Bismarck Katalog 1921

Fahrradwerke „BISMARCK” Schütte & Co. BERGERHOF (RHEINLAND) TELEGRAMM-ADRESSE: \, BISMARCKWERKE BERGERHOF FERNSPRECHER 8 un 149 AMT RADEVORMWALD Eisenbahnsendungen nach | 3 Station RADEVORMWALD | Eigenes Schienengleis Lageplan von Bergerhof. Vo rwor Nach Beendigung des Krieges haben wir uns inzwischen wieder ganz auf die Herstellung von Fahrrädern und - Fahrradteilen, welche sich bereits seit langen Jahren vor dem Kriege großer steigender Beliebtheit erfreuten, erichtet und soll dieser Katalog unseren Gönnern und Freunden ein Bild von unserer Leistungsfähigkeit geben. Derselbe ist gleichzeitig eine Jubiläumsausgabe, weil wir in diesem Jahre auf ein 25jähriges Bestehen unserer Firma zurückblicken können. Bereits im Jahre 1896, als das Fahrrad schon an Bedeutung gewonnen und der Radsport eine erfreuliche Höhe erreicht hatte, wurden die Fahrradwerke Bismarck G. m. b. H. gegründet. Der damals noch lebende, große Reichskanzler, Fürst tto von Bismarck hat auf Antrag unserer Firma seinerzeit selbst die Genehmigung zur Führung seines Namens gegeben. Auch damals schon zweckentsprechend und praktisch eingerichtet, haben wir das Werk inzwischen bedeutend erweitern und verbessern können und verfügen heute über einen ‚großen neuzeitlichen Maschinenpark und in jeder Beziehung voll- kommene Einrichtungen, die eine große Leistungsfähigkeit verbürgen und dazu beitragen werden, daß unsere Fahrräder, die wir unter den gesetzlich geschützten Marken „BISMARCK“ und „SKANDIA“ führen, immer größere Beliebtheit erlangen. Auch weiterhin werden wir unser Augenmerk besonders darauf richten, nur ganz erstklassige Qualitätsware auf den Markt zu bringen, indem wir neben Präzisionsausführung nur allerbestes Rohmaterial für unsere Erzeugnisse verarbeiten. Die Rahmen und Vordergabeln unserer Räder werden wie früher’ hart gelötet und verwenden wir hierzu ausschließlich nahtlos gezogene Stahlrohre. Bei dieser Gelegenheit weisen wir noch im besonderen auf unsere Fabrikation in Fahrradteilen hin, welche neben der Räder- fabrikation bedeutend an Umfang gewonnen hat und worüber weitere Kataloge gern zur Verfügung stehen. Im Jahre 1918 wurde unsere Firma in eine Kommanditgesellschaft unter der Bezeichnung Fahrradwerke Bismarck, Schütte & Co., Bergerhof Rhld. umgewandelt. — Indem wir der Hoffnung Ausdruck geben, daß die augenblicklichen schweren Zeiten sich wieder bessern werden, und daß bei der jüngst wieder einsetzenden regen Sportbewegung auch der Fahrradsport die ihm gebührende Rolle einnehmen wird, empfehlen wir uns E ZE 2 Fahrradwerke Bismarck, Schütte & Co. Bergerhof, im Mai 1921 Bergerhof im Rheinland. ® ee een Automatenabteilung. Kontrolle I, Teilansicht. Kontrolle Il, Teilansicht, Rahmenbau, Teilansicht. Schlosserei, Teilansicht. Teilansicht der Presserei. Teilansicht der Dreherei. Teilansicht der Stanzerei. Teilansicht der Fräserei. Teilansicht der Vernickelung. Teilansicht der Schleiferei. Teilansicht der Montage. Teilansicht der Radspannerei. Teilansicht der Packerei. 1. Unsere Angebote sind freibleibend. Nur schriftlich von uns bestätigte Vereinbarungen haben Gültigkeit. 2. Lieferzeit: Alle Angaben betreffend Lieferfristen werden nach bestem Ermessen gemacht. Der Käufer ist nicht berechtigt, wegen verspäteter Lieferung Schadenersatz zu verlangen; er kann vom Vertrag nicht zurücktreten, wenn nicht eine verhältnismäßig erhebliche Überschreitung der Lieferzeit stattfindet. 3. Versand: Unsere Lieferungen erfolgen ab Bergerhof. Die Transportgefahr trägt der Empfänger auch dann, wenn frei Empfangsstation geliefert wird. Die Wahl des Beförderungs- weges und der Beförderungsmittel erfolgt mangels be- sonderer Weisung des Empfängers nach bestem Ermessen ohne Haftung für billigste Fracht. Die Lieferung vollständiger Räder erfolgt mit Werkzeug- tasche und dem erforderlichen Werkzeug. Luftpumpe, Glocke und Laterne werden nur gegen besondere Berechnung mit- geliefert. Ersatzteile dürfen umsonst nicht geliefert werden. 4. Verpackung: Dieselbe wird billigst berechnet. Kisten und Verschläge werden, im Falle sie innerhalb drei Wochen vom Tage der Rechnung ab, frei Werk Bergerhof in gutem Zu- stande zurückgesandt werden, mit 1/2 des berechneten Wertes gutgeschrieben. Andere Verpackungsarten werden nicht zurückgenommen. Lieferungs-Bedingungen. 5. Bei Betriebsstörungen jeder Art, mögen sie durch Mangel an Material, Maschinenbruch, verspätete oder ungenügende Wagengestellung oder sonstwie hervorgerufen sein, ferner bei Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, Arbeiterausständen, Aussperrungen, Arbeitermangel und Ereignissen höherer Gewalt bei uns und unseren Unterlieferanten, tritt eine entsprechende Verlängerung der Lieferzeit ein. Lieferungs- möglichkeit bleibt vorbehalten für den Fall, daß nach Geschäftsabschluß Verhältnisse eintreten, dieohneunserVer- schulden aufabsehbare Zeit dieLieferung unmöglich machen, seiesdurch FehlendesMaterialsoderaus sonstigen Gründen. In allen diesen Fällen steht uns das Recht zu, den Vertrag ganz oder teilweise aufzuheben, ohne daß dem Käufer des- halb ein Anspruch auf Schadenersatz zusteht. 6. Beanstandungen gegen Stückzahl, Gewicht, Ausführung oder Güte der gelieferten Waren werden nur dann be- rücksichtigt, wenn sie innerhalb 8 Tagen nach Empfang der Waren schriftlich bei uns eingereicht werden. Bei begründeten Ausstellungen liefern wir unentgeltlich Ersatz gegen kostenfreie Rückgabe der bemängelten Stücke. 