E.u.P. Stricker Fahrradfabrik Katalog Preisausschreiben 2 1950

Vorschau (1,67 MiB)

Stricker-Preisausschreiben 1950 € Die beiden Umschlagseiten zeigen Bilder unserer schö- nen deutschen Heimat. Nun kommt es darauf an, herauszufinden, was gezeigt wird! Jeder kann mit- (raten,)ein Einsatz wird nicht verlangt. Wer uns auf ln iner Postkarte oder in einem Brief die Lösungen bis zum 10. Mai 1950 einsendet, der nimmt an der Aus- schättung der Preise von insgesamt A ZWwanzigtausend D-Mark teil. Niemandawird uns verübeln, wenn wir nicht Bar- preise, sonern STRICKER-RÄDER geben, denn wir legen ja großenf\%ert darauf, daß in kommenden 2 Tagen ober RÉKERRADER gefahren werden. Wir haben also N 200 STRICKER-RÄDER — und zwar die edel Ya 48 bzw. 37 und 38 — ausgesetzt. Wer sich an ‚Preisausschreiben betei- ligt, der bekommt nach einigen Tagen sofort Nachricht, ob seine Lösung richtig ist o N Es gibt also kein langes Warten. Wer daneben riffen hat, der mag sich mit anderen trösten (trotzdem aberrein STRICKER- RAD kaufen, denn er gewinnt auf Weise immer noch). Wer alle 17 Bilder richtig ben falls mehr als 200 richtige Lösungen KISz \ eingegangen sind-an der Auslosüng teil. Diese: Aus- ! losung wird unter Aufsicht des Rechtsan&ältes Dr. Niggebrügge in Bielefeld durchgeführ% it nur noch hinzugefügt werden, daß itarbeiter unserer Fabrik und die Bevölkerung im Stadt- und Landkreis Bielefeld von der Teilnahme selbstverständ- 2 lich ausgeschlossen sind, 1 Und nun ans Werk, es winken verlockende Preise! E.&P.STRICKER - FAHRRADFABRIK . BRACKWEDE/BIELEFELD Auf Wunsch Strahlenkopf Rahmen: Moderner, schöner Bau, nahtloses Präzisions-Stahl- rohr, Außenmuffen, hartgelötet, 50, 55 oder 60 cm Höhe. Emaillierung: Sandgestrahlt, entrostet, dreimal mit schlag- und wetterfester, tiefschwarzer Emaille überzogen. Doppelte Zierlinien. Vorderradgabel: Mit konisch gezogenem Schaftrohr, unbe- dingt bruchsicher. Lenkstange: Neudeutsches Mo- dell (Form NSU), mit Vorbau, DAMENRAD aus nahtlosem Rohr, mit Hand- bremse, Glocke, Griffen, Antrieb: Doppelglockenlager, staubdicht, spielend leichterLauf. Naben: Original-Schweinfurter- Torpedo-Freilaufrücktrittbrems- nabe. Präzisions-Vorderradnabe. Sattel: Bequemer Elasticsattel mit verchromten Federn. Mit Tasche und Werkzeug. Bereifung: Halbballon 28x 1,75, Markenfabrikat. Laufräder: Stahlfelgen, tief- schwarz emailliert mit breitem »STRILKER« MODELL 68 Mittelstreifen, für Drahtberei- fung. 2-mm-Speichen mit Mes- singnippeln. Kette, Gummi-Klotzpedale(Mar- kenfabrikate), Pumpe mit Hal- tern, Rücklicht, Rohrgepäckträ- ger mit Klappfeder. Kleidernetz und Kettenschutz beim Damen- rad. Verchromung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, dann unterkupfert, vernickelt und mit einer starken Chromschicht versehen. MODELL 69 OHNE AUFSCHLAG: Original-Schweinfurter-Torpedonabe! Gepäckträger! Elektrisches Rücklicht! | F HERRENRAD »STRICKER« MODELL 47 Rahmen: Eleganter, schöner Bau, nahtloses Präzisions-Stahl- rohr, Außenmuffen, hartgelötet, 50, 55 oder 60 cm Höhe. Emaillierung: Sandgestrahlt, entrostet, dreimal mit schlag- und wetterfester, tiefschwarzer Emaille überzogen. Feine Band- liniercung an Rahmen, Gabel, Schutzblechen und Felgen. Vorderradgabel: Mit konisch gezogenem Schaftrohr, unbe- dingt bruchsicher. Lenkstange: Neudeutsches Mo- dell (Form NSU) mit Vorbau, aus DAMENRAD nahtlosem Rohr, sauber geschlif- fen, mit Handbremse, Glocke und Griffen. Antrieb: Doppelglockenlager mit aufgeschraubtem Kettenrad und angewalztem Rand, staub- dicht, spielend leichter Lauf. Naben: Original-Schweinfurter- Torpedo-Freilaufrücktrittbrems- nabe. Präzisions-Vorderradnabe mit Hutmuttern. Sattel: Elastic-Sattel mit starker Lederdecke, verchromte Zug- und Druckfedern. Mit Tasche und Werkzeug. Bereifung:Halbballon 28x 1,75, bestes Markenfabrikat. »STRICKER« Laufräder: Stahlfelgen, tief- schwarz emailliert mit feiner Bandlinierung, für Drahtberei- fung. 2-mm-Speichen mit Mes- singnippeln. Kette, Gummi-Klotzpedale (beste Markenfabrikate), Pumpe mit Haltern, Kettenschützer, Rück- licht, Rohrgepäckträger mit Klappfeder, farbenfrohes dernetz beim Damenrad, Klei- Verchromung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, dann unterkupfert, vernickelt und mit einer starken Chromschicht versehen. MODELL 48 OHNE AUFSCHLAG: Original-Schweinfurter-Torpedonabe! Leder - Elasticsattel ! Kettenschützer! Gepäckträger! Elektrisches Rücklicht! 