Dürkopp Katalog 1901

Bielefelder Maschinen -Fabrik vorm, DÜRKOPP & CO DIELEEELD. En an ur Wirklich grösstes Etablissement der Branche auf dem Continent ca. 4000 Arbeiter. k AJm o pr MMA nA 1 4 n In og, Keen wır unseren 4 A Any k Y ) Y ) T! a tax iu VORW OR L. E Fahrrad-Katalog, / / e N \ > (aM Vorm \ 0 ro Y\5 für die Saison ag0L 2 JUAN | \ . Waren Dürkopj ( q { mDürkopp-Häder ın Zukuntf Stets ‚ allen voran Dürkopp’s Fahrräder sind allen voran! j gif, im Nove a An 7 yo ( g | | 4 Ich j ) n Nu u Seen Mech! FABRIK [ad "a 4 Dürkopp & Co. || Lrr N ee | nt atom YIry IR e LK \ / LAXL H Barrarq a leer trifuge Ak AM, KR e L Ver ) DAL zu N ir L Dieser Ratalog anntlliert alle bisherigen. ! L } Allsemeine Verkaafsbedingansen. VERSAND. )e 1 € le Reihe e de € oO W € € ( en € lc € ( te efe ent eche bitten aber allen dringenden Fällen von Abweichungen in der Au Veränderungen unserer couranten Muster abzusehen und ur aufende Saison-Ordre GARAN EIER: Wir empfehlen unserer werten Kundschaft, reparaturbedürftige ) früh wie irgend möglich zukommen zu lassen I t< lc I ( I t ( eife | ere Ge eist { Gummidecken oder Luftschläuche, soweit deren Ursprung durch ihren Stempel ersichtlich, direkt an die betreffende Gummifabrik einzusenden Alle Reparaturen müssen franko gesandt werde 1 > auch die Rückfracht ist vom Empfän ı tı € „REI AR; S ‚TÜREN. Sendungen vom Auslande ist zwecks zollfreier Wiedere eine Plombe des dortigen Steueramts anzubringen und zwaı einer Stelle, welche & Löten im Feuer, eine Emaillierung d Ve ke g 1 die Plombe zu beschädigen. Vor Absendung von Reparaturen wolle man immer eine er Mitteilung an uns gelangen lassen, worin klar und deutlich die Art der gewünschten Reparatur angegeben ist. Hiervon hängt die schnelle und wunschgemässe Erledigung der Ordre lediglich ab. Die Beträge für Reparaturen werden stets durch N ıhme « en dasselbe geschieht mit den Fakturabeträgen über Kleir ten und H e, d es unmöglich ist, alle diese kleinen Rechnungen in die Bücher \bertraec Bei Bestellung von Ersat nd Zube eile e . N um enaueste Detaillierung derselben d Angabe le ‚RS Sul Z R PIE] Fabrikationsnummer des betreffenden Fahrrades. Bei älterer VERI Modellen, sowie bei Speichen ist die Einsendung von Mustern unerlässlich. Die Verpackung der Maschinen geschieht Verschläge > AC KU NG. welche nicht zurückgenommen werden, doch berechne w —— m olche zum Selbstkoster war: f Zwe er M.2 k, für Zweirad 3 er St Neues Glockenlager mit leicht abnehmbaren Kurbeln Ze ichen-Erklärung: Zapfe w ausserordentlich zuverlässige um haltbare Konstruktion, einfache und übersichtliche Das neue lockenlager zucissesunchabee nehmen und Zusammensetzen ( wesentl en Fortsc tt der I ıdte Die era sinnreiche Konstruktion de euc \bbild Inden N chstehend