NSU Pfeil- und Sulm- Fahrräder Faltblatt 1916

37 IF Zn 9 | DE 1 nn 11] NSU PFEIL„aSULM Fahrräder Neckarsulmer Fahrzeugwerke AG. Neckarsulm. N.S.U.-Pfeil No. 25 Feine Tourenmascine. Doppelglocenlager. |Räder 28x<11!/,” Wird (außer den drei "regulären Rahmenhöhen auh noh für kleine Fahrer mit 26” Laufräder und 500 mm Rahmenhöhe ge- liefert Preis ohne Bereifung Mk. 150.— Mit Bremsnabe mehr Mk. 15.— N.s.U.-Pfeil No. 32 Reichverzierte feinste Tourenmaschine. Doppelglockenlager. Räder 28x<1!/," la. Stahlfelgen, schwarz mit grünen Streifen, auch holzfarbig mit shwarzen Doppellinien Prima Sattel und Lederzeug Preis ohne Bereifung Mk. 170. - Mit Bremsnabe mehr Mk. 15.— N.S.U.-Pfeil No. 54 Hochfeine leichte Halbrennmaschine. Kurbeln mit o-Kant auf- geschraubt oder verkeilt Räder 28x]! 1 la. Stahlfelgen. holzfarbig mit shwarzen Doppellinien. Renn lager. Schöner Halbrennsattel Preis ohne Bereifung Mk. 170. — Mit Bremsnabe mehr Mk. 15.— N.S.U.-Pfeil A 44 No. PFEIL: Feines solides Damenrad. | Ä Doppelglockenlager täder 28x] 11,” Schwarze Stahlfelgen Feiner Damensattel Preis ohne Bereifung Mk. 170. Mit Bremsnabe mehr Mk. 15.- N.S.U.-Pfeil No. 45 Hocfeines Damenrad reich verziert und mit Goldlinien abgesetzt Doppelglocenlager Räder 28x1]1/," la. Stahlfelgen, schwarz mit T grünen Streifen, auch holzfarbig mit shwarzen Doppellinien Feiner Damensattel Preis ohne Bereifung Mk. 185. — Mit Bremsnabe mehr Mk. 15.— N.S.U.-Pfeil No. 67 Mädcenrad mit Außenlötung. Kurbelkeillager. 400 mm Rahmenhöhe. Räder 24x]1!/,“ Feiner Mädcdensattel. Preis ohne Bereifung Mk. 170. -— Mit Bremsnabe mehr Mk. 15.— N.S.U.-Pfeil No. 66 Knabenrad (Außenlötung). Kurbelkeillager. 425 mm Rahmenhöhe. Räder 24]!/,” Feiner Knabensattel. Preis ohne Bereifung Mk. 150.— Mit Bremsnabe mehr Mk. 15.— N.S.U.-Pfeil No. 65 Militär-, Post-undJagdrad. Aeußerst widerstandsfähige Bauart. Kurbelkeillager. Räder 28x]5/;” la. extrastarke Stahlfelgen. Kette 5/s>x3/ı6“ la. Sattel und Lederzeug Preis ohne Bereifung Mk! 200. — Mit Bremsnabe % mehr Mk. 15.— N.S.U.-Pfeil No. 40 Gescäftsrad. Doppelglockenlager. Räder 28><15/," Stahlfelgen extra stark. Normalfarbe hodrot. Kette 5/3>x3/jg“ Preis ohne Bereifung mit Firmentafel Mk. 175.- Mit Bremsnabe mehr Mk. 15.— Gepäckträger vorne Mk. 27 Aufschtit et) Sulm-Fahrrad A Gediegenes Tourenrad mit Innenlötung Doppelglocenlageı Räder 28%x1!/,"” la. Stahlfelgen, schwarz la. Rollenkette 5/s>3/16” Solider Sattel Preis ohne Bereifung Mk. 125. — Mit Bremsnabe mehr Mk. 15.— Sulm-Fahrrad C Halbrennrad mit Innenlötung. Doppelglocenlager. Räder 28x11], la. Stahlfelgen, holzfarbig mit shwarzen Doppellinien la. Rollenkette 5/s><1/s Halbrennsattel Preis ohne Bereifung Mk. 155.— Mit Bremsnabe mehr Mk. 15.— Sulm-Fahrrad BE Solides Damenrad mit Innenlötung Doppelglocenlager Räder 28x11!/,“ la. Rollenkette 5/s><!/s“ Hübscer, bequemer Damensattel Preis ohne Bereifung Mk. 145. — Mit Bremsnabe mehr Mk. 15.— PLEITE I III HH HH HH N.S.U.