Der Reichsmechaniker Zeitung 23. Juni 1927

Vorschau (3,95 MiB)

Bremen, den 23. Juni 1927. veriagspostanstalt Brinkum EES die Einnahme een HANDWERK UND HANDEL, A © ie erfolgreichste Zentrifuge - FAHRRAD- UND KRAFTFAHRZEUGHANDELS d erhöht | [B} We NÄHMASCHINEN N Pe] Geschäfisslellen unter eigener Firma in: Berlin, Bremen, Breslau, Darmstadt. Douaueschingen, Düsseldorf, Hagen i. Westf,, Hamburg, Hannover, Kas-el, Koblenz, Köln, Königsberg i. Pr., N pe Sr Landshut i, Bay., Leipzig, Magdeburg, München, Nürnberg, Stettin, Sıutrgart. n Lu do) = > 2 = o Lu = zZ <L I O LI = rc ul I O D Fr =) LU DO © e <L M 0c Wu > N BIS O LU cc ÜRO-, N > wi vr m = zZ <L 5 oO m = o m 7 2 S m =) N Lul Q zZ < M 2 m > n ZE O m 0: N Lul Q er > <L | M ZT: 3 LL. E O a < 6. Jahrgang Nummer 52 REICHSVERBAND DES B rennen RER TEA a nn rpedo ist die beste Freilauf- elt von Fichtel & Sachs chweinfurt. verschafft dem Torpedo- eräll Beliebtheit? nerreichten, weltbekannten bestehend in: orziüoe oOrzuge, hervorragend erprobter Konstruktion daheı sicher und sanit wirkende Bremse mit selbsttätiger Auslösung, sanfter Antrieb, spielend leichter Lauf, idealer, reibungs- loser Freilauf, bester Werkstoff und vorzügliche Be- arbeitung durch besondere Arbeitsweisen, daher Zuverlässigkeit und Unverwüstlichkeit. Mstr.: Was ist eine natürliche Folge der erwähnten Vorzüge? Daß der Torpedo-Freilauf nur in den größten Rennen, sondern beı Tourenfahrten in Flachland wie e in vielen Millionen von Exem- ı bestens bewährt hat. str. : Wie müssen daher die Bestellungen rıtz : „Bestellen. ,.... Fahrräder, aber nur mit SITTTILTLITLTETTITTITTITTTEITTI ALA H H L HEEE TEME HEEE EEC O AUGUST HABICH ÄKAISERSLAUTERNE THHHTHI TETTI TOT Weitere hervorragende Erfolge auf Lohmann - sallel MOLLER siegt im Gr. Deutschen Steherpreis 100 km gegen intern. Extraklasse, Köln 8. 6. im Gr. Preis der Nation vor Weltmeister Linart, Düsseldorf 9. 6. | Lohmann- Werke A.G,, EMTEC: mAH ehörteile für | Bielefeld. DEP RTTTITTTETTETTTIETTTITITEITLTT TH HH HR HEHE ru TH Et Unser beliebiester Rennsattel ist das Modell NP. 78. HTO TFEFTTTFT HHHHFHHEHHT HHH HHHHHHHI E as neue prak- sche Gestell : ale À I SNN ENRNI na E Auch in schlechten Zeiten können Sie Ihren Umsaliz erhöhen, wenn Sie sich der Vorteile bedienen, welche die ständig ftorischreilenden Köhler-Fabrikatle bieten verbesserte Ver- Die neue Ver- — ——— E senkeinricht., 500 senkmasch. 800 ITINA uuu un zin nnunnnnnnunnÈunnun1 Hermann Köhler A-S., Nähmaschinenlabrik, Altenburg, Thüringen Fabrikniederlagen in Düsseldorf, Stuttgart und Hannover Qualitäisfahrrad Wittler Fabriklager: = Berlin SW. 68 | wittler&Co.,G.m.b.H. | Braunschweig | Freise & Heidemann Bremen Christian E. W. Müller Breslau 2 Arthur von Lebinski Dortmund Wilhelm Thomas Dresden-A. Paul Schmelzer Frankfurt a. Main Heinrich Taggesell Gera-R. G. W. Scheibe Hamburg 36 Hermann Gottl.Schmidt Köln Emil Grewe Königsberg i. Pr, Gebr. Stadie Mannheim Neckarau Marburg-Lahn Moers a. Rh. I. Eickhaus München Wilhelm Traphöner Münster i.W. Ferdinand Ratte Nürnberg Georg Hübner Stuttgart Wilhelm Hahn Peter Ludwig Peter Neuthinger Ritterstr. 77/78 | Schützenstr. 2 Doventorssteinweg 28 Bohrauer Str. 1/3 Vaerststr. 1 Pillnitzerstr. 50 Taunusstr. 42 Schülerstr. 14/16 Dammthorstr. 30 Venloerstr. 49 Königstr. 46 Schulstr. 67 Pilgrimstein Rumfordstr. 48 Engelstr. 53 9 Marienplatz Haupstätterstr. 13 Willler & Go.. G. m. D. H., Bielefeld Peters Union AG Frankfurt Y Alteste Pneumatikfabrk Deutsdlands, MS D A A Ein schlagender Beweis für die Beliebt- heit unserer Klöppelnetze! i So schreibt ein Kleinhändler an einen unserer Kunden : Ihre Netze sind derart schnell verkauft worden, daß ich nun- gänzlich ohne Ihre Netze bin. Ich bitte daher für sofortigen Versand von etwa 5 Dutzend Sorge zu tragen.“ Es liegt also auch in Ihrem Interesse, so bald als möglich Klöppelnetze zu zeigen und aufs Rad zu spannen! ER Fahrradnetz G. m.b.H. Barmen. AMA Ich liefere prompt Fahrräder Fahrradrahmen "Sehr günstige Preise. Verlangen Sie neueste Liste Karl Merkau, Berlin Prinzenstr. 86 Tel. Moritzpl. 5807 en | | / / DER REICHS-MECHANIKER 1571 BE EN 1% D IS 4 4» (TA 5 A # I: MI AB TEE ETT n UY DT Spezial»Fabrık für | Fahrrad-Larternen | Beleuchfungen für Motorfahrzeuge. Signalinstrumente TD CE wu il AX) A EI SE Fe ee EEE UN SA 4.-ESSEN Werkstälten Das selbstvulkanisierende Pneumatik- & Reparaturmaterial F EHE KGunmilöshng = F Karmlösung a Annie | in Qualität in handelsüblicher durchaBzi Sieionsszbei | eine Klasse für sich Qualität | 2 £ E 5 Beste Ausstattung |} gie sind immer gut bedient | eg Günstigste Preise | Verlangen Sie ausführliche und kostenlose Offerten mit Muster. Sie dienen sich und ihrer Kundschaft Bei’ allen Händlern | beliebt und unentbehrlich. | Fabrik für Gummilösung A.- €. Nürnberger Hercules-Werke A.-G. vorm. Otto Kurth, Offenbach a. M. Nr. 83. Nürnberg EEE EEE EEE EE E E Ti TET DER REICHS-MECHANIKER Dssa-Nähmaschinen seit 1860 als Erzeugnis Deutscher Wertarbeit bekannt uauıyssewyuasia‘ Schwingschiff, Zentralspule, Rundschift, sıapuosag ‘uaduniynjsnejogoW apuaseLlloAlaH Zickzack, Kettenstich Systeme: Nähmaschinenfabrik ADOLF KNOCH Akt.-Ges. SAALFELD (Saale) betriebssicher, _unverwüstlich. EISENWERKE GAGGENAU (AAL AOE | EEE EEE.) VEREIN PRES AI DS A PAE TETE BVVVVVVVVVVVVVVVVVYVVVYVVVY VYVVYVVVO GER GE M.LReyersbach [7a Oldenburg’6.u. Düsseldorf 98 Bankstr.67. onder] Joh e Sies, rt h sc M ert RETTET RETTET GRAMMOPHON BRUNSWICK POLYPHON DERBY GNOM > Du 9° = un w liefern wır in bekannt prompter und sachkundiger Bedienung Wir fabrizieren Tempestas- und Dabera-Rahmen u. Räder Vorderrad- u. Hinterradnaben preiswert und erstklassig. kaselowsky G.m.b.Hl. Bielefeld „Reichs-Mechanikertagung Magdeburg“ Ausstellungsstand 3, Nachdruck — auch auszugsweise — nur mit Genehmigung der Schriftleitung gestattet. Erscheint am Donnerstag jeder Woche. — Redaktionsschluß am Sonnabend vormittag. Bezugsgeld jährlich 12.— Goldmark. 2 Bestellung nur beim Verlag. An Mitglieder des Reichsverbandes kostenlos. Einzelne Nummer 0,30 Goldmark. — Anzeigenpreis laut Tarif: Die 6 gespaltene Millimeterzeile 15 Pfg., bei Stellengesuchen 10 Pfg. Die Umrechnung erfolgt nach dem amtlichen Berliner Dollar - Briefkurs am Vortage der Zahlung (1 Dollar — 4,20 M.). Anzeigen auf Textseiten 30 % Aufschlag, Anzeigen auf Umschlagseiten nach Vereinbarung. Bank-Konto: Bremen-Amerika-Bank. Postscheck-Konto: Hannover 58 318. Telegramm- Änschrift: Reichsverband. Fernruf: Roland 2363/2319. 5. O = Bremen, den 23. Juni 1927 Nummer 52 Auf zum Reichsmechanikertag in Magdeburg. . Mittwoch, den 13. Juli 1927: 2 Uhr nachm.: Reichs - Motor- solche Mitglieder, welche sich durch E Sitzung des Hauptvorstandes in gruppe im „Wilhelma-Prunk- | gültıge Mitgliedskarten am Eingang der Handwerkskammer (Biblio- saal‘“. | ausweisen können. Stimmberechtigt À thekszimmer). | 8 Uhr abends: Begrüßungsabend | sind die von den Gauen gemäß Donnerstag, den 14. Juli 1927: | in sämtlichen Räumen der „Wil- | 8 8, 6 der Satzung gewählten Ver- Tagsüber: Empfang der auswär- | helma“. | bandsvertreter. tigen Kollegen im Festbüro: | Sonnabend, den 16. Juli 1927: | 1 Uhr mittags: Gemeinsame Mit- Hotel „Continental“. | 10 Uhr vorm.: Generalversamm- tagstafel. 10 Uhr vorm.: Verwaltungsrats- | lung im „Wilhelma-Prunksaal“. | Anschließend: Fortsetzung der sitzung in der Handwerkskam- | Tagesordnung: | Generalversammlung. mer, „Marmorsaal“. 1. Jahresbericht. 5 | 8 Uhr abends Großer Festball 2 Uhr nachm.: Gemeinsame Be- 2. Kassenbericht. | in der “Wilhelma sichtigung der „Mundlos‘“-Näh- 3. Bericht der Kassenprüfer über | Sonntag, den 17. Juli 1927: O) maschinenfabrik. Kassen- und Inventarprüfung. Tagsüber : Besichtigung der Anschließend : Reichs - Näh- 4. Haushaltsplan und Beitrag. | Sehenswürdigkeiten von Masde- maschinengruppe im Prunksaal 5. Vortrag von Herrn Direktor | burg, insbesondere der Theater- © der „Wilhelma“. Oesterreicher, Mitglied des | ausstellung. Freitag, den 15. Juli 1927: Reichskuratoriums für Wirt- | 101/95 Uhr vorm.: Gemeinsame > Fortsetzung der Tagung sämtlicher schaftlichkeit, über „rließ- | Dampferfahrt mit D. „Mark- Fachgruppen, und zwar: arbeit‘. graf“ nach Niegripp. 9,30 Uhr vorm,: Reichs-Fahrrad- 6. Anträge der Gaue und des | Montag, den 18. Juli 1927: Gruppe im „Wilhelma-Prunk- Hauptvorstandes. | 7 Uhr vorm.: Gemeinsame Fahrt Saal“, 7. Wahl des Vorstandes und der | nach Thale a. Harz, Bodetal, 12 Uhr mittags: Reichs - Büro- Kassenprüfer. | Hexentanzplatz, Roßtrappe. maschinengruppe im „Wilhelma““- 8. Generalversammlung 1928. | Die en werden hierdurch Kaffee“, 9. Verschiedenes. | zu den Fachgruppensitzungen und i 1 Uhr mittags: Gemeinsame Mit- Zutritt zur Generalversammlung | gesellschaftlichen Veranstaltungen i tagstafel. und den Gruppensitzungen haben nur | herzlichst eingeladen. È * I * * À < 1. Kongreßbuch. sehenswerte Fahrt (zirka 22 km) streitig der besuchteste Ort des ge- À Wir empfehlen allen Kollegen, sich | nur RM. 1.25 nach. samten Harzgebirges. Besteigung 3 sofort ein Kongreßbuch im Vor- | Der Preis für das Kongreßbuch der Roßtrappe und des Hexentanz- verkauf zu sichern. Dasselbe ent- einschließlich Festabzeichen beträgt platzes. Die Teilnehmerkarte für die | hält alles Wissenswerte, alle nötigen RMSE Reichsbahn-Hinfahrt III. Kl. Magde- Auskünfte usw. und außerdem die 2. Zimmerbestellung. burg bis Thale kostet RM. 3.50. Freikarten für: Die Deutsche Theater-Ausstellung E Vorbestellung ist not- 1. die große „Deutsche Theater- bildet den Anziehungspunkt für viele Wanne Ausstellung“, Fremde. Allein rund 160 Tagungen Á 2. Die Dampferfahrt mit dem COn EN verschiedensten Also nochmals: Besteller Sie Salon-Schnelldampfer „Mark- erbänden 1927 in der Kongreßstadt sofort Ihre Kongreßbücher, Zimmer graf“ nach Niegripp, Magdeburg abgehalten. Für die Be- und Harz-Fahrkarten. Bestellungen 3. den „Begrüßungsabend“ im nn W ideal angeleg- und Zahlungen nur an: Postscheck- Gesellschaftshaus „Wilhelma“, | ten Ausstellung wird mindestens ein konto „Reichsmechanikertag 1927 4. das Museum, Tag benötigt. Es ist daher drin- Magdeburg‘, Magdeburg 449. 5. die Gruson-Gewächshäuser und gend. zu empfehlen, Zimmerbestel- : 6. die Besteigung des Magde- ungen rechtzeitig mit einer Vor- i x S burger Domes. auszahlung von RM. 5.— aufzugeben. Ein herzliches Willkommen Ferner ist jedem Kongreßbuch 3. „Reichsmechaniker“ - Sonderfahrt entbietet allen Kollegen die alte eine Ausweiskarte für die Autorund- nach Thale a. Harz. Elbestadt Magdeburg und der fahrt durch unsere schöne Elbestadt Wanderungen durch das wild- Gau Magdeburg e. V. Magdeburg beigefügt. Inhaber die- romantische Bodetal. Thale ist das Briefanschrift: Magdeburg, Lübecker & ser Ausweiskarte zahlen für diese älteste Bad des Harzes und un- Straße 103. 