Adam Opel A.G. Fahrradabteilung Rechnungen 1930er Jahre

ADAM OPEL A.-G. Block-Nr1060 85 Konto-Nr. Fahrräder u. Motorwagen-Fabrik Kom.-Nr. Gegründet 1862 Abteilung: Fahrräder .- u Telegramm-Adresse: OPEL RÜSSELSHEIM Rüsselsheim a. M., derßf, JANUAR Postscheck-Konto: Nr.2700 Frankfurt a.M, Reichsgiro-Konto: Reichsbankstelle Mainz I FIRMA RICHARD STILLER SCHOENAU/A.Ds EIGEN Ba NICKRISCH/SACHSEN ERFULLUNGSORT FÜR LIEFERUNG UND ZAHLUNG IST RUSSELSHEIM Zahlungsbedingungen: 5 %o Skonto für Barzahlung in 30 Tagen oder &3 Monate netto vom Datum der Rechnung Bestellt durch: Sandte Ihnen für Ihre werte Rechnung und Gefahr: 1270208 1353141 2 OPEL-STANDARD-DAMEN COMPLETT 1259757 1295010 2 OPEL-STANDARD-HERREN COMPLETT 4 X FELGEN 6 AB LAGER DRESDEN 1821628 OPEL-HERREN MIT BALLONBEREIFUNG COMPLETT VERPACKUNG © - nm by ° £ 3 a a DS - N > = z N E u = z E < o 9 . + a x zZ £ ® z n o 0 u = £ ® Se VALUTRLEIBSSS BO Nulnsracht zn ai wur SOLLE # a Kae ıcAlıS Al X BD Üera nern Fernsprech- Anschluß: Reklamationen müssen spätestens 8 Tage nach Empfang der Ware geschehen. / Für Bruch auf dem Transport wird kelne Garantie übernommen. Ersatzteile werden selbstkostend berechnet. EFMAGDRUCK BERLIN Endlosformular Kundenrechnung ni Leipzig Von MAN sale N Adam Opel A.-G., Ra, a.M. Fahrrad - Abteilung pregshentäligung und Rechnung Straßen Sn a Station. LI MPRLEAULFE 7 Bemerkungen 75 711071007 | Besteil-Datum 7 Modell Felgen | Einzel-Preis Standard Herren (St. H.) Ballon Herren Ballon Damen “Blitze Herren Ä | „Blitz" Damen. Verpackung Fracht Summe Abrechnung Kassenrabatt Regulierung Summe 7 Scheck auf Verpackung und Fracht .......... Wechsel 30 Tage per. Verpackung und Fracht Wechsel 60 Tage per Verpackung und Fracht Wechsel 90 Tage per Verpackung und Fracht Die Kosten für Verpackung und Fracht sind mit dem ersten Betrag fällig ee Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Preife und Zahlungsweife: Die Vreife gelten ab Fabrik, ausjhliehlih VBerpadung, Sraht, Verfiherung uf. und verftehen fid) freibleibend in Neichgmarf auf der Bafis Reihsmarf 2790 = 1 kg Feingold. Alle Lieferungen müflen bei Jibernahme der Ware duch Käufer abgerechnet fein. &8 werden vergütet: a) bei jofortiger Kaffe oder Sched 10° Skonto 30° 6% Nach b) „ Wechjel 30 Tage Mae Sn ahlaf a) 700 frei 3° des „90 Bei Suauipeubnabne offenen SKredits, Der immer am 20. des der Lieferung folgenden Monats in Bar abgededt werden muß, 5° Gfonto Eine Vorauszahlung oder A conto Zahlung oder eine ähnliche Zahlung auf erteilte Aufträge und die Annahme diejer Anzahlung verpflichtet die Firma Adam Opel U.-®. nicht zur Lieferung, auch fommen ftets, iroß etwaigen Gahlungen die am Sage der Lieferung geltenden Preife zur Berechnung. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung, jowie Serihtsftand für alle Regtsftreitigfeiten ift in jedem Sale Rüffelsheim am Main. Beiriebsjtörungen: Seuer, Streik, Ausiperrung, Mobilmabung, Krieg, innere Unruhen und jonjtige ar im eigenen Werke, wie auch in den Werfen unjerer Lieferanten, Mangel an Rohmaterial und geeigneten Arbeitskräften, jowie alle jonjtigen Sälie höherer Sewalt und ähnliche unvorausjehbare Greignilje entbinden den Lieferanten von Der Lieferungsperpflichtung, od dab eine Verpflichtung zu einem Schadenerjat irgend welcher Art entfteht. Berfand: Der Berjand geichieht auf Koften und ©efahr des Smpfängers. Die Lieferung vollftändiger Fahrräder erfolgt mit Werk; zeug- tajhe