Hercules Preisliste 1939

Vorschau (428 KiB)

GEGRUNDET 1886 Telegramm-Adresse: Hercules Nürnberg . Telefon 61951 . Postscheck Nürnberg 515 Reichsbank-Giro-Konto Händler-Preisliste Nr. 69 Febmar 1939 ® Preise verstehen sich frachtgut- und verpackungsfrei deutscher Empfangsstation, in bester Ausführung: Gemuffter, außengelöteter Rahmen, aufgeschraubtes Kettenrad Wenn nichts anderes vorgeschrieben, liefern wir nur mit Torpedo-Freilauf It. Liste Sämtliche Blankteile strichrein verchromt! frachtgut- und ver- Modell packungsfrei deutsch. Nr Empfangsstation mit ae Gummi und Freilauf I. Hercules-Räder (grün-gold) Riuo 0.i Komet Torpedo Zweifarbige einfache Linien . Holzfarbige Felgen . Glocke . Rahmenpumpe . Rückstrahler . Schußblechfigur . Elasticsattel mit Volleder-Preßdecke a) Halbballon-Drahtbereifung 28 x 1,75” A Prima Hereules-Herrenrad . . fahrfertig ausgestattet Hercules-Damenrad. . fahrfertig ausgestattet b) Drahtbereifung 26 x 1,75” A Prima Herecules-Ballon-Herrenrad fahrt. ausgestaltet Herecules-Ballon-Damenrad {ahr!. ausgestattet il. Hercules-Sport-Räder fahrfertig ausgestattet mit olivgrüner Emaille, goldenen Querbändern, mod. Konstruktion, mit Draht-Bereifung 26x 1,75” A Prima Hercules-Herren-Sportrad | nur Ioıpens mi Hercules-Damen-Sporirad } Ausfallhebel! Modell Nr. Ill. Hercules-Räder (blau-silber) Zweifarbige Doppel-Linien . Schwarze Felgen mit blauem Streifen und silbernen Linien . Glocke . Rahmen-Pumpe . Rückstrahler . Schugblechfigur . Elasticsattel mit Volleder- Preßdecke. a) Halb-Ballon-Drahtbereifung 28 x 1,75” A Prima Hereules-Herrenrad . fahrfertig ausgestattet Herceules-Damenrad. fahrfertig ausgestattet b) Drahtbereifung 26 x 1,75” A Prima Hercules-Ballon-Herrenrad fahrf. ausgestattet Hercules-Ballon-Damenrad iahrt. ausgestattet mit Drahtbereifung 26 x 1,75” IV. Hercules-Jugend-Räder mit Freilauf, alle blanken Teile verchromt, Außenlötung, zweifarbig einfache Linien, holzfarbige Felgen, Glocke, Rahmenpumpe, Rückstrahler, Schutblechfigur. Sonstige Aus- stattung wie unsere Hercules-Räder unter I. Knabenrad, Rahmenhöhe 490 mm mit Pe 26x4,75" Draht . Mädchenrad, Rahmenhöhe 470 mm mit Ballon- a 26x 1,75" Draht frachtgut- packungsfrei deutsch. Empfangsstation mit Gummi und Freilauf und ver- Rigo 0.4, Komt Torpedof " V. Hercules-Rennrahmen nach neuesten Erfahrungen und modernsten Gesichtspunkten konstruiert, nahtloskonisch verstärkt gezogene Stahlrohre mit 65 kg/mm2 Festigkeit, modernste Vorderrad-Renngabel, ausgesparte Muffen, Hinterradstreben kaminade verlötet, Rennausfall- enden, Getriebeachse durchbohrt, sorgfältig gehärtet, blau emailliert mit kupferfarbigem Strahlenkopf und Quer- bändern, einschl. Gabel, Getriebe, Sattelstütze . Ihoaeıı frachtgut-und i verpackungs- Nr. frei deutscher Empfangsstat. mit Gummi und Freilauf VI. Transport-Rad Torpedo Geschäftsrad Hercules Modell 79 mit extra starkem Rahmenbau Bereifung - Vorderrad: 20x 2”, Hinterrad: 26x 2” Ballon verstärkt, mit großem Gepäckkorb über dem Vorderrad, breit#60/cm SlangzA0KemWe Aufpreise: Farbige (braune, Be) Email- lierung . Bu RM. 4.50 Strahlenkopf Nr. 4 silber ge- flammt, rot eingefaßt mit schwarzer Eckaussparung RM. Ausführung 8 mit geflammtem, rot lasierten Strahlenkopf, ge- flammten, rot lasierten Strei- fen auf Felgen und Blechen, 2.00 grün eingefaßt . . . . RM. Ausführung 9 mit geflammtem, blau lasierten Strahlenkopf, ge- flammten, blau lasierten Strei- fen auf Felgen und Blechen, Strahlenkopf Nr. 5 silber ge- flammt, blau eingefaßt mit schwarzer Eckaussparung RM. 2.00 ® Strahlenkopf Nr. 6 silber ge- flammt, grün eingefaßt mit schwarzer Eckaussparung RM. Strahlenkopt Nr. 7 rot-gold-rot lasiert, gold eingefaßt RM. Ausführung 4 mit geflammtem Strahlenkopf, geflammten Strei- fen auf Felgen und Blechen, rot eingefaßt . . . .