eine Besc € wesentliche Verände en und Verbesserungen folgende Die Befestigung d« x Je t bedeutend einfache Das Reinigen (de Lagers, fall ch« € pt ce ( tändiges Zerlege esselbe de ST: ler K uff ( € Ir 1 hle tes OÖ € t St ) € t<& Das Justieren des Lage bedingt ke sen der K e Das Kurbellager besteht im wesentlichen a dem Ge Seite der K us k fest und verstellba \ de linke Seite ( t ( ( I lc lem chı ep fi D Kurbe er das Gehäuse ve eife fi I ( / Ä eic Re ( de I n gegen | Gege ete D € \ ( l € < € 1 € e @rTzTe € ı € € eA ( H € € ( Das Abnehmen der Kurbeln x« eht in der Weise Schraube / vollständ her escl t d, u f ehäuse he ehe lasser ( ıcl t das Befestigen der Kurbeln, fi die Schraube f so fest wie möglich ang« ler ( fert [ rn d I € tiere ) { schnelles und leiohtes auseinander Die Gummireifen elbe € eb verbessert wurde, soda d Abnehmen | und Aufziehen dieses Reife eute nicht schwieriger t al ei Wulst-Reifeı Diana-Räder, trotz des teueren Pre ler D Reife \ 1 V Mod W I fc N | Die a } veise lige eise erer Eleotra-Räder und Dürkopp-Spezial-Halbrenne 1 dieselbe mit Wulst-Reife ersehe erde \uf Wunsch statt 1 f 1 t ) t tsr 1 N lic I € er & eche € Mc Übersetzungs-Tabelle für ' engl. Kettenteilung. Zähnezahl | 28" engl Zähnezahl | 28" engl Zähnezahl Zähnezahl | 28“ engl | 711 mm | 711 mm | 711 mm le 711 mn des des des des } klein.| gross, | Raddurchmesser | Klein. gross. | Raddurchmesser | klein. gross. Raddurchmesser | klein. | gross. | Raddurchmesser Kettenrades || Übersetzung | Kettenrades | Übersetzung | Kettenrades | Ütersetzung | Kettenrades | Übersetzung Zoll |Mete Zoll | Meter Zoll |Meteı Zoll | Meter | 14 40 0 | 16 40 5,58 18 40 1.96 20 40 1 4.4 14 12 t | 6,70. 16 12 ,86 | 18 12 5,21 20 42 38,8 | 4,68 | 14 14 7,02 16 14 6,14 18 44 3,46 | 20 44 || 61,6 | 4,90 | 14 16 92 | 7,33 | 16 16 80,5| 6,42 | 18 4 5,70 || 20 16 || 64,4 | 5,15 I 14 t a 7,65 16 } 84 6,70 15 t 5,95 20 48 37 14 ‚0 100 1,97 16 50 87,5 | 6,97 18 0 6,18 U) 50 14 2 104 29 16 52 91 7,26 18 ) 6,44 20 ‚2 14 6 112 | 8,95 16 56 98 7,82 18 ; 94 20 56 14 60 120 | 9,5: 1( 60 105 8,39 18 60 )3,2 | 7,44 20 t DürkopPp's „ELECTRA" IV = a A DURKORTP"S Mark 175.—. DÜRKOPP'S „ELECTRA“ IV ol’ TI ==z nd rQ (GeKÜSSTNTTUNG. Rahmen: Best« ıhtlos gezogene Stahlrohre Räder: 26 %x1 vor d hinte vernickelte taubsichere Nabe mit H Kettenrad: Veı Kette: « Rollenkette } Pedale: Gu ped { ' Sattel: Feiner Damc t | Lenkstange: Na« ! 1 | Bremse: Gutwirkende St Ketten- und Kleiderschutz: t Übersetzung: 66 } a Kurbellager: Mit eingeschraubten Schale } s s Achse mit f j | Lackierung: S ’ Die Ma ne wire zwei Rahmengrössen geliefert: 500 0 m ges Sit Mitte Kurbe DURKOPP'S „DIANA® 26 « AR) AO oder Wulst-Reifen Mark 210.—. 