-Freilauf-Bremsnabe / Modell 1916. Ein aus langjährigen Erfahrungen hervorgegangenes Präzisionswerk. Vorzüge: Vorzüglihe, gleichmäßig ver- Ba teilende und ölhaltende Schmierung Präzisionsarbeit in allen Teilen. Einfahste Demontage und Aeußerst elegante Form und Montage ohne alle Hilfswerkzeuge leichtestes Gewicht in wenigen Minuten. Die leihte N.S.U. -Freilauf- Bremsnabe wird normal mit 38 mm Kettenlinie und 36 Speichenlöchern geliefert. Auf Wunsh audh mit 35, 41 und 44 mm Kettenlinie und 40 Speichenlöcern. Die verschiedenen Kettenlinien Verblüffend einfache Konstruk- tion. Wenige aber robuste Ein- zelteile, daher lange Lebensdauer. Leichte Ein= und Nachstell=- barkeit der Bremsbacken bei Abnützung. Gleichzeitige Re= gulierung des toten Gangs. Absolut zuverlässig und sicher werden erzielt durch UImwenden der wirkende Bremse, selbst auf den längsten und steilsten Gefällen. Spielend leichter Lauf des An- triebs und vollständig friktionsloser Zahnkränze. So ergibt der Zahn- kranz für 33 mm 4l mm und der Zahnkranz für 35 mm 44 mm Kettenlinie. Freilauf Die Zahnkränze werden geliefert in folgenden‘ Teilungen, Zähnezahl und Breiten: 1/U 1/5414, 16, 18, 20,22 Zähne | 5/5%><1/54 14,15, 16, 17, 18719720 Zähne | 17 >10 7, 787297210, 11 Zähne 1/,"><3/ig" 14, 16, 18, 20, 22 » 5/8"><3/16“ 14. 15, 16. 17,18,19,20 » dr GE - Preis Mk. 15.— Man verlange Gebrauchsanweisung für Montage und Demontage der N.S.U-Freilauf-Bremsnabe. Grossisten und Fahrradhändler wollen Spezialpreise ein- holen und im eigenen Interesse Musternaben bestellen. IE IIHLHOLLILILOHHIOUPPOPPILOLOLOIOOOOPLOOLLOHLOLOOHOHLHULHUOHHOHLOOOHHOHPPOHOHHHHHHHH Freilaufnabe mit 2 UÜebersetzungen und Rücktrittbremse. Durch einen Handhebel am oberen Rahmenrohr kann die Uebersetzung um etwa 25°), reduziert werden. Ebenso ist die Nabe mit Freilauf und Rücktrittbremse ausgestattet, so daß man also nicht nur bergab den Freilauf mit der Bremsvorrichtung, sondern auc bergauf die reduzierte Ulebersetzung zur Verfügung hat, um jeden Berg ohne Absteigen zu nehmen. Preis Mk. 37.50 PP LOL HOHHHNH VOII HOHHHH Technische Einzelheiten der N.S.U.-Pfeil-Fahrräder- Besondere Merkmale der Necarsul- mer Fahrrad-Modelle sind die eleganten Kettenrad-Dessins, die hübschen Pedale, der schöne abgerundete Gabelkopf, der ha- rakteristishe Laternenhalter und Brems- schuh, der praktische Feststeller, die schnit- tige Hintergabelform, die wohldurchdadte Ketten-Spannung, die schönen, praktischen Handgriffe. das vornehme Markenscild, die vornehme Linienführung in allen Tei- len, die das Auge des Kenners und des Fachmannes angenehm berühren. — Das obere Rahmenrohr ist bei Tourenmascinen 10 mm, bei den Straßen-Rennmascdinen 30 mm nach vorne geneigt. — Die Kugel- steuerung ist wohl überlegt durchgearbeitet, NEN. BB sie sitzt absolut fest, wobei die Lager doc N. S.U.-Glocenlager Pfeil Modell im Schnitt. N.S.U.=Steuerung «Innenlötung), zu Pfeil No. 25, 32, 44 und 45, gleiches Lager, D.G.M. (Innenlötung). jedoch mit Kurbelkeil zu Pfeil No. 40 und 65, b * PEOPLE HL ION spielend leicht laufen. — Der Steuerkopf ist mit verlängerten Stutzen versehen, welche gleichzeitig als Ver- stärkungen dienen. Auch der Vorder-Gabelkopf ist derart innen verstärkt, daß sich der Fahrer auf diesen wichtigen Teil des Rades unbedingt verlassen kann. — Die Kugellager im Tretlager sind das beste, was man zurzeit kennt. Die Lager besitzen volle Kugelfüllung, die Schalen und Konuse sind aus einem absolut zähen Spezialmaterial sorgfältig gehärtet und geschliffen, wodurch leichter Lauf, große Lebensdauer und einfahe Aus- wechselbarkeit der einzelnen Lagerteile erzielt wird. — Das Lederzeug, Sattel und Werkzeugtaschen, sind sorg- fältig ausgewählt. — Solide Abfederung und eine prima weiche Lederdeke sind bei allen Modellen vorgesehen. Für die Verwendung von durhweg nur erstklassigen Rohmaterialien leisten wir volle Garantie. VERLEIH HH HHHHHHH PERL ILIOLHOHOPOLOOPOPPPIPOLULOOUIHOILOILIUUIIOIOOOOOIHOLOHOOIIIIPIPILLOLOILIITIIOIHHHHHHH Mehrpreise für alle Modelle erfordern: N.S.U.