Mifa 26 Tourenrad Plakat um 1970

Vorschau (493 KiB)

Tourenrad. 6 For erhä Ein kluger Mann hat einmal gesagt: Der Weise ist stets heiter, wie auch der Heitere Talent dazu hat, weise zu werden. Stimmt: Wer radfährt, kommt zu sich selbst — die moderne Formel der Unbekümmerten. Stets griff- und trittbereit. Komfort für Leute mit Köpfchen. (Und ersten Pölsterchen.) Um der Kondition halber. Und um zugleich mehr aus der Zeit zu machen, diesem kostbaren Stoff. Bewegung muß sein. Pedaleaktiv hält man sich in Form. Und tankt obendrein noch Lebensfreude. ae für Atemzug. Kribbelndes Wohlbehagen über den Zuwachs an Vitalität. G WERBUNG Dresden gruppe Fahrzeugbau (t ne. ion: MIFA-Werbung 111/9/3 Grafischer Großbetrieb) freundschaft Dresden VEB Modell 102 Herren sportliche Ausführung Modell 154 Damen sportliche Ausführung MIFA-Werk Rahmen: Sangerhausen Präzisionsstahlrohr mit Außenmuffen, hart gelötet, Bee EES SSE Rahmenhöhe 560 mm, gerader sportlicher Hinterbau, DOR TSE Sportausfallenden nach vorn Telefon 43 31 Sangerhausen Getriebe: TEE Keilgetriebe, Kettenrad 46 Zähne Lenker: Sportlenker ohne Vorbau Bremsen: Vorderrad Reifenbremse mit Seilzug, Hinterrad Rücktrittbrengge — Laufräder: Leichtmetallfelgen 26 x 1), x 2” oder Stahlfelgen 26 x 2” Drahtbereifung 26 x 1,75 x 2” x / ourenrad Sechskantmuttern mit drehbarer Riffelscheibe hinten af Zahnkranz 18 Zähne Kette: 1, x %", 106 Glieder Überreicht durch: u. I fahren - Bewegung erhält | Modell 102 Modell 154 Wetten, daß es einen Stoff gibt, der nicht seinesgleichen hat? Er ist massenweise vorhanden und kostbar zugleich — die Zeit. Sie ist unser Freund oder unser Feind. | Je nachdem, wie man mit ihr umgeht. | Ob man sie hütet oder einfach totschlägt. Eigentlich haben wir nicht zuwenig Zeit; wir verschwenden | nur zuviel. Sonntagsgedanken? Besser: Radfahrgedanken. | Wer radfährt, kommt zu Sich Selbst. | Und haargenau das haben wir nötig. Sagt Theo auch. | Einer von vielen aus dem Riesenschwarm von Radfahrern aus Passion, die ihrem Drahtesel | eine Menge abverlangen. Und der bringt's. Auf Asphalt und auf Trampelpfaden. Sattel: Dem Typ des Rades entsprechend & Heidewitzka, auf die Schnelle mal zum Fußballplatz. Lichtanlage: oO Oder beschaulich im Zuckeltrab quer über den Busen u Lichtmaschine 6V, 3W, Halterung an der Vordergabel der Natur. Mal als eine Art geölter Blitz in Richtung Werk. | : angelötet, Scheinwerfer, Schlußleuchte mit Rückstrahler Und dann wieder als Mini-Transporter Glocke: vom Schrebergarten heimwärts. j ' Zubehör: Nicht, daß unsereins sich kein Automobil Werkzeugtasche mit Mutternschlüssel, Schraubenzieher; leisten könnte. So ist es ja nicht. Gepäckträger, Luftpumpe, Kettenschutz Unsere Räder, kreuzsolide, tadellose MIFA-Modelle, Belastungsgrenze: 100 kg stehen mit in der Garage. Ausführung: Für meine Frau und mich. Blanke Teile verchromt, Lackierung farbig mit Dekor

Mifa 26 Tourenrad Plakat um 1970


Von
1968 - 1972
Seiten
2
Art
Plakat
Land
Deutsch Demokratische Republik
Marke
Mifa
Quelle
Gerhard Eggers
Hinzugefügt am
01.03.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (1,03 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Mifa Faltblatt 1974
1974, Faltblatt, 7 Seiten
Mifa Katalog Gedanken im Sattel, 1969
1969, Katalog, 24 Seiten
Industrieverband Fahrzeugbau der DDR Mifa Diamant Fortschritt Blitz Radfahrfibel 1978
1978, Werbematerial, 24 Seiten