Stricker Katalog 1938

Vorschau (2,26 MiB)

nl BERSR > 3 RR (Schierke, Oberharz) Was Fahrradkäufer beachten sollten ..... Wie jeder Kauf, so ist auch der Kauf eines Fahrrades Ausdruck des Vertrauens. Es darf hier einmal darauf hingewiesen wer- den, daß STRICKER sich ganz bewußt nur auf Fahrräder eingestellt hat. Neben- artikel, die mit dem Fahrrad nichts zu tun haben, werden auch nicht geführt. Alle Aufmerksamkeit, alle Arbeit gehört einzig und allein dem Fahrrad. Auch das zu wissen ist für den Käufer wichtig. Wenn es an’s Geldausgeben geht, so soll sorgsam überlegt werden, was man für dieses Geld bekommen kann. STRICKER macht die Prüfung leicht: alle Preise, die im Katalog angegeben sind, betreffen das komplette Rad. Auf- schlägekommen nur für Original-Torpedo- naben und in einigen Fällen für Verchro- mungen in Frage. Der Käufer hat also eine klare Übersicht, er kann sich leicht ent- scheiden. Auswahlgenug! Denn die,,‚Geschmäcker'‘ sind nun ebenso verschieden wie die Geldbeutel. Aber für alle hat STRICKER da s Rad und immer istes ein STRICKER- RAD! Die Garantiezeit beträgt für Fahrräder ein Jahr. Diese Zeit ist vom Werberat der deutschen Wirtschaft einheitlich festge- legt worden, mehr kann niemand geben! Es ist klar: Preisunterschiede sind be- gründet. Wer fünf Mark mehr anlegt, hat gewiß auch Vorteile. Deshalb ist zu raten, alle Beschreibungen recht genau durch- zusehen. Die Preise sind an sich niedrig, man soll im eigenen Interesse nicht immer das Billigste kaufen (das gilt ja nicht nur für Fahrräder, das gilt für alle Dinge). © Unsere Lieferungsbedingungen sind ein- “fach und klar: Nachnahme oder Vorkasse. Bei Vorkasse im Mindestbetrage von 50,— RM franko Frachtgutlieferung und ver- packungsfreinach jeder deutschen Reichs- bahnstation.BeiNachnahme verpackungs- frei, jedoch unfrankiert. Der Käufer gewinnt also, wenn er den Kaufpreis gleichzeitig mit der Bestellung einsendet. ® Ratenzahlungen sind verführerisch, aber sie bringen kaum Vorteile. Wer bar be- zahlt, der hat vom ersten Tage an sein Eigentum! Und schließlich kann man nur verdienen, denn Ratenverkäufe erfordern doch Aufschläge. Wir möchten im Inter- esse der Preiswürdigkeit unserer Räder beim Barverkauf bleiben. ® Jedes Rad in diesem Katalog ist so ein- gehend beschrieben, daß sich der Käufer leicht entschließen kann. Zudem geben wir diese Zusicherung: wir nehmen das Rad auf unsere Kosten zurück, wenn es nicht gefallen sollte. Wer also ein Stricker-Rad kauft, geht ja absolut kein Risiko ein. Wir haben im .vorigen Jahre einmal eine größere Rundfrage gehalten, wie sich unsere STRICKER-Räder bewährt haben. Das Ergebnis war für uns schmeichelhaft, unsere Freunde berichteten durchweg über ihre guten Erfahrungen, und zum Teil liefen die STRICKER-Räder schon viele Jahre, immer zur Zufriedenheit ihrer Besitzer. Es wäre ganz reizvoll, einmal alle diese Zuschriften zu vgröffentlichen, denn nichts wirkt eindringlicher! Aber die Empfänger des Kataloges wollen in erster Linie eine ausreichende Ubersicht über unsere Leistungen haben, wir müssen also die Zahl der Dankschreiben beschränken.Die wenigen Dank- schreiben jedoch vermitteln die Gewißheit, daß es niemand bereuen wird, mit einem STRICKER-Rad gute Freundschaft geschlossen zu haben! Wir achten sorgsam darauf, daß jedes STRICKER-Rad vollste Zufrieden- heit bringt. Denn nur der zufriedene Käufer empfiehlt uns! Wir werden das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen, voll und ganz rechtfertigen. | Rücknahme des Rades, wenn es aus irgendeinem Grunde dem Käufer nicht zusagt! Können wir mehr geben ? Nun haben wir aber noch eine kleine Bitte: dieser Katalog hat Geld gekostet, \ es wäre recht schade, wenn man ihn achtlos beiseite oder weglegen würde. Besser ist es schon, den Katalog an gute Freunde weiterzureichen, denn auch in Ihrer Nachbarschaft wird Nachfrage nach guten Fahrrädern sein. E. & P. STRICKER, FAHRRADFABRIK BRACKWEDE-BIELEFELD 3 Das „STRICKER‘-Motorfahrrad Hohe Leistung ° Durchschnittliche Geschwindigkeit 50—60 km. Güter Bergsteiger: deshalb auch in bergiger Gegend gut zu fahren. Geringe Betriebskosten : Verbrauch etwa 2,5 Liter auf 100 km. Das STRICKER-Motorfahrrad war bisher mit einer 7,5-Watt-Anlage aus- gestattet. Diese Lichtanlage hat sich aber nicht so bewährt, wir rüsten deshalb das Motorfahrrad nur noch mit der 15-Watt-Lichtanlage aus. ae isdn Ansehen Der Motor: 2 ILO-Motor FM 120 ccm, 3,3 PS. Abnehmbarer Zylinderkopf, Dekompres- sionsventil. Tankschaltung. Drehgas. Leerlauf und zwei Gänge. Schwung- magnet für Zündung und Licht. Durch Exzenterscheibe leicht verstellbare Ket- tenspannung vom Motor zum Hinterrad. ILO-Spezial-Vergaser, Rahmen: Aus Spezial-Präzisions-Rohren, außen- gemufft und gelötet. Außerst stabil. Schnittige Form. Weiße Zierlinien. Emaillierung: Sandgestrahlt, entfettet und dreimal mit schlag- und wetterfester tiefschwarzer Emaille überzogen. Garantiert haltbar. Weiße Zierlinien. Gabel: Gut federnde Vorderradgabel, siehe auch Abbildung. Aus gepreßtem Stahlblech. Schutzbleche: 90 mm breit, sehr stabil. Vorderradblech mit Seitenschutz und passend zum Rah- men linliert. Lenker: Sehr schnittiger Motorradlenker mit Gummigriffen. Hupe. Pedale: Schwere Blockpedale. Tasche: Lederrahmentasche mit Werkzeug. Tank: Satteltank, faßt 7% Liter Brennstoff. Brennstoffhahn und Reserveeinstellung. Sehr geschmackvoll lackiert. Im Seiten- feld Schutzmarke (springendes Pferd) und Name. Räder: Felgen 26x 2“ mit 2,5 mm Speichen. Naben Fichtel & Sachs oder Durex. Vorderrad- nabe mit Innenbackenbremse. Verstärkte Hinterrad-Bremsnabe, Torpedo oder Durex. Ballonbereifung 26x 2,25”. Gepäckträger: Sehr Stabil, breite Oberfläche. Ständer: Kräftige, breite Form, direkt hinter dem Tretlager angebracht. Sattel: Gut federnder Kleinkraftsattel mit sehr bequemer Sitzfläche. Nummernschild: Das hintere Nummernschild mit elektri- scher Beleuchtung und Rückstrahler. Beleuchtung: Großer Scheinwerfer für Nah- und Fern- licht. Umschalter am Lenker. Stab- batterie zum Umschalten von Batterie auf Lichtmaschine und auf Standlicht. Kleine Änderungen in der Ausführung vorbehalten. Mattl Milena IMEALO. Smadn aud bay Ian a6 Joan Sadr faba af Den melun SUR Dr Dh TE Modell 10 der Modelle 10 und 11 Rahmen: Moderner, schöner Bau. Ge- schweißt. Lieferbar in 50, 55 und 60er Höhe. Emaillierung: Tiefschwarz. Rahmen, Gabel, Schutzbleche haben feine Zier- linien. Lenkstange: Englisches, deutsches oder neudeutsches (NSU) Modell mit Vorbau, passender Handbremse und Glocke. Glockenlager: Leicht laufend. Staub- dicht. 