Dürkopp  Bahnmaschine und Straßenrennmaschinen Faltblatt 1930er Jahre

Ob auf Bahn oder Straße, in allen Rennen benutzt ein deutscher Rennfahrer nur deutsches Material — im In- und Ausland gewinnt er auf DÜRKOPP, denn die sportfreudigste Fabrik mit der größten Sporterfahrung liefert für Bahn und Straße das beliebteste Rennrad. Die DURKOPP - Rennrahmen sind katalogmäßige Serienfabrikate und nicht für einzelne Rennfahrer be- sonders hergestellte, im Handel nicht erhältliche Typen. Jeder Käufer weiß, daß er auch tatsächlich das Serien- modeli erhält, auf dem alle DÜRKOPP- Fahrer ihre großen Erfolge erringen. Deutscher Rennfahrer! Jeder deutsche Rennerfolg auf deutschem DURKOPP-Rad verhilft Deinen in der Fahrradindustrie beschäftigten VWolksgenossen zu Lohn und Brot —. Auch Du kämpfst im Sport für Deutschlands Ehre und Wiederaufstieg. Shaßen -Rennmafckinen Der Rahmen der DURKOPP-Straßen-Rennmaschine aus leichtesten, konisch verstärkt gezogenen Renn- rohren ist trotz seines geringen Gewichtes enorm wider- standsfähig. Die vorbildliche elastische Fahreigenschaft der DÜRKOPP-Straßenrennräder wird bei steilem Steuerkopf durch die auf Grund jahrelanger Erfahrungen stark nach vorn geschweifte Vorderrad-Gabelscheiden erzielt. Die Außenmuffen der in Spezialarbeit an der Flamme hart gelöteten Rahmen sind ausgekragt. Als Kurbellager findet das beste Original DÜRKOPP -Tretlager mit durchbohrter Achse Verwendung. Die leichten Kurbeln aus besonders erprobtem Material von höchster Festigkeit haben Keilbefestigung, Kettenrad und Pedale sind eine Dürkopp-Spezialität. Als Kette dient die beste Spezialrennkette (!/2“x'/s“). Für die Laufräder der Type 115 sind 27“ x1!/s“ oder 27“ x1'!/2“ Hellste-Ca- minade Holzfelgen vorgesehen. Type 215 wird mit 26“ x1°/a“ oder 25“ x 2“ Laufrädern als Ballonrad aus- gestattet. Als Lenker wird unser Spezialrennlenker Modell „Rundfahrt‘‘ bevorzugt. Das in der Dürkopp-Farbe blau lasierteRennrad mit weißen Linien und bunter Manschette wird entweder mit Freilaufbremsnabe oder mit Doppelzahnkränzen und Kabelfelgenbremse ausgerüstet. 4 © ® a Das von den internationalen Rittern des Pedals erprobte schnit- tigste DÜRKOPP-Bahnrennrad, kurz und steil gehalten, eignet sich besonders für die engen Kurven der Winterbahn. Der gedrungene starre Rahmen vibriert nicht und bietet auoh bei nicht ausbleibenden Stürzen größte Gewähr für Bruchsicherheit. Für die Laufräder ver- wenden wir die spielend leicht laufenden DÜRKOPP-Rennnaben und leichteste Hellste-Caminade-Bahnfelgen. Als Lenker dient Modell „van Kempen“ und als Kette die 1” x ®/,’ Blockkette. Rahmen blau-lasiert, 540, 560, 580 mm . 1,85 kg Vordergabel mit runden Scheiden, konisch zulaufend 0,92 kg Kurbellager wie Zeichnung, mit Kettenrad 1“x 36“ und Kurbeln mit Kellbesstigung Re 1,18 kg Steuersatz mit Innenklemmung .. Ä ER 0,22 kg Komplotteröf Rahmen ca. 4,17 kg Das DURKOPP-Ibus- Pedal für die Straßenrennmaschine Bahn ist von allen Rennfahrern, auch an anderen Fabrikaten, bevorzugt. Das DÜRKOPP - Renntretlager ist in seinen wichtigsten Teilen aus Chrom-Molybdän -Vanadium-Stahl gefertigt. Dieses hochwertige Material schließt auch bei der durchbohrten Achse jeden Bruch aus. Das Tretlager kann, ohne die Kurbeln abzunehmen, leicht nachgestellt werden. Die vorbildliche Konstruktion und der saubere Präzisionsschliff aller Kugelläufe bedingen den unerreicht leichten Lauf. © 2 ® © m © chwar Chromnickelstahl S Max Druck Mugelasuyck serkrechl zur kayjjiäche- Sämtliche Kugel-Lay) Hem Quetschen wie bei Innenlagerung Sachen geschlijjen Gehörtete Kurbeln Henze-D. Hannover Konstruktionsänderungen vorbehalten. Entwurf:

Dürkopp Bahnmaschine und Straßenrennmaschinen Faltblatt 1930er Jahre


Von
1930 - 1939
Seiten
6
Dokumentenart
Faltblatt
Land
Deutschland
Marke
Dürkopp
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
01.05.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (491 KiB) Standard (1,01 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Dürkopp Faltblatt 1933
1933, Faltblatt, 4 Seiten
Dürkopp Werbeblatt 1937
1937, Werbeblatt, 2 Seiten
Dürkopp Fahrräder Katalog 1922
1922, Katalog, 12 Seiten