Georg Stützel, Radfahrer-Requisitenfabrik, Preisliste 1895

Vorschau (1,11 MiB)

Cet CEE 2 No RT > 9) 19 515) D) { GEE . Da AT een We DEUTSCHE y „„. E SPORTARTIKEL || RE AU N er À „ HANNOVER RE 1-26.0V. (893 DEREN <== RE) Goldene Medaille. RS |Silb. Medaille. D Silb. Medaille. | Waaren- C Zeichen. Preis-Liste pro 1895. Georg Stützel NÜRNBERG AO Königsstrasse 0 Sperilitäten: Radfahrer-Taschen, -Güriel, x Regenmäntel und Turnapparate. FR ESSENER Georg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürnberg. Mein Grundsatz ist, dem Radfahrer zu möglichst billigem Preise nur solide und brauchbare Requisiten zu liefern; demgemäss führe ich in vorliegendem Katalog nur solche Artikel auf, die sich im Gebrauch auch wirklich als praktisch und empfehlenswert erwiesen haben. Verschiedene Requisiten und Vorrichtungen sind neuerdings wesentlich verbessert worden, 2. B. dadurch, dass die bisher zum Festschnallen der Rtahmengestelltaschen in Anwendung gewesenen Riemen durch lederbezogene Metallhalter ersetzt worden sind, wo- durch ein viel rascheres und bequemeres Befestigen und Abnehmen der Taschen ermöglicht wird; zugleich verleihen diese neuen Metallhalter, die leichter als die bisher gebräuchlichen Riemen sind, den Taschen, ohne Preiserhöhung, ein eleganteres Aussehen. bin längst gefühltess Bedürfniss hat durch meine neue Werkzeugtasche, D.R.@G.M. 33785, dadurch Befriedigung gefunden, dass diese ulle Mängel der bisher gebräuchlichen Werk- zeugtaschen beseitigt, und zwar sowohl in Bezug auf Facen und auf Befestigung am Sattel, als auch in der übersichtlichen und zweckmässigen Unterbringung der einzelnen Werkzeuge etc. Die neue Kreuzstütze No. 526 dürfte Touren- und Rennfahrern gleich interessant sein, da sie einfacher, leichter und billiger als das vorjährige Muster iSt, und überdies den Vortheil bietet, dass sie beim Absteigen, oder bei einem event. Sturze des Radfahrers sich von selbst aushängt. Die zum Gebrauchs-Muster angemeldeten Hosenschoner, die dazu dienen, die Gesäss- und Kreuztheile der Beinkleider vor Durchreiben zu schützen, sind geradezu unentbehrlich für jeden Fahrer. Ganz besondere Beachtung verdienen auch die Regen- mäntelmit Aermeln; die weichen, das ganze Bein bedecken- den Regengamaschen; die kurzen Gamaschen für | Fahrer mit weiten langen Beinkleidern ; die Schmutzfänger etc. Georg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürnberg. Unerreicht praktisch und unentbehrlich für Radfahrer sind die Radstützen (Gebrauchs-Muster angemeldet), die das Aufrechtfeststellen der käder in jedem Terrain ermöglichen, und mit einer Verschlussvorrichtung versehen sind, die Unbefugten ein Wegführen unmöglich macht. Sie erweisen sich auch sehr praktisch beim Reinigen und Aufbewahren der Räder und können in extra starker Ausführung auch zum Trainiren im Zimmer in Anwendung kommen. (Geeignetste Vorrichtung zu Tretübungen für Anfänger). Da meine sämmtlichen Fabrikate Handarbeit sind, so bin ich in der Lage. allen besonderen Wünschen bezüglich Abänderungen, ohne wesentliche Preiserhöhungen, in der weitgehendsten Weise zu entsprechen. Auf besonderes Verlangen fertige ich auch geringere (Quali- täter ıls in ı rliege ndem Verzeichniss ungegeben zu entsprechend billige m y ( Umstehend gebe ich einige der zahlreichen Anerkennungs- hreiben wieder. mit der Bitte, sie einer gefl. Durchsicht unter- n u ( » [Ler Wie bisher, so wird es auch fernerhin meine Aufgabe Sein, alles daranzusetzen. meine werten Abnehmer zur vollsten Zufrieden- Hochachtungsvollst Georg Stützel. a — ne Zum Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürnberg. Anerkennungs-Schreiben. Jere ren Es ist mir eine Freude, Ihnen auszusprechen, wie Sehr die von Ihnen bezogenen Gegenstände mich befriedigt haben. Die Stahlrosstasche habe ich auf einer vierwöchentlichen Tour durch die Schweiz benutzt/und kann bezeugen, dass dieselbe nicht nur am Rade, sondern auch auf dem Rücken äusserst praktisch