14 X14“ Teilung. Kette: Solide, haltbar. Pedale: Blockpedale. Herrenrad „Drei Sparren“ (Name gesetzlich geschützt) Laufräder: Gelb- oder schwarzlackierte Stahlfelgen 26x 1,75. Naben: Centrix-Freilaufrücktrittbremse und gute Vorderradnabe. Sattel: Mit einfachen Druckfedern. Tasche mit Werkzeug. Schlauchlose Handpumpe mit Haltern. Rücklicht nach Vorschrift. Bereifung: Ballon. Vernickelung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, unterkupfert, hochfein vernickelt. Damenrad mit Kleidernetz und halbem Kettenkasten. Gleiche Ausführung als Kinderräder mit 26er Laufrädern: Knabenrad, Modell 8, RM 36,75 » Mädchenrad, Modell 9, RM 39,75 6 Damenrad „Drei Sparren“ Modell 11 (Name gesetzlich geschützt) % Mein Strickerrad ist jetzt ca. 15 Jahre alt, es tut seine Pflicht heute genau noch so wie vor 15 Jahren ohne Rücksicht auf Pflege und Wartung. Ich bin jedenfalls mit diesem Stricker-Rad in jeder Bezie- hung einwandfrei zufrieden, dies beweist, daß ichmir vor2 Jahren ein neues Stricker- Rad zulegte, mit dem ich ebenfalls so zufrieden bin wie mit dem anderen. Ich kann Stricker-Räder auch dem Verwöhn- testen bestens empfehlen. EdwinKaiser,Hölle, PostMarxgrün, am 15. August 1937. Ina 1 AN NN IR Ra er DRIN Sl DIJ j HAAR. ar MIN ESE nad art E Sunny è Ense, ir BEN 2 Jahre täglich im Gebrauch! Meine Stricker-Räder — Herren- und Damenrad — welche ich nun schon zwei Jahre in täglichem Gebrauch habe, sind noch einwandfrei und entsprechen heute noch ganz den an sie gestellten Anfor- derungen. Wir sind von ihrer Qualität vollauf befriedigt und können Ihre Räder jedem nur empfehlen. Karl Müller, Neuhaus/Rennweg, Sonneberger Str.2, am 14. November 1937. Von der Güte der Rohre ist die Lebensdauer des Rades entscheidend beeinflußt. Wir ver- wenden nur wirklich gute Stahlrohre. Blick in unser Rohrlager. Modell 48 Mit Strahlenkopf LI a EO di as der Modelle 47 und 48 Rahmen: Moderner, schöner Bau. Au- ßenmuffen, hartgelötet. Aus besten Stahl- rohren. Lieferbar in 50, 55 und 60er Höhe. Emaillierung: Sandgestrahlt, entfettet und dreimal mit schlag- und wetterfester, tiefschwarzer Emaille überzogen. Unbe- dingt haltbar. Mit farbenfreudigem Strah- lenkopf und dazu passenden Doppellinien auf Rahmen, Gabel und Schutzblechen. Lenkstange: Englisches, deutsches oder neudeutsches (NSU) Modell mit Vorbau, passender Handbremse und Glocke. Präzisions-Doppelglockenlager: Spielend leichter Lauf. Staubdicht. Kettenrad mit angewalztem Rand. Y,x 44” Teilung. Kette: Beste Rollenkette. Kettenschützer: Moderne Ausführung (Rohrprofil), auch beim Herrenrad, Chromrad „STRICKER“ Original-STRICKER nE Verchromf Pedale: Beste Blockpedale. x Laufräder: Holzfarbig (Bambus) oder schwarz (Mittelstreifen). Stahlpanzer- rippenfelgen 28x 1,75. Naben: Komet- od. Victoria-Freilaufrück- trittbremsemitPräzisions-Vorderradnabe, Sattel: Elastiksattel (Edelsitz mit starker Lederdecke) weinrot, mit Zug- und Druck- federn. Tasche: Weinrot mit Werkzeug. Pumpe schlauchlos mit Haltern. Rücklicht nach polizeilicher Vorschrift: Bereifung: Continental oder Veith. Halbballon. Verchromung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, dann unter- kupfert und vernickelt und zum Schluß mit einer starken Chromschicht versehen. Damenrad mit Kleidernetz in sehr geschmackvollen Farben. Achten Sie auf die Besonderheiten dieser beiden Modelle! 8 Chromrad „STRICKER“ Modell 47 Original-STRICKER Mit Strahlenkopf Außenlötung. Schlag- und wetterfeste Emaille. Chromausführung. Präzisions-Doppelglockenlager. Edelsitz-Elasticsattel. . Auch beim | Herrenrad Kettenkasten. Strahlenkopf. STRICKER bietet hier zu wirklich günstigen Preisen Fahrräder, die | ihren Besitzern unbedingt gefallen müssen. Unsere Rahmen sind — bis auf einige wenige Ausnahmen — hart gelötet. Wir haben mit dieser Hartlötung sehr gute Erfahrungen ge- macht. Blick In die Löterei, Modell 64 der Modelle 64 und 65 Rahmen: Moderner, schöner Bau. Au- ßenmuffen, hartgelötet. la Stahlrohre. Lieferbar in 50, 55 und 60er Höhe. Emaillierung: Tiefschwarz. Rahmen, Gabel, Schutzbleche haben feine Zier- linien. Lenkstange: Englisches, deutsches oder neudeutsches (NSU) Modell mit Vor- bau, passender Handbremse und Glocke. Glockenlager: spielend leichter Lauf. Staubdicht. 14x14” Teilung. Kette: gut und solide. - Pedale: Blockpedale. Für Original-Torpedonabe RM 3,90 mehr. Zur Vorbereitung für das Lackieren kommen die Rahmen In das Sandstrahlgebläse. Verfahren Ist zwar nicht billig, aber mitbestim- mend für die Güte der Stricker-Räder. Herrenrad „STRICKER“ Laufräder: Gelb-.oder schwarzlackierte Stahlfelgen 28x1,75. 5 Naben: Centrix-Freilaufrücktrittbremse, gute Vorderradnabe. Sattel: Mit einfachen Druckfedern. Tasche mit Werkzeug. Schlauchlose Pumpe mit Haltern. Rücklicht nach Vor- schrift. Bereifung: Halbballon. Vernicklung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, unterkupfert und hochfein vernickelt. Damenrad mit Kettenkasten und Kleidernetz. Für gute Verchromung RM 5,— Aufschlag. EEE Das arme I Damenrad „STRICKER“ Modell 65 Tadellos in Ordnung. Ich brauche Ihr Rad nicht nur täglich, sondern auch auf längeren Ferientouren, und es hat mich noch nie im Stich ge- lassen! Es ist bei etwas Pflege, die ich ihm zuteil werden lasse, noch tadellos in Ordnung und läuft sehr leicht. Am er- staunlichsten ist, daß die Mäntel, die nun nahezu 34, Jahre im Gebrauch sind, noch tigen. nicht abgenutzt sind und noch gut (nach einem Fachmann) 2 Jahre halten werden. E. Lagemann, Düsseldorf-Benrath, Hauptstraße 30, am 22. Oktober 1937. Fahrt Stricker nur! Mein Strickerrad geht in Ordnung. Unsere letzte große Urlaubsfahrt durch die Ober- pfalz sowie anschließende Fahrt durch das Fichtelgebirge mit seinen hohen Stei- gungen verlief ohne jede Panne. Ein Bewejs der vorzüglichen Werkmanns- arbeit und des daraus sich ergebenden Rufes: Fahrt Stricker nur. Louis Röhr, Berlin-Steglitz, Wals- roder Str. 11b, am 30. Oktober 1937. In der Schleiferel — die unser Bild zeigt — arbeiten geschulte Fachkräfte, um auch die kleinsten Unebenheiten am Rahmen zu besei- Modell 68 Original-STRICKER der Modelle 68 und 69 Rahmen: Moderner, schöner Bau. Au- ßenmuffen, hartgelötet. la Stahlrohre. Lieferbar in 50, 55 und 60er Höhe. Emaillierung: Sandgestrahlt, entfettet, dreimal mit schlag- und wetterfester, tief- schwarzer Emaille überzogen. Unbedingt haltbar. Mit doppelten Zierlinien auf Rah- men, Gabel und Schutzblechen. Lenkstange: Englisches, deutsches oder neudeutsches (NSU) Modell, mit Vorbau, passender Handbremse und Glocke. Doppelglockenlager: Spielend leichter Lauf. Staubdicht. %x 4” Teilung. Kette: Sehr gute Rollenkette. Pedale: Blockpedale. Mit Original-Torpedonabe RM 3,90 mehr Chromrad „STRICKER“ Laufräder: Holzfarbig (Bambus) oder schwarz (Mittelstreifen). Stahlpanzer- rippenfelgen 281,75. Naben: Komet- od. Victoria-Freilaufrück- trittbremse, Präzisions-Vorderradnabe, Sattel: Elastiksattel, gute Ausführung. Mit Zug- und Druckfedern. Tasche: Mit Werkzeug. Schlauchlose Pumpe mit Haltern. Rücklicht nach Vorschrift. Bereifung: Continental oder Veith, Halb- ballon. Verchromung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, dann unter- kupfert und vernickelt und mit einer star- ken Chromschicht versehen. Damenrad mit Kleidernetz in ge- schmackvollen Farben. Zwei wirklich gute und doch preiswerte Räder! 