und dem erforderlihen Werkzeug. Strjasteile Dürfen nicht umjonft geliefert werden. — Bei vorfommenden Itansportihäden und Berluft pon Zubehör nur die Gifenbahnverwaltung verantwortlich gemacht werden und diefe find por Empfangnahme feftzuftellen und bahnamtlih zu bejtätigen und bei der zuftändigen Gtelle der Gifenbahn zweds Grjab einzureichen. Berpadung: Gür die Berpadung wird berechnet: in Zattenpverjchlag für ein Sabırad Reihs-Ntf. 4.50 in Wellpappe (Bapphülfen) Herrenrad Reihs-Mtf. 0.75 wei Habrräder » 5.00 in Wellpappe (Bapphüljen) Damenrad = 0.90 Drei $ahrräder a 7.50 i vier Fahrräder 8.90 Alle jonjtigen Berpadungen werden angemefjen be fünf $abrräder ö 10.90 rechnet. — Berpadung wird nit zurüdgenommen. fein Beanftandungen fünnen nur berüdiichtigt werden, wenn fie jpäteftens 8 Tage nah Empfang der Ware jchriftlich erfolgen. Kreditgewährung: Die Cinräumung eines SKreditS und die jeweilige Bemeffung. jeiner Höhe bleibt jederzeit der liefernden $irma borbehal ten; auch ift Dieje berechtigt, von weiteren Lieferungen abauftehen, fall8 der Käufer mit feinen Gahlungsperpflichtungen im Rüdftande bleibt oder einem Dem Grmefjen der liefernden Firma nach) zu Hohen Kredit beanjprucht, ohne da der Käufer dadurd) von feinen Xbiehlußperbindlichkeiten entbunden wird. Die Lieferfirma ift jederzeit berechtigt, für ungededte Horderungen Sicherheiten, insbejondere bei porhandenem ®rundbefit die Eintragung von HHnpothefen, Srundjhhulden zu verlangen. Sümtlide gelieferten Sahrräder verbleiben bis zur völligen Bezahlung im Gigentum der Lieferfirma. Mindeftverfaufspreije: Der Händler hat die ihm von der Fabrik vorgejchriebenen Berfaufspreife einzuhalten und darf aud nad) Ablauf der Bertragszeit mit dem Gabrifat der bisherigen Girma weder jchleudern nocdy außerhalb eines ihm vertraglich zu- itehenden Bezirkes verkaufen. Der Berfauf der Sahrräder Yabrilat „Opel“ zu Schleuderpreifen berechtigt die Firma Adam OHel U.-®. vom Kauf» Bertrage zurüczutreten rejp. die Lieferungen an Käufer einzuftellen. Revers: Durch Unterzeichnung des Bestellscheins ist der Händler für sich und seine Rechtsnachfolger gegen eine Konventionalstrafe von RM. 50.— pro Fahrrad verpflichtet, die nachstehenden, von der Verkaufsfirma vorgeschriebenen Mindest-Preise inne zu halten, und zwar „Blitz Herrenrad RM. 75.— und „Blitz” Damenrad RM. 82.— Kundenrechnung Lager Leipzig ; : N: 361 # Von Adam Opel A.-G., Rüsselsheim a.M. Fahrrad - Abteilung gung und me der Firma .. DAUMEN nn a Straßem® Ort 1. Wan N Station Bemerkungen | dä Bestell-Datum Stück Modell Felsen Einzel-Preis Standard Herren (St. H.) Verpackung Fracht Summe Abrechnung Kassenrabatt Regulierung Summe Scheck auf Verpackung und Fracht Wechsel 30 Tage per Verpackung und Fracht Wechsel 60 Tage per Verpackung und Fracht Wechsel 90 Tage per Verpackung und Fracht Unterschrift: " Opel- Ai rad. Meret Le pzig sind mit dem ersten Betrag fällig (Lager -Vertreter) Die Kosten für Verpackung und Fracht Opel-Buchhaltung Lager: .. Kap ee i Von Adam Opel Aktien-Gesellschaft Block N 01549 % Rüsselsheim am Main Fahrrad. Abteilung Dan 7 2 DL Station En 0 Modell | m Bi Ad Einzelpreis i "dankend erhalten. Der een halber haben wir den kleinen Rest- Dep as von Eahn Opel-t € Th Wir erbitten Zahlungen für offenes Konto an Adam Opel Aktien-Gesellschaft Post- scheckkonto 2700 Frankfurt a. M., alle anderen Zahlungen an Ihr zuständiges N: Lager in Verpackung Postsch. Nr. Netto-Total N Lb3 25 h Kassenrabatt Regulierung Summe Betrag Nachlass: Mengenrabatt auf Lieferungswert I, auf RM..... ee, Morzuskasss en Tage | ae ar Wechsel 60 Dass Ye 90 Tage offenes Konto, zahlbar bis Nur wenn Zahlung bis geleistet wird, Korn folgende Regulierung zur Anwendung. 