8 he Bei diesen Systemen ist der Vorschiebungs- mechanismus grundsätzich. derselbe wie beı MiS Me ERE NAA SALTE AMA ZL BISE DER REICHS-MECHANIKER zenterstange Z in Schwingungen Das ireie Ende der 7. Zugstange Z ist Die Entwirtlung der Nühmaſthine. Von Ing. Kraft, Bielefeld, Zeichnungen von Ing. Nagel. d) Die Transportierung an Ringschiffchen- und Zentralspulen-Nähmaschinen. versetzt. mit den modernen Rund- und Schwingschifichen- der Kurbe! K der unter der Fundamentplatte g maschinen. Wie dort werden die horizon- talen Schwingungen einer Exzenterstange durch den Stichsteiler in auf- und ab- steigende umgewandelt. Auch der übrige Mechanismus der Vorschiebung ist analog des in den Abschnitten b und c benen. Dagegen ist der Mechanismus. für beschrie- den Hub stets, die Stichstellung vielfach anders konstruiert. Doch wird letztere an modernen Zentra:spulenmaschinen auch übernommen. Die Diehl’schen Stichsteller, häufig unverändert Fig. 150 zeigt den ———— u nn — | <L | < | | CER THER gi 1 W D Ino nı > Id a 1 en ıen 1 Sci N St 1 lem [ neng € Ir den Lenk n Anordnung SC ngpunkte d und f b Grö Nutzausschlags Als nutzbarer t derjenige Teil der Horizontal- des Gabelhebels G anzusehen, Lenker in auf- und: ab- Wird die bel b um ihren Lagerzapfen a so verändert natüriich auch der kt d des Lenkers c seine Winkel- ım Antriebsexzenter I Dadurch auch die Winkelstellung des den der Punkt f des ihm-gekuppelte indert, Lenkers beschreibt: :Der -mit Exzenterhebel G muß natürlich die Kreis- bogenschwingungen des Punktes f mit- machen und überträgt sie daher auch. auf lie mit ihm verbundene Kurbel i der. Vor- schiebungswelle w. Wird die Stichstellkurbel so weit herumgeschwenkt, daß der Punkt d ler Mittellinie m zu liegen kommt, so wird ‘die Ausschlagsrichtung des Ex- zenternebe;s G’ umgewandelt, ‘wodurch dann lie Rücktransportierung *zustande kommt (siehe Abschnitt b). jenseits Der Hub und die Senkung. der Stoff- schieberzähne ‚wird bei. Zentralspulenmaschi- nen neuerer Bauart durch. ein auf der Arm- welle sitzendes . Kreisexzenter "E Fig.. 151 zwischen konischen Stiften und Schrauben gelagerten Hubwelle w gelenkig verbunden. Am anderen zweite Kurbel s und an dieser eine Reibr oder ein Gleitsten r. Diese greifen in Gabel f des Schwingungen der mitzumachen. gen ihn, die und k zwangsläufig Bei der puienmaschine älterer Konstruktion sitzt Antriebsexzenter El für den Hub an der ‚enannten Schaukeikulisse W, welche Greifertreiber steuert. Fig. 150. Ende der Welle w sitzt eine olle die Transportbalkens A und zwin- Kurbein s Ringschiffchen- und der Zentral- das SO- den Das Bogen- exzenter E1 wird von einem aúf der Hub- weile befestisten Gabelhebel G1 Der weitere Mechanismus ist wie oben schrieben umfaßt. be- Unsere diesjährige Fest: Ausgabe des Reichs: Mechaniker die wir aus Änlass des Reichsmechaniker: tages 1927 in Magdeburg bringen, kommtam 14. Juliheraus. Anzeigen-Aufträge erbitten wir schon jeizt. verlag: Remegm,b.H, Bremen Birkenstraße 11. gesteuert, welche die es umschließende Ex- ‚portbaiken befestigt. ur Die Stoffschieberzähnchen sind bei Ring- schiffehenmaschinen auf die Art der Schwing- schiffehenmaschinen (siehe dort), bei Zentral- spulenmaschinen dagegen auf die bei Rund- schiffehenmaschinen übliche Art am Trans- Die Höheneinstellung derselben geschieht in letzterem Falle durch Verdrehen der Kurbel s Fig. 151 auf der Hubwelle w. e) Der Transportmechanismus beim System Wheeler & Wilson Nr. 12. Das Antriebsexzenter El für den Vor- schub sitzt hier auf der Plattenwelle W. Fig. 152. Es schwingt den Gabelhebel S um seinen in der Fundamentpiatte gelagerten Bolzen B. In den andern Arm des Gabel- hebeis ist eine bogenförmige Nut n ein- geschnitten, in. welcher ein Gleitstein GI geführt wird. Dieser sitzt an einer mit der Vorschiebungsweilenkurbel K verbundenen Zugstange Z, welche ihrerseits durch "ein Gelenk L mit der Stichstellerkurbel ks ver- bunden’ ist. An deren Welle sitzt außerhalb des Maschinenarms der Handhebel H. Durch Verdrehung des letzteren verschiebt sich der Gleitstein in seiner Nut und verändert da- her seine Entfernung zur Drehachse des Gabelhebels, wodurch sein Ausschlag mehr oder weniger groß ausfällt. Da er vermittels der Zugstange Z die Vorschubswelle Vw beeinflußt, wird auch der am anderen Ende angelenkte Vorschiebungsbalken Vs in Mit- leidenschaft gezogen, woraus sich wiederum die Stichlänge ergibt. Wird der Gleitstein G1 über die Drehachse des Gabelhebels hinweg verschoben, so wird der Vor- schiebungsbalken in entgegengesetzter Rich- tung geschwungen, wodurch der sogenannte Rückwärtsstich entsteht. Der Vorschiebungshub wird. durch das ebenfalls ‚auf. der Plattenwelle sitzende Ex- zenter E2 bewirkt, das in den Gabelhebel G eingreift. Dieser ist auf der Hubwelle hw aufgeklemmt, an deren anderen Ende eine Schwinge s angegossen ist.. Ein gelenkig daran befestigter Gleitstein g2 dient zugleich als Stütze und Führung für das freie Ende des Transportbalkens. Er wird durch eine Zugfeder F in dauerndem Kontakt mit dem Gleitstein gehalten. Der Niedergang des nach Art der Rundschiffichenmaschinen am Transportbalken ‚befestigten Zahnstückes P ist daher nicht zwangsläufig, . Die Höhenein- steliung der. Zähne ‚wird durch Verdrehung des ‚Hub-Gabelhebels 'G auf ‚seinem Sitz bewirkt. DER REICHS-MECHANIKER Kaufſthuf und Weltpolitit. Weltpolitik, Kolonialpolitik ist in hohem Maße Wirtschaftspolitik. Das beweist auch die Rolle, die der Kautschuk im Wirtschafts- leben und in weltpolitischer Hinsicht spielt, ganz besonders, weil die Weltkautschuk- erzeugung und der Weitkautschukvertrieb bis auf geringfügige Außenseiter in der Hand oder unter der Aufsicht einer Monopo!- inhaberin, einer Weltmacht, Englands, ver- einigt sind. Zuerst eine einleitende ist im folgenden stets vom Kautschuk und nicht vom Gummi die Rede, um jeder mög- lichen Verwechslung mit anderen als Gummi in den Handel kommenden Pflanzenerzeug- nissen vorzubeugen. Gewonnen wird der Kautschuk aus dem dickflü sigen Saft einer Reihe Bäume, Wurzeistöcke oder Schling- pflanzen der feuchtheißen Urwaldzonen der Alten wie der Neuen Welt. In diesen Ur- wäldern hat die erste namhafte Kautschuk- erzeugung für den Weitbedarf ihren Anfang genommen. Es war ein schonungsioser Raubbau, der mit gänzlicher Zerstörung der in Produktion genommenen Wildpflanzen- bestände an verschiedenartigsten Kautschuk - Bemerkung: Es gewächsen endete. So war dieser ‚„Wild- kautschuk“-Erzeugung das Schicksal eines raschen Versiegens ihrer Quellen vorauszu- sagen. Es war kein Wunder, daß dasselbe Jahr 1913, das den Höhepunkt der Wild- kautschukerzeugung auf der gesamten Welt brachte (über die Hälfte der damaligen Gesamtweltproduktion von ungefähr 100 000 englischen Tonnen!), zugleich praktisch das Ende der Wildkautschukgewinnung über- Die Entwirklung des Stheeibmaſthinenvaues. Von Dr. Manfred Sell. haupt bedeutete. Der Wildkautschuk schied plötzlich auf dem Weltmarkte fast völlig aus. Nur in Brasilien war der Raubbau nach wirtschaftlicheren und schonenderen Metho- den vollzogen worden. Dem ist es zu ver- danken, daß auch heute noch brasilischer Widkautschuk eine bescheidene Rolle im Weltwirtschaftsleben spielen kann (ungefähr 5% der Welterzeugung). Brasilien wurde für den Kautschukmarkt aber in anderer Hinsicht von ausschlaggebender Bedeutung. Es lieferte der Welt in dem Hevea-Baume dasjenige Kautschukgewächs, das eine erfoigreiche und lohnende Kautschukgewin- nung auf landwirtschaftlichem Wege durch Piantagenbau in Aussicht stellte. Auf dem Weitmarkte spielt brasilianischer Plantagen- kautschuk freilich bisher nur eine nebensäch- liche Rolle. Die furchtbaren Verheerungen in den tro- pischen Urwäldern, die Abhängigkeit der Weltwirtschaft von den unberechenbaren Zu- fälliokeiten eines solchen Verfahrens konn- ten der europäischen Wirtschaft nicht ver- borgen bleiben. Ständig stieg der Kautschuk- bedarf mit dem außerordentlichen Auf- schwung der Fahrrad- und‘ Automobilindu- strie. Rationeller Kautschukanbau begann in den tropischen Kolonialreichen der euro- päischen Mächte. Die brasilische Hevea wurde als das geeignete Kautschukgewächs befunden, Hemmend auf die Plantagenkultur des Kautschuk wirkt besonders die lange Zeit (bis zu 25 Jahren), die bis zur Ertrags fähigkeit einer Plantage vergeht. Dennoch ist der Aufschwung beispiellos gewesen. Auf Ceylon, in einzelnen feucht heißen Be- zirken Britisch-Vorder- und Hinterindiens entstanden Kautschukplantagen. Großartiger noch ist der Anbau auf Java, Sumatra und Borneo, die heute mehr als ein Drittel der Welterzeugung (von 400 000 englischen: Ton- nen!) liefern. Die den Briten hörigen Ma- laienstaaten und die Straits Settlements wur- den zu ausgesprochenen Kautschukländern, die 40 v. H. der Weitproduktion beisteuern. Das Landschafts- und Vegetationsbiid die- ser Länder wurde ızlich neugestaltet, ihr Wirtschaftsieben erhielt eine völlig neue Grundlage. Die britische Macht verankerte sich fester im Lande. Auch im Niederländi- schen Indien steht die Kautschukkultur unteı dem Einfluß starker englischer Kapitals- beteiligung. Den Vertrieb des Kautschuks hat England gänzlich in seimer Hand, zum wenigsten unter seine Aufsicht gebracht. Si wurde zum Kautschukhafen der Einschließlich der Kautschukerzeugung Ceylons und Britisch-Indiens sind fast 90 v. H. der Welitkautschukerzeı in britischen Händen oder unter britischer Aufsicht. Es ist verständlich, daß die anderen gro- ßen Mächte Zustand mit Beso ansehen. Besonders empfind:iich muß diese britische Machtstellung für die Länder sem, die eine bedeutende Erzeugung von Kraft- fahrzeugen aufzuweisen haben, so vor allem Nordamerika und Mittel- und We einschließlich Oberitalien. diesen Ignis steuropa Deutichland Hefigt meter Sabriten als alle übrigen Lander sfammen. Man möchte es kaum glauben, daß die Maschinenschrift erst etwa fünf Jahrzehnte vorherrschend im geschäftlichen Leben da- steht, aber es ist so.. Der Anfang sSpieite sich in Amerika ab, wo man die erste Schreibmaschine, die „Remington Shoies“ baute. Kaum schrieb man auf ihr die ersten Typen, so schossen die Erfindungen für ähn- liche Apparate wie Pilze aus der Erde, und zwar in aller Herren Länder. Keines der neuen Systeme konnte sich aber vorerst durchsetzen, es blieb lange. Zeit bei dem ersten Modell. Man fabrizierte in Amerika weiter die Remington Sholes, in Formen, die uns heute‘ geradezu lächerlich, schwerfällig und vorsinttlutlich anmuten. Nachdem in der Standard erreicht war und genügende Er- Neuen Welt ein gewisser worden waren, was geschäftlichen Lebens verhältnismäßig schnell ge- stattet, nahm man in Deutschland die Fa- brikation von Schreibmaschinen auf. Etwa fünfzehn Jahre später als in den Vereinigten Staaten begann bei uns eine großzügige industrielle Ausnutzung der damals hier noch neuen Idee, und bis auf den heutigen Tag sind Deutschiand und Amerika die beiden ‚einzigen Länder ge- blieben, welche die ınamhaftesten und ver- breitetsten Maschinen der ganzen Weit fabri- zieren. England und Italien haben je eine kleinere Schreibmaschinenfabrik, deren. Pro- dukte aber nur in den beiden Ländern ein begrenztes Absatzgebiet haben. Die ameri- kanischen und deutschen Erzeugnisse be- fahrungen gesammelt die Ausdehnung des in Amerika herrschen in scharfem Konkurrenzkampf den Weltmarkt. Deutschland besitzt allein mehr Schreibmaschinenfabriken is die übrige Weit, Amerika mit einbegriffen, zu- sammen, aber Amerika fertigt trotzdem weit- aus mehr Maschinen an als wir, denn schon im eigenen Absatzgebiet ais Ausland. es hat Lande ein viel Ößeres Deutschland hier und im Das Verhältnis ist ungefähr so, wie die tägliche Leistungsmöglichkeit der _ zwei größten Fabriken beider Länder. Amerika baut täglich 3000 dort die gangbarste täglich bei den Werken in Zella-Mehlis hundert fertiggestellt: Die amerikanischen arbeiten ihre Modelle absolut Underwood-Maschinen Marke; hier werden Mercedes-Büromaschinen- Maschinen =] Fahrräder Rahmen „OFFA“ Berlin C. 54, Rosenthalerstr. 40-41. =: FAHRRADZUBEHÖRTEILE :-: KATALOG 1200 Abbildungen 5000 Artikel 5% Skonto bei Barzahlung „W.R.C.“ mäßig. Der Arbeitslohn für derartige Fach- arbeiter ist drüben sehr hoch, und nur durch Schaffung von Riesenserien unter gänzlicher Ausschaltung von Handarbeit ist ein loh- nender Umsatz möglich. Hier bemüht man Sich, die Maschine zu individualisieren. Man gibt ihr den letzten Schliff, die größte Präzi- sion durch die Handarbeit des Feinmecha- nikers. Beide Typen aber, die deutsche so- wohl wie die amerikanische, stellen gegen- wärtig Spitzenleistungen internationaler Technik dar. Ein wie gefährlicher für Amerika geworden sind, beweist übrigens ein) ‘ignis der letzten Wochen. Die spanische gierung hatte ein internationales Preisaus- schreiben für die beste Schreibmaschine aus- setzt, da sie ihre Behörden mit neuen ıten zu versehen gedenkt. Ein deut- Modell erhielt den Preis vor allen ren, und der Auftrag 1 bei der hen Industrie zur Konkurrent ewangt 1 Ausführung. Hauptursache des Schrei des Erfolges UNSETEI ist die aut ‚maschinenindustrie Deutschen, den Dingen heimischeı I ES L10ECnart Maſchinen Dieser Artikel wurde der Nr. 55 des „Anzeigers für Berg-, Hütten- und Maschi- nenwesen“* (Verlag W. Girardet) Essen, vom 12. Mai 1927 mit Genehmigung der Schrift- leitung entnommen. den Grund zu gehen. Dadurch nahm unsere Fabrikation eine sehr interessante Entwick- lung, denn man ging bald eigene Wege nach eigenen Erfindungen, emanzipierte sich von den amerikanischen Vorbildern und schuf Modelle, die schon seit Jahren von keinem amerikanischen Erzeugnis mehr übertroffen worden sind. Eine neue Gipfelleistung unse- rer modernen Technik ist die ‚„Mercedes- Elektra‘, eine Maschine, die zwar noch ma- nuell bedient wird, aber sozusagen mit elektrischem Betrieb arbeitet. Es ist die erste derartige Maschine auf dem ganzen Weitmarkt und die Frucht jahrelanger, müh- samer Forschungen und Versuche, die vieie Hunderttausende verschlungen haben. Von dem Gedanken ausgehend, daß die fe Nerven gerade. im den Spitzen der Fi liegen. und die starke Beanspruchung dieser Nerven zu nervöser Erschöpfung des Schrer- benden führen muß, hat man durch die elektrische Bedienung der Maschine ein Mittel gefunden, die Tätigkeit der Fingerspitzen auf ein Mindestmaß herabzusetzen. Typen anzuschlagen, wie bei der Statt die Maschine, genügt es bei der anzutasten, und zwar ist die denkbar leichteste Berührung ausreichend. Der Kraftaufwand der Hand beträgt nur ein Fünfundvierzigstel von dem, welcher für eine gewöhnliche Maschine nötig ist. Der Anschlag erfolgt elektromotorisch und ist trotz der leichten Berührung so stark, daß zwanzig Durchschläge und mehr zugleich gefertigt werden können. Das Hin- und Herschieben des Wagens reguliert ebenfalls der Motor. Die Schrift ist ganz gleichmäßig, ohne dab man ıhr Temperamentschwankun- sen oder Ermüdungszeichen des Schreiben- den anmerkt. Das äußere Bild der Maschine ist das gleiche geblieben, wie bei den alten Systemen, auch die Anordnung der Tasten hat keine Aenderung erfahren. Die bedie- nende Dame braucht nur eine kleine Ge- wohnheitsumordnung zu treffen und erreicht eine Schnelligkeit der Arbeitsleistungen, wie sie bisher einfach unmöglich war. Diese höhere Leistungsfähigkeit ist unbedingt ‚mit viel geringerer Ermüdung verbunden, da ja der Motor einen beträchtlichen Teil der körperlichen Arbeit ausführt. ER gewöhnlichen Elektra, sie aus der Radrgifenherftellung. seien einige Sondermaschinen gezeigt .