Lohmann Fahrrad-Motor Nur ein leises Surren ... Leise - ohne Leistungsverlust Werbeblatt 50er Jahre

Vorschau (361 KiB)

Maße: 140 x 100 mm

Nür noch ein leises Günken +. 3 FAHRRAD-MOTOR mit der doppelten Schalldämpfung erfüllt Ihren Wunsch : Leise - ohne Leistüngsverlüst! Wartung, Pflege und Montage Lautstärke und Lästigkeitsgrad bestimmen die Geräuschwirkung auf das menschliche Ohr. Während die Lautstärke als absoluter Wert ein- wandfrei meßbar ist und in Phon ausgedrückt wird, gibt es heute noch keine Möglichkeit zur genauen Festlegung der ,,Lästigkeitsgrade‘:. Wir empfinden z. B. ein Motorengeräusch als ‚lästig‘ und für das menschliche Ohr unangenehm, wenn bestimmte Schallfrequenzhöhen überschritten werden, obwohl die behördlich festgelegte Höchstlaut- stärke (ausgedrückt in Phon) bei Fahrzeugmotoren die Grenzen des Zumutbaren nicht übersteigt. Der neue, jetzt zur Auslieferung gelangende kombinierte Ein- und Auslaßschalldämpfer des Lohmann Motors setzt Lautstärke sowohl wie Lästigkeit erheblich herab: er bewirkt eine grötjere Dämpfung des Auspuffgeräusches und unterbindet die beim Ansaugen von Frischluft besonders bei hoher Drehzahl entstehenden Ansauggeräusche. Wir unterscheiden damit 1. den Ansauggerduschddmpfer und 2. den Aus- laBschallddmpfer, die beide in ‘Pflege und Wartung Ihre besondere Aufmerksamkeit erfordern. Zu 1: Anbringung am vorderen Rahmenrohr, Schlauchverbindung mit dem Ansaugstutzen am Mischer. Das Luftfilter in der oberen Kammer des Ansaugschalldämpfers wird zugänglich, wenn die obere Linsen- senkschraube gelöst und die Kappe abgezogen wird. Das Filter- von einem Bügel geführt-kann dann mit der Hand abgezogen, in Benzin ausgewaschen, mit dünnem Motorenöl benetzt wieder auf den Bügel aufgeschoben werden. Diese Reinigung wird am besten jeweils nach einer Fahrtstrecke von 500 km vorgenommen. Nach dem Aufsetzen der Kappe ist die Linsensenkschraube wieder fest anzuziehen. Die An- saugöffnungen in der Kappe müssen stets nach unten zeigen. Zu 2: Der Auslaßschalldämpfer, dessen Reinigung nach jeweils 300 — 500 km erfolgen sollte, besteht aus drei Kammern, die mit einem Ankerbolzen zusammengehalten werden. Zur Reinigung schraubt man die an einem Ende befindliche Sechskantmutter ab, zieht den Anker- bolzen heraus und löst die Sechskantmutter, mit der die Haltelasche am Getriebegehäuse befestigt ist, ab. Jetzt läßt sich der Auslaßschall- dämpfer in vier Einzelteile zerlegen und kann, da alle Teile gut zu- gänglich sind, ohne Schwierigkeiten gereinigt werden. Beim Zusammen- bau ist darauf zu achten, daß die einzelnen Kammern gut abschließend zusammengefügt werden un O Sechskantmutter auf dem Ankerbolzen wieder fest angezogen wifd- OT IFR [EDS Q SETT Fohrra der IN 2 1. % ar ‘nf e Ÿ 21% t- È 4 epärälurwe; Ks MY tee le ys Se-Sirasse 16 2139

Lohmann Fahrrad-Motor Nur ein leises Surren ... Leise - ohne Leistungsverlust Werbeblatt 50er Jahre


Von
1950 - 1959
Seiten
2
Art
Werbeblatt
Land
Deutschland
Marke
Lohmann
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
14.12.2021
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (764 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Lohmann-Fahrradmotor Type 500 Einbau Bedienung Wartung Betriebsanleitung 1951
1951, Anleitung, 23 Seiten
Lohmann Motoren-Dienst Nr. 8 Oktober 1953 Werbezeitschrift 1953
1953, Werbeschrift, 8 Seiten
Lohmann Ersatzteil-Preisliste Fahrradmotor Typ 500 Preisliste April 1953
1953, Preisliste, 8 Seiten