1115. 9, 31. & Kpndenrechnung ADAM OPEL AKTIENGESELLSCHAFT RUSSELSHEIM AM MAIN Fahrrad-Abteilung Modell za ..preis Gesamipreis pro Stück 1. Lieferungs-Wert 2. Verpackung 3.-Fradit, Rollgeld Quittungsvermerk 4. Total AN A Bi or auskasse . Nachlaß Position 6 B @ Wechsel per. Position 6 € Offenes Konio Besen Position 6 Zahlbar bis Skonto ern Offenes Konto Position 7 Dis 1 Total RA Mleng. Rab. a. Pos. ı Verpackung auf Position ı Nur wenn Zahlg. erf. 0), auf Wir erbitten Zahlungen f. offenes Konto an Adam Opel Aktiengesellschaft, Postscheckkto. 2700 Frankf. a. M., alle anderen Zahlungen an Ihr zuständiges Lager in. Postscheckkto. Durch Aufgabe der Bestellung oder hier folgende Unterschrift erkennt Käufer ausdrücklich die allgemeinen Lieferungsbedingungen laut Rückseite und die obigen Zahlungsbedingungen an. Besteller Opel Form. Fi. 591 Lieferungs-Bedingungen für Fahrräder und Fahrradteile der ADAM OPEL Aktiengesellschaft. Für jede Bestellung eines Farradabnehmers (im Folgenden „Händler‘‘ genannt) gelten die nachstehenden Lieferungs-Bedingungen. Eine Änderung dieser Bedingungen ist nur dann gültig, wenn sie von der Adam Opel A. G. ausdrücklich schriftlich bestätigt ist. Ansprüche auf Grund von Bestellungen können ohne vorherige schriftliche Einwilligung der Adam Opel A. G. nicht an Dritte abgetreten werden. Preise: Die Preise gelten für Fahrräder frachtfrei Bestimmungsbahnstation, für Fahrradteile unfrei. Verpackung wird billigst berechnet und nicht zurückgenommen. Sämtliche Preisangaben verstehen sich freibleibend in Reichsmark auf Grund der Bestimmungen des Reichsmünzgesetzes vom 30. August 1924. Verluste, die durch irgend eine Entwertung der eingehenden Zahlungsmittel entstehen, gehen zu Lasten des Händlers. Die Zahlung durch den Händler gilt erst dann als bei der Adam Opel A. G. eingegangen, wenn diese den Betrag in Bar erhalten hat, oder wenn ein Scheck oder Wechsel eingelöst ist. Wird ein in Zahlung gegebener Scheck nicht pünktlich eingelöst, so ist die Adam Opel A. G berechtigt, von der Bestellung zurückzutreten oder im Falle der Lieferung von Fahrrädern diese zur Sicherung ihrer Ansprüche unter Ausschluß des Rechtsweges durch Beauftragte wieder in Besitz zu nehmen, ohne daß hierbei verbotene Eigenmacht vorliegt, und die Aushändigung der Fahrräder oder Fahrradteile an den Händler solange zu verweigern, bis sämtliche Ansprüche der Adam Opel A.G. befriedigt sind. Eine Verzinsung von Vorauszahlungen oder A Konto-Zahlungen auf erteilte Aufträge findet nicht statt. Ihre Annahme verpflichtet die Adam Opel A.G. nicht zur Lieferung. Zur Berechnung kommen in jedem Falle die am Tage der Lieferung geltenden Preise. Die Bezahlung von Rechnungen hat unbeschadet vorliegender Beanstandungen am Fälligkeitstage zu erfolgen. Zahlungen an Beauftragte der Adam Opel A.G. sind nur dann rechtsgültig, wenn diese eine Inkassovollmacht der Adam Opel A.G. besitzen und vorweisen. Jeder Händler ist für sich und seine Rechtsnachfolger bei Meidung einer Konventionalstraie von KM. 50.