Göricke Görickes Westfalenrad Katalog Kopie 1890er Jahre

Fabrik-Preise über Göricke’s Westfalen-Räder. | Mark Tourenmaschine . . . . | 160 bessere Tourenmaschine | elegante Tourenmaschine Halbrenner = Ei besserer Halbrenner a eleganter Halbrenner | Rennmaschine | | Stehermaschine Damenrad E besseres Damenrad elegantes Damenrad . Keen | Mädchenrad . | Luxus-Tourenrad Luxus-Halbrenner Luxus-Damenrad s Luxus-Cavalier-Tourenrad Luxus-Cavalier-Halbrenner | Luxus-Damenrad . . . | Transportrad (Fahrer vor dem | Kasten) . | Transportrad (Fahrer hinter dem | Kasten) . Transportrad mit Pritsche . | 350 BIELEFELDER MASCHINEN- o UND FAHRRAD-WERKE Aus. GÖRICKE — BIELEFELD == egramm-Adresse nz Teleg o Re Göricke Bielefeld ° Giro-Konto No. 124 Gesetzlich geschützte Fabrikmarke ee ABTEILUNG I ABTEILUNG II ABTEILUNG Ill ABTEILUNG FAHRRADER MOTORRADER NAHMASCHINEN MILCH -ZENTRIFUGEN FABRIK ND MUSTERLAGER BERLIN PARIS LONDON KOPENHAGEN ARNHEIM ODESSA BOMBAY LISSABON PORT SAID » KONSTANTINOPE 2 MADRID SANTIAGO DE CHILE BARCELONA PORTO Fabrik-Ansicht der Bielefelder Maschinen- und Fahrrad-Werke Aug. Göricke, Bielefeld Gegründet 1874, Arbeiterzahl ca. 1000 sg INHAI Bezugs-Beding äre Lieferungen fangen und Rahmenhöhc ktion der Tretlager, Kurbeln nd doppelte 1aschine No. e's Westfalen-Rad Kopenhagen urenmaschine No. 3 ricke's Westfalen-Rad in der Wüste Egy Halbrennmaschine No. 4 Radfahrer-Club mit seinen Westfalen-Rädern Hauptstadt chinesischen Reiches Bessere Halbrennmaschine No. 5 Ein Ausflug im schönen Spanien auf G Rennfahrer Vendredi Rennmaschine für TSSVEIRZEIGTENIS und Balın No. Stehermaschine No. 8 Dauerhaftes Damenrad No. Besseres Damenrad No. 10 her Radfalı n mit seinen Westfalen d Mädche Luxusmaschinen No, rad No und 13 14, 15 und 16 Luxusmaschinen allerersten Ranges No. 17, 18, 19 ie hervorragendsten Siege auf Göricke's Westfalen- Transportrad No. 20 Transportrad No. 21 nsportrad No. 22 Oarantie Übersetzungs-Tabelle Telegramm-Schlüssel Göricke’s Motorrad Oör e's Motorrad Westfalen-Lied rr RE Ar 3 HP 3 nd HI 6” VORWORT. ie verflossene Saison schrittes erweiterungen war € Einlegung von Überstund forciert und konnte im Monat Juni da —— 100 000 ste Westfalenrad die Montage verlass Interesse, in meinen geschäftliche dieser Stelle meinen besten Dank Die niedrigen Preise la bescheidenen Nutzen, selbst wer getroffen werden. Um meinen Grundsa „Nur eine Qualitätsware zu festhalten zu können, musste ich dem Gedanken doch habe ich mich entschlossen, den Verhältnisse Aufrechterhaltung der bisherigen P: > ein Opf Saison wird jedoch eine Preiserhöhu Bielefelder Maschinen- und Fahrrad-Werke AUG. GÖRICKE. oA Bezugs-Bedingungen und Auftrags-Erteilung. Q Die Preise verstehen sich franko Bahnhof Bielefeld, exkl. Verpackung. Bei Bestellungen bitte ich meine Abnehmer, sich dabei der Bestellformulare zu be” dienen, welche ich nach Bedarf zur Verfügung stelle Der Versand geschieht auf Kosten und Gefahr des Empfängers. Die Verpackung berechne ich wie folgt und nehme solche nicht zurück. Passagiergut-Verpackung (Papier-Einwickelung mit Holzkreuz) ; Holzkreuz) Einzel-Verschlag (schmale Waggor Einzel-Verschlag Verschlag für 2 Zweiräder rs 1 Tandem oder Gepäckrad Bei Übersee-Sendungen bringe ich für Verpackungen meine Selbstkosten in An- rechnung Falls nichts anderes vorgeschrieben ist, erfolgt der Versand stets per Frachigut in