19 DURKOPP’S en besonderer u Diar a” 26 durc h aı prec Y MR. » z I ‚DIAN ER 26 vornehme Ausstattung u \ EITEREEN ao aus AUSSTATTUNG Räder: 26 oder 28 1 vorn und hinten, f Gabelkopf: Eleg vernickelte Tangentspeichen, hartgelötete | vernickelt Hohlrandfelgen \ Peuale-akilz Foder Eine 2 ad Sfeichtabr | len: ; n Sattel: Bequemer Dame: ette: « oder ! roll ( Lenkstange: Nach obe Übersetzung: 66” und höhe: LEEUE En Kettenschutz: Mit praktischem Kettenschut Bremse: Gummibremse Kurbellager: Miteingeschraubten Schalen, Achse | Emaillierung: Schlicht mit festen Konen, staubsicher und ölhaltend. ) Teile gut veı kelt N \ Die Maschine wird in zwei Rahmengrössen geliefert d Sorgfalt 500 mm mit 2 550 mm mit 28” Rädern, gemessen von der Mitte der Kurbelacl _DüRrkorP's „DIANA" 7 OT N \ IH N = DB "oz —X m N DURKOPP'S ) \ DJIANA Dunlop- oder Wulst-Reifen Mark 210.—. Preis mit DURKOrrS se 5 ST Bere = 5 ed. o | auch grosse S t. I lem DIANA“ - Damen-Maschine wird alle erde x w ZILNE / ® falt beobachtet d ( glich Materia € endet AUSSTATTUNG Räder: 26 ode 2 l V und hinten, | Kurbellager Mit einges feinste Doppeldickend - Tangentspeiche« \ Kurbelachse mit feste elötete H« Ife \ d ölhaltend Kettenrad: Leicht | Pedale: Filz- oder Flüs nksta 2: Nach obe eboge K« Kette: Rollenkette ENLEIEUTE, i 5 Oberset : | Sattel: Feiner Damensatt Se un 5 : | Bremse: Gummibrems« Kettenschutz: Mit praktisch« Kette | Emaillierung: S Gabelkopf: Mit 3 Platte \ kelung ” )ie Ma e wird zwei Rahmengrössen geliete 00 mm langes Sitzrohr mit 26” Räde d 550 mm langes Sitzro it 28° R DürkoPrP's „DIANA“ 42 © & | Ge a 1 ul Preis mit Dunlop- oder Wulst-Reifen Mark 280. Als Luxus-Maschine ist DÜRKOPPS „DIANA“ 4 len letzten N e 2 DIEa 1 ( l I I muste ter"Gena ö AN R die Modell « She ( te Lauf be der „Diana“ 42 repräsentic | Be Da j esten Aı : : 1 AUSSTATTUNG. Räder: 28 1 vo und feinste | Gabelkopf: Mit 3 Platte SCH : Kurbellager: Neues Glockenlag ed SL Pedale | le lügelpedale Kettenrad: L« en } Pedale: 1 ler Flügel} Kette: Rollenkette | Sattel: Feinste Damensatte o Übersetzung: 70 d höhe | jequeme Forn Kettenschutz: Hall lossene ( | Lenkstange: Wie Abbildung, K Kettenschutz mit ve keltem Met el | Bremse Innenbremse ode eschloSsent Kettenkaste us \ Emaillierung: Schlicht schwa eraN Ce loid l cke Der Rahmen a bestem, tlo ezorenem St hr wird w : 00 und 550 mm hoch, geme € vC lc Mitte Zurl I ı a » DURKOPP'S „DIANA“ 37 = = Kettenloses Damenrad DÜRKOPP'S DIANA Preis mit Dunlop- oder Wulst-Reifen Mark 320. l KETTENLOSE DAMEN-MASCHINI + einer ST: A fre € re denen e ge a > S eses Ka \ufnahm c lc bereinst ss \ntrie bei absolut gerä lose lend leichter ‚eitet da M ( ese einf ( ıtzen der Zahnräder ler äusserst s reichen Lage g d Verschliess ınmöglich ist Diana“ 37 wird mit pe chste Genauigkeit gearbeitet Das denkbar feinste Material kommt hierzu zur Verwendu _ AUSSTATTUNG. _ Räder: 2 l vo nd ten, feinste | Sattel: Feinster Damensattel, elegant. 