Gritzner Fahrräder Mappe Faltblätter, Preislisten, Nabe,  1930er Jahre

Vorschau (1,44 MiB)

FAHRRÄDER GRITZNER-KAYSER A-G - DURLACH TEE EEEEEEEEEEEGEE INHALT: Händler-Preisliste Klein-Verkaufsliste ren. Händler- Nr. 53 Gültig ab Preisliste 15. 5. 1936 für Gritzner- Fahrräder Durch diese Preisliste werden alle früheren Angebote u. Preisvereinbarungen aufgehoben. Abweichungen von den in unseren Prospekten vorgesehenen Ausstattungen behalten wir uns vor. Gritzner-KayserA.G.,Durlach i.B. Drahtanschrift: Fernspr.-Anschlüsse Gritzner Durlach Postscheck-Kto. Karlsruhe 80 ur, 4, 9 und 10 S 112337 Die Preise verstehen sich mit: Freilaufnabe, Glocke, Pumpe, Werkzeug, Rückstrahler, Schutzblechverzierung und Bereifung. Alle Modelle garantiert hart gelötet mit Außenmuffen. GRITZNER- RÄDER Hoch- | Halb- Ballon druck |Ballon = 8x1 1 08 x 1373 26 x 2 E Draht A. Modelle mit Hochdruck- u. Halbballon-Wulst-Bereifung. | Wulst | Wulst = RM. | RM. | RM. 10 Herrenrad Das widerstandsfähige, zuverlässige, 48.30| 49.50 auchsrad. : 14 Damenrad | en 53.30 54.50 30 Herrenrad | Die bewährte GRITZNER-Qualität. |52.—|53.20 Vornehm, schnittig, unverwüstlich. ER 34 Damenrad | Mit en SI B. Modelle mit Ballon-Cord-Draht-Bereifung 26 x2”. 110 Herren-Ballonrad | Widerstandsfähig, zuverlässig. 114 Damen-Ballonrad Mit Komet-Nabe. 130 Herren-Ballonrad |Di® bewährte GRITZNER-Qualität. Formschön, schnittig, unverwüstlich 134 Damen -Ballonrad | Mit Gritzner- Nabe. C. Geschäftsräder. 6 Geschäftsrad, extrastark, ohne Firmentafel 26 Transportrad, extrastark mit kleinem Vorderrad, Ge- päckträger und Firmenschild . D. Motor - Fahrräder mit Sachs-Motor. Motor Herren - Fahrrad Motor Damen - Fahrrad N Mit 15 Watt-Beleuchtung, Aufpreis Aufpreise für Sonder - Ausstattungen. Strahlenkopf, einfarbig . > zweifarbig . Farbige Emaillierung EEE Firmentafel für Modell 6 (ohne Beschriftung) Westwoodielgen (Gritzner-Farbe) .......... Elastic Leder-Sattel bei Modell 30, 34, 130 und 134 . Torpedo-Freilaufnabe gegenüber bei Gritzner-Nabe mehr . ” „ Komet ” ” n n Lieferungs - Bedingungen. Die Preise verstehen sich bei Frachtgut-Versand fracht- und verpackungsfrei (Pappever- packung); die jeweils anfallende Fracht wird an der Rechnung abgesetzt. Bei anderen Versandarten wird die Differenz gegenüber Frachtgut-Versand extra berechnet. Verpackung in Holzverschlägen wird gesondert berechnet. Zahlungs-Bedingungen. Ziel 60 Tage netto ohne Abzug. Bei Barzahlung innerhalb 7 Tagen. vom Tage der Rechnung 5°/, Skonto. Bei Barzahlung innerhalb 30 Tagen vom Tage der Rechnung 2°, Skonto. Bei Zahlung in Wechseln gehen die Diskontspesen zu Lasten des Kunden. Die Berechnung erfolgt zu den am Tage der Lieferung gültigen Preisen. Umsatz-Vergütung für Fahrräder: Nach Abnahme von 10 Rädern in der Saison 2°), 25 » 5 n 298/0 50 » » » 3% 75 ” „ » 3,5% » ” ” 4 % Allgemeine Verkaufs-Bedingungen. Erfüllung der Abschlüsse: Die Abnahme der getätigten Abschlüsse hat möglichst über die Saison (1. Okt bis 30. Sept.) verteilt zu erfolgen; die Hälfte der bis 15. Februar getätigten Abschlüsse muß bis zum 15. Mai des laufenden Jahres abgerufen worden sein, widrigenfalls wir berechtigt sind, vom Abschluß zurückzutreten. Alle vereinbarten Preise verstehen sich freibleibend. Uns steht es frei, für die innerhalb der Abschlußzeit nicht abgenommenen Fahr- räder, Fahrradrahmen und -Teile vom Vertrage zurückzutreten oder Vertragserfüllung oder Schadenersatz zu verlangen. Die Lieferungen werden von uns möglichst