12 4 } J 2 EME ZA Chromrad „STRICKER“ Modell 69 Mit Original-Torpedonabe RM 3,90 mehr Außenlötung. Schlag- und wetter- feste Emaille. Chrom. Elasticsattel. ...ideall Mein Strickerrad, ebenfalls die durch mich bestellten Stricker-Fahrräder, sind bis heute einwandfrei. Leicht und ge- räuschlos ist ihr Lauf, Trotz schlechtem Wetter ist das Aussehen immer gut, da Lack- und die Chromausführung ideal ist. Karl Köhler, Vienenbur am 18. Oktober 1937. tig. Original-STRICKER 800 km... Ich bin mit meinem Stricker-Rad vollauf zufrieden. Es hat mir bei meiner 9tägigen Tour, die über Berge und schlechte Wege führte, gute Dienste erwiesen. Die Tour war 800 km lang. Enttäuschungen hat es in den 2 Jahren noch nicht gebracht. Heinz Hostermann, Erbhofbauer, Moers (Rhld.) am 19. Juli 1937. Hier — In einer besonderen Abtellung — wird der Rahmen „gerichtet“, Für die Straßenlage und vor allem für den leichten Lauf sehr wich- Der spielend leichte Lauf der Stricker- Räder wird Immer wleder anerkannt. Modell 111 Original-STRICKER Herrenrad „STRICKER“ Rekord Mit Lichtanlage Wird nur mit Lichtanlage geliefert! Rahmen: Moderner, schöner Bau. Au- ßenmuffen, hartgelötet. la Stahlrohr. Lieferbar in 50, 55 und 60er Höhe. Emaillierung: Sandgestrahlt, entfettet und dreimal mit schlag- und wetterfester tiefschwarzer Emaille überzogen. Unbe- dingt haltbar. Doppelte Zierlinien auf Rahmen, Gabel und Schutzblechen. Lenkstange: Englisches, deutsches oder neudeutsches (NSU) Modell mit Vor- bau, passender Handbremse und Glocke. Doppelglockenlager: Spielend leichter Lauf, Staubdicht. 1,x 14” Teilung. Kette: Beste Rollenkette. Kettenschützer: Gute Ausführung, für beide Modelle, Pedale: Beste Blockpedale. Laufräder: Holzfarbig (Bambus) oder schwarz (mit Mittelstreifen). Stahlpanzer- rippenfelgen 26x 1,75 oder 28x 1,75. Naben: Komet- od. Victoria-Freilaufrück- trittbremse, Präzisions-Vorderradnabe. Sattel: Elasticsattel!l Mit Zug- und Druckfedern. Tasche: Mit Werkzeug. Pumpe mit Haltern. Rücklicht nach Vorschrift. Bereifung: Continental oder Veith in Halbballon oder Ballon. Vernicklung: Sämtliche blanken Teile sind sauber geschliffen, unterkupfert und hochfein vernickelt. Damenrad mit Kleidernetz. Schlauchlose geschmackvollem Zuschlag für Original-Torpedonabe RM 3,90. Aufpreis für gute Verchromung RM 5,—. 14 ges ——— Damenrad „STRICKER“ Rekord Modell 112 Original-STRICKER Mit Lichtanlage Die Modelle 111 und 112 sind mit Stricker- oder Impex- Dynamo ausgerüstet, 6 Volt, 2,1 Watt. Große Nirona- Torpedoblende. Einrichtung für Nah-, Fern- und Standlicht a Volle Zufriedenheit. Nun komme ich dazu, für das vor 4 Wochen von Ihnen gelieferte ‚‚Rekord'"-Rad zu danken, da es zu meiner vollen Zufrieden- heit ausgefallen ist, in Ausführung und Preiswürdigkeit. Ich kann und werde Stricker-Räder jedem in meinem Bekann- tenkreise empfehlen und werden Sie laut Empfehlung meinerseits in den nächsten Tagen schon die nächste Bestellung er- halten. Emil Ebinghaus, Herbringhausen, Post Wuppertal-Beyenburg, am 24. Juli 1937. Weiter empfehlen. 3 Ich bin mit den gelieferten 2 Fahrrädern zufrieden und werde bei weiterem Bedarf Ihre Marke bevorzugen und auch weiter empfehlen. W.Leonhardt,Buchhalter, Göttingen, Kreuzbergweg-41, am 14. August 1937. In besonderen chemischen Bädern wird der Rahmen jetzt gründlich entfettet. Und nun ist er endlich für das Lackieren vorbereitet. Herrenrad Modell 113 Mit Strahlenkopf! der Modelle 113 und 114 Rahmen: Moderner, schöner Bau. Au- ßenmuffen, hartgelötet. la Stahlrohre. Lieferbar in 50, 55 und 60er Höhe, Emaillierung: Sandgestrahlt, entfettet und dreimal mit schlag- und wetterfester, tiefschwarzer Emaille überzogen. Unbe- dingt haltbar. Mit farbenfrohem Strahlen- kopf und dazu passenden Doppellinien auf Rahmen, Gabel und Schutzblechen. Lenkstange: ae nun ches oder neudeutsches (NSU) Modell, mit Vorbau, passender Handbremse und Glocke. Doppelglockenlager: Spielend leichter Lauf. Staubdicht. 1,x 14” Teilung. Kette: Beste Rollenkette. Kettenschützer: Auch beim Herrenrad. Padale: Beste Blockpedale. „STRICKER“ Rekord Mit Lichtanlage Sr Laufräder: Holzfarbig (Bambus) oder schwarz (mit Mittelstreifen). Stahlpanzer- rippenfolge 26x 1,75 oder 28x 1,75. Naben: Komet- oder Victorla-Freilauf- rücktrittbremse, Präzisions - Vorderrad- nabe. Sattel: Elasticsattell Zug- und Druck- federn. Tasche: Mit Werkzeug. Schlauchlose Pumpe mit Haltern. Rücklicht nach Vorschrift, Bereifung: Continental oder Veith in Halbballon oder Ballon. Vernickelung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, unterkupfert und hochfein vernickelt. Damenrad mit Kleidernetz in sehr geschmackvollen Farben. Zuschlag für Original-Torpedonabe RM 3,90, Mehrpreis für beste Verchromung RM 5,—. 16 Damenrad „STRICKER“ Rekord Modell 114 Mit Strahlenkopf! Große Nirona-Torpedoblende. Einrichtung für Nah-, Fern- Strahlenkopf! und Standlicht. Anrceckennüngen 1932 geliefert... Mit den im Jahre 1932 von Ihnen bezoge- nen Fahrrädern waren wir recht zufrieden. Und da jetzt an Stelle des seinerzeit be- zogenen Knabenrades jetzt ein Herrenrad nötig wird, bitte ich um möglichst baldige Zusendung eines neuen Prospektes. Wilhelm Schmidt, Siedler, Oster- holzer Moor (Hann.), am 23. Nov. 1937. Lichtanlage: Stricker- oder Impex-Dynam Farbenfroher Mit Lichtanlage! 0. 6 Volt, 2,1 Watt. 2000 km Möchte Sie hiermit um Zusendung Ihres neuesten Kataloges bitten. Zugleich möchte ich hiermit meinen besten Dank aussprechen für das am 4. 1. 1937 ge- lieferte Rad Nr. 252095. Ich habe damit schon über 2000 km zurückgelegt, bisher ohne eine Panne. Außerdem benutze ich das Rad jeden Tag nach der Arbeit. Hans Sekula, Haveles (Hannover), am 17. November 1937. Lieferung nur mitLichtanlage. Dreimal emailllert, schlag- und wetterfest! Also unbedingt haltbar. Blick in die Lackiererei. Geschäftsrad „STRICKER“ Der unentbehrliche Helfer für Kaufleute und Gewerbetreibende! Rahmen: Bestes Stahlrohr. Außen- muffen, hartgelötet. Nahezu unverwüst- lich. 55er Höhe. Emaillierung: Tiefschwarz, hochglän- zend. Unbedingt haltbar. Lenkstange: Breiter Transportrad- lenker mit Bremse und Glocke. Präzisions-Doppelglockenlager: Spie- lend leichter Lauf, staubdicht. Kette: Vorzügliche Rollenkette. Pedale: Schwere Transportradpedale. Laufräder: Schwarz emailliert. Vorder- rad 20x2”, Hinterrad 26x2”. Transport- radfelge. : Naben: Komet-Freilaufrücktrittbremse. Starke Vorderradnabe. 