1 Doppeldickend- Tangentspeichen, hart | bequeme Form elötete Hohlrand- oder Hohlfelg« | Lenkstange: Wie Abbildung, Korkg Übersetzung: 68 | Bremse: Unsic e Stossbremse Kleiderschutz: Seiden-Schnüre den Gabelkopf hindurchgehend Gabelkopf: Mit 3 Platten, vernickelt Lackierung: Schlicht schw eiche Ve » Pedale: Filz- oder Flügelpedalc nickelung Der Rahmen aus bestem, nahtlos gezogenem Stahlrohr wird in zwei Grössen geliefert: 500 1 550 mm hoch, gemessen DURKOPP'S .DIANA“ 32 MÄDCHEN-RAD. DURKOPP’S .DIANA“ \USSTATTUNG Räder: 24 ode ‘ l ( d hinte fi ) Sattel: K Pedale: G Lenkstange Kettenschutz: I Emaillierung: S Kette > Bremse Übersetzung: 54 ) Kurbellager: St | DüRrKOoPP'S „DIANA" 31 + : Preis mit Wulst-Reifen Mark 150.—. \ls Knaben-Maschine hat sich unsere 'DÜRKOPPS „, »DIEANA® 31 © Ze ® » stets hervorragend bewährt und erfreut sich bei der radfahrenden Jugend ga bes Beliebtheit Durchwe kräftig "gebaut, besitzt diese gefällige Maschine eine sseı sse Haltbarke Das zu „Diana“ 31 verwendete Material is ester. Ousal 1 Herstellung diese Fahrrades wird die gleiche Sorgfalt wie auf nsere sonstige verwendet Die Ausstattung ist sehr geschmackvoll, der Lauf b lers Ile 1ed Rahmenform modern AUSSTATTUNG Räder: 24 oder 26 X 1'/s“ vorn und hir Sattel: Kräftig und bequeı ckelte Tangentspeichen, einfache San | Pedale: Gummipedale felgen Lenkstange: Wie Abbildung, K g } Kette: Rollenkette | Bremse: Gummibremse Übersetzung: 54 ! Emaillierung: Schwarz, die ınke Teile < Kurbellager: Staubsicheı | DürkoPP's „ELECTRA Iulla DURKOPPS Preis mit Wulst-Reifen Mark 185.—, Ia Mark 190—. l g I 2 23 )örkopps. DANA:» Rahmen: Naht ezorene Stahl ! Übersetzung: Räder ) 1 vc 1 te Pedale: G Sec re ENISDEICHS EEE I | Sattel: K > ENTAGLEBV. Ä Sa | Lenkstange: Wie A Kette Rolle tt I amse: G emse Kurbellager: Mit eingeschraubten Schalen, Achse Zellss h mit festen Konc taubsich« d ölhaltend Emaillierung: > 1 gute, Ve Drei Rahmengrössen DürkoPPs „DIANA' 22, % © Preis mit Dunlop- oder Wulst-Reifen Mark 215.—. © DÜRKOPP'’S „DIANA*“ 2a n “is es u) ingt x eine modern te I unse 1 € D 22 las 1 eM hine eitize Beifa 1 N 1 D M € I m S ( € are € alte AUSSTATTUNG Rahmen: Beste nahtlos ge ene Stahlrohre Kurbellager: Neues G € ge Räder: 2 1 voI und hinten, feinste Pedale: G I 1 Doppeldickend-Tangentspeich« Sattel: Gute Toure itte Kettenrad: Leicht auswechselbaı Lenkstange: Wie Abbil Kette: °/” Rollenkette Emaillierung: S« ' Übersetzung: 72 nd höher ve el d 630 mm, gemessen von der Mitte der K » DURKOoPP'S „DIANA“ 28 » « & (HALBRENNER). ch SE DÜRKDPP’S der Wulst-Reifen Mark 245.