Fichtel u. Sachs Vorderradnabe Modell 204 Werbeblatt 1953

Vorschau (228 KiB)

Die neue F& S-Vorderradnabe Modell 204 Die neue Vorderradnabe zeichnet sich durch eine besonders zierliche und elegante Form aus. Nur 12 mm beträgt der Schaftdurchmesser, nur 195 Gramm das Gewicht, so daß sie sich auch für ganz leichte Sporträder eignet. Die Nabenhülse ist geschmiedet, die Lagerschalen sind eingepreßt und aus- wechselbar. Von den Konen ist einer als Festkonus ausgeführt, während der andere durch eine Sicherungsscheibe und Feststellmutter zuverlässig festgehalten wird, so daß sich die Lagereinstellung beim Einbau der Nabe in die Gabel niemals verändern kann. Als moderne Nabe hat das Modell 204 keinen Oler. Wie beim Auto kann jetzt auch am Fahrrad Nachschmierung und Pflege der Nabe unterbleiben. Eine wirklich einwandfreie Abdichtung durch Filzringe schützt die Kugellager gegen Schmutz und Wasser und damit vor jeder Abnutzung. Für leichten Lauf sorgt spezielles Wälzlagerfett, in das die Kugeln gebettet sind. Bei normalem Gebrauch alle drei Jahre, sonst nach etwa 5000 km, wird die Achse aus der Nabe heraus- genommen, werden alle Teile sauber ausgewischt und wieder mit neuem Wälz- lagerfett versehen. Bei Bedarf kann man dann auch die Filzringe erneuern. Konen und Lagerschalen aus besonders verschleißfestem Stahl sind fein ge- schliffen und poliert, in Verbindung mit der guten Abdichtung und Schmierung geben sie einwandfreien, leichten Lauf und praktisch unbegrenzte Lebensdauer. Diese Qualitätsnabe wird in hochglanzverchromter Ausführung geliefert und ist für normale Touren- und Sporträder gleich gut geeignet. GE FICHTEL & SACHS A.-G. - SCHWEINFURT/MAIN 0112/2 - 2, 53 - 45 - WH Für das Hinterrad: Sornedg-Freilaufnabe oder Zweigang-Sornedg-Nabe oder Dreigang-Tornedg-Nabe

Fichtel u. Sachs Vorderradnabe Modell 204 Werbeblatt 1953


Von
1953
Seiten
2
Art
Werbeblatt
Land
Deutschland
Marke
Fichtel und Sachs
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
16.02.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (364 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Fichtel u. Sachs Informationsbrief für Händler mit Naben- und Kettenschaltung-Unterlagen 1956
1956, Händleranschreiben, 15 Seiten
Fichtel u. Sachs Ersatzteile-Preisliste für Motor-Naben 1954
1954, Preisliste, 32 Seiten
Fichtel und Sachs Torpedo Dreigangnabe ohne Bremse Modell 55 Reparaturanweisung 1958
1958, Anleitung, 23 Seiten