-Freilaufbremsnabe (an allen Gloken ar v. Mk. 1.50 bis Mk. 3.— Modellen anzubringen) ...... Mk. 15.— Doppelhohlstahlfelgen .......... 73018 Doppel-Uebersetzungsnabe ...... » 37.50 EIoizfelsen see Er » 18.- Breifaufzahnktanz a 0 » 4.50 Felgen mit farbigen Streifen .... » 1.50 Felgenbremse mit Zugdraht für Vorderrad » 5.25 || Goldlinien ...............0.... »9- » » » » Hinterrad Do Scutzhleh (wo nicht katalogmäßig) »8..— » » > » Vorder- Vorbaulenker » > > 225 undelslinterrade re » 11.—- HarbigesBmaillientunger a ST) Acetylenlampen .. v. Mk. 4.50 bis Si07b PERRIRILILLLILILIIIOHOHIHHPOLOUULOHOOLHOOOILOHHHOHOUIOHOOPIPOOLOHLOHPPPPALLOEHO HUHN HH PP LOLOOIOUH POL ILIUIOHHHHHHHHHH Lieferungs- und Zahlungs-Bedingungen. (Aufgestellt vom Verein Deutscher Fahrrad-Industrieller.) Zahlung: Die Preise verstehen sih ab Fabrik, ausscließlih Verpackung, Fracht, Versiherung usw. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz der liefernden Firma. Betriebsstörungen: Feuer, Streik, Aussperrung, Mobilmahung, Krieg, Mangel an Rohmaterial sowie alle sonstigen Fälle höherer Gewalt entbinden den Lieferanten von der Lieferungsverpflichtung. Versand: Der Versand geschieht auf Kosten und Gefahr des Empfängers. Die Lieferung vollständiger Räder erfolgt mit Werkzeugtashe und dem erforderlihen Werkzeug. Bei Rädern ohne Gummi werden Reparaturkästhen und Luftpumpe nur gegen besondere Berechnung mitgeliefert. Ersatzteile dürfen umsonst nicht geliefert werden. Verpackung: Für die Verpakung wird berechnet: in Lattenverschlag für ein Zweirad.............. Mk. 2.— in® Papiers Reese elle Mk. 0.30 steigend um Mk. 1.— für jedes weitere Zweirad mitaHIolzkteuzementi es » 0.30 innBeinen ee er » 1— Lattenversclag für einen Fahrradrahmen ........ »..].— in“ Wellpappe 2: ren » 0.60 steigend um Mk. 0.50 für jeden weiteren Rahmen. Alle sonstigen Verpackungen werden angemessen berechnet. Verpackung wird nicht zurückgenommen. Beanstandungen können nur berücksichtigt werden, wenn sie spätestens 8 Tage nah Empfang der Ware scriftlih erfolgen Bei vorkommenden Transportshäden kann nur die Eisenbahnverwaltung verantwortlih gemacht werden. ++ Garantie-Bedingungen. Garantie: Für alle Lieferungen wird die gesetzlihe Garantie unter Ausschluß aller Schadenersatz- und sonstigen Ansprüche übernommen. Alle während der Garantiezeit — die mit dem Tage beginnt, an welchem das Rad die Fabrik verläßt — entstehenden und auf Material- oder Fabrikationsfehler zurükzuführenden Mängel werden kostenlos in der Fabrik beseitigt und zwar durch Reparatur oder Lieferung neuer Teile nah Wahl des Fabrikanten. Dagegen sind Schäden, die durch natürlihe Abnutzung und unsachgemäße Behandlung entstanden sind, von der Garantie ausgeschlossen, ebenso Gummireifen, Hollzfelgen, Holzkotshützer, Pedalgummi sowie alle sonstigen Teile, die niht aus der eigenen Fabrikation herrühren —- Zur besonderen Beachtung während der Kriegszeit! Sämtliche Preise verstehen sich ohne Bereifung. Bereifung kann nur noch geliefert werden, solange der Vorrat reicht. — Jeweilige Preise für Bereifung finden Sie am Schlusse dieser Liste. — Teile, die für gewöhnlich bei der Normal-Ausstattung der Räder vernickelt geliefert werden, zeigen