5 128. Auf Wunsch Strahlenkopf Z,— DM mehr. Für Kinder von 7 bis 11 Jahren | : N KNABENRAD »STRICKER« MODELL 24 Rahmen: Moderner, schöner | Antrieb: Doppelglockenlager, linien, fürWulstbereifung. 2-mm- Bau, nathloses Präzisions-Stahl- | staubdicht, spielend leichterLauf. Speichen mit Messingnippeln. rohr, Außenmuffen, hartgelötet, 42 cm Höhe. Kette, Gummiklotzpedale (Mar- Naben: Original-Schweinfurter- kenfabrikate), Pumpe mit Hal- Torpedo-Freilaufrücktrittbrems- tern, Rücklicht, Kleidernetz und Emailli : Sandgestrahlt, Y : y i: eo Ben nabe, Präzisions-Vorderradnabe, Kettenschützer beim Mädchen- entrostet, weinrote Emaillierung d : ne :Ki E ic- rad. mit feinen Zierlinien anRahmen, | Sattel: Kinder-Elastic-Satel. SanelzundsSchufzblechen: Verchromung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, Lenkstange: Neudeutsches Mo- dann unterkupfert, vernickelt und dell (Form NSU) mit Vorbau, Laufräder: Stahlfelgen, wein- mit einer starken Chromschicht Handbremse, Glocke und Griffen. rot emailliert mit feinen Zier- versehen. Bereifung: Markenfabrikat Größe 24x14. MÄDCHENRAD »STRICKER« MODELL 25 TEE, AR LAST Fe P Re OHNE AUFSCHLAG: Original-Schweinfurter-Torpedonabe Elektrisches Rücklicht! Weinrote Emaillierung! 8 HERREN-SPORT bunt Rahmen: Eleganter 'Sportrah- men aus nahtlosen Präzisions- Stahlrohren. Starrer Hinterbau, Ausfalienden. Ausgeklinkte Muf- fen. Außenlötung. 55 cm Höhe. Emaillierung: Sandgestrahlt, entrostet, dreimal mit schlag- und wetterfester Bunt-Emaille überzogen. Nach Wunsch stahl- blau, silbergrau, weinrot. Mit Strahlenkopf und feinen Zier- linien an Rahmen, Gabel und Schutzblechen. Lenkstange: Sportienker mit verstellbarem Vorbau aus naht- losem Rohr, sauber geschliffen. DAMEN-SPORT bunt Mit Kabelbremse, Glocke und Griffen. Antrieb: Präzisions-Keillager, Kettenrad mit angewalztem Rand und 5-Schraubenbefestigung, be- sonders leichter Lauf, staubdicht. Naben: Original-Schweinfurter- Torpedo-Freilaufrücktrittbrems- nabe, Präzisions-Vorderradnabe mit Flügelmuttern. Sattel: Eleganter Sportsattel mit starker Lederdecke und ver- chromten Federn. Mit Tasche und Werkzeug. Bereifung:Halbballon 26x 1,75, bestes Markenfabrikat. Laufräder: Stahlfelgen, bunt »STRICKER« »STRICKER« MODELL 72 emailliert zum Rahmen passend mit breitem Mittelstreifen, für Drahtbereifung. 2-mm-Speichen mit Messingnippeln. Kette, Gummiklotzpedale(erstes Markenfabrikat), Pumpe mit Hal- tern (silberfarbig), Rücklicht, Sport-Gepäckträger mit Klapp- feder, Leichtmetall-Schutzbleche Leichtmetall-Kettenschützer farbenfrohes Kleidernetz beim Damenrad. Verchromung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, dann unterkupfert, vernickelt und mit einer starken Chromschicht versehen. MODELL 73 OHNE AUFSCHLAG: Original-Schweinfurter-Torpedonabe! Ledersattel! Leichtmetall-Schutzbleche! Leichtmetall- Kettenschützer! Sport- Gepäckträger! Strahlenkopf! 9 152. Wer jung ist, fährt liebe STRICKER-SPORT ! Rahmen: Schnittiger Sportrah- men aus nahtlos gezogenen Prä- zisions-Stahlrohren, mit starrem Hinterbau mit konisch gezoge- nenRohren. Ausfallenden. Ausge- klinkte Muffen. Außenlötung, 56 cm Höhe, sandgestrahlt, ent- rostet, dreimal mit schlag- und wetterfester silbergrauer Emaille überzogen, mit Strahlenkopf und feinen Zierlinien an Rahmen und Gabel. Vorderradgabel: Sportausfüh- rung mit Gabelschuhen, mit ko- nisch gezogenem Schaftrohr, un- bedingt bruchsicher. Lenkstange: Sportlenker mit verstellbarem Vorbau, aus naht- losem Rohr, strichfrei geschliffen, mit Vorderrad-Bowdenzug-Fel- genbremse, mit Glocke und Griffen. Antrieb: BSA-Präzisions-Renn- lager (Bianchi). Kettenrad mit angewalztem Rand und 3-Schrau- benbefestigung, staubdicht, be- sonders leichter Lauf. Naben: Original-Schweinfurter- Torpedo-Freilaufrücktrittbrems- nabe und F.