7. Garantie: Für alle Lieferungen wird die gesetzliche Garantie unter Ausschluß aller Schadenersatz- und sonstigen An- sprüche übernommen. Alle während der Garantiezeit — die mit dem Tage beginnt, an welchem das Rad die Fabrik verläßt — entstehenden und auf Material- oder Fabrikationsfehler zurückzuführenden Mängel werden kostenlos in der Fabrik beseitigt, und zwar durch Reparatur oder Lieferung neuer Teile nach dem Ermessen des Fabrikanten. Die schadhaften Teile müssen unter Angabe der Fabriknummer des betreffenden Rades franko zugesandt werden. Dagegen sind Schäden, die durch natürliche Abnutzung und unsachgemäße Behandlung entstanden sind, von der Garantie ausgeschlossen, ebenso Gummireifen, Holzfelgen, Holzkotschützer, Pedalgummi sowie alle sonstigen Teile, die nicht aus der eigenen Fabrikation herrühren. Alle weitergehenden Ansprüche wegen Mängel der Waren, insbesondere auf Wandelung, Minderung, Schadenersatz sind ausgeschlossen. Die Bezahlung unserer Rechnungen hat unbeschadet vor- liegender Beanstandungen bei Verfall zu erfolgen. . Zahlungsbedingungen: Die Bemessung und Zurückziehung des Kredits bleibt uns jederzeit vorbehalten. Die Zahlung unserer Rechnungen hat in Bergerhof in deutscher Reichs- währung dato Faktura, rein netto zu erfolgen. Bei Zurück- ziehung des Kredits sind wir berechtigt, für weiter erfolgende LieferungenVorauszahlungen zuverlangen.DieZurückhaltung der Zahlung wegen irgendwelcher Ansprüche des Käufers ist ausgeschlossen. Nichterfüllung der Zahlungsbedingungen berechtigt uns, jederzeit Sicherstellung zu verlangen oder vom Vertrage ganz oder teilweise zurückzutreten und Ersatz für den uns entstehenden Schaden zu beanspruchen. 9. Abschlüsse: Bei Abschlüssen, die nach und nach zu erfüllen sind, muß der Käufer die Abschlußmenge in annähernd gleichen Raten auf die Abschlußdauer verteilen und dem- gemäß seine Spezifikationen und Abrufaufträge geben. Etwaige Rechte bezüglich einer Rate geben dem Käufer keine Rechte bezüglich des ausstehenden Restes. Nach Ablauf der Abschlußdauer sind wir berechtigt, den noch nicht abge- nommenen Rest ohne weiteres zu streichen. 10. Änderungen in der Konstruktion, der Ausstattung oder der Nummer unserer Räder behalten wir uns jederzeit vor. Auch übernehmen wir keine Verpflichtung, während der Saison ausverkaufte Modelle weiter zu liefern. 11. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle sich aus dem Geschäft ergebenden Rechte und Pflichten ist für beide Teile Bergerhof, Rheinland. 12. Die vorstehenden Bedingungen gelten durch die Auftrags- erteilung als anerkannt. Alle Zusagen und Verabredungen, auch telephonische ‚und telegraphische Vereinbarungen, die mit einer der vorstehenden Bedingungen in Widerspruch stehen oder über dieselben hinausgehen, bedürfen zur Gültigkeit einer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung unsererseits. Fahrradwerke Bismarck: Schütte & Co. Größenverhältnisse der BISMARCK-RADER Die Rahmen werden in folgenden Größen angefertigt: Herrenräder Rahmenhöhe 22“ — 56 cm für 70—80 cm Schrittlänge Bau 612.2, 802850, À 2E COE 2092-9255: = >» » Damenräder Rahmenhöhe 20“ 5i cm für kleine Statur ZI 193 24 5 50 00090) 5 2a ZUG orößenene, Jugendräder Knabenrad-Rahmenhöhe — 191/“ — 49 cm Mädchenrad- Er = 1 —=45 „ Durchmesser der Laufräder beigblerrennadernne 2.2282 WURM Damenrädern . . 28“ Ale Knabenrädern . . 26” — 66 „, Mädchenrädern . 26” — 66 „ Für Ketten mit */s“ Teilung Übersetzungs-Tabelle Für Ketten mit !/2“ Teilung nezahl des | @ des Über- | Zähnezahl des | © des Über- Zähnezahl des Gas | Ne: | hinteren 2 Ent- Ai hinteren 2 Ent- 3 1 hinteren | R Ent- kleinen großen) Lauf- |setzung in) faltung in kleinen | großen| Lauf- |Setzung in| faltung in kleinen | großen) Lauf- [Setzung in| faltung in | in | | i | d Kettenrades | 6081. Zoll | engl. Zoll | Metern | Kettenrades Sa ZN engl. Zoll | Metern | Kettenrades engı. Zoll engl. Zoll | Metern 35 28 65,40 | 5,20 | 35 28 54,50 | 4,34 18 2 = 2 he 15 42 28 78,40 6,25 18 42 28 65,33 5,20 20 44 28 60,60 4,90 45 28 84,00 6,70 45 28 70,00 5,58 22 44 28 56,00 4,46 48 28 89,60 | 7,14 48 28 74,65 | 5,95 | 24 44 28 46,70 | 4,09 35 | 28 | 61,40 | 488 | Ee 28 EL 16 42 28 73,50 5,86 | 19 42 28 61,90 4,85 20 48 28 67.20 5,36 45 28 78,75 6,28 45 28 66,32 59391 22 48 28 61,04 4,87 48 28 84,00 6,70 48 28 70,74 5,65 24 48 28 | 56,00 | 4,47 Zz | 1 5. 35 | 28 | 57,60 | 4,60 | 40,00 | 3,90 E | 3 = ae e 17 42 28 69,18 15759 20 42 28 58,90 4,10 20 52 28 72,80 5,81 45 28 14,12 5,90 45 28 63,00 5,00 22) 52 28 66,08 5,27 48 28 79,06 6,29 | 48 28 67,20 5,36 24 52 28 60,65 4,83 Biege- und Belastungsproben von Bismarck-Fahrradteilen Biegeprobe 1 für die Kurbel. -- Biegeprobe für die Pedalachse. Biege- und Belastungsproben von Bismarck-Fahrradteilen Biegeprobe für die Vordergabel. Biegeprobe für das Vorder- und i Hinterrad. 16 Beschreibung für Modell Nr. 49 „SKANDIA“-RAD Rahmen aus garantiert nahtlosen Stahlrohren mit Innen- X Zr 17% lötung, moderner Bau mit fallendem Oberrohr, doppelt N RR MODELL 23 < verkröpfter Hintergabel, eingelöteten Strebenstegen, + Litecà tiefschwarz emailliert. Vordergabel tiefschwarz emailliert, Kopf vernickelt. Schutzbleche tiefschwarz emailliert mit 5 mm Schwarz lackierten Streben, 2 Lochbefestigungen. Tretlager beiderseitiges Glockenlager, staubdicht und ölhaltend, | mit ovalen 7“ Glockenkurbeln. Kettenrad leicht abnehmbar, 42 oder 45 Zähne, 5/s>*/15“. Kette Rollenkette, 3/3>?/16'. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb. oder nach Wahl mit Zelluloidgriffen. Bremse gut wirkende Gummi-Außenbremse. Pedale kräftige Pedale mit Gummi-Einlage. Räder 2811/2“ starke Stahlfelgen, schwarz emailliert, ver- nickelte glatte Speichen mit vernickelten Messing- nippeln. 