Göricke Katalog 1904

WESTFALEN | ER eilt BIELEFELDER I A 7 // MASCHINEN-unD | | 0 FAHRRADWERKE AUG.GÖRICKE BIELEFELD - —— GEGR. 1874 er —{ me u Bielefelder Mafhinen= u. Fahrrad-Werke flug. Göricke - Bielefeld e egramm - Adresse; 2 Göricke Bielefeld ug ABTEILUNG I: FAHRRÄDER Tu7 Ges. gesch. Fabrikmarke Telephon Nr. 124 ABTEILUNG II MOTORRÄDER Bielefelder Mafhinen= u. Fahrrad=Werke Aug. Höricke - Bielefeld GEGRUNDET 1874 TEILUNG III ABTEILUNG IV NÄHMASCHINEN MILCH-ZENTRIFUGEN Fabrik- und Musterlager: BERLIN - WURZBURG - KOPENHAGEN - AMSTERDAM : ODESSA PARIS - BUKAREST - BRÜSSEL - JOHANNISBURG - PORT ELISABETH KONSTANTINOPEL - SMYRNA Fabrik=Anficht der Bielefelder Mafcjinen= und Fahrrad= Werke, Aug. Göricke, Bielefeld Gegründet 1874. Man verlange Spezial=Kataloge MOTORRÄDER, NÄHMASCHINEN, MILCHZENTRIFUGEN | für Landwirtschaft und Hausgebrauch. Bielefelder Mafhhinen- und Fahrrad-Werke | Aug. 6öricke. | IYOINOD 'DNUY JMIIMUUMAAHUAN -NINIHDSUW AIJQIAIF IF LI ‚SEL ,FTEH FELL "queyjag tell] 2/ng seqQ INU KREEHTHTUETIE NE [DRO)D1P>SS3.19}Uu] usuaDı> un usBunI2NoN IP y213]D.19 A P]J "uspıomab y2ıldour uonyyrpoAc Aoumu Bunyoyız ysınp pun uspoyysuu nD ınu 35311 A 2yJewsjejjeng 2uI2 Anu woumW UD UOSIDS USNSU ASP UI D Spy pun ) u>}][>1Z.1 | USYLIGD_I] A2J2IA SjnpyAsalıppq usdifq pun SypyassBpups.imA Sp yDand sSnp Yupq USUWW US]JOAyOoN 1819238 19p3Ia USOS npjsbgp woep U tu SDp .mI >> % Er ® ee In ID ga lomJon \ 5: Bestellung einzelner Ersatzteile, bitte ich dringend, die alten Stäcke mit einzusenden; ich bin nur dann in der Lage, sofort passenden Ersatz zu liefern und Verzögerungen zu vermeiden. Die Preise verstehen sich franko Bahnhof Bielefeld l Bei Bestellungen, bitte ich meine Abnehmer, sich dabei der I bedienen, welche ich nach Bedarf zur Verfügung stelle. xkl. Verp Der Versand geschieht auf Kosten und Gefahr des En pfängers Die Verpackung berechne ich wie Passagiergut-Verpackung (P f elur t Holzk ) Mk. Bei UÜbersee-Sendungen bringe Ver { 1 Selt Anrechnung. Verschl und Emballage nehm« ı nicht rüc Falls nichts Anderes vorgeschriebeı t, erfolet der Ver leichtem Lattenverschlage Erfüllu ort für Lieferung uı » Zalılung tc. ist Bielefeld Reklamationen können nur berücksichtigt werden ın solcl nerhalb 8 « nach Empfang der Sendung gemacht = Bezugs=Bedingungen und Auftrags-Erteilung. > oO PN oo “un on D SI Q oa SPANA IEQUII.IA SIAPUB A9LLIOA +yDIu UU9A "UIUIMOUS eu USJUNPUSS USPU2JJ2.1I9q U9} SI] “uajfer ayueien Aayun Jysıu ayDjoa “usdungsiojzyesig pun u» ) -sdunugday UPPIM pun “ulsjoiinzue 191} puis 97 L n) U9Pua19 IY USP-IIM JONYDISH ] usuuoy aydnıdsuy-syueien) uay][o}sa8 usınyereday op Zundtpapig ypeı ) I9po YLıae,] usIapue