Superior Fahrrad- und Maschinen-Industrie Katalog 1908

Vorschau (24,9 MiB)

„Superior“ # nr Hans Hartmann, Teen x I) Saison 1908 LT Garantie kafalogs, Berücksichfigen Sie wir Ihnen damit bieten, IN ein gleich günstiges Angebot erhalten > | sie von anderer Seite schwerlich. WN\ = ER Y | HN | | Y — .— HAUPT-KATALOG CA =S AUSGABE 1908 AS Ir Telegramm-Adresse: E en ss |_ ‚SUPERIOR er; Fahrrad- und Maschinen-Industrie, A.-G., vorm. HANS HARTMANN, EISENACH. = Grösstes und leistungsiähigstes — A Fahrrad-Haus Mittel- und Süddeutschlands. Es Superior-Eisenach. Telephon No. 18 == A Fahrrad- == Zubehörteile. Radfahrer- — Bedarfsartikel. „Superior“ Fahrräder —— Bank - Konto: Creditbank Eisenach, Filiale der MagdeburgerPrivatbank. AL Sprechmaschinen. Wäschemangeln. Wringmaschinen. Waschmaschinen. = Näh- = maschinen. 1 | | N | | MY M f nr Etablissement der „SUPERIOR“-Fahrrad- und Maschinen-Industrie, A.-G., vorm. HANS a np IHGUSLIIE, Mm. Vorm. TINI nAKIMANIN, Cisenach, DE EEE RADICI. Saison 1908. \ E „SUPO“ rive x6 om Hans Hartmann, Eisenach ; | Es ist uns ‚auch in diesem Jahre eine überaus angenehme Pflicht, unseren verehrlichen Abnehmern den aufrichtigsten Dank abzustatten für das unserm Unternehmen entgegengebrachte Wohlwollen; ein Wohlwollen und zugleich Vertrauen, Ne dazu beigetragen hat,-die Verbreitung unserer Superior-Fahrräder und sonstigen Artikel um ein Bedeutende zu fördern. iS 3 Wir wollen abersnicht mit Worten unsern Dank aussprechen, sondern mit Taten, indem wir nach wie vor bestrebt bleiben, mit unseren „Superior“-Fahrrädern das Vorzüglichste zu äusserst billigen Preisen zu liefern. Nichts haben wir versäumt, um mit unseren Fahrrädern 1908 vom Guten das Beste zu bringen, mit unseren Modellen No. 13 bis 24 sogar-das Hervorragendste, was die deutsche Fahrradtechnik erzeugt, um unsere Maschinen auch für Saison 1908 als tonangebend gelten lassen zu können. Seit der langen Zeit des Bestehens unseres Unternehmens sind wir mit diesen Geschäftsprinzipien auch drohenden, gefahrvollen Jahren, von welchen die Fahrradbranche heimgesucht wurde, stets auf dem richtigen Wege gewandelt und haben von Jahr zu Jahr das Ansehen unseres Hauses, den guten Ruf unserer Ware wachsen sehen. Auch in Zukunft soll es so bleiben! — Unsere vorliegende Preisliste über: : Superior“-Fahrräder Modell 1908 „DUperior“-Fahnrräder Mode dürfte für das Vorangeführte den besten Beweis liefern und jeden Zweifler, dem unsere Firma und die hervorragende | Qualität unserer Ware noch nicht bekannt ist, überzeugen, dass wir auch tatsächlich halten, was wir mit Worten zusagen. a as Unsere langjährige Kundschaft weiss das, aber auch solche, die erst Abnehmer zu werden beabsichtigen, möchten 4 wir hiermit besonders darauf aufmerksam machen, dass wir von jeher das grösste Gewicht darauf gelegt haben, unter unserer Marke | Superior“-Fahrräd „Superior -Fanrrader | nur eine wirklich hervorragende und tadellose Qualitätsware | in den Handel zu bringen. Unsere „Superior“-Fahrräder sind nur erstklassigen deutschen Fabriken entnommen, die über einen Weltruf verfügen und zu den grössten und leistungsfähigsten Werken Europa’s zählen. Unser letztjähriger Bedarf allein in Fahrrädern erstreckt sich auf weit über 15000 Stück. Wir kaufen also nicht, wie es zahlreiche Konkur 4 tun, aus allen möglichen namen- und qualitätslosen Winkelfabriken, nur den einen Zweck verfolgend, möglichst bil sein, auch wenn derartige Fabrikate noch so fragwürdig erscheinen, sondern wir haben es uns zu unserem vornehmsten j Prinzip gemacht, in allererster Linie auf eine hervorragende, wirklich gute und völlig einwandfreie Qualität zu achten. Der oben angeführte Umsatz beweist deutlich, dass wir in dieser Hinsicht den richtigen Weg beschreiten, denn nur allein die jahrelange Lieferung vorzüglichster Qualitäten hat unserer Firma ihre heutige Bedeutung und die leitende Position, die sie einnimmt, erworben, Aus vorliegender Preisliste ist zu ersehen, dass unsere