(Bau- art Schiess-Defries), die in der Fertigung Verwendung finden. Die erste (Abb. 1) dient zum Ausdrehen der. Bohrung, Andrehen II || | | | IL N Abb. 1 Die Bedeutung der Befestigung des Rei- ſens auf dem Radkörper ist bekannt. Hier des schrägen Ansatzes und Einstechen der spannt. Sprengringnute von Radreifen. Die Rad- reifen werden mit dem Kran auf die Plan- scheibe gebracht, mittels der drei. selbst- zentrierenden Klauen ausgerichtet und durch die selbsttätige Spannvorrichtung festge- Der rechte LS Support dreht die glaiten Innenflächen und Bi È den schrägen Ansatz, der Au AU, DER HART! Nur die Marken zu empfehlen, die Ihnen Nutzen bringen und Ihren Kunden zu= Bestreben friedenstellen, ist Ihr moderner Geschäftsmann, Die K&MRAoenil> - Fahrradreifen sind seit Jahrzehnten weltbekannt. Wenn Sie diese empfehlen, ist Ihnen ein zufrie» dener Kunde sicher. Harburg-Elbe Harburger Gummiwarenfabrik CASE rneaA > 1577 | Nadel- Einfädel- Apparate | USA D. R. G. M. spielend | leichtes Einfädeln, uefer- | bar für feinste Stick- wie ı Nähnadeln, ohne Übung sofort gebrauchsfertig spe- | ziell an Nähmaschinen wie | für alle Näharbeiten. Flotter Absatz, guter Verdienst für alle Nähmaschinenhändler. Probepackung 500 Stck. Gm. hg., Probepackg. 1250 Stck. Em. äg. Postscheckkonto | Leipzig Nr. 91366. Alleinhersteller: Otto Alb. Bernhardt, | Pössneck (Thür. 11.) | Tuchmacherstr. 42- als EHE | Reparatur- Karten liefer€ sauber und preiswert Reichsverband Deutscher Mechaniker, Bremen, Birkenstrasse 11 linke Support dreht die Sprengringnute ein. Das Einstellen der Supporte auf die genauen Maße erfolgt durch die Meßvorrichtungen bzw. durch Anschläge. An den Endstellun- gehoben. vorrichtung selbsttätig gelöst, die Zentrier- klauen werden auseinander gezogen und der fertige Reifen wird mit dem Kran ab- Die Bearbeitungsweise ist in der ORP 327084 Abb. 7 Ruhige Rusfühtung Abb. 3 gen der verschiedenen Meißelbewegungen rückt der betreffende Vorschub selbsttätig aus. Nach beendigter Arbeit wird die Spann- Wirtschaitlichkeit, Die privat- und volkswirtschaftliche Be- deutung der Normungsarbeit ist gerade in dem verarmten, zur Rationalisierung und Kostenersparnis gezwungenen Deutschland nicht hoch genug einzuschätzen, wie in einem Aufsatz in der Köln. Ztg., der wir die nachstehenden Ausführungen entnehmen, zutreffend ausgeführt wird. Weite Produk- tionsgebiete sind bereits in fleißiger Arbeit, zum Teil erst nach Ueberwindung erheb- licher Schwierigkeiten und! Gegensätze, von der verbilligenden und verbessernden Nor- mung erfaßt worden. Weitere Gebiete aber Abb. 2 dargestellt. Zum‘ Einwalzen der Sprengringe in die Räder und in montierte Radsätze verwendet ULobeLval! Normung. Fortschritte harren noch einer sinnvollen Normung, zu der uns vor allem das praktische Amerika ein zwar nicht in allem ‘nachahmenswertes, aber in vieler Beziehung doch anregendes Vorbiid gibt. Dem Nichthersteller, vor allem dem Verbraucher, kommt oft noch gar nicht zum Bewußtsein, wie weitgehend die Normung in Waren des täglichen Be- daris bereits fortgeschritten ist. Anderseits fehlt dem Laien häufig das Verständnis dafür, wie unwirtschaftlich und unnütz heute noch die Vielzahl von nicht genormten Waren ist, deren Vereinheitlichung weder man Maschinen nach Abb. 3. Nachdem der Sprengring durch leichtes Hämmern in die dafür bestimmte Nute eingelegt ist, wird das Rad oder der Radsatz die beiden aut Rollen der besonderen Untersätz: weiche nach Maßstäben einstellbar a ne: mit dem Gestell fest verbundenen Grund- platte angeordnet sind. Die Maschine wird nun in Betrieb gesetzt, wobei. die untere Druckwalze mittels der Preßpumpe schnel in die Arbeitsstellung gehoben wird erfoigt das Einwalzen des Sprengring Arbeitsvorgang geht aus Abb. 4 her una Aussichten. dem persönlichen Geschmack noch dem Ge- brauchswert der Waren Abbruch tun würde. Wieviel Aerger würde es geben, wenn beı- Persönliches Der Kollege Gusiau Drews in Bielefeld, Siegiriedstraße 17, begeht am 26. Juni 1927 das Fest der silbernen .Hoch- zeit. Wir wünschen für die Zukunft "alles Gute. * 1578 DER REICHS-MECHANIKER | Relehsmechanikertag 1927 Magdeburg: 10.18. Juli Zeit fruchtbare Arbeit in einem gerade in der letzten spielsweise zu einem Dutzend verschiedener Schreibfedern auch ein Dutzend. verschiede- ner Federhalter notwendig wären, wenn um bei Gegenständen des täglichen Ge- brauchs zu bleiben — die Rasierklingen oder die. Glühlampen nicht genormt wären. Und wieviel unnütze Mannigfaltigkeit besteht noch immer in vielen Produktions- und Konsumgütern, von der Lokomotive ange- fangen bis zum Briefpapierformat. Der Deutsche Normenausschuß, der die gesamte im Deutschen Reiche geleistete Normungsarbeit zusammenfaßt, blickt bereits auf eine reiche Arbeit in den zehn Jahren seines Bestehens zurück. Er steht aber noch vor einer Fülle neuer Aufgaben, deren Lösung dank dem Gelingen früherer Ar- beiten und gefördert durch ein weitgehen- blätter und deren Zusammentragung Sammelwerk bilden die weitere Organisation der Normungsarbeit. Die Normen werden in Ausschüssen aufgestellt, in denen alle be- teiligten Gruppen: Erzeuger, Händler, Ver- braucher, unter Hinzuziehung der Behörden und der Wissenschaft vertreten sind. Bei der gesamten Arbeitsrichtung der Normungsstellen mußte immer wieder be- tont werden, daß ‘eine vernünftige, wirt- schaftlich fruchtbare Normung keine die per- sönliche geistige Regung tötende Gleich- macherei bedeutet. Es gibt ohne Zweifeı sehr weite Produktionsgebiete, wo der ein- PATENTE geleistet worden ist. So wird auf der dies- jährigen Jahresschau in Dresden „Das Papier“ die Auswirkung der Formatnormung in der Praxis dargestellt. Sämtliche deutschen Reichs- und Staatsbehörden haben bereits die Einführung der Einheitsformate beschlos- sen; auch städtische Behörden sind im großen Umfange zu ihrer Benutzung über- gegangen. Weitere erfreuliche Ergebnisse der Normung sind für den Armaturenbau, für das Bauwesen (Fenster, Türen, Treppen). Straßenbaustoffe, Eisen- und Brückenbau, ferner für den Bergbau (Grubenbahnen, Rutschen, Rohrleitungen usw.) zu ver- zeichnen. Ein, weites Gebiet für die Nor- mung bieten auch die Bureaumöbel- und und Bureaugeräteindustrie, ferner der Eisen- I des Verständnis in der Industrie, im Handel bahnwagenbau und die Elektrotechnik. Ein f und in Verbraucherkreisen, zu erhoffen ist Gebrauchsmuster und Warenzeichen reiches Arbeitsfeld ergab sich bei der Indu- u: Die Kriegszeit hatte mit der Notwendigkeit, erwirkt und verwertet auf strie der landwirtschattlichen Maschinen, bei Ri den Heeresbedarf zu vereinheitlichen, zu Grund 20jährig. Praxis der Phototechnik, bei Schreibmaschinen und manchen Normungsfortschritten geführt, vor f, LUNOW, Hamburg, Lübesckersir. 18, Transmissionen (3600 Riemenscheiben vor allem die Maschinenindustrie ging bahn- Rat und Auskunft kostenlos, der Normung, 600 nach der Normung). brechend auf dem Gebiete der Normung = Ban a BE Ferner liegen u. a. für Massenporzellan 5 vor (Normalienausschuß für den Maschinen- zelne Verbraucher keinen Anspruch daram (für Hotels und Gaststätten), für Flaschen, E bau 1917). Nach dem Kriege griff dann erheben kann, zum Nachteil des Ganzen für Mineral- und Heilwässer, für Koffer, ? lie Normungsarbeit auf immer weitere Ge- individuell berücksichtigt zu werden. Die hauswirtschaftliche Gegenstände und viele 3 ete über, und zwar auch auf solche, die Normung ist für viele Gebiete die Voraus- andre Waren mehr Normungsvorschläge vor. Br nicht mehr zur Industrie zu rechnen sind. setzung einer planmäßigen Rohstoffbeschaf- Im Interesse der Hersteller, der Händler | Die Wandlung des Namens der Zentral- fung, für einen Ausgleich der Saisonarbeit und der Verbraucher, im Interesse aber auch stelle (Normalienausschuß für den Ma- und für die Massenherstellung, damit für der Gesamtwirtschaft ist zu wünschen, daß schinenbau seit Ende 1917 Normenaus- Fließarbeit, Rationalisierung, Steigerung und die weiteren Normungsbestrebungen. zum schuß der Deutschen Industrie seit Ende Verbilligung der Erzeugung. Dem Händler Erfolg, d. h. zu einer Verbesserung, Ver- 4 1926 Deutscher Normenausschuß) kennzeich- entstehen Vorteite durch die Verringerung einfachung und Verbilligung der Erzeugung ES net die Fortschritte der Entwicklung. Der und Vereinheitlichung der Lagerhaltung, führen. Dies gilt insbesondere auch für den S| Normenausschuß ist ein reiner Zweckver- dem Verbraucher wird die Beschaffung von Fahrradbau (wo beispielsweise 400 verschie- i band, dessen Arbeit sich zu einem gemein- Ersatzteilen erleichtert und die Ware ver- denz Ausführungen für Brems- und Pedal- br samen Vorgehen mit den Wirtschaftsgruppen billigt. gummi, 92 für Pedalkurbeln bestanden). 15 C Itet Hauptausschuß, Fachausschüsse Ueber den neuesten Stand der Normumngs- Auch in der Automobilindustrie ‚stehen noch 3 Normenprüfstellen, Herausgabe der Normen- arbeit ist in kurzen Umrissen zu sagen, daß viele Normungsprobleme vor der Lösung, 2 I I | 1 | S| se bremst unbedingt sicher- j ar we ll enblick der Gefahr ‘ RAN N NS Sd 3 jeder Art und Ausführung 2 FA Modell Modell 5 Waldemar Horn, Berlin O. 1%, Koppenstr. 33. — Alexander 405 Bitte Offerte einzuholen. — Ersatzteile sämtlicher Fabrikate, auch der ältesten Systeme, stets am Lager. SERA tungen vorgekommenen Unzukömmlichkeiten sportliche Niveau stark herabgedrückt daher auch die mustergültigste zu den greifbaren Erfolgen seinerzeit der Fall war. Propaganda machen heißt aber, die für die jeweilige Lage und den wirksamste Werbekampagne zu entfalten. Dies ist nur auf die Weise möglich, daß man wie dies beispiels weise die Amerikaner in ganz hervorragender Manier handhaben Mittel findet und Wege betritt, die Verständnis den Wünschen Publikums am weite- sten entgegenkommen. Das Fahrrad’ wird immer Verkehrsmittel in erster Linie propagiert werden müssen, doch dürfen daneben nicht die Faktoren ver- nachlässigt werden, die insbesondere dem Wusnsche naclı Erholung und Zerstreuung entgegenkommen. Hier bietet sich durch Propagierung Wochenendes ein selir vielversprechendes Reklamegebiet. Den - Wunsch, Wochenende im Freien zu verleben, um kommenden Arbeitstage die nötige Frische ein jeder. Die Leute diesen Wunsch versagen, da sie nicht mit den LI wollen, die reichlich auch das haben. Es* kanu Rennreklame nicht mehr führen, wie dies zweifellos jeweiligen Zeitgeist dem und des wohl als gerade des das sich 8 für N zu sech wohl die erhalten, sich hegt müssen aber bißchen Erholung Bahnfahrt erkaufen liche Auffrischung mehr al ihrer Ansicht seligmachendei motorischer Art sich jedoch nicht leisten können. muß nun Werbetätiekeit des Fahrradfabrikanten, auch des Händlers einsetzen, damit große Zahl der Erholungsbedürftigen sich klar wird, daß es doch ein billiges, sicheres und sehr bequemes Fortbewegungs- mittel gibt nämlich Fahrrad. Soweit, in Zügen nur inhaltlich wiedergegeben, des österreichischen Organs, Propagierung Fahrrades herzigen sollte! meisten das annehmlichkeiten der jede geistige und wett körper- macht, anderer- seits die nach fährte Hier aber allein Ge- die die