18 Modell 40 Speichen: Chromspeichen, 2,5 mm stark Sattel: Großer Sattel in guter haltbarer Ausführung. Tasche: MitWerkzeug.PumpemitHaltern. Rücklicht nach Vorschrift. Gepäckträger: Schwere Ausführung mit Kippständer. Der Gepäckträger kann durch einfache Umstellung als Korbträger Verwendung finden. Geschäftsschild: ohne Aufschrift. Verchromung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, dann unter- kupfert und vernickelt und mit einer star- ken Chromschicht versehen. Schwarz emailliert, 2 Modell 52 Herrenrad „STRICKER“ Allwetter Keine blanken Teile. Tiefschwarz. gung: Abspritzen mitWasser. Wetterbeständig. Aüstuhzung Rahmen: Moderner, stabiler Bau. Außen- muffen, hartgelötet. la Stahlrohr. Liefer- bar in 50, 55 und 60er Höhe. Emaillierung: Sandgestrahlt, entfettet und dreimal mit schlag- und wetterfester Emaille überzogen. Tiefschwarz! Unbedingt haltbar. Lenkstange: Neudeutsches (NSU) Mo- dell mit Vorbau, passender Handbremse und Glocke. Alles tiefschwarz! Präzisions - Doppelglockenlager: Ovale, kräftige Kurbeln, 175 mm lang. ER Handl Immer fahrbereit, immer in Ordnung. Einfachste Reini- Kettenradmitangewalztem Rand, 46Zähne 1%,x 1%. Aufgeschraubt mit Konterring, tief- schwarz lackiert. Nach bestehenden Vor- schriften (auch für Arbeitsdienst) gebaut. Kette: Stabile Rollenkette. Pedale: Blockpedale. Tiefschwarz. Laufräder: Stahlpanzerrippenfelgen für Halbballon. Tiefschwarz. Speichen: 2 mm stark. Tiefschwarz. Sattel: Schienensattel, schokoladen- braun, tiefschwarz emaillierte Zug- und Druckfedern. Tasche: Zum Sattel passend, schoko- ladenbraun. Mit Werkzeug. Pumpe: Schlauchlos, mit Haltern. Rücklicht: nach Vorschrift. Bereifung: Continental oder Veith, Halb- ballon. Zum Linileren braucht man eine sehr ruhige Das kann gewiß nicht jeder...... l Modell 44 Original-STRICKER u - der Modelle 44 und 41 Rahmen: Moderner, schöner Bau. Au- ßenmuffen, hartgelötet. la Stahlrohre. 50, 55 und 60er Höhe. Emaillierung: Sandgestrahlt, entfettet und dreimal mit schlag- und wetterfester, tiefschwarzer Emaille überzogen. "Unbe- dingt haltbar. Farbenfreudiger Strahlen- kopf. Doppellinien auf Rahmen, Gabel und Schutzblechen, Lenkstange: Modell 44 hat einen Halb- rennlenker mit starker Kabelbremse und Glocke. Modell 41 ist mit einem Renn- lenker, starker Kabelbremse und Glocke ausgerüstet. Präzisions-Doppelglockenlager: Spie- lend leichter Lauf. Staubdicht. 14x14” Teilung. Halbrennier „STRICKER“® Mit Strahlenkopf 1 Kette: Beste Rollenkette. Pedale:Sehrgute Rennpedalemit Riemen. Laufräder: Holzfarbig (Bambus) oder schwarz (mit Mittelstreifen). Stahlpanzer- rippenfelgen 28x 1,75. Naben: Komet- od. Victoria-Freilaufrück- trittbremse. Präzisions-Vorderradnabe. Sattel: Modell 44 Halbrennsattel (gelb). Modell 41 Rennsattel (gelb). Tasche: Anhängetasche mit Werkzeug. Pumpe schlauchlos mit Haltern. Rücklicht: Nach Vorschrift, Bereifung: Continental oder Veith, Halb- ballon. Verchromung: Alle blanken Teile sind erstsauber geschliffen, dann unterkupfert, vernickelt und mit einer starken Chrom- schicht versehen. ZuschlagfürOriginal-Torpedonabe RM 3,90 20 — Rennmaschine „STRICKER“ Modell 41 Original-STRICKER Mit Strahlenkopf D LUCI RA Das sind Räder für die sportbegeisterte Jugend! Leicht, schnell und auch nicht zu teuer. - Auf diese Vorzüge achten: Außenlötung, schlag- und wetterfeste } Emaille, Chrom, Präzisions-Doppelglockenlager! Die farbenfrohen Strahlenköpfe geben den Rädern eine lebhafte Wirkung. Es sind Räder, um die man die Besitzer ganz gewiß beneiden wird. a In großen Regalen werden die fertigen Rahmen übersichtlich gelagert. Hier warten sie nun auf die Bestellungen (auch auf die Ihrigel) Austhri Modell 72 Original-STRICKER der Modelle 72 und 73 Moderner, schöner Bau. Au- la Stahlrohre, Rahmen: ßenmuffen, hartgelötet. 50, 55 und 60er Höhe. Emaillierung: Sandgestrahlt, entfettet, dreimal mit schlag- und wetterfester Emaille überzogen. Unbedingt haltbar. Doppelte Zierlinien auf Rahmen, Gabel und Schutzblechen. Lenkstange: Englisches, deutsches oder neudeutsches (NSU) Modell mit Vorbau, Handbremse und Glocke. Doppelglockenlager: Spielend leichter Lauf. Staubdicht. 1x 14” Teilung. Kette: Beste Rollenkette. Pedale: Beste Blockpedale. Chromrad „STRICKER“ Laufräder: Holzfarbig (Bambus) oder schwarz (Mittelstreifen). Stahlpanzer- rippenfelgen 26x 1,75. Naben: Komet- od. Victoria-Freilaufrück- trittbremse. ,Präzisions-Vorderradnabe. Sattel: Elasticsattell Mit Zug- und Druckfedern. Tasche: Mit Werkzeug. Pumpe mit Haltern. Rücklicht nach Vorschrift. Bereifung: Continental oder Veith in Ballon. Verchromung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, dann unter- kupfert und vernickelt und mit einer starken Chromschicht versehen. Damenrad: Kleidernetz in geschmack- vollen Farben. Schlauchlose Zuschlag für Original-Torpedonabe RM 3,90 22 Chromrad „STRICKER“ Modell 73 Original-STRICKER Ll O 2 ‘Außenlötung! Schlag- und wetterfeste . Emaillierung! Chrom! Elasticsattel! Ancckennüngen Verchromt Noch erste Bereifung liche Reparatur geblieben, auch aıe an- Bereits 8000 km habe ich gefahren und deren 4 Stück (1 Herrenrad und 3 Damen- noch die erste Bereifung. Auch machte räder) sind einfach großartig. das Damenrad, welches zu Ostern gelie- Lindemann, Bauer, Schmedenstadt fert wurde, guten Eindruck und dürften (Peine) am 14. Juli 1937. aueh Yon anderer Seite bei Ihnen bereits Vor 5 Jahren... ieserhalb Anfragen usw. gekommen sein. Senden Sie mir Ihren neuen Fahrrad- Kurt Donner, TURE O katalog. Mit dem Strickerrad, welches ich 7 i ; schon 5 Jahre besitze,bin ich bisher sehr Ohne Reparatur zufrieden gewesen. Mein Strickerrad, welches ich vor 3Jahren HansStavenhagen, von Ihnen bezog, ist bis heute ohne jeg- Jahnsdorf, Erzgeb., am 1. Nov. 1937. Alle Telle, die zum Stricker-Rad gehören, liegen griffbereit. Aufträge müssen schnell erledigt werden, da darf es also keine Ver- zögerungen geben. Modell 50 Chromrad „STRICKER“ Original-STRICKER der Modelle 50 und 51 Rahmen: Moderner, schöner Bau. Au- ßenmuffen, hartgelötet. la Stahlrohr. 50er, 55er, 60er Höhe. Emaillierung: Sandgestrahlt, entfettet und dreimal mit schlag- und wetterfester Emaille überzogen. Tiefschwarz. Unbe- dingt haltbar. Rahmen, Schutzbleche mit feinen Zierlinien. Lenkstange: Englisches, deutsches oder neudeutsches (NSU) Modell mit Vorbau, Handbremse und Glocke, Präzisions-Doppelglockenlager: Spie- lend leichter Lauf. Staubdicht. 