5 Sattel brauner Hammocksattel mit schwarz lackierten Federn. Einfach een % Tasche abgerundete braune Tasche mit komplettem Werkzeug. LES en (nen 9: Vorstehendes Rad wird auf besonderen Wunsch mit Blumenverzierung auf Rahmen, Gabel und Schutzblechen, sowie mit buntem Strich in den Felgen hellem Lederzeug mit vernickelten Sattelfedern unter Skandia-Rad Modell Nr. 58. geliefert. Preis Mk „SKANDIA“-RAD MODELL 49D Damen-Tourenrad in einfacher Ausstattung, Innenlötung. Preis MICS Beschreibung für Modell Nr. 49D Rahmen Innenlötung, aus garantiert nahtlosen Stahlrohren, doppelt 'geschweift, verkröpfter Hintergabel und ein- gelöteten Strebenstegen, tiefschwarz emailliert. Vordergabel ‘tiefschwarz emailliert, Kopf vernickelt. Schutzbleche tiefschwarz emailliert, 5 mm Streben, 2 Loch- befestigungen. Tretlager Doppelglockenlager mit ovalen 6!/s'' Kurbeln, staub- . sicher und ölhaltend. Kettenrad leicht abnehmbar, 35 Zähne, */3><*/16“. Kette feine Rollenkette, 3/8><*/16. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb. mit Zelluloidgriffen. Bremse gut wirkende Gummi-Außenbremse. Pedale gute Pedale mit Gummi-Einlage. Räder 28>11/,“ Starke Stahlfelgen, tiefschwarz emailliert, ver- nickelte glatte Speichen mit vernickelten Messing- nippeln. Sattel brauner Hammocksattel mit schwarz lackierten Federn. Tasche abgerundete braune Werkzeugtasche mit komplettem Werkzeug. Kettenschutz aus Blech, schwarz emailliert, mit Goldlinien abgesetzt. Kleiderschutz feine Verschnürung. Vorstehendes Rad wird auf besonderen Wunsch mit Blumenverzierung auf Rahmen, Gabel und Schutzblechen, sowie mit buntem Strich in den Feigen, hellem Lederzeug mit vernickelten Sattelfedern unter Skandia-Rad Modell Nr. 50D geliefert. Preis Mk | 17 Beschreibung für Modell Nr. 76 Rahmen Innenlötung, aus garantiert nahtlosen Stahlrohren, doppelt verkröpfter Hintergabel, eingelöteten Streben- stegen, oberes Rahmenrohr 1” Z, tiefschwarz emailliert | mit doppelten Goldlinien abgesetzt. Vordergabel tiefschwarz emailliert, Kopf vernickelt mit dopp. Goldlinien abgesetzt. Schutzbleche tiefschwarz emailliert, 55 mm breit, 2 Loch- befestigungen, mit 5 mm Streben, Vorderradblech durchgehend mit doppelten Goldlinien abgesetzt. Tretlager staubs. u. ölhaltend, 7“ Kurbeln mit K.K. Raum, beider- seitig mit Glocke, Kurbeln auf Achse mit Keilbefestigung. Kettenrad leicht auswechselbar, 48 Zähne, !/2></s“. Kette feine Rollenkette, 1/2“ Teil., t/s“ breit mit einf. Freilauf- 0 zahnkranz 1/2><t/s'. . Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb. mit Vorb. und schwarz. Zelluloidgriffen. Bremse dopp. Felgenbremse auf Vorder- u. Hinterradfelgen wirkend. Pedale feine Gummi-Klotzpedale. Räder 28>1/s“ Westwoodfelgen für Drahtreifen, vernickelt mit Schwarzem Strich in der Mitte, mit vernickelten glatten Speichen und vernickelten Messingnippeln. Sattel brauner Hammocksattel mit schwarzen Federn. Tasche abger. Werkzeugt., braunes Leder m. kompl. Werkzeug. Vorstehendes Rad wird auf Wunsch auch mit gewöhnlicher Handbremse, ohne Freilaufzahnkranz mit schwarzen Westwoodfelgen für Drahtreifen oder j einfachen, Schwarzen Felgen für Wulstreifen unter Skandia-Modell Nr3048/ geliefert. Preis Mk. 18 „SKANDIA“-RAD | MODELL 76 Internationales Tourenrad, Innenlötung. Für den Export besonders geeignet. Preis Mk. ..... j „SKANDIA“-RAD MODELL 76D Internationales Damenrad, Für den Export besonders geeignet. Innenlötung. Preis Mk... Beschreibung für Modell Nr. 76D Rahmen Innenlötung aus garant. nahtl. Stahlrohren, ob. Rahmen- rohr geschweift, dopp.verkr.Hintergabel, eingelöt. Streben- stegen, tiefschwarz emaill. mit dopp. Goldlinien abgesetzt. Vordergabel tiefschwarz emailliert, Kopf vernickelt mit dopp. Goldlinien abgesetzt. Schutzbleche tiefschw. emaill.m.dopp. Goldlinien abges.,55 mm breit, 2 Lochbefestigung, 5 mm Streben, Vorderradblech durchgehend. Tretlager staubsicher u. ölhaltend.,6!/s“ Kurbeln m. K.K.Raum, beiders. m. Glocke, Kurbeln auf Achse m. Keilbefestigung. Kettenrad leicht auswechselbar, 44 Zähne, !/a<1/s”. Kette feine Rollenk., !/2" Teil., */s“ br. m. einf. Freilaufzahnkranz. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb. m. Vorb. u. schwarzen Zelluloidgriffen. Bremse doppelte Felgenbremse auf Vorder- u. Hinterradfelgen wirkend. Pedale feine Gummi-Klotzpedale. Räder 28>11!/:“ mit Westwoodfelgen für Drahtreifen, vernickelt mit en Strich in der Mitte, mit vernickelten glatten Speichen und vernickelten Messingnippeln. Sattel brauner Damensattel mit schwarzen Federn. Tasche abger. Werkzeugt., braunes Leder m. kompl. Werkzeug. Kettenschutz ausBlech, schwarzemailliert, m. Goldlinien abges. Kleiderschutz feine Verschnürung. Vorstehendes Rad wird auf Wunsch auch mit gewöhnlicher Handbremse, starrer Nabe, ohne FLEIlaufZaHhnkragz, mit Schwarzen Westwoodfelgen für Drahtreifen oder einfachen, Schwarzen Felgen für Wulstreifen“ unter Skandia-Modell Nr. 43D., geliefert. Preis Mk... ur 19 20 Beschreibung für Modell Nr. 45 Rahmen Innenlötung aus garantiert nahtlosen Stahlrohren, mit verkröpfter Hintergabel, eingelöteten Strebenstegen, horizontalem 1!/s“ Oberrohr, tiefschwarz emailliert, mit einfachen Goldlinien und einer grünen Linie in der Mitte. Vordergabel tiefschwarz emailliert, mit einfachen Goldlinien und einer grünen Linie in der Mitte, Kopf vernickelt, Schutzbleche tiefschwarz emaillierte Profilbleche, mit einfachen Goldlinien und einer grünen Linie in der Mitte, mit starken 5 mm vernickelten Streben, 2 Lochbefestigungen. Tretlager volles Doppelglockenlager, sehr dauerhaft, staub- sicher und ölhaltend, 7“ ovale Kurbeln. Kettenrad leicht abnehmbar, 45 oder 42 Zähne, */s>*/16“. Kette prima Rollenkette, 5/8><3/16". Ubersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb. oder nach Wahl, mit Zelluloidgriffen. Bremse fein vernickelte, gut wirkende Gummi-Außenbremse. Pedale feine, dauerhafte Pedale mit Gummi-Einlage. Räder 2811/2“ Starke Stahlfelgen, Schwarz emailliert mit grün gefaßten Streifen in der