Dürkopp Fahrräder Illustrierter Katalog 1902

ünkopps JaunniDen Dürkopp's Fahrräder w 1902 w dürkopp & Co., Bielefeld. Kleine Abweichungen von den Illustrationen bleiben bei der Lieferung vorbehalten Jiustrierter Katalog Yürkopp’s Fahrräder jweichungen von den Illustrationen bleiben ler Lieferung vorbehalten VORWORT. | agb, DÜRKOPP-RÄDER allen voran!, Dürkopp-Rad DURKOPP MOTORWAGEN M HINIEN IINI FABRII} Dürkopp & Co. ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN. Versand. bitten aber in allen dringenden Fällen von Abweichungen in der Ausstattung oder Veränderungen unserer couranten Muster abzu sehen und uns laufende Saison-Ordres so früh wie irgend möglich zukommen zu lassen \ ! geseizmassigt Garantie. der Gummire Bezüglich schützer wird unsere Gewährleistung lossen! unserer werten Kunds bedürftige Gummidecken oder Luf l SOW leren Ursprung durch ihren Stemp n die betreffende Gummifabrik, S Sattelfabrik, einzusenden Reparaturen. Reparaturen wolle man mer ne ku M ıns gelangen lassen, W Ar r gewünschten Repaı 1 von hängt die schnelle und wur E 4 Ordre lediglich Ersatzteile. D Bei älteren Mo- dellen, sowie bei Speichen ist die Einsendung von Mustern unerlässlich. Bei Bestellune von Ersatz-Sat Satt Verpackung. Belastungs-Proben an DÜRKOPP-FAHRRÄDERN (Nach photographischen Aufnahmen.) Belastung in der Sitzrichtung mit 1225 Pfd. 8 Belastung in der Kettenzugrichtung mit 1085 Pid. Belastung in der Fahrtrichtung mit 343 Pfd. 9 Uebersetzungs-Tabelle Zähnezahl ss. |Raddurchmesser Übersetzung Zähnezahl engl Zähnezahl 11 mm les Raddurchmesser'| klein gro Raddı messer Übersetzung Zähnezahl Radd hmesser Übersetz -[91D [= u3aBupysYu>ad] I DÜRKOPSFLEcrRa” \ lauerhafte, sehr preiswerte Tourenmaschine AUSS] ATTUNG: Rahmen: Beste, nahtlos j Räder: DO I 5 vorn Tangentspeichen, einfache Naben mit Hahnölern Kettenrad: Vernickelt. Übersetzung: 66% 68 Kurbellager: Mit eingeschraubten Schalen, Achse festen Konen, staubs minedale Damensattel 1 YVR0273 Yınl' ze AUSSTATTUNG: Mit praktischen Kett et nd, n Gl Gabelkopf: EI | [ Fil > B ) 11 K B Gu \ f S Te I H f ie M 16) ,( . NJ4l34 JILUI SIITAd AN a! D))) (sure an AN | (| a4] 4 NIESza-ıI-NANINIza,G, YIN SAIONANlI 5 > > 1 —lanf V nyDsu99}] zPSIIgIN SION „1 :>9>M 198 sneypinp uoyanıdsuy Du sep ‘peuye,J-usweqg S>2}PP sie ypıs Monuaseider @y „eueigq“ sne SPPuosaq MET us}yDTO] ulojuauyey spusupaıdsue WN - ON I £ "ON l& ‘ON NJ4134 SII4d ) (pelusweg SISOJUSN>N) IE dd u / ) ‚YNEIGS@NUnG, Dürkors IANA” 3 (kettenlose D Diana 37b t Doppelgl Freilauf W N3419% ut SI4Ad aan jus]oy „%/ :MOM JUDEIUIO “uoyprwds}usdue] „"h1X 9% : opel np uDIS J2UUI1I9Z NsUOS J19sun IM S10S IPPpoOW S2SaId rg 12PUOoSsIq ZUed S ar UENDA ö U) 10.19SSNE YIIS 19Iduma S1I9puosaq ‘uslye[ EI—8 UOA PPEW sie SI LEONE AUSSTATTUNG: SI44d VIAsSAöNan GG, \ 5 G di um 089 A9PO 019 089 : ua ne "1OIS[9IX I9pO Uual BEN uo9]I9} SStuaIqTu sunpfIqqy 31 :98uejsyua ayesua.