Victoria Freilaufnabe Prospekt 1936

Vorschau (350 KiB)

16 óule VICTORIA FREILAUFNABE EINZELTEILE LISTE F30 VICTORIA-WERKE A.G, NURNBERG-O FAHRRÄDER SEIT 1886 MOTORRÄDER a 7 QI (AdA 4563 4564 4565 4561 456 > 4566 > CES 4 4569 4574 5 4571 fr EN TO) E 2 4573 LS / 4568 = E Fama N em 4570 GEZ Nr Ge RM | Pfg Nr Gegenstand RM | Pfg 4551 | Bandage, komplett — | 12 | 4563 | Mitnehmerdoppelkonus, | 4552 | Achsenmutter 09 komplett. ..... 1 | 10 4553 || Stellkonusgegenmulter Be m 4564 | Bremsmantel, komplett .| 1 20 | 4555 | Achsenstellkonus 24 4565 | Hebelmutter . . . . .. .|—| 09 | 4556 | Zahnkranzgegenmutter - | 15 4966 Bremshebel ee) | 4557 | 1 Satz von 10 Kugeln ?/s“ |—| 09 4567 | linker Staubdeckel . . . |— | 03 | 4558 | Zahnkranz B. S.A | 1] 4568 Bremshebelfestkonus 1212108) 4559 | rechter Staubdeckel oa E 4) E = 5 E E S E 4570 | Schlüssel. E SN | ewindekopf, komplett | m. Kugeln, Staubdeckel 4571 | Nasenscheibe | — | 02 | und Filzring 1 20 1 4572 | Hebelkonusgegenmutter . | — 1806 | 4561 | 2 große Kugelringe mit | 4573 | Gewindekopfstaubdeckel | — | 03 | | Kugeln : . |—| 32 | 4574 | Klauenhebel, schmal . .\—| 35 | 4562 | Nabenhülse mit or | 3) — 1 4575 | Klauenhebel, breit ; | — | 35 | | — —— A i u - Fa 569 SEE CSE RM Prg. | Nr. er 555 Achsenstellkonus . . . .ı— | 24 | 568 | Hebelkonus rel: ll 195620 EiNgbenhülsens SE a0 569 | Achsen E 45 564 Bremsmantel ..... 1| 20 | Die übrigen Teile wie Modell 1934 für Modell 1933 mit Bremsmäntel aus Stahl und Messing liefern wir folgende Einsatzstücke 1934” Ausführung | I" REN ETT U 0) m ts Lt ITT TS E ES H Achse, Bremsmantel, Hebelkonus und Gegenmutter Nr. 3334 RM 2.80 Die übrigen Teile wie Modell 1934 Kennzeichen der verschiedenen Nabenmodelle: 1919/32 lange Achse, Messingbremsmantel mit schmaler Nute, Hebelkonus schwache Nase. 1933 Bremsmantel aus Stahl und Messing, Hebelkonus mit Nuten (nicht mehr lieferbar). 1934 Kurze Achse, Messingbremsmantel mit breiter Nute, Hebelkonus breite Nase. Schnittmodell. Zerlegen und Zusammensetzen. Beim Zerlegen wird zunächst die Stellkonusgegenmutter (4553) und die Nasenscheibe (4571) abgenommen. Sodann erfolgt das Abschrauben des Achsenstellkonusses (4555). Die darauf- folgende Abschraubung des Gewindekopfes (4560) ermöglicht die Abnahme der Naben- hülse (4562). Die fünf Teile: Hebelmutter (4565), Bremshebel (4566), Staubdeckel (4567), Bremshebelfestkonus (4568) und Gegenmutter (4572) sind mit der Achse (4569) fest ver- schraubt und bilden ein Ganzes. Diese Teile sollen möglichst nicht auseinandergenommen werden. Die Entfernung des Mitnehmerdoppelkonusses (4563) sowie des kompletten Bremsmantels (4564) erfolgt durch einfaches Abheben von den oben genannten fünf Teilen. Die Zusammensetzung erfolgt in umgekehrter Weise. Zunächst wird der Mitnehmer- doppelkonus (4563) mit den eingefrästen Sperrzähnen in den Bremsmantel (4564) gesteckt. Beide Stücke werden nun auf den mit der Achse fest verschraubten Bremshebelfestkonus (4568) aufgeschoben, wobei zu beachten ist, daß die Nute des Bremsmantels in die Nase des Bremshebelfestkonusses eingreift. Diese Teile werden nun zusammen in die Nabenhülse eingelegt. Nach erfolgtem Einlegen der Kugelringe (4561) wird zuerst der Gewindekopf (4560), sodann Achsenstellkonus (4555), Nasenscheibe (4571), die Stellkonusgegenmutter (4553) und zuletzt die Hebelmutter (4565) aufgeschraubt. Nach Einsetzen des Hinterrades wird die Regulierung mit dem Stellkonus ausgeführt; das Hinterrad muß spielen, ohne seitliche Bewegungen ausführen zu können. Je nachdem der Zahnkranz aufgeschraubt wird, kann eine Kettenlinie von 38 mm oder 4] mm erzielt werden. Hilfswerkzeug für die Zahnkranzmontage. Der Zahnkranz soll nie bei montierter Freilaufnabe auf- oder abgeschraubt werden. Für diese Arbeit liefern wir ein HÜSWENKZEUG, wie nebenstehend abgebildet, N welches folgende Anwendung findet: M Nach Zerlegen der Nabe wird der Gewinde-B III] kopf in die Spannmutter A eingeschraubt, ESE E iM 25 hierauf wird Gewindekopf und Spannmutter N mit Gewindebolzen B und Mutter C fest ver- schraubt und das Ganze an den Flächen der Spannmutter im Schraubstock festgehalten. — Nun kann ohne Beschädigung des Gewinde- kopfes das Auf- oder Abnehmen des Zahn- kranzes vorgenommen werden. DIE SI > 7 ULA 1419. 8.36. mn.

Victoria Freilaufnabe Prospekt 1936


Von
1936
Seiten
4
Art
Prospekt
Land
Deutschland
Marke
Victoria
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
22.02.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (636 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

NSU Freilauf Bremsnabe Betriebsanleitung 1924
1924, Anleitung, 20 Seiten
Joseph Kruse Paderborn Katalog 1935
1935, Katalog, 282 Seiten
NSU Freilauf-Bremsnabe Betriebsanleitung 1920
1920, Anleitung, 20 Seiten