von’ jeher bei uns gewöhnt waren. Heil Hitler! Brednnabor-Werke / Aktiengesellschaft u Mi S En | ni ı Mm. } ' BRENNABOR-WERKE AKTIENGESELLSCHAFT, BRANDENBURG (HAVEL) Fernruf: Sammelnummer 330] Vorstand: Eduard Gögelein, Otto Schulte, . Telegramm-Adresse: e n ar nschre iben ! stellv.: Walter Reichstein, sämtlich 4 - Brennabor Brandenburghavel in Brandenburg (Hayel) Firma ABC-Code 4th and Sth Edition Nufsicitsrats-Vörsitzer Reinhold Wünsch e Rudolf-Mosse-Code Bankdirektor Eugen Boode, Berlin Fahrradhandlung a el! 1.02.pSa me Bar Ihre Nachricht vom Ihr Zeichen Unser Zeichen Hausruf Den P.- K/Ro 21 14. Nov. 1941 Betreff: Am 21. 8. hatten wir auf Ihren Wunsch für Sie einen Gummibezug- schein für Erstausrüstung an die Wirtschaftsgruppe Einzelhandel, Fachabt.Fahrräder, Berlin W 50, Marburgerstr. 3 zwecks Umtauscl gegen einen Brennabor-Fahrradscheck weitergesandt. Nider Erwarten erhielten wir, nachdem der Bezug von Fahrrädern neu geregelt worden ist, den seinerzeit eingesandten Gummibezug- schein von der Wirtschaftsgruppe zurück. Wir bedauern, dass un- serem seinerzeitigen Antrage auf Umtausch gegen Fahrradscheck nicht stattgegeben werden konnte. Leider konnte uns die Wirtschaftsgruppe Einzelhandel, Berlin Ihren Erstausrüstungs-Bezugschein nicht mehr zurückgeben, weil dieser dort nicht mehr vorliegt. Auf unseren Einspruch schrieb die Wirtschaftsgruppe Einzelhandel unter dem 11. 11. 41 dazu wie folgt: " Wir können Ihnen zum Ausgleich der Differenz für Ihren Antrag vom 21.8.41 nur einen gültigen Erstausrüstungs- Bezugschein einer anderen Händlerfirma zustellen, da uns derselbe der Firma Reinhold Wünsche, Löbau hier nicht mehr vorliegt. Wir bitten, den beigefügten Be- zugschein dieserhalb zu verwenden. " Über die Rücksendung dieser Gummischeine ist besonders in den letzten Tagen in der Fachpresse ausführlich geschrieben worden. Sie werden dies sicherlich gelesen haben und wir können Ihnen nur empfehlen, die Ratschläge, die dabei erteilt wurden zu be- folgen. Ab 15.ds.Mts. tritt das neue Bezugscheinverfahren für Fahrräder in Kraft. Auch hierüber ist in der Fachpresse ausführlich berich- b.w. tet worden, sodass wir annehmen müssen, dass Sie hierüber orientiert sinc / Heil Hitler! D BRırennatboiryfferke Aktiengesed lAohaft NB: Soeben trifft Ihr Schreiben vom 12.11. ein, dessen Inhalt durch vorstehende Zeilen Teil Erledigung fand. Wir bitten Sie, die dung des Gummibezugscheines nach Berlin von direkt durchzuführen. Anlage l Gummi-Bezugschein EEE NE W.A.der Stadt Stralsund. 6050 PPRFENNABOR Fahrräder inderwagen WELTBEKANNT Einschreiben ! Firma Reinhold Wünsche Fahrradhandlung BO.n.a2ru /):88, BRENNABOR-WERKE AKTIENGESELLSCHAFT BRANDENBURG (HAVEL) BRENNABOR-WERKE AKTIENGESELLSCHAFT, BRANDENBURG (HAVEL) 82 SRG TRIERER EN =Z l Fernruf: Sammelnummer 330) Vorstand: | | Eduard Gögelein, Otto Schulte, | Telegramm-Adresse: stellv.: Walter Reichstein, sämtlich 'E en szerharserisbreon Brennabor Brandenburghavel in Brandenburg (Havel) = ABC-Code 4th and Sth Edition Aufsichtsrats-Vorsitzer : Firma Rudolf-Mosse-Code Bankdirektor Eugen Boode, Berlin ‚Reinhold Wünsche | Fahrräder Löbau /Sachsen Hindenburgstr. Ihre Nachricht vom Ihr Zeichen Unser Zeichen Hausruf Den F. K/Er. 2 19: 517122 1941 Betreff: Am 14. 