-&-S.-Dreigang-Ket- tenschaltung, Präzisions-Vorder- radnabe, mit Flügelmuttern. Sattel: Eleganter Sportsattel mit starker Lederdecke und ver- chromten Federn, mit Tasche und Werkzeug. Bereifung: Größe 28x1\,x 1%, bestes Markenfabrikat. Laufräder: Leichtmetall-Felgen für Drahtbereifung. Kette, Gummiklotzpedale(erstes Markenfabrikat), Pumpe mit Hal- tern (silberfarbig), Rücklicht, Gepäckträger, Leichtmetall- Schutzbleche. Verchromung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffe: dann unterkupfert, vernickelt un mit einer starken Chromschict versehen. CHROM-MARKEN-RÄDER . ORIGINAL ?SIRICKER« & ] O HNE AUFSCHLAG: Original-Schweinfürter- 1 9 9 3 Torpedonabel F.-&-S.-Drei gang- Kettenschaltung! R A DM Ledersattel ! Leichtmetallfelgen und -schutzbleche ! ‚Sport- Gepäckträger mit Klappfeder! Strahlenkopf ! I A . Silbergraue Emaillierung! REED RNIT E N RENNRAD Rahmen: Schnittiger Rennrah- men aus nahtlos gezogenen Prä- zisions-Stahlrohren. Starrer Hin- terbau, mit konisch gezogenen Rohren. Ausfallenden. Ausge- klinkte Muffen. 56. cm Höhe. Außenlötung. Emaillierung: Sandgestrahlt, entrostet, dreimal mit schlag- und wetterfester silbergrauer Emaille überzogen, mit feinen Zierlinien an Rahmen und Gabel. Vorderradgabel: Rennausfüh- rung mit Gabelschuhen, mit ko- nisch gezogenem Schaftrohr, un- bedingt bruchsicher. Lenkstange: Original Renn- lenker mit verstellbarem Vorbau, aus nahtlosem Röhr, strichfrei geschliffen, mit Vorderrad-Bow- denzug-Felgenbremse,mitGlocke und Griffen. Antrieb: BSA-Präzisions-Renn- lager (Bianchi), Kettenrad mit angewalztem Rand und 3-Schrau- benbefestigung, staubdicht, be- sonders leichter Lauf. Naben: Original-Schweinfurter- F.-&-S.-Renntorpedonabe mit Klauenhebel und F.-&-S.-Drei- gangkettenschaltung, Präzisions- Vorderradnabe, mit Hebelmut- tern. MODELL 55 Sattel: Eleganter Rennsattel mit starker Lederdecke und ver- chromten Federn. Bereifung: Größe 28x1%,x 1%, bestes Markenfabrikat. Laufräder: Leichtmetall-Felgen für Drahtbereifung. Rennrad-Kette, Original-Rennpe- dale mit Haken und Riemen, Pumpe mit Haltern (silberfarbig), Rücklicht. Verchromung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, dann unterkupfert, vernickelt und mit einer starken Chromschicht versehen. OHNE AUFSCHLAG: Schweinfurter Renntorpedonabe! F.-&-S.-Dreigang-Ket- tenschaltung! Ledersattel! Leichtmetall- felgen! Silbergraue Emaillierung! NICHT FÜR JEDERMANN WER ES ABER ERWIRBT, DER IST RESTLOS BEGEISTERT! WO DIESES RAD KAE ZU SEHEN IST, WIRD SEIN BESITZER BENEIDET! HERREN-MOTOR-FAHRRAD »STRICKER« REX CHROM MARKENRAÄD ORIGINAL »STRICKER« Ausführung wie das \ M0d.47 mit 26er Lauf- rädern, Spezial-Vor- derradgabel verstärkt DER REX-MOTOR . Technische Einzelheiten | Motor Zweitakt, Einzylinder mit Flachkolben | Hub 35 mm | Bohrung 35 mm | Hubraum 34 cbm | Verdichtungsverhältnis 1 : 5,5 | Vorzündung 2,6 mm | Zylinder Leichtmetall-Zylinder mit eingezogener | Perlitgußbüchse | Zylinderkopf Leichtmetall, abnehmbar Zündung Spezial-Umlaufmagnet, Bosch UE 1 R 1 mit Zündkerze W 95 T 1 Vergaser Bing-Vergaser, Typ BJF 1/9,5 Untersetzung Im Motor 1 : 4, durch Riemenantrieb 1 : ! Gesamtuntersetzung 1:20 Kraftübertragung Riemenantrieb durch endlosen Gummi gewebe-Keilriemen j Benzintank Am Lenkerschaft befestigt, Inhalt 1,75 | ausreichend für rund 100 km Fahrt Kraftstoff Normales Öl-Benzin-Zweitakt-Gemisch F 1:25 bis 1:35, also auf 25 bzw. 35 —— sg Inas Benzin 1 | Öl m Dauerleistung etwa 0,6 PS bei n = 3500 Dauergeschwindigkeit etwa 20—25 km in der Stunde | Steigungsvermögen etwa 5 v. H. ohne Mittreten | Kraftstoffverbrauch etwa 1,5 | je 100 km (bei mittl. Drehzahler Gewicht der | Gesamtanlage etwa 5,5 kg, komplett, mit Tank und alle | Einbauteilen | Eine ungemein sinnvolle und praktische Konstruktion, die jeder Laie sofort verstel 12 DAMEN-MOTORFAHRRAD »STRICKER« REX Ban? CHROM MARKENRAD ORIGINAL YSSTRICKER« Ausführung wie Modell 48 mit 26er Laufrädern, Spezial-Vorderradgabel verstärkt. Und hier eine