das oßen die Ratschläge der au der wirklich die jeder, hat, des Interesse be- Sportindustrie-Ausstellung in Lemberg. In der Zeit vom 3. bis 16. Juni fand in Lemberg die erste Ajl- gemeine Sportindustrie-Ausstellung statt. Alle Zweige der Sportindustrie nicht zuletzt das Falırrad waren ver- treten Die Ausstellung hat deshalb großes Interesse ausgelöst, da der polnische Landtag vor kurzem ein Gesetz votiert hat, das sich mit obligatorischer körper- licher Erziehung befaßt. Die Nachfrage nach den ver- schiedenen Sportartikeln scheint sich daher in der letzten Zeit auch belebt zu "haben, wenigstens deutete die Aus- stelhing auf ein gutes kominendes Geschäft hin. Tagung des österreichischen Verbandes. Der Verband der Nähmaschinen- und Fahrrad-Händler und Mechaniker hielt am 23. Mai in Linz (Oberösterreich) österreichischen eine Plenarversammlung ab. Es wurde für die Verbands- tagung Linz als Verhandlungsort gewählt, um mit der recht starken und aktiven Landesgruppe Oberösterreich und deren Mitgliedern innigere Fühlung zu nehmen. Verschiedene aktuelle Themen wurden hierbei berührt. In erster Linie wurde der bevorstehenden Zollerhöhung auf Nähmaschinen gedacht, die für die österreichische Händierschaft von. ruinöser Bedeutung werden kann. Nachdenı in Oesterreich fast ausschließlich Familien-Näh- maschinen erzeugt werden, kann nicht recht eingesehen werden, weshalb auch die im Lande selbst nicht er- zeugten Industrie-, Gewerbe- und Spezialmaschinen von den hohen Zöllen betroffen werden sollen. Abgesehen hiervon besteht aber trotz der heimischen. Produktion auch immer noch ein Bedarf au ausländischen, vornehm- LS RANT ï u \ DER REICHS-MECHANIKER 1579 Vom Auslandsmarki. Ein guter Rat! Das österreichische Fachbiatt „Fahr- lich deutschen Familien-Nähmaschinen, so daß auch in ak unter Eigentumsvorbehalt verkaufte Räder mar- rad und Motorfahrzeug‘“ gibt in cinem Artikel „Die dieser Beziehung der Schutzzoll völlig unberechtigt wäre. kierte Objekte zur Beleihung annehmen Es wurde Wochenendbewegung im Dienste der Radfahrpropaganda“ (Die Frage ist natürlich auch für die deutsche Näh- auch angeregt, daß seitens der Polizei Maßnahmen zyr einige Winke, die wir wegen der Richtigkeit der Be- maschinenindustrie und für die deutschen Exporteure von Kontrolle der Kreditheischenden er; werden. Dies hauptungen unseren Leseru nicht vorenthalten zu können äußerst hoher Bedeutung. Die Red.) Die Verbandsleitung ließe sich leicht erreichen, wenn :ıı hauptsächlich glauben. Es wird vor allem festgestellt, daß eine neue unternimmt natürlich alle Schritte, um die Händlerschaft in Frage kommenden Aemtern Poizeibeamte Zivil Richtung in der Entfaltung der Propagandatätigkeit ein- vor dieser sie schädigenden Maßnahme zu schützen. Des stä anwesend wären, die ein ıe Kon- zuschlagen wäre. Während früher die sportlichen Wett- weiteren wurde auf die Frage des Eigentumsvorbehalts tro durchführen könnte Ein ug ging bewerbe, wie Bahn- und Straßenrennen, wohl die wirk- verwiesen und ausgeführt, daß die Verbandsleitung be- dahin, die Nummern der unter alt ver- samsten Werbemittel bedeuteten, sind diese Faktoren reits Schritte unternommen habe, um zu erreichen, daß kauften Maschinen in Zirkulare n- heute nicht mehr als gleich nützlich für die Werbung die Versatz- (Leih-) Aemter keine mit einem Täfelchen den Stellen bekanntzugeben noch anzusehen. Ganz richtig wird dabei bemerkt, daß die — vielen gerade in den letzten Jahren bei Rennveranstal- 5 1580 CICCO ESCL TINS TTI BEDEUTET EXTRAKCASSE IO GEGRÜNDET 1871 VERKAUF DURCH DEN FAHRRADHANDEL VERLANGEN SIE AUSFÜHRLICHEN KATALOG GEBR. REICHSTEIN BRENNABOR-WERKE BRANDENBURG (HAVEL) RE R DER REICHS-MECHÄNIKER ES er EN EOUIFÄNNLNRRIKERRUSEINUKFRRREEKIKRU SER OREERIRKEKRREKEEKERGRPORRBERFERUKSEINREERRERRERERERRBKEDRABREEEKEERRSERRIIHTITEIIDAEEADEREERURRRETRRNLDSEEERTSAGRRERIRD ARD UERRRRRERURERKSIRSEERTKRESRNRUKONEN BRENNABOR VORBILDLICHE AUSFÜHRUNG NUR ALLERBESTES KONKURRENZLOS GÜNSTIGE PREISE MATERIAL IIDISSIDISID MICE TH E HIDIN 8000 ARBEITER ETT CCC DNN NTT TCC TCC TS Zu den ‚Schneeball- über Schritte berichtet, die der Verband zwecks Bedarf an Obstweinen decken, ‘auch zu rasieren. Zwei ähnlicher „Unternehmungen“ Legion. d ! al Bi d heute ralteten Kriegswuchergesetze Geschäftszweige ernähren den ‘Mann entschieden besser und Stubenhändlern hat sich somit in Frankreich eine unt Mit Ausführungen über Möglich- als nur einer, doch sind drei Verdienstmöglichkeiten noch neue Sorte von „Oeschäftsleuten“ hinzugesellt, die wacker keite ur Bekämpfung der Stubenhändler und Schnee- viel 'erfolgversprechender. Also schultert der gute Mann mithilft, die legitime Händlerschaft, die natürlich allein 1 sehr harmonisch verlaufene an Schönen Tagen sein Gewehr wund geht ins „Jrüne“ brav und bieder die Steuern zahlt, möglichst zu schädi- I Hasen schießen, die er für gutes Geld berufsmäßig ver- gen. Die einzige Möglichkeit zur Bekämpfung dieser kauft.- Um nun auch bei schlechtem Wetter nicht ohne Leute besteht darin, die Abnehmer festzustellen, sowie Einträgliche Geschäftsunternehmen. In einer kleinen Profit‘ bleiben zu müssen, werden nebenbei auch Fahr- die ihnen äbverlangten Preise, um sodann den Liefer- St Bret ebt biederer Bürger, der be- räder ‘und Zubehörteile verhandelt, natürlich weit unter werken Mitteilung zu machen, die wenn sie nur erkauft und ausschenkt. Da dieser dem üblichen Preis, da die übrigen drei ‘Unternehmun- etwas auf ehrlicher Basis stehen - in Zukunft wohl Ge edoclh L enig abwirft, unternimmt der gen“ die Spesen mittragen. Der Einzelfall würde ent- die Belieferung dieser Elemente einstellen dürften. 1 ( J ei Ku die bei ihm ihren schieden nicht ins’ Gewicht fallen, doch ist die Zahl (Cycle et Automobile Industriels.) FEE m e «6 - - [ „St.Egidien (Sa) Finbru hn Die 1.Wi.S.-Ketten sindaus bestem Material (Nieten Chromnickelstahl), mit höchster Präzision her- gestellt. Alle Teile sind | gehärtet! Die garantierte, nachweisbare Zerreiß- festigkeitder 1.Wi.S.-Ketten | ist 980 — 1080 kg, die un- | serer Motorradketten ca. | | Warum so plagen? Man müßt's ihm sagen, Daß mit der ‚Jrvis’ Kette &r5 viel leichter hätte. e 2630 kg. Jede Kette wird vor dem Versand genau kontrolliert. Gabrikanten der, Imis”-_X tte, JOH.WINKLHOFER & SÖHNE = ıinchen 50 Kaufen Sie FAHRRADTEILE und W.K.C.-RAHMEN nur bei Adolf Horstmann, Berlin F Lychenerstr. 25 Fernsprecher: Humboldt 3300 u. 3301 Wiederum eingebrochen wurde in der Nacht vom Sonnabend zum Sonntag den 12.6. in der Krafıfahrzeug- und Fahrradhandlung Alfred Thümmler. Es fielen den Dieben nach Durchstöbern der Werkstättenräume ein fabrikneues D. K. W. Motorrad 4 PS Sporımodell unter roter Polizeinummer 0440, Motornummer 110936, Fahrgestell Nr. 57816 mit elektr. Zündlicht, Görz-Scheinwerfer, Deka-Bereifung, Fußraster und ein von den Dieben selbst montierter, gebrauchter Sozius-Club- Ledersattel in die Hände. Es handelt sich hier um äußerst schwere Jungens, da außerdem noch die gesamte Schweißanlage mit gestohlen und in der nächsten Nähe bei einer Genossenschaftsbank zum Aufschweissen des Kassenschranks be- nutz worden ist. Sachdienliche Mitteilungen wolle man an die nächste Polizei- station geben. Bei Erkennung des gestohlenen Motorrades bitte ich dieses anzu- halten und beschlagnahmen zu lassen. Vor Ankauf wird hiermit gewarnt! Gesehen wurden am Sonntag, den 12. 6. vorm. 9-10 Uhr in der Richtung Oederan-Freiberg unter roter Nummer angeblich 1 Prestolimousine und 2 Motorräder mit Soziussen besetzt. In den Jordanig-Listen finden Sie alles! über ff. verzinntes Milchgeschirr und Milchkannen in Liste Nr. 2 » » Milchzentrifugen, Buttermaschinen » » A » » Langrohrkühlapparate für Milch DO » „» Melkmaschinen Telefon 841 Herm. dJ. Jordan, Magdeburg, Kölner-Str. 5 Fabrik für milchwirtschaftliche Maschinen. Lausitzer Fahrrad-Engros Haus G. m. b. H. Telegramme Bautzen Lafahreng Bautzen Fahrräder, Rahmen, Nähmaschinen, alle Ersatz= Zubehörteile Verlangen Sie Katalog und Preislisten. Telefon 3803 u. 3804 x 7 4 ET uA . x SE j x i BER Bee ME yy j Be: Sue. D Al BAI BAUERLICHTT >. G | MIT BATTERIE: \a SCHEINWERFER D.R.P. D. R. G. M. DAS IDEALE DYNAMO-ELEKTRISCHE G DER REICHS- imine EEE MECHANIKER er Sehen 1910 Angog if rin Safe a av \ ren in) faln el CH gi PET, SRG I 7 Q - Jefer 1925 u LAG gfell Na ff 0. DEP: BIER: DE 0: DB: Vin Maffi FF maps Füfe! wmv iu E (> 2 pf I 9/9 LL LA LÉA Pf Enmäfel fat, fe UE zf mis lolo tft nin U ( 4 REEE E Hens Dee 556) PS C ILA c 27 IL pp, cer vıf tn atfiıftrn sin mats ni lar ( VA 0 7 esffoffen Oufaflingkontt U i ? CLAES & FLENTJE 55. MUHLHAUSEN i. THUR. 61 Verschiedenes Die Großhandlung Sungatowski & Co., Berlin W 35, Schöneberger Ufer 13, Fahrräder, Motorräder, Näh- maschinen und Zubehörteile, brachte im vorigen Jahre, gestützt auf die Erfahrungen erster Rennfahrer, unter dem Zeichen „Suco“ ein Rennrad modernster Bauart heraus. Im Jahre 1926 wurden damit 39 erste Preise gewonnen, ein Beweis für den besonders leichten Lauf und die hervorragende technische Ausführung dieser Rennmaschine. Künstlerische Plakate ‚über die errungenen Siege sind‘ noch zu haben und bilden einen sehr. hüb- schen Wandschmuck im Laden des Händlers. Seit mehr als 30 Jahren besitzt der Name Triumph einen: besonderen Klang im deutschen Radrennsport, denn fast jede Veranstaltung von Bedeutung sah Triumph in Front und die Zahl der seit jener Zeit errungenen Siege ist enorm. Die deutschen Meisterschaften und die Sechstagerennen, welche bekanntlich die schwersten Ma- tertal-Prüfungen bilden, wurden mehrmals eine Beute der Triumph-Fahrer, denen es im Jahre 1924 sogar gelang, mit 4544 Kilometern einen neuen Weltrekord aufzustellen, der bis heute noch nicht überboten werden konnte. Auch die vergangene Woche brachte eine wei- tere Fortsetzung der Triumph-Erfolge. Skupinski, der neue Stern unter den Dauerfahrern, konnte im Dresden den „Kleinen Sachsenpreis“ gewinnen und bei den Nürn- berger Radrennen führten Wegmann und Dotzer Triumph im „Großen Pfingstpreis“ und im „Jagdrennen“ zum Sieg. Diesen beispiellosen Erfolgen noch irgend etwas hinzuzusetzen, ist überflüssig, denn sie beweisen besser als jede andere Reklame, daß zw Recht das Schlagwort besteht: „Triumph fahren, heißt siegen“. Ein glänzender Erfolg der elektrischen Motorrad-Be- leuchtung „Bulli T“, Die ‚„Aeros“-Werkstätten in Kaaden (C.S.R.) schreiben sub. 3. Juni ds. Js. wie folgt: „Wir sind in der angenehmen Lage, Ihnen einen großen Erfolg der „Bulli-Lichtanlage zu melden. Die von uns bezogene „Bulli“-Lichtanlage wurde von uns bei der heurigen Zuverlässigkeitsfahrt auf einem Aeros-Motorrad 500 ccm Inhalt montiert und langte dasselbe nach der als Beleuchtungsprüfung angelegten ersten Etappe am „roten Berg‘ als erstes von’ allen anderen Konkurrenten, darunter schwersten Maschinen mit teuersten Lichtanlagen „um,,5.10 Uhr. früh an.‘ Die Lichtanlage hatte daher auf "einer in ständigem Tempo von 70—80 km/Std._ zurück- Tus Herren Steuerung m stütze, inkl. Preislisten ha,- netto Damenrahmen Mk. äh,- netto Luxusausführung, m. Gold- Brunhilde- Fahrrad-indusirie Magdeburg,dllov.Guerickesir. 36 rahmen ae Aus Indusirie, Handwerk u. Handel G. M. Pfaff A.-G., ‘Kaiserslautern. Das Unternel das bekanntlich im Frühjahr 1926 in eme Akt linien, Doppelglockenlager, 1926 EF ; „Gabel, Sattel- CANE S Verpackung N RM na - in Höt RM = RY + [ idahr Garaniie E ZT 2 Versand nur per Nach- Handlung nahme. Fordern Sie sofort N E E 4 2 7.8 und 9 schinen- und Fahrräderiabrik Bernhard Stoewer x Keine Dividend Wese Bessen des Geschäfts im e wir F € wir « bereits am 31. 12 Dividende (i für Fahrräder schlecht; dageg des neuen < 2 Ka de IE 1582 wesentliche Besserung eingetreten, so daß sıch das Geschäft bisher normal entwickelt hat. -Das Verhältnis von Debitoren und Kreditoren weist gleichfalls nor- male Entwicklung auf. Hannoversche Gummiwerke Excelsior A.