Diamant Modell 56 Die Schöne aus Sachsen Faltblatt 20er Jahre

Vorschau (393 KiB)

Maße: 290 x 230 mm

\ DANIENDAD „Die Schöne aus Sachsen“ Diamant-Modell 56 AUSFÜHRUNG: RAHMEN . . . NeueRahmenform,Hlinter- KETTENKASTEN: Einlacher,zweckentspre- radgabel gekröpft, Höhe chender Kleiderschutz. >10 und 560 mm. LENKSTANGE . Modell 5. KURBELN . . 175 mm lang, abnehmbar. BREMSE OTST IIe CCEE ICICI KETTENRAD . Mit Auflegerand. Gummibremse, elegante DEDALI . . .„ Elegante Gummipedale. Ausführung. KETTI . 2... Prima 1“ Rollenkette. OABETE SZENEN Odenrn geschweilter RÄDER .. . . Holzfelgen für Schlauch- Kopf, vernickelt. reifen 27“, für Draht- u. SATTEI . Vorzügl. Leder, überaus Wulstreifen 28x11, x1?/4*, V fu glatte vernickelte Speichen, CUE, ieriederge- Messingnippel. stell vernickelt. KLEIDERNETZ: Sehr solide Verschnürung EMAILLIERUNG : Farbig oder tiefschwarz, in vornehmen Farben. blau und gold abgesetzt. Auf dem Gebiete des Fahrradbaues sind die Möglichkeiten der Verbesserungen fast erschöpft, denn die moderne Straßen-Rennmaschine stellt ein Erzeugnis dar, das nach dem jetzigen Stande der Technik vorläufig nicht weiter vervollkommnet werden kann. Aus diesem Grunde sind wir daran gegangen, auch den Bau der Damenräder zu reformieren. Nach jahrelangen Versuchen und Vorarbeiten bringen wir ein ganz besonders leichtes Damen-= rad auf den Markt, dem wir die Bezeichnung Diamant=-Modell 56 »Die Schöne aus Sachsen« gaben. Dieses Rad ist nach dem Hauptprinzip der Herrenmaschine gebaut; geringstes Eigengewicht und leichtester Lauf und Steuerung sind seine Vorzüge. Der neuartige Rahmen» bau gewährt dem Körper beim Sitzen eine gute Position, sodaß der Fahrerin das Treten sehr leicht fällt und eine Ermüdung ausschließt. Außerdem statteten wir das Modell 56 mit unseren Diamant-Hebelmuttern und der Hlinterrad-Ausfallvorrichtung aus. Diese beiden Konstruktions-Verbesserungen haben sich an unserer Straßen-Rennmaschine auch in den schwersten Prüfungen glänzend bewährt. Die jahrzehntelangen Klagen der radfahrenden Damen, daß sie sich bis jetzt mit den schweren Maschinen behelfen mußten, können durch das Erscheinen der Neukonstruktion endlich versiummen. Der radsporttreibenden Frau wird nunmehr die gleiche Erleichterung geboten wie dem Mann: ein stabiles und doch leichtes Rad, hergestellt aus bestem Material in den Werkstätten der bekannten Fahrradwerke | Elitewerke Aktiengesellschaft Abteilung Diamantwerke, Siegmar 1. Sa.

Diamant Modell 56 Die Schöne aus Sachsen Faltblatt 20er Jahre


Von
1920 - 1929
Seiten
3
Art
Faltblatt
Land
Deutschland
Marke
Diamant
Quelle
Johannes Rilk
Hinzugefügt am
25.03.2021
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (881 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Diamant-Fahrräder Katalog 1923
1923, Katalog, 36 Seiten
Diamant Fahrräder Faltblatt 1930er Jahre
1930 - 1939, Faltblatt, 5 Seiten
Diamant Faltblatt 1930er Jahre
1930 - 1939, Faltblatt, 4 Seiten