ist und ein gutes Aussehen hat. Die Union-Touren- tasche, besonders die aus Leder ist ein schmuckes Ding, das dem Ver- wöhntesten gefallen muss, dabei ganz unerwartet viel Raum bietet, ohne im Geringsten das Rad plump erscheinen zu lassen. Im’; Gegentheil "hebt die Tasche das ganze Rad. Dasselbe möchte ich von der Union-Wergzeug- tasche sagen, die sich noch durch ihre praktische innere Einrichtung aus- zeichnet. Auch der Regenmantel aus schwarzem Zelttuch hat jetzt alle Eigenschaften, die von ihm zu verlangen sind. Die meisten Fahrer werden ihn allerdings kürzer haben wollen, als ich ihn mir bestellt hatte. Da ich mich oft habe verleiten lassen, auf Annoncen hin Anschaffungen zu machen, besitze ich eine ganze Anzahl Taschen aller Art, auch mehrere englische, welche aber sämmtlich trotz des höheren Preises weniger dauerhaft und weniger elegant sind, als die Ihrigen. Hirschberg i. Schl. gez. Dr. Alfred Müller. Wie Sie vielleicht noch aus Ihren Büchern zu ersehen belieben, habe ich mit dem Beginn der heurigen Saison von Ihnen einen Radfahrer- Regenmantel, eine Stahlrosstasche und ein Werkzeugtäschchen bezogen. Wie ich Ihnen jetzt mittheilen kann, geschah dies zu einer Zeit, als ich mich an die Bearbeitung der zweiten Auflage meines Werkchens: „Das Zweirad bei den verschiedenen Militärstaaten Europas und seine praktische Verwendung im Kriegsfalle* machte. Ich hatte mir damals zur Aufgabe gesetzt, der vielumstrittenen Ausrüstungsfrage näher zu treten und dies- bezügliche Ausrüstungsgegenstände auf deren Wert praktisch zu prüfen Zu diesem Zwecke benutzte ich auch die von Ihnen bezogenen Gegenstände und es freut mich, Ihnen heute mittheilen zu können, dass dieselben die Probe glänzend bestanden haben. Der praktische Wert Ihrer Radfahrer- mäntel war ja in Civilkreisen lange bekannt, in Militärkreisen wurde er schnell bekannt, denn ich muss gestehen, dass er gerade für den Militär- radfahrer, der sich die Witterung nicht immer aussuchen kann, unent- behrlich ist. Leicht zu tragen, leicht und bequem unterzubringen, schützt er den Radfahrer bei schlechter Witterung in. höchst angenehmer Weise; mir wenigstens war er in der vergangenen Saison ein unentbehrlicher Begleiter. Noch höheren Wert besitzen Ihre Stahlrosstaschen, denn durch dieselben halte ich die Frage, wie das Gepäck des Militärradfahrers unter- zubringen sei, völlig gelöst. Die frühere Art und Weise, den Tornister quer über dem Vorderrade anzubringen, besass insofern einen grossen Nachtheil, als eben dadurch der Luft eine sehr grosse Angriffsfläche ge- währt wurde, was einen um so grösseren Aufwand von Kräften seitens des Fahrers nöthig machte. Ihre Stahlrosstasche vermeidet diesen Nach- theil in geschickter Weise und bietet hinreichend Raum für die Unter- bringung der Bedürfnisse nicht nur des Civilradfahrers, sondern auch des Militärradfahrers. Schön in der Ausführung, leicht an- und abzumachen, Georg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, N berg. bequem in der Hand zu tragen oder als Tlornister umzuhängen, bildet sie unterscheidet sich eine Zierde für jedes Stahlrad. Ihre Werkzeugtasch von den übrigen derartigen Fabrikaten durch grosse Dauerhaftigkeit und als durch zen ist schöne solide Ausführung, was um so höher zu sel 5 andere, hauptsächlich schlecht eenähte Fabrikate schon manches theuere Erfahrungen mit Ihren Handwerkszeug verloren gegang F ittheilen zu müssen glaube. rikaten, die ich Ihnen aus freien In der Hoffnung, dass Sie unsere Radfahrerwelt bald wieder mit etwas Neuem überraschen werden, ze t aller Hochachtung C. Stadelmann, Würzburg n. Militärradfahrlehrer. Mit den von Ihnen bezogenen Stahlrosstaschen sowie Regenmänteln SENT 11r1eden na Ln Ich d ELDE ırenfahrer als g empfehle Ir ler Sais werde 1 noch eine ganze \ - t Tasche nmä 11er g machen. Carl Balzer, I, Vors I es Radler-Vere Coburg: hre Regenmiäntel nde viel Beifa 1 te ich, mir 5 Stück teleross DI I I t \ ze 8€ LOI ( ıstav