Mitte, vernickelten, glatten Speichen und vernickelten Messingnippeln. Sattel großer, extra guter Hammocksattel mit hellem Leder und vernickelten Federn. Tasche abgerundete Tasche aus hellem Leder mit komplettem Werkzeug. „SKANDIA“-RAD Feines starkes Tourenrad, Innenlötung, mit Linien abgesetzt. BreisyMka ee onen enen deter „SKANDIA“-RAD MODELL 52 Feines Damen-Tourenrad, Innenlötung, mit Linien abgesetzt. Preis MK hs EE E E EE TE EET ERT E EGEL RE Beschreibung für Modell 52 Rahmen Innenlötung, aus garantiert nahtlosen Stahlrohren, doppelt geschweift, verkröpfter Hintergabel, eingelöteten Strebenstegen, tiefschwarz emailliert mit einfachen Goldlinien und einer grünen Linie in der Mitte. Vordergabel tiefschwarz emailliert, mit einfachen Goldlinien und einer grünen Linie in der Mitte, Kopf vernickelt. Schutzbleche tiefschwarz emailliert mit grünen Linien ab- gesetzt, mit starken 5 mm vernickelten Streben, 2 Lochbefestigungen. Tretlager volles Doppelglockenlager, Sehr dauerhaft, staub- Sicher und ölhaltend, 61/2“ ovale Kurbeln. Kettenrad leicht abnehmbar, 35 Zähne, */s>*/16“. Kette prima Rollenkette, 5/5>2/16“. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb. mit Zelluloidgriffen. Bremse fein vernickelte gut wirkende Gummi-Außenbremse. Pedale feine dauerhafte Pedale mit Gummi-Einlage. Räder 2811/2“ starke Stahlfelgen, schwarz emailliert, mit grün gefaßtem Streifen in der Mitte, vernickelten glatten Speichen und vernickelten Messingnippeln. Sattel feiner Damensattel aus hellem Leder mit vernickelten Federn. 7 I Tasche aus hellem Leder, mit komplettem Werkzeug. Kettenschutz Stahlblech, schwarz emailliert, mit Zelluloid- einsätzen und Rillenkurbelscheibe aus Nickel. Kleiderschutz feine Netzverschnürung. 21 22 Beschreibung für Modell Nr. 80 Rahmen aus garantiert besten, nahtlosen Stahlrohren, mit Innenlötung, moderner Bau mit fallendem 1“ Oberrohr, tiefschwarz emailliert und hochglänzend poliert. Vordergabel tiefschwarz, Kopf vernickelt. Schutzbleche tiefschwarz, 55 mm breit mit vernickelten, kräftigen 5 mm Streben, 2. Lochbefestigungen. Tretlager beiderseitiges Glockenlager, staubdicht und ölhaltend, mit ovalen 7“ ränderierten Glockenkurbeln. Kettenrad mit angewalztem Rand, leicht auswechselbar, 45 od. 42 Zähne, */s“ Teilung. Kette Rollenkette, extra prima 5/s<®/ıe” od. 1/s“. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb. oder nach Wahl, mit Zelluloidgriffen. Bremse gut wirkende Gummi-Außenbremse. Pedale feine, dauerhafte Pedale mit Gummi-Einlage. Räder 28%x1!/,” starke Stahlfelgen, schwarz emailliert, ver- nickelte, glatte Speichen mit vern. Messingnippeln. Sattel starker Hammocksattel, prima Qualität, braunes Leder, schwarze Sattelfedern. Tasche gute, braune Ledertasche mit Werkzeug. „BISMARCK“-RAD MODELL 80 Einfaches starkes Tourenrad, Innenlötung. Preis Mk... Vorstehendes Rad wird auf besonderen Wunsch mit doppelten Silberlinien auf Rahmen, Gabel und Schutzblechen, sowie mit Silberstrich in den Felgen und prima hellem Lederzeug mit vernickelten Sattelfedern unter Bismarck-Rad Modell Nr. 81 geliefert. Preis Mk. „BISMARCK“-RAD Beschreibung für Modell Nr. 85 Rahmen aus garantiert besten, nahtlosen Stahlrohren, mit Innenlötung, mit doppelt geschweiften Rohren. Vordergabel tiefschwarz, Kopf vernickelt. Schutzbleche tiefschwarz, 55 mm breit, mit kräftigen, ver- nickelten Streben, 2 Lochbefestigungen. Tretlager beiderseitiges Glockenlager, staubdichtund ölhaltend, mit ovalen 61/2“ ränderierten Glockenkurbeln. Kettenrad mit angewalztem Rand, leicht auswechselbar, 35 Zäh- ne, 5/s“ Teilung. Kette Rollenkette extra prima, */s%2/16“ oder !/s“. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb. mit Zelluloidgriffen. Bremse gut, wirkende Gummi-Außenbremse. Pedale prima Pedale mit Gummi-Einlage. Räder 2811/2“ starke Stahlfelgen, schwarz emailliert, ver- nickelte, glatte Speichen mit vern. Messingnippeln. Sattel feiner, bequemer Damensattel, prima Qualität, braunes Leder, schwarze Sattelfedern. Tasche gute, braune Ledertasche mit Werkzeug. MODELL 85 Fun Kettenschutz prima Zelluloid-Kettenschützer. Elegantes Damenrad, Innenlötung. Kleiderschutz feine Verschnürung. Preis Mk....... | Vorstehendes Rad wird auf besonderen Wunsch mit doppelten Silberlinie auf Rahmen, Gabel und Schutzblechen, sowie mit Silberstrich in den Felgen und prima, hellem Lederzeug mit vernickelten Sattelfedern unter Bismarck-Modell Nr. 86 geliefert. Preis Mk... E j | | | | j 5 23 Beschreibung für Modell Nr. 82 Rahmen aus garantiert besten, nahtlosen Stahlrohren, mit Innenlötung, moderner Bau mit fallendem Oberrohr, tiefschwarz emailliert, mit doppelten Silberlinien, hoch- glänzend poliert. Vordergabel tiefschwarz, mit doppelten Silberlinien, Kopf vernickelt. Schutzbleche tiefschwarz, miteingefaßten Bronzestreifen,55 mm breit mit vernickelten, 5 mm starken Streben, 2 Loch- befestigungen. 2 Tretlager beiderseitiges Glockenlager, staubdicht und ölhaltend, mit ovalen 7“ ränderierten Glockenkurbeln. Kettenrad mit angewalztem Rand, leicht auswechselbar, 45 oder 42 Zähne, 5/3“ Teilung. Kette Rollenkette, extra prima, /s<®/ıs“ oder 1/s“. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb., mit Zelluloidgriffen. Bremse durch das Steuerrohr führende, elegante Innenbremse. Pedale prima Flügelpedale mit Summi-Einlage. Räder 2811/2“ Doppelhohlstahlfelgen, schwarz emailliert, mit eingefaßten Bronzestreifen, vernickelte Doppel- dickend-Speichen mit vernickelten Messingnippeln. Sattel feiner, heller Ledersattel, primaQualität, mitvern. Federn. Tasche gute, helle Ledertasche mit Werkzeug. rin RR. u „BISMARCK“-RAD “Feines Tourenrad mit Silberlinien abgesetzt, Innenlötung. Preis Mk euren i zt Feines und elegantes Damenrad mit Silberlinien Innenlötung. Preis Mk... abgesetzt, Beschreibung für Modell Nr. 87 Rahmen aus garantiert besten, nahtlosen Stahlrohren mit Innenlötung, mit doppelt geschweiften Rohren, tief- schwarz emailliert mit doppelten Silberlinien. Vordergabel tiefschwarz mit doppelten Silberlinien, Kopf ver- nickelt. ; Schutzbleche tiefschwarz, miteingefaßten Bronzestreifen, 55mm breit, mit prima vernickelten 5 mm Streben. Tretlager beiderseitiges Glockenlager, staubdicht und ölhaltend, mit ovalen 6!