aufs u Sundiwyouon) auwUu 3Uyo 9y9]3A u 1aaqAYy ıny 4ydru Sjjeju peyssJug aux yDı 3 us}soyun 3y7d sny uspuajje} ayur.en) Jura Im Sdıysuc un -}DeL] apuayals I JUY AJoqe Suiyauısqn ‘areyLige.] USJSOq nu U Pu u93pa }sI Jneyod pey Se} UoA ‘uapuaa ojpury je] u SNuelen) UNS 93 uSNLeyLIgepwmumn) '>q USPp UOA Jap punin me ayd S}/n7] uSY29pmeT-Muumg "[JSnzaq ayanıdsuezyesiz 'dsaı uaınyereday un ysıs SI < le] u ur yDIs url 970m pun ‘pusgassjeu usSNUEIEN) U9}2ISI9[93 uayLIgezIu u u Ip UOA Ip pu S 9.19}2]9] mn ] us] ın Int u r SUnSIsse] De ul9A -9PO UINEIASIIW BIU 1! It u n peyos me you 2 SydImfinyeu IE YyDIUu uDIS +49 790 Old] a][24sqt >s0[U9}50 > -YINAINZ 19]494SUONNN.ISU ) I9pO -[ellsJeWw ne ay9J9A Ss3D 90%] WOA saiyef Ju afeyAauut UDI Sep Sswysulsqn ‘SI yıu usyas.I9A ([ 24199 ne SL inpfIgqY) sou>[pAa "PEeLIye] JUISUBOIDSJOAIIU Y19A\ WOUIK nm, 21UBIEQ ) AN I Suniynjsny Jsdıqıej ur uopIam IE pun /Z ‘77 >IPpoW 21a co 'alplung 212QuoJaq qun u2Dun42j2ıJ dA1ejnbay ro ‘ay>jos ıny 19PO "uadunıg nz Sundipalıg ınz yaısou puadır ınu Im Jdwoıd w ayasuny\ Ip “ynwagq yaI Sqıafq yDIpurjs1aäjsgq[3S "usuyapsne uUSyIoN\ E NZ SIQ USISLIIOJOIT ap um y2I Sjnw ueumyosew Ua}ZzYE3aS IQ 'I0A usse]L FI Ssıq 8 17 Sul Au Y9I Seyagq ‘uUspAoa Y][2)SIq Sqıegj USISPUOSaq aus ul Q SUNAIUNISNY 19121893 19po Aasıqıef ur Jopey ın 1OPP1[28 peimye,] old —‘g 'yw uoA sıaıdny uauıa Q ‚Sıqle} yane Jaqe yasuny\ Aaıjlewug A9Z1emyDs J9ulsjypoy ur 1ejndaı YSI 319JI] I9pey aumW fenkftangen u. aan ( = ( = ( Se G ahmenhöhen. | \ A a) Damen-Räder: 'sagey=u2jejjjaM saq uoyanayluoy SS sap ajfıp] Mu 91919 uuey sa pun ‘SurLlsjuoy pun ne syum ypeu YyonIq A95neAy “1ozıny UM S119Z 3q Ju unu pm pun ‘puepf oyuıp Sıp [Sssnydsuayer] uap “ary9aı u}]S uUap {118 saduLLlajuoy]) sap amN Ip UI 191922] SOP ZYESUY [ 198°] 129p UESUNpI11aA aIp UL USP-AIIN UI19]SII SIP SS IQ 1 -USNJIS UOA auıyeuagjiynz Istun Surmsyuoy] pun feyası9öe] ayul] JIp IY 19P UOA ufjaqıny] DIp DOM A9p SunsgT ysinp uetu Fu.layua Jsyaeunz y-usje AN NZ S10Se] SIp uoln.NSsuUoy Ip JyDIneyasue.IgA SunpjqgV unönsajoqyuexsupaS usgey S]Ppow ussLIqn av oSNSSJ2q [IE Y>ınp IE 12 tz IPpow Pg usqnsne 1850J sep ne yonıq uUSS119S PM op uuey pun I] Uu9 IL usıs JUITIO u9öoal] NZ IpueJsjjoA ysıs puis usjey9s1ode] IE ız ‘zZ 'ON HZ sıadejJ934]L SOp Zunzyasuswmesnz e7] pun U9SULLISJUOY UOA USYDe].J Ip sjep ‘IsI usJydeaq nz U B.IO u u ] Um U S IyeAI9 UOUYIS a1, Isne Ss ydeu Id ) pun ISIEI [9SSN U SU9JIIS u9p u um 19} } pueL] u9}yDa1 I9pD JIUI IBLLI ug} u IJSII SULLISJU 4 pun 9[eUDS INPUT SOsSnEU3S.9IET] Sp Ip ul SOduLLmJuoy] sap ayde].] Sp ypıs eJ sep I ssıyl NS SO IH L pun put} 19 uapıaq teH mu ISIoNn in SULLSJUOY] FI SJelDsı93eT] S}y991 aıp Isydeunz uuep yuwru ueW r ! I990A aıp ueui 72795 Jsy9eunzZ "UspIaA Iqneıydsadure Id 1498 19 u u I9Pp u9WIUSUSOT WOP 19Q IA 9SI9A\ 134919]8 u 91 07 mulug I9q urwW PUSIUEN u9yslzsnelsy SYUl] eu USUON S[e] OS 1U197}U9 9] yISIOSETT 9Yulf IP SI U9P.I9A JANEAUISISSNEAIZU h Lagerkonftruktion | zu Weftfalenrad To. 25 und 22. ! 