Handvoll greifbarer Vorzüge! ) @ kinderleichte Bedienung des Motors | @ äußerst sparsam im Betrieb, ein Fahrkilometer kostet knapp 1 9 @ keine Garage erforderlich, man kann das Kleinmotor-Fahrrad mit in die Wohnung nehmen e keine Zulassung und keine Nummer erforderlich @ auch die Autobahn darf benutzt werden @ eine erstaunliche Leistung, ohne das Fahrrad zu stark zu beanspruchen, / zuverlässig in der Handhabung, leicht in der Wartung 5 e keine Spielerei, sondern eine durchaus erprobte und tausendfach sr bewährte Sache! Wer viel unterwegs sein muß und beim Radfahren Kräfte sparen will, der sollte die Mehrausgabe wagen, es lohnt! 13 | | f | I P Ein offenes Wort! Es gibt’ein altes Sprichwort: Der kürzeste Weg ist der beste! Wenn wir dieses \ Wort ins Kauf- | männische übertragen, so müßten wir folgern: je ‚kürzer der Weg vom Hersteller zum Käufer à sein kann, um so vorteilhafter. Wir haben mit unserer Vertriebsmethode seit Jahrzehnten be Wiesen, daß jeder Geld sparen kann, der direkt kauft. Das ist eine ganz nüchterne klare Fest- stellung; uns liegt nichts daran, etwa andere Vertriebsmethoden herabzusetzen. Uns bewegt aber die große Verpflichtung, die alle Gütererzeuger heute haben, nämlich: Wir müssen bestrebt | sein, dem Käufer für sein Geld den größtmöglichen Gegenwert zu bieten. Je vorteilhafter und vielleicht geldsparender jemand einkaufen kann, um so mehr kann er für sein Geld bekommen. Das ist doch eine sehr vernünftige Erkenntnis, die jedermann teilen wird. Wir wissen, daß unsere Vertriebsmethode nicht allen gefallen wird, aber es allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die nicht jeder kann, auch wir nicht. Wir vertrauen dem Käufer, er allein | soll und muß entscheiden, wo er kaufen will. Was wir in unseren Angeboten versprechen, das werden wir halten. Wir können uns verärgerte oder unzufriedene Kunden gar nicht leisten, jeder, der ein STRICKER-RAD kauft, muß uns weiterempfehlen, ja, wir sind auf diese Werbung von Mund zu Mund geradezu angewiesen. Nun wird doch leicht klar, daß wir alles (und vielleicht noch mehr) tun müssen, um jeden Wunsch zu befriedigen. Wir wissen, daß es nicht jedem ganz leicht fallen wird, den Kaufbetrag auf den Tisch zu legen. So wenig wir Teilzahlungsgeschäfte schätzen (vor allem im Interesse der Käufer!), so müssen wir | uns doch den Zeitverhältnissen beugen. Wer meint, das fehlende Geld nicht bei Freunden oder bei seiner Sparkasse zu bekommen — dieser Weg ist besser! —, der frage nach unseren Bedin- gungen, wir wollen versuchen, in Einzelfällen zu helfen. Das beste ist aber — und wir wollen es | immer wieder betonen — Barzahlung! Geborgtes Geld frißt Zinsen, das gilt auch für In Wir “ aber möchten mit unseren Rädern eher noch billiger als teurer werden... HERRENRAD „DREI SPARREN“ Rahmen: Stabiler, schöner Bau, Außenmuffen, hartgelötet. la Stahlrohr, 50, 55 oder 60 cm Höhe. Emaillierung: Sandgestrahlt, entrostet, mit guter, tiefschwar- zer Emaille überzogen, mit Zier- linien an Rahmen, Gabel und Schutzblechen. Lenkstange: NeudeutschesMo- dell (Form NSU), mit Hand- bremse, Glocke und Griffen. Antrieb: Doppelglockenlager, staubdicht, spielend leichterLauf, Naben: Durex- oder Centrix- Freilauf-Rücktrittbremsnabe und gute Vorderradnabe, Sattel: Elastic-Sattel, mit Tasche und Werkzeug. Bereifung:Halbballon 28x 1,75, Markenfabrikat. DAMENRAD „DREISPARREN“ MODELL 10 Laufräder: Stahlfelgen, tief- schwarz emailliert mit Zierlinien, für Drahtbereifung, 2-mm-Spei- chen. Kette, Gummiklotzpedale,solide Ausführung, Pumpe mit Haltern, Rückstrahler, Kettenschutz und Kleidernetz beim Damenrad. Vernickelung: Sämtliche blanken Teile sind sauber geschliffen, un- terkupfert und vernickelt. MODELL 11 | KNABENRAD Rahmen: Stabiler, schöner Bau, Außenmuffen, hartgelötet. la Stahlrohr, 50 cm Höhe. linien an Rahmen, Gabel und ; Emaillierung: Sandgestrahlt yuge" Ba E : "| entrostet, mit guter, tiefschwar- ® bi E sür die © zer Emaille überzogen, mit Zier- 1 v a er 5 0-1at B Schutzblechen. 