Fichtel u. Sachs Dreigang-Torpedo-Freilauf-Nabe Einstellvorschrift für Schaltzug 1956

Vorschau (273 KiB)

TORPEDO / DO- TORPEDO-DÉÊÎGANG-NABE E Wir beglückwünschen Sie zu Ihrem schönen neuen Rad! Die eingebaute Torpedo-Dreigang-Nabe soll Ihnen dazu verhel- fen, das Radfahren leicht, angenehm und erholsam zu machen. Diese Nabe besitzt einen Berggang, einen Normalgang undeinen Schnellgang.Sie bietet Ihnen gegenüber einer einfachenfFreilauf- nabe den Vorteil, daß Sie IS UPE SERS den jeweiligen Gelän- de- u. Wetterverhältnissen anpassen können. Die Nabe ist äußerst robust gebaut und auch höchsten Beanspruchungen gewachsen. Bei ein ganz klein wenig liebevoller Behandlung und Pflege werden Lie mit ihr immer Freude haben. Beachten Sie deshalb diese kurzen Hinweise: Der Antrieb der Nabe erfolgt über Klinkengesperre. Diese verursachen beim Fahren ein gleichmäßiges Ticken ; das Geräusch ist ein Merkmal dieser Nabe und ein Zeichen für ihre einwandfreie Funktion. Eine Getriebenabe muß von Zeit zu Zeit geschmiert wer- den, — nach jeder größeren Tour einige Tropfen eines guten Fahrradöles durch den Helmöler, sonst bei norma- lem Gebrauch monatlich einmal. Jährlich wenigstens einmal, bei stärkerer Beanspruchung entsprechend öfter, ist das Getriebefett und bei der Rück- trittbremsnabe auch das Bremsfett zu ergänzen; dies er- folgt am besten durch einen Fachmann. Das notwendige Schmiermittel wird von uns geliefert. Unterlassen Sie bitte das Auseinandernehmen der Nabe, denn sie besteht aus vielen, z. Teil sehr kleinen und em- pfindlichen Teilen. Allein den Reparaturwerkstätten stehen die dazu notwendigen Spezialwerkzeuge und Anwei- sungen zur Verfügung. Eine Übersetzungsnabe arbeitet nur bei richtiger Ein- stellung der Schaltvorrichtung einwandfrei. Der Schalt- zug muß von vornherein richtig eingestellt sein und ist von Zeit zu Zeit zu überprüfen. FICHTEL & SACHS AG - SCHWEINFURT (MAIN) | EINSTELLVORS@BSRIFT für den Schaltzu Nun schalten Sie auf den Normalgang (Mittelstellung). Tretkurbeln wieder nach vorne und hinten bewegen, damit der Gang einrastet. Schalten Sie auf den Schnellgang Entspannen Sie den Seilzug durch (Tretkurbeln kurz hin- und herbewe- Drehen der Regulierfederhülse in StenatsrRandeimoterinichaurider t ; Ben Sam ee Cur) GUEN ÜD CHI Felds, nächsthöheren Einstellstufe, schrauben abe einraste hier —> nachstellen Stecken Sie die Einstell-Lehre Sie die Regulierfederhülse so weit vor- Jetzt halten Sie die Regulierfeder- auf die Kettenleitmutter und schrauben Sie die Rändelmutter in Pfeilrichtung oder rückwärts, bis die Unterkante hülse fest und schrauben die Rändel- mit ihrer Unterkante bis zur Einstellstufe, der Rändelmutter mit der Einstellstufe mutter kräftig dagegen. Bei Tourenrädern untere, bei Sporträdern mittlere Einstellstufe. bündig ist. TORPEDO-DREIG/@QS-NABE Ohne Einstell-Lehre können Sie die Einstellung des Schaltzuges provisorisch vornehmen: Schalten Sie auf den Schnellgang. Wenn der Gang einge- rastet ist, muß der Drahtzug leicht entspannt sein. In der Mitte zwischen den Schalthebelstellungen Schnellgang — Normalgang hat die Nabe Leerlauf d.h. die Pedale lassen sich frei nach vorne und hinten durchtreten. Wenn dies der Fall ist, stimmt die Einstellung der Nabe; andernfalls müssen Sie die Regulierfederhülse entsprechend verstellen. Die beweglichen Teile des Umschalters werden von Zeit zu Zeit mit einigen Tropfen Ol geschmiert; ebenso die Lager- stellen der Leitrolle am Sattelstützrohr und der Zugdraht an seiner Eintrittstelle in die Regulierfederhülse. Nähere Einzelheiten, wie Konstruktion und Wirkungsweise, können aus dem Büchlein, das jeder Nabe beiliegt oder in der Werkzeugtasche zu finden ist, ersehen werden. FICHTEL & SACHS AG - SCHWEINFURT (MAIN) | 8. 56 - 50

Fichtel u. Sachs Dreigang-Torpedo-Freilauf-Nabe Einstellvorschrift für Schaltzug 1956


Von
1956
Seiten
3
Art
Anleitung
Land
Deutschland
Marke
Fichtel und Sachs
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
24.01.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (414 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Fichtel und Sachs Torpedo Dreigang- Leerlaufnabe Einbau- und Reparaturanweisung 1960er Jahre
1960 - 1969, Anleitung, 24 Seiten
Fichtel und Sachs Torpedo Dreigangnabe mit Bremse Handbuch 1956
1956, Anleitung, 21 Seiten
Fichtel und Sachs Torpedo Dreigang Leerlaufnabe und Rücktrittnabe Handbuch 1971
1971, Anleitung, 12 Seiten