-G., Hannover- Limmer. Die Gesellschaft, von deren Aktien sich jetzt zwei Drittel im Besitz der Continental Caoutchouc & Guttapercha Co. in Hannover befinden, begründet den Verlustabschluß, der eine Sanierung notwendig macht, mit einem Rückgang des Umsatzes, wozu über Zahlen- angaben nicht gemacht werden. Die Verkaufspreise seien zurückgegangen infolge des Sinkens der Rohstoffpreise und ; starken Konkurrenzkampfes Ueber- produktion. Der Export habe sich allerdings nicht ver- mindert, vielmehr trotz niedrigerer Preise den gleichen Wertumsatz gebracht. Wieviel Prozent der Gesamt- produktion auf den Export entfallen, ist nicht ersichtlich. Die Ertragsrechnung ist diesmal zwar etwas ausführlicher als i. V., aber immer noch ungenügend spezialisiert aufgemacht. Der Geschäftsgewinn stellt sich auf Reichs- mark’ 929098 (i. V. ‚nach Abzug der Generalunkosten, Rückstellungen, Tantiemen, Verluste auf Außenstäinde RM. 676.659) Durch diese Methode der Ausweisung sind natürlich Vergleiche mit infolge der Reparaturen, veränderte dem "Vorjahr erschwert. Abschreibungen wurden Reichs- mark 344 45 »mmen Außerdem waren RM. ‚2712 Dubiose zu verzeichnen ü ‚ch verhältnismäßig hohe DER REICHS-MECHANIKER Betrag von RM. 552380 (605 027) aufzuwenden. Ob- wohl für Steuern diesmal nur RM. 239 158 (720 038) auf- zuwenden waren, ergibt sich nach Aufzehrung des Ge- winnvortrages von RM. 107128 ein Verlust von RM. 890212, zu dessen Tilgung das Kapital von RM. 6 auf 3 Mill, herabgesetzt wird. Die Bilanz verzeichnet RM. 6,72 (8,39) Mill. Gläubiger, worunter 3,82 (i. V. ?) Mill. Bankgläubiger gegenüber 4,73 (3,34) Mill. Debitoren einschl. RM. 0,42 Mitt. Bankguthaben, 3,33 (7,69) Mill. Vorräten und RM. 0,39 (0,14) Mill. Wechseln. Die An- lagen stehen mit RM. 3,88 (4,01) Mill. zu: Buch. Er- sparnisse durch Abbau und Vereinfachung in der Be- triebs- und’ Geschäftsführung würden sich zum größten Teil erst im laufenden Jahre auswirken, in dem bisher eine Besserung des Geschäfts festzustellen sei. Auch der Umsatz sej gestiegen, wenn auch die Preise noch zu wünschen Heßen. Im Zusammenhang mit der Sa- nierung soll Wiedererhöhung des A.-K. auf RM. 6 Mill. beschlossen werden. Inhalls- Verzeichnis Auf zum Reichsmechanikertag in Magdeburg Die Entwicklung der Nähmaschine. (Von Ing. Kraft, Biele- feld, Zeichnungen von Ing. Nagel.) Kautschuk und Weltpolitik. (Von Dr. Manfred Sell.) Die Entwick- fung des Schreibmaschinenbaues Deutschland‘ besitzt mehr Fabriken ak alle übrigen Länder zusammen Ma- — schinen aus der Radreifenherstellung. — Ueberall Nor- / mung. — Persönliches. — ‚Vom Auslandsmarkt. — Aus Industrie, Handwerk und Handel. — Verschiedenes. — Verbandsmitteilungen. — Auskunftei des Reichsverbandes, — Aus den Gauen. „Vollgas“ Inhalts-Verzeichnis Nr. 24. Automobilausstellung in Genf. — Die Berechtigung der Kraftfahrausbildung in Bayern. — Auch die Fabriknieder- lassung mit Reparaturwerkstatt ist innungspfächtig. — Das Ergebnis der Internationalen Automobilausstellung in Köln. Deutsche Flugmotoren. — Straßenordnung und Kraftfahrzeugverkehr. (Von Dr. jur. P. Weitz, Mün- chen.) — Die Sucherlampen an Kraftfahrzeugen. — West. falen-Lippe-Fahrt, 5.—6. Juni. (Sonderbildbericht.) — Jährlich 60 Millionen neue Automobil-Reifen. — Im Groß- flugzeug nach Peking. Von der Herabsetzung der deutschen Automobilzölle. Dynamo und Anlasser als ein Maschinenaggregat Maschinenlager aus Hart- gummi Das Einfahren newer Maschinen. — Ueber. holen. Fahrscheinentziehung wegen Jagdvergehens und Verleitung zum Meineid Sie wollen ein Trip- tyque? Der Cargnelutti-Motor mit variablem Hub. Für Praxis und Landstraße Auslandswirtschaftsdienst Aus Industrie, Handwerk und Handel. Flugwesen. Amtlicher Teil. Gaunachrichten. — Sport und Touristik Verschiedenes. Unser neuer Schlager, die „„Schnattergans‘‘ D. R. P. a, ist soeben erschienen. Sie erregt Aufsehen! Verlangen Sie von Ihrem Grossisten heute noch einen Probekarton. Herm. Detert & Co., Hannover Fabrikation von Neuheuten. E DAS BESTE FAHRRAD FÚR BERUF UND SPOUT + =] Viiiiiiiiinii8iinl HEBEN Kauft bei unseren Inserenten ! UU SdOTNNES DUNLOPZE wenn ein gutes Rad auf guten Reifen läuft. Es wird zur Qual, wenn die Bereifung auf dem Bo- den zu kleben scheint und der Fahrer wuch-:. tend, schwitzend und schwankend einen Zick- zackkurs einhält. — Wir können niemand daran hindern aufsolcherTret- mühle zu sitzen. Wollen Sie aber Freude und Ge- nuß am Fahren haben, dann hören Sie auf unse- ren Rat: fahren Sie 2 x ti N DER REICHS-MECHANIKER 1583 DAS URTEIL DER HÄNDLER! Ha@G@inckr: 19. 12. 1926. 2 : . zumal die KAYSER-Fabrikate heute unstreitbar dank ihrer hohen Vollendung zu den begehrtesten der gesamten Branche zählen. HaVeeınsB: 26. 2. 1927. Ich kann Ihnen schon jetzt mitteilen, daß ich mit Ihren KAYSER- Nähmaschinen sehr zufrieden bin; sie sind durch ihre Qualität und das vorzügliche Aussehen sehr gut verkäuflich. HSSSingE: 19551. 21927. .und halte Ihre KAYSER-Nähmaschinen für die besten, so daß ich mit einigen Modellen noch über die vorgeschriebenen Preise gehe. Die elegante und preiswerte, daher leicht- verkäufliche Nähmaschine. plälzische Nähmaschinen- u. Fahrräder-Fabrik vorm. Gebrüder Kayser, haiserslaulern F. I M TE. NOS EOI Solingen TELEGRAMM-ADR.: abe SOLINGEN : TEEN SOLINGEN 5441-45 - Fra Lieferung nur an Fabriken - und Grossisten! Hauptgeschäftsstelle: Bremen,. Birkenstr. 11 / Geschäftszeit: Drahtanschrift: Reichsverband Bremen / Postscheckkonto: Hannover 5070 / Bankkonto: Bremer Bank, 8—1 und 3—6 Uhr, Sonnabends: 8—3 / Fernspr.: Roland 2363/2319 Filiale der Dresdner Bank Geschäftsführer: Syndikus Dr. jur. et rer. pol. A. Graff. Ehrenmitglieder: Obermeister Herm. Eisele, Schwäb.-Gmünd; Vorstand: Vorsitz: Obermeister R. Tegtmeyer-Bremen / stellv. Vorsitz.: O. Berndhäuser-Charlottenburg, Cauerstraße 30 / Otto Heydt-Ludwigsburg, Clem. Wehrheim, Homburg v. d. Höhe. Obermeister ©. Körner-Naumburg (Saale), Dompl. 1a Vordere- Schloßstraße 9 / Witold Milz-Altona a. E,, Flottbeker Chaussee 11 / E. Nestler-Bonn a. Rh., Stiftplatz 7 / Obermeister F. Puschke-Braunsberg Ostpr. Kein Eintrittsgeld.. Verbandszeitschriften: Mitglied erhält nach Wahl eine Zeitun und Quartiere für Magdeburg. Kollegen! Für die diesjährige große Tagung in Magdeburg muß rechtzeitig für Unterkunft gesorgt werden.‘ Unser Gau Magdeburg schreibt uns: „Hunderttausende werden die große „Deutsche Theater-Ausstellung‘‘, welche vom Mai bis September 1927 in Magdeburg statt- findet besuchen. Aus allen Gauen Deutsch- lands liegen bereits die Anmeldungen vor Ueber 100 Kongresse der verschiedensten Verbände finden in Magdeburg 1927 statt. Es ist daher dringend notwendig, Zimmer- bestellungen sofort, spätestens aber bis zum 30. Juni 1927 vorzunehmen. Benutzen Sie daher sofort die Ihnen ietzt mit unserer Festschrift zugehende Bestellkarte und sichern Sie sıch ein gutes Quartier. Für Bestellungen, die nach dem 30. Juni 1927 eingehen, können wir infolge des großen Fremdenbesuchs in Magdeburg keine Garan- tie übernehmen. Zögern Sie keinen Tag mit Ihrer Bestellung. Gau 19 Magdeburg.“ Deutsche Motoren- und Fahrzeug- Mechaniker-Schule. Handweerker- und Kunstgewerbeschule 1927. September 1927. 21. Dezember. 1. Tagesvollkursus: 12 Wochen zu 48 Wochenstunden. Schulgeld: M. 120. a) Wissenschaftliche Motorenkunde: drei Wochenstunden. Geschichtliches; die Brennstoffe; deren Lagerung; der Ver- brennungsvorgang; die Viertaktarbeits- weise des Verpuffungsmotors; die Vier- taktarbeitsweise des Gleichdruckmotors (Diesel); die Zweitaktarbeitsweise des Verpuffungsmotors; die Zweitaktarbeits- weise des Gleichdruckmotors; der Roh- ölmotor (Glühkopf); der stationäre Verpuffungsmotor (Otto); der statio- näre Gleichdruckmotor (Diesel); der Gleichdruckmotor als Fahrzeugmotor. b) Praktische Motorenkunde: 5 Wochen- stunden. Bauart und Einzelteile der Viertaktfahrzeugmotoren, desgl. der Zweitaktfahrzeugmotoren ; Einstellen von Motoren und deren Behandlung im Betriebe; “Oele und‘ Schmiervor- Wintersemester Schulbeginn: 27. Schul- schluß : kostenlos, lugschriften stehen jedem STEIN BET TIERE ENTE REN TITERU DI EE „Der Reichsmechaniker‘‘ wöchentlich, richtungen; Kühlungen; Motoren der Zugmaschinen und Motorpflüge. Praktische Fahrzeugkunde: 5 Wochen- stunden. Fahrräder: Rahmen- und Tretlagerkonstruktionen, Freilaufbrems- naben, kettenlose Fahrräder. Motor- räder: Rahmenkonstruktionen, Einbau der Motoren. Motorwagen: Das Per- sonen- und das Lastwagenfahrgestell; Bremsvorrichtungen: Kunze-Knorr- Luftdruckbremse, Bosch-Dewandre- Vakuum-Bremse, Oeidruck- und hy- draulische Bremsen; Fahrtechnik. Praktische Armaturenkunde: 7 Wochen- stunden. Fahrradarmaturen und Be- leuchtungen; Motorradarmaturen und jeleuchtungen. Die Vergasung und die Vergaser; die Regulierung von Ver- gasern mit praktischen Uebungen; Ein- führung in die Elektrotechnik; Motor- zündungen; Zündapparate; praktische Einstellübungen dazu; Anlasser; Fahr- zeugbeieuchtungen; Signalapparate; Hilfseinrichtungen. Die . Bereifung und ihre Behandlung: 2 Wochenstunden. Bereifungsarten; Re- paratur; Vulkanisierapparate; Montage und. Werkzeuge. Das Fahrzeug im öffentlichen Verkehr: 3 Wochenstunden. Verhalten des Fahr- zeugführers dem Publikum gegenüber; polizeiliche Fahrvorschriften; Gesetzes- kunde; Haftpflicht; Erste Hilfe "bei Unglücksfällen; Feuerlöschwesen. Zeichenunterricht: 5 Wochenstunden. Einführung; Zeichnungsleseübungen; Skizzen wichtiger Einzelteile des Fahr- rades; deren Werkzeuge; desgl. für Motorfahrzeuge; Schaltschemata. Werkstattunterricht: 17 Wochenstun- den. Fahrräder: Praktische Demon- tage und Montage kompletter Räder nach den Fabrikvorschriften; auch der kettenlosen Räder; dazu Spezialwerk- zeuge. Praktische Uebungen im Räder- spannen, praktische Rahmenreparaturen, Löt- und Schweißübungen der ver- schiedensten Metalle unter besonderer Berücksichtigung des Aluminiums und des Elektrons. Motorfahrzeuge: De- montage, Reinigung, Auswechsiung re- paraturbedürftiger Teile, Montage, Re- gulier- und Einstellübungen an Motor- rädern, Personen- und Lastwagen. i) Untersuchungen von Motoren auf dem Prüfstand. 2. Abendkursus:. ab. 1. Oktober 1927 auf 2 Semester unter Erweiterung des Lehr- stoffes verlängert. „Vollgas, die zweite gegen 3 M. je Vierteljahr. Rollern zur Verfügung. die Motorzeitung“ 14,tägig. Jedes Anmeldekarten mit Arbeitsplan Unterrichtsbeginn: 6. Oktober, abends 7 Uhr. Unterrichtszeiten : Wintersemester: Dienstag, Donnerstag Abend von 6.40 bis 9.10, Sonntag Vormittag von 8.15 bis 12.15 Uhr. Sommersemester: Dienstag und Donnerstag Abend von 6 bis-9 Uhr. Die Abschlußprüfung beider Kurse, des Tagesvollkursus und des zweisemestrigen Abendkursus findet unter Aufsicht des Nordwestdeutschen Dampf- kessel-Ueberwachungsvereins, Gruppe Biele- feld, statt. Gelegenheit zur Erlangung der Kraftfahr- zeugführerscheine vorhanden. das Sekretariat der Kunstgewerbeschwe in bald erbeten. Kurse wird Platz der ersten des fest be legt. Nach Einsendung dieser Anzahlung gehen auswärtigen Schülern geeignete -Wohnungs- adressen zu. Abschlußprüfung:: Anmeldungen Handwerker- Bielefeld Für beide Einsendung geldes an und möglichst durch Schul- ein Hälfte Für die techn. Leitung. Der Direktor. Ober-Ing. Nagel. Prof. Woernle. Deutsche Kraftiahrzeug- Mechaniker-Schule Stuttgart. Halbjähriger Lehrgang mit Schlußprüfung, sowie Gesellen- und Meisterprüfung. Beginn des Wintersemesters: Herbst d. Js. Schulgeld: M. 200.—, zu zahlen in 3 Raten, M. 75.— bei Anmeldung. Anmeldungen richten an und sind den Gau Württemberg-Hohenzollern RDM Ludwigsburg, Vordere Schloßstr. 9. Deutsche Nähmaschinen- Mechaniker - Schule, Bielefeld. ‚Die Schule hat vom Sonnabend, den 2. Juli bis zum Mittwoch, den 27. Juli 27 Ferien. Es wird gebeten, erst nach dem 27. 7. wer tere Reparaturmaschinen einzusenden. Der in der Zeit vom 2. bis 18. Juli eingehende Schriftverkehr kann erst nach dem 18. Juli beantwortet werden. Anfragen zu Prof. Woernle, Direktor. TEM e DER REICHS-MECHANIKER Bis zur Klärung der vorliegenden ernsten Beschwerden haben wir veranlaßt, daß die Anzeigen der Firma opel zurückgestellt werden. Hauptgeschäftsstelle. Ermäßigte Preise für Singer - Flugblätter. Ab 12. 9. 26 werden unsere Singer-Flug- blätter auf weißem Papier mit verschiede- nem Wortlaut in zwei Ausführungen zum Preise von 2,550 R.-M. für das Tausend, Firmeneindruck: 2,— R.-M. je Tausend, ab- gegeben. Wenn bei den Bestellungen nichts anderes angegeben ist, werden beide Flug- blätter je zur Hälfte gesandt. Hauptgeschäftsstelle. Aufklärung über das Schneeball- system. Zur Aufklärung der Verbraucherkreise, um diese vor Schädigungen zu bewahren, haben wir ein Flugblatt herausgegeben, daß sich auf Rechtsprechung und Strafgesetzbuch stützt und schon große Verbreitung gefunden hat, aber es verdient, in immer weitere Kreise ge- tragen zu werden. Der Preis beträgt RM. 6.— je Tausend, Firmeneindruck RM. 2.— je Tausend. Hauptgeschäftsstelie. Sprechmaschinengruppe. Den Mitgliedern, welche Sprechmaschinen führen, empfehlen wir die „Phonographische 20. August 1927 Preis: RM 1.