„ RM. Ausführung 5 mit geflammtem Strahlenkopf, geflammten Strei- fen auf Felgen und Blechen, blau eingefaßt . . . . RM. Ausführung & mit geflammtem Strahlenkopf, geflammten Strei- orange eingefaßt . . . RM. Ausführung 10 mit geflammtem, grün lasierten Strahlenkopf, ge- flammten, grün lasierten Strei- fen auf Felgen und Blechen, rot eingefaßie gr ERM: Tretstrahlerpedale. . . . RM. Verzierungen 2 2222 2RM: Schwingfedersattel(Mehrpreis) RM. Mehrpreis für Aufziehen einge- sandter Bereifung. . . RM. Baus für ee ohne Pumpe BSR Verpackung in Tattenverschlägen bedingt Sonderzuschläge. Gummizollzuschlag lt. Anordung fen auf Felgen und Blechen, Herrn Preiskommissars. grün eingefaßt . . . . RM. 2.50 Allgemeine Zahlungs- und Lieferungsbedingungen. Die Abgabe von Angeboten verpflichtet uns nicht zur Annahme und Ausführung von Aufträgen. Die Preise verstehen sich als freibleibend in Reichsmark, wobei 1 Reichsmark = !/,» kg Feingold gemäß $ 3 des Reichsmünzgesetzes vom 30. August 1924 zu setzen ist. Unabhängig von dem vereinbarten Preis werden etwaige am Tage der Lieferung geltende, auf behördlicher Anordnung beruhende Preiserhöhungen dann gesondert in Rechnung gestellt, wenn dieses Verfahren vom Reichskommissar für die Preisbildung jeweils in der betreffenden Genehmigung ausdrücklich als zulässig bezeichnet wird. Ziel: 60 Tage rein netto ohne jeden Skonto oder die Rechnungen sind zahlbar innerhalb einer Frist von 30 Tagen vom Tage der Rechnung mit einem Kassa-Skonto von 2 Proz. Bei barer Vorauszahlung, bei Nach- nahme und bei Barzahlung innerhalb 7 Tagen nach Rechnungsdatum wird ein Kassaskonto von 5 Proz. ge- währt. Der Kassa-Skonto ist ausnahmslos nur unter der Voraussetzung statthaft, daß sämtliche Zahlungs- verpflichtungen aus früheren Lieferungen restlos erfüllt sini. Bei Zielüberschreitung werden Verzugszinsen in Höhe der von den Banken jeweils berechneten Zinsen und sonstigen Spesen auf Reichsmarkpreise be- rechnet. Die Hergabe von eigenen oder fremden Akzepten, bei denen der Diskont vom Einreicher getragen werden muß, wird nicht als Barzahlung angesehen. Ein Kassaskonto darf daher für Wechselzahlungen nicht gewährt werden, Kreditgewährung: Wir räumen dem Kunden einen von uns zu bemessenden Kredit ein und bleibt die jeweilige Kredithöhe jederzeit uns vorbehalten. Kommt der Käufer seinen Verpflichtungen nicht nach oder beansprucht er einen nach unserem Ermessen zu hohen Kredit, so sind wir berechtigt, von weiteren Lie- ferungen Abstand zu nehmen, ohne daß der Käufer dadurch von seinen Abschlußverpflichtungen ent- bunden wird. Lieferung: Die Lieferung erfolgt ab Werk. Bei Frachtsendungen wird ein Nachlaß in Höhe der einfachen Fracht bis zur Empfangsstation von der Rechnung abgesetzt und die Verpackung nicht berechnet. Eigentumsvorbehalt: Das Eigentum an allen verkauften Waren bis zur vollständigen Befriedigung sämt- licher Forderungen aus der Geschäftsverbindung und Begleichung eines etwaigen sich zu Lasten des Käu- fers ergebenden Kontokorrentsaldos ist vorbehalten. Wechsel und Schecks, die zahlungshalber gegeben werden, gelten erst nach Einlösung. Die Übertragung des Eigentums erfolgt also nur unter der aufschieben- den Bedingung der Tilgung sämtlicher Forderungen. Vorher ist Verpfändung oder Sicherungsübereignung untersagt und Weiterveräußerung nur Wiederverkäufern im gewöhnlichen Geschäftsgang gestattet; inso- weit wird Einwilligung zur Übertragung des Eigentums auf den Dritten erteilt. Für den Fall des Wie verkaufs trittder Käufer schon mit dem Abschluß des Geschäfts seine künftige Kaufpreisforderung ad halber ab, ohne daß es einer besonderen Erklärung bedarf. Bis auf Widerruf ist der Käufer zur Einziehung der neuentstandenen Kaufpreisforderung befugt. Das Recht, jederzeit die Herausgabe zu fordern oder diese evtl. zu einem festzusetzenden angemessenen Preis zurückzunehmen, wird bei Fahrradrahmen, Fahrrad- teilen, Zubehör sowie Bereifungen dadurch nicht berührt, daß sie bereits in Fahrrädern oder Rahmen eingebaut sind. Wird von dem Recht auf Herausgabe der