Fichtel u. Sachs Torpedo-Freilaufnabe Merkblatt 1925

Vorschau (436 KiB)

erkblaft . 2 7a, md Sf OE: e für sachgemäße Behandlung der Y er Merkblatt fürT: Das Kettenrad darf nur bei demontierter Freilauf-Nab ei 2 abgenommen oder ausgewechself werden Beichädigungen der Nabenteile \ünd dann gänzlich ausgeichlofien Anleitung für die Auswechslung von Teilen Bei Auseinandernahme der Nabe wird zunäcdst die versenkte Unterlagsheibe Nr. 76a abgenommen, alsdann mit dem Schlüssel die Siherungsmutter Nr. 76 abgescraubt und Sicherungssheibe-Nr. 77. heruntergenöinumoh, "sodann wird der Hebelkopf Nr. 79 mittels des Hebels Nr. 78 in der Hand festgehalten, der Nabenschlüssel } Nr. 94 in das Vierkantende der Achse Nr. 91 eingesetzt und letztere durch Drehen von rechts nach links heraus- geschraubt. Das Abnehmen des Kettenrades darf nur bei demontierter Nabe erfolgen und zwar bedieht man sich hierbei vorteilhaft des abgebildeten Fagonlodeisens und Kettenradschlüssels.. Die Zusammensetzung erfolgt in umgekehrter Weise. J Es wird der Hebelkonus Nr. 79 auf der Seite des Kugelringes in die Nabe eingeführt, der Bremsmantel Nr. 83 in entgegengesetzter Richtung hineingeshoben und zwar so, daß ÿ die.beiden Nasen des Stahlmantels in den Schlitz des Hebelkonus Nr. 79 eingreifen. Auf dieselbe Art wird der Bremskonus Nr. 84 eingesetzt und der Gewindekopf Nr. 88 darauf gelegt. Um die Montage zu voll- enden, ist die ganze Einrihtung mit der Spindel von links nah rechts zusammenzuschrauben, alsdann die Siherungssheibe auf die Spindel aufzustecken, die Sicherungsmutter Nr. 76 festzuschrauben und die ver- senkte Unterlagsheibe auf die Ahıse zu bringen. Die Nabe muß derart eingestellt werden, daß das Rad spielt und seitlih keine Bewegungen mehr aufweist. Einſtellen oder Nachſtellen Beim Ein- und Nachstellen sämtliher Lager ist sowohl Aufstieg Nr. 75 als auch Mutter Nr. 93 und Sicherungs- mutter Nr. 76 zu lösen; hierauf ist es möglich, die Nabe nadı Belieben mit dem Vierkant-Schlüssel Nr. 94 |} zu regulieren; eine Drehung nach recits stellt fest, während sie in umgekehrter Richtung lokert. Die An- u bringung der Sicherungsmutter Nr. 76 und 77 gestattet die Nabe vollständig korrekt eingestellt zum Versand zu'bringen, sodaß ein Nachstellen nicht nötig ist. Zum Abnehmen des Keitenrades haben wir eigens unten; stehend abgebildete Werkzeuge hergestellt, um ein gewaltsames Abwürgen des Gewindekopies zu verhindern und die inneren Antriebsteile zu schonen. x & Abnahme eines Zahnkranzes an einer Doppel-Torpedo-Nabe Enitfernung des Zahnkranzes an einem Torpedo-Gewindekopf * (Auf der, Werkbank festzuschraub@r)” th X i | Vorfichtbeim Einsegen von Freilaufnaben in die Rahmd_ „unter diesen Umständen ein«gutes Funktionieren der Freilaufnaben garantiert ist. Es hat sich’ gez) E verbogene und-krumme Rahmen beim Befestigen der Freilaufnaben Spannungen in letzteren hervöfrufen, welche den allgemeimen Mechanismus sehr beinträditigen und ein Festsetzen der Nabe resp. ein Verbiegen Cle E Pa a des Hebeis zur Folge haben. er re n. f © 4 % 1 1 Ff 1 N 75 16276,718 Bei - Bandage, komplett "Aufstieg Sicherungsmutter Versenkte Unterlagscheibe Sicherungsscheibe Bremshebel Hebelkonus mit Bremsmantelhaltescheibe Staubdeckel Kugelring mit Kugeln (2 Stück) Nabenhülse mit Helmöler Bremsmantel mit Stahlmantel 39 40 4), aa 8 € + Aufstieg Sicherungsmutter Sicherungscheibe Bandage, komplett, "Hebelkonus Kugelring in der Nabe (2°Stüc) Bremsmantel, komplett Bremskonus, komplett Nabenhülse mit Oler = Walzenführungsring Antriebswalzen (5 Stück) DW Walzenkorb, komplett »Antreiber mit Führungskonus Man achte stets darauf, daß’die Gabelenden der Hinterradstreben genau parallel zu einander steh , ® A + Stirnrädcen (2 Stüdk) Kugelring im großem Planetenrad . . Großes Planetenrad | ) Staubdeckel Y Kettenrad DOPPEL-TORPEDO-F 83 79 8081 . 74 75 76 76a iz, „ 18 „ 19 80 81 82 83 42 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50- 51 52 53 54 55 56 57 “Mutter u 0 a, = 97 l Bremskonus, komplett Walzenführungsring Antriebswalzen (5 Stük). Kettenrad Gewindekopf mit Kugeln, komplett. ... . Staubdecel -89 Kettenradstellring 90 Achse mit festem Konus 91 Gewölbte Unterlagscheibe 92 93 85 86 - 87 88 Schlüssel 21 © N Kettenradstellring Adıse mit Drucksceibe, Feder und Verschlußschraube Mittelrad mit:2 Schubklötzchen Kupplungskonus Kettdien in der Spindel "Verbindungsschraube mit Mutter... ... „ Kleiner Kugelring. . - Sicherungssheibe Sicherungsmutter Adsmutter - Kettenführungsmutter : - Zugstange‘am hinteren Rahmenrohr =. .- Leitbügel 5 : Leitbügelkette Regulierfederhülse, komplett Zugstange am oberen Rahmenrohr. . » . Umschalter, komplett. Mas Schlüssel - DPedo-Freilauf| TORPEDO-FREILAUF / TEILE-VERZEICHNIS. °. 1 84 ? 94 - = REILAUF / TEILE-VERZEICHNIS

Fichtel u. Sachs Torpedo-Freilaufnabe Merkblatt 1925


Von
1925
Seiten
3
Art
Merkblatt
Land
Deutschland
Marke
Fichtel und Sachs
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
16.02.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (911 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Fichtel u. Sachs Torpedo Freilauf-Nabe Info-Broschüre 1910er Jahre
1910 - 1919, Infoheft, 12 Seiten
Fichtel u. Sachs Torpedo Freilauf-Nabe Info-Broschüre 1926
1926, Infoheft, 7 Seiten
Fichtel u. Sachs Naben-Teileliste 1925
1925, Teileverzeichnis, 8 Seiten