— Klubsessel, dierungen, Seiten Speck, Lotterie RDM zum Ausbau unserer Fachschulen, Herausgabe weiterer Hand- und Lehrbücher u. a. m. Zur Verlosung gelangen: 1 zeitgemäße Limousine, 1 eleg. Vierzitzer, Motor- räder, Herrenzimmer, Speisezimmer, Bücherschrank goldene Taschenuhren, Nähmaschinen, maschinen, Oelgemälde, Feldstecher, Kameras, Ra- Kristallwaren, Dauerwurst, Bremer Brasil-Zigarren, Bremer Ratskeller-Wein, Ost- friesischer Landwein. Ostpreußischer Maitrank, Wein- brand, Tischlampen, Füllfederhalter, Bücher usw. usw. Deutscher Mechaniker E.V., Bremen. = ON 0 i | duk Nur für Mitglieder. Zentrifugen, Sprech- Ammerländer Schinken, Schreibtischgarnituren, Reichsverband Zeitschrift‘, Berlin. Sie kostet bei Bestel- lung durch die Post nur 30 Pfg. monatlich. Die Bestellung beim Verlag ist teurer. Hauptgeschäftsstelle. Verkaufspreisliste für Fahrradtelle. Die Liste kann zum Preise von RM. —,10 für das Stück zuzüglich Postgebühr von uns bezogen werden. Hauptgeschäftsstelle. Mita -Flugblätter wieder lieferbar. Ab 20. 5. eingehende Bestellungen auf Mita-Flugblätter werden zum Preise von RM. 5,50 ie Tausend ausgeführt. Firmen- eindruck: RM. 2,— ie Tausend. Die große Nacksaee hat die Preisermäßıgung ermög- icht. Nachdem die vorliegenden Aufträge er- ledigt sind, können wır jetzt wieder sofort liefern. Hauptgeschäftsstelle. Fah Neueste Modelle! mit ausziehbarer Tretkurbellager-Hülse aus Leichtmetall „Constructal® Bismarck-Präzisions- Dauerkugellager o.8.a.u. sind Qualitäts-Räder ersten Ranges. 'Ca.. 30 Prozent Kraftersparnis gegenüber Fahrrädern mit Konuslagersystem — Vertreter an allen Plätzen — (Wo nicht vertreten, erbitten Anfragen direkt an Fabrik.) Inerke „Bismarck! Schütte &@ Rergerho!/Rheinland und | Nähmaschinenfabrik Karlsruhe vorm. HAID & NEU .» Karlsruhe:(Baden) Wir haben Ihnen die Waffe geschmiedet gegen die Singer-Konkurrenz An Ihnen ist es jetzt, sie auch zu nutzen. Schreiben Sie sofort um unser Abzahlungsheft. } 1586. Auskunftel des Reichsverbandes Auskunft Rat :-: Gutachten Anfragen an: Reichsverband Deutsch. Mechaniker Bremen, Birkenstraße 11. Auskünfte werden nur an Mitglieder und nur gegen Freimarke gegeben. Kleine Auskünfte: kostenlos gegen Freimarke. Gutachten je nach Größe durchschnittlich Mk. 2.— bis.Mk.5.—, umfangreichere Arbeiten laut Abrede. Fragekasten. Frage Nr. 592. „Olympia“-Fahrräder. Wer ist Her- steler ‘oder Lieferant? Frage: Unter weichen Voraussetzungen kann ich meine adrahmen selbst emailkeren? Wie muß der Ofen angeleg werden und he. Vorkenntnisse sind. zur Bedienung des Ofens, zur Behandiung der Rahmen und Bereitung des Lacke erforderlich ? Antwort: Unter E le verstehen wir einen Glasur uß, ‘der auf Kocl hirren und Badewannen iu, tech- t er“ V ndung aufgebracht wird Emaillie- welche hohe‘ Anforderungen gestellt werden bei der Herstellung Temperaturen von 500 bi 00 < d bei Sonderanforderungen werden die ( gar überschritten. Bei Fahrradrahmen ist diesc Bé l L sich” gelötete Rahınen auf I i gen ist das Emaillieren von Rah m ten Vorkehrunge gebunde I E r Fahrradrahme ist € i Lacl kenofen und de Ueberzu UNT W eiter Ss DVellack 1 Ic ed emailleartigc Di ack «verliert iu Trocken Nahtlos kaltgezogene Aug. /Tug. Jul. Kunb Zuffenha LT usen-Stuttgart S W., Prä2isions -Stahlrohre Rund und Profil RG TE BT Teleph.S, DER REICH$S:MECHANIKER auf dem die Rahmen Ofen Auch alte Fahrradrahmen lassen sich in dieser Weise weit durchgetrocknet, daß 5 AT mit einem einwandfreien Lacküberzug versehen. Lack- genommen und zum Erkalten AB EN Hal können. reste oder auch Rostspuren, schmutzige Auflagerungen Für ordinäre Lackierungen“ genügt ein einmaliger Ueber- irgendwelcher Art werden zuvor sorgfältig entfernt., Der zug; bei besseren Fahrradrahmen lackiert man mehr- staubfrei gemachte Rahften wird dann in der üblichen mals und schleift zwischen ‚jeder Denn Lackierung die Weise lackiert. Entsprechend der Menge der zu lackie- vorhergehende Lackschicht mit den üblichen Schleitmitteln renden Teile benutzt man’ die Spritzpistole, das Tauch- glatt. è: a 3 verfahren oder auch deır Pinsel. Die lackierten Werk- Im Prinzip besteht der Fahrrademaillierofen aus einem stücke läßt man an der *Lüft soweit abtrocknen, daß doppelwandigem Blechkasten, dessen Größe ausreicht, sie sich mit der Hand’ anfassen lassen und nicht mehr eine nennenswerte Anzahl Rahmen,, Felgen und sonstige klebrig sind. Die Weiterbehandlung erfolgt dann im Bestandteile- des Fahrrades aufzunehmen. Der Kasten Ofen, die Anfangstempefätur ist 69 bis 100% C., man ist mit einer ebenfalls .doppelwandigen Tür verschließ- sucht ‚sie allmählich auf‘ 180 bis 2009 C. zu steigern. bar. Die Beheizung des Kastens kann entsprechand den Das Trocknen im Ofen‘Wird nicht ganz einheitlich ge- verfügbaren Wärmequellen entweder mit Elektrizität oder handhabt; viefach wird" sofort die höhere Temperatur auch Gas oder. Och’ erfolgen. Wenn Holz, Koks oder angewandt, d. h. die Fahrradrahmen werden in den Kohlen zur Erwärmung benutzt werden sollen, so wird Ofen eingehangen, weit die Temperatur schon an- die. Heizquelle neben dem. Ofen oder auch in einem - an- nähernd 1800 C. erreicht ' hat. In diesen Fällen muß grenzenden Raume errichtet. ,Die Heizgase werden m jedoch ‚die vorangegangene Lufttrocknung etwas schärfer den Zwischenraum zwischen deni inneren und äußeren und’ vollständiger durchgeführt werden, «weil- sonst: der Mantel des Ofens geleitet nur oberflächlich übertröcknete Lack im Ofen zu fheßen Ueber die bei der jeweiligen Lacksorte auzuwenden- innt und sich m” Tropfen samı Nach ‚ein, höch- den Hitzegrade erteilen die Lackfabriken in der ‘Regel stens dreistüindiger . Brenhdauer ‚ist. die Lackierung so- zuverlässige Informationen K.: M. ZEN mm EIER | I | EEES | Schlauchiofe Luflpumpen bringt Rahmeniußpumpen Gan FußDumpen % Nur erstklassige Qualitäts-Ware Preise günstig = , No | {7} u o Wo Ua | 9 ‘ ” | Spezialfabrik für Metallwaren Müschede, Kr. Arnsberg i. W. À E] | wenn Sie die Sportiahrer beliefern wollen, dann müssen Sie IE 7 Ta | | Schlauchreifen ühren B. POLACK ACT.-GES., WALTERSHAUSEN THUR. N Gau Osipreußen Mechaniker-Zwangsinnung im Reg.-Bez. Königsberg. Aın Donnerstag, den 7. Juli ds. Js., vormittags 11 Uhr, findet die ordentliche Generalversammlung unserer Innung im Franziskaner ‘in Königsberg, Königstr. 54, statt, wozu ich hierdurch ordnungsgemäß einlade. Vollzähliges Er- scheinen, zum mindesten rechtzeitige begründete Ent- schuldigung ‘ist erforderlich und müssen nach «den In- nungsbeschlüssen Mitglieder, die hiergegen verstoßen, mit einer Buße von M. 20: belegt werden. Ich hoffe, daß durch die Erfüllung der Innungssatzungen derartige Fälle vermieden werden können. Tagesordnun 1. Ver- lesen der Niederschrift der letzten Vierteljahresversamm- lung. 2. Jahresbericht des Vorsitzenden. 3. Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer. 4. Entfastung des Vorstandes. 5. scheidenden Vorstandsmitgieder 6.. Wahl der Vertreter zum Magdeburg. 7. Bericht "über die stattgefundenen Lehr- lingsprüfungen. 8. Anträge. 9. Beschwerden. 10. Ver- schiedenes, Einziehen der Beiträge I. "A. Puschke, * Neuwahl der drei Satzungsgemäß aus- (Rehse, Fenthur, Kloß). Reichsmechanikertag in Obermeister. Mechaniker-Zwangsinnung im Reg.-Bez. Allenstein. Vierteljahresversammlung findet am Freitag, den 8. Juli 1927 in Allenstein um 11 Uhr im Hotel Kronprinz, statt, wozu ich hierdurch ordnungsmäßig sämtäiche Mitglieder einlade. Die Tagesordnung ist dieselbe ‘wie vorstehend‘ iı der Ein- ladung der Mechaniker-Zwangsinnung für den Regie rungsbe2irk für: die Teilnahme an der wie für die Königsberger Die nächste unserer Inaung Königsberg angeführt. Die Bed Versammlung Innung LA. Hopp, Gau Bremen gungen ind die gleichen Obermeister Mechaniker-Pflichtinnung Bremen. Die vereinigten Nähmaschinenfachhändler in der Nähmaschinengruppe der BE Bremens, die Mechaniker-Innung RISO 50 INDUSTRIE: MSN KARLSRUHE. Bremen zusammengeschlossen sind, fanden sich am Montag, den 20. ds. Mts., zusammen und erhoben ein- stimmig Protest gegen die Eröffnung einer. Filiale der Deutschen Nähmaschinenvertriebsgesellschaft A.-G. (Tewes), Düsseldorf. Da es sich um eine Existenzfrage des anerkannten Nähmaschinenfachhandels Bremens han- delt, wurde beschlossen, den Kampf gegen diese Filiale der Deutschen Nähmaschinenvertricbsgesellschaft A.-G. in schärfster Form zu führen. Dieienigen Marken-Näh- maschinen, die durch die Deutsche Nähmaschinenvertriebs- gesellschaft. A.-G. hier in Bremen vertrieben werden, werden nicht mehr geführt werden. Des weiteren leh- nen es die betr. Fabrikvertreter ab, Fahrräder der in Frage kommenden Fabriken, sofern sie bisher diese Ver- tretung ebenfalls inne hatten, weiterhin zu vertreiben, es sei denn, daß die Fabriken die Eröffnung dieser und anderer Filialen zu verhindern verstehen. ist, in irgendeiner Art, z. B. keine ‚Ware erhalten, geschädigt Anschriften Unterlagen an welche in Konkurs geraten trotz gegebener Wechsel ind, wollen sofort ihre uns einsenden. nebst den E.V. Mechaniker E. V., Straße 59 IH. Dre Deutscher 21, Schandauer Gau vom Reichsv Dresden Gau Brandenburg Gau Dresden Viktor Koeppen, in Konkurs! Fahrradfabrik Chemnitz-Altendorf, Kollegen, dic Firma Chemnitz-Altendorf, Hersteller der durch die Viktor “Koeppen. „Vauka-Fahrräder‘“, „RE Bezirk Königswusterhausen. Königs 1 I Branden- anläßlich der Der Bezirk burg wusterhaus beging am Sonntag, den Einweihu zweier Radiahrweg Zahl- ren die Kollegen u au 3erliin, am frühen um sich in der hön den Ueberanstrengungen der W und im. Kreise eber Kollegen frohe Stunden ben Der F Ebert hatte he noch, Kosten gescheut, um inen Gästen ıthalt Königsw wie blich, rech hen fa i Besichtigung le at att ui nt Anschtuß Jagd 3 t m alle We rühır T g besuch Nachmittag C C ue Radfahrwege durct ] rbürge 1 v rhausen Hiera hioß sich e Korso- Stad eroß Beteiigun ele- Das - Saa I M CGR ver t 2 ing Reig eing t le B eig D Deckung l veran- bo va ) Lieferante recht ach unterstützt IT E die Stiftur len Firm A. H t Sege brecht, Offenber & Söt l Rict Siebert & Söhne R. S I tete zu den ver 1 hr _ nette Sact eine Borussia-Mas j ars Ste Pre rlost wurde. - Eini Gu verke, die g wollen, - schlosSer ler “B une T vürdig "an WEINHEIMER GUMMIFABRIK WEISBROD & SEIFERT ac.m.e. H. WEINHEIM (BADEN) | FERNSPRECHER 58 und 59 } ARE 158 An, dieser Stelle sei allen, die zgm guten Gelingen des Festes. beigetragen "haben, herzlichst gedankt. Nut zu früh wurde die fröhliche. Schar, .die sich bei Tanz 4 und “Bier amüsierte, durch die Scheidestunde um 12 Uhr u C getrennt. Auf baldiges Wiedersehen! Bezirk Königswusterhausen. Deine Zeit | Gau Hannover Ichrift indem Bezirk - Goslar. D Gaugeschäftsstelle wurde beauftragt, sich mit der Du beim Firma Pantherwerke in Braunschweig wegen der vor- ger menen Belieferung eines Kolonialwarenhändlers in Ei R ndung zu setzen Wegen der beim Braunschwei- mn auf gische Minister für Handel und Gewerbe -eingereichten Beschwerde über den ablehnenden Bescheid der Kre's C L Gandersheim bezüglich Errichtung. einer Me unjere -Zwangsinnung für die Kreise Gandersheim und S rde eine ausgiebige Aussprache geführt und J tf sich die in diesen Kreisen ansässigen Kollegen n eren en Ga häftsstelle unverzüglich die noch er- terlagen zu beschaffen Koll. Prien jr. b E cR- Inter K T n Kreisen eru A teressen der legen in den ; DER REICHS-MECHANIKER Garantiert feinstes, weißes, wasserhelles [ähmasChinen- und Fahrraddl i. Fläschchen sauber verkorkt und etikettiert 30 50 75 100 g M.a.-hä.-hl -ht.- p. 100 Stück. Mindestabnahme 200 Stck. Bei wenig. 2 Pfg. p. St. teurer Franz Schönbrodt, Mineralschmieröle und Fette. Ludwigsburg % Katalog kostenlos, Lauterberg und Zellerfeld în liebenswürdiger ° = esetzt und Unterlagen zur Errichtung einer Jichti ſt (Württ.) Schladitz Werke: Gg ‚Dresden. 