leichtem Lattenverschlage Erfüllungsort für Lieferung und alle Zahlungen etc. ist ‚Bielefeld Reklamationen können nur berücksichtigt werden, wenn 'solche innerhalb 8 Tagen nach Empfang der Sendung gemacht werden 2 ” Hinterrad-Naben und Hinterräder können unter keinen Umständen zurückgenommen werden Bei Bestellung einzelner Ersatzteile bitte ich dringend, die alten‘ Stücke mit ein- zusenden; ich bin nur dann in der Lage, sofort passenden Ersatz zu liefern und Verzö- gerungen zu vermeiden. Weflfalen- Lied. Göricke's Motorrad 3", HP und 5", HP. eine Westfalen-Räder auf Wunsch auch f gegen ei Für Räder in farbiger oder geätzte in einer besonderen Farbe 8 bis 14 Tag bis zu 3 Wochen ausdehnen Selbstverständlich bleibe ich bemüht, Kunden so wei lie Orders so s« zuführen und die Wünsche meiner berücksichtigen Besonders zu beachten: = Modellen kann ich r ınd Wesentliche Änderungen an den jedes Rad eine besonders elegante Ausstattung aufwe m . a ° 8 eine: atalog halte Göricke's Zweizylinder - Motorrad ?'; und 5'» HP mit magnet-cick Be Ne — z 5 i trischer Zündung. Bedienung des Motors von der Lenkstange aus. Ges. geschützte Bremse Motorrad für Seitenwagen. Federnde Vordergabel auf Wunsch. Bestes | o o oo 0 Verlangen Sie Spezialkatalog. o oo oo ID Sa Lenkstangen und Rahmenhöhen. Ti I nd muss s Ende Sattel Herren-Räder = e Beinlänge v 2_78 nn PP Ser Anni NZ Göricke's Motorrad 3 HP. ST jan \ == — S \ Na / sn — EA —— Göricke’s Motorrad 3 HP mit magnet-elektrischer Zündung. Extrastarke, doppelte Vorderradgabel, Hebel, Rücktrittbremse (ges. gesch.). Regulierung von der Lenkstange aus. Auf Wunsch federnde Vordergabel. Niedrigster Bau > Verlangen Sie Spezialkatalog. o g% Telegramm-Schlüssel der Bielefelder Maschinen- und Fahrradwerke Aug. Göricke, Bielefeld ramm-Adresse: Oöricke, Bielefeld I nr - | 2 X i v Bestellungen, h i te jegram RR u h nf vo ai E f Tretlager zu No. 3, 11, 14, 16, 17, 19, ien Worte t felhaft verstä h Die Tretlager meiner Modelle 1906 sind durchweg überbaut und ohne Keil- Richtige Benutzung des Telegramm unbedingt erforderlich an die verchrlich rn > r ı befestigung der Kurbeln, mit Ausnahme der Bahnrenner No.7 und 8, welche des leichten Gewichtes wegen mit Keilbefestigung geliefert werden. Durch diese Überbauung des Lagers, wird der Kettenlauf innerhalb der beiden Kugelreihen gebracht und kann der Ketten- Die Tretlagergehäuse werden nach ANZAHL MODELL LENKSTANGE | ÜBERSETZUNG zug so keinen einseitigen Druck auf das Lager ausüben eigenem, gesetzlich geschütztem Verfahren, aus feinstem Stahlblech hergestellt =———— Kurbeln. —> Es empfiehlt sich, nach längerem Gebrauch des Rades’die Kurbeln abzuziehen und die inneren Glocken derselben zu reinigen, alsdann ist der spielend leichte Lauf des Rades stets derselbe Garantie Für jedes aus meinem W erke hervorgegangene Fahrrad, welches mit * meiner Fabrikmarke (Abbildung auf Seite 1) versehen ist, übernehme ich ein Jahr Garantie in der Weise, dass ich innerhalb eines Jahres vom Tage des Versandes ab Fabrik, alle Defekte, welche auf Material- oder Konstruktionsfehler zurückzuführen sind, kostenlos abstelle. Die Garantie bezieht sich nicht auf natürliche Abnutzung, nicht auf Schäden, die durch Unfall, Missbrauch oder Vernachlässigung entstanden sind, und nicht auf Defekte an Pneumaticreifen. Für letztere sind die von den betreffenden Gummifabriken geleisteten