ımo] Aowenbaq ‘1981 l uysuge pun ONYDTUI9 A uss[p]yeIS aydejum ee a aypy>ru.9A “usury pun WIOA „°/sI X 87 :12Ppe DIUOAULIS U980Z33 SONyeN : uowuyey SIINOULINALSSIONY SuDsewmusmo] aıyeıy ‘Ssıjıg 05 UNDI SCONUN ? s G S G (rw S s > \ N ® ddonun(.. AUSSTATTUNG: W NA441934 Tu SI44d URKORSFLECTRA Allgemein beliebtes Modell einer stabilen naschine, die sich auch als Geschäftsrad eignet AUSSTATTUNG: speichen, einfache Stahlfelgen. Kettenrad:: Leicht auswechselbar u > mau ung 15 ver: Dopp lolockenlager Gummipedale abgebildet Fmaillierung: Schwarz, alle b 28X 15/;“ vorn und hinten, Reifen: Harburg-Wien oder Excelsior Rahmenhöhen: 580, 610 oder 630 IQ SI44d BASE Ä menge ren } Yu: lee) Au] 92a AUSSTATTUNG: vs em pi 7 ww Ans nr » Feine und leichte TOURENMASCHINE oedieoener usfiil gealegener Austunrung. AUSSTATTUNG: Rahmen: Beste nahtlos gezogene Stahlrohre. Räder: 28%X 1'“ vorn und hinten, Tangentspeichen- xt 8 Hohlrandi Ke d vechselbz Kette; ! Ul ( l hi Kurbe c CKe lage Pedale: Flügel Gabelkı Ip! latten, vernickelt Sattel: Leichter Tourensattel nge: Wie abgebildet, mit con. Befestigung 580, 610 oder 630 mm r ZREOEENG- r > ZYLhL) So Yılzı MILITARRAD Heeı 1 I un WISS S Zeug AUSSTATTUNG: Kurbellager: Staul | Schalen, Achse mit festen Konen Pedale: Gummipedale 1 1r n +4] Sattel: Starker Toourensatte W NI4134 SI44d doch zuverlässige, da auf die Herste . en] ru f 1 Sorgfalt verwendet wird. Infolge ihrer heı nschaften auch mit Erfolg als Kette: Feinste !/2“ Rollenkette r: Doppel-Glockenlageı 80” uı SIIJ4d VV ZUINIDII (< & ‚dd oy Ü of. Rahmen [ ıht „ta R Q 1 / vo ] I ts 1 Hol H IN Le Ket I t I Kurbellager: Doppel-Gl nlager mit Freilauf und Pedalbremse. Uebersetzung: 80 F] ( Q [ S [ . € N Abt Jıın W q9g ON W "W g9£ 'ON N34134 IL SI4dd #) — Bl 5 (peıye.[-ua11ap] SOsofusy>ay & 9C UNI saaoy un I aA 4 D-pddoq yu q9g euelq Im sunyelssnY\ 019 ‘0gE : uayoyuauyey Inn ppo -dopung :usyoy YOIULIOA NUOS 4987] 3 sag LAqY yua7 SA) q>aN NA :oTeP9d ) -PUeIJUO] 21910]98 puay2ıpjpddoq 278u12J NIX 8: Ai ISUOS ‘USUSSIIA 199 -UIDOIH-pddoq Au e9g9g eueIq yosuny yDeu Sunzys.o „8G Pellojug pun -ı9Pp.10oA [PJUIOA A1U9S 3Us JSI ULIO.] YeAOg Sneipmp mu pam auryosew A9sIIp neg umz v Il] z4nusg JeLIsfeW S N ee ie Est gasseqg "EAST O.SPuossq zue: I ted] UI A997 19po 13112] aA InI IIUDLIOSUIO W IIN\ I N IN \( )I IY W NI41I4 I = © w ? > NUN „N \ / [AN Y N /h /£ N N L t III Y N . \\ 2 SIIAA ; „snass6pQ“ s,ddoyung J yssun AA UYDeu suNnZoSAIOA[) „86 