prompt vorgenommen, ohne daß wir eine Verbindlichkeit dafür übernehmen. Verspätete Lieferung berechtigt nicht zum Auftragsrücktritt oder zur Geltendmachung von Schadenersatz. Bei Zahlungseinstellung oder Konkurs des Käufers ist die Kaufpreisforderung sofort fällig. Zugleich gelten die vor- gesehenen Umsatzvergütungen u.s.w. als verfallen, sodaß der Käufer die in Rechnung gestellten Bruttopreise zu zahlen hat. Eigentumsvorbehalt: Wir behalten uns das Eigentumsrecht an der gelieferten Ware bis zur völligen Barzahlung des Kaufpreises, bei Annahme von Wechseln und Schecks bis zur Bareinlösung derselben vor. Saldoziehung und Saldoanerkennung berühren den Eigentums- vorbehalt nicht. Der Käufer verpflichtet sich, seinen Kunden, die den Kaufpreis nicht sofort voll bar bezahlen, diesen Eigentumsvorbehalt ebenfalls aufzuerlegen. Die aus der Weiterveräußerung bei dem Händler entstehende Kaufpreisforderung geht, solange die Ware bei uns nicht bezahlt ist, mit sofortiger Wirkung auf uns über. Mit Zustandekommen dieses Vertrages ist schon jetzt die. Abtretung der künftig bei dem Händler entstehenden Kaufpreisforderungen ohne weiteres durch unsere Einigung hierüber vollzogen. Betriebsstörungen: Feuer, Streik, Aussperrung, Mobilmachung, Krieg, Mangel an Roh- material und geeigneten Arbeitskräften, sowie alle sonstigen Fälle höherer Gewalt entbinden uns von der Lieferungsverpflichtung. Versand: Der Versand geschieht auf Gefahr des Empfängers. Bruchersatz: Die Bruchversicherung wird in Rechnung gestellt. Auf dem Transport ent- standene Bruchschäden ersetzen wir kostenlos, wenn uns der Frachtbrief mit bahnamtlicher Bescheinigung eingesandt wird. Beanstandungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie sofort bei Empfang der Ware gemacht werden. Garantie: Für jedes aus unserer Fabrik hervorgegangene neue Fahrrad leisten wir die ge- setzliche Garantie hinsichtlich Material, sorgfältiger Arbeit und fehlerfreier Konstruktion. Diese Garantie beginnt am Tage des Verkaufs an unsere Abnehmer, spätestens jedoch sechs Monate vom Tage der Absendung aus der Fabrik gerechnet. Alle während der Garantiezeit entstehenden und auf Material- oder Fabrikationsfehler zurück- zuführenden Mängel werden kostenlos in der Fabrik beseitigt, und zwar durch Reparatur oder Lieferung neuer Teile nach unserem Ermessen. Dagegen sind Schäden, die durch natür- liche Abnützung und unsachgemäße Behandlung entstanden sind, von der Garantie ausge- schlossen, ebenso Gummireifen, Holzfelgen, Holzkotschützer, Pedalgummi, sowie alle sonstigen Teile, die nicht aus unserer Fabrikation herrühren. Alle weitergehenden Ansprüche wegen Mängel der Ware, insbesondere auf Wandelung, Minderung, Schadenersatz sind ausgeschlossen. Die Bezahlung der Rechnungen bat unbe- schadet vorliegender Beanstandungen am Verfalltage zu erfolgen. Ersatzleistung: Fehlerhafte bezw. reparaturbedürftige Teile, aus deren Zustand die Ersatz- pflicht hervorgeht, werden nur dann nach unserer Wahl kostenlos ersetzt bezw. instandgesetzt, wenn die schadhaften Stücke vorher franko eingesandt werden. Die Rücksendung erfolgt zu Lasten des Empfängers. Kreditgewährung: Die Einräumung eines Kredits und die jeweilige Bemessung der Höhe desselben bleiben uns jederzeit vorbehalten; auch sind wir berechtigt, weitere Se meen einzustellen, falls der Käufer mit seinen Zahlungsverpflichtungen im Rückstande bleibt oder einen unserem Ermessen nach zu hohen Kredit aan ohne daß der Käufer dadurch von