Hofmeister, Hambur Ic} telle hier 1 aune € I mit Kaputzen ; zu 16 € gelielerten £ L € 3 € I 3 2 K putzen Die Ii € 1 € € € + CK um SU cm. € Klein Neusiedl s. Mts. em] i t gestellten Radfahrer-Regen mantel aus braunem Zeltt 1 t E e-Ä itten von braunem und schwarze Tu lie ich auf ihre serd seit hin mit glänzendem Result prüfte gez C t Blechschmidt, Insterburg st theile 1 ( De t 188 81 lie kürzlich er] Stahlrosstasche ganz ausgezeichnet be ihrt; es ist unglaublich, was die selbe fasst Für heut itte Iich Sie 1 « igste Uebersendung eines Unl -Herrengürte braun I 2 Ausse ä et et, gez. Harry Gott halk, Bernburg Den mir gestern gesandien Gürtel } h erhalten und bin mit elbig echt zufrieden gestellt Ic bi festen Ueberzeugung, dass wenn hiesige Herren Sports-Collegen denselben sehen werden, er den vollen Beifall und vollste Zufriedenheit derselben erreichen wird und werde alsdann Ihre werthe Firma recht gerne empfehlen. Haben Sie ferner die Güte und senden Sie mir postwendend unter Nachnahme eine Union-Werkzeugtasche zu Mk. 4 etc. etc. gez. Hermann Cohn, Apotheker Posen. Georg Stutzel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürnberg. Senden Sie mir die in unserer Bundeszeitung inserirte Universul- Stahlrosstasche, ich besitze ein Opel-Victoria-Blitz, welches ein Parallel- Trapez hat. Der neulich von Ihnen bezogene Universal-Sportgürtel hat meine volle Zufriedenheit erreicht. Ergebenst Const. Kümpel,. Lehrer am Technikum Hildburghausen. 9 Wie mir heute mit warmer Empfehlung Baron Henri v. Esebeck Ihre Adresse mittheilt, ersuche ich Sie höflichst, mir 2 Radfahrmäntel, aus wasserdichtem Zelttach liefern zu wollen etc. etc. gez. Matilde Gräfin Auersperg Mokritz, Oesterreich, Veranlasst durch die solide und geschmackvolle Ausführung des gelieferten Union-Herrengürtel, ge- mir in vergangener Woche von Ihnen g statte ich mir die ergebene Anfrage, ob Sie auch die Lieferung eines gleichartigen, jedoch kleineren Gürtels für meinen 12jährigen Sohn mit nur einer Aussentasche für Uhr übernehmen würden, gez. W. Heynmer, Leipzig-Plagwitz. Ersuche Sie, da ich mit dem von Ihnen im Sommer erhaltenen Regenmantel aus schwarzem Militär-Zelctuch so sehr zufrieden bin, mir noch einen solchen anzufertigen, aber ring-herum 10 cm. länger als Ihre grösste Nummer und auch etwas weiterin den Schultern, damit ich den Mantel über meinen Ueberzieherhängen kann. Ferner bitteich mir 1 Meter von dem- selben Stoff mitschicken zu wollen etc. gez. K. Nietner. Fahrwart des Potsdamer Radfahrer-Vereins, Der mir gesandte Regenmantel ist gut und hat seine Probe bestanden. Es wurden noch 4 Stück bei mir bestellt, für 3 grosse und 1 mittelgrossen Herrn, aber die Mäntel sollen 20 cm, länger sein, als der mir gesandte etc, z. Wax Heydenhauss, Weimar, Götheplatz 8. Die Universal-Stahlrosstasche hat sich auf meiner Reise sehr gut bewährt und werden Sie jedenfalls inzwischen auf meine Veranlassung z. Gustav Arnold, Maler, Langenberg, Rheinl. hin verschiedene verkauft haben, ge Anbei übersende Ihnen für gelieferte Radfahrertaschen Mk. 16,50, spreche Ihnen zugleich meinen besten Dank aus für die schöne exakte Arbeit und werde ich Ihre werthe Firma weiter empfehlen, Stöhr, Apotheken-Besitzer. Giebelstadt. gez. Wir bestätigen Ihnen gerne, dass wir mit Ihrem uns gelieferten Victoria-Fahrradwerke Eranken ırger «© Ottenstein Nürnberg. Fabrikat sehr zufrieden waren. Wir teilen Ihnen mit, dass die uns gelieferten Militärradtaschen allgemeinen Beifall finden und sich auf das Praktischste bewähren, rik Neumarkt Gebrüder Goldschmidt. Hunderte ähnlicher Anerkennungsschreiben stehen zu Diensten, Georg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürnberg. Zur gefl. Beachtung! — oo —>— Die Preise verstehen sich rein netto ohne Sconto. Der Versand erfolgt nur gegen Wachnahme oder vorherige D Dt n Be ragen. 