/2‘ ränderierten Glockenkurbeln. Kettenrad mit angewalztem Rand, leicht auswechselbar, 35 Zähne, %!s“ Teilung. Kette Rollenkette extra prima, 5/sx®/ıs oder 1/3. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb., mit Zelluloidgriffen. Bremse durch das Steuerrohr führende, elegante Innenbremse. Pedale prima Flügelpedale mit Gummi-Einlage. Räder 28x11/s“ Doppelhohl-Stahlfelgen, schwarz, in der Mitte mit eingefaßten Bronzestreifen, vernickelte Doppel- dickend-Speichen und vernickelten Messingnippeln. Sattel feinster, heller Damensattel mit vernickelten Federn, prima Qualität. Tasche gute, helle Ledertasche mit Werkzeug. Kettenschutz prima Zelluloid-Kettenkasten, ganz geschlossen. Kleiderschutz feine elegante Verschnürung. En ne 25 nn nn 26 Beschreibung für Modell Nr. 74 Rahmen Innenlötung, aus garantiert nahtlosen Stahlrohren mit doppelt verkröpfter Hintergabel, eingelöteten Streben- stegen, Oberrohr 1“ nach vorn fallend, tiefschwarz emailliert. Vordergabel schmalen, vernickelten Kopf, tiefschw. emailliert. Schutzbleche ohne. Tretlager staubsicher und ölhaltend, 7“ flache Kurbeln, auf der Achse mit Kurbelkeilen befestigt. Kettenrad 45 oder 48 Zähne, */s>!/5“ oder 48 Zähne !/2x1/g“, mit 5 Schrauben und Nocken an der Kurbel befestigt. Kette prima, */s oder Js“ Rollenkette, !/s“ breit. Lenkstange wie Abb. mit Vorbau und Zelluloidgriffen. Bremse gute Handbremse. Pedale gute Rennpedale. Räder 2811/2“ starke Stahlfelgen, holzfarbig emailliert mit 2 schwarzen Streifen, vernickelte, glatte Tangentspeichen mit Messingnippeln. Sattel guter Halbrennsattel mit hellem Leder und vernickelten Federn. Tasche abgerundete Werkzeugtasche aus hellem Leder mit komplettem Werkzeug. „SKANDIA“-RAD MODELL 74 Feiner Halbrenner, Innenlötung. Preis Mk... „BISMARCK“-RIAD Beschreibung für Modell Nr. 69 MODELL 69 Rahmen Außenlötung, aus garantiert nahtlosen Stahlrohren, mit kurzer, doppelt verkröpfter Hintergabel, nicht für Schutz- bleche eingerichtet, eingelöteten Strebenstegen, alle Rohre 1” &, das Oberrohr nach vorn ganz wenig fallend, tiefschwarz emailliert. Vordergabel mit schmalem, abgerundetem, sehr gefälligem Gabelkopf, starke, ovale Vordergabelscheiden, Kopf ver- nickelt, tiefschwarz emailliert. Schutzbleche ohne. Tretlager Achse und Konen aus einem Stück, . sogenanntes Humberlager, 7” flache Kurbel, auf der Achse mitKurbel- keilen befestigt. Kettenrad mit angewalztem Rand, leicht auswechselbar, ver- nickelt, mit 5 Schrauben an der Kurbel befestigt, 48 Zähne, 1/a><1/g“. Kette extra feine 1/2“ Rollenkette. Lenkstange wie Abb. mit langem Vorbau mit Zelluloidgriffen. Bremse ohne. Pedale feine Rennpedale. Räder Doppelhohlstahlfelgen, holzfarb., mit 2schwarz. Streifen, r E “ R vern. Doppeldickend-Tangentspeichen m.Messingnippeln. Leichter, hochfeiner Straßenrenner mit Außenlötung. Sattel SR Rennaatil SEE Leder een Preis Mk........ a Tasche aus hellem Leder mit komplettem Werkzeug. Vorstehendes Rad wird auch mit Holzfelgen für Schlauchreifen gebaut und als Bahnrenner unter Bismarck-Rad Modell Nr. 69a mit Suterlenker geliefert. Preis Mk. 27 ſ Beschreibung für Modell Nr. 34 Rahmen Außenlötung, aus garantiert nahtlosen Stahlrohren, mit oberer und unterer Hintergabelbrücke, 1“ horizontalem Oberrohr, tiefschwarz emailliert, mit doppelten Gold- linien abgesetzt. Vordergabel Außenlötung mit schrägem Gabelkopf, Gabel- scheiden D<O, mit vernickeltem Kopf, tiefschwarz emailliert und mit doppelten Goldlinien abgesetzt. Schutzbleche tiefschwarz emaillierte Profilbleche, mit doppelten Goldlinien abgesetzt, 5 mm vernickelten Streben und 2 Lochbefestigungen, Vorderradblech durchgehend. Tretlager Humberlager mit 7° flachen Kurbeln, auf der Achse mit Kurbelkeilen befestigt, mit Raum für Kettenkasten. Kettenrad mit angewalztem Rand, leicht auswechselbar, 48 Zähne, 1/2><1/s“. Kette feine 1/2“ Rollenkette und Freilaufzahnkranz, !/2>!/s“. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb., hochgeb. m. Vorbau u. Schw. Zelluloidgr. Bremse feine dopp. Felgenbremse, auf Vorder- u. Hinterrad- felgen wirkend. Pedale feine geteilte Gummi-Klotzpedale. Räder Wedgewood- oder Westwoodfelgen 2811/2“, vern. m. Schwarzem Strich in der Mitte, Doppeldickend-Tangent- speichen mit Messingnippeln. Sattel feiner Hammocksattel in brauner Lederfarbe und ver- nickelten, gedrillten Federn. Tasche abgerundete Werkzeugtasche aus braunem Leder mit komplettem Werkzeug. „BISMARCK“-RAD Außenlötung. Feines, hochmodernes Tourenrad in englischer Ausführung. Preis Mk............ u A „BISMARCK“-RAD Außenlötung. Feines Damenrad in englischer Ausstattung. Preis MKS 220987 Beschreibung für Modell Nr. 35 Rahmen Außenlötung, aus garantiert nahtlosen Stahlrohren, das obere Rahmenrohr geschweift, mit oberer und unterer Hintergabelbrücke, tiefschwarz emailliert mit doppelten Goldlinien abgesetzt. Vordergabel Außenlötung mit schrägem Gabelkopf, Gabel- Scheiden DxO, mit vernickeltem Kopf, tiefschwarz emailliert und mit doppelten Goldlinien abgesetzt. Schutzbleche tiefschwarz emaillierte Profilbleche mit doppelten Goldlinien, .5 mm vernickelte Streben und 2 Loch- befestigungen, Vorderradblech durchlaufend. Tretlager Humberlager mit 61/2“ flachen Kurbeln, auf der Achse mit Kurbelkeilen befestigt. Kettenrad mit angewalztem Rand, 44 Zähne, !