7 Lenkstange: Neudeutsches Mo- dell (Form NSU), mit Hand- bremse, Glocke und Griffen. MÄDCHENRAD BET A E ER I E A 2E „DREI SPARREN“ Antrieb: Doppelglockenlager, staubdicht, spielend leichterLauf. Naben: Durex- oder Centrix- Freilauf-Rücktrittbremsnabe und gute Vorderradnabe. Sattel: Elastic-Sattel mit Tasche und Werkzeug. Bereifung:Halbballon 26x 1,75, Markenfabrikat. Laufräder: Stahlfelgen, tief- schwarz emailliert mit Zierlinien, für Drahtbereifung, „DREI SPARREN“ 16 MODELL 08 | 2-mm-Speichen. Kette, Gummiklotzpedale,solide | Ausführung, Pumpe mit Haltern, | Rückstrahler, Kettenschutz und Kleidernetz beim Mädchenrad. Vernickelung: Sämtliche blanken Teile sind sauber geschliffen, un- terkupfert und vernickelt. | MODELL 09 Fahrsicherheit ist wichtig! Auch Kinderräder müssen Freilaufrücktrittbremsen haben KNABENRAD „DREI SPARREN“ MODELL 06 Rahmen: Stabiler, schöner Bau, Außenmuffen, hartgelötet. la Stahlrohr, 42 cm Höhe, Emaillierung: Sandgestrahlt, entrostet, mit guter, tiefschwar- zer Emaille überzogen, mit Zier- linien an Rahmen, Gabel und Schutzblechen, Lenkstange: Neudeutsches Mo- MÄDCHENRAD „DREI SPARREN“ Diese preiswerten Räder ermöglichen auch Ihnen die Anschaffung es = mit Hand- und Griffen. dell (Form NSU), bremse, Glocke Antrieb: Doppelglockenlager, staubdicht, spielend leichterLauf. Naben: Durex- oder Centrix- Freilauf-Rücktrittbremsnabe und gute Vorderradnabe. Sattel: Kindersattel. Bereifung: Größe 24x1%%, Markenfabrikat. 17 Laufräder: Stahlfelgen, tief- schwarz emailliert mit Zierlinien, für Wulstbereifung. Kette, Gummiklotzpedale,solide Ausführung, Pumpe mit Haltern, Rückstrahler, Kettenschutz und Kleidernetz beim Mädchenrad,. Vernickelung: Sämtliche blanken Teile sind sauber geschliffen. un- terkupfert und vernickelt. MODELL 07 ee A »STRICKER« GESCHÄFTSRAD Rahmen: Bestes Stahlrohr, Außenmuffen, hart- gelötet, besonders stabiler Bau mit doppeltem Oberrohr, 55 cm Höhe, Emaillierung: Tiefschwarz, schlag- und wetter- fest, hochglänzend. Vorderradgabel: Besonders verstärkt. Lenkstange: Breiter Transportradlenker mit Innenbremse, Glocke und Griffen. Antrieb: Verstärktes Doppelglockenlager, staubdicht, spielend leichter Lauf. Naben: Original-Schweinfurter-Torpedo-Freilauf- rücktrittbremsnabe. Besonders starke Präsizions- Vorderradnabe, Sattet: Großer Geschäftsradsattel, bequemer Sitz, mit Tasche und Werkzeug. zu teuer. Ein ungewöhnlich starkes Rad. Der beste Helfer für jeden Ge- werbetreibenden. Eine große Leistung und nicht 18 MODELL 40 Bereifung: Beste Markenware. Laufräder: Schwarz emailliert, Vorderrad 20x 2,25, Hinterrad 26x 2,00. 2,5 mm extra starke Chromspeichen. Besonders strapazierfähige Kette, breite Gummi- Klotzpedale (Markenfabrikate),Pumpe mit Haltern, Rücklicht, Gepäckträger mit Kippständer, ver- stellbare Ladefläche, Größen: ca. 40x60 cm bzw. 50x60 cm. Tragfähigkeit etwa 75. kg. Firmenschild schwarz emailliert, ohne Aufschrift. Verchromung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, dann unterkupfert, vernickelt und mit einer starken Chromschicht versehen. nina Klar und einfach sind die Stricker-Verkaufs- und Zahlungsbedingungen Alle Preise gelten für das komplette Fahr- rad, es gibt keine lange Rechnerei! Wir liefern gegen Vorkasse oder Nach- nahme, das alte Wort gilt noch immer: „Wer bar zahlt, schläft besser!“ Bei Vor- kasse von 100 DM an liefern wir franko Frachtgut verpackungsfrei nach jeder deut- schen Bahnstation. Bei Nachnahme liefern wir verpackungs- frei, die Frachtkosten gehen dann aber zu Lasten des Empfängers. Die einfachste Form ist also, wenn der Käufer mit der Bestellung auch den Kauf- betrag überweist. Das kann so geschehen: @ Zahlkarte ausfüllen, Betrag beim Post- amt einzahlen. © Postscheckkonto Hannover 495 37 E. u. P.STRICKER, Fahrradfabrik, Brack- wede-Bielefeld. © Wer durch seine Bank oder Sparkasse überweisen will: Rheinisch-Westfälische Bank in Bielefeld oder Sparkasse der Gemeinde Brackwede in Brackwede. Das ist alles so bequem wie nur irgend möglich. e Ver Teilzahlung wünscht, fordert An- - gebot und Kaufvertrag, gleichzeitig sa- gen, wieviel angezahlt werden kann. 2 Und so