1,x 14” Teilung. Kettenrad mitangewalztem Rand. Kette: Beste Rollenkette. Kettenschutz: Rohrprofil, beste Aus- führung. Auch das Herrenrad ist mit Kettenschutz ausgerüstet. ML EM SED TE Verchromt Pedale: Beste Blockpedale. Laufräder: Holzfarbig (Bambus) oder schwarz (mit Mittelstreifen). Stahlpanzer- rippenfelgen 26x 1,75. Naben: Komet- od. Victoria-Freilaufrück- trittbremse u. Präzisions-Vorderradnabe. Sattel: Elastiksattel. Edelsitz mit starker Lederdecke, Weinrot. Mit Zug- und Druckfedern. Tasche: Weinrot, mit Werkzeug. Schlauchlose Pumpe mit Haltern. Rücklicht nach Vorschrift. Bereifung: Continentaloder Veith, Ballon, Verchromung: Sämtliche blanken Teile sind erst sauber geschliffen, dann unter- kupfert, vernickelt und mit einer starken Y Chromschicht versehen. Damenrad mit Kleidernetz in sehr ge- schmackvollen Farben. Zuschlag für Original-Torpedonabe RM 3,90 24 ln ng Chromrad „STRICKER“ Betrachten Sie die Ausführung dieser Räder recht genau. Prüfen Sie dann die Preise. Und seien Sie offen: ein solches Rad werden Sie gerne besitzen wollen. Der niedrige Preis erleichtert sehr die Anschaffung. Außenlötung. Schlag- und wetterfeste Emaille. Chrom. Präzisions- Doppelglockenlager. Edelsitz-Elasticsattel. Kettenkasten, auch beim Herrenrad. Kein Zuschtag für Ballon. ‚Mehrpreis nur: für Original-Torpedonabe RM 3,90. Zugreifen! Bestellen!! N Das Radspannen Ist ja für viele Radfahrer keine unbekannte Sache. Wir führen das Spannen mit erfahrenen Fachkräften auf Spezlalmaschinen durch. Modell 51 Original-STRICKER Modell 37 Knabenrad „STRICKER“ Original-STRICKER Mehrpreis für Original-Torpedonabe RM 3,90 der Modelle 37 und 38 Rahmen: Moderner, Schnittiger Bau, Außenmuffen, hartgelötet, la Stahlrohre. 50er Höhe, Emaillierung: Sandgestrahlt, entfettet, dreimal mit schlag- und wetterfester tief- schwarzer Emaille überzogen. Unbedingt haltbar. Mit doppelten Zierlinien auf Rahmen, Gabel und Schutzblechen. Lenkstange: Englisches, deutsches oder neudeutsches (NSU) Modell. Vor- bau. Handbremse und Glocke. Präzisions-Doppelglockenlager: Spie- lend leichter Lauf. Staubdicht. 4x1” Teilung. Kette: Beste Rollenkette. Pedale: Beste Blockpedale. v Terchrot Laufräder: Holzfarbig (Bambus) oder schwarz (mit Mittelstreifen). Stahlpanzer- rippenfelgen 26% 1,75. Naben: Komet- oder Victoria-Freilauf- rücktrittbremse. Präzisions-Vorderrad- nabe. Sattel: Hammock, gelb, verchromte Zug- und Druckfedern, Tasche: Mit Werkzeug. Schlauchlose Pumpe mit Haltern. Rücklicht laut Vorschrift, Bereifung: Continental oder Veith, Halbballon. Verchromung: Alle blanken Teile sind sauber geschliffen, unterkupfert, vernickelt und dann mit einer starken Chromschicht versehen. Mädchenrad mit Kettenkasten und schönem Kleidernetz. Bei diesen Rädern schlagen die Herzen höher! 26 Mädchenrad „STRICKER“ Modell 38 Original-STRICKER Mehrpreis für Original-Torpedonabe RM 3,90 t Toren Nicht immer sagen: für die Kinder sei das Billigste gut genug! Kinderräder werden gewiß strapaziert. Wer etwas mehr anlegt, schafft seinen Kindern eine größere Freude. Und: das Rad lebt doch länger!! | Trotz der Güte — Beschreibung genau beachten! — sind die Preise für unsere Modelle 37 und 38 durchaus erschwinglich. Wir haben diesmal für die Jugend aber noch etwas Besonderes | erdacht: Seite 29 aufmerksam lesen! Und hier noch eln Blick in die großen Gummi- lager. Sorgsam eingekauft, sorgsam gelagert, alles für den Käufer vorbereitet, Lenker bevorzugen Sie? J 4 | | | | | Pa Ce LR Tie ELA TEST CR A NELL == Deutsche Form 22 Englische Form Neudeutsche Form (NSU) In der Bestellung immer deutlich angeben! V So stellt man die Rahmenhöhe fest! Also: Beinlänge 65—70 cm = 50er Höhe ¿E 70—80 cm = 55er Höhe Y 75—85 cm = 60er Höhe Jetzt kann jeder schnell ermitteln, welche Rahmenhöhe für ihn richtig ist. w O I 13 Iz w a Y Sie brauchen nicht lange nach Zuschlägen zu suchen. Ein Mehrpreis kommt grundsätzlich nur in Frage, wenn Sie eine Original-Torpedonabe haben wollen (RM 3,90 ist vor- geschriebener Mehrpreis). Die Entscheidung kann also immer schnell getroffen werden. V Beachten Sie die Seiten 32 und 33, sie bringen jedem Radfaher gute Angebote. 28 Eine willkommene Überraschung für die Jugend: Ge N |? Strickec-Spardose © en ET, Wir wissen: Sehnlichster Wunsch der Jugend ist immer, recht bald ein schönes, schnittiges Fahrrad besitzen zu können. Dieser Wunsch ist ja so verständlich, und es liegt gewiß nicht immer am Wollen des Vaters, wenn der Wunsch nicht so schnell erfüllt werden kann. Nun soll man aber nicht sagen: für die Jugend ist irgendein billiges (oder gar gebrauchtes) Rad noch immer gut genug. Das Billigste kann nun einmal nicht das Beste sein. Die Jugend will auf das Rad stolz sein und sich ein bißchen beneiden lassen..... 1 Wir haben nach einem Weg gesucht, wie wir mithelfen könnten, die Anschaffung wirklich guter, stabiler Kinderräder zu fördern. Heute stellen wir also unsere STRICKER- SPARDOSE vor, sie soll den Weg zu einem schönen Fahrrad ebnen. Man beachte aber: Wo der Wunsch nach unseren Modellen 37 und 38 (nur für diese beiden Räder gilt unser Vorschlag) besteht, da fordere man die kostenlose Zusendung der STRICKER - SPAR- DOSE an. Wir senden die STRICKER-SPARDOSE leihweise, den Schlüssel bekommt der Vater! Und nun wird fleißig gespart. Bald sind 25,— RM zusammen (kleineRechenaufgabe:wenn . man täglich 30 Pf. spart, dann....)! Diese 25,— RM schickt man STRICKER, wir senden ein besonderes Auftragsformular und liefern sofort das Rad. Wohlverstanden: das Rad wird bei Zahlung von RM 25,— geliefert. Der Rest soll dann ebenso fleißig erspart (und gezahlt) werden. Da dauert es also nicht lange und das Stricker-Rad Ist Eigentum von Hans oder Grete geworden. ist das nicht ein recht praktischer Vorschlag ? Sprecht mit “den Eltern hierüber und fordert dann die Stricker-Spardose an. 29 Teile mitbestellen! Porto- und Frachtersparnis! is Nr. Art Ben Nr. En rt N Strickers-Tourenrahmen, Modell 68 10 | Schutzbleche, komplette Garnitur CHorton)iareieenfe e ela aa] aa en R natte 17,65 (Damen) ARTT «e Las Strickers-Tourenrahmen, Modell 69 11 |Wulst-Stahlfelge, holzfarbig (Damen) ...... OR Eaten 18,65 | 12 |Wulst-Stahlfelge, schwarz mit grünem Strickers- Tourenrahmen, Modell 72 Mittelstreifen ...... SOSUA una. 1.95 (Herren) EIER E Ne Ts Ds 19,50 | 13 |Ballonfelge „Ideal“ 26 x2", einfach, Strickers-Tourenrahmen, Modell 73 holztarbig ed nei nee 1,60 (Damen) TSC Iau CCW lee 20,509 14 |Ballonfelge „Ideal“ 26x2”, einfach, Rekord- Töüroncahmen) Modell 11 schwarz, mit grünem Mittelstreifen | 1,55 (Herren es C NSE ee 16,75} 15 | Rücklicht nach polizeillcher Vorschrift | —,18 Rekord-Tourenrahmen, Modell 112 16 | Speichen mit Nippeln, 300 oder 305 mm (Damen INIT Vee ei Tees 17,75 lang, 100 Stück in vernickelter Aus- Stricker-Tourenrahmen, Modell 47 TOhrÜNgE Te wi ernten RRE 1,30 (Herren) See aeh slaniae ana uren 22,—] 17 | Speichen mit Nippeln, 300 oder 305 1 mm Stricker-Tourenrahmen, Modell 48 lang, 100 Stück in verchromter Aus- (Damen) C ee ee 23, — TONLUNDN Ge er a oa ee | 2,50 Stricker-Halbrennrahmen, Modell 44 . | 22,25f 18 | Chrom- Yorderradnana I èto‘e' e a FUE “| 1,— Stricker-Rennrahmen, Modell 41...... 