7 ; Ver] J ! {uswahlser en an I Vereier stehen Bd er AR SE E: 1 1] Vaaren / 1 bereitwi gst vor- n R 1 io ! ( 0 ! ıster 3 Tage nach lter Sendung é en, du ( zehendste Berück- TT, > D ] 7 . () e B ingungen und e Preist rliege len Verzeichnisses BF € lag Kr L nd neben alle DI herigen von n Ar; har avürnberg Februa Georg SHützel. N v. 100 K].| 100 gr. 101 kl, b 101 gr. 102 k]l | 102 gr. 103 kl.| 103 gr.| dann ea Universal-Stahlrosstasche D. R. Gebrauchs-Muster Nr. 11906. Praktischte Tourentasche der Welt, | passt in jedes moderne Rahmengestell, kann in der Hand und auf dem Rücken getragen und "umgehängt werden. | Grösse k oben 31 ctm, unten 17 ctm. lang, 25 ctm. hoch, 8 ctm. Er 5 nr HOC 20 (Im Rahmengestell mit bepackter Reservetasche). aus wasserdicht Militärzelttuch’ohne Toilette-Einrichtung. . . . 11,— do. do, 12.— dieselbe mit Toilette-Einrichtung 16.50 (letztere besteht in solidem Etuis mit Kleider-, Haar- und Zahn- bürste, Kamm und Spiegel) do. do, 17,50 dieselbe mit abschnallbarer Reyol- VORVASCDON eo E 19. do. do. 19.— dieselbe, aber ohne Toilette-Ein- -; DICH VUN MSU 12:00, do. do. 13.50 | Mit Landkartentasche auf der Aussen- | Seite des Deckels p. St. Mk. 1,-- mehr. Vermöge ihrer Fagon und sinnreichen | praktischen Vorrichtungen eignet sich diese Tasche für das Rahmengestell, für in der Hand und, auf dem. Rücken zu tragen, wie auch zum Umhängen. Gebrauchsanweisung siehe nüchste Seite, „ 29 „ n 8 n breit. » 104 kle 104 gross Georg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürnberg. Der Raum der Tasche fasst die nöthigsten Bedürfnisse für Touren bis zu 14 Tagen. Der Hauptbehälter ist mittelst Vexierschloss verschliess- bar und schützt seinen Inhalt vollständig gegen Regen und Staub. Die Seitentasche, welche im unbepackten Zustande ganz flach an der Haupttasche anliegt, dient zur Aufnahme von Gegenständen, welche in Rock- und Beinkleidertaschen während des Fahrens belästigen und doch im Bedarfsfalle sofort bei der Hand sein müssen. Die im unbepackten Zustande flach an der Rückseite anliegende Reservetasche wird, wenn bepackt, über den Rücken der Tasche geschnallt, um beim Treten nicht hindernd zu sein. GOD AUCDSA WESTON ZU Universal-otahlrosstasche R. Gebr.-Muster No. 11906. Oeffnen und Schliessen des Vexierschlosses. Wenn mit dem Schlüssel eine Drehung nach rechts gemacht ist, wird derselbe abgezogen, nde Dorn mit dem Finger gegen sich 1 gezogen und gleichzeitig das Obertheil ausgehoben. Beim Schliessen der der aus dem Schlüsselloch vorstel Tasche halte man das unter dem Schlosse angebrachte Ledergriffchen, drücke das Obertheil ein und mache mit dem Schlüssel eine Drehung nach links Venn nicht mit dem Schlüssel abgeschlossen, bedarf es nur des Ziehens am Dorn, um die Tasche zu öffnen. 2) Befestigung im Rahmengestell. Hierzu dienen die mit Leder überzogenen federnden Metallhalter. 3) Als Tornister. Die an beiden Enden mit Strippen versehene befindliche Rollschlaufe findliche Schnalle ken eingehängt. Traggurte wird durch die oben auf der gezogen, die eine Strippe in die unten an d gezogen bezw. die mit Ring versehene 4) Als Umhiängtasche. Die Tr Enden befindlichen Strippen in die an der Tasche links und rechts sitzen- deren an beiden wird mittel den Schnallen eingezogen. 5) Als Handtasche, Hiebei bedie Tasche in Schlaufen liegenden Griffes. les auf dem Rücken Rahmengestelltasche in Form und Grösse genau wie Stahlrosstasche (D. R. G. M, No. 11906), jedoch ganz einfach gehalten, ohne Reservetasche, obne Rücken- tragriemen und ohne Seitentaschen, nur im Rahmen zu befestigen und in der Hand zu tragen. Mit Drehverschluss ME 575 Gewicht ca. 450 gr. Dieselbe . e lari jet 87.290" SI Sas Gewicht ca. 580 gr. Mit gew. Schloss 50 Pf., mit Vexierschloss Mk. 1.20 mehr. (Gebrauchsanweisung zum Vexierschloss siehe oben No. 1). Georg Stützel, Radfahrer-Requisiteu-Fabrik, Nürnberg. Nr. Rahmen- Gestell- Taschen. 150 | aus massiv prima Rindleder, solideste Sattler-Handarbeit mit: Vexier- Schlössern und Schnallenversohluss . . 2 2 2 2.2.2. 2. — 151 | dieselbe ohne Öbertasche . 