Specialized (USA) Artikel zu Mountainbike Rockhopper Comp 1988

Vorschau (386 KiB)

Bee Reifen mit groben Profilblöcken, buntes Freeclimber-Outfit, so versucht das Rockhopper Comp vom US-Hersteller Specialized die Herzen der MTB-Freaks für sich zu gewinnen. Wer ein kompromiBloses, reinrassiges Mountain Bike sucht, ist hier an der richtigen Adresse: Im Kaufpreis von rund 1600 Mark sind keine im Gelän- deeinsatz unnötigen Zubehör- teile inbegriffen, dafür aber eine ganze Menge hochwertige Fahrradtechnik bei einem Ge- wicht von nur 13,6 Kilogramm. Für den muffenlosen Rah- men wurden endverstärkte Chrom-Molybdän-Rohre unter Schutzgas verschweißt, wobei die sehr saubere Verarbeitung angenehm auffällt. Auch die gute Lackierung liefert keinen Anlaß zur Klage. Sie ist erfreu- lich widerstandsfähig, selbst die von den Reifen gegen den Rahmen geschleuderten Schottersteinchen hinterlas- sen keine Spuren. 26 sportrad MOUNTAIN BIKE-EXTRA Felsen- Springer Test Specialized Rockhopper Comp Kräftige Spuren dagegen hinterlassen die sehr breiten Reifen. Die in relativ großen Abständen angeordneten rechteckigen Blöcke des Pro- fils bringen gute Traktion bei ordentlicher Selbstreinigung. Schnee, Matsch und morastige Pfade sind deshalb eine leichte Ubung fur das Rockhopper Comp. Die Antriebsgruppe läßt keinerlei Wünsche offen. An- gefangen bei den leichten Kunststoffpedalen, die dank ih- rer guten Griffigkeit sicheren Kraftschluß bieten. Mit den grau anodisierten Bio-Pace- Kettenblättern (28, 38, 48) des Shimano-Deore-Tretlagers kommt auch ein an das runde Kettenblatt gewöhnter Fahrer zurecht und empfindet an Stei- gungen dieses System als eine Erleichterung. Bei hoher Tritt- frequenz jedoch scheint es dem Rundtreter die Beine von den Pedalen zu wirbeln. Ein guter Kompromiß für alle Gele- genheiten wäre eine Kombina- tion von zwei „Eiern“ mit einem großen, runden Kranz. Die positionierte Deore- SIS-Schaltung versah ihren Dienst unter Normalbedingun- gen anstandslos. Allerdings ist für einen geräuscharmen Schaltvorgang die Entlastung des Antriebsstranges notwen- dig, was in schwerem Gelände nicht immer möglich ist. Ein Problem, das auch den vorde- ren Umwerfer betrifft, wobei neben den häßlichen Geräu- schen die Kette auch noch tiefe Furchen in die Alu-Blätter gräbt — doch dies ist eine grundsätzli- che Angelegenheit, die nicht der Shimano-Schaltung anzu- lasten ist. Die Bremsanlage ist vom Feinsten. Das beginnt bei den Handhebeln, deren Abstand vom Lenker an unterschiedlich großen Hände angepaßt wer- den kann. Dank eines harten Druckpunktes und des gerin- gen Dosierweges lassen sich die vordere Cantilever-Bremse und die hintere U-Brake be- stens dosieren. Die Steifigkeit von Bremszangen und Kraft- 5/1988 TECHNISCHE DATEN RAHMEN Muffenlos geschweißter Rahmen aus endverstàrktem Chrommolybdänstahl- Rohr, Anlötteile für Gepäckträger- und Schutzblechbefestigung, Gabel mit Can- tilever-Sockel, U-Brake-Sockel unter den Kettenstreben. Rahmenhöhen 46,8, 51,8, 56,8 (getestet) cm. ANTRIEBSGRUPPE Tretkurbelsatz Shimano Deore, ge- schmiedet, Kurbellänge 