8. und 30. 9. 1941 hatten wir auf Ihren Wunsch für Sie 2 Gummibezugscheine für Erstausrüstung an den Reichsinnungsverband des Mechanikerhandwerks Berlin NW 7, Mittelstr. 25 zwecks Umtausch gegen 2 Brennabor-Fahrradschecks weitergesandt. Wider Erwarten erhielten wir, nachdem der Bezug von Fahrrädern neu geregelt worden ist, die seinerzeit eingesandten Gummibezugscheine vom Reichsinnungsverband zurück. Wir bedauern, daß unserem seiner- zeitigen Antrage auf Umtausch gegen Fahrradschecks nicht stattgege- ben werden konnte. Die Gummischeine überreichen wir Ihnen hiermit zurück. Über die Rückgabe der Erstausrüstungsscheine ersehen Sie Näheres aus den Fachzeitschriften. Wir empfehlen Ihnen, diese nachzulesen. A Heil Hitler! Brennanbo Aha If erke. AktiengesellßeYaft x Y ee 2 Gummibezugscheine. “ 2450 s co NABOR Fahrräder Kinderwagen Reinhold Wünsche Fahrräder Brandenburg Löbau / Sachsen )1 013 b Hindenburgstr. BRENNABOR-WERKE AKTIENGESELLSCHAFT BRANDENBURG (HAVEL) BRENNABOR-WERKE AKTIENGESELLSCHAFT, BRANDENBURG (HAVEL) = FEIERTE 3 | Fernruf: Sammelnummer 3301 Vorstand: Eduard Gögelein, Otto Schulte, Telegramm-Adresse: stellv.: Walter Reichstein, sämtlich Brennabor Brandenburghavel In Brandenburg (Havel) Binsehrreihen | | | | Firma | Reinhold Wünsche ABC-Code 4th and Sth Edition Aufsichtsrats-Vorsitzer: Rudolf-Mosse-Code Bankdirektor Eugen Boode, Berlin Fahrradhandlung Löbau i. Sachsen Ihre Nachricht vom Ihr Zeichen Unser Zeichen Hausruf Den F. K/Er. 21 30. 10. 1941 Betreff: Am 19. 9. 1941 hatten wir auf Ihren Wunsch für Sie 2 Gummibezug- scheine für Erstausrüstung an die Wirtschaftsgruppe Einzelhandel Fachabteilung Fahrräder Berlin W 50, Marburger Str. 3 zwecks Umtausch gegen 2 Brennabor-Fahrradschecks weitergesandt. Wider Erwarten erhielten wir, nachdem der Bezug von Fahrrädern neu geregelt worden ist, die seinerzeit eingesandten Gummibezugscheine von der Wirtschaftsgruppe zurück. Wir bedauern, daß unserem seiner- zeitigen Antrage auf Umtausch gegen Fahrradschecks nicht stattgege- ben werden konnte. Die Gummischeine überreichen wir Ihnen hiermit zurück. Wir glauben Sie am besten zu beraten, wenn wir Ihnen empfehlen, die zuständige Wirtschaftsstelle zu bitten, die Gummischeine entsprechend den neuen Bestimmungen gegen Fahrradbezugscheine einzutauschen. Sie werden sicher schon über den Fahrradbezugschein, der ab 15. 11. 1941 vorgeschrieben ist, in Ihrer Fachzeitschrift gelesen haben. Heil Hitlef! A B\ren REN Werke ( A Ilbchaft «IN YAA IN Sr LP Sr Wi a Ausweg N #7 fe un Ar Vv 2 Anlagen. 99413 SRENNABOR Fahrräder Kinderwagen WELTBEKANNT un scerh rre ».p en Reinhold Wünsche Fahrradhandlung Löbau i. Sachsen BRENNABOR-WERKE AKTIENGESELLSCHAFT BRANDENBURG (HAYEL)

Brennabor Händlerschriftwechsel 1941


Von
1941
Seiten
11
Dokumentenart
Schriftwechsel
Land
Deutschland
Marke
Brennabor
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
16.04.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (1,19 MiB) Standard (5,02 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Brennabor Händlerrundschreiben 1939
1939, Händleranschreiben, 1 Seite
Brennabor Händlerrundschreiben 1938
1938, Händleranschreiben, 2 Seiten
Brennabor-Werke Rechnungen 1927-1930
1927 - 1930, Rechnung, 8 Seiten