Bauer Straßenrenner Weltmeister Faltblatt 1950er Jahre

wurde 1952 erstmalig ein Deutscher, Heinz Müller. Er fährt BAUER Das technisch vollendete Qualitäts-Rad Ludwig Hörmann, 7 facher DEUTSCHER MEISTER und Weltmeisterschaftsdritter fährt BAUER-Rad Fazit dieser einzigartigen Siegesserie: Bedarf es eines klareren Beweises für Qualität unserer Spitzenerzeugnisse’ D können kein Zufall sein; sie fuken auf der höchstklassigen Materials und der ausgere tion unserer Rennmaschinen, Meisterstücke de manns- und Präzisionsarbeit, gefertigt jährig geschulten Facharbeiterstamm ur Trotz unserer modernsten Maschinen und vest einrichtungen haben wir die entscheidenden gerade in den mörderischen Straßen- und Bahnrennen, an denen wir uns seit Jahren b eln müssen. Denn dort ist eine Maschin ien allerhärtesten Belastungen ausgesetzt, Mängel unbarmherzig aufgedeckt, dort setzt Maschine nur dann durch, wenn sie bis ins letz fit" ist und klassische Fahreigenschaften aufwei: vereint ein BAUER-Renner, davon zeugen die Erfc T erwiesen: l||lh Renner von Nr I EN Y Freude von Dauer 3 Zielankunft bei der STRASSENWELTMEISTERSCHAFT der Berufsfahrer 1952 in LUXEMBURG (280 km) Sieger und WELTMEISTER Heinz Müller, in 7 Stunden 5 Minuten. Dritter Ludwig Hörmann, beide auf BAUER-Rad Auch sie fahr'n als Kenner den BAUER-Renner: Valentin Karl Horst Jupp PETRY WEIMER HOLZMANN SAUERBORN Einige ihrer größten Erfolge 1952 auf BAUER-Rad: Sieger im „Gro- Zweiter in der Hoffnungsvoller Dritter im ‚„‚Gro- ßen Preis der „Deutschen Stra- Profinachwuchs ßen Preis der Zweirad-G.m ßenmeisterschaft Hoffmann-Wer b.H.‘ (Rund um 1952.’ e’' (Rund um Frankfurt Zweiter im ‚Inter Düsseldorf). Der Sieger im „Gro- nationalen Rund Continental- aufopferungs- ßen Dunlop- streckenrennen ‘’ Preis‘’ beachtl vollste deutsche Preis’ in Bielefeld dritter Platz Teamfahrer’‘ Inseinem 2. Profi rennen, ‚Großer Touren- und Sporträder Rennräder für Bahn und Straße - Saalsportmaschinen Gepäckräder - Anhänger für Motor- und Fahrräder Fahrrad-Beleuchtungen - Motorfahrräder und Motorräder BAUER-ems#. KLEIN-AUHEIM Ihr Jugend- und Kinderräder Fachgeschäft zeigt Ihnen gern unsere neuesten Modelle WELTMEISTE wurde 1952 erstmalig ein Deutscher, Heinz Müller. Er fährt BAUER Das technisch vollendete Qualitäts-Rad Heinz Müller, Straben- WELTMEISTER der Berufsfahrer 1952/1953 täht BAUER-Rad olze Bilanz der Rennsaison 1952: BAUER-Werke wiederholen ihren Vorjahreserfolg und en ganz überlegen die Deutsche Straßenmeisterschaft Berufsfahrer. Sie stellen außerdem den Zweitplacierten e — ein weiterer Großerfolg — den besten deutschen m Gesamtergebnis der internat. Deutschland-Rund- t. Die einzigartige Krönung aber bildet das sensatio- Abschneiden in der Weltmeisterschaft der Berufsstra- fahrer, welche BAUER als Sieger-Rad und Drittplacier- Front sieht. Erstmalig in der Geschichte des Straßen ısports gelingt einem deutschen Fahrradwerk der Griff ler begehrtesten Trophäe, dem Titel eines ‚Champion ionde‘.” Dahb sich hierzu noch eine lange Kette von ren Erfolgen auf Bahn und Strahe gesellt, sei z erwähnt. Da staunt der Laie, doch für den Experten das kein Wunder. Für ihn ist längst zum geflügelten Nort geworden: „Das Siegerrad der Spitzenklasse, das Rad der Bahn- und Straßenasse heißt Tufzeyer, Frankfurf a. M.. Bleichsir. 