175 mm, Drei- fach-Kettenrad 48/38/28 Zähne, Pedale MKS G 6000. Innenlager gedichtet. Schaltwerk Shimano Deore SIS mit 38 Zähnen Schaltkapazität, größtes Ritzel 32 Zähne, Umwerfer Shimano Deore mit 21 Zähnen Schaltkapazität. Sechsfach- Kassettenzahnkranz, Abstufung 13/16/ 19/22/26/30 Zähne, Kette Shimano Unigli- de schwarz 1/2 x 3/32. RÄDER Naben Shimano Deore, 36 Loch, gedich- tet, vorn und hinten Schnellspanner. Fel- gen Specialized GX-28, grau anodislert. 2,0 mm-Edelstahlspeichen. Reifen Spe- cialized Hardpack, 26 x 2.2. KOMPONENTEN Lenkkopflager Specialized, gedichtet. Bremsen Shimano Deore, vorn Cantile- ver-, hinten U-Brake. Sattelstütze Strong Alu, 250 mm lang. Sattel Spezlalized Lambda. Lenkervorbau Specialized MTB- 3, schwarz anodisiert, mit Bremszug-Wi- derlager. Lenker Specialized, schwarz anodislert, 605 mm breit. GEWICHT 13,6 kg PREIS zirka 1600 Mark HERSTEI.LER/IMPORTEUR Reyschmidt & Starosta GmbH & Co, Wächtersbacher Straße 76, 6000 Frankfurt 61 eroe -1082 mm sportrad Muffenloser Rahmen mit sauber ausgefuhrten Schutzgas- Schweiß- nähten Shimano- Tretlager- garnitur, rutschsichere MKS-Pedale mit Kunststoff- körper Fotos: Herzog übertragung verhindern, daß die Handhebel bei maximaler Bremskraft bis zum Lenker ge- zogen werden können. Bei Nässe allerdings verlie- ren die Bremsen etwas von ih- rer Souveränität. Da bedarf es dann schon eines beherzten Drucks, um den hartnäckigen Wasserfilm auf den Felgen zu zerreißen. Die Vordergabel be- ginnt dabei unter den schwan- kenden Reibungsverhältnis- sen zu schwingen, kreischen- de Laute erschrecken mitunter friedliche Spaziergänger. Fahrtechnisch schwierige Abfahrten über Stock und Stein bereiten dem Specialized ebensowenig Probleme wie ra- santes Tempo auf asphaltier- ten Straßen. Auch in kniffligen Geländesituationen bei niedri- gem Tempo überzeugt das Eine Shimano-U- Brake hinter dem Tretlager nimmt die hartanodisier- te Felge in die Zange kompakt gebaute Mountain Bike, Trialübungen gehen dem Leichtgewicht spielerisch von der Hand. Das Specialized be- sticht in allen Lebenslagen durch absolute Spurtreue. So kann dem Rockhopper unter dem Strich eine sehr gute Gesamtkonzeption beschei- nigt werden. Das Modell spricht in Design und Ausstattung den sportlich orientierten Mountain- Biker an. Kein Rad für die Straße, zumindest nicht mit der angebotenen Ausstattung, aber bestens geeignet, auch härteste Geländepassagen zu bestehen. Für zirka 1600 Mark wird hier ein Sportgerät geboten, das an Exklusivität und Funk- tionalität nicht leicht zu über- bieten ist. Felix Fuchs 5/1988

Specialized (USA) Artikel zu Mountainbike Rockhopper Comp 1988


Von
1988
Seiten
2
Art
Werbeblatt
Land
Deutschland
Marke
Specialized
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
01.07.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (782 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Bridgestone Bicycle (USA) Katalog 1992
1992, Katalog, 56 Seiten
Raleigh, TI Raleigh Ltd Katalog 1988
1988, Katalog, 28 Seiten
Kettler Alu-Rad Katalog 1988
1988, Katalog, 29 Seiten