Ware Gebrauch gemacht, so liegt nur dann Rücktritt vom Vertrag vor, wenn dies schriftlich erklärt wird. Jede Bearbeitung, Verarbeitung oder Um- bildung der Ware nimmt der Käufer für den Lieferanten vor, so daß auch in diesen Fällen das Eigentum an der gelieferten Ware verbleibt. Für den Fall, daß unsere Ware mit einer anderen als Hauptsache an- zusehenden beweglichen Sache derart verbunden wird, daß sie als wesentlicher Bestandteil dieser Sache zu betrachten ist, überträgt der Käufer schon jetzt quotenmäßiges Miteigentum an der neuen Sache, die er mit in Verwahrung nimmt. Wird Eigentum des Lieferanten gepfändet, so hat der Käufer unverzüglich Mitteilung zu machen und das Eigentumsrecht sowohl den Dritten als dem Lieferanten gegenüber schrift- lich zu bestätigen. Kommt der Käufer mit der Zahlung in Verzug, so ist der Lieferant zum Rücktritt von dem Kaufvertrag im ganzen oder bezüglich ausstehender Teillieferungen berechtigt und kann nach Wahl auch Vorauszahlung der noch ausstehenden Teillieferungen verlangen. Abschlußverpflichtung: Die Abnahme der getätigten Abschlüsse hat nach Möglichkeit im Laufe der Saison verteilt zu erfolgen. Die Hälfte der bis zum 15. Februar getätigten Abschlüsse muß bis zum 15. Mai des laufenden Jahres abgerufen worden sein, widrigenfalls wir berechtigt sind, vom Abschluß zurückzutreten. Die vereinbarten Preise verstehen sich freibleibend. Es steht uns frei, für die innerhalb der Abschlußzeit nicht abgenommenen Fahrräder oder Rahmen vom Abschlußvertrag zurückzutreten oder Vertragserfüllung oder Schadenersatz zu verlangen. Die Lieferungen werden von uns nach Möglichkeit prompt vorgenommen. Wir können jedoch keine Verbindlichkeit dafür übernehmen. Verspätete Lieferungen berechtigen nicht zum Auftragsrücktritt oder zur Geltendmachung von Schadenersatz. Garantie: Für alle Lieferungen wird die gesetzliche Garantie unter Ausschluß aller Schadenersatz- und sonstigen Ansprüchen übernommen. Alle während der Garantiezeit — die mit dem Tage beginnt, an chem das Rad die Fabrik verläßt, — entstehenden und auf Material- oder Fabrikationsfehler ) führenden Mängel werden kostenlos in der Fabrik beseitigt und zwar durch Reparatur oder Lieferung neuer Teile nach unserem Ermessen. Die Frachtkosten gehen zu Lasten des Bestellers. Von der Garantie ausgeschlossen sind alle Teile, die einer natürlichen Abnützung und unsachgemäßen Behandlung unter- worfen sind. — Außerdem sind von der Garantie ausgeschlossen: Gummireifen, Holzfelgen, Pedalgummi, Ketten, Sättel, sowie alle sonstigen Teile, die nicht aus unserer eigenen Fabrikation herrühren. Beanstandungen können nur berücksichtigt werden, wenn sie spätestens innerhalb 8 Tagen nach Empfang der Ware schrift- lich erfolgen. Bei vorkommenden Transportschäden kann nur die Eisenbahn verantwortlich gemacht werden. Betriebsstörungen: Feuer, Streik, Aussperrungen, Mobilmachung, Krieg, Mangel an Rohmaterial, Breun- stoffen, elektrischer Kraft und geeigneten Arbeitskräften, sowie alle sonstigen Fälle höherer Gewalt ent- binden uns von der Lieferungsverpflichtung. Alle anderen Abmachungen, als die von uns festgelegten, haben nur Gültigkeit, wenn sie schriftlich vereinbart wurden und von uns bestätigt sind. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Vereinbarungen ist Nürnberg. Konstruktionsänderungen und Abweichungen von unseren Katalogbeschreibungen müssen wir uns aus- drücklich vorbehalten. Nürnberger Hercules-Werke Aktiengesellschaft, Nürnberg Be

Hercules Preisliste 1939


Von
1939
Seiten
3
Art
Preisliste
Land
Deutschland
Marke
Hercules
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
09.05.2019
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (818 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Hercules Preisliste 1934
1934, Preisliste, 5 Seiten
Hercules Preisliste 1951
1951, Preisliste, 3 Seiten
Haenel Preislisten 1930er Jahre
1930 - 1939, Preisliste, 11 Seiten