Brennabor Prospekt 1930er Jahre

Extrastarkes Herren- Ballonrad N. O0 'Extrastarkes Brennabor-Herrenrad Nr. 150 Für außerordentlich hohe Beanspruchung ist das extrastarke Herren-Ballonrad Modell 150 bestimmt. Es besitzt besonders starke Rohre mit Außenmuffen und istim Tauchbad hartgelötet. Die Speichen sind 2!/, mm stark. Rahmenhöhe 50, 55 und 60 cm. Schutzbleche 65 mm breit, mit Seitenschutz, blanke Teile verchromt, Kometfreilauf, auf Wunsch gegen Aufpreis mit Torpedofreilauf. Extrastarker Brennabor-Schienensattel aus bestem Kernleder mit Zug- und Druckfedern. Bereifung beste Qualität. Ein stabiler Kippständer und Ge päckträger gehören zur Ausstattung dieses extrastarken Rades Geschäftsrad Nr. 36] Brennabor-Geschäftsrad Nr. 361 Nutzlast 50 kg. Mit Gepäckkorb aus Stahlrohr 55x45 cm, Extrastarker Rahmen mit Außenmuffen, schlagfeste schwarze Emaillierung, blanke Teile vernickelt, Torpedonabe, starke Transportgabel, starke Transport Vorderradnabe, Ballon-Bereifung 26x 1,75/2”, Speichen 2,5 mm stark, kräftige Blockpedale, breite Schutz bleche. Am Vorderrad stabiler Kippständer, Firmenschild im Rahmen Zu haben bei Gesetzlich geschützt DRGM. 1395 572 -Transport-Rader überall nützlich! Für jedes Geschäft, für jeden Gewerbebetrieb eignen sich die Brennabor- Transport-Räder. Überall werden zwei- oder dreirädrige Transport-Fahr- zeuge gebraucht, mit denen eilige Stadtbesorgungen schnell, sicher und billig ausgeführt werden können. Nr. 365. Transport-Dreirad mit Pritsche. Nutzlast etwa 139 kg. Pritschenabmessung 65x90 cm Größte Breite 80 cm. Preßstahl-Rahmen, schlagfest schwarz emailliert, starke Transport-Tretlager, Achsstummelnaben besonders kräftig, mit Torpedonabe, Speichen rostgeschützt, 2,5 mm. Hinterrad Ballonbereifung 26x1,75/2' Draht. Vorderräder: Ballonbereifung 20x2’ Draht. Kräftige Blockpedale, Kette: 1/.x 3/15”. Übersetzung : 45x22 —= 52". Nr. 368. Transport-Dreirad mit verschließbarem Kasten aus Sperrholz, grundiert. Kastenabmes sung: 80 cm lang, 65 cm breit, 50 cm hoch. Besonders geeignet für Fleischer, Bäcker, Kolonialwaren Geschäfte usw. — Im übrigen wie Nr. 365 Transport Dreirad 00 Transport Dreirad N. 308 Die Brennabor-Iransport-Fahrzeuge sind sehr stabil gebaut unter Verwendung von extrastarken Stahlrohren. Sie sind schlag fest emailliert, dauerhaft vernickelt oder verchromt. Die niedrige Schwerpunktlage schaltet die Kippgefahr aus, sie ermöglicht ein angenehmes sicheres Fahren und läßt dem Fahrer über das Transportgut hinweg freien, ungehinderten Überblick über die Fahrbahn. Auch das kleinste Geschäft kann sich ein Transport-Rad leisten, weil es bei der Anschaffung nur geringe Kosten verursacht, keine laufenden Unkosten bringt und stets fahrbereit ist. Jeder kann ohne Vorkenntnisse sofort das Gepäckrad voll ausnutzen. Ein besonderer Vorzug des Brennabor-Transport-Dreirades ist die neuartige, gedrungene, kurze und schmale Bau- art, es beansprucht deshalb nur geringen Platz und läßt sich überall leicht unterstellen. Die Brennabor-Transport-Dreiräder entsprechen den polizei- lichen Vorschriften für das gesamte Reichsgebiet. Das Brennabor-Transport-Dreirad läuft außerordentlich leicht — beim Fahren wird kein größerer Kraftaufwand benötigt als beim einfachen Geschäftsrad mit zwei Laufrädern. Bronniaber Tahens er erkennt man'an dem seit vielen Jahrzehnten bekannten Markenschild, an der markanten Schutzblechfigur und an der schnittigen, modernen Bauart. Aber viel wichtiger als diessind die Eigenschaften des Brennabor- Rades, welche Sicherheit im Straßenverkehr, leichten Lauf und große Haltbarkeit vermitteln. Der Rahmen im Brennabor-Fahrrad gilt als unzerbrechlich, er wird aus den besten Werkstoffen mit neuzeitlichen Einrichtungen von erfahre- nen Fachleuten gebaut. Brennabor-Räder sind beliebt durch ihre guten Fahreigenschaften. So werden z.B. in Brennabor-Lager nur Konen aus edelstem Chromstahl eingebaut, die bekanntlich gewöhnlichen Lagern gegenüber den Vorzug des leichteren Laufes bringen. Alle emaillierten Teile sind durch ein besonderes Verfahren metallisch rostgeschützt, dreimal emailliert und in neuzeitlichen Öfen zu einem schlag- und witterungsfesten Überzug gebrannt. Die verchromten Teile, wie Lenker, Kettenrad, Kurbeln usw., sind fünffach galvanisiert, d.h. sie sind so gut wie unverwüstlich. Aus den Brennabor-Werken sind 2 Millionen Fahrräder in alle Welt verschickt worden, ein Zeichen dafür, daß Brennabor-Räder geschätzt und begehrt sind. Die nachfolgenden Seiten zeigen eine kleine Auswahl. Lassen Sie sia beim Brennabor-Händler beraten und das für Sie passende Rad zeigen. Zu haben bei:

Brennabor Prospekt 1930er Jahre


Von
1930 - 1939
Seiten
3
Dokumentenart
Prospekt
Land
Deutschland
Marke
Brennabor
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
16.04.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (403 KiB) Standard (1,76 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Brennabor Hauptkatalog 1938
1938, Katalog, 59 Seiten
Brennabor Transport-Räder 1930er Jahre
1930, Faltblatt, 4 Seiten
Brennabor Katalog 1936
1936, Katalog, 30 Seiten