/2>1/g“. Kette feine Rollenkette !/<'/s“, Freilaufzahnkranz !/2=1/s”. Übersetzung nach Wunsch. _ Lenkstange wie Abb. mit Vorbau und schwarzen Zelluloidgriffen. Bremse feine Doppelfelgenbremse, auf Vorder- und Hinterrad- felgen wirkend. Pedale feine geteilte Gummi-Klotzpedale. Räder Wedgewood oder Westwoodfelgen 2811/2“, vernickelt mit schwarzem Strich in der Mitte, Doppeldickend- Speichen mit Messingnippeln. Sattel feiner Ledersattel in brauner Lederfarbe und ver- nickelten, gedrillten Federn. Tasche aus braunem Leder mit komplettem Werkzeug. Kettenschutz Zelluloidkettenschutz. Kleiderschutz feine Netzverschnürung. a en ee ISAR R ZEE 29 Beschreibung für Modell Nr. 38 x | Rahmen Außenlötung, aus garant. nahtl. Stahlrohren, 1“ horizont. 1 Oberrohr, tiefschwarz emailliert, mit doppelten Gold- ; linien abgesetzt. Vordergabel Schräger Gabelkopf, D.-Gabelscheiden, Kopfvern., tiefschw. emailliert, mit doppelten Goldlinien abgesetzt. Schutzbleche tiefschwarz emaillierte Profilbleche, Vorderrad- I blech durchlaufend, mit dopp. Goldlinien abgesetzt, ij 5 mm Streben, 2 Lochbefestigungen, od. D.-Streben. - Tretlager Sogen. Thomsonlager, mit 7“ flachen Kurbeln, auf der Achse mitKurbelkeilen befest., mit Raum f. Kettenkasten. Kettenrad mit Kettenauflage, rechte Kurbel mit Kettenrad fest verbunden, 48 Zähne, !/2>1/s. Kette feine !/s“Rollenkette, 1/8" breit mit einf. Freilaufzahnkranz. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb. hochgebogen mit Vorbau und schwarzen Zelluloidgriffen. a Bremse doppelte Felgenbremse, auf Vorder- und Hinterrad- | felgen wirkend. 1 Pedale feine, geteilte Gummiklotzpedale. Räder 28>1!/2“, Westwoodfelgen für Drahtreifen, vernickelt mit schwarzem Strich in der Mitte, vern. glatte Tangent- | Speichen mit vernickelten Messingnippeln. Sattel guter Hammocksattel in br. Lederfarbe m. schw. Federn. 2 Tasche abger. braune Werkzeugtasche mit kompl. Werkzeug. Preis Mk. ZEE Starkes, internationales Tourenrad mit Außenlötung. | Vorstehendes Rad wird auf Wunsch mit gewöhnlicher Handbremse, ohne Freilaufzahnkranz mit schwarzen Westwoodfelgen, 28<1'/,” für Drahtreifen oder einfachen Felgen für Wulstreifen unter Skandia-Rad Modell Nr. 38a geliefert. Preis Mk. n. 4 „SKANDIA“-RAD | Beschreibung für Modell Nr. 39 m Rahmen Außenlöt. aus garant. nahtl. Stahlrohren, ober. Rahmen- | MODELL 3 35. 7 rohr geschw., tiefschw. emaill. m. dopp. Goldlinien abges. nen - Vordergabel schräger Gabelkopf, D.-Gabelscheiden,Kopfvern., ° tiefschwarz emailliert mit dopp. Goldlinien abgesetzt. Schutzblechetiefschw.emaill.Profilblechem.dopp.Goldl.abges., 5 mm Streben, 2 Lochbefestigungen oder D.-Streben. Tretlager sogen. Thomsonlager mit 61/3“ flachen Kurbeln an der Achse mitKurbelkeilen betest., mitRaumf.Kettenkasten. Kettenrad mit Kettenauflage, rechte Kurbel mit Kettenrad fest verbunden, 44 Zähne, 1/2“ Teil., t/s“ breit. Kette feine !/s“ Rollenkette, ?/s“ breit. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb. hochgeb. mit Vorbau und schwarzen Zelluloidgriffen. Bremse dopp. Felgenbr., auf Vorder- u. Hinterradfelgen wirkend. Pedale feine geteilte Gummiklotzpedale. Räder Westwoodfelgen 28%1?/s‘ für Drahtreifen, vern. m. schw. Strich in der Mitte, vern. glatte Tangentspeichen mit vern. Messingnippeln. Sattel guter, brauner Damensattel mit schwarzen Federn. Tasche abgerundete, braune Ledertasche mit kompl. Werkzeug. Kettenschutz Stahlblech, schwarz emaill. mit Zelluloid-Fenster Preis Mk. n | und Rillenkurbelscheibe. D Kleiderschutz feine MEY UN nina anne Vorstehendes Rad wird auf Wunsch mit ee Handbremse, ohne Freilaufzahnkranz mit schwarzen Westwoodfelgen 28x 1!/, für Drahtreifen, oder einfachen Felgen für Wulstreifen unter Skandia-Rad Modell Nr. 39a geliefert. Preis Mk Beschreibung für Modell Nr. 100 Rahmen aus garantiert besten, nahtlosen Stahlrohren, Innen- lötung mit doppelt verkröpfter Hintergabel, horizontalem 11/8 & Oberrohr, mit vor Rost Sicherem Lack tiefschw. und hochglänzend emaill., mitdopp. Goldlinien abgesetzt. Vordergabel Schräger, Schwarzer Gabelkopf, D.-Gabelscheiden, mit vor Rost Sicherem Lack tiefschwarz und hoch- glänzend emailliert, mit doppelten Goldlinien abgesetzt. Schutzbleche feine Profilbleche, Vorderradblech durchlaufend, D.-Streben, 2 Lochbefestigung, mit vor Rost Sicherem Lack tiefschwarz und hochglänzend emailliert, mit doppelten Goldlinien abgesetzt. Tretkurbellager staubsicher und ölhaltend, 7“ lange ==-flache Kurbeln, auf der Achse mit Kurbelkeilen befestigt. Kettenrad 48 Zähne, !/s“ Teil., !/s“ breit, mit angewalzter Ketten- auflage. Kette feinste Rollenkette aus Stahl, gehärtet, 1/2“ Teil., 1/s“ breit. Lenkstange wie Abb., mit Vorbau und schwarzen Zelluloid- griffen. Bremse kräftige, gut wirkende Gummiaußenbremse. Räder 2811/2“ mit Panzerrippenfelgen, schwarz emailliert, mit Goldlinien abgesetzt, verzinkten Speichen und ver- nickelten Messingnippeln. Sattel großer Hammocksattel, mit gedrillten, schwarzen Federn und braunem Leder. Tasche braune Werkzeugtasche mit kompl. Werkzeug am Sattel befestigt. Kettenschutz aus Stahlblech mit Zelluloid-Fenster und Linien abgesetzt. 32 „BISMARCK“-TROPEN-RAD MODELL 100 Export-Tropenrad mit Goldlinien abgesetzt. Preis Mk... Beschreibung für Modell Nr. 101 ——- ada - Rahmen aus garantiert nahtlosen Stahlrohren, Innenlötung, MODELL 101 6 oberes Rahmenrohr geschweift, doppelt verkröpfter a “ Hintergabel, mit vor Rost sicherem Lack tiefschwarz und hochglänzend emaill., mit dopp. Goldlinien abgesetzt. Vordergabelschräger, schwarzer Gabelkopf, D.-Gabelscheiden, mit vor Rost sicherem Lack tiefschwarz und hochglän- zend emailliert, mit doppelten Goldlinien abgesetzt. Schutzbleche feine Profilbleche, Vorderradblech durchlaufend, D.