— für jeden Fall der Uebertretung verpflichtet, die jeweils letzten von der Adam Opel A. G. vorgeschriebenen Mindest-Verkaufs-Preise für Fahrräder einzuhalten. Die Adam Opel A.G. ist jederzeit berechtigt, für ungedeckte Forderungen Sicherheiten, insbesondere bei vorhandenem Grundbesitz die Eintragung von Hypotheken oder Grundschulden zu verlangen. —® Eigentumsvorbehalt: Der Lieferungsgegenstand bleibt bis zur vollständigen Barzahlung des Kaufpreises einschließlich aller Zahlungs- und Versandspesen Eigentum der Adam Opel A.G. unter Ausschluß jedweder Haftung, die infolge Benutzung vor Eigentumsübergang geltend gemacht werden könnte. Der Händler ist nicht berechtigt, über ihm gelieferte Fahrräder oder Fahrradteile zu verfügen, bevor er nach Vorstehendem das Eigentum an ihnen erworben hat. Vor diesem Zeitpunkt darf er daher solche Fahrräder oder Fahrradteile insbesondere nicht verleihen noch verpfänden noch übereignen noch mit sonstigen Rechten belasten. Werden solche Fahrräder oder Fahrtadteile von dritter Seite gepfändet, so hat der Händler der Adam Opel A.G. hiervon innerhalb 24 Stunden unter Uebersendung der zur Erhebung eines Interventions- prozesses notwendigen Unterlagen, insbesondere des Pfändungsprotokolls, Mitteilung zu machen. Die Kosten eines etwa erforderlichen Interventionsprozesses gehen zu Lasten des Händlers. Die Ausübung der Rechte auf Grund des Eigentumsvorbehalts durch die Adam Opel A.G. gilt nicht als Annullierung einer Bestellung. Das Eigentum geht nicht durch Saldoziehung und -Anerkenntnis im Kontokorrentverkehr unter Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend auch für alle sonstigen von der Adam Opel A. G. gelieferten Erzeugnisse bis zur Bezahlung des vollen Kaufpreises einschließlich aller Spesen. Versand: Der Versand geschieht auf Gefahr und, abgesehen von der Bahnfracht bei Fahrrädern, auch auf Kosten des Händlers. Die Gefahr geht auf den Händler in dem Zeitpunkt über, in dem der Lieferungsgegenstand die Fabrik der Adam Opel A. G. verläßt. Dies gilt auch für unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Waren. Garantie: Für neue Fahrräder und Fahrradteile wird für die ausschließliche Dauer von 6 Monaten, vom Tage des Versandes ab Werk oder Lager gerechnet, in der Weise Garantie geleistet, daß alle Teile, welche infolge nachgewiesener Material- oder Arbeitsfehler schadhaft oder unbrauchbar geworden sind, unentgeltlich repariert oder nach dem Ermessen der Adam Opel A. G. durch brauchbare Teile ersetzt werden. Die Kosten des Einbaues trägt der Käufer. Die beanstandeten Teile müssen kostenfrei eingesandt werden und mit einem Anhängezettel versehen sein, der Name und genaue Adresse des Eigentümers trägt. Das ersetzte Stück wird Eigentum der Adam Opel A.G Durch diese Garantie wird die gesetzliche Verjährungsfrist nicht verlängert. Jeder Ersatz eines mittelbar oder unmittelbar in irgend einer Form enstandenen Schadens wird ausdrücklich abgelehnt. Bei Garantie-Arbeiten gehen Versandspesen in allen Fällen zu Lasten des Händlers oder Käufers. Beschädigungen, die auf natürliche Abnützung oder auf fahrlässige oder unsachgemäße Behandlung zurückzuführen sind, sind von der Garantiepflicht ausgeschlossen. Für Teile, die nicht durch die Adam Opel A.G. selbst hergestellt werden, sowie für Bereifung wird von der Adam Opel A. G. keine Garantie übernommen. Für diese Gegenstände kommt ausschließlich die etwa bestehende Garantiepflicht der betreffenden Lieferanten in Frage. Garantie-Ansprüche können nicht an Dritte