seinen Abschlußverbindlichkeiten entbunden wird. Bei Zielüberschreitungen werden Ver- zugszinsen in Höhe der jeweiligen bankmäßigen Sätze in Anrechnung gebracht. Mindestverkaufspreise: Der Händler hat Richtverkaufspreise, die einen Nutzen von 30°, einschließen, einzuhalten und darf auch nach Ablauf der Vertragszeit mit unserem Fabrikat weder schleudern, noch dasselbe außerhalb eines ihm vertraglich zustehenden Bezirkes verkaufen. Andere Abmachungen als die festgelegten haben nur dann Gültigkeit, wenn sie schriftlich getroffen worden sind. Alle Abschlüsse bedürfen zu ihrer Gültigkeit unserer schriftlichen Bestätigung. Gerichtsstand für Erfüllung und Zahlung ist das Amtsgericht Durlach in Baden Für jedes Rad die bewährte Freilauinabe! Zuverlässige Bremswirkung - Betriebssicher - Unverwüstlich. Händler-Preisliste Gültig ab 1. April 1932. GRITZNER-KAYSER-Freilaufinabe vernickelt RM. 6.75 das Stück verchromt „ 7.— ,„ „ Kasse im Voraus abzügl. 5°/, Sconto, oder Bar- zahlung in 30 Tagen netto vom Tage der Rechnung. Umsatzbonifikation: innerhalb der Saison (1. Okt.-30. Sept.) 2°, bei Abnahme von 25 Stück 3% ” ” » 50 2% 4%, „ » » 15 » 9% b)) n ” 100 » Bun er ibenioh © Preisliste der Einzelteile der Gritzner-Kayser-Freilaufnabe. Kat. | Nr. | rm. Im. 91/92, 93 | 94, 95,\ 96. 97 98/99 100 Bremsarmschelle mit Schraube u. Mutter vernickelt |—.15 ı Aufstieg BELA —.18 Grosser See ER lee n —.03 Unterlagscheibe \ . 1.03 Achse (chne Kenus) . .. vernickelt |—.50 verchromt —.20 5 —.20 = —.05 | verchromt — 53 Bremsrolle Stahlbremshülse mit neh msmantel Schleppfeder | . 1.05 | 1.30 | 1.05 101 102 Bremsgriff Antreiber . En Antreiber mit Kugeln u. Sanbdeckei Anett Kugeldeckscheibe kleiner Oeldeckel verstellbarer Konus Bremsarm . Bremskonus . linker Kugelhalterring mit En Bremsrollenhalter Nabengehäuse mit Helmöler Antreiberrolle . rechter Kugelhalterring mit k Kugeln‘ rechter Staubdeckel . Gegenmutter für Zahnkranz . | Kugeln ohne Halterring | Filzring . 00 | Gegenmutter für Stellkonus . =... vernickelt —.02 an .04 Achsenmutten Ba 5 —.07 u 1.09 Bremsaumhallemntege ee 5 — 10 Belo Nabenschlüssel . 1,08 . 75 \ 1.— 11210) .—.02 | .—.03 | 0 | .. vernickelt |—.28 > . —.70 .—.15 | Bl 98 | . vernickelt | 3.95 . —.05 15 | —.04 | verchromt — 06 .. 1.18 % —.55 104 105 | 106 107 108 109 110 111 112 113 114 110 116 117 118 119 120 verchromt —.34 verchromt 4.05 . vernickelt ” Auf die Preise der Freilaufnaben-Einzelteile gewähren wir 30 °/, Rabatt. ‚Gritzner-Kayser A.-G., Durlach GRITZNER rt) Fahrrad-Preisliste Nr. 52 Die Preise verstehen sich mit: Freilaufnabe, Glocke, Pumpe, Werkzeug, Rückstrahler, Schutzblechverzierung und Bereifung. Alle Modelle garantiert hart gelötet mit Außenmuffen. Hoch- A. Modelle mit Hochdruck und Halbballon - Wulst- KOTueT Bereifung. RM. 10 Herrenrad | Das widerstandsfähige, zuverlässige, 64.— 14 Damenrad | gute Gebrauchsrad. Mit Komet-Nabe. 7 30 Herrenrad | Die bewährte Gritzner - Qualität. 69. Vornehm, schnittig, unverwüstlich. S 34 Damenrad | Mit Gritzner- Nabe 76. B. Modelle mit Ballon-Cord-Draht-Bereifung 26x 2”. 110 Herren-Ballonrad| Widerstandsfähig, zuverlässig 114 Damen-Ballonrad | Mit Komet - Nabe. 130 Herren-Ballonrad | Die bewährte Gritzner-Qualität. Formschön, schnittig, unverwüstlich 134 Damen-Ballonrad | Mit Gritzner -Nabe. C. Geschäftsräder. 