—. Strassenrennzwecke hat s er Mode DURKOPP'S „DIANA“ 58 ne e Ja 1 S € € elle La owie a le \ g R I Ss e e \ e Ausf 1 sse Sorg is M s V be le < ihrter Oua [ ) 2 stim Ge S € ehalte vie d ne Be € i W ıbe Ge sshe da ere Stra \ eh: 1 AUSSTATTUNG Rahmen ( e St | Übersetzung: N W Räder 2 1 ( d | Kettenkasten: K D eldickend - I entspc en, irtge | Pedale: I ötete H oder Hohlfelge \ Sattel: Strassenre Kettenrad: L« t abnc a ) Lenkstange: Wie Abbildung, K Kette: F« te R« | Bremse: Gumn € Kurbellager Eı und m ‘ te Emaillierung: Sch \ Schale Kurbelachse mit festen Konc | el 1 l { Schutzbleche: Werde cht mitgelie M K I Rahmen: Sta Räder: Ta Kette: °/“ R« Übersetzung Kurbellager: „ DÜRKOPP’S „DIANA“ 30 er Militärrad ) 5 ınde ( A 2 S Heer Benut ‚ gewiss das beste Zeug f lessen Güt \ f d« Be < e npf € D 1 K F ( I S( 20). © 1900 )ie I Herbst-Waffe erl 1 en s £ bei einem Rade Unf v nme I ( ss f der Fahre i Gefah ( eb t me fi € D p AUSSTATTUNG ( ( S e. $ Pedale: Gur 1 1 1 | Sattel: Starker 1 : = | Lenkstange: Wie A $ 5 | Bremse: Gummibremse S ae. : : ‘| Emaillierung: S ı die | € € A n I | I Mit kaum geahntem Erfol DÜRKOPP’S „DIANA“ 36 4 © (KETTENLOSES HERREN-RAD) der Ic jä Sais bewährt \lle Besitze solcher Maschinen nen der higen und auffallend leichten Lauf. Nament ei Überwindung von Terrainsteigungen wird die Annehmlichkeit des leichten Laufes fühlbar empfunden Die Konstruktion des Antriebes ınd dessen absolut sichere Einschliessung lassen die Benutzung der „D a“ 36 auch a de schmutzigsten und staubigsten Strassen zu, ohne dass dabei die gerineste Erschw g des Laufes oder eine Verschmutzung der Zahnräder eintreten kann Die Maschine it mehrere lusserst sinnreiche Verbesserungen erfahren, sodass sie sich auch künftig als beste „ke se“ Maschine behaupten wird AUSSTATTUNG Rahmen: Beste nahtlos gezogene Stahlrohr« Sattel: Feinster Polstersattel Räder: 2 1!/a“ oder 1 vorn und hinten, Übersetzung: 68, 72 und 7 feinste Doppeldickend - Tangentspeichen, Lenkstange: Wie Abbildung ıartgelötete Hohlrand- oder Hohlfelgen. Lackierung: Schwarz, alle blanken Teile Pedale: Flügelpedalc vernickelt DüRrKoPP'S „DIANA" 40 mit neuem Glockenlager ses I (HALBRENNER TB fen Mark 280. JRKOPP’S „DIANA“ & DÜRKOPP'S „DIANA“ 40 « € ’ 6) ef ‘ c St V ( V S g las e Mode ) I währe > ell € D 0 l mit I \ 1 n \ da entsprechende Ausstattung als Bahnrenner gelief AUSSTATTUNG. Rahmen: Best: tlc ezogene Stahlrohre ( Übersetzüng: 4 d höheı Räder: 2 1 oder 1?/s“ ve I hinte [| Pedale: Rattray fü TOD On meld ren dELTEnSenten Tate | Sattel: Strassenrennsatt Jarteelötete Ho Erybsın Ye e | Lenkstange: Wie Abbild K« Kette 1 z R ih : { Bremse: Inn« emsc zanL En a Er { Emaillierung: S GES Kette: Fe te Rollenkett { ckelung Kurbellager: Patent-Kurbellag« | Schutzbleche: W.