Garantien massgebend, und wolle man sich in allen Fällen, wo es sich um Reparaturen resp. Ersatzansprüche bezüglich Gummi-Laufdecken und Luftschläuche, auf Grund der von den betr. Gummifabrikanten geleisteten Garantie handelt, an denjenigen Fahrradhändler wenden, von dem das Rad gekauft ist Für Holzfelgen und Schlauchreifen verwende ich nur die besten Fabrikate, über- nehme aber keine Oarantie für dieselben Für entstehende Fracht- und sonstige mit einer etwa unter Oarantie fallenden Aus- besserung verknüpfte Unkosten, leiste ich keine Entschädigung, ebenfalls nicht für Arbeiten oder Ausbesserungen, welche ohne meine Genehmigung in einer anderen Fabrik oder Werkstatt ausgeführt werden Alle erst nach Erledigung der Reparaturen gestellten Garantie-Ansprüche, können nicht berücksichtigt werden Alle zu reparierenden Gegenstände sind frei anzuliefern, und werden Rechnungs- beträge für Reparaturen und Ersatzleistungen, welche nicht unter Garantie fallen, stets den betreffenden Sendungen nachgenommen, wenn nicht vorher anders vereinbart wurde gi L elefelder er AD Felgen- bremse Dieselbe kann bei allen Bremsen. Druckbremse or Modellen = gegen einen Aufpreis von Mk. 5. montiert werden Dieselbe wird, wenn nichts anderes angegeben, bei sämtlichen Halb- rennern montiert bremse. Innen- Diese Bremse wird auf Wunsch nur an den Westfalenrädern Nr. 3 & 11 angebracht. SS NY = — Freilauf. Sämtliche Modelle liefere ich auf Wunsch mit Freilauf jeden Systems, gegen einen entsprechenden Aufpreis Auf Verlangen liefere ich Naben mit doppelter Übersetzung, gegen angemessenen Mehrpreis An Stelle der Freilaufnabe mit Rücktrittbremse, liefere nebenstehend abgebildete Brer ı, welche auf die Fe wirken und eine verblüffende Kraft ausüben. Der Anzug dieser Bremsen geschieht durch die Hebel an den Lenkstangengriffen. Es empfiehlt sich, bei Ver- wendung dieser Bremsen vernickelte Felgen zu wählen, da durch die Wirkungder Bremsen,auf emaillierten Felgen bald q ein unschöner Streifen IR m e ” )J ar hervorgerufen wird i u u Ne sn en: Doppelte Handbremse mit Freilauf, bester Ersatz für Freilaufnabe mit Innenbremse Göricke's Transport: Zur Beförderung von Falırrädern, Nähmaschinen, Koffern etc. (Fahrer hinter der Pritsche Die Pritsche ist ff. lackiert, 1500 mm lang, 650 mm breit, mit abnehmbarer eiserner Stange versehen, an welcher die zu transportierenden Fahrräder etc. befestigt werden Firmenaufschrift auf die Seitenbleche nach Wunsch zu mässigem Preise. Pneumatie: Continental, Excelsior oder Union 07 | % Göricke's En | a Er Göricke's Transport- Ä Westfalen- ——n REN | No. 2ı. | = \ >= nf Transportrad mit Differential- Getriebe (Fahrer vor dem Kasten). Touren- Maschine. Reguläre Ausführung. ——— Kasten normal 800 mm lang, 600 mm breit und 600 mm hoch, mit zweiteiliger Tür hinten, bronzierte Galerie. Aufschrift zu mässigem Preise Lackierung nach Wunsch, STR Tahrra [1 >, ies Contine R x 1 Kette: 5/4” Rollenkette I Gummi: 11,,x11/,, vorn glatt, hinten geriffelt Pneumatic: Continental, Excelsior oder Union \9 Rahmen: Schwarz. Gabelkopf: Vernickelt Übersetzung: 70” (oder nach Wunsch) | Pneumatie: Continental, Excelsior oder Union L KATICLeM Kurbeln: 170 mm lang, mit ges. gesch. Sechskantbefestigung griffen, Konusbefestigung Kettenrad: Abnehmbar, mit 44, 46 oder 48 Zähnen Sattel: Starker Hammock-Sattel Tretlager: Auf beiden Seiten