abgetreten werden und werden nur dann berücksichtigt, wenn sie unverzüglich erhoben werden. Mit Rücksicht auf die vorstehenden Garantiebestimmungen ist ein Anspruch auf Wandlung, Minderung, Rücktritt gemäß $ 326 B. G. B. oder auf Schadenersatz wegen angeblicher Mängel oder wegen Reparaturen oder Ersatz- lieferungen, die in die Garantiezeit fallen, ausgeschlossen. Bei Lieferung gebrauchter Fahrräder wird ohne ausdrückliche schriftliche Erklärung der Adam Opel A.G. keinerlei Garantie übernommen. Lieferung: Die Adam Opel A.G. behält sich vor, Reichs-, Landes- und Kommunalbehörden unter Ausschaltung der örtlichen Händler zu beliefern. Die Lieferungen werden, ohne daß die Adam Opel A. G. eine Verbindlichkeit hierfür übernimmt, stets schnellstens vorgenommen. Eine verspätete Lieferung berechtigt nicht zum Auftragsrücktritt oder zur Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen. Wenn die Adam Opel A. G. aus irgendwelchen Gründen die Lieferung nicht bewerkstelligt, insbesondere bei Betriebsstörungen, Streiks und Aussperrungen, Seuchen, Arbeiter- oder Materialmangel im eigenen Werk oder in den Werken der Lieferanten, Mobilmachung, Kriegsfall, inneren Unruhen, höherer Gewalt jeder Art und ähnlichen unvoraussehbaren Ereignissen, so steht dem Händler wegen verspäteter Lieferung oder wegen Nichtlieferung weder ein Anspruch auf Lieferung noch auf Schadenersatz irgendwelcher Art zu. Allgemeines: Die Anerkennung irgendwelcher Schadenersatzansprüche infolge von Unfällen oder aus sonstigen Gründen wird ausdrücklich abgelehnt. Alle Angaben und Abbildungen in Katalogen und Prospekten über Ausführung und Ausstattung gelten lediglich als annähernde Angaben ohne Verbindlichkeit. Sofern die Adam Opel A. G. zur Bezeichnung von Bestellungen, Nummern oder sonstige Kennzeichen verwendet können hieraus besondere Rechte nicht abgeleitet werden. Die Adam Opel A.G. ist berechtigt, jederzeit die von ihr hergestellien Typen und Modelle eingehen zu lassen und durch andere zu ersetzen, sowie Änderungen in der Ausrüstung und Ausstattung ihrer Erzeugnisse vorzunehmen, ohne daß für bereits gelieferte Fahrräder und Fahrradteile ein Anspruch auf diese Änderungen besteht. Erfüllungsort: Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Rüsselsheim am Main. Als Gerichtsstand für alle Rechtsstreigkeiten gelten die für Rüsselsheim am Main zuständigen Gerichte als vereinbart. Kundenrechnung ADAM OPEL AKTIENGESELLSCHAFT RÜSSELSHEIM AM MAIN Blech N 06744 & Fahrrad-Abteilung ST TE ü AA. preis pro Stück 1. Lieferungs-Wert Zahlungsweise 2. Verpackung 3. Fracht, Rollgeld Beirag Quitiungsvermerk 4. Total AN 5. Nachlaß Vorauskasse @_Position 6 u lee Meng. Rab. a. Pos. ı B / Wechsel / Io Au per....... i ! Position 6 € 6. Total RA U... Offenes Konto | EIERN BE EERSEETETEEBEEFTEEIEE Position 6 1 Zahlbar bis... 5 Skonto an eerneee auf Position ] D |Nur wenn Zahlg.erf.) —), auf . Offenes Konto) ut OR |__Position 7 : bis... 7. Total RA Wir erbitten Zahlungen f. offenes Konto an Adam Opel Aktiengesellschaft, Postscheckto. 2700 Frankf. a.M., alle anderen Zahlungen an Ihr zuständiges Lager in . i Postscheckkto. Verpackung . Durch Aufgabe der Bestellung oder hier folgende Unterschrift erkennt Käufer ausdrücklich die allgemeinen Lieferungsbedingungen laut Rückseite und die obigen Zahlungsbedingungen an. Besteller Opel Form. Fi, 591 Kundenrechnung Lager: ... 