auch jetzt nach der Beschlagnahme der Nickelbestände noch Vernickelung so- weit der Vorrat reicht; später muß es unsüberlassen bleiben, solche Teile emailliert zu liefern, wie wir in der jetzigen kritischen Zeit unsere Kundschaft bitten müssen, über kleine Abweich- ungen gegenüber der sonst gewohnten Ausstattung hinwegzusehen. — Bezüglich Farbe des Leder- zeugs kann geäußerten Wünschen auch nur noch bedingt Folge gegeben werden. — Unsere Preise sind freibleibend und Lieferungsverpflichtung besteht für uns nur soweit uns Material und Arbeitskräfte zur Verfügung stehen. — Infolge Einberufung des Personals zum Heeresdienst sind über Kriegszeit die meisten unserer Filialen geschlossen (Berlin und Frankfurt vorläufig noch geöffnet). — Die Auslieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers ab Necharsulm. Sofern nicht ausdrücklich anders gewünscht, liefern wir sämtliche Fahrräder mit Bremsnabe gegen Mehrberechnung! Allgemeine Ausstattung für alle Modelle. Rahmenhöhe: bei Herrenmaschinen: regulär 600 mm, auf Kette: feinste Rollenkette 1/3" Teilung, !/s” breit. Wunsch 550, 650 mm. Uebersetzung:: Tourenmaschinen ca. 72", Rahmenhöhe: bei Damenmaschinen: regulär 550 mm, auf Straßenrennmaschinen ca. 84", Wunsch 500, 600 mm. Damenmaschinen ca. 62". Scheitelrohr: bei Tourenmaschinen 10 mm, bei Halbrenn- Taschen: Rahmentaschen mit Werkzeug, Pumpe und Oel- maschinen 30 mm geneigt. kännchen. Bei Modellen mit aufgeschraubten Kurbeln liegt zum Lenkstangenform: wie Abbildungen Pfeil 32, 54, 45 sind ; : aa ; . genf & ve ö Abziehen und wieder Aufpressen ein Kurbelzieher bei. mit kurzem Vorbau versehen. Felgenbremsen: Werden bei einem Modell Felgenbremsen gewünscht, so sind hierzu unbedingt Wesiwood-Felgen mit Drahtreifen gegen entsprechenden Aufpreis erforderlich... Hinterradfelgenbremsen können bei NSU Pfeil Modell No. 44 und 45, sowie Sulmrad E nicht angebracht werden. Lenkstangen-Formen für N.S.U.-Pfeil-Räder. N22 2 No. 14 normal für Pfeil No. 70. Auf Wunsh kann auch Pfeil No. 26 Lenker wie No. 24, jedoch mit Vorbau, für Pfeil No. 32 No. 54 und 55 mit diesem Lenker ausgestattet werden und 45 No. 19 Genau wie Lenker No. 14, nur aufwärts gebogen. Für No. 27 Lenker wie No. 24, jedoh abwärts gebogen und mit Vor- Modelle wie Lenker No. 14. bau, für Pfeil No. 54 und 55. No. 24 Lenker für Pfeil No. 25, 44, 68 No. 28 Lenker wie No. 24, jedoch mit Vorbau und für Felgen- No. 25 Lenker wie No.'24, nur abwärts gebogen. Auf Wunsch bremsen eingerichtet, für Pfeil No. 58, 60 und 46 Lenkstangenformen für Sulmrad. No. 4 Lenker für Sulmrad A, E. No. 6 Lenker wie No. 4, nur abwärts ge- bogen. Auf Wunsd. No. 9 Lenker wie No. 4, jedoh mit kur- zem Vorbau N08. No. 11 Lenker wie No. 6, jedoh mit kur- zem Vorbau ‚ Ü No. 8 Lenker mit Vorbau für Sulmrad C No. 12 Lenker mit Vorbau wie No. 8, je- doc aufwärts gebogen. Auf Wunsch. Lenker mitVorbau, wo nicht regulär, Mk. 2.— Aufpreis.

NSU Pfeil- und Sulm- Fahrräder Faltblatt 1916


Von
1916
Seiten
8
Dokumentenart
Faltblatt
Land
Deutschland
Marke
NSU
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
05.05.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (834 KiB) Standard (1,94 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

NSU Katalog 1898
1898, Katalog, 84 Seiten
Dürkopp Fahrräder Katalog 1907
1907, Katalog, 56 Seiten
NSU Fahrräder Katalog 1930er Jahre
1935 - 1936, Katalog, 12 Seiten