2 | Zerlegung des ee zu > 25 zug und 28. Zunächst entferr ıan die Mutter an jedem End nehme dann die weitere Montage des Lagers ist gen a N ) ) WIE DEI INO ZI, 2 Konftruktion der er zu Weftfalenrad Io. 26, 29, 32, 37, 38, 39, 490, 41 und 2. Die rechte Lagerschale wird Tretlager zu No eingeschraubt, hierauf die Hülse mit Konen eingeführt und die linke Schal Weise eingesetzt und justiert. Es ist darauf zu achten, dals die Hül den Rand der Hülse nach innen hinausragt, weil sonst bei Einführuı [13}OA 35J013 uayaeuy spayrur nz ‘jz} 8 YD1]Z2J9S33 ımıu Jsı 13p Zunwmaf2}s3.] Jap 19 333 191 13/z11[y9sa8 ı1oy 104 S[a} 19[ey9s.1a2 UISOZISUL 1S9I sjassn]ypsusIdez sap SH III 9DUl SYUTT }lıu A9J/NLWUUSOSI IV aIp PU 124259511 9PUSJUENSUIIS SED me yDou uuep pa [aqın JOZIBUR 1591 Sul ad USP.IIA\ I9U9TZUSANEIUIS wop Ju sInw SqnNelydsussmnH] 9 dA I494Ss9Q 9SsyDy pun ss[nH USUISIMZ sunpumg I9A\ 9puadnusad 9Ul« j pun Jopum }49IuU A9uloy] uap Ssqneıyasussing] Ip sSJep yasou IyDIo] Ay9S SI st uuep ‘Yyuaypsad3 Zunyyoe I ug} I jung] wassıp pl "U usqpasusp ur PAS 9SaIp pun sqneiydsussinpg Alp me 1DuU1oy SJıyoqasue asypy op n r J048 9SI9 A JISIIp MY 75] 0JSU Ip ur USAL[SSAIOL Br sIQ "UIAQOUIS og Ju I9p nz sumyDIy IIIZIISISUISISIUI U +51 39P9TUIUDS 5 YINIS WOUD UI 9SUIY Dp w 9yspaa ‘eqany S}y93ı aıp Se} MEIED 19} U )eE pun UIO su IV olpD JqdIy9S UUEPSIY "PPDSIS Jr I I9p suniyog oID w.ımp I SsınH 2 pP ey pun 119 J19MOS PAIMA 9SUDY SI9SEIJ21 L sap Sunujjc ueum Uopul + uuey UOPIIM SEP Aoyaızusqneiysg wop mw ySanpumy SosneyasıadeT sa} SUNUJO 3IPp yDınp aqne.yag aIp spep ‘os | 319]2p] uelu Jysıp uuep Yonsnl asınpf “ UI 19587 Sep 7s] IsJoJsue aqnı Iny uapusıjeyfo pun 38 uajepag-Päny ua 0 Sr Een f A I USPIIM USUTYISeW SyDIpLLeS 2]EQ24 | j 121219 SUnIaNI}S Op sjnjyasqy I9S1]]EPP8 UDO PAIA - Sunwtus[yussuelsYu9T] op IV ? AS rn = : 3s9lp yDAndq aD sep E | 19895 'ISI FzY1JUISIS Sep “.IyOA E \ -uoduejsyuo] sep ppnıp pun E k f syoH ap Ur zyesuy SUDSIHON = B J93p uyDIs YU9IZ OS ‚SIyD91 yDeu | | 1 ıdoyppumds usp uew 4yaıq 5 E USPIIMN UISOZISSNEIU „19PO E : | das uegaıpg ypeu uuey r 1 4 aduejsyu9] aIp pun PPnıpa3 E E Ü y us2un deu -yoampep Pa esuy JayDsıuoy A9p ‘syunf \ ydeu Jdoyyuesysy9aS us1eqyupıs a u SduejsYuU9T 19p me wop yıu jppurds sıp ueur Jyaıp uuep 13192 yıuyasyping aPpp[Iqasgqe usgqeu uago ı oA 1dosyueys y2aS pun en LWIUYISTLLON "BundnJ2Jaquaduey]y4u2J7 Drukbrem [e Dieselbe wird, wenn eine andere Vorschrift nicht gegeben st, bei meinen sämtlichen Halbrenn- ar » und Stralsenrennmaschinen montiert ! 