22,25 | 19 | Komet-Frellaufrücktrittbremse ....... 6,75 Stricker-Ballonrahmen, Modell 50 20 | Torpedo-Frellaufrücktrittbremse ..... 10,70 (Herren) CC E ara Ne are 23,259 21 | Fahrradglocke In vernickelter Aus- Stricker-Ballonrahmen, Modell 51 TÖNUNG ee Ne, —,20 (Damen) E SN EI RIAS 24,255 22 | Fahrradglocke (Chrom-Ausführung) .. | —,35 Stricker-Knabenrahmen, Modell 37 ... | 18,759 23 | Fahrradglocke In Luxus-Ausführung Stricker-Mädchenrahmen, Modell 38 .| 19,75 (Chrom) R TUB are dr —,65 Die Rahmen (Außenlötung) entspre- 24 | Vorderradgabel, Kopf vernickelt, chen den Modellen unserer Fahr- Scheiden tiefschwarz.............. 2,25 räder, werden mit zu den Rahmen 25 | Vorderradgabel, Kopf verchromt, passenden linlierten Schutzblechen Scheiden tilefschwarz.............. 2,50 sowie mit Vordergabel, Steuerung, 26 | Ballon-Vorderradgabel, Kopf vernickelt, Laternenhalter, Sattelstütze'und Ge- Scheiden tiefschwarz............,, 2,50 triebe geliefert. (Der Preis versteht 27 |Ballon-Vorderradgabel, Kopf ver- sich in verchromter Ausführung, Je- chromt, Schelden tlefschwarz...... 2,75 doch ohne Lenkstange und Hand- 28 | Steuersatz, einfach vernickelt, mit bremse.) Kugelüngen e Bd eh ferner —,69 1 |Chrom-Lenkstange, englisches Modell| 2,10] 29 | Steuersatz, extra, Chrom-Ausführung, 2 |Chrom-Lenkstange, deutsches Modell| 2,10 MIEKUgeIrTINgen re et 1,10 2a| Chrom-Lenkstange, Modell NSU ...., 2,75 | 30 | Herrensattel, Elastic, vernickelt (Zug 3 |Chrom-Lenkstange (für Halbrenner) 2,10 und Druck)i ie see ne Welsbrajeraterate 3,90 4 | Lenkstange, vernickelt .....2...2....% 1,65% 31 |Damensattel, Elastic, Venkat (Zug 5 | Handbremse, prima (vernickelt) ..... —,68 und Druck): near ra 3,90 6 | Handbremse, extra prima (Chrom-Aus- 32 | Herrensattel, Elastic, verchromt (Zug führung) C SCT REITZ ZEN SEEN N 1,25 UNd*Druck) RT I NS 4,30 7 | Bowdenbremse für Renner (Chrom- 33 |Damensattel, Elastic, Varchromt (Zug Ausführung), sur ne aan, 2,40 und Druck) ,...... DBG SA Aes e 4,30 8 | Kabelbremse für Halbrenner (Chrom- 34 | Herren-Elastic-Sattel (Edeisitz), Ausführung). are ea 1,30 verchromt (Zug und Druck) ...,... 5,90 9 | Schutzbleche, komplette Garnitur .... 35 |Damen-Elastic-Sattel (Edelsitz), (FIOITON) TS NG NEn onboard —,82 verchromt (Zug und Druck) .......| 5,90 Teileaufträge von RM 20,- an franko Lieferung! 30 Teile miütbestellen! Porto- und Frachtersparnis i Nr. Art ee | nr. Art er 36 | Halbrennsattel, gelb, verchromt ..... 3,709 76 | Fahrradschloß (Kettenschloß) ....... —,45 37 | Rennsattel, gelb, verchromt (langes 7172. \EUBrAStonwe Aue erleiden 1 Paar | 0,25 Modell)... Bertrand 5,20 | 78 | Heble-Patent-Schloß, Chrom ........ 1,65 38 Satteltasche, für Herren... —,95 | 79 |Patentschloß „Bulldog Elegant“ ..... 1,20 39 | Satteltasche, für Damen ............ —,95| 80 |Gepäckträger, am Vorderrad anzu- 40 | Satteltasche für Halbrenner ......... 1,15 BIEINGEHE TS ehesten une ee 1,75 41 | Satteltasche für Renner ...........:. 1,15] 81 NR mit Klappfeder 42 | Sattelstütze, vernickelt .............. —,55 (schmal) reis 1,25 43 | Sattelstütze, verchromt ............. —,70 |} 82 Rohr-Gepäckträger mit Klappfeder LNA TAS S/S IE R IATA IS ITE Sarklidecherhr HER er 45 | Fahrradkette x %” (Markenware) .… | 1,20 führun GR a Can o ds —,65 46 | Flügelpedale, vernickelt .... per Paar| 1,15} 84 | Satteldecke für Damen, einfache Aus- 47 | Klotzpedale, vernickelt....., per Paar | 1,25 tLUnLUN Ge ee: —,65 48 | Flügelpedale, verchromt 85 | Ölkännchen aus Weißblech .......... —,10 (Markenware) ............ per Paar | 1,75 86 |Werkzeugschlüssel 4.22.2222 22220 —,18 | dale, verchromt Y, X," AN ns as CIG Oe A per Paar | 1,90 a US o/e EN a REA, E 50 | Rennpedale, verchromt .............. 1,60 ne, pe ASSE ze y 89 | Hosenklammern ............ —,10 51 | Kettenspanner, vernickelt... per Paar| _,08 52 | Kettenspanner, verchromt... per Paar | _,16 an: AS IES RR ba CE ARIE Sai = 53 |Quadranten, vernickelt ..... per; Paar;| 2.08.17 ru] Scene N 2 Te 54 | Quadranten, verchromt ..... per Paar | —,12 92a | Flickzeugkästchen —,15 55 | Laternenhalter, einfach, vernickelt ... | —,08 56 | Laternenhalter, geschliffen, extra stark (Chrom naeh forte teens —,25 57 | Kettenkasten, halb, einfach .......... —,58 58 | Kettenkasten, halb, Luxus-lackiert ... | —,82 59 | Kilometerzähler... eren 2,25 60 | Kleidernetz, einfach, Baumwolle ..... —,58 61 | Kleidernetz, besser (reine Seide) ... | —,95 62 | Schlauchlose Luftpumpe... —,38 63 |Pumpenhalter ..... e 1 Paar) —,15 64 | Fußpumpe mit Schlauch ............ —,90 65 | Fahrradgriffe (Zelluloid) .... per Paar| — 16 66 | Fahrradgriife (Gumm|) ....- per Paar| — 25 67 | Fahrradlaterne, rein Messing ........ 2,95 68 | Fahrradlaterne, rein Messing (Torpedo- OIM) TART C nel e ana nalen 3,50 69 | Kindersitz .......... Aal atole vi Steele 1,25 70 | Spezlal-Lichtanlage ...........:.00.+ 3,90 70a | Stricker-Dynamo mit kleiner Kugel- blende, 1 Birne... heer 5,50 71 | Stricker-Dynamo mit kleiner Kugel- Blende eriiuistnliasieierelszuietniolaluiereniaiee 7,40 71a | StrIcker-Dynamo mit Lohmann-Blende | 8,20 72 | Stricker-Lichtanlage mit großer Kugel- blonde, . les aceanaenn dee anne nenn 9,75 73a| Kindersattel ...,.... Sel era alete! poles 1,60 74 | Fahrradständer (Patent Kirchhoff)....| 3,— 75 | Fahrradständer, einfach ............ 1,259 Wir sind auf schnelle ôrsand eingerichtet ! Teileaufträge vonRM 20,— an franko Lieferung! 31 Gutes Radlicht erhöht die Verkehrssicherheit Wer sein Fahrrad noch nicht mit einer ausreichenden Lichtanlage ausgerüstet haben sollte, der prüfe dieses gute Angebot Nr. 70a „STRICKER''-Dynamo, 6 Volt, 1,5 Watt mit kleiner Kugelblende mit einer Birne. ..... komplett nm Nr. 71 „STRICKER'“-Dynamo, 6 Volt, 2,1 Watt, mit Torpedo-Kugel- blende, verchromte Tür, 4-fach- Schaltung, mit 2 Birnen, mit seitlichem Lichtaustritt, Spezial- glas-Durchmesser 75 mm komplett © Nr. 1a „STRICKER“-Dynamo, 6 Volt, 3 Watt, mit großer LOHMANN- Kugelblende mit Einrichtung für Nah-, Fern- und Standlicht CE komplett RM Nr. 72 Impex-Dynamo, 6 Volt, 2,1 Watt mit großer Torpedo - Kugel- blende, verchromte Tür, 4-fach- Schaltung, mit 2 Birnen, mit seitlichemLichtaustritt, Spezial. glas-Durchmesser 90 mm komplett ® Teile mitbestellen! Porto- und Frachtersparnis! Nr. 59 Kilometerzähler Stück Nr. 64 Fußpumpe mit Schlauch Stück Nr. 69 Kindersitz ....... Stück Nr. 74 „Patent-Kirchhoff‘- Stande ate vee Stück Das Rad steht Immer waage- recht, es kippt nicht uml PATENT II Nr. 75 Einfacher Fahrradständer Stück Nr. 78 (Hebie-Patentschloß Chrome: Stück Nr. 79 Patentschloß-Bulldog- Elegant... un... tück Nr. 81 Rohr - Gepäckträger mit Klappfeder (schmal) Stck. Nr. 82 Rohr - Gepäckträger mit Klappfeder (breit) Stück 90 888e®0® Daß uns täglich Dank- und Anerkennungsschreiben