6 Geschäftsrad, extrastark, ohne Firmentafel 26 Transportrad, extrastark mit kleinem Vorderrad, Ge- päckträger und Firmenschild D. Gritzner - Motor - Fahrrad. Herren-Kraftrad 98 ccm Damen- „ 98 ccm Mit 15 Watt-Beleuchtung Aufpreis Aufpreise für Sonder-Ausstattungen. Strahlenkopf, einfarbig Strahlenkopf, zweifarbig Farbige Emaillierung x Firmentafel für Modell 6 (ohne Beschriftung) Westwoodfelgen (Gritzner-Farbe) Kt Elastic-Leder-Sattel bei Modell 30, 34, 130 und 134 Torpedo-Freilaufnabe gegenüber Gritzner-Nabe mehr 5 „ Komet S 113 11. 36, GRITZNER-HERREN-RAD NR. 30 Rahmen normal 57 cm, auf Wunsch 54 oder 60 cm, Außen- lötung, schwarz emailliert mit Silber-Doppellinien. Band- feststeller, Doppelglockenlager mit Helmöler, Kette ‚, Gritzner-Wulstfelgen 28x 1/,”, holzfarbig, schwarz abgesetzt, mit Goldlinien, Gummiklotzpedale. Gritzner- Lenker Nr. 12, auf Wunsch deutschen Lenker Nr. 18 oder 11. Gritzner-Freilaufnabe, Vorderradbremse mit Brems- rohrführung,2-mm-Speichen,rostsicher verchromt,Kotschützer 60 mm mit Greif-Verzierung. Ausgesuchter Kernledersattel, alle Blankteile verchromt auf Kupfer-Unterlage. MODELL 30, 34, 130, 134: Zuverlässig, dauerhaft, schön in der Form, das ist das Gritzner-Rad. Schon die Ausstattung zeigt, daß seiner Herstellung besondere Sorgfalt gewidmet wird. Nach dem Grundsatz: Für jedes Teil der geeignete Werkstoff, die genaueste Verarbeitung, die schärfste Kontrolle, wird das Gritzner-Rad gebaut. Seine Merkmale sind: Der schnittige, garantiert hartgelötete Rahmen, dreifache stoß- und schlagfeste, rostsichere Emaillierung, Gabelrohr mit Innenverstärkung, hartgelötete Sattelstütze, aus dem Vollen gedrehte Nabengehäuse, Achsen aus bestem kupfer- legiertem Stahl, Konen aus chromlegiertem Nickelstahl, Spezialmaterial, aus dem Vollen gedreht, Lagerschalen aus bestem Einsatz-Material, Tret- lagergehäuse aus nahtlos gezogenem Rohr, geschmiedete Kurbeln aus hochwertigstem Spezialstahl, Laufräder mit Nickelunterlagplättchen. -— _ GRITZNER-DAMEN-RAD NR. 34 Ausstattung wie Nr. 30, mit schwarz emaill.Kettenschutz mit Silberlinien, Seiden-Kleidernetz. Rahmen normal 54 cm, auf Wunsch 57 oder 60 cm, Außenlötung. GRITZNER-DAMEN-RAD NR. 14 Ausstattung wie Nr. 10, mit Kettenschutz schwarz lackiert mit Silber-Liniierung, Seidennetz. Rahmen normal 54 cm, auf Wunsch 57 oder 60 cm, Außenlötung. R I T 2 N E R en R A D ein Mrfküch! GRITZNER-HERREN-RAÄD NR. Rahmen normal 57 cm,auf Wunsch 54 odeı schwarz emailliert mit Silber-Liniierung 2% !/s, Hohlstahlfelgen 28 x 1'/,““,schwar Mittelstreifen und Silbereinfassung. Gritzner-Le Wunsch deutschen Lenker Nr.18 oder 11 nabe, Vorderradbremse mit Bremsrohrfü Speichen, rostfrei, Kotschützer 60 mm, Regulier-Federsattel, alle Blankteile verchromt auf Kupfer-Unterlage. AUF WUNSCH WIRD DAS GRITZNER-RAD MITTORPEDO-FREILAUF — EIN-, ZWEI- ODER DREIGANGNABE —- AUSGESTATTET GER, GRITZNER-TRANSPORTRAD NR. 26 GRITZNER- GESCHÄFTSRAD NR. 6 GRITZNER- TRANSPORTRAD NR. 26 Besonders starke Ausführung mit Außenlötung, extra starke Rollenkette, verstärkte Felgen 2'/2 mm Speichen glatt, rost- sicher, Firmen - Tafel (gegen Mehrberechnung) Trans- portrad mit kleinem Vorder- radundGepäckträger Prima Transport-Bereifung 26x2” bzw. 20x2' Wulst. Alle Blankteile verchromt auf Kupfer-Unterlage! Gritzner-Räder mit Torpedodreigangnabe : Leichtlaufend, kraft- sparend, für jede Stei- gung — drei wechsel- bare Uebersetzungen! A (Jedes GRITZNER-RAD ein ) le GRITZNER-RÄDER fürArbeitsdienst,Wehrmacht,Behörden VERLANGEN SIE UNSER SONDER-ANGEBOT! a überall leicht unterz KAYSER Motor- f in Stadt und Land. Motor-Fahrrad wird auf Wunsch Das KAYSER Motor-Fahrrad