Victoria Werbeblatt 1925

Vorschau (358 KiB)

| f \ BIN Er 2 R NIS EIEID AR FR VAN q H H K N AN: À i I Y BR VI / N I do / (Y | Ä 0 | | | | | | | | | M | 5 | | | | N Y | | | | 2 5 ; i Freilaufnabe in Ihr Rad eingebaut ist. Sie müssen auf Ihrer Maschine das Gefühl der unbedingten Sicherheit haben. Die Zuverlässigkeit Ihres Rades steht und fällt mit seiner Freilaufnabe. Sie wählen eine der bewährtesten, wenn Sie sich für die Freilaufbremsnabe entscheiden. Unser oben abgebildetes Schnittmodell zeigt ihren Bau. Gerade in der Einfachheit der Konstruktion liegtihre Überlegenheitgegen- über anderen Fabrikaten: sie besteht aus einer geringeren Anzahl von Einzelteilen und ist deshalb wesentlich billiger, dabei haltbarer und zuverlässiger. Spielend leichter Lauf zeichnet sie vor allen anderen Naben aus. Auf den geringsten Gegendruck reagiert sie durch unmittel- bares Bremsen. Die Bremswirkung ist nicht hart, sondern sanft und geräuschlos, so daß die einzelnen Teile nur ganz geringer Abnützung unterliegen. Das allerbeste Material, - welches auch während der Verarbeitung unter Kontrolle gehalten wird, findet für alle Teile Verwendung. Vorzeitige Abnützung ist deshalb nicht zu befürchten, zumal auch der ganze Mechanismus fast reibungslos arbeitet. Die Konstruktion ist patentiert und in sämtlichen Einzelheiten Präzisionsarbeit. Sie ist so fein durchdacht, daß sie für spielend leichten Lauf und absolut zuverlässige Bremswirkung, sowie für volle Sicherheit gegen Warmlaufen Gewähr bietet. Die Bremsfläche ist außer- ordentlich groß, wodurch eine vorzügliche Wärmeableitung erzielt wird. Die Mechanik wirkt zwangsschlüssig und verbürgt ein sicheres Fahren. DieErfahrungender Fachwelt und deren maßgebende Urteile sind durchweg hervorragend gut. Aus den zahlreichen Anerkennungen lesen Sie bitte nur einige: Sehr zufrieden Teile Ihnen mit, daß ich mitihrer Bremsnabe sehr zufrieden bin. Dieselbe hat sich gut ein- geführt. Hochachtungsvoll Josef Jenior, Fahrräder, Neuses/Krs. Gelnhausen. Nicht eine Reklamation Teile Ihnen mit, daß ich mit den Victoria Freilaufnaben sehr zufrieden bin. Ich habe bis heute auch nicht eine einzige Reklamation meiner Kundschaft, was mir auch meine Kol- legen allseits bestätigen. Sowohl was leichter Lauf, einwandfreies Funktionieren anbelangt, ist die Victorta-Nabe einfach tadellos. Hochachtungsvoll Franz Götz, Landauj/Pfalz. Läuft glatt und leicht, selbst bei andauernden Strapazen « « « Im vorigen Jahre habe ich weite Touren ins Gebirge unternommen. Hlerbei hat sich der Victoria-Freilauf ganz besonders bewährt, läuft glatt und leicht, selbst bel langandauernden Strapazen undBergsteigen. MeineBrüderhatten des öfteren Pannen mit dem Freilauf, wo die Kupplung des Rollengetriebes bergauf aussetzte und man die Kurbeln treten konnte, ohne vorwärts zu kommen. Trotzdem war die Nabe geölt und gefettet, und auch richtig ein- gestellt! ... Ich kaufe nur voll und ganz Victoria-Fabrikat! W.L., Liegnitz.

Victoria Werbeblatt 1925


Von
1925
Seiten
2
Art
Werbeblatt
Land
Deutschland
Marke
Victoria
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
22.02.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (700 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Victoria Werbeblatt 1958
1958, Werbeblatt, 2 Seiten
Dürkopp Leichte Kettenlose Fahrräder Katalog 1925
1925, Katalog, 32 Seiten
Victoria Katalog 1958
1958, Katalog, 12 Seiten