bestellen Sie Ihr neues, schönes Stricker-Rad Zunächst schauen Sie sich alle Modelle sehr genau an, lesen Sie die technischen An- gaben, prüfen Sie, für welchen Zweck das Rad in Sonderheit gebraucht wird. Wenn Sie beispielsweise ein Rad für die täglichen Berufsfahrten wünschen, dann werden Sie sich wohl für das Modell 47 oder 50 ent- scheiden. Wollen Sie ein leichtes und farbenfrohes Rad für sportliche Zwecke, dann mag das Modell 72 oder 84 vorzu- ziehen sein. Lassen Sie neben dem Nütz- lichen auch das Auge mitsprechen! Haben Sie sich für ein Modell entschieden, dann achten Sie auf die Seite 21, damit Sie die Rahmenhöhe richtig angeben. Mancher möchte auch noch zusätzlich dies und das haben; nun, die Seiten 20 und 21 geben Hinweise. Nun haben Sie den Bestellschein ausge- füllt, ein Umschlag ist auch beigefügt, jetzt brauchen Sie nur alles zur Post zu geben. In einigen Tagen kommt das STRICKER- RAD tadellos verpackt zu Ihnen. Sollte wider Erwarten irgend etwas nicht gefallen, dann können Sie das Rad inner- halb von acht Tagen auf unsere Rechnung zurücksenden. Uns liegt an Ihrer vollsten deshalb wir das Zufriedenheit, sichern ® Rückgaberecht zu. E.& P. STRICKER - FAHRRADFABRIK . BRACKWEDE BIELEFELD 19 Wenn Sie Teile bestellen, so vergessen Sie nicht, jeweils die Bestell-Nummer an- zugeben, Sie erleichtern uns die Arbeit. Bei Aufträgen von mehr als 30 DM Lieferung porto- und verpackungsfrei. Teileversand erfolgt nur gegen Vorkasse oder Nachnahme. Lfd. 4 Lfd. A Artikel DM NN Artikel DM 1 Herren-Tourenrahmen, moderner, schöner 25 Vorderradgabel mit Zierlinien für 26er Bau, nahtloses Präzisionsstahlrohr, harı- Laufräder ee Ns eS alete 3,80 gelötet, Außenmuffen, sandgestrahlt, ent- 26 Vorderradgabel mit Zierlinien für 24er rostet, dreimal mit schlag- und wetter- Laufräder aa N rare 3,50 fester tiefschwarzer Emaille überzogen. 27 Steuersatz, Nickel, mit Kugelringen...... 1,95 Unbedingt haltbar. Doppelte Zierlinien 28 5 h re’ Kuzelr] 2.40 auf Rahmen, Gabel und Schutzblechen. TERS ENO I IgE ng 2 Höhe 50% S5zundieO en E 38.75 29 Antrieb (Doppelglockenlager), Nickel .... 10,50 2 Damen-Tourenrahmen mit geschweiftem 30 Antrieb (Doppelglockenlager), Chrom ... 11,50 Rohf, Ausführung wie Herrenrahmen .. 40,75 31 Sattel mit Gummidecke (Herren u. Damen) 5,75 3 Lenkstange, schwarz, neudeutsches Modell 32 Sattel mit Kunstlederdecke (Herren und (Form:NSU) CCEE E 1. Daran) SE a RE 7,50 4 Lenkstange, vernickelt, neudeutsches Mod. 33 Sattel mit Lederdecke und Zug- und Druck- (Form NSU) Se 3,75 federn, verchromt, für Herren u. Damen 12,25 5 Lenkstange, verchromt, neudeutsches Mod. 34 Sportradsattel, Leder, Chrom ........... 12,25 (Form NSU), beste Qualität........... 4,75 35 Satteltasche, Herren oder Damen ....... 1,25 6 Sportlenker (verstellbar), hochglanzver- 36 Kette (bestes Markenfabrikat)............ 3,10 Chromt \ueeneeneeseenereneeenneennne 6,50 37 Gummiklotzpedale für Herren und Damen, 7 Rennlenker, moderne sportliche Form, Nickel ZE O er is 3,40 beste Verchromung................... 10,50 38 Gummiklotzpedale für Herren und Damen, 8 Handbremse (NSU-Modell), einfache Aus- Chrom ER RN FEE 4,— führung ee, 1,70 39 Pumpe schlauchIoS E te ee ERS 0,70 9 8 , Handbremse (NSU-Modell), vernickelt... 2,40 0 40 Fußpumpe, besonders stabil ............ 3,50 10 r z Handbremse (NSU-Modell), verchromt ... 2,80 41 Radlichtanlage (Dynamo und Blende), 6 V, : 11 Kabelstoßbremse (für Sportlenker), bestes 2,11 Warte A IE AET SDAI = 9,75 Fabrikat erbeten GS 42 Radlichtanlage (Dynamo und Blende), 6 V, 12 Vorderradfelgenbremse (erstklassige Aus- 3 Watt, mit Chromring (2 Birnen)..... 14,75 führung)... tenerne 6,30 43 Radlichtanlage (Dynamo und Blende), 6 V, 13 Schutzbleche mit Streben, komplette Gar- 3 Watt, Chrom (1 Birne)............. 14,90 7 nitur (Herren) A nn, 2,— 44 Hebie-Strebenschloß, Chrom ............ 1,75 Schutzbleche mit Streben, komplette Gar- 45 Hebie-Nabenschloß, Chrom ............. "2,25 nitür.( Damen)= en N 2,20 z a ( 46 Rohrgepäckträger, schmal, mit Klappfeder 1,80 15 Stahlfelge mit Zierlinien, Bereif. 