PLA JS pun »stwuaıg ur yone wopueL-uusy SSSIIp UAJOI] )]SSOLO I9P ILL pun PIE ) IEQUIODUNA 1 [I9UVy 98s9}uy>9P9sSNEe IP USSIIAN ‚de [Dt 8 YENIIQEIS 9SSO.S IA uSLUSI [es AUEeRag WIUNVL-NNYAN SU) W NEEIER LAN SI44d snassäpg-uuay s.ddoyana JOA > u IN « 'W N34199-L4NT u SIIAd „r2jdıı]“ s.ddoyana 6 ıpsunyy ypeu Sunzpsiogsn) pun ayoypey "U9P-IOM 1.19N9]S98 UM][e A9AyE] UD.IOP-IOA WEP UOA ANu UUeN JOZUSIOIA AO PNEISSZSNE wyDUIoA pun Megq9s [ELIOYEW U9JI01I19 "USHIYENIGISIA pp sSne MONSHNFeNUSSSIAaD pun yepsı1og Aope pi St 17 2 HyEMoA Siessold ypıs pun uapunpps apuna.ıpspods Pe Sunppunaag ap zypl sıq ussam smeT us}yplo] Puspeyne Sop pun }O434S9.] USPUSSELIOAIDU JOUlOS Yeu MIZLISNIIA Dusfeyas Y.1e]S SI9PUOSIA zues oNlynpösne yyeydojsnu sneupinp Suny9lzog 19pal ur IOSOLC "W N341391aN7 MU SI]JAd „p]dnıppnG“ s.ddoyanq J9UY9919Q BIJX9 PALMA I7LITOSINY "W SAqILIOS[ENUIIIYJII JUuye III SV1IIV "W u9H9.17NT IL SI[I4d SOPBAIUCK a an DÜRKOPP’s AREAS | ATLAS III 19U9919A B.1IX9 r A J JJLIYISINY m yıuu SIOlJ gewidmet. Die Konst von ‚Atlas‘ I verschie Anııno oetrnffen ıst } ordnung getroffen ist, dass dem Transportkasten einger die stete Kontrolle über den was namentlich & Diebstahl & oder Verlieren von Waren, Kastengrösse: Breite 600 mm Höhe 600 mm, Länge 8 Sämtliche Räder 28 x 2“ Stabiles Rahmengestell aus n Auf Wunsch mit Bremse P.S. Die Kasten werden auf W Federn (Wagenfedern) montiert Dürkopps Doppel-Glockenlager mit leicht abnehmbaren Kurbeln ai Zeichen-Erklärung ı Zapfenartiger Ansatz ı verstellbarer Konus der Kurbeln e. 21 Kurbel Verstellen d.K och z onus Dürkopp’s Doppel-Glockenlager, ausserordentlich leichten ] bedingt zuverlässige und haltbare K 1; fache und übersichtliche Anordnung der Teile, schnelles und leichtes Auseinandernehmen und Zusammensetzen sentlichen I Die überaus sinnreiche Konstruktion bringen € V > wesentliche NE (Vu x m l. Die Befestigung 2. Das Reinigen 6g Jap pun 719934598 2 191907 usypNpunpg 7% snuo) usp UT A9p Sum UT 17NS um “Yulspyua Z sqneıyds -mms[M Sp 4syPpeunz pım uUsuuoy nz USA9I 195e7] Sep uM 91.19] yIneilgsn umZ SI 198% Sep ZISUL Y9rSour arm 752] 05 / aqne.yaS Ip mu USq[IS.I9P USYISISUIUNUESNZ LU “ujagınyy Jap uadnsajag sep IsSI LDEJUID Oosuagg p ypeu wıopur -SNEeIIU Ssneyasppgqimy Wap se sojpynu ufag.Any SpIa9q DIS mMEIoN ‘PAIN JqNeıy9sassnermy SIpurls[[oA J SqNEIUDS Ip I [9sdey] 9D USULIONUT U J)LU SSep "OsIıa N\ J9p UI Jy9IyDSI8 upginy 22p uawyaugy seq IS UISSOJHISISSNE zued pun [OA upqAnyM A9p U9SOT UI UNU SSEPOS ‘uIgOyISa3 2? oSs[nH Ip YOU 2 SzjesuUyY oIp „Pan NOU-ISUIIS UIA9OA\ nz 4st pun 3ss91da3 Aopueumuasad 383] / 9 2 ) IUIDS aIp yD.Np USPIM “ISpueusur SNIeZUeALpDsusgenu>s UsS213 upgqımy A9p v2 azYesuy ussmıeusjdez Id "IST 2OUDISIS USPNUSIIN, LOG USP.1SOT Q 1998 14 Japynıusumy 91 > 1P.Mp SIUPpA “ pe.