mit Sachs-Motor ist für den alltäglichen Gebrauch geschaffen. Es macht keinen Anspruch darauf, als Rennmaschine zu gelten, aber es sind mit seiner erheblichen Durchschnittsgeschwindigkeit ausserordentliche Leistungen zu erzielen. Leicht und wendig bezwingt es jeden Weg und nimmt mühelos jede nicht zu starke Steigung Große Leistungsfähigkeit! Einfache Handhabung! Lange Lebensdauer des Motors! sig, unverwüstlich, sparsam im Brennstoffverbrauch, jeder wünscht und das beansprucht wenig Raum Kraft - Fahrzeug auch als Damenrad KAYSER-Herren-Motor-Fahrrad Motor: Der Sachs-Motor 98 Modell 1936 ist ein Zweitakt-Motor mit 438 mm Bohrung und 54 mm Hub 98 ccm Zylinder- Inhalt. Die Leistung beträgt 2,25 PS. Er besitzt Zwei- scheiben - Korklamellen - Kupplung, Zweigang - Getriebe, Leerlauf, die zusammen mit dem Motor einen einheitlichen Block bilden. Zylinder: Der aus Grauguls bestehende Zylinder besitzt einen ab- nehmbaren Kopf aus Spezial- Aluminium. Getriebe: Das Getriebe, organisch mit dem Motor verbunden, hat Leerlauf und 2 Gänge. Die reichlich bemessenen Getriebe- räder und Wellen sind aus erstklassigem Spezialstahl und laufen in Rollen bezw. Kugellagern. Die Gangschaltung ist seitlich am Tank angebracht. Gehäuse: Der aus Motor und Getriebe gebildete Gehäuseblock be- steht aus Aluminium. Sämtliche beweglichen Teile sind völlig öldicht eingekapselt. Die Abdichtung erfolgt durch erprobte Dichtungsmasse bei Verwendung von geeigneten Dichtungen. Vergaser: Der Spezial-Vergaser besitzt ein Düsen-System, das feinste Zerstäubung und wirtschaftlichste Ausnützung des Brenn- stoffes erzielt. Die Gasbemessung wird durch Kolben- schieber reguliert. Treibstoffbehälter : Satteltank mit 8 Liter Inhalt. Rahmen: Besonders verstärkt mit Außenlötung und Glockenlager. Vordergabel beste zuverlässige Federung. Hinterradgabel mit Ausfallenden. Emaillierung : Schwarz mit weißen Streifen, blau eing Vorderradgabelfeder. Auf Wunsch bunte Aufpreis. Laufräder: i Er Westwood-Spezialfelgen 26x 2,25” mit 2,5 mm rostsiche Speichen. Mit verstärkter Motor -Bereifung 26x 2,25 Lenker: Breiter KAYSER-Motor-Fahrrad - Lenker. Mit Gummigriffen und Drehgas - Regulierung Naben und Bremsen: Besonders starke Vorderradnabe mit Bremse und Torpedo -Freilaufnabe mit Rücktrittbremse Pedale: Gummiklotzpedale extra schwer. Schutzbleche: Besonders breit, Vorderradschutzblech verlä schutz und doppelten Streben. Sattel: Großer Spezial-Elastiksattel für Herrer Motorfahrräder. 2 Satteltaschen mit We am Gepäckträger angebracht. Kippständer: Dauerhafter Kippständer und Rohrgepäckträger am hi Fahrgestell. Nummernschilde: : Ba: Vorn und hinten. Am hinteren Nummernschild mit Beleuchtung. Lichtanlage: ee Magnet mit Lichtwickelung und kompl. abble werfer. Stabbatterie für Standlicht. Blank -Teile: Auf Nickel verchromt, GRITZNER-KAYSER A.G., DURLACH (Baden) Vertretung: : > A 8 l Tr sr k Bi; £ a ; Ya us” N “nn Das GRITZNER-Motor-Fahrrad mit Sachs-Motor ist für den alltäglichen Gebrauch geschaffen. als Rennmaschine zu seiner erheblichen ausserordentliche Leistungen zu und wendig bezwingt es jeden Weg und nimmt mühelos jede nicht zu starke Steigung. Große Leistungsfähigkeit! Lange Lebensdauer des Motors! rlässig, unverwüstlich, sparsam im Brennstoffverbrauch, es das Fahrzeug, das sich jeder wünscht und das erschwingen kann. Es beansprucht wenig Raum überall leicht unterzubringen. s SRITZNER Motor-Fahrrad ist das Kraft- Fahrzeug - jeden Beruf in Stadt und Land. kuppeltem