Berko Gebrauchsanweisung für Berko-Dynamos Infoheft  1937

Vorschau (326 KiB)

Gebrauchsanweisung für Berko-Dynamos | BERKO Anbringung ans Bad. Montieren Sie die Dynamo nach Abb.1 Seite 8 an das Vorderrad. Die verlängerte Längsachse A-B der Dynamo muß dabei die Mitte des Vorderrades schneiden. Tut sie das nicht, so ist Mutter395a zu lösen. Drehen Sie darauf die Dynamo soweit, bis die richtige lage erreicht ist. Dann Mutter 395a wieder fest anziehen. Ein- und Ausschaltung der Beleuchtung. Ein kurzer Druck auf Hebel 426 legt die Dynamo ans Rad. Das Reib- rädchen läuft dann am Pneumatik. Die Dynamo ist betriebsfertig. Ein- faches Abheben vom Rad mit der Hand bis das Gelenk einschnappt, bringt die Dynamo außer Betrieb. 2 BERKO Herstellung des Körperkontaktes. Außerst wichtig ist Schraube 132. "Sie muß fest angezogen werden, sonst leuchtet die Anlage nicht. Die Lackierung der Gabel wird beim Anziehen der Schraube 132 durchstoßen und der sogenannte Körperkontakt hergestellt. Richtige Glühlampen. Die Glühlampen für die Schein- werfer müssen mit der auf der Dynamo aufgeprägten Leistung übereinstimmen. Also z.B. 6 Volt 3 Watt. Schwächere Glühlampen brennen zwar hell aber leicht durch, während stärkere zu dunkel brennen. BERKO BERKO Berko-Scheinwerfer und Schlußlicht. Zu den lichtstarken Berko-Dyna- mos ist der vorzügliche Berko-' Scheinwerfer zu wählen,derdank der besonderen Konstruktion des Reflektors ein blendfreies breit- streuendes Nahlicht und ein weit- reichendes Fernlicht erzeugt. Die Lichtleistung der Berko-3 Watt- Dynamos ist so stark, daß ohne weiteres das Berko-Schlußlicht mit dem seitlichen Lichteffekt an- geschlossen werden kann. Bei 2,1 Watt- oder 1,8 Watt- Dynamos ist bei Anschluß eines elektrischen Schlußlichts eine um 0,3 Watt schwächere Glühbirne für den Scheinwerfer zu wählen, also 6 Volt 1,8 Watt bzw. 6 Volt 1,5 Watt. Ölung. Die bekannten Berko-Leichtlauf- Dynamos bedürfen überhaupt keiner Ölung.Dieges.gesch.Leicht- lauf-Kugellager sind von der Fa- brik aus für die Lebensdauer der Dynamo ausreichend mit Schmier- material versorgt. Die Berko-Laut- los-Dynamos müssen dagegen jeden Monat mit 3 Tropfen guten Maschinenöls geölt werden, das nach lösen der Schraube am oberen Hals der Dynamo (s.Abb.2 Seite9) einzufüllenist. Gelenk und Gelenkfeder sind nach, Bedarf zu ölen. Beibrad. Ist das Reibrad abgenutzt, so ist die Mutter nach Abb. 2 zu lösen. Dann läßt sich das Reibrad ab- nehmen. Nach Aufsetzen eines neuen Reibrades, Mutter an- ziehen, und die Dynamo ist wieder betriebsfertig. 5 BERKO Fehlerquellen. Brennt die Glühbirne beim Fahren nicht oder leuchtet sie schwach, so prüfen Sie folgendes: 1. Ob die Glühbirne sich in der Fassung des Scheinwerfers gelockert hat. Brennt die Glühbirne mit einer guten Taschenlampenbatterie, ist sie in Ordnung. Falls nicht, so ist sie durchgebrannt. Ob das Kabel noch intakt ist. Es kann sich gelöst haben, hat entweder keine richtige Ver- bindung mit der Anschluß- schraube oder ist gebrochen. « Ob Körperkontakt zwischen Dynamo und Scheinwerfer vorhanden ist, Machen Sie folgendes: Verbin- den Sie mittels eines Drahtes 6 BERKO z.B. den blanken Hebel des Ge- lenkes oder die blanke Mutter oben am Reibrad der Dynamomit einem blanken Teil des Schein- werfers. Brennt dann die Glühbirne mit der richtigen Stärke, so ist die Ursache des Nicht-oder Zuwenigleuchtens entweder die nicht fest ange- zogene Kontaktschraube 132 an der Dynamo oder die Kontakt- schroube an der Befestigungs- schelle des Scheinwerfers. Brennt die Glühbirne nach Ab- stellung dieser Mängel noch nicht, so sind es andere Fehlerquellen, die dann vom Fahrradhändler als Reparaturfachmann zu beseitigen sind. BERKO-WERKE QUAST & EICHERT BERLIN BERKO Mutter ———= Reibrad nur für Lautlos-Dynamos monatlich 3 Tropfen Ol Kabelanschiuß 7 An der Entwicklung der magnet-elektrischen Fahr- radbeleuchtung haben die Berko-Werke den größten Anteil und sind zu den größten Spezialfabriken der Welt für elektrische Fahrradlampen zu zählen. BERKO-TRADITION Die Berko-Werke haben die magnet- elektrische Fahrrad- beleuchtung 1906 er- funden und von 1910 an als erste in der Welt fabrikations- mäßig hergestellt. BERKO Besuchen SieMünchen, _ versäumen Sie nicht den Gang ins Deutsche Museum auf der Museumsinsel, wo an bevor- zugter.Stelle daspt rste Berko- Modell der elektr. Dynamo ausgestellt und derÖffentlich- keit zugänglich ist. ‚Hier wird für ewig dies erste Modell zeugen von Vorwärts- drang und Entwicklungsgeist der elektrischen Fahrrad- beleuchtung. 10 11 Form. Nr, 204. 6. 37. ul

Berko Gebrauchsanweisung für Berko-Dynamos Infoheft 1937


Von
1937
Seiten
5
Art
Anleitung
Land
Deutschland
Marke
Berko
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
24.01.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (547 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Berko Starklicht Infoheft 1927
1927, Infoheft, 14 Seiten
Berko Fahrradlicht Händlerschreiben und Werbeblatt 1937
1937, Händleranschreiben, 3 Seiten
Edelweiss-Decker GmbH, Katalog 1939
1939, Katalog, 81 Seiten