152 | aus wasserdichtem Milirärzelttuch, solideste Sattler-Handarbeit mit Vexierschlössern nnd Schnallenverschluss . . » » 2... 15— 1038 |KODODSOZODDOKO DOLLA SOD ON 209 ee ee 10:00. 154 | aus wasserdicht Militärzelttuch ohne Schlösser nur mit Schnallen- Vara COUSSIN E EE e o Ed Veri teri LOE „1 155 | ebenso ohne Obertasche OR ED RER NT Mit Landkarteutasche per Stück Mk. 1.— mehr. Mit abschnallbarer Revolvertasche „ 2 1:00 E o Obere Linge Bei dem sehr verschiedenartigen Baue der Rahmengestelle ist es nöthig, der Bestellung von Rahmengestelltaschen das genaue Maass nach hintere Höhe uebenstehendem Schema anzugeben. untere Länge — en Oeffnen und Schliessen des Vexierschlosses Siehe Gebrauchsanweisung zur Universalstahlrosstasche. Metallhalter für Rahmentaschen. Ersatz für die bisher zum Befestigen der Rahmengestelltaschen gebräuchlichen Riemen Kann von jedem Sattler mit Leichtigkeit an jeder älteren Tasche angebracht werden. Preis per Stück mit Leder überzogen 35 Pf. Zur Befestigung einer Tasche im Rahmengestell genügen 3 Stück. 200 201 202 204 205 212II 213 2131 Lenkstangentaschen. Mk. ctm. breit, 20 ctm. hoch, aus massiv Rindleder, solideste Sattlerhandarbeit m. 2 Innen-, 1 Aussentasche u. Plaidriemen 11. 20 ctm. breit, 23 ebenso . . . . . - ctm. hoch, sonst S .12.5( ctm. breit, 28 ctm. hoch, sonst oe . 14, 17 ctm. breit, 20 ctm. hoch, aus wasserdicht Militärzelttuch solide Sattler-Handarbeit mit Innen-, 1 Aussentasche und Plaidriemenn. 20 20. 28 0:00 ebenso 9 / 20 ctm. breit, 23 ctm. hoch, sonst wie Nr 1 BLE ENDS Es „ sonst ebenso ren 7.50 174 = 20%, 6 aus wasserdicht Militärzelttuch mit 1 Innen- und 1 Aussentasche ohne Plaidriemen . 6 20 etm. breit, 23 ctm. hoch, sonst ebenso . . 6.50 2 5 = 28 „ 5 n D (È en A AZE y aus wasserdicht Militärzelttuch nur aus einem Behälter bestehend mit halbem Deckel 3. 20 ctm. breit, ctm. hoch, sonst ebenso 3.50 23 "8398 , 4. Nr. 200—208 wird auf Verlangen auch in konischer Fagon (gegen ‘ unten schmäler werdend) geliefert Die Bauart mancher Systeme von Fahrrädern bedingt diese koni Fag damit beim Treten die Knie mit der Tasche nicht in Berührung kommen. Ganz einfache Lenkstangentasche Mk. === 21 ctm. lang, 17 ctm. breit, 6 ctm. Boden- höhe aus braun Zelttuch und ge- füttert aa LE a ee .8 ebenso, aus Segeltuch, ungefüttert . .2.50 dieselbe, 25 cetm. lang, 18 ctm. breit 8 ctm. hoch ee Vapo ros m FOE ebenso, aus Segeltuch ungefüttert . .2.75 | Mit Vorrichtung zum Anbringen eines Uhrenarmbandes 30 Pfg. mehr. (Bezieht sich auch auf No. 200—211). Preise für Uhrenarmbänder siehe Seite 19. ! Nr 251 260 261 4001 | | | | Georg Stützen, Radfahrer- -Requisiten-Pabrik, Nürnberg, Lenkstangentasche für Damen gleichzeitig als Tornister und Handtasche verwendbar sehr zierlich, elegant und praktisch. Mk. Aus wasserdicht Militärzelttuch,Lieutenants-Tornisterfagon m.Vexier- Schloss, am Rücken mit durchlöcherter starker Filzauflage, welche bei Benützung als Tornister zum bequemen Anliegen am Rücken und zur Ventilation desselben wesentlich beiträgt 12.50 gleiche Façon in einfacherer Ausführung . . . . E E R290 Oeffnen und Schliessen des Vexierschlosses siehe Rohe zur Universal-Stahlrosstasche. 1) Vorrichtung zum Befestigen eines Uhrenarmbandes wird auf Wunsch an jeder Lenkstangentasche angebracht. Mehrkosten exl. Armband 30 Pf. Preise für Uhrenarmbänder siehe Seite 19. Revolvertaschen Mk. aus Militärzelttuch, für kleine u. mittelgrosse Revolver passend . . a RIE ern aus schwarz oder farbig Teder OR N led Diese Revolvertaschen sind so construirt, dass sie an Rahmentaschen und Lenkstangentaschen, sowie am Rahmen selbst, an der Lenkstange oder am Gürtel bequem angebracht werden können, Werkzeugtaschen für Radfahrer. 25 ctm. lang, 6 ctm. breit, 10 ctm. hoch, aus mass. feinstem Koern- Rindleder mit gepressten Seitenböden, 2 fein vernickelten Dreh- verschlüssen,;Vorrichtung_ zur übersichtlichen praktischen und schonenden Unterbringung der Pumpe und des Werkzeugs 4.