« Drei Rahmengrössen: 580, 61 1 Sit \uf W sch bei Gleich der vorerwähnten Maschine ist aucl o\ _DÜRKOPPS „DIANA“ 4 N’ die w ıls neue leichte Touren-Maschine einführen, mit dem neuen Glockenlage versehe Dieselbe ist äusserst elegant und vornehm ausgestattet und in Bezug auf Technik das Voll ommenste, Die Verwendung von ausgesucht allerfeinstem Material, gepaart mit der Zuverlässigkc nserer erfahrenen Arbeiter, bürgen für die Gediegenheit dieses Modelles AUSSTATTUNG. Rahmen: Aus besten, nahtlos gezogenen Stahl- |) Pedale: Flügelpedale Te1 Naben: Absolut staubsicher, mit eingescl Räder: 28 1!/s‘ vorn und hinten, feinste Schalen, Achse mit festen Konen Doppeldickend - Tangentspeichen, hartge Kurbellager: Patent-Kurbellager lötete Hohlrand- oder Hohlfelgen Sattel: Feinster Polstersattel Kettenrad: Leicht auswechselbar Lenkstange: No. 13 Kette: Feinste '/s“ Rollenkette Emaillierung: Schlicht schwarz, reiche Ver- Übersetzung: 78° und höheı nickelung Drei Rahmengrössen: 580, 610 und 630 mm, gemessen von der Mitte der Kurbelachse bis Ende des Sitzrohrs Auf Wunsch bei angemessener Lieferfrist jede andere Rahmenhöhe Unter Mehrberechnung von Mark 40. wird dieses Modell auf Wunsch uch mit Freilauf-Einrichtung zeliefert tl DÜRKOPP'S „ODYSSEUS“ 3. = &\ I N I ITITTN ) | 9 ) \ \ % 7 1. ea 57 N j \v DURKOPP’S) \xX ODYSSEUS J Touren-Tandem, « tet f ei Herr lc er eine Dame und ein« Herrı Z B die € VI ew 1 ( 1 bewährte Material t lıe \ tatt ( € € £ € V( f IH + W ( Preis mit Luft-Reifen Mark 450. DÜRKOPP'S RENN-„ODYSSEUS“. DÜRKOPRS Br er Renn-Tandem bewährte sic den letzten Ja ca )rra Ss Die osse Stabilität hr de Sc S n del Das I I f nderbar exakt und mit de össten Gewisse ekeit bea nt. Wir liefern dieses Renn-Tandem a nit Bremse und S dem Vorde Il H 2 Übe t W mit Luft-Reifen Mark 425.—. EINIGE URTEILE/ \® je ® über Dürkopp’s Fahrräder. ( V BERLIN, 20. September 1900 f S IM “ | ind I | General-Vertreter der Bielefelder M en-Fab rm, I pp & | Herrn Richard Rochlitz, Hier. Beifolgend « ten Sie das von Ihnen der D für die besonderen Kavallerie-Üb 1 u L 4 D 1 D r ) l G l u i r 1 \ Graf v. Beroldingen Garde-Ka FELIX GEYER EISENBERG, S.-A., den 21. Septemt \ lie Bielefelder Maschinen-Fabrik Akt.-Ges. vorm. Dürkopp & Co., Bielefeld. Hierdurch teile ich Ihn ıe mit, dass sich das m Um S. Mai a 1 He Schlossermeister Theodor Tick, gelieferte l D I rrad „Dia Mode No. 180231, tadellos bewährt hat Ich habe mit diesem Rade n 1 les ] € ( das siichsische Erzgebirge, die böhmischen Bäde N ( 1 EX: 1 das plauensche Vogtland wied ückgekehr Weı ese 1 € g er I & einen Massstab für die Güte des Fahrrades giebt, so sind ( cerade H} Se I Terrainschwierigkeiten in besondere Erwägung ehe 1 husste das Gebirge berschritten werde Wurde n bereits bei dem Berg e be