-Streben, 2 Lochbefestigung, mit vor Rost sicherem Lack tiefschwarz und hochglänzend emailliert, mit - doppelten Goldlinien abgesetzt. Tretkurbellager staubsicher und ölhaltend, 61/2“ lange ı=-flache Kurbeln, auf der Achse mit Kurbelkeilen befestigt. Kettenrad 44 Zähne, 1/3“ Teilg., 3/s“ breit, mit angewalzter Kettenauflage. Kette feinste Rollenkette aus Stahl, gehärtet, !/2” Teilg ‚!/s“ breit. Lenkstange wie Abb., mit Vorbau undschwarzen Zelluloidgriffen. j Bremse kräftige, gut wirkende Gummiaußenbremse. Räder 28%11/5“ mit Panzerrippenfelgen, Schwarz emailliert, mit Goldlinien abgesetzt, verzinkten Speichen und ver- x nickelten Messingnippeln. = X Sattel feiner Damensattel mit gedrillten, schwarzen Federn und braunem Leder. I SS Er E ESR, Export-Tropenrad mit Goldlinien abgesetzt. Tasche braune Werkzeugtasche mit kompl. Werkzeug am Sattel befestigt. | Kettenschutz aus Stahlblech mit Zelluloid-Fenster und Linien Preis Mk... ! abgesetzt. - Kleidernetz feine Seidennetzverschnürung. 1 & mr nu .- EEE inc DOE 33 34 Beschreibung für Modell Nr. 89N Rahmen Außenlötung, aus garantiert besten nahtlosen Stahl- rohren, mit verkröpfter Hintergabel, angelöteten Streben- stegen, alle Rohre 30 mm %, Oberrohr. horizontal, tief- schwarz emailliert. Vordergabel extra starker Gabelkopf, kräftige Gabelscheiden und besond. kräftige Steuergarnitur, schwarz emailliert. Schutzbleche breite, Schwarz emaillierte Profilbleche mit 5 mm schwarz emaillierten Streben. Tretlager extra starke Tretkurbellager-Konstruktion mit ein- gedrückten Lagerschalen, flache 7“ lange Kurbeln mit Keilbefestigung, schwarz lackiert. Kettenrad leicht abnehmbar, 50 Zähne, '/2%%/16", schwarz emailliert. Zahnkranz 18 Zähne, 1/2/19“, brüniert. Kette feine 1/2“ Rollenkette, 3/16“ breit. Lenkstange Schwarz emailliert, 25 mm Querrohr mit Schwarzen Zelluloidgriffen. Bremse extra starke Handbremse, schwarz emailliert. Pedale extra kräftige Lederklotzpedale. Räder 26x1!/s“ Panzer-Rippenfelgen, schwarz emailliert, Doppeldickend-Speichen, 1,6x2 mm dick, mit Messing- nippeln, schwarz emailliert, Hinterrad Torpedo-Nabe, Vorderradnabe Spezialmodell. Sattel extra kräftiger Hammocksattel mit schwarz emaillierten Unterfedern. Tasche abgerundete Form, braunes Leder, in den Hinter- rahmen passend, mit komplettem Werkzeug. „BISMARCK-RAD MODELL 89N Außenlötung. Militärrad, die sonst vernickelten Teile sind bei diesem Rad schwarz emailliert. Äußerst stabil. Preis Mk... Dieses Rad wird auch mit Vorderrad-Gepäckträger und mit Rahmenschild gegen entsprechende Mehrpreise geliefert. | „BISMARCK“-RAD MODELL 92N 8 Außenlötung, starkes Geschäftsrad, die sonst vernickelten Teile sind bei diesem Rad schwarz emailliert. Preis Mkt re. Dieses Rad wird auch mit Vorderrad-Gepäckträger und mit Rahmenschild gegen entsprechende Mehrpreise geliefert. Beschreibung für Modell Nr. 92N Rahmen Außenlötung, aus garantiert nahtlosen Stahlrohren, 11/8" horiz., tiefschwarz emailliert. Vordergabel schräger Gabelkopf, D.-Scheiden, tiefschwarz emailliert. Schutzbleche tiefschwarz emaillierte Profilbleche, 60 mm breit. Tretlager sogenanntes Thomsonlager mit 7“ flachen Kurbeln auf der Achse mit Kurbelkeilen befestigt, schwarz emailliert. Kettenrad mit angedrehter Auflage, rechte Kurbel mit Ketten- rad fest verbunden, 48 Zähne, 1/2/16 “, schwarz emaill. Kette starke Rollenkette, 1/2316”. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb., hochgebogen, schwarz lackiert mit Zelluloidgriffen. Bremse gut wirkende Gummiaußenbremse, schwarz lackiert. Pedale starke Gummiklotzpedale mit durchgehendem Gummi, schwarz emailliert. Räder 26%1-/.“, Panzer-Rippenfelgen, schwarz lackiert mit 2 mm schwarzen Speichen. Sattel kräftiger Hammocksattel, mit schwarz emaillierten Sattelfedern. Tasche abgerundete Form, braunes Leder, in den Hinter- rahmen passend, mit komplettem Werkzeug. Beschreibung für Modell Nr. 66/66a Rahmen aus garantiert besten, nahtlosen 1” starken Stahl- rohren, tiefschwarz emailliert. Vordergabel tiefschwarz emailliert, Kopf vernickelt. Schutzbleche tiefschwarz, 55 mm breite Profilbleche, 5 mm starken Streben und 2 Lochbefestigungen, Vorderrad- blech durchlaufend. Tretlager mit 51/2“ flachen Kurbeln auf der Achse mit Kurbel- keilen befestigt, mit Raum für Kettenkasten. Kettenrad 44 Zähne, !/2%1/5“, rechte Kurbel mit Kettenrad fest verbunden. Kette feine Rollenkette, 1/2“ Teil., !/s“ breit. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb., hochgebogen mit schwarzen Zelluloid- griffen. Bremse gut wirkende Gummiaußenbremse. Pedale gute Pedale mit Gummieinlage. Räder 26%1!/s“ starke Stahlfelgen, schwarz emailliert mit vernickelten, glatten Tangentspeichen und vernickelten Messingnippeln. Sattel feiner Jugendsattel, braunes Leder, schwarze Federn. Tasche abgerundete Werkzeugtasche aus braunem Leder mit komplettem Werkzeug. Vorstehendes Rad wird mit Innenlötung in deutscher Ausstattung unter Skandia-Rad Modell Nr. 66 und mit Außenlötung in internationaler Ausstattung mit doppelten Linien, durchgehenden Blechen und schwarzen Westwoodfelgen, 26<1:/,“, unter Skandia-Rad Modell Nr. 66a geliefert. 36 „SKANDIA“-RAD MODELL 66a Kräftiges Knabenrad. Preis Mk. „SKANDIA“-RAD Beschreibung für Modell Nr. 67/67a Rahmen aus garantiert besten, nahtlosen Stahlrohren, oberes Rahmenrohr geschweift, tiefschwarz emailliert. Vordergabel tiefschwarz emailliert, Kopf vernickelt. Schutzbleche tiefschwarz emailliert, Profilbleche,5 mm starken Streben, 2 Lochbefestig., Vorderradblech durchgehend. Tretlager mit 61/2“ flachen Kurbeln, auf der Achse mit Kurbel- keilen befestigt, mit Raum für Kettenkasten. Kettenrad 44 Zähne, 1/2>!/s“, rechte Kurbel mit Kettenrad fest verbunden. Kette feine Rollenkette, 1/2“ Teil., !