28x1,75 1,90 47 Rohrgepäckträger, breit, mit Feder ...... 2,25 16 Stahlfelge mit Zierlinien, Bereif. 26x1,75 1,90 48 Kettenkasten, schwarz, mit Zierlinien. ... 1,10 17 Stahlfelge mit Zierlinien, Wulstbereifung 49 Kettenkasten, Leichtmetall. ....... RS De 28:%.137.0% 222.2. SR ER: 1,90 50 Zahnkranz, 4x !/;“ 20—24 Zähne ....... kr 18 Stahlfelge mit Zierlinien, Wulstbereifung Rx ü 51 Rückstrahler Sr ER le 0,40 AT C BEC ESS 1,75 ) e 19 Speichen ir 28er Laufraner: (Dr mie 52 Rücklicht, elektrisch RETN e , Nippel (Chrom) ........... 100 Stück | 3,65 Y 23 Glocke, einfach Nickel eie 0,75 20 Speichen für 26er Laufräder (Draht) mit 54 Glocke, mit geprägtem Firmenzeichen, 1123 Nippel (Chrom) ....u...... 100 Stück 3,65 Ghrom Van OOOO 1,25 21 Speichen für 24er Laufräder (Wulst) mit 55 Kleidernetz, geschmackvolle Farben ..... 1,75 Nippel (Chrom) ........... 100 Stück 3,50 56 Biimpenhalten a. EE EAN k 0,30 22 Vorderradnabe (Markenfabrikat) Nickel .. 2,40 57 Griffe, 22 mm 0... . 0,50 23 Vorderradnabe (Markenfabrikat) Chrom .. I 58 Sattelschondecke für Damen und Herren 1,60 24 Vorderradgabel mit Zierlinien für 28er 59 FIIcKZeUgkasten E ELE re NE arlereie 0,40 Laufräder, Sr ee 3,80 60 Hosenklammern ...... Der N neue 0,25 Bei Rahmenbestellungen angeben, ob Herren- oder Damenrad 20 »STRICKER« -LıIcHTanLace P 1 N ni F 3:2 e) uE 3 D Site 3 R, CR gz F Pi Ei FR - ii : EF 3 14.90 \ 6 Volt, 3 Watt. Gefällige sportliche Form. Dynamo und Blende voll verchromt. Bestell-Nr. 43 DM Hebie - Patent - Nabenschloß — Ghrome Bestell-Nr, 45 So mißt man die Rahmenhöhe Hebie-Patent-Strebenschloß—Chrom NER Bestell-Nr. 44 Eine Besonderheit! Keine eingeschlagene Verstärkung, sondern Gabelschaft aus nahtlo- sem,konisch verstärktem Rohr!Auf eigens konstruierter Spezialma- schinegelötet. Absolut bruchsicher! So gut verpackt kommt das »STRICKER«-RAD zu Ihnen! | | EinBlick aus der Vogelschau auf die Fahrradfabrik STRICKER 22 ee Darauf kommt es an! 6 Stricker-Räder....! Ich bin alter Kunde von Ihnen und kaufte vor dem Kriege 6 Stricker-Räder. Ich war mit den Rädern sehr zufrieden und möchte mir nun wieder einige Be Be Räder, an- schaffen. 25.7, 48. ES Kerling, Atenkunstadt Seit 20 Jahren: STRICKER Seit 20 Jahren bezog ich 7 Fahrräder von Ihnen, sämtlich zu meiner vollsten Zufriedenheit. 25. 7. 48. J- P. Kröger, Osterhorn ... sehr zufrieden! Wir haben unsere Stricker-Räder nun schon 10 Jahre und sind sehr zufrieden damit, 26. 7. 48. Johann Seckler, Königsbrunn b. Augsburg Wie der Vater, so der Sohn! Die beiden Fahrräder haben bis heute noch ihre Fähigkeit. Nun möchte ich auch für meinen Sohn ein Fahrrad von der gleichen Firma haben. 7.2.49. Seit I8 Jahren... Seit Sommer 1930 habe ich ein Serieker-Rad gefahren und bin sehr zufrieden gewesen, 5.7, 48, Ib Bruckschen, Rheinhausen Karl Koltrowitz, Borderholm Die Treue bewahrt! Ich bin Flüchtling aus Ostpreußen und habe seinerzeit 4 Räder von Ihnen bezogen, mit denen ich sehr zufrieden war, 8. 6. 49. M. Büttner, Augalen Einer spricht für Tausende! . es war den höchsten Anforderungen gewachsen, ohne daß ich in den langen Jahren täglichen Gebrauchs jemals eine größere Reparatur gehabt hätte. 6. 2. 49. Erich Bost, Ostmettingen Nicht vergessen! Werden Stricker-Räder schon wieder geliefert? Mein Stricker-Rad macht seit 1937 immer seinen Dienst. 18, 2. 49. Josef Schedl, Attaching Die Marke bürgt für Qualität! Meine ganze Familie und besonders meine Tochter, die das Rad als Weihnachtsgeschenk erhalten hat, war sehr erfreut. Es übertraf unsere Erwartungen. Die Ausstattung ist hochmodern und für die Qualität bürgt der Name Stricker. 20, 12. 49. Überall Anklang! Ich erhielt im Juni 1937 von Ihnen ein Knabenrad sowie ein Herrenrad und möchte jetzt für meinen erwachsenen Sohn ein Herrenrad bestellen. Das von Ihnen bezogene Rad hat überall Anklang gefunden. Auch ich, der ich schon mehrere Räder gehabt habe, bin mit dem von Ihnen bezogenen Rad sehr zufrieden und habe bis jetzt, trotz täglicher Benutzung, erst eine kleine Reparatur am Freilauf gehabt. 16. 2. 