zugehen, brauchen wir.nicht besonders zu betonen. Aber wir können leider nicht alle Dankschreiben bringen, dazu reicht der Platz nicht aus. Von Mund zu Mund empfohlen... Vor sechs Wochen erhielt ich das be- stellte Damenrad, Modell 51, und teile Ihnen mit, daß ich, sowie meine Frau mit demselben sehr zufrieden sind. Das Rad ist in jeder Hinsicht tadellos. Ich habe Ihr Fabrikat meinem Neffen, Herrn Artur Seiler, Kraftsdorf, weiterempfohlen, die- ser erhielt sein Rad am Pfingsttage und ist ebenfalls sehr zufrieden. Alfred Weiser, Letzendorf über Weida, am 16. Mai 1937. ...immerhin 2000 km ohne Panne! Ich möchte es doch nicht versäumen, Ihnen mitzuteilen, daß ich mit dem Herren- Ballonrad, Modell 50, sehr zufrieden bin. Ich habe es mir zu Pfingsten schicken lassen und bin bis jetzt 2000 km ohne eine Reparatur zu haben gefahren. Nun möchte ich Sie bitten, einen Katalog über den Halbrenner Modell 44 zu schicken. UlrichHoffmann, Berlin-Spandau, Breitestraße 10, am 28. September 1937. Ein ‚„Urwaldriese‘‘ Mein Strickerrad, das ich jahrelang stra- pazierte (Papier- und Zeitungstransport) hat wider Erwarten trotz des billigen da- maligen Preises von RM 42,— bis, heute ° durchgehalten wie ein unverwüstlicher Urwaldriese. Keine Rahmen- oder son- stige Bruchreparatur. Ich fahre es jetzt vier Jahre und zwar täglich. Bei Kauf eines neuen Rades kommt nur Stricker in Frage. Heinrich Groß, Flensburg, Schiff- brücke 35, am 15. Juli 1937. Das Stricker-Rad bewährt sich! Mein Herrenrad Modell 50, welches ich im September 1935 direkt von der Fabrik E. u. P. Stricker bezogen habe, hat mir viel Freude bereitet. Es ist fast täglich, bei gutem und schlechtem Wetter, be- nutzt worden und hat heute noch das Aussehen eines fast neuen Rades, Das Rad hat spielend leichten Lauf und war bislang ohne jede Reparatur. Ich kann einem jeden die Anschaffung eines Stricker-Fahrrades empfehlen. GeorgHarfenstein, Minden I. W., Marien-Glacis 33, am 6. Dezember 1937, Erwartungen vollauf entsprochen Das von Ihnen im Mai 1935 bezogene Fahrrad Modell 50 entspricht meinen Er- wartungen vollauf. Die 2 Jahre sind ohne Reparaturen verlaufen. Im Interesse der/£ guten Arbeit, die von Ihnen geleistet wird 34 Begnügen wir uns deshalb mit dieser kleinen Auslese: werde ich Sie bestens weiter empfehlen. Am Ende des Jahres werden wir wahr- scheinlich ein Damenrad von Ihnen be- ziehen. Wilh. Uebing, Herzkamp (Ruhr), | am 23. Juli 1937. Täglich 30 km Feldwege Wenn man täglich 30 km auf Feldwegen und Landstraßen mit dem Fahrrad zurück- zulegen hat, so ist das Beste gerade gut genug... ich bin jetzt umsomehr erfreut, daß ich mir das Stricker-Rad mit seinen ausgezeichneten Fahreigenschaften bei einem um Mark niedrigeren Ge- stehungspreis zuverlässige Dienste tut. Das Rad empfiehlt sich selbst und hat in meinem Bekanntenkreis nur gute Beur- teilung erfahren und den Wunsch aus- gelöst: „‚Hätt’ ich doch auch ein Stricker- rad.‘ AlbertZänker, Saarlautern, Kaiser- Friedrich-Ring 23a, am 18. Novemb. 1936 Ein schmuckes Rad... Hiermit bestätige ich den Empfang des Damenfahrrades ‚Stricker‘' Nr. 48. Ich selbst sowie jedermann, der das Rad sieht, ist entzückt über das schmucke Rad, vor allem: der Name „Stricker“ bürgt für Qualität. Dank für reelle Be- dienung. Das Stricker-Rad wird sich auch bei uns im Memelgebiet bestimmt einführen. M.Schudmagis ,Heydekrug, Memel- gebiet, am 3. April 1937. Hochachtung!! Am 17. Juli ist das bei Ihnen bestellte Rad Modell 111 wohlbehalten in meinen Besitz gelangt. Alle, die das Stricker- Rad sahen und darauf fuhren, waren über die Qualität erfreut. Im Laufe einer Woche habe ich die ausgezeichnete Qualität des Rades richtig erkannt und ich spreche Ihnen meine Hochachtung aus. Eberhard Mildbraedt, Kolberg, Parkstraße 4, am 24. Juli 1937. Immer dasselbe.... Meine Frau fährt seit 4 Jahren ein Rad Ihrer Firma und ist damit außerordentlich zufrieden. Gerhard Bergmann, Dresden, Holbeinstraße 12, am 5. Oktober 1937. Als Herr Bergmann uns die schriftliche Genehmigung zur Veröffentlichung sei- rner Zuschrift (ohne diese Genehmigung kann kein Dankschreiben gebracht wer- „ den) gab, fügte er hinzu: ...und wünsche, daß es zur Weiterverbreitung Ihrer Er- zeugnisse sein Teilchen beitragen mag“. Hierüber haben wir uns ganz besonders gefreut. 6000 km? Allerhand! Das am 8. März 1935 an mich gelieferte Fahrrad ist zur großen Zufriedenheit aus- gefallen. Runde 6000 km hat es mich auf meinen Wanderfahrten durch sämtliche deutschen Gaue begleitet ohne jegliche Panne. Die Stabilität des Rahmens, so- wie das leichte Laufen des Tretlagers und Freilaufs sind glänzend. Ebenfalls ist die Stricker-Beleuchtung ganz hervor- ragend. Auch heute fahre ich täglich auf dem Stricker-Rad zur Arbeit, ich kann Stricker-Räder einem jeden gut emp- fehlen. PaulKrahnert, Sandersdorf, Kreis Bitterfeld, am 21. November 37, Ich habe vor acht Jahren ein Damenrad von dort bezogen, an dem Rad ist bis heute noch kein Tadel resp. Reparatur gewesen. Weil ich so gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich die Firma jedem, der ein Rad kaufen wollte, empfohlen. Otto Matthies, Finkenkrug, am 30. Oktober 1937. Reparatur? Nein! Das von Ihnen ungefähr vor 14, Jahren gelieferte Fahrrad ist zu meiner vollsten Zufriedenheit ausgefallen. Besonders der spielend leichte Lauf des Rades ist zu bewundern. Ich habe mit ihm fast 2000 km ohne eine einzige Reparatur zurückgelegt. Alle bestaunen den stabi- len Bau und sind begeistert davon. In Zukunft kommen nur noch Stricker-Räder in Frage. Albert Kiefer, Dillingen (Saar), Hermann-Göring-Str. 89, am 11.:Okt. 37. Von München bis Amsterdam.... Ich teile Ihnen mit, daß ich mit den von Ihnen bezogenen 2 Fahrrädern, für mich und meinen Sohn, sehr zufrieden bin. Trotzdem wir im Sommer vorigen Jahres größere Touren machten, ich eine über 400 km, mein Sohn von München nach Amsterdam und zurück, war bis heute nicht die geringste Reparatur notwendig. Die Räder sind jeden Tag, Sommer und Winter und bei jeder Witterung im Ge- brauch und sind heute noch tadellos er- halten. Ich habe Ihre Räder immer bestens empfohlen und werde sie auch weiterhin empfehlen. Mathias Zwack, München, Reit- morstraße 5/0, am 27. Juli 1937. Sein treuer Begleiter! Das mir am 15. Mai 1937 gelieferte Fahr- rad ist stolzbehauptend zu meiner vollen Zufriedenheit ausgefallen. Nehmen Sie bitte dafür heute meinen Dank entgegen. Hunderte von Kilometern habe ich dieses Jahr im Urläub damit gefahren und siehe da — ohne jeglichen Schaden. So ist es aber auch Tag für Tag mein treuer Be- gleiter. Dafür gibt es nur ein Urteil: „Stricker-Räder — Deutsche Wertarbeit“, Heinrich Schmitt, Neustadt (Wein- straße), um 14. Oktober 1937. Ich fahre seit 3 Jahren ein Stricker-Rad, Ballon-Modell 50, und kann mich über die Güte