2h -Zwangsinnung für diese Kreise der Gau- g Li E 7 é ur Verfügung gestellt Die Schlosser- ES — ing Gosla versucht! die Mechaniker dieser _——- - m —— en - Innung inzubeziehen Die Innung ist soweit Genehmigungen der Baupolizei nicht vorliegen, Entschädigung für seine Autofahrt in Sachen der Fahr- Regierı räsidenten jedoch nur für festgestellt werden zwecks Antrag auf Entfernung rad-Vertriebsgeseilschaft „Cito‘“ Hamburg bewiiügt. Den diverk ge und' brauchen die Me- Für den Reichsmechanikertag in Magdeburg wurde Koll. Koll. Schultz und Reder ist es zu verdanken, daß diese € ve Strafen an die Ianung Schulz und als. Ersatzmanı Kol. Wiesemeyer gewählt. Firma in Lüchow und Umgegend keinen festen Fuß € In Zweifelsfällen frage man bei der Einem Kollegen ist ein D’amant-Herrenrad Nr. 456974 fassen konnte und unverrichteter Sache ihre teiß un- Kollege Schulz gibt die zahl- gestohlen Falls Angaben hierüber gemacht werden verpackten Räder mittels Lastauto wieder wegschaffen Rundschreiben vom Gau und Reichs- können, werden dieselben an die Gaugeschäftsstelle er- mußte. Der Gau wurde beauftragt, die Angelegenheit Der ‚Preisschlüssel für den „Reichs- beten Die Gaugeschäftsstelle befindet sich Han- weiter zu verfolgen und zu verhüten, daß Wanderlager Vollga wird jederzeit von der Gau- nover, Georgstraße 20, Zimmer 407 in Fahrrädern errichtet werden Als Vertreter nach Anfrage bekannt gegeben Nach Eriedigung einiger kleinerer Anfragen schloß Magdeburg zur Reichsverbandstagung wurde Koll. Reder trebt werden Lehrlinge unter der Vorsitzende, Koll. Schulz, die Sitzung gewählt Zum Zwecke der Feststellung der Näh- ht mehr einzustellen, da ein Ueber- R.:Häartung, Gaugeschäftsführer maschinen-Agenten im Kreise werden die Kollegen nähere Empfehlenswert ist, Urlaub. für = © Angaben dem Bezirksvorsitzenden zukommen lassen, — Lehrvertrz zu regeln Der Gau * Es wurde der Wunsch laut, die Vertreterbezirke so ein- verzüglich mit den Lieferanten in zuteilen, daß ein Vertreter auf ungefähr 10000 Eim- jenfalls wie der Gau Rhein- Bezirk Lüchow-Dannenberg. wohner in Frage kommt Die Firma Fr. C. Meyer ur Verfügung stellen zu Auf den erschienenen gedruckten Bericht über die in Lüneburg beliefert nach wie vor Koloniahvarenhändler BR Meyer in Lüneburg liefert letzte Gautagung wurde hingewiesen und gab Herr Har- mit Fahrrädern H € > © + oc i y a a Or- N ere H Die in den Ortschaften tung noch eir ige Erläutert 1gen hierzu Dem V r Butt, Schriftführer. f hilde bei Nichthändlern sollen, sitzenden, dem Kolt. E. Schulz, wurden M. 25 als TEWES «& Go. DÜSSELDORF, KARL ANTONSTR. 13 TEILE ZUBEHÖR ır NÄHMASCHINEN NADEEN ..a ÖL Unser neuer Teilekatalog ist fertiggestellt und wird auf Wunsch zugesandt. Metallwarenfabrik H. Wunder, München 23, ursuastr. 3 EEO Diebessicher In Längen von 45 cm 55 cm Der 1000 fach bewährte Stahlseil- verschluß [ars SO 2 [| dem Rad zum Schutz Rex dem Dieb zum Trutz Einige Vertreterbezirke noch frei, Eine Million Fahrräder an Göricke KIN _ AIDS SH TRETEN ar en —- BER REICHS-MECHANIKER x 1589 rA FAHRRAD-REIFEN Aki.-Ges. Meizeler & CO., u et 7 Gummiwarenfabrik Y G. Haeselbarih & Storm, Zeitz Gegründet 1876 Thuringia-Werk Gegründet 1876 Kinderwagen- und Holzwarenfabrik liefern Kinderwagen, Promenaden- wagen, Klappwagen, Handwagen, Kindermöbel, Selbstiahrer usw. in moderner, solider Ausführung. Di wa Lohnender Neben- artikel für Fahrrad- händler Verlangen Sie illustrierten Katalog. PERS ESTER RG D Oe 1590 DER REICHS-MECHANIKER EINI ÇnnmnmnmmÇiÇÊmÊnn® Hans Berg-aronal.W. JIIIIINNINNINIHI 4 INN = ! Großhandig... Fahrrädernu.Fahrradiellen = Prompfe und vorteilhafte Bezugsquelle s Lieferung nur an, anerkannte Händler i = — Telefon 77 und 204. - UHREN a ELE E an Sir me UTC, LT IS sth A 6 Se’ Martin Kleinschmidt Ss 1592 Telegr. Adr. E 1593 Stettin Fahrradteile 4 Fahrradteile - arosshandiung = Sedina-, W. K. C.-, Patria- und Tell-, Ya sowie Poseidon- Räder und Rahmen, Zündapp- Motorräder- Motorradteile. a Neuaufgenommen: Sprechmaschinen —— ge und Schallplatten. ki ear, = iL yr 7 L u Gegr. 1874 $ Sl LH Gange Gegr. 1874 E : Fahrräder, Kraftfahrzeuge, Nähmaschinen I ® Am 25. Juni d. Js. verlege ich meinen Geschäftsbetrieb nach der obigen Adr.: Sämtliche Ersatz- und Zubehör-Teile Verlangen Sie sofort meine neue 5 Bruttio-Preisliste die mit ca. 7000 Preisen über Fahrrad- und Kraftfahrzeug- UE Teile ein Nachschlagewerk ersten Ranges bildet. Stettin, Oberwiek 4. Lieferung nur an legitime Händler. Die mir zur Verfügung stehenden aus- | 5 3 BE Z E REEE E = | gedehnten Räumlichkeiten bringen | meiner Kundschatt große Vorteile. aP ha hg [7 Y M M | it y 5 U N Die unmitte'bare Nähe des Postamts, | Eilgüter- u. Personenbahnhofs gewähr- VYVIVVUVVWYVV an N: Bene der : ultrage am Tage des Eingangs. von unerreichter Klebkraft Grossisten erhalten lohnenden Vorzugsrabaii ‚ Vertreter gesucht D | siöcker & Kamolz, Gummiwarenfabrik | Fernsprecher: Nord 3975 Hannover Fernroderstr. 19 i, | | BES 2 ei — = We sr ii RR dead ©‘ O ver FAHRRAD-KILOMETERZÄAHLER ' BEI JEDEM GROSSISTEN U. HANDLER ERHÄLTLICH i LWUDW. LOEWE & CO+A:G.+BERLIN NW.87 2 4 DRIUIIIIIDONIDUDLDEHDDEIIDDDODLDODEDUDDDDDOBDDRUUDADDOEHDRDDOU GE ADDTRODDDODEDERDDDODTDUDDDDIOUEDODEORBERRORDEUBERBABBSARKNN L La III ET uy Wir vergeben unsere Vertretung nur an anerkannte Händler. Norddeutsches Fahrradwerk A.G. | SEMPER“ : Berlim SW. 29. ITT TTT LG SUF TT ajllliiiniiÁÁuÁÁÁuÁÁÁÜÁÊÁÁbÖÁÁÜÜ111 5 Es I FREE ETF TER i E E Var I AUER L ET TETTI: Turu ETEC ZO EEE RETTEN , 2 y: FE 2 N: de Bat x RA SE TAO Fe CUA a ne —— Sr iX ATTE SERS EAR RTT NTE PTE AP ZE IE ran DER REICHS-MECHANIKER wahre Freude SS | für jeden Radfahrer ist das nn E pP UMPR | geschweißt und gelötet in vorzügl, | Ausführung mit la Präzisionsglocken- BallonreilenradModellid antrieb, sofort ab Lager lieferbar FESTE 7 UI ILA ZIA SLP 1 2 RAI: Cue GERT SET PETER TRETEN Mustersendung gegen Nachnahme mit der stoßvernichtend.n Bereifung = und natürlich federnden Vordergabel. BückeburgerFahrradwerk 5 Triumph Werke Nürnberg A.-G. | wilheim Spannuth, Bückeburg q Fahrräder / Motorräder / Schreibmaschinen. | EEE A RIEMANN Fahrrad-Laternen Viele en Anerkennungen be- ne mel kannter Rennfahrer! Unerreicht in Leuchtkraft ca. 50% leichter Seialahren und: Qualität als Aluminium BER bewährt | Äußerst widerstandsfähig, dauerhaft und rostfrei! ‚ )3 Grand Prix Garantie für Bruchsicherheit! Nr. erm. Riemann Ghemnitz-Gablenz 17 C DER y // [////44/// VL 77 Pe ] ncsel&in. FPeUdenia-Werkslällen, Oberfriedersdort-$a. -[. H. Otto Pfeiffer Kinderwagen- u. Holzwarenfatrik ; Görlitz (Schlesien) ;; N Kinderwagen- Yan N i Klappwagen N | O / Leiterwagen I C | jz Klappstünle a 7 Puppenwagen ( | Fabri kmarke Landeskrone Reparaturen Katalog Sei ge FE vn -—ooo.e PS I Di Original 1 aarFdeug | M | | Hl I 7 il Hi 1 A | M Y all Be Die Beste aller Vorderrad- federungen hat sich hundert- tausendfach glänzend bewährt. Zu beziehen durch den Großhandel oder direkt von DDD A D DNNSSSSSSSSSSSSSSSSSDV NSN NNN = = = = 7 Oito Reinhardt, Leipz -tohlis, 4 U / Z 0 0 ® Z Hallischestraße 51 Z LL ka RR IRRE RE 1//1424/4/2////////4 000 | | ln ee RER. De DLR SEL DDVUBDBLEE N ar DER REICHS-MECHANIKER INGO -FAHRRADER unübertroffen in Qualität und Ausführung. In allen Teilen im eigenen Werk hergestellt. Bei Polizei und Postbehörden seit Jahren tür den Dienstgebrauch eingeführt und glänzend begutachtet. Lieferung nur an Siegener Maschinenbau - Aktiengesellschait anerkannte Händler. Abt. Ingo-Werke, Eiserield. Su I 11° SU SWEITBERUHMT Alleinige Hersteller DREI-S-WERK SAawabach. Motorrad-Reifen Motorrad-Schläuche Auto-Schläuche mit dem Zeichen sind Spitzenleistungen vorzüglichster Qualität in Verbindung mit größter Preiswürdigkeit Hessische Gummiwaren-Fabrik Fritz Peter Spezialfabrik für Fahrrad: u. Motorrad-Bereifung Klein-Auheim am Main Y | Reparaturen an Fahrradrahmen, sowie alle Emaillierungs- u. Vernickelungsarbeiten an Fahrrädern führt einwandfrei aus Chr. Baumbhöfener Reparatur-Abteilung Hannover. FA H R RÄDER UND FAHRRADTEILE liefert nur an le- gitime Händler OTITSEPETZER HEILBRONN a. N. Fahrrad-Laternen Elektrische Fahrradlampe, Mod. 1927 sind in allen Teilen erstklassige Fabrikate. Lohmann Werke A. G., Bieleield ca — nn 2 TRETER EEE SEEN TETRTL HET RER DE N IE HTAP DER REICHS-MECHANIKER Fernsprecher: Amt 1 madresse: Telsgten Lützow 8933, 8943 Primacarbid Allgemeine Garbid Verkaufs-Ges. m.o.#. Berlin W.9 kümenersir.28/28 gegründet 1904. * Gesellschaften : Lonza-Werke Elektrochemische Fabrik. G.m.b.H., Waldshut/Bad. Dr. Alex. Wacker, Ges. f. elektro- chem. Industrie G.m.b.H. München AlsoersteHand: Aelteste direkte Fabriken = Ver- kaufsstelle Deutschlands, zirka 80 Läger daher frachtgünstige Lieferung überallhin En Es Max Bäuml, München SW. 4 Großhandlung in Fahrrädern, Zubehör, Sprechmaschinen und Plalten Sthwanthalerstr. 37 Fernspr. 57529 Trotz lebhafter Saison Gelegen heitsposten Sättel für Damen u. Herren, Vorderradnaben, bekannte Marken, !% Celluloid- Kettenkasten hell, schwarzer Rahmen. Ys Blech-Kettenkasten marmoriert u. bunt. Rahmenpumpen vernickelt und emailliert mit Schlauch im Rohr. Teleskop - Pumpen einteilig, RM. ‚ng. Werkstattpumpen groß, Bügelgriff, Messingrohr RM. e.—. Ketten S.F.G. °/s und Ya. Körbchen, 3 Riemen, dunkel und bemalt RM.h.tl. Blockpedale, verschiedene Marken. Fahrrad- und Motorradspiegel, Motorradsättel. Drahtdecken, weiß und rot, 28x 1%/, 1’, 4x ®%4. Rücklichter mit Kabel und Birne, Korkgriffe 25 mm Fordern Sie Angebot, es soll Ihr Nutzen sein! Referenzen erbeien. u E77 ud TTK HM E PG ID TI NL FA AIE CHE NENNEN TREE ZIP ET RG xf“. fé EE. MUTE (LW 2 EBE ROA IRD Er RT E OE e A AT FE ET TE RI RS Ï A} 43 A DER REICHS-MECHANIKER 1595 er nicht inseriert, kommt in Vergessenheit. | : iaa Ganz besonders billiges Angebot! Kettenkasten für Herren, schwarz emaill., mit Goldlinien abgesetzt per Stück Mk. —.eg Celluloid-Griffe, 22 u. 25 mm, normale Größe Daar 9, 2 —äl Satteltaschen für Herren u. Damen, prima, helles Leder MESStückuun, h.gt L Gummigriffe, rot, 22 u. 25 mm » Paar „ —ul Kuckucksglocken mit 55 60 65 mm Schale À —.ng —.nh —.ne Mk. per Stück [FV Trillerglocken, normal, mit 50 55 60 65 mm Schale e —.äh —.än —.äl —.ät Mk. per Stück lia Felgen schwarz emailiert EN NR Tl WE cp Ar > mit bunten Streifen 2 TE » —.ag aX Gepäckträger, aufklappbar für Vorderrad cs, D » —.eg n An mit Streben für Hinterrad is & 2 tg ee gestanzt, schwarz emaill. 5 ZE » —.rl Zehnlochschlüssel, mat. vernickelt kalibriert ni E » —-hl Hammocksättel, dunkel es er D ä.lg BR hell, vern. Br Let Kettenschrauben, gedreht » % » hg Zs gepreßt EO LE Sattelstützklemmbolzen în Größen sort. A H e.— Vorderradnaben Pränafa, 32 u. 36 Loch on mM en h,hl D FIGS 3244360 O I Schlauchlose Pumpen „Meyer“ tA 5 RTL IIT IN| Hosenstege, extra breit „ Par „ —hä| Auto-Brillen, Celluloid, wunderbares Muster „ Stück „ —.rl Sonnenschutzbrillen [Horngesteli] für Fahrrad- und Motor- fahrer mit extra großen, weißen sowie farbigen Gläsern, Bügelverbindung mit Scharnier, prima schwere Ausführun A = „ h,dä 8 Die 5 do. in leichterer Austührung ERNEUTE CA NSU Vereinigte Fahrzeugwerke A:G, Neckarsulm Hebelbremsen, deutsch u. engl. a 5 » ng N D » Ia Ausführung mit Celluloid-Oriff „, » h.gt „Sichern Sie’sich unsere Vertretung“. Bohrmaschinen mit 2 Uebersetzungen, geschlossen n m URTI Astoria-Freilaufnaben > A 5 r,tg Komet- ” ” ” ” tlg 1 Auto-Lederkappen für Herren m m 7 d,Ig 5 Kettenradgarnituren für Kurbelkeile OA ä,lg —- Netze Nr. 3 4 5 6 10 18 102 112 | —,rt —,tt —,tl —,ag —ae h— -—,tl —,ee Lenker, deutsch und engl. EUStückes ä,gl Ventile, kompl. 5 E 5 —,äg Schutzbleche für Herren schwarz » ‚Garn. „ —,eg Vorderbleche schwarz mit Strebe „ Stück „ dg Schutzblechstreben la vernickelt u D nn. Steuersätze Deutsche Werke „ Sat y —;ra Zahnkränze von Mk. —,nl an. Kettenkasten für Herren Celluloid mit vernickeltem Rand Stück h.ä Sattelstützen 23 bis 25 mm sort. ee Satteldecken gepolstert für Herren und Damen per Stück Mk. —,rg Satteldecken gepolstert für Herren und Damen Brennabor » y ar AS Sattelspindeln vernickelt 10 Stück „ h,— Sattelfederschrauben mit Mutter vernickelt per °o Stück „ ä,lg Stahlkugeln 1/8 “ 10 Gross n.— 5 H 1/8 „ Secunda 10 Gross h.eg Alle übrigen Fahrradteile auf Anfrage. Versand geschieht unter Nachnahme. Anfragen bzw. Aufträge erbitte ich unter Nr. 5713 am die Remeg, Bremen, Birkenstr. 11. AACHEN Alleinige Herstellerin der weltbekannten SEAENEERES PRIEICHE SEE f @ ; RHEINI/CHE : NADELFABRIKEN [© x sale A | a 0. I Ya 6 I I I © ! 4 a um I Gagerschränke è URANIA u is AU Marke = es ) D D ; Fabrradteile Ws @ q : è ‘ N 3 Leichtesier ! Aus einzelnen Abteilen q Lauf d zu SLE großen Ein- El eh STIC ah. ( sau ON ; / zuverlässig df ® © N d E d 6 Besonders zweck- ee —— © n d | mäßige Sn E er" I q Besie ) : ee EE $ Ausstatunn C d d Ausführliche Preisliste © Kostenlos. yr Qro © © OT OA D Vr E 65 li Lr ® DDr 0 6 JF. M. Krannich, Thüringer Holzwarenfabrik Mellenbach i. Thür. „BALTIA” - Qualitätsrad sagt alles! = a a ah A RS MR Ei BALTIA-Räder sind leichtlaufend und stabil! \LTIA - Räder sind zu vielen Tausenden im Gebrauch! ET BALTIA-Räder erzielen auf Rennbahn und Straße größte Erfolge! im Namen des Volkes lauten die gerichtlichen Urteile. Platzvertreter gesucht! Ballia- Radlichi- und Fahrradiabriken G=m%@DARR Heideiberg-Wieblingen. Telegr.