11 Allgemeine Rahmen-Spezifikation Sämtliche Rahmen weisen je nach Modell differierende (z. B. Bahn und Strabe) genau errechneie Rahmenwinkel, eine ganz bestimmte Starrheit des Hinterbaues und Steifheit Vordergabel Es werden nur aus- gesuchte, im Spezialverfahren ne aus einer besonders ngan-Stahl verwandt e Renngabelscheiden runde Scheiden.) Die messendem Rohr en Belastu n ge- oberen Streben diese Präzise Meisterstücke an g bilden die mit Gold verchromt und ausgeklinkt Farbenspiel harmonieren sie lasurrofen Rahmen- ndfahrten über Modell SUPER-SPORT Straßenrahmen Getriebe: Be »s la Renngetriebe mit extra leichten Kurbeln, Lager- schalen un achse aus Chrom-Molybdän. Dreiarmketienrad, 48 Zähne 58, 60 cm Rahmenhöhen: 52, 56, Sonstige Ausführung und Ausstaltung: Wie allg. spezif Modell WELTMEISTER Straßenrahmen BAUER-WERKE, in Material und Konstruktion wie Modell och mit folgenden zusätzlichen Sonderheiten: vollverchromte, besonders zierliche Muffen (siehe Titelbild) — verchromte vordere Ausfollenden BAUER-Spezial — angelötete Kabelführungsösen für nd Schaltung, angelöfeter Schalihebel-Sockel für Simplex-Schaltung, Huret-Schaltung. — Getriebe: Original „Gnufti-Colterless-Spezial" :ltbekannten italienischen Werke, extra leichte Hohlachse, Chrom-Nickel- s -Dreiarmkurbeln und Doppelkettenblatt 48/51 Z, für 8- und 10-Gangschal- tung passend, ohne Umwerler, Höhen: 52, 56, 58, 60 cm Sonstige Ausführung und Ausstattung: Wie allg. spezif. WIR LEISTEN FÜR SÄMTLICHE ERZEUGNISSE VOLLE GARANTIE SUPER-SPORT Bahnrahmen Der berühmte BAUER-Spezial-Bahnrahmen mit einer für Bahnen besonders eri derlichen Konstruktions-Steifheit Spezial-Bahngabel mit verstärkten, konischen Gabelscheiden und konisd stärktem Gobelschaft Speziol-Bahngeftriebe mit 3-Arm-Kettenblatt für Blockketie 1 x 26 Zähne Dieser Rahmen ist das Ergebnis langjähriger Erfahrungen aus unzählig Bahnrennen. Die groben Erfolge bei den Deutschen Bahnmeisterschaften und viele „s-Tage”-Siege sind ein klarer Beweis für seine Güte Modell S$ (für offene Sommerbahn) | Rahmenhöhen: Modell W (für Hallen-Winterbahn) 51, 55, 57 und 59 cm Sonstige Ausführung und Ausstattung: Wie allg. spezif. ANDERUNG IN KONSTRUKTION Jie Pumpenhalter ar zweiten Flaschenkorb anbringe ber erwähnt. Wir glauben dahe -Rahmen BAUER-Renner und führung und Au Standard-Ausstatfung für komplette Renner Rahmen Modell „Super-Sport” Modell „Weltmeister Schlauch- nti Type co reifen Keltenblaft Naben und Schaltung Gleiche Ausstatiung mann oder Alte Rennhaken un BAUER-Rennlenker, SUPER-SPORT Damenrahmen Diese Spitzenleis heit ist das Wu Sein Geheimnis Unerreicht Sportlic Etwas tung, leic Alles in allem: Wirklich eine volle Sportlerin Rahmenhöhen: 52, 56 und 58 cm Sonstige Ausführung und Ausstafltung: Wie a spe UND AUSSTATTUNG VORBEHALTEN

Bauer Straßenrenner Weltmeister Faltblatt 1950er Jahre


Von
1950 - 1959
Seiten
3
Dokumentenart
Faltblatt
Land
Deutschland
Marke
Bauer
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
15.04.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (394 KiB) Standard (1,54 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Bauer in die neue Saison Faltblatt 1950er Jahre
1950 - 1959, Faltblatt, 4 Seiten
Bauer Fahräder Preislisten 1936 1937 1930er Jahre
1936 - 1937, Preisliste, 6 Seiten
Bauer Kinderräder 1950er Jahre
1950 - 1959, Faltblatt, 2 Seiten