3 Felgenbremfe Ich habe mich entschlossen en —— für Saison 1904 eine Felgen bremse aufzunehmen, wie nebenstehende Abbildung eigt. Dieselbe kann allen Modellen gegen Aufpreis x von Mk. 5 anmontiert werden Kettenräder sind auf die rechte Kurbel aufgeschraubt und könner dessen leicht abgenommen werden. Man ist d umständlichen Arbeit, wie sie die Auswechslung des Zahnkranzes ist, enthoben, ; im Falle eine Abänderung der Übersetzung gewünscht wird. TTILLI, TIL, TILL, TIL, TIL, SIG, ILS, TS, III, Der Gabelkopf n Jach) cn enen Verfahre aus bestem Stahlmaterial seines leichten Gewichtes grolse Stal und trägt viel zu dem schneidigen Ausseher des „Westfalen “-Rades bei. Freilauf. Sämtliche Modelle liefere ich auf Wunsch mit Freilz einen entsprechenden Aufpreis; ebenso mit doppelter Ul setzung, jedoch ohne Garantie. 6öricke’s Weftfalenrad u : N? 24 - N Touren= mafdine Reguläre Ausführung. Gr enge >= RE Lenkstange: No. I (oder nach Wunsch) t Korkgrifien Tretlager: Auf beiden Seiten il Konus sung. Querr: Jurchme I Kurbeln: 170 nm lang, mit Keilbe igung Sattel: Starker Hammock - Sattel Kettenrad: Abnehı bis zu 46 Zähnen Gummi: ] 15/s’’, vorn glatt, hinten geriffelt Kette: Rollenkette Gabelkopf: Vernickelt Übersetzung: 70°’ (oder nach Wunsch) Gewicht: ca. 15 kg ! Preis mit Prima-Gummi Mk. 160, Göricke’s Weftfalenrad v - N? 25: Bessere Touren= maldine Reguläre Ausführung. EL Fer Lenkstange: Tretlager: Doppeltes Glockenlager o } g 2 Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm | ‚ ohne Übersetzung: 70° (oder nach Wı Keilbefestigung Gummi: ‚vor slatt, hinten gerifielt. Kettenrad: Abnehmbar, b u 46 Zähnen Gabelkopf: Vernicke t Kette: 5/s'’ Rollenkette Gewicht: ca. 14/2 k Preis mit Prima-Gummi Mk. 180,— Göricke’s Weftfalenrad % : N°26- Reguläre Ausführung. i TEE ETENERTERNTTERE 775 Übersetzung: 74°’ (oder nach Wunsch) Tretlager: Ausziehbares Doppelglockenlager (eigene Lenkstange: No. I (oder nach Wunsch), mit Klemmung Konstruktion), gesetzlich geschützt von oben. Querrohr 23mm Durchm., m. Celluloidgriffen Kurbeln: Aus Stahl geschniiedet, 170 mm la Gummi: 11/2X1!/2’', vorn glatt, hinten geriffelt. Kettenrad: Abnehinbar, bis zu 48 Zähnen Gabelkopf und -Enden: Vernickelt } Kette: 5/5'’ Rollenkette Gewicht: ca. 14 kg Preis mit Prima-Gummi Mk. 210,— %» Reguläre Ausführung. Tretlager: Auf beiden Seiten überbaut Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang, mit Keilbefestigung Kette: 5/s’’ Rollenkette Übersetzung: 75/80’ (oder nach Wunsch) Göricke's Weftfalenrad N? 27- Halbrenn= mafdine Lenkstange: No befestigun Durch Gummi; 1! 