Ihrer Räder nur äußerst lobend aussprechen. Herbert Gelbrich, Lößnitz (Sa.) am 11. Oktober 1937, Gruß aus der Mark Mein Strickerrad fahre ich seit Weih- nachten 1934. Bin mit demselben sehr zufrieden. Julius Graef, Schlosser, Finow (Mark), am 16. September 1937. Nicht geschont!! Im März 1935 erhielt ich von Ihrer Firma ein Ballonrad, und ich kann Ihnen nur sagen, daß sich das Rad in den nunmehr 21, Jahren in jeder Hinsicht glänzend bewährt hat. Ich habe noch nicht die geringste Reparatur daran gehabt, ob- wohl ich bestimmt nicht schonend mit ihm umging. Auch an seinem leichten Lauf hat sich nichts geändert. Und wenn ich sagen kann, daß ich ein solches gutes und preiswertes Rad noch nie besessen habe, Ihnen bestimmt nicht zuviel ver- spreche. Ich will Ihnen nicht mit vor- stehenden Zeilen schmeicheln, sondern aufrichtig und wahr sagen, wie es sich mit einem Stricker-Rad verhält, da es ja auch im Interesse des Publikums liegt, wenn es erfährt, wo es mit guter Ware bedient wird. Herbert Diehl, Braunfels/Lahn, ; am 12. Juli 1937. Das vierte Stricker-Rad! Teile Ihnen mit, daß ich das vierte Fähr- rad (Damenrad) in meiner Familie dankend erhalten habe. Dasselbe ist sehr schön und ich bin sehr zufrieden damit. Es fährt sich tadellos. Rudolf Lorzenz, Dittersbach, Erzgeb., am 24. Oktober 1937. In Beantwortung Ihres Schreibens vom 30. 1. 37 teile ich Ihnen gerne mit, daß die mir gelieferten Fahrräder zur vollsten Zufriedenheit laufen. HelgeRoswaenge, Preußisch. Kammersänger Berlin-Wannsee, Grüner Weg 19. 35 -| Ha | ELEA 1 E A 1% S SE BD 7 SL ee, ! > N 7) ET Q a: | =; u Z RD ACA Lar HT Ne Unsere Freunde werden gewiß einmal erfahren wollen, wie sich die Dinge in einem großen Versandunter- nehmen abspielen. Zunächst beginnt ja jeder Tag mit demAbholen derPost (und sie ist nicht gering!). Alle Anfragen werden zuerst aussortiert und wandern in die Werbe-Abteilung. Denn unser Grundsatz ist: wer Interesse gezeigt hat und sich auf unsere Anzeigen hin meldet, der muß sofort den angeforderten Ka- talog oder Prospekt oder Kostenanschlag erhalten. Die Anfragen kommen also in die Prägeabteilung, hier erhält Herr Müller aus Kötschenbroda seine Adreßplatte und die Nummer. Ist die Platte geprägt, so wird der Umschlag für Herrn Müller gleich be- druckt. Jetzt kommt der Katalog in den Umschlag, hin zur Frankiermaschine und nun kann die Post das Weitere übernehmen. Unsere Freunde werden immer wieder anerkennen, daß die Zusendung der Kataloge und Prospekte blitzschnell geht, denn das alte Sprichwort „Man muß das Eisen schmieden, solange es warm Ist‘ gilt auch für uns. Da wir uns stets mit ganz besonderer Sorgfalt der Ausgestaltung der Kataloge widmen, wissen alle, unsere Sendung wird ganz gewiß die allergrößte Aufmerksamkeit finden. So, nun wären die Anfragen erledigt. Die Aufträge, die wir morgens ausgesondert haben, wandern jetzt In die Versandabteilung. Hier wartet schon der Meister auf seine Arbeitszettel. Vielfältig sind die Wünsche, alles muß sorgsam durchgesehen werden, damit jeder Besteller vollauf befriedigt wird. Es kommt selten vor, daß man gleich ein bestimmtes Modell — sozusagen als Einheitsrad — fertig zum Abruf hinstellen kann. Da gibt es viele Sonderwünsche, in der Bereifung, im Lenker, in den Freilaufnaben, kurzum, sorgsame Beachtung aller Kundenwünsche ist wichtig. In dieser Versandabteilung bekommt aber der Rahmen vor allem seine Nummer! Das ist wichtig, denn auf Grund der Rahmennummer kann man später einmal feststellen, wem und wann das Rad geliefert worden ist. | rer Besichtigungsreise ... Sobald der Meister mit seinen Arbeitszetteln davon gegangen ist, werden schon die Rechnungen (das muß auch sein), die Versandpapiere, der Garantie- schein fertiggeschrieben. Denn diese Dinge müssen klar sein, sobald die Meldung kommt: Rad für Herrn Huber ist versandbereit. In allen Werkstätten und Montageräumen schaffen sehr bewanderte Fachleute, sie kennen ihr Handwerk aus dem FF. Und es dauert gar nicht so lange, dann wandern die montierten Räder in den Ver- packungsraum. Doch halt! Es wird kein Rad verpackt, das nicht dem wachsamen Auge des Kontrolleurs standgehalten hat. An Hand der Bestellung wird ganz sorgsam nachgeprüft, ob alle Wünsche des Kunden erfüllt worden sind. Denn Reklamationen lieben wir nun ein- mal gar nicht, deshalb lieber dreimal nachsehen... ! Hat der gestrenge Kontrolleur aber nichts mehr auszusetzen, dann umhüllt die Patentverpackung das schöne, neue Stricker-Rad und eins, zwei, drei Ist es auf dem Wege zur Bahn. Die Bahnbeamten werden aber noch besonders auf etwas hingewiesen: jede Verpackung trägt einen sichtbaren Zettel „Seid vor- sichtig, ein STRICKER-Rad.‘ Nach allen deutschen Gauen rollen dann die Stricker- Räder, sie haben es eilig, denn die Käufer warten schon. Und schnelle Lieferung ist bei Stricker Trumpf. Braucht man noch hinzuzusetzen, daß sich jeder über das Auspacken freut ? Und dann die erste Probefahrt. Sie wird immer wieder zu einem schönen Erlebnis. Wir bekommen täglich so nette Briefe, worin zu lesen steht: Rad ein- getroffen, bin überrascht über die schnelle Lieferung, erste Probefahrt wundervoll, spielend leichter Lauf... man beneidet mich wirklich um mein schönes neues Stricker-Rad. Hoffentlich gehören auch Sie bald zu der großen Gemeinde zufriedener Stricker-Kunden! Sie werden es nicht bereuen. Unsere Fabrik in Brackwede-Bielefeld Auftrag für die Firma E.&P.Stricker, Fahrradfabrik, Brackwede-Bielefeld Senden Sie mir sofort: unter Nachnahme als Frachtgut Eilgut RM a: durch die Post abgeschickt durch Zahlkarte/Postanweisung (Was nicht zutrifft, durchstreichen) Modell: ........ Freilaufrücktrittbremse: Rahmenhöhe : Lenker.: ............- Felgen (Farbe schwarz oder gelb): Halbballon 28 X 1.75 | oder Ballonreifen 26 X 1.75 | Für Teilebestellung: £ G6 © > “ © H = E Ze ‘0 > es £ 0 E) © Le ZE u “a Er Lo = > © O Absender: Name C 8. Wohnort: Poststation : ….... Bahnstation: .... Kreis: Eine Lichtanlage, sc vecht für Sie geschaffen! Bestellnummer 72 Original-Impex-Dynamo, 6 Volt 2,1 Watt mit großer Torpedo- Kugelblende, verchromte Tür, komplett 4-fach Schaltung, mit 2 Birnen, RM mit seitlichem Lichtaustritt, 9.15 Spezialglas-Durchmesser 90 mm Mitbestellen ! Fahrradfabrik E. & P. Stricker Brackwede -Bielefeld Das Zeichen für gute Qualität

Stricker Katalog 1938


Von
1938
Seiten
41
Art
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Stricker
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
22.12.2019
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (6,20 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Stricker, Katalog, 1939
1939, Katalog, 20 Seiten
Stricker Katalog 1952
1952, Katalog, 26 Seiten
E.u.P. Stricker Fahrradfabrik Katalog Preisausschreiben 2 1950
1950, Katalog, 21 Seiten