überbaut | Lenkstange: No. 1 (oder nach Wunsch), mit Celluloid- Dieses Rad wird nur in der hier beschriebenen Ausführung geliefert g SI N Göricke’s Q Transport- No. 20. I Transport- Rad. (Fahrer hinter dem Kasten.) Göricke's Westialen-Rad auf der Fahrrad-Ausstellung in Kopenhagen. (7 Fi & Kasten normal 800 mm lang, 600 mm breit, 600 mm hoch, mit einfacher Tür vorn, bronzierter Galerie. Aufschrift zu mässigem Preise. Lackierung nach Wunsch Pneumatic: Continental, Excelsior oder Union Anerkannt begehrteste und verbreitetste Marke Skandinaviens! Er% Die hervorragendsten Siege >n Göricke's “> na I ' \ Westfalen- | Göricke's Westfalen-Rad! | 3 a nee Welt-Rekord über 1 Stunde (69,770 km) Grosser Preis von Wien Amateur-Welt-Rekord (72,980 km) Grosser Preis von Paris Cöln, Stunden-Rekord (61,200 km). Grosser Preis von Antwerpen Dänischer 24 Stunden-Rekord Grosser Hansapreis, Hamburg Bessere Touren- Amateur-Weltmeisterschaft über 100 km Grosser Kaiser Karl-Preis, Aachen Amateur-Meisterschaft von Dänemark Goldene Armbinde vom Sporting Club Al- Meisterschaft von Russland Meisterschaft von Holland Meisterschaft von Preussen Meisterschaft von Bayern Meisterschaft von Sachsen Skandinavische Meisterschaft über 5 km Meisterschaftsrennen Dresden-Berlin (21 Grosser Preis von Brandenburg gerien, Algier (Afrika Goldenes Rad von Plauen Goldenes Rad vom Rhein, Cöln Rhenania-Preis, Cöln Preis vön der goldenen Ecke, Cöln Goldpokal, Cöln Grosser Oermaniapreis, Cöln Doppeltes Olockenlager Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang, ohne Keil- Abnehmbar, nur mit 44, 46 oder 48 Zähnen. Emaille: Schwarz mit Silberstreifen Diese Maschine wird von der Oendarmeric Reguläre Ausführung. | Lenkstange: No. I (oder Gummi: 11/,X1!/", vorn g Gabelkopf: Vernickelt Sattel: Hammock mit verr Maschine. nach Wunsch), Klemmung v oben, mit Celluloidgriffen. Übersetzung: 70” (oder nach \Wunsch) | latt, hinten geriffelt lickelten Feder I Pneumatic: Continental, Excelsior oder Uni sowie von Militärs besonders bevorzugt und et allgemein Anerkennung Göricke’s Westfalen- mn | No. 18. ] I —Y, Luxus- Kavalierrad. Reguläre Ausführung. Die Ausführung dieser Modelle ist ein Kunstwerk in Bezug auf Eleganz und Ausstattung und steht Rahmenrohre und Gabelscheiden tief geätzt und mit Gold oder Emaille farbig aus- — In derselben Luxus-Ausführung ist Tourenmaschine No. 17 und Damenmaschine No. 19 einzig da. gelegt gehalten. ee Pneumatic: Continental, Excelsior oder Union. _ IN Göricke’s Westfalen-Rad in China. N | BEE | e “ Göricke's Göricke’s Westfalen- 2 N Westfalen- z { j \ 3 / \ Elegante Luxus- s WG//N \\ 5 L z Touren- Maschine N v29 \ \ - s = Maschine. Reguläre Ausführung. M _ Trellager: Ausziehbares Doppelglockenlager (eigene Kon- | Lenkstange: No. 4 (oder nach Wunsch), mit Innen- —— Reguläre Ausführung. ——— > 5 struktion), gesetzlich geschützt | Klemmung und Celluloidgriffen Kurbeln: Aus-Stalıl geschmiedet, 170 mn lang Gummi: 17,3% 1!