-Adr.: Radlicht Heidelberg. — > Die Urteile unserer werten Kundschaft lauten: Die Preise von R. Naumann 8 Co. Berlin S. 42 Ritterstr. 27 sind außerordentlich billig und schlagen jede Konkurrenz. | Kollegen! Mehmt bei Bestellungen stets au! den „Reichs-Mechaniker“ Bezug! mm mm mn nn ns BZermann- Rahmen è tauchgelötet und hochfein emailliert mit 2 jähriger schriftlicher Garantie, Zu beziehen durch den ‚Großhandel ! è Edmund Liermann, Fahrradfabrik i O 0 6 Falls Sie noch keine Preisliste erhalten haben, ver- langen Sie diese noch heute, denn Sie vergrößern Ihren Verdienst. ® Verkauf nur an legitime Fahrradhändler. Lagerbesuch erbeten. — Bitte genau auf Hausnummer achten, M.-Gladbach/Rhid. Wo nicht vertreten, wende man sich direkt an die Fabrik, u OO OO U RS U U EU EU D DER REICHS-MECHANIKER seit über 40 Jahren am Markte, hat stets und überall im Rufe eines gestanden. Daß diese alte Tradition auch heute noch unentwegt hochgehalten wird, beweisen unsere neuesten Modelle: Diana 119 preiswertes Sportsmodell mit Ringlager. Diana 115 und 116 hochmoderne, ungewöhnlich leichte Straßen- und Bahnrennmaschine. Diana 29 und Diana 25, die billigen Herren- und Damenräder mit Ringlager. Dürkoppwerke A. 6. allerersten Qualilätsrades || atte Evías-und Suvendcteite A À Landsbergerstr. 39 I Arthur Weine | SCHrendtLile-Engehs Berlin € 25 Fernsprecher: Königstadt 338 Sahrrädgr, Kahmen und Î iiniÇÊÇÇmnnÇnz OA EIN Nr. 140 uesier Qualiiätssallel JüP TO Beru Gehr. isringhausen G. m. D Veleda - Werk, Bielefeld Lieferung: durch Grossisten. NII I i110 EI u110 BINI Jestialia-Naben im In- und Auslande als Qualitätsfabrikate ersten Ranges geschätzt. Zu beziehen durch alle Grossisten. Verlanget Westfalia-Naben Maschinenfabik Westfalia Ludwig Clowns & Co. Bielefeld ét 3 2 1 4 y a DER REICHS-MECHANIKER D Kleiderschutznetze! Wimpel ! Der Schlager ist mein Bubikopf - Metz D.R.G.M. Spielend leichte Montage, lassen die Nabe frei zum Reinigen und Oelen, sind zweckdienlich und wirken modern F. Schneider, Miossen/ Sa. | Versäumen Sie nicht D sofort Offerte auf Mustermodelle für unsere neuesten E = Louis Voss, Bieleield Schlager in Renn- u. Touren- f Spezial-Fahrrädern h Telefon Nr. 1652/1658. und Rahmen Der neue Hauptkatalog ist erschienen und steht In- einzufordern. i Im Einkauf liegt Ihr Verdienst teressenten auf Anfor- derung zur Verfügung. D. R. G. M. Konkurrenzlose Preise Bestassortiertes Lager in allen Zubehör- und Ersatzteilen. Wenzel & Hibbeler, Breslau!) Alte Taschenstr. 23/24 und 13/15 EX a“ N a Id! Rad field: RLS | s Beſte! das Beſte! Fahrräder Fahrradrahmen, a benör u. Ersatzieile, Näh-,Wasch-u. Wring- maschinen, Sprechmaschinen, Schall- Mallén, Rennfahrerarlikel r an Händler am besten und billigsten ®». Goldberg, Cöln. Katalog franko Für jegen Ber/ried 06 WVOSS, Ob Klein einen geeigneten Sepasaflor Neue, besonders günstige IEEE OE Kredit bedingungen 5Jahre Fabrikgarantie Emaillier- und Vernicklungs-Anstall j / Bob - und Motorräder, Abblasen der alten fl | Melkmaschinen maille mittels Sandstrahlgeb läse, daher Bu tterfässer 1 j¿ hrige Garantie geg. Durchrosten d. Emaille, 'erkupfern, Vermessingen von Autoteilen. “FeRloR & Graatz, Berlin S. 14 Stallschreiberstrasse 6 Greene Kauft bei den Inserenten! | MÍ ruhigem GEWISSEN können Sie unsere Schreiben Sie Sofort an: ALFA-LAVAL-SEPARATOR S! BERLIN- NW * DOBERITZERSTRASSE 16 wenn Sie Ihrer Kundschaft preiswerte und elegante Qualitäts- Fahrräder liefern wollen. EN ZUR ERASREER RARER RITTER N UNIVERSAL- bestes deutsches Fabrikat, fünf Jahre Garantie, fabriziert als Spezialität Ernst Dähler, Eiherfeld, Wupperstr. 2/6 Fernspr. 6480, 6481, 6482 Vertreter an allen Plätzen gesucht. Bosch-Zündkerzen rde. 2polig bei Abnahme von 10 Stück Mk. h.dg per Stück „ „ 50 hıng y» „ 100 NAH mit tangem Schaft r22de Mk. —.äg Aufpreis. Versand unter Nachnahme Anfragen bzw. Aufträge erbitte ich unter Nr. 5713 an die Remeg, Bremen, Birkenstr. 11. Rudolf Herms FRANKFURT a. M.-Süd Diesterwegstrasse 18 Fernruf Amt Spessart 3080 und 3081 Abteilung I Fahrräder, Fahrradrahmen, Pneumatik Abteilung II Fahrradleile und Zubehör Ab eeilene III Auio- und Motorradieile und Zubehör ARCS IV Nähmaschinen und Nähmaschinenleile Abteilung V Winterarlikel, Taschenlampen, Ballerien, Feuerzeuge eic., Sprechmaschinen, Sprechmaschinen-Zubehör, Schallplaiten Grosshandlung in Generalvertreter WAFFENFABRIKEN SIMSONaCe, SUHL THÜR, C ABT, FAHRRADWERKE Verlangen Sie Angebot von unserer Niederlassung Berlin NW 7 E DEEE ERE IE EIE EE I ENTRE NZ AT EET 7 EE Karl Emmermarkor Aunderte. 18_HANNIOLE Runder. 18 Fahrräder u. Frister & Rossmann- Nähmaschinen Meinneuer Fahrradteile-Katalogister- schienen. Fordern Sie diesen bilte an. 3 EEE RE TR FA a8 fn Fi 1599 Re 2; DELL A La) UND CSS Tg 4 ; DERTRAUM ÁLLER ; STRASSENRENNFAHRER. EXPRESSWERKE AMIENGESELLSCHFT. KRZR EIG Fahrradieilen. für Bismarck- VUY UV VVV YUV VVVVVVVVVVVVVVV U.d. Linden 75/76 Emaillier- und Berniciungswert | Winkelmann & Prasuhn, Delmenhorst, teieton 2475. Ausführung sämtlicher Rahmenreparaturen. ts 1600 ? 4 x» y "I DA5 KerrenaPO A > KETTEN u Tr snusiegren OV Lieferung nur durch anerkannte Fahrradhändler. NUN IN. Das beste | Kleider-| netz der Welt ist und bleibt das | „Alumi- niums“ Kleidernetz für Damen- fahrräder, | dessen Farben in | der Sonne nie verblassen. Hergestellt auf den neuesten Präzisionsmaschinen, in sauberster Ausführung, zu be | deutend ermäßigten Preisen. Lieferbar auch direkt an jeden Händler. Alleiniger Hersteller. Friedrich Löschper, Peitz N-L. Reparatur-Karien liefert sauber und preiswert Reichsverband Deutscher Mechaniker, Bremen, Birkenstrasse 11. ') Autogene Schweiss- | u. Sthneideanlagen Däuerhaft, billig, wirtschaftlich, Preise: S u kl complett mit Brenner, Ventil, Schläuchen von M. 150,— 1/3 Anzahlung ze bis 6 Monate Credit Siegener Gasapparatebau Siegen-R. Remeg m. b. H., Bremen. Verantw. Verlag: nachrichten: | Prima die Unterzeichner, ſür den Inseratenteil: C. DER REICHS-MECHANIKER Ludwig Körner Großhandlung Würzburg Bronnbachergasse 22 Fahrrad- | Oele Nähmaschinen- | und Auto- Fette seit 30 Jahren bewährt C. Berrmlieben, Leipzig - Lindenau. Vertreter gesucht. Sprech- maschinen Parlophon (Beka) Columbia ; Größtes Lager in Schallplatten Ersatz- und Reparaturteile für alle Fabrikate E. A. Großklaus, Braunschweig, Katalog und Plattenverzeichnis Brahe und franko. Snecial-Milch- zus transporiräder EMIL B ANGE extra stark gebaut. Hervor- halter leicht abnehmbar. | NOROP-FANFFA4 Emaillierung Vernickelung Preis komplet mit Gummi BERLIN S. 14, M. hgg. Sebastian - Straße 72 Geschäftsräder am Moritzplatz extra stark mit Ffeil. und Telephon: Gummi M. rt. ıMoritzplatz No. 3291. ÉS D PARLODHON 5 Fahrradrahmen mit dopp. Linien u. Schutz blechen Herrenrahmen M. äh.—. Damenrahmen M. än.— dJ. Kraft | Brinkum b. Bremen | Fahrradienkeri Engl. u. Deutsch, Vorbau | u.Innenklemme, verkupfeit u vernickelt a. St. RM.H,rg Versand von 10 St, auf- wärts per Nachnahme. Fel- | gen, farbig, emailliert nach | Wahl RM. -t EEE Schlichte Felgen, schwarz D syn RM. -.el| Die Beleidigung gegen Versand per Nachnahme v. | Friedrich Linn, Kirch- 20 Stück aufwärts. R s Bremsen m.Horngriff dazu | berg nehme ich hier- mit zurück. a Stck. RM. h.äl Gebr. Lindewirth, FF. Wendling, Happel TEE Bünde i. Westf. für den redaktionellen Teil: Alois Heininger München, Lindwurmstraße 72 e. Ihnken, Bremen, Verlagspostanstalt Brinkum b. Bremen. Welcher Kollege sehntsichnachRuhe? Strebsamer, selbständiger Mechanikermeister sucht Fahrradhandig. und Repa- rarurwerkstatt in guter Lage zu pachten evtl. zu kaufen. Tausche evtl. mit schönem, in der Nähe derStadt gelegenem Grund- | g stück, mit herrlichem groS- sen Garten. Offerten erbeten unter Nr. 6067 an die Remeg, Bremen, Birkenstr. 11. Einheirat wünscht junger Mecha- nikermeister u. Autofahr- lehrer, mit Tochter oder Witwe eines Kollegen. Ver- mittlung von Eltern an- enehm. Offerten unter Nr. 6061 an die Remeg, Bremen, Birkenstr. 11, | Stellenmarkt Alte Berliner Grosshandelsfirma für Fahrräder u. Fahrradzubehör inen branchekundigen, bei der Händlerschaft en gut eingeführten Beiseversreier für Freistaat Sachsen, Thüringen und Provinz Sachsen Angebote mit Lichtbild und Zeugnissen unter An- abe der Gehaltsansprüche erbeten unter Nr. 5561 an Suche kath. Mechaniker für Auto und Fahrrad- reparatur, der eine Werkstatt vorstehen kann. Angebote unter Nr. 6042 an die Remeg, Bremen, Birkenstr, 11 Suche für meinen Sohn, 18 Jahre, der seine Gesellenprüfung im Autofach mit Aus- zeichnung bestanden hat, Sielle bei einem kath. Meister, wo er mögl. auch Kost u. Logis hat. Besitz Führer- schein 1, 2 und 3b. Auf Lohn wird nicht gesehen, wohl aber auf Zulernen. Angebote unter Nr. 6064 a an die Remeg, Bremen, Birkenstr. 11 Suche für meinen Neffen Lehrstelle bei einem kathl. Meister mit Kost und Logis, Angebote unter Nr. 6064 |, an die Remeg, Bremen, Birkenstr. 11 | Junger Fahrrad- u. Motor- schlosser, 20 Jahre, s. Stelle in Han- nover oder Umgegend, Angebote unter A.C. An- | noncen-Annahme Verhey, Hannover, Georgstr, 4. [RESET] Fahrrad- Rahmen Tauchlötung, sauber gear- beitet Herren-Rahmen RM. ää,— Damen-Rahmen RM. äd,— Versand per Nachnahme, Helgoland-Fahrradbau Rudolf Hillebrand Kommanditgesellschaft Dresden-N.Helgolandstr.11 die Remeg, Bremen, Birkenstraße 11. | Junger kath, | Mechaniker | der Motorrad-, Nähma- | schinen- und Fahrrad-Re- | paraturen selbständig aus | führen kann und Führer- | schein Kl. I besitzt, ı sofort gesucht. | Kost und Logis im Hause, | Angebote von nur streb- ‚samen u. ehrlichen Leuten m. Angabe der bisherigen, lückenlosen Tätigkeit unter Nr. 6069 an die Remeg, | Bremen, Birkenstr. 11 er- beten. Suche für meinen 20 Jahre alt, der 4 Jahre bei mir tätig war u.durch- aus selbständig in Fahrrad- bau, Motorrad, Nähma- schinen, Reparatur,Drehen, Löten und Schweissen ist, Stellung. Ich kann denselben nur empfehlen. Angebote an Mechanikermeister Paul Arndt, Schlochau, Grenzmark, Junger, selbständig arbei- tender Mechaniker, ver- traut mit sämtlichen vor- kommenden Fahrrad-, Näh- maschinen-, Motorrad- so- wie kleineren Autoreparä- turen, sucht für bald oder späterStellungin Werkstait oder als Chauffeur. Führer- schein I u. IIIb vorhanden. Angebote mit Lohnangabe erbeten unter Nr. 6059 an die Remeg, Bremen, Birkenstr. 11. Junser Fahrrad- und Nähmaschinen" mechaniker sucht zu bald Stellung. Gefl. Angebote an W. Hildebrandt, Schweidnifz i. Schles. Köppenstr. 16 Dr. Graff, Bremen, für den amtlichen Teil und die Gau- Druck: Gerh. Hillje, Brinkum, yon Fahrrädern u. Rahmen 1 SA ee Re Der Ruf unserer Firma bürgt für reelle und prompte Be- E R dienung sowiefürerstklassige Gualität unserer Marken: „Forever“ als Tourenrad I, i A als Rennrad y Erteilen Sie uns einen Probeauftrag und überzeugen SIe sich, dass wir aussergewöhnlich gute und preis- werte Ware liefern. H. W. Abel jun., BerlinS.42 6. m. Y M ___ fiiterstraße 31 1S Fan eisere RIHOTMARLE liefern irräder und Rahmen RN F. W.“ und „Bega“ deutsches Modell Als Spezialität: m BER E ER “ und í E Emaillierung # sämtieh 16 Zunehörleile. <L Ne uheit! ımen t RED "einste reinweisse aschinen- Île in Glasflaschen und -lose in Kannen lieferbar, des- gleich. auch in. prima hellgelber amerikanischer Qualität. Automobilöl, Freileufnabenöl, Brennöl, Kugellager: fett, Fahrrad-Vaseline, Kettenglätte und alle sonstigen Maschinen u. Zylinderöle, Fette VOGT &« Co., Görlitz i. Schles. Oel- und Fettwaren-Fabrik, FT E ARIS CE I ILE Zali TL AIAN L SEITE TIEFER OHNE aeinisuns OHNE a0 OHNE ea OHNE GE „Kardasch“ für Eisen, Stahl, Kupfer sur, 22: F „Kardasch“ M für Messing. Tombak, Nippellötung . RM. 2 „Kardasch“ Band für DES edn RE “RM. Bermann SLE * Agparatefabrix N {15

Der Reichsmechaniker Zeitung 23. Juni 1927


Von
1927
Seiten
36
Art
Zeitung
Land
Deutschland
Marke
Der Reichsmechaniker
Quelle
Gerhard Eggers
Hinzugefügt am
09.02.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (10,9 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Der Reichsmechaniker Zeitung 27. Oktober 1927
1927, Zeitung, 40 Seiten
Der Reichsmechaniker Zeitung 30. Juni 1927
1927, Zeitung, 32 Seiten
Der Reichsmechaniker Zeitung 1. September 1927
1927, Zeitung, 40 Seiten