11/2’’, vorn Gabelkopf: Vernickelt Gewicht: ca. 14 Preis mit Prima-Gummi Mk. 160, — 6öricke’s Weftfalenrad : N°28- SE Beffere Halbrenn= mafdine Tretlager: D Kurbeln: ıs Sta Kette: Rollen Übersetzung: Reguläre Ausführung. su Lenkstange: No.2 (0 Yun ) t Korl eite Gummi: ng hinten geriffelt (odeı h Wun Gewicht: { 4 Preis mit Prima-Gummi Mk Göricke’s Deftfalenrad - N°29- HERE TZET Befte Halbrenn= mafdjine Reguläre Ausführung. Übersetzung: 78 Tretlager: Ausziehbares Doppelglockenlager (eigene Lenkstange: N Konstruktion), gesetzlich geschützt fer Klen C 25 Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang, Sechs- Durch kantbefestigung (ohne Keil) Gummi: 1%s \ olatt ten ge S Keite: Rollenkette Gewicht: c Preis mit Prima-Gummi Mk Schwedifher Wanderpreis, gemonnen auf Göricke’s Weftfalen=Rad a ie Jlorwegifhyer Wanderpreis, gemonnen auf 6öricke's Weftfalen=Rad ) = = Bm Reguläre Ausführung. Räder: 28°’—=71 cm, vernickelt Tretlager: Auf beiden Seiten überbaut Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang, mit Keilbefestigung 2 Kette: Schmale ‚Blockkette oder 5/3’’ Rollenkette Pedale: Leichte Renn- Pedale mit Fulshaken t Übersetzung: 84’' (oder nach Wunsch) c) Dopr Lenkstange: No.3, m. Korkgriffen, Querrohr 25 mm Dchm Gewicht: ca Preis mit Prima-Gummi Mk. 230, — Göricke’s Weftfalenrad - N°30a- Tre Renn= mafdhine für Straße und Bahn 6öricke’s Weftfalen= Rad im Todesring. rin le ten Rennbahn auf der Bühne ie „Görickes Westfalenrad‘, und sind iglich stark benutzen und die 6öricke's Weftfalenrad - N° 30b- Be: 2, Renn= mafdjine für Straße und Bahn Reguläre Ausführung. Lenkstange: No. 3 Tretlager: Doppelglockenlager Räder: 23 TI@C D Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang D lickend - Tangents Kette: 5/s'' Rollenkette Gummi: 11/5’, glatt, Wulst- oder Schlauct + Übersetzung: 84’ (oder nach Wunsch) Gewicht: < { U Preis mit Prima-Gummi Mk. 260,— €. AUDEMARS aus Genf, Sieger der 100 km Weltmeisterschatt, Inhaber des 1 Stunden- Weltrekords (1 Stunde 69,770 km) aul Göricke’s Weftfalen= Rad u. Reguläre Ausführung: Tretlager: Auf beiden Seiten überbaut Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang, mit Keilbefestigung. Kettenrad: Abnehmbar, vernickelt, bis zu 70 Zähnen Kette: Schmale Blockkette oder 1/2'’ Rollenkette Pedale: Leichte Renn- Pedale mit Fulshaken Göricke’s Weftfalenrad - N°30 -» EEE Steher= mafdine Übersetzung: 120 : N Lenkstan ) x Gewicht: ca. ( Preis mit Prima-Gummi Mk. 260, — Göricke’s Weftfalenrad : N° 31 - eg Dauer= haftes Damenrad Reguläre