/,”, vorn glatt, hinten geriffelt Rahmenrohre, Gabelscheiden und Lenkstangen geätzt und damasciert und mit schwarzer Emaille \ Kettenrad: Abnehmbar, nur mit 44, 46 oder 48 Zähnen Gabel: Hochfein damasciert ıusgelegt In derselben Luxus-Ausführung wird Tourenrad No. 14 und Halbrennmaschine No. 15 Kette: %/, Rollenkeite Gabelkopf und Enden: Vernickelt geliefert Übersetzung: 74" (oder nach Wunsch), Schutzbleche: Mit vernic' n Streifen, BRUSIEIG Sattel: Hochfeiner Polstersattel mit vernickelten Federn. | Felgen: Doppeihoh nick Pneumatic: Continental, Excelsior oder Union Bremse: Aussenbremse, auf Wunsch Innenbremse Pneumatio: Continental, Excelsior oder Union XD Annan [ — — —— ) Rahman: 22 und 253 mm Rohr, Knabenrad 460 mm hoch bei 24” Rädern, 520 m Mädch 420'mm hoch bei 24“ Rädern, 460 mm Lenkstange: Aus 19 mm Rohr A aus 1 bei 26“ Rädern | Göricke's Westfalen- A 12 u. 13. | m Knaben- und Mädchen -Rad. Reguläre Ausführung. ——— Kettenrad: Nur mit 19 Zähnen Übersetzung: 60 resp. 55 Räder: 24 oder 26 Kette: Blockkette Gabelkopf: Vernickelt Gummi: 26x11, x 114" oder 24 bei 26° Räd \ “ Göricke’s Westfalen- Elegantes Damenrad. Tretlager: Auszielibares Doppelglock Re geschützt). Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang befesti Kette: #1,“ R Schutzbleche Sattel: Patent-Po Bremse: Innenbr Übersetzung: 65 guläre Ausführung. (gesetzlich Sechskant Kieiderschutz: Prima gewebte Verschnürung, Celluloid- ettensthützer Lenkstange: No. 4 (oder nach Wunsch), mit Ballen-Cellu loldgriffen Gummi: 1%,x 1%”, vorn glatt, h Gabelkopf und -Enden e Vordergabel h Feigen: Mit N Einlage. inten geriffelt 1 Göricke’s Westfalen- met a. Halbrenn- Maschine. —— Reguläre Ausführung. Tretlager: Auf beiden Seiten überbaut | Lenkstange: No. 2 (oder nach Wunsch), mit Konusbefesti- Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang, mit ges gung und Celluloidgriffen gesch. Sechskantbefestigung Gummi: 19/,%X 13/4", vorn glatt, hinten geriffelt Kette: 5/4” Rollenkette Gabelkopf: Vernickelt Rahmen: Nach vorn fallend | Keitenrad: Nur mit 44, 46, 48 oder 50 Zähner Übersetzung: 75/80 (oder nach Wunsch: Pneumatic: Continental, Excelsior oder Union. Radfahrer-Klub mit seinen Westfalen-Rädern in der Hauptstadt des chinesischen Reiches. 7 Göricke’s DE > Göricke’s Westfalen- AN | f PN Westfalen- ; Rad. Fr Z———— —N No. 5. 2 Besseres \ J / \ ] V % \ \ 7} Bessere Damenrad. i > s L, — _— Halbrenn- ; Maschine. —— Reguläre Ausführung. ——— a ———— Reguläre Ausführung, ——— Tretlager:: Doppelglockenlager Kleiderschütz: Gewebte Verschnürung, Celluloid- Ketten Tretlager: Doppeltes Olockenlager Lenkstange: No. 2 (oder nach Wunsch), mit Celluloid Kurbata Aus Stahl zesc r nr schützer h Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang. griffen, Querrohr 25 mm Durchmesser Knie (che Kalt Lenkstange: No. 4 (oder nach Wunsch), mit Ballen-Cellu > Kette: 3/4” Rollenkette Gummi: 17,%X1%”, vorn glatt, hinten geriffelt Kollanradı Nur’iii 90’Zähnen: loldgriffen Vordergabelenden: Vernickelt Rahmen: Mit Silberstreifen abgesetzt 1,0 Gummi: 1%/,x1°/,*, vorn glatt, hinten geriffelt Felgen: Doppelhohlstalil, holzfarbig mit schwarzen Kettenrad: Nur mit 44, 46, 48 oder 50 Zähnen. a een Gabelkop! und -Enden: Vernickelt Streifen Sattel: Mit vernickelten Federn A Übersetzung: 65“ (oder nach Wunsch) i Felgen: Holzfarbig mit schwarzen Streifen .& Ss ı7 2 a unse Sonti t celsior oder oo: X yahmen: Mit Silberlinien abgesetzt. Pneumatic: Continental, Excelsior oder Union Übersetzung: 78” (oder nach Wunsch) Pnoumatic: Continental, Excelsior oder Union Ein Ausflug im schönen Spanien auf Göricke’s Westfalenrad. Göricke’s X W estfalen- Rad. I Dauerhaftes Damenrad. Reguläre Ausführung, ——— Tretlager: Einfaches Lager, staubsicher geschlossen. Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang, mit ges gesch. Sechskantbefestigung Kettenrad: Nur mit 36 Zähnen Kette: ®/“ Doppelrollenkette Übersetzung : 60“ (oder nach Wunsch) Kleiderschutz: Gewebte Verschnürung mit Celluloid- Kettenschutz. Lenkstange: No. 4 (oder naclı Wunsch), mit Ballengr Gummi: 11x13", vorn glatt, hinten geriffelt Gabelkopf: Vernickelt Pneumalic: Continental, Excelsior oder Union iff Ss NGZ \ '" Göricke’s Westfalen- Rad. Steher- Maschine. Dieses Modell wird mut Doppelholilstahlfelgen und Wulstreuen, Holzfelgen mit Aluminium-Einlagen und Wulst: ——— Reguläre Ausführung. —— Reguläre Aus Treilager: Auf beiden Seiten überbaut Lenkstange: No. I mit 10cm Vorbau, Korkgriffen. Quer Tretlager: Ausziehbares Doppelglockenlager (eigene Kon- Kurbein: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang rohr mm Durchmesser r struktion), gesetzlich geschützt. | VE mie an AAN ke En usEBT Zahn Räder: 3 Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang, Sechskant- | ur Für die Bah befestigung (ohne Keil) nn Einfache F nit Spezial-Rennpneumatl Felgen: Doppelhohlstahl mit Nickelstreifen oder Holz- R Kette: Schmale Blockkette a PR is Sirassn felgen Errtee, oder Holzfelgen mit Aluminiumeinlage | Pedale: Leichte Renn-Pedale 1) Holzfelgen mit Schlauchreifen Kette: ®/“* Rollenkette | b) Holzfelgen mitAluminiumeinlagen u.Wulstreifer Übersetzung: 78” (oder nach Wunsch). Yd JÜbersetzung: 120° (oder Göricke’s | Westfalen- | Rad. | | f No. 6. ] nf Beste Halbrenn- Maschine. wu? Wunsea mit Holzfelgen und Schlauchreifen oder reifen geliefert, jedoch gegen Aufpreis führung. ——— | Lenkstange: No.2 (oder nach Wunsch), mit Celluloidgriffen I Klemmung von oben. Querrohr 25 mm Durchmesser | Gummi: 13,%X13/y", vorn glatt, hinten geriffelt | Gabelkopf und -Enden: Vernickelt | Vordergabel: Reich damasciert | Kettenräder: Nur mit 44, 46, 48, 50 oder 56 Zähnen. Sattel: Halbrennsattel, gepolstert, mit vernickelten Federn. I Pneumatic: Continental, Excelsior oder Union N IN Ä "WELT: RECORDMANN über| 24 Stunden -Rennen lahaeführngj Ra Y a Sans NDS Diese Maschine wird in einer speziellen Abteilung mit ganz besonderer Sorgfalt gebaut Alle Teile sind zur Erzielung Aus Stahl geschmiedet, 170 mın lang, mit Keil Räder: mit vernickelten Doppeldickend - Tangentspeichen. Kette: Schmale Blockkette Pedale: Leichte Renn-Pedale mit Fussliaken 84" (0 /Junsc 5 Übersetzung: 84“ (oder nach Wunsch ı) Holzfelgen mit Schlauch-Reifen. 28%28 | nitAluminium-Einlage u. Wulstreife xy“ nur mit 44, 46, 48, 50 oder 56 Zähnen, 25, 26, 28, 30 oder 32 Zähnen c) Doppelhohlstahlfelgen mit Wulstreifen. 23% 28 I: % Göricke’s Westfalen- I Renn-Maschine m für Strasse und Bahn. eines leichten Gewichtes bis aufs äusserste ausgearbeitet Reguläre Ausführung. ——— 1. Für die Bahn oder 9, Rollenkette Einfache Holzfelgen mit Spezial-Rennpneumatic 2. Für die Strasse N

Göricke Görickes Westfalenrad Katalog Kopie 1890er Jahre


Von
1890 - 1899
Seiten
24
Dokumentenart
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Göricke
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
04.05.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (1,03 MiB) Standard (2,40 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Göricke Katalog 1904
1904, Katalog, 52 Seiten
Göricke Fahrräder Katalog 1910
1910, Katalog, 40 Seiten
Göricke Westfalen-Räder Katalog 1902
1902, Katalog, 60 Seiten