— 400II | aus gewöhnlichem, jedoch sehr solidem Rindleder, sonst genau wie | | | NIE AO RE ee ee a a ee Ed 400III) aus wasserdichtem Militärzelttuch mit gewöhnl. Drehverschlüssen, BONSDEGENAULWIOEN LEE AO e o a E SQ CRI 11 Georg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Wu ©. 4031 | 18!/, ctm. lang, 6 ctm. breit, 10 ctm. hoch, aus massiv feinstem Kern-Rindleder mit gepressten Seitenböden, fein vernickeltem Drehyerschluss, Vorrichtung zur übersichtlichen praktischen und schonenden Unterbringung der Pumpe und des Werkzeugs 3.— {031T | aus gew. jedoch sehr solidem Rindleder, sonst genau wie Nr. 403 2.50 103111| aus wasserdichtem Militärzelttuch sonst genau wie Nr. 408 . .. 2 1041 | genau wie Nr. 403I, aber ohne innere Vorrichtung . . . .- - +» . 2.50 10411 | genau „ = A0sTEe en 2 er EN re 2. 404111| genau „ SL A403T1112 »„ n + und mit gewöhn]. Drehyersch Was Ss CEET 0 Mad we neden te LAO Ffm]; ft Zt feinstes Kern-Rindleder mit Vorrichtung zı Werkzeuge .. . . ee x ets wo 4 dicselbe, aas gew. Rindleder 1 aus Militärzelttuch ie Nr. 4051, ohne Vorr ng 1 ne 5 6 EES y E Lara TA As 1 ET en IT a : EN 1.40 Die Werkzeugtaschen Nr. 405 und 406 sind gesetzlich gesch. und sowohl infolge ihrer praktischen (gegen oben zugespitzte) Fagon, als durch ihre einfache praktische Anbring weise am Sattel, allen anderen Arten vorzuziehen. Pumpen-Etuis, 151 25 ctm. lang, 4 ctm. Durchmesser aus mass. feinem Rindleder, Sattler-Handarbeit . . . . ru te . BER, 45 55 ctm. lang, 5 etm. Durchmesser, sonst ebenso . . : . 2 2 2. 1.50 152 | 55 E rl AR „ mit Aussentasche für Gummischlauch 5.20 453 | 25 ctm. lang, 6 ctm. breit, aus dopp. Militärzelttuch weich gehalten .80 454 | 55 zs Gs 7 + D BKONBtEDENBO. ai a Ro jede abweichende Grösse wird auf Bestellung sofort angefertigt. Georg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürmberg. M (MED Am Radfahrer- Gürtel. 2 | | | | | | Bei Bestellung von @Gürteln wolle, wenn möglich genauer Leibumfang | über die Hose gemessen, angegeben werden. | Universal-Sportgürtel, ventilirend und dehnbar, aus Prima-Rind- leder (schwarz, braun, gelb, naturell) 7 ctm. breit, mit 2 Aussentaschen für Uhr, Portemonnaies etc. 75—85 85— 95 95—105 105—120 ctm. 500 | Mk. 3.50 3.75 4.— 4.25 501 | genau wie Nr. 500 ohne Aussentaschen nur mit 1 Innentasche für Uhr | | ? 75-85 85— 95 95—105 105—120 ctm. ' Mk. 2.75 3.— 3.25 3,50 502.| aus echtem Seehundleder (Schwarz) mit feinem Lederfutter sonst genau wie Nr. 500 75--85 85— 95 95—105 105--120 etm. Mk. 4 50 4,75 5.-- 5.25 503 | genau wie Nr. 502 ohne Taschen 75--85 85—95 95—105 105—120 ctm Mk: 3,50 3.75 4,- 4 25 504 | aus Gurte mit Lederstrippen ei 15—85 85—95 95—105 105—120 ctm. | Mk. 2. 2.25 2.50 2.75 uk! 505 | ebenso in geringerer Qualität 75-85 85—95 95-105 105—120 ctm. CE Mk. 1.50 1.75 2. 2.25 5 506 | gestr. farb. Gummigurte mit neuer Art Knopfverschluss 75—85 85—95 95—105 105 -120 ctm. Mk. 1.70 1.80 1.90 2 je SOLAR F= - as Kreuzstütze, unentbehrlich für Touren- nd Rennfahrer, 825 75—85 85— 95 95—105 105—120 ctm. Mk. 4.75 5, ‚25 5.50 Dieser Gürtel ist ventilirend and durch die auf beiden’Seiten einge- setzten mit Leder bezogenen Spiralendehnbar. Mit demselben ist eine leicht an- und abschnallbare Vorrichtung verbunden, welche dem Fahrer eine vorzügliche Kreuzstütze bietet und das Rückwärtsgleiten auf dem Sattel verhindert. Der Hacken, welcher den Gürtel mit dem Riemen verbindet, | gestattet, ein einfaches und sicheres Lösen beim Abspringen. er go Georg Stützel, Radfahrer-Re: juisiten-Fabrik, Nürnberg. | Modell 1895. 526 | mit lederbez. Spiralen | 75—85 85—95 95—105 105—120 ctm. Mk. 325 3.50 : 3.75 4.