Naumann Räder  Werbeblatt 1930er Jahre

33 Ballon. Das Fabelhafteste, was Naumann je zu diesem Preise geboten hat. Hochglanzver- chromung, Glocke, Rücklicht Rahmenpumpe. 33 BL. Ballonrad in Luxusausführung. Steuerkopf, Schutzbleche, Felgen (mit breitem blauen Mittel- streifen) und Gabelenden erstrahlen in Chrom- Farbiger Strahlenkopf am Rahmen. Hochglanz. 33 mit Hochdruckbereifung. (Bei 50 em Rahmen- höhe Räder 26”). Auch für Halbballonbereifung lieferbar. 34 B. Das Feinste für die Dame. Hochglanzver- chromt. Besonders farbenfroher und haltbarer Klei- derschutz, stabiler Kettenkasten. F.A74 p. po. PEX. NAUMANN Ein Höchstmaß an hochwertiger Qua- litätsarbeit und liebevoller Sorgfalt — trotz niedrigstem Preis! Bitte über- zeugen Sie sich: Das NAUMANN-Rad liegt rassig auf der Straße, sein Rahmenbau ist elegant und schnittig! Der besondersleichte Lauf überrascht! Der Rahmen hat Außenmuffen und ist hartgelötet, daher überlegen in Haltbarkeit und Sicherheit! Verlangen Sie schnellstens den aus- führlichen NAUMANN -Prospekt! Be Rekorde A welt-Rekorde Der Freiheitskampf Dresden schreibt: Der Dresdner Dauerfahrer Richard Nedo hat gestern die von ihm angekündigte Schlacht mit großem Erfolge geschlagen. In unermüdlichkem Kampfgeist zog er auf seinem Naumann-Rad auf dem Zement seine Runden und stellte unter Beweis, was deut scher Sportgeist vermag, wenn das aufgesteckte Ziel @rreicht werden soll. 9.20 Uhr startete Nedo zu seiner Rundenfahrt und konnte schon nach vier Stunden, obwohl er mit stärkerem Wind kämpfen mußte, den von dem Berliner Weise 1913 aufgestellten deutschen Rekord von 141,958 km um 537 m schlagen, wobei er teils 48er Runden fuhr. In der fünften Stunde verschärfte er sein Tempo und überbot nach 6 Stunden den deut- schen Rekord um 2,420 km Nach sieben Stunden gelang es ihm, den von Weise-Berlin gehaltenen Weltrekord von 231,390 km um 9,120 km zu drücken. Während des 273. km trat wegen Aufpumpens des Hinterradreifens eine kurze Unterbrechung ein. In der achten Stunde war der Stand 272,400 gegenüber dem Weltrekord von 263,100 km. Sprechchöre seitens des Publikums sorgten für Aufmunterung des Fahrers, der diese aber nicht benötigte, denn in aller Frische zog er seine Runden und konnte in der neunten Stunde den Rekord erheblich verbessern. Beim Mondenschein trat Nedo die letzte Stunde an, die er in der Rekord- zeit von 336,640 km gegenüber dem Weltrekord von Amstein-Schweiz von 325,360 km beendete. Die Verpflegung war durch seinen Manager Karl Scharfe bis in alle Einzel- heiten geregelt. Die Kontrolle hatte der Gaubahnfahrer Otto Dehnel. Ein großer Erfolg auf dem 7.1775 Lu I 1/7 Pe 2-7 pn habe Ze TN ten Lenke geserzjj Sg nichge Qualitär _ u a ETF ’‚e größeren EN ul-Fe 1 = we Tee = res ar Folge EI Nagfeste R KURT heikdanln ü EI SR FR KL To EIS ha ULF IF re LTR Le Er Fer ET gelötet sind Dieten TO ET Erstklassi ? a BEE KL Ten NS euveru , _ +2erschaien KT ELLE fe TI

Naumann Räder Werbeblatt 1930er Jahre


Von
1930 - 1939
Seiten
2
Dokumentenart
Werbeblatt
Land
Deutschland
Marke
Seidel und Naumann
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
04.05.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (390 KiB) Standard (769 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Naumann Prospekt 1930er Jahre
1930 - 1939, Prospekt, 4 Seiten
Brennabor Räder Katalog 1914
1914, Prospekt, 68 Seiten
Budzinski, Fredy Sport-Album der Radwelt XXII. Jahrgang 1923
1923, Buch, 156 Seiten