er Schwe von ca. 260 Pfund etwas zugemutet, so itte dasselbe se € Eigens fte 1 ım meisten beim Bergabfahren gezeigt. Jeder, der die s les Erzgebirges ke lie in Serpentin-Windungen i das Thal hinabführer eile x € sd Zahnräder eines kettenlosen Rades auszuhalten haben, we c I € neines G SS € in-den Pedale egentritt Nach meiner Rückkehr liess ich sowohl aus eigenem Interesse se2 n SS meiner beiden Reisebegleiter durch Herrn Schlossermeister Tick die Zal ider blosslege konnte ch wie die übrigen Herren konstatieren, dass nicht der mi ste Eind Ss n den eigte, und gestatte ich gern, dieses Zeugnis übe lie Vorzüglichkeit I Räde ir der Ihnen geeignet erscheinenden Form verwenden Mit ZurTe g Felix Geyer. SENBERG € ) Sc 3ielefelder Maschinenfabrik vorm. Dürkopp & Co., Bielefeld. kettenlose D I ode \ ‘ ( eute tadellc € t 7 € 1 Otto Randhahr de Herrn Richard Rochlitz, Berlin. kettenlose tärkster e \ Bieiefelder Maschinen-Fabrik vorm. Dürkopp & Co., Bielefeld. ei über alle > K I l We n Go ] C ( I \ r vi r h einmal hinunter gefahren fi I ıbe s jetzt 1433,9 K 1 ( e eder I ‘ tadellos te Obsgleic f S I t wenigeı mn che loc s 30 Kile € er S % H H. MEYER I hinc Fal BISMARK Bielefelder Maschinen-Fabrik vorm. Dürkopp & Co., Bielefeld. AR ; 7 K le eren Marke ) Reserve für me Ke mit dem Kett le Schuchard, Dire < F f CHÖNEBECK. de 30, ] 0 Bielefelder Maschinen-Fabrik vorm. Dürkopp & Co., Bielefeld. ler Le Radı e f e I er Dauerfahrer fü € € 1 ee t d be ede Witt € t fs € 1 ege i erc Christian Kühne The 1 I OTTERNDORH An die Bielefelder Maschinen-Fabrik vorm. Dürkopp & Co., Bielefeld. Übe das mir am 24. Dezember 1899 gelieferte Fahrrad Diana 36 spreche hl lle Anerkennung aus. Habe das Rad bis jetzt 2284 k le le und Wetter zefah ınd einer sehr schweren Belastung e £ einen leichten, ruhigen, geräuschlosen Gang ausserordent ihrer die Anschaffung eines kettenlosen Diana-Rades aus best« erze H. Reuter. GARZAU, den 17. März 191 Herrn Conrad Schultz, Straussberg. ıen mit, dass das von Ihnc nir gelieferte kettenlose D f Frau Rohrsche Bielefelder Maschinen-Fabrik vorm. Dürkopp & Co., Bielefeld. J. FRAENKEI Bielefelder Maschinen-Fabrik vorm. Dürkopp & Co., Bielefeld. tzd t) Ihre Fabrikate vertret tt t nie e J Fahrradhän Fraenkel J. C. KÖNIG & EBHARDT HANNOVER

Dürkopp Katalog 1901


Von
1901
Seiten
48
Dokumentenart
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Dürkopp
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
01.05.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (1,08 MiB) Standard (2,51 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Dürkopp Fahrräder Katalog 1900
1900, Katalog, 68 Seiten
Dürkopp Fahrräder Katalog 1913
1913, Katalog, 44 Seiten
Dürkopp-Fahrräder Katalog 1903
1903, Katalog, 52 Seiten