241 7.4 ef]! le en ADAM OPEL ROSSELSHEIM AMMAIN RECHNUNG — Fahrrad-Abteilung (und Bestellschein) , Ort: I .ENM.-FP2. Boch f....... BARS re. Station: Wir liefern Ihnen auf Grund unserer umseitigen Lieferungsbedingungen: Modell pro Stück Zahlungsweise: Lieferungswert -Roligeid. Postscheckkonto Leipzig 95543 Opel-Fahrradiager Netto-Total Leonard Landois Eimelizden Abzug Falls Zahlung bis zum 7. f 1 ,‚ erho 1 flende Betrag auf RM. . EM. ur er (Kreditpreis) Zahlung für offenes Ziel ist bis zum ....... KL... BE... zu ren mel aan zen Adam Opel ee Rüsselsheim am Main (Postscheckkonto 2700 Frankfurt am Main) Opel Form. Fi. 198 978. 6. 35° M. Kundenrechnung ADAM OPEL ROSSELSHEIMAM MAIN RECHNUNG Fahrrad Abteilung (und Bestellschein) | Telefon L B i p Zi g ee ee A ERBE TEN .C | 3 3 OÖ 8 9 (OR A Te ı_B1..02.% Station: Wir liefern Ihnen auf Grund unserer umseitigen Lieferungsbedingungen: Made PR Ü-—..preis Gesamtpreis pro Stück RM. Zahlungsweise: Lieferungswert Postsched<konto Rollgeld Leipzig > mr ıhr Wpel .EONa Netto-Total ohne jeden Abzug Balls» Zahlungäbis; zum 2er 2 ae! Y. Es nicht erfolgt, erhöht sich der zu zahlende Betrag ..- (Kreditpreis) Zahlung für offenes Ziel ist bis zum zu leisten und zwar nur an Adam Opel Aktiengesellshhaft, Rüsselsheim am Main (Postscheckkonto 2700 Frankfurt am Main) Opel Form. Fi. 198 Kundenrechnung Baer: ZEEGEHE RE ADAM OPEL AKTIENGESELLSCHAFT RÜSSELSHEIM AM MAIN R E C Fi N U RI G Fahrrad-Abteilung (und Bestellschein) Datum: T ei En 3% Eirma 00702 2ER 0 ER EA Straße: Leipzi 3 O8 Ott: AL FE LE SA FE. AA. ER Station: Wir liefern Ihnen auf Grund unserer umseitigen Iieferungsbedingungen: Gesamtpreis ER reis Modell P RM. Zahlungsweise: Lieferungswert Postschekkonto Rollgeld Leipzig 95543 Opel-Fahrradlager Leonard Landois Netto-Total a Anen Falls Zahlung bis zum .. Be nicht erfolgt, erhöht sich der zu zahlende Betrag (Kreditpreis) Zahlung für offenes Ziel ist bis zum zu leisten und zwar nur an Adam Opel Aktiengeselischaft, Rüsselsheim am Main (Postscheckkonto 2700 Frankfurt am Main) Opel Form. Fi. 198 FI Kundenrechnung Lager: ... b.& r Z? G ADAM OPEL ä € tens eselschafftt RECHNUNG Block 051686 Rüsselsheim am Main BenrradNpteilung (und Bestellschein) 7 Datum: E> R / AR a 4 £ icelef OMfFirma: ._..1.7. X. EFEL 8.4 u Straße: ı RE: / “eiD 2i G Ort: EA. ERTLL ALL AL £,, Station: IS E4 3 3 © 8 9 Wir liefern Ihnen auf Grund unserer umseitigen Kieferungsbedingungen: v, 1 IN Z.preis [ Gesamtpreis pro Stück Stück Modell RM OR sneicc, Postscheckkonto Leipzig 95548 Opel-Fahrradiager Leonard Landois Lieferungswert Rollgeld Netto-Total ohne jeden Abzug Falls Zahlung bis zum : $‘ 7. nicht erfolgt, erhöht sich der zu zahlende Betrag auf RM U < ‚20 (Kreditpreis) Zahlung für ofienes Ziel ist bis zum FL. 4 7 zu leisten und zwar Adam Opel Aktiengesellschait, Rüsselsheim am Main (Postscheckkonto 2700 Frankfinrt am Main) Opel Form. Fi 198

Adam Opel A.G. Fahrradabteilung Rechnungen 1930er Jahre


Von
1930 - 1939
Seiten
12
Dokumentenart
Rechnung
Land
Deutschland
Marke
Opel
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
30.04.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (1,06 MiB) Standard (2,57 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Adam Opel Fahrräder- und Motorwagen Fabrik Rechnung 1929
1929, Rechnung, 1 Seite
Opel Händlerrundschreiben 1920er Jahre
1920 - 1929, Händleranschreiben, 1 Seite
Opel Standard Faltblatt 1920er Jahre
1920 - 1929, Faltblatt, 3 Seiten