— | ohne Spiralen pr. Stck. 50 Pf. weniger. | Gebrauchs-Anweisung: In der Eigenschaft als Kreuzstütze wird der: Gürtel so umgeschnallt, dass dessen’Riementheil mit dem Doppel- ring c nach! vorne und das Gurtentheil im Rücken ist, die Strippe ist in der Schnalle a und 3 festgeschnallt, das Verbindungsstück wird bei / um die Stange gezogen und in//Schnalle - befestigt, der jHacken 4 !in den Ring - eingehängt; beim geringsten Nachlassen löst sieh der Hacken 4 und ist der Fahrer bei einem Sturze oder beim Abspringen sofort ohne Weiteres frei. Wird der Gürtel nur als solcher verwendet, so kommt das Riemen- theil nach hinten und die Gurte nach vorne, die Lederstrippe wird bei a ausgeschnallt und nur in die an der Schnalle befindliche Schlaufe ge- zogen, so dass die zwischen‘ za”’und 3 befindlichen, mit Leder bezogenen Spiralfedern beim Athmen funktioniren können. Unentbehrlich für radfahrende 5 Damen! 11 600 | aus feinem Rindleder, elegant, solid gearbeitet mit 2 ‘Laschen und Uhr- | halter (schwarz, braun, gelb, naturell). 55—65 65—75 75—85 85—95 ctm. Mk. 6. 6.25 6,50 6,75 601 | gerader glatter Damengürtel aus feinstem Rindleder mit 2 Taschen und Uhrhalter 55—65 65—75 15—85 85—95 ctm | | Mk. 83.50 3,76 EE 4,25 | I | | Nackenschützer (Schutz gegen die Sonne) | 700 | aus hellgrauem Gewebe zum Anheften an die Mütze”. . . . Mk. --70 | 14 Erz Georg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürnberg. 7 o Radfahrer-Pellerinen. 800 | aus wasserdichtem braunem Militär- | zelttuch, in Pellerinen-Façon mit | Stehkragen. Vorrichtung zum | Befestigen einer Kapuze. An | der Innenseite befindet sich links | und rechts nabe am untern Rande je eine, Schlaufe, durch welche | die Arme beim Ergreifen der | Lenkstange gestreckt werden. 1 \ AREE Länge 75 80 85 90 95 100 110 120 ctm. Mk. 8.75 4. OLE e O 803 | schwarzes Militärzelttuch sonst wie Nr. 800 Länge 75 80 85 96 95 100 110 120 ctm. Mk, 5. R O E Era 0 804 | grau Militärzeittuch Länge 75 80 85 90 95 100 110 120 ctm. Mk. 5.75 6. 6.25 6.50 6.5 7- I ee | Neuheit! | Radfahrer-Regenmäntel | mit Aermeln und Yorrichtung zum Anbringen einer Kapuze. 810 | schwarz Zelttuch 9.50/10.—|10.75|11.50/12.50/13,50 sulelegranszZeittuch na: 710. 110501105 10. 191 812 | feinst schwz. engl. Gummistoffzweiseitig 132.—|34. |36 38.—|41.—|44. 813 | ganz dünner schwz. Kautschukstof . |21. -|22.- |23.50|25.--|27.--|29,-- | Kapuzen | zum Anknöpfen an den Regenmänteln. Mk. 8608 EbrauneMiltärzelttu Hua ee TO, 851 | schwarz > E a a EL pe se eh 20) 852 | grau I 2 ER . —.95 853 | feinst schwz. engl. Gummistoff zweiseitig . . 2. 2 2 2.2.2.2. .2.60 854 | ganz dünner schwz. Kautschukstoi . . 2. 2... 220. 1.80 Regenmantelhüllen., braun schwz, grau 875 | aus Militärzelttuch zum Anschnallen am Rad . Mk. 1.20 1.30 1.40 876 init Seitenklappen und extra n „ Tasche für kleine Gegenstände. Die Riemen zum Anschnallen am Rad mit Filz- Unterla CON A ULTANGS n 2— 2.20 2.40 Georg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürnberg. Knie-Schützer gegen Regen bei @egen- oder Seitenwind. braun Zelttuch per Paar schwarz y en grau ps fa À feinst schwz. engl. Gummistoff ganz dünner schwz. Kautschukstoff Radfahrer-Gamaschen. aus braun wasserdichtem Militärzelttuch Ze Z< ul 30—35 ctm. lang in beliebiger Weite <= aus schwarz Militärzelttuch, sonst ebenso aus grau „ n n aus schwarz oder farbig Rindleder Sag Mit Strupf und Schnalle am obern Rande wie . Abbildung 50 Pf. mehr. (== _ Regengamaschen für Radfahrer. das ganze Bein vom Oberschenkel bis zur Fussspitze gegen schützend Aus einfachem zelttuch, Knie doubl braun schwarz grau feinst schwz. engl. Gummi- stoff, zweiseitig ganz dünner schwz. Kaut- schukstofl Pr 915 916 917 918 &eorg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürnberg. Kurze ae an für Radfahrer. Sehr empfehlenswerth bei langen weiten Beinkleidern. braun Militärzelttuch . . . Mk. 1.40 schwarz = 5 1760 grau 8 » 1.80 schwarz oder farbig Leder . „2.18 Mit Strupf und Schnallen anstatt der Knöpfe per Paar 70 Pf. mehr. RSE OSL (Gebrauchsmusterschatz angemeldet) unentbehrlich für Radfahrer | verhindert das Durchreiben der Gesäss- ünd Kreuz- 930 theile der Beinkleider. schwarz Zelttuch einfach | grau 5 einfach . schwarz A doppelt . grau » » Leder mit Zelttuchfutter . grau Cheviot Sattelauflage aus Filz mit Lederriemen zum Fest- schnallen am Sattel . Mk. 1.50 Mk. 1.40 1:00 2505 oe „ 2.40 ' Im Y 17 Georg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürnberg Schmutzfänger unentbehrlich bei sehmutziger Strasse aus doppeltem weichem Lackstoft mit Leder- einfassung, Lederriemen und wLeder- S5 fe zum Befestigen am Vorderrade schla maw Gran c )er DUCK 2.0( Kann klein zusammengelegt und eventl. in der Velocipedtasche. untergebracht werden Fahrradstütze mit Verschlnssvorrichtung. Gebrauchs-Muster und Patente angemeldet! A edem Fahrrad durch den Fahrer selbst leicht anzubringen tet diese Stütze Vortheile, welche jedem Fahrer sofort klar sein müssen Währ I der Fahrt sind die Stützen (s. punkt. Richtung) aufgeschlagen h m Aufsteigen oder Treten im Geringsten zu stören, oder beim Fes Z Beim Absteigen ist die, die beiden Stützen oben usammenhaltende Vorrichtung mit einem Griff leicht zu lösen, das Hinterrad ca ) ctm. emporzuheben, die Stützen fallen links und rechts wärts herab und das Rad steht in jedem Terrain frei, fest. Gleichzeitig ist eine Ver- schlussvorrichtung damit verbunden, welche Unbefugten das Wegführen des Rades un- | 4 möglich macht. r 1| A Sehr praktisch erweisen sich diese lj | UE Stützen beim Reinigen des Rades. Bei extra i | | starker Ausführung der Stützen kann das | | Fahrrad mittelst der letzteren auch zum i | | Trainiren im Zimmer benützt werden W Ww = [= Preis per Paar excl. Vorhängschloss —— u un or Pr 2.2 TE IEE EIE 1000 1100 1101 1102 1108 1104 1150 1151 1152 1158 1154 1190 Georg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürnberg. Radfahrer-Turnapparat u a D. R. P. Nr. 74092. Prim. Hannover 1893. Prim. Wien 1894. Jeder Radfahrer, welcher den Sport Heissig pflegt, gewöhnt sich ENIS gg Haltungsfehler an, welche häufig sehr | nachteilig für die Gesundheit sind. Dieser Apparat bildet ein sicheres Vor- beugungs- u. Abhilfemittel und kann > von Gross und Klein ohne Rücksicht auf Alter und Geschlecht benützt werden. Prospekte und ärztl. Zeug- nisse auf Verlangen zu Diensten. feines Kalbleder mit Aufreissschloss, Zahltasche und Goldtasche Mk. 2.40 ehenaotohnerZahltasche, 2 neue en ee 1:80 feines Rindleder mit 2 Taschen . . «0 RER Tree rel „=== gew. Rindleder mit 2 Taschen . . .» „un un ‚50 aus echtem Create Teder sehr elegant und fein gearbeitet (ovale Form) Länge 8 9 10 11 12 ctm. Mk. 5.50 6— 650 T— 7,50 Uhren-Armbänder. für Herren, aus feinem Rindleder . . » x x. ne er Mk. 1.80 »„ N „ echtem Seehundleder 4 RE er Hl) KID EO „ Damen, ‚ feinem Rindleder E E R rn 3,160 4 „ echtem Seehundleder . . » x. 2,20 » » „ echtem Crocodil-Leder . . ge Während der Fahrt erweist sich das KEENE On ake U Kronen Banden an der Lenkstangentasche als sehr praktisch. Vorrichtung hiezu 30 Pf., von jedem Fahrer leicht an der Tasche anzubringen. Reise-Näh-Necessaires aus Leder, enthaltend: Scheere, Näh-, Sicherheits- und Stecknadeln, Mk, div. Knöpfe, Faden, engl. Pflaster und Heftpflaster . . . . 3.— bequem in der Tasche mitzuführen. | | | | | 19 1250 1251 | 1252 | Closet-Polster Georg Stützel, Radfahrer-Requisiten-Fabrik, Nürnberg. (gesetzlich Zeschützt Nr. 19706), | | ünentbehrlich Auf Reisen ühd Ausflügen für Damen und Herren, | | aus Rindleder mit Plüschpolster Mk. 1.80 einfach Plüschpolster 1.— | Kautschukstoff EN OO ED NEE 1.50 | sehr bequem in der Tasche mitzuführen. |

Georg Stützel, Radfahrer-Requisitenfabrik, Preisliste 1895


Von
1895
Seiten
24
Art
Preisliste
Land
Deutschland
Marke
Georg Stützel
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
03.01.2021
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (2,64 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

August Stukenbrok Einbeck Vorzugsangebot Werbeblatt 1925
1925, Werbeblatt, 2 Seiten
Superior Fahrrad-Manufaktur Katalog 1903
1903, Katalog, 289 Seiten
Göricke Westfalia-Fahrräder Katalog 1895
1895, Katalog, 28 Seiten