Motor als gewöhnliches Fahrrad mit eifung zu verwenden. otor-Fahrrad wird auf Wunsch auch als Damenrad es sind mit Durchschnittsgeschwindigkeit Einfache Handhabung! GRITZNER-Herren-Motor-Fahrrad Motor: Der Sachs-Motor 98 Modell 1936 ist ein Zweitakt- Motor mit 43 mm Bohrung und 54 mm Hub 98 ccm Zylinder- Inhalt. Die Leistung beträgt 2,25 PS. Er besitzt Zwei- scheiben - Korklamellen - Kupplung, Zweigang - Getriebe, Leerlauf, die zusammen mit dem Motor einen einheitlichen Block bilden. Zylinder: Der aus Grauguls bestehende Zylinder besitzt einen ab- nehmbaren Kopf aus Spezial- Aluminium. Getriebe: Das Getriebe, organisch mit dem Motor verbunden, hat Leerlauf und 2 Gänge. Die reichlich bemessenen Getriebe- räder und Wellen sind aus erstklassigem Spezialstahl und laufen in Rollen bezw. Kugellagern. Die Gangschaltung ist seitlich am Tank angebracht. Gehäuse: Der aus Motor und Getriebe gebildete Gehäuseblock be- steht aus Aluminium. Sämtliche beweglichen Teile sind völlig öldicht eingekapselt. Die Abdichtung erfolgt durch erprobte Dichtungsmasse bei Verwendung von geeigneten Dichtungen. Vergaser: Der Spezial-Vergaser besitzt ein Düsen-System, das feinste Zerstäubung und wirtschaftlichste Ausnützung des Brenn- stoffes erzielt. Die Gasbemessung wird durch Kolben- schieber reguliert. Treibstoffbehälter : Satteltank mit 8 Liter Inhalt. Rahmen : Besonders verstärkt mit Außenlötung und Glockenlager. Vordergabel beste zuverlässige Federung. Hinterradgabel mit Ausfallenden. Emaillierung : : Schwarz mit weißen Streifen, blau eingef bunte Emaillierung Vorderradgabelfeder. Auf Wunsch Aufpreis. Laufräder: i Westwood-Spezialfelgen 26x 2,25” mit 2,5 mm rostsichere Speichen. Mit verstärkter Motor -Bereifung 26x 2,2 Lenker: Breiter GRITZNER-Motor - Fahrrad- Lenker Gummigriffen und Drehgas - Regulierung. Naben und Bremsen: Besonders starke Vorderradnabe mit Bremse und Spezia Torpedo -Freilaufnabe mit Rücktrittbremse. Pedale: Gummiklotzpedale extra schwer Schutzbleche: Es Besonders breit, Vorderradschutzblecl schutz und doppelten Streben. Sattel: Großer Spezial-Elastiksattel für Motorfahrräder. 2 Satteltaschen mit \ am Gepäckträger angebracht. Kippständer: Dauerhafter Kippständer und Rohrgepäckträ Fahrgestell. Nummernschilde:: i Vorn ünd hinten. Am hinteren Nummernschild R mit Beleuchtung. Lichtanlage: 6: | Magnet mit Lichtwickelung und kompl. abblendb werfer. Stabbatterie für Standlicht. Blank -Teile: Auf Nickel verchromt, re ee GRITZNER-Damen-Motor-Fahrrad Ausstattung entsprechend dem Herren - Motorfahrrad S 146 6 37 Vertretung: OO0000000000000000000000000060000000000000Dooooooooooo Bo Gritzner-Freilaufnabe seit Jahrzehnten bewährt. Unübertroffen 4 Su, in Ausführung und Wirkung! W Oo DO BD DO D Oo Do Oo DO D D D BD D oO oO oO D Do D Oo OD DO Oo Do D Do Oo oO OD DO D Do oO D D OD oO D D oO Oo [@Je[=[ejejefnfalafujalafalulafafafefsfalaluinialeialafalafeleieleielaialeieieleie) OOODOooDHGadoononnooncoonononoooooooococoooooooooonooononocono S 62. 1. 35. 5000. D demo mn aun beun mm 0 GEED 0 GmmD 0 GmEn 6 GES 0 GmED 6 cum 6 0 Cmmm 0 Cum 0 anno & CHEN 0 GEMD 6 Cm 6 cum 0 Cum 0 CmD 0 am © Hier öffnen | So wird die Gritzner-Freilauf- nabe auseinander genommen: Mit dem Auseinandernehmen der Gritner- Freilaufnabe beginnt man an der Zahnkranzseite (nicht an der Bremshebelseite) siehe Abb. Man entfernt die Gegenmutter 118, die Nasen- scheibe 118a sowie den kleinen Stellkonus 106 und nimmt dann den Antreiber 106 mit dem Zahn- kranz aus der Nabenhülse. Die weitere Zerlegung des Mechanismus ergibt sich von selbst. 