Ausführung. Kleiderschutz: Gewebte Ve eg mit Celluloid- ttensc Tretlager: Einfaches Lager, staubsicher geschlosse Lenkstange: No (od ch Wunsch), mit Kork- Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lar mit Ballengriffen, @ )urchmesse Keilbefestigung Gummi: ] 1 vorn glatt, hinten geriffelt Kette: 5/s’’ Doppelrollenkette Gabelkopf: Vernickelt % Übersetzung: 60'' (oder nach Wunsch) Gewicht: Preis mit Prima-Gummi Mk. 180,— Göricke’s Weftfalenrad - N’ 32 » 9 Elegantes Damenrad Reguläre Ausführung. re PETE Kleiderschutz: G Tretlager: Ausziehbares Doppelglockenlager (gesetzl Kettenschü geschützt) Lenkstange: N Kurbeln: Au hmiedet, 170 mm lang, Sechs Cell 2 kantbefest Keil) Gummi: 1 Kette: rollenkette Gabelkopf und -Enden: Ve # Übersetzung: 65’ (oder nach Wunsch) Gewicht: J Preis mit Prima-Gummi Mk. 225, — Göricke’s Weftfalenrad -N233: Dee 4 Ketten- lofes Herrenrad Reguläre Ausführung. Lenkstange: No. 1 (oder nach Wunsch), mit Celluloid- Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang, mit griffen. Querrohr 25 mm Durchmesser, Keilbefestigung Gummi: 11%2%X 117’, vorn glatt, hinten geriffelt Übersetzung: 72 bis 78’ Gewicht: ca. 16 kg Preis mit Prima- Gummi Mk. 280,— Mit Glockenlager Mk. 30,—, mit Freilauf und Rücktrittbremse Mk. 50, mehr Weftfalenrad - N° 34 - Kettenlofe Damen- mafdjine Reguläre Ausführung. Lenkstange: N ( Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, 170 mm lang, mit Ballengriffen. Q@ Keilbefestigung Gummi: 1 g Übersetzung: 65 bis 68”, Gewicht: ca. 16 | Preis mit Prima-Gummi Mk. Göricke’s Weftfalenrad :N335; | Reguläre Ausführung. Rahmen: Aus 22 und 25 mm Rohr Übersetzung: 60 460 mm hoch bei 24'’ Rädern Räder: 24’ oder 52 72204 Kette: Blockkeite Lenkstange: Aus 19 mm Rohr Gabelkopf: Vernickelt Kettenrad: Direkt, mit 19 Zähnen Gummi: 26%x]1 1 Preis mit Prima-Gummi Mk. 150, Göricke’s Weftfalenrad : N° 36 - Madcyen-= Rad ‚Reguläre Ausführung. Rahmen: Aus 22 und 25 mm Rohr, 1 Übersetzung: 55’ 420 mm hoch bei 24'’ Rädern Räder: 24 Ar „ Kette: Blockket # Lenkstange: Aus 19 mm Rohr Gabelkopf: Vernic Kettenrad: Direkt, mit 19 Zähnen Gummi: 26X1 11/4” oder 24X1Xx1” 2 11/4 er 24X1xX1 Preis mit Prima-Gummi Mk. 160,— Göricke's Weftfalenrad? NO 37 - 39 - 41. Luxusmaldjinen. Reguläre Ausführung. en und Lenkst usgele Preis mit Prima-Gummi No. 37 Mk. 280,—, No.39 Mk. 280,—, No. 41 Mk. 290,— 6öricke’s Weftfalenrad N? 38 - 40 - 42 Luxusmafdjinen allererften Ranges. Reguläre Ausführung. Rahmenrohre und Gabelscheiden tief geätzt und mit Gold oder Emaille farbig ausgelegt Preis mit Prima-Gummi No. 38 Mk. 320,—, No. 40 Mk. 320,—, No. 42 Mk. 330,— 6öricke’s Weftfalenrad NO 43. Reguläre Ausführung. Stahlrohreı » No. 1 (od ohr 25 n D Doppel rollen- od ckkeit 3uverläffiges Touren = Tandem. Gummibremse Doppelhohlstahlfelge peichen Gummi: 1 1 mit verstärkter I Emaillierung: Übersetzung: 84 bi Bremse: Abnehmbare Räder: 28 1 dicker n, De ppel ıuffläche f vernickelt AbLelsn mit ‚Prima- Gummi Mk 350, — nnzwecken ent prec eichteı eb 6öricke’s Weftfalenrad -. N° 44 Gern Touren= tandem für Dame und Herrn (mit Doppel= fteuerung) Reguläre Ausführung. Bremse: Abnehmbaı Rahmen: Besonders kräftig, aus besten, nahtlos Räder: 28 gezogenen Stahlrohren, dickend - Tangentsp Lenkstangen: No.1 (oder nach Wunsch), mit Kork- Gummi: 1 griffen, Querrohr 25 mım Durchmesser, Emaillierung: Sc tz, ( Ketten: Beste Block- oder 1’ Doppelrollenkette Übersetzung: Ss4 Preis mit Prima-Gummi Mk. 400, — SQs Die herovorragendften Erfolge wurden erzielt auf - Göricke’s Weftfalen=Rad - | Us sa 100 KILOMETER WELTMEISTERSCHÄAFT s&s& ss Meisterschaft von Rulsland Groiser Preis von Zürich Nordrufsland Magdeburg des Inn- und Salzachgaus Mücl von Dänemark (1 Meile) Amsterdam Thi sen Wilhelmshaven El d N des Wupperthals Goldene Armbinde n I gshafe von Holland (50 km) n Met ler Provinz Pose Goldenes Rad vom ( t j on Odessa (15 } Kopenhagen Pokal (1 Meile Grolser Preis von Nizza Tuborg Pokal Dijon Skandinavischer Wanderpokal Mente Russischer Rekord über 3 Werst ss WELTREKORD ÜBER EINE STUNDE (69,770 KILOMETER) In Saison 1903 wurden über 800 Preise auf WESTFALEN-RAD errungen. Kasten normal 800 mm lang, 600 mm breit und 600 mı Lackierung und Aufschrift nach Wunsch zu mälsigem Preise Preis mit Prima-Gummi Mk. 400, — Göricke’s Weftfalenrad - N 45 - Transport= Rad mit Differential= Getriebe (Fahrer vor dem Kaften) Göricke’s Weftfalenrad : N? 46 (Fahrer hinter dem Kalten) ckierung und Aufschrift nach Wunsch zu mälsigem Preise Preis mit Prima-Gummi Mk. 375, Göricke’s Weftfalenrad N° 47: ee Transport= Rad zur Beförderung oon Bier=Syphons 7 (Fahrer hinter dem Kalten) Aufschrift nach Wu Lackierung und Preis mit Prima-Gummi Mk. 375, — 6öricke’s Weftfalenrad N 48 SIE Transportrad axX>er a Zur Beförderung von Fahrrädern, Mähmafdjinen, Koffer efc. os (Fahrer hinter der Pritfdje) e ist ff. lackiert, 1560 n ur 650 mm breit t abnehmbarer erne Stange versehen, an welcher zu nl tc. befe ı f € Aufschrift auf T € n Wunsch i NB. Dieses Rad wird auf Bestellung t Differentialgetriebe und mit Sitz de t 5 r ar 4 I € Preis mit Prima-Gummi Mk. 375, Überfettungs =Tabelle, end ce Onesen 9 ]ager gehaltenen Übers Übersetzungen liegt ein Rad-Durchmesser von 28” (engl) = 71 cm zug Höhe der ‚Zähnezahl des Höhe der ‚Zähnezahl des Höhe der Zähnezahl des Übersetzung als und Ent- One ie und Eu