49. J. Linzenmeier, Neustadt Wilhelm Moritzer, Delmenhorst Gutes wird immer geschätzt! Im Jahre 1933 kaufte ich für mich und meine Frau ein Rad und war damit sehr zufrieden. Heute benötige ich für meinen Sohn ein Rad und komme daher wieder auf Ihre Firma zurück. 1032.49, Arthur Jäger, Stuttgart-Weil im Dorf 12 Jahre täglich gebraucht... Am 25.7. 36 bezog ich von Ihnen ein Herrenfahrrad. Dieses Rad hat sich bei 12 Jahren in täglichem Gebrauch bestens bewiesen und ist noch in sehr gutem Zustand. 26. 7, 49. Ignaz Schuster, Mülheim (Ruhr) Seit 1933 keine Reparatur! Am 11. 12. 33 kaufte ich mir ein Stricker-Herrenrad, Chrom-Ballon. Ich besitze mein Rad heute noch, es wurde bis heute an diesem Rad keine Reparatur ausgeführt. Fahre täglich bis zu 30 km und es wurden von meinem Sohn große Gebirgsfahrten gefahren. Bei jeder Witterung, ob Regen, Schnee oder Sonnenschein stand mein Rad im Freien. 30.1. 49. 1935 gekauft und... Da ich mit meinem 1935 gekauften Stricker-Rad überall noch Bewunderung hervorrufe, ist es selbstverständlich, daß ich den Kauf eines Stricker-Rades stets empfehle. 29. 1. 49. Otto Joos, Schorndorf Sein Lieblingsrad! Ihre Marke habe ich als Lieblingsrad gewählt und es ist jeder Strapaze gewachsen. Selbst ich fahre schon 28 Jahre auf Ihrer Marke. 1.2.42. Sie schwärmen ... Zu beruflichen Zwecken benötige ich dringend ein Fahr- rad, daß Regen, Schnee und schlechten Straßen — aller- dings bei im voraus zugesicherter liebevoller Behandlung— gewachsen ist. Meine Hausleute schwärmen von einem Stricker-Rad, das vor vielen Jahren einer ihrer Bekannten kaufte. 4, 7. 48. Qualität überzeugt! Ich habe bereits vor dem Krieg 3 Fahrräder von Ihnen bezogen und bin mit Ihren Rädern bestens zufrieden gewesen und von deren Qualität überzeugt. 6. 2. 49. Paul Heisig, Friedberg Lang, Ludwig, Wiessenburg Albert Lienert, Gengenbach Hella Mayr, Simbach (Inn) Ist Ihnen meine große Länderreise noch in Erinnerung, die ich vor dem Kriege mit meinem Stricker-Rad durch- geführt habe? Ich berichtete damals, daß wir in ca. 8 Wochen 6500 km mit dem Stricker-Rad gefahren sind und zwar in folgender Route: Meerane, Hof, Nürnberg, Stuttgart, Kehl, ‘Straßburg, Colmar, Besancon, Moulins. Clermont, Narbonne, Per- pignan, Port-Vendres (Hafen), mit dem Schiff nach Algier — mit dem Rad nach Blida, Affreville, Orleansville, Sidibel- Abbes (Fremdenlegionärstation besucht), von dort nach Oran, mit dem Schiff nach Alicante — mit dem Rad nach, Madrid, Santander, Bilbao, San Sebastian, Irum, Biarritz, Bordeaux, Lyon, Gen&ve, Lausanne, Interlaken, Luzern, Zürich, Konstanz, Ravensburg, Ulm, Nürnberg, Bamberg Hof, Meerane. Die Tour im Süden führte allgemein durch bergiges Gelände bzw. über mehrere Pässe der bekannten Gebirge und stellte an Rad und Fahrer höchste Anforderungen. Über die sonstigen Strapazen, die wir hatten, Ihnen zu schreiben, dürfte abwegig sein. Ich will Ihnen nur be- richten, daß wir mit dem Rade keinerlei Materialschaden hatten, und trotz stärkster Belastung (ca. 40 Pfd. Gepäck), ein immerhin angenehmes Fahren hatten. Wie es ferner bei derartigen Fahrten ist, ist man nicht in der Lage, die Maschine besonders zu pflegen oder zu schonen, so daß ein weiteres Moment hinsichtlich Anforderung auf Sta- bilität gegeben ist. Wir sind mit Stricker sehr zufrieden gewesen. 1.12. 49. Rudolf Gerth, Seiferit Wir könnten ein paar dicke Bücher füllen, wollten wir alle Dankschreiben bringen, die uns im Laufe der Jahrzehnte zu- ' gegangen sind. Aber wir meinen, der Käufer wird sich mit diesen Auszügen begnügen und uns sein Vertrauen schenken! | 23 4

E.u.P. Stricker Fahrradfabrik Katalog Preisausschreiben 2 1950


Von
1950
Seiten
21
Art
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Stricker
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
22.12.2019
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (4,54 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

E.u.P. Stricker Fahrradfabrik Katalog Preisausschreiben 1950
1950, Katalog, 26 Seiten
Stricker, Katalog, 1950
1950, Katalog, 24 Seiten
Stricker Katalog 1952
1952, Katalog, 26 Seiten