0 mm 0 qua 6 am 0 cms 0 auma 0 Gum 0 um 0 rm 6 armn 0 Cru 0 0 um 0 um 0 arm 0 aurD 0 an m m m ee me uno So wird die Gritzner-Freilaufnabe zusammengesetzt: 108 96 2. Bremsmantel 99, Rollenhalter 110 m. Feder, Bremsgriff 101 in der Pfeilrichtung zusammenschieben. Schleppfeder 100 muß genau in der Nute a liegen. Rollenhalter 110 nicht auf der Seite des Bremsmantels einsetzen, auf der sich die viereckige Nute befindet. 3. Bremsrollen 97 einseten. WG) 0m 0 am 6 a 6 an 0 am 0 um 0 4. Achse mit Bremskonus und 5. Nabengehäuse 111 über die mon- tiertenleile stecken (gewölbten Rand d nach unten!) j Kugelhaltering werden eingebaut. (Schrift auf Kugel- ring nach aufen.) Bremsmantel mit besonderem Nabenfett gut bestreichen. Nase c wird in Nute b festsitjend eingepreht. Abb.”5. Beschaffenheit des Nabenöls siehe Seite 11. Freilaufnabe nicht 'mit Nähmaschinen- oder Fahrrad-Ol Benute Benno’s Ideal-Freilaufnaben - Ol! 6. 5 Antreiberrollen 112 mit etwas Vaseline (kein konsistentes Fett) in die 5 Aussparungen des Brems- griffes einsetzen. Schrift! Auf den Antreiber 102 wird der große Staubdeckel 114 gelegt, dann Zahnkranz 103 und Zahnkranz-Mutter 115 (letztere mit Linksgewinde) aufgeschraubt. 7. Montierten Antreiber von oben in Achse u. Nabengehäuse einführen. Die bereits eingelegten Äntreiberrollen nicht aus ihrer Lage bringen. 8. Nach Einseten des An- treibers wird der verstellbare (kleine) Konus 106 soweit aufgeschraubt, daß sich das Nabengehäuse noch spie- lend leicht drehen läht. Dann Nasenscheibe 118a einlegen, die als Sicherung zwischen Konus-Gegenmutter 118 dient. (Das Zusammenseten wird erleichtert, wenn die Nabe im Schraubstock zwischen Blei- backen eingespannt ist.) Zur Vervollständigung der Nabe wird nun der Öldeckel Nr. 94 stramm in das Gehäuse geprekt und hierauf der Bremsarm 107 mit der Bremsarmhaltemuiter 120 auf dem Brems- konus 108 befestigt. Sodann steckt man die Unterlagscheibe 95 auf die Achse, und die Nabe ist fertig zum Einbau. Hierauf wird das Hinterrad in den Rahmen Abb. 9. gesetzt und der Bremsarm 107 mit der Brems- armschelle 91 an der Hinterradgabel befestigt. Das Nachstellen der Lager. Das Nachstellen der Kugellager geschieht lediglich durch Verstellen des auf der Seite des Zahnkranzes liegenden Konus Nr. 106 Abb. 8. Dieser Konus wird je nach Bedarf nach links oder rechts gedreht. Läuft die Nabe in den Lagern zu schwer, so drehe man den Konus nach links, hat die Nabe zu viel Spielraum in den Lagern, so drehe man den Konus in umgekehrter Richtung, also nach rechts. 0 mm 0 am 0 arm 0 am Gm 0 mus 0 arm 0 Cum 0 mn 0 quun 0 ame 0 TTS 0 zum o am 0 mn 0 mm on mn er 9] / (N pi a 8 f 92 107 101 | - u im 99 | 2 Bremsarmschelle 92 Schraube u. Mutter = hierzu 1 94 Großer Oldeckel | 10, . mit Filzring I 95 Konusscheibe | 103 96 Achse 104 | 105 | 106 97 Bremsrollen 98 Stahlbremshülse 94 9 96 077 98 99 100 4 5 rm = I —n all; = a : \ 120 108 109 110 102 103 104 105 106 | IE] | Bir m ı s ra = Ben \ | | \ 1 112 113 15 7 sa 118 119 114 116 Messingbremsmantel | 107 Bremsarm 114 Rechter Staubdeckel Schleppfeder 108 Bremskonus 115 Gegenmutter für Zahn- 1 Bremsgriff 109 Linker Kugelhalterring TaDz Antreiber 110 Bremsrollenhalter 1 an ohne Halterring Zahnkranz 111 Nabengehäuse mit 118 Gegenmutter f. Stellkonus Kugeldeckscheibe Helmöler 118a Nasenscheibe Kleiner Oldeckel 112 Antreiberrollen 119 Achsenmutter Verstellbarer Konus 113 Rechter