ıusp>}] SIqnNeIUDSISINe Jpummasstpay Ju sep yDIajsnz I9e.1 17 jogany 1991 Dıp ‘puspra18gaanug 7 asneyan sep pqn ‘uppqiny aIq me s usjeydspsny aıp uouyau "PAIN ywwoJy23}sa} Z aqnempswwspy A9p Sjayrur Joy ‘Ist JqneAIyasaJum 7 4 SNUOY A1egqjjs}sIsA op USSaSep SS uayUI] op ne “reqjje}sisAun pun 3597 # snuo) J9p SS ue}yDsI Jap me sayspam ur ‘7 asneyan Ip sne uOUDINUSSIM UT JySIsaq Aodejjsginy seq "UISSNE UOA 19]0L.19 U.I9PUOS ‘uJsqıny A9P UI9SOT] ————— se USIONSN[ Sec] 'e 1119} JSUIpaq S198e7] s9p 1JEUOSPURSOH Juosıssnaud SM °p 'q 1E19.119SSU0o1YeS3a’T ‘pp Fr9 ( I 9,4 y IQ SI ıye] um 16/9681 19 “0 x ddoyiınq 'A YlagejuaumyaseW A2PPPIIId AISSINDNFZ & o er) e: 3 oO} ru Ö m 7 > 8 u 5 + Hu William J. 1 Wolf. achnit. ‘& Co., Bielefeld. m 1 en Tiapgankkekiti r ‚gar erırsshh Be" Pr Te ae es ul ljefeld. | — = Bielefelder Maschinenfabrik vormals DURKOPP & Co., Bielefeld. — — neu geölt etc. Eine Abnutzung der Zahnräder sowie der Lager und Kugeln war nicht im geringsten er- kennbar. Dabei bin ich die schmutzigsten Wege tagelang gefahren. Die Maschine lief stets gleich- mässig und gut Hochachtungsvoll Otto Besch. Auerbach i.V., den 1. März 1901. 3ielefelder Maschinenfabrik v. Dürkopp & Co., Bielefeld TCHRLEs ER Nachdem ich eins der im vorigen Frühjahr be- er nn GETS a RE ERBE ER a ee zogenen 2 Stück Diana 36 nun den ganzen Sommer ; > u = h ; — selbst und viel gefahren habe, hielt ich es für ratsam, jetzt in den Wintermonaten das Rad mal einer gründ- lichen Durchsicht zu unterziehen. Dabei habe ich die Wahrnehmung gemacht, nachdem es sich glänzend bewährt hat, dass selbiges in seinen Lagern wie neu ohne die geringste Abnutzung geblieben ist. Sinn- | reiche Konstruktion, peinlich genaue Arbeit und ge- | diegene Qualität sind die Eigenschaften dieses Rades Ich fahre nun bereits über 18 Jahre, habe aber nie mit einem anderen Rade solche Berge steigen können, wie mit Diana 36. Der Wahrheit die Ehre! Dasselbe Zeugnis der zweiten Diana 36 kettenlos. Mit Hochachtung | Tfeodor Thurn BIT "N $ Personal des Hauptetablissements in Bielefeld. © m

Dürkopp Fahrräder Illustrierter Katalog 1902


Von
1902
Seiten
71
Dokumentenart
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Dürkopp
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
01.05.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (1,77 MiB) Standard (4,71 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Dürkopp Fahrräder Katalog 1913
1913, Katalog, 44 Seiten
Göricke Westfalen-Räder Katalog 1902
1902, Katalog, 60 Seiten
Dürkopp-Fahrräder Katalog 1903
1903, Katalog, 52 Seiten