/s“ breit. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb , hochgebogen mit Vorbau und schwarzen Zelluloidgriffen. Bremse gut wirkende Gummi-Außenbremse. Pedale gute Pedale mit Gummieinlage. Räder 2611/2“ starke Stahlfelgen, schwarz emailliert, mit vern. glatten Tangentspeichen und vern. Messingnippeln. Sattel feiner Jugendsattel, braunes Leder, schwarze Federn. Tasche abgerundete Werkzeugtasche aus braunem Leder mit komplettem Werkzeug. Kettenschutz aus Stahlblech, schwarz emailliert, mit Gold- Solides, kräftiges Mädchenrad. . linien abgesetzt. ee Preis Mk... Kleiderschutz feine Verschnürung. : MODELL 67a 1? 1 I | I | | | t r Pr EEE bt Vorstehendes Rad wird mit Innenlötung in deutscher Ausstattung unter Skandia-Rad Modell Nr. 67 und mit Außenlötung in internationaler Ausstattung mit doppelten Goldlinien, durchgehenden Blechen und schwarzen Westwoodfelgen, 2611, unter Skandia-Rad Modell Nr. 67 a geliefert. 37 38 Beschreibung für Modell Nr. 93 Rahmen Innenlötung, aus garantiert, besten nahtlosen Stahl- rohren, schwarz emailliert, mit Goldlinien abgesetzt, Hintergabel aus ovalen, nahtlosen Rohren, Oberrohr 11/8“ @ horizontal. Vordergabelstarker Gabelkopf, kräftige Gabelscheiden, schwarz emailliert, mit Goldlinien abgesetzt. Schutzbleche Schwarz emaillierte Profilbleche mit einfacher Linienverzierung, 5 mm vernickelten Streben, 2 Loch- . befestigungen. Tretiager Doppelglockenlager mit flachen 7“ langen Kurbeln, staubsicher und ölhaltend. Kettenrad mit angewalztem Rand, leicht auswechselbar, ver- nickelt, 45 oder 42 Zähne, */s><!/s“. Zahnkranz 18 Zähne, 3/s>1/s'. Kette feine */s“ Rollenkette, !/s' breit. Lenkstange mit Vorbau, wie Abb., mit Zelluloidgriffen. Bremse feine Vorderrad-Bowdenbremse, auf Gummi wirkend. Pedale kräftige, feine Pedale mit Gummieinlage. Räder 2811/2“ Panzerrippenfelgen, schwarz emailliert mit blauen Streifen in der Mitte, glatte Tangentspeichen mit vernickelten Messingnippeln. Sattel feiner Hammocksattel aus prima, hellem Kernleder mit vernickelten Federn. Tasche abgerundete Werkzeugtasche aus hellem Leder mit komplettem Werkzeug. „BISMARCK“-RAD MODELL 93 Federndes Rad. Preis Mk Deutsches Reichs-Gebrauchs-Muster Nr. 595 075 In- und Auslands-Patente angemeldet. „BISMARCK“-RAD j MODELL 93D 3 ] Y | en Federndes Damenrad. Deutsches Reichs-Gebrauchs-Muster Nr. 596 076 In- und Auslands-Patente angemeldet. Beschreibung für Modell Nr. 93D Rahmen Innenlötung, aus garantiert, besten nahtlosen Stahl- rohren, schwarz emailliert, mit Goldlinien abgesetzt, Hintergabel aus ovalen, nahtlosen Rohren, Rahmen- rohre doppelt geschweift. Vordergabel starker Gabelkopf, kräftige Gabelscheiden, schwarz emailliert, mit Goldlinien abgesetzt. Schutzbleche schwarz emaillierte Profilbleche mit einfacher Linienverzierung, 5 mm vernickelten Streben, 2 Loch- befestigungen. Tretlager Doppelglockenlager mit flachen 61/2 langen Kurbeln, staubsicher und ölhaltend. Kettenrad mit angewalztem Rand, 35 Zähne, */s!/g“. Zahnkranz 16 Zähne, */s!/s“. Kette feine */s“ Rollenkette, 1/5“ breit. Lenkstange mit Vorbau, wie Abb., mit Zelluloidgriffen. Bremse feine Vorderrad-Bowdenbremse, auf Gummi wirkend. Pedale kräftige, feine Pedale mit Gummieinlage. Räder 2811/2“ Panzerrippenfelgen, Schwarz emailliert mit blauen Streifen in der Mitte, glatten Tangentspeichen mit vernickelten Messingnippeln. Sattel feiner Hammocksattel aus prima, hellem Kernleder mit vernickelten Federn. Tasche im Vorderrahmen montiert, helles Leder mit kom- plettem Werkzeug. Kettenschutz aus Zelluloid mit vernickeltem Rand. Kleiderschutz feine dichte Verschnürung. Beschreibung für Modell Nr. 90 Rahmen aus garantiert besten, nahtlosen Stahlrohren, mit Innenlötung, untere Hintergabel mit Brücke, tiefschwarz emailliert und hochglänzend poliert. Vordergabel gerade Form, extra stark, tiefschwarz emailliert, Kopf vernickelt. Schutzbleche ohne. Tretlager besonders stabil, staubdicht und ölhaltend, 6!/2“ ver- nickelte, flache Kurbeln mit Keilbefestigung. Kettenrad leicht auswechselbar, sauber vernickelt und poliert, 35 Zähne, ®/s“ Teilung oder 44 Zähne, /24. Kette extra starke Rollenkette, 5/5>*/16" oder 1/2816“. Übersetzung nach Wunsch. Lenkstange wie Abb,, extra verstärkt, mit schwarzen Zelluloid- griffen. Bremse ohne. Pedale prima Gummiklotzpedale. Räder 2611/2“ verstärkte Stahlfelgen, vernickelt, mit ver- nickelten 2 mm glatten Speichen und vernickelten Messingnippeln. Sattel besonders stark, mit vern. Federn und hellem Leder. Tasche gute, helle Ledertasche mit Werkzeug. „BISMARCK“-RAD CEE MODELL sò È Saalfahrmaschine für Kunst- und Reigenfahren PreisaMike.... Kaas 40 Vorstehende Maschine wird auf Wunsch farbig emailliert oder ganz vernickelt gegen entsprechenden Mehrpreis unter Bismarck-Modell Nr. 90a geliefert. Bismarck-Transport-Dreirad. MODELL 91 © Äußerst stabil gebaut. Kastengröße: Breite 70 cm, Höhe 56 cm, Länge 80 cm. Der Kasten ruht auf Federn, mit starker Handbremse, dauerhaften = Hammocksattel, kräftigen Gummiklotzpedalen, Felgen extra stark, 282". Dieses Rad wird auf Wunsch mit Aufschrift gegen entsprechenden Mehrpreis = geliefert. Preis Mk. 7. en Nr. 14 (450 mm) mit Vorbau (400 mm) Modell Suter ind. die betreffenden Modelle vorgesehen

Bismarck Katalog 1921


Von
1921
Seiten
44
Art
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Bismarck
Quelle
Thomas Busch
Hinzugefügt am
25.07.2020
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (2,14 MiB) Standard (13,1 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Bismarck Fahrradwerke Faltblatt ca. 1920er Jahre
1920 - 1929, Faltblatt, 6 Seiten
Bismarck Fahrradwerke Schütte Co. Faltblatt 1920er Jahre
1920 - 1929, Faltblatt, 6 Seiten
Bismarck Katalog 1912
1912, Katalog, 26 Seiten