Kugelhalterring | 120 Bremsarmhaltemutter uam en ame Wirkungsweise der Gritzner-Freilaufnabe. Antrieb und Bremsen werden bei der Gritsner-Freilaufnabe durch Rollen betätigt. Beim Vorwärtstreten werden die Äntreiberrollen Nr. 112, die in radial aufsteigenden Bahnen des Antreibers 102 liegen, an das Nabengehäuse geklemmt, so daß sich dieses mitdreht. Dabei befinden sich die Bremsrollen Nr. 97 im Bremsgriff in den tiefsten unwirk- samen Lagen. Uhnterbricht man das Treten, so kehren die Antreiberrollen 112 in unwirksame Lagen zurück, wodurch sich Zahnkranz, Kette und Pedale vom Laufrad selbsttätig auslösen, sodaß letzteres frei läuft. Durch Rückwärtstreten auf die Pedale pressen die Bahnen des Bremsgriffes Nr. 101, welche ebenfalls radial, aber entgegengesetzt ansteigen, die Bremsrollen Nr. 97 an die zylindrische Stahl-Bremshülse Nr. 98 und treiben diese samt dem Messing-Bremsmantel Nr. 99 auseinander bis zur innigen Berührung mit dem Nabengehäuse Nr. 111. Der Lauf der Nabe wird hierdurch mehr oder weniger gebremst, je nach der Stärke des Druckes, der auf die Pedale zur Ausübung kommt, und die Maschine kann zum Still- stand gebracht werden. Die Bremswirkung ist so intensiv, daß ohne übermähigen Kraftaufwand beim Rückwärts- treten ein sofortiges Anhalten des Rades auf dem steilsten fahrbaren Gefälle ermöglicht werden kann. Es sei an dieser Stelle noch darauf hingewiesen, dak der in der Stahlbremshülse Nr. 98 befindliche Schlit; nicht als Beschädigung angesehen werden darf. Derselbe ist in der Konstruktion der Nabe vorgesehen und hat den Zweck, der Bremshülse die erforderliche Ausdehnung zu gestatten. Ss Anleitung zur Herstellung von Freilaufnabenöl. Das gleichmäßig gute und zuverlässige Funktionieren einer Nabe, sowie auch ihre Lebensdauer hängt in erster Linie davon ab, daß man sie von Zeit zu Zeit richtig ölt. Die Qualität des zur Verwendung kommenden Oles spielt hierbei eine Hauptrolle; und wir liefern deshalb unsern Abnehmern gern ein für diese Zwecke extra präpariertes Nabenöl. Dieses Nabenöl kann man sich auch selbst herstellen und zwar aus: 4 Teilen Rinderfett und sm, Paraffin-Ol. Das Rinderfett muf} gekocht, dann das Paraffin-Ol darunter gemischt und das Ganze guf miteinander verrührt werden. Man vermeide auf jeden Fall, harz- und säurehaltiges Ol oder gar reines Fett in die Nabe zu bringen, denn harzhaltiges Ol verschmiert die Nabe und setjt sich an den einzelnen Teilen fest, während säurehaltiges Ol die einzelnen Teile anfrikt. Wird aber Fett zwischen Führungshülse und Bremsgriff oder zwischen die Rollen gebracht, so versagt die Mitnahme und Bremsung, denn die Rollen werden durch die klebrige Eigenschaft des Fettes gehindert, in Tätigkeit zu treten. Man schmiere diese Teile mit Benno’s Freilaufnaben-Ol „Ideal”. Nähmaschinen — Fahrräder Freilaufnaben GRITZNER-KAYSER A.-G., DURLACH / BADEN GRITZNER-KAYSER A-G. DURLACH (Baden) Nähmaschinen-Fahrräder EISENGIESSEREI — FOURNIERMESSERE!

Gritzner Fahrräder Mappe Faltblätter, Preislisten, Nabe, 1930er Jahre


Von
1930 - 1939
Seiten
29
Art
Werbematerial
Land
Deutschland
Marke
Gritzner
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
09.05.2019
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (3,68 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Gritzner Preislisten, 1925-1932
1925 - 1932, Preisliste, 16 Seiten
Gritzner Fahrräder Preislisten 1936
1936, Preisliste, 5 Seiten
Kayser Fahrräder Preislisten 1930er Jahre
1930 - 1935, Aktie, 26 Seiten