Deeenne Ken a En n de ahnkranzes |, ung a des Zahnkranzes lung Zahnkranzes |. Zoll (engl.) " Ben ll (engl.) | r ng 8 501% 1 ' 176 19x7 6.05 J2 5315 ı 19x10 9) 764 6.08 3 56 ORT, 44x16 6,13 )5 4 5845 21x10 77%)o 5x9 |50x18 | 6,19 0 7 B 59/9 19xX9 782/5 ,24 Id B 2 613/5 40x14 | 637 6226 | 23x8 |46x 166,41 91a |32%x9 7 637/11 26x9 !52x18| 6,44 \ 5x7 7 642/5 23x10 6,49 022 8 651/3 21x9 21x7 |48xX106 | 0,09 )4 6x7 |52 S 661/2 19x 8 30 24x8 |42x14 105 S 3 6715 24x10 35 30x10 7 4x9 68#/o H 15 865/11 ,89 7 /V0 25x101|140x16 58 871/o 6.94 08 EyO 713ıı 5,68 87a 25x8 0 6,97 2 DIS AO O 715/o 23x9 |46x%18 | 5,70 88 44x14 7,01 1162 5 7245 |26x10 - 5,80 89Yı1 7, 73/a |21%x8 |42x16|5,85 | 89% 32x10 7 742 2 3 |5, 7 Telegramm = Schlüffel der Bielefelder Mafhhjinen= und Fahrradwerke, Aug. 6öricke, Bielefeld. ’ mm- Adresse: Göricke, Bielefeld 7 Zwe ischer Bestellungen ıbe h unt Telegramm - Schlüsse h he ider eM mer und die meine Ausstattu in einem Worte € st werde S dir Reihenfol un te} er Tabelle ein € u reihen Telegramm - Kürzu te B g 3 \ 1 (w m I g chrieben) bralfarelär 4 io knelkerelär } € u >: 80 stachisuch 112378 branspoklaft | ( trensaretz ( Wür ter de h aus dem Telegramm -S ssel ergebend rie S ve a Richtige Be a sels ist unbedingt erforderlich, wenn die verehrlichen Besteller sich vor not L t MODELL LENKSTANGE | ÜBERSETZUNG ANZAHL INHALTS-VERZEICHNIS Seit Vorwort 5 St Bezugs - Bedingungen und Auftrags - Erteilung 6-7 Aı Garanieree i 8 N Reguläre Liefer ıd sondere Wünsch 9 Lenkstangen ur hi 10 Ele tes I Konstruktion des Westfalenrades 11-12 Kettenloses H I onstruktion zu No. 25 u. 28 Ke D konstruktion zu No. 26, 29, 32 13-14 Lenkstangenbefestigung, Pedale 15 ). 3 mse, Felgenbrems 6 N Kettenräder, Gabelkopf, Freilauf 17 Tourenmaschine No. 24 18 Bessere Tourenmaschine No. 25 19 I 3este Tourenmaschine No, 26 2 20 e Halbrennmaschine No. 27 u 21 \o. 45 Bessere Halbrennmaschine No. 28 : 22 N Beste Halbrennmaschine No. 29 23 N Gewonnene Preise auf Göricke’s Westf ıd 24 No. 48 Rennmaschine für Stralse und Bahn No. 30a 25 Übersetzungs- 1 Göricke's Westfalenrad im Todesring 26 Telegr - Schlüsse Göricke’s Motorrad HP — 3 HP.

Göricke Katalog 1904


Von
1904
Seiten
52
Dokumentenart
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Göricke
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
04.05.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (1,66 MiB) Standard (4,46 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Göricke Westfalen-Räder Katalog 1902
1902, Katalog, 60 Seiten
Göricke Görickes Westfalenrad Katalog Kopie 1890er Jahre
1890 - 1899, Katalog, 24 Seiten
Opel Fahrräder Katalog 1904
1904, Katalog, 39 Seiten