Diamant Nettoliste 1913-14 Preisliste 1913

Vorschau (595 KiB)

Nettoliste 1913/14 der Diamant-Werke, Gebr. Nevoigt, A.-G., Reichenbrand-Chemnitz. Diamant {. besonders stabiles Gebrauchsrad mit gekröpiten Hinterradgabeln, mit Centrum-, Gloria- oder Ideal-Pneumatik 8 . “ 4 = . I gelbem Lederzeug, vernickeltem Sattelgestell, Rahmen, Gabel und Felgen einfach abgesetzt, ovale Kurbeln mit Vierkantbefestigung, auf beiden Seiten abnehmbar. M. 82.— Diam nt 01 besonders kräftiger Halbrenner, mit gekröpiten Hinterradgabeln, mit rotem Centrum-, Gloria- oder Ideal-Pneumatik 1a a 9 . 4 4 5 I gelbem Lederzeug, vernickeltem Sattelgestell, Rahmen und Gabel einfach abgesetzt, Felgen holzfarbig emailliert mit Schwarzen Strichen, ovalen Kurbeln mit Vierkantbefestigung, auf beiden Seiten abnehmbar. 99 82.— Diamant 100. außerordentlich starkes Diamantrad für anstrengende Geschälts- und Berufstouren. Besonders gebaut für ama 9 4 5 ER > I : Gendarmen, Förster, Landbrieiträger, Geschältsboten, Eilboten usw. Kurbeilager staubdicht verdeckt, dunkles Lederzeug, starke Stahlielgen, extrastarke Speichen, extrastarker großer Sattel mit schwarz emailliertem Sattelgestell, Centrum- oder Gloria-Gebirgsreiien, Rahmen, Gabel und Felgen tiefschwarz emailliert, nicht abgesetzt. 99 87.— Vorderradgepäckträger M. 7.50, Radständer M. 7.50, Rahmenschild schwarz emailliert M. 3.—, Schrift für jeden Buchstaben 15 Pfennig, buntlarbige Emaille M. 5.— Diamant 2. feines Herrenrad, mit elegant gekröpiten Hinterradgabeln, Kurbellager staubdicht verdeckt, mit Centrum-, Gloria- 2 oder Ideal-Pneumatik, gelbem Lederzeug, vernickeltem Sattelgestell, Rahmen und Gabel einfach abgesetzt mit holzfarbig emaäillierten Stahlielgen mit schwarzen Strichen, [ZI Kurbeln mit Vierkantbefestigung, auf beiden Seiten abnehmbar, vernickelte Gabelenden. 95 87.— Diamant 02 feiner Halbrenner, mit elegant gekröpiten Hinterradgabeln, Kurbellager staubdicht verdeckt, mit rotem Centrum-, 2 Gloria- oder Ideal-Pneumatik, gelbem Lederzeug, vernickeltem Sattelgestell, Rahmen und Gabel einfach abge- setzt, mit holzfarbig emaillierten Stahlfelgen mit schwarzen Strichen, I—1 Kurbeln mit Vierkantbefestigung, auf beiden Seiten abnehmbar, vernickelte Gabelenden. 99 87.— Diamant 3, vornehmes Herrenrad, mit elegant gekröpften Hinterradgabeln, Kurbellager staubdicht verdeckt, mit prima grauen Continental- oder Excelsior-Drahtreifen, gelbem Lederzeug, verniceltem Sattelgestell, Rahmen und Gabel tiefschwarz emailliert, niht abgeseßt, vernicelten Gabelenden, mit neuen verbesserten Diamant-Rohrstahlfelgen, shmalen Shußblecen, Doppeldickendspeiden, 1 Kur- beln mit Vierkantbefestigung, auf beiden Seiten abnehmbar. Das Rad ist zu- sammengestellt für ruhigen vornehmen Geschmack. gg IN Diamant 4. leichter feiner Halbrenner, mit kurzem modernen Hinterradbau, elegant gekröpiten Hinterradgabeln, leicht und ele- 2 gant aussehendem Kurbellager, A Kurbeln mit Vierkantbelestigung, auf beiden Seiten abnehmbar, mit prima rotem Continental- oder Excelsior-Pneumatik, gelbem Lederzeug, vernickeltem Sattelgestell, Rahmen und Gabel doppelt abgesetzt, mit holzfarbig emaillierten Stahlfelgen mit schwarzen Strichen, Doppeldickendspeichen. 95 LS Diamant 5 recht elegantes leichtes Herrenrad, sehr apart, Kurbellager staubdicht verdeckt, [| Kurbeln mit Vierkantbefestigung, 2 auf beiden Seiten abnehmbar, ganz schmale Kette und Kettenräder, prima Continental- oder Excelsior-Pneu- matik, gelbes Lederzeug, besonderer Sattel mit vernickeltem Gestell, Rahmen und Gabel doppelt abgesetzt, ver- nickelte Doppelhohlstahlielgen für Wulstreifen oder vernickelte Westwood-Felgen für Drahtreifen. Die Felgen besitzen schwarzen Mittelstrich, Doppeldickendspeichen. 95 103. — Diamant 6 leichter Luxus-Halbrenner, mit kurzem, modernen hinteren Rahmenbau, mit leicht und elegant aussehendem Kur- ? bellager, Di Kurbeln mit Vierkantbefestigung, auf beiden Seiten abnehmbar, ganz Schmale Rette und Retten- räder, mit prima rotem Continental- oder Excelsior-Pneumatik, gelbem Lederzeug, vernickeltem Sattelgestell, Rahmen und Gabel doppelt abgesetzt, mit holziarbig emaillierten Doppelhohlstahlielgen mit schwarzen Strichen, Doppeldickendspeichen. 99 103.— Diamant 7 leichte stabile Straßenrennmaschine, Modell „Ouer durch Deutschland“, mit leicht und elegant aussehendem 2 Kurbellager, Ti Kurbeln mit Vierkantbefestigung, auf beiden Seiten abnehmbar, Holzfelgen für Schlauch- oder Drahtreiten, gelbem Lederzeug, vernickeltem Sattelgestell, Rahmen und Gabel tiefschwarz emailliert. 5» 115.— Alsleihte Tourenmaschine mit neuen verbesserten Diamant-Rohrstahlfelgen mit Continental- oder Excelsior-Drahtreifen, shmalen Schutblecdhen und prima Polstersattel, sonst wie vorstehend. ;; 110.— Diamant 11 hochmoderne extra leichte stabile Rennmaschine für Bahn und’ Straße, mit kurzem, modernen hinteren Rahmen- 3 bau, Vierkant-Kurbeln mit Vierkantbeiestigung, auf beiden Seiten abnehmbar, leicht abschraubbarem Kettenrad. mit 1” Renold-Blockkette für die Bahn oder °/s” Renold-Rollenkette für die Straße, besonders langem Rennsattel, Kundtz-Holzielgen für Draht- oder Schlauchreifen oder flache Bastide-Holzielgen für Schlauchreifen, besonders schneidiger, niedriger Gabelkopf aus einem Stück. Diese Maschine wird in entsprechend geänderter Ausführung auch als Stehermaschine geliefert. 99 130.— Als extraleihte Tourenmasdine mit neuen verbesserten Diamant-Rohrstahlfelgen mit Continental- oder Excelsior-Drahtreifen, shmalen Schugbledhen und prima Polstersattel, sonst wie vorstehend. > 125.— Diamant 8D feines leichtes Damenrad, mit gekröpiten Hinterradgabeln, hochmoderner Bau, Kurbellager staubdicht verdeckt, ovale Kurbeln mit Vierkantbefestigung, auf beiden Seiten abnehmbar, mit Centrum-, Gloria- oder Ideal-Pneu- matik, gelbem Lederzeug, vernickeltem Sattelgestell, Rahmen, Gabel und Felgen einfach abgesetzt. 99 85.— Diamant 9D, sehr leichtes Luxus-Damenrad, extra Rahmenbau, abgerundete Flach-Kurbeln mit Vierkantbefestigung, auf beiden I Seiten abnehmbar, leichte Renn-Naben, besonders zierlicher, niedriger Gabelkopf aus einem Stück, gelbes Leder- zeug, besonders schöner gutiedernder Sattel mit vernickeltem Gestell, prima graue Continental- oder Excelsior- Drahtreiien, Rahmen und Gabel doppelt abgesetzt, verbesserte Diamant-Rohrstahlielgen, Doppeldickendspeichen. 35 115.— x u Kurbellager staubdicht verdeckt, mit Centrum-, Gloria- oder Ideal-Pneumatik, vernickeltem Sattelgestell, Diamant Jugendrad, Rahmen, Gabel und Felgen einfach abgesetzt. 99 82.— Diamant-Saalmaschine Rahmenbau nach den Vorschriiten des D. R. B., kurzer, verstärkter Rahmen, extrastarke Naben, , starke Speichen, Centrum-, Gloria- oder Ideal-Pneumatik, gelbes Lederzeug, vernickelte Sattel- federn, solide Stahlfelgen. 99 82.-— Ganzvernickelung des Rades kostet netto mehr M. 20.—. Der Aufschlag für Torpedo-Freilaufnabe mit Rücktrittbremse beträgt M. 9.50 Der Aufschlag für Doppel-Torpedoübersetzungsnabe beträgt „ 20.- Der Aufschlag für Universal-Torpedo-Freilaufnabe mit Rücktrittbremse beträgt „ 32.— Wir statten unsere Rennmaschinen Modell 7 und 11 wenn Schlauchreifen gewünscht werden mit _ Continental-Type 1, Excelsior- oder Dunlop-Bahnrennreifen aus. Folgende Nettoaufpreise treten in Kraft, wenn gewünscht werden: Continental-Bahnschlauchreifen stark Type Il Mk. 3.50 Continental-Straßenschlauchreifen Type Ill oder Excelsior- oder Dunlop-Straßenschlauchreifen Mk. 2.50 Continental-Straßenschlauchreifen Type IV extra stark Mk. 10. 358. Y ei Bezugsbedingungen 1913/14 der Diamant-Werke, Gebr. Nevoigt, A.-G., Reichenbrand-Chemnitz. Die Wahl der Modelle bleibt dem zum Vertreter bestellten Fahrradhändler vorbehalten. Die Rückvergütung wird am 30. September nach Kontoausgleich gutgeschrieben. Der Vertreter erhält den Alleinverkauf der Marke „Diamant“ und damit der Fabrikate in Fahrrädern der Diamant- Werke, Gebr. Nevoigt, A.-G., Reichenbrand-Chemnitz für den ausbedungenen Bezirk. Ausgenommen sind Lieferungen an staatliche Behörden und Export. Die Werke verpflichten sich, alle Anfragen dem Ver- treter zur Erledigung zu überweisen und bei einer Konventionalstrafe von M. 15.— während der ange- gebenen Zeit keine Lieferungen in das betr. Gebiet zu machen. Demgegenüber verpflichtet sich der Vertreter, jedes Diamant-Rad mit einem Mindestauischlag von M. 30.— auf den Listen- preis zu verkaufen, auch für den Fall, daß seine Verbindung mit den Diamant-Werken nicht mehr besteht. Der Vertreter verpflichtet sich ferner, außerhalb des vereinbarten Bezirks nicht zu verkaufen und zahlt für Zuwiderhandlungen eine Strafe von M. 15.— für jeden Fall. Weigert der schädigende Händler die Zahlung, dann übertragen die Diamant-Werke, Gebr. Nevoigt, Aktiengesell- schaft dem Geschädigten diesen Anspruch zur weiteren Verfolgung und erklärt sich dieser damit abge- funden. Erfolgt bis 1. Mai 1914 die Abnahme nicht wenigstens bis zur Hälfte der geschlossenen Anzahl, so sind die Diamant-Werke berechtigt, auch anderen Händlern desselben Bezirks zu liefern. Diese Lieferungen bleiben ohne Einfluß auf die Verpflichtungen des Vertreters zur Abnahme. Die Kreditgabe bleibt dem Ermessen der Diamant-Werke, Gebr. Nevoigt, A.-G., Reichenbrand überlassen. Sollte der Käufer die eingegangenen Zahlungsbedingungen nicht erfüllen, den vereinbarten Bedingungen über die Art des Veıtriebes zuwiderhandeln oder bis zum 1. Mai des Vertragsjahres nicht mindestens die Hälite der gekauiten Räder abgenommen haben, so sind die Diamant-Werke, Gebr. Nevoigt, A.-G., berechtigt, diesen Vertrag unter Anzeige sofort aui- zuheben. Bei Nichteinhaltung der vereinbarten Zahlungsbedingungen ist die Gesamtschuld sofort fällig. Modelländerungen innerhalb der angegebenen Zeit sind ebenfalls in das Ermessen der Diamant- Werke gestellt. Betriebs- und Arbeitseinstellung, Einschränkung oder Störung irgendwelcher Art, ferner Mobil- machung, Krieg, sowie alle Fälle höherer Gewalt entbinden von der Lieferungspilicht. Versand ab Fabrik, auf Kosten und Gefahr des Empfängers. Verpackung, welche untenstehende Berechnung erfährt, wird auf keinen Fall zurückgenommen. Reklamationen können nur Berücksichtigung finden, wenn sie spätestens 8 Tage nach Empfang der Waren gemacht werden. | Zahlung per Kasse innerhalb 30 Tagen mit 5°/o Skonto oder netto gegen 3 Monats-Accept. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung (auch für etwaige Reparaturen) ist Reichenbrand, Ge- richtsort ist Chemnitz. Bezüglich Garantie, Ausstattung und Äufpreise sind maßgebend: Katalog 1914, vorstehende Liste, Garantieschein 1913/14 und Teileliste 1914. Für Verpackung einschließlich Lattenverschlag wird berechnet: für ein Zweirad in einem Verschlag M. 1.50 „ zwei Zweiräder N is M 12250 II drei 99 9/2 99 99 99 3:29, Für Passagiergutverpackung in Leinwand werden für Damenmaschinen M. 1.—, für Herren- maschinen M. 0.70 berechnet, Verpackung in Leinen mit Holzkreuz M. 0.30 mehr.

Diamant Nettoliste 1913-14 Preisliste 1913


Von
1913 - 1914
Seiten
2
Art
Preisliste
Land
Deutschland
Marke
Diamant
Quelle
Johannes Rilk
Hinzugefügt am
20.12.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (1,23 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Diamant Fahrräder Katalog 1914
1914, Katalog, 66 Seiten
Diamant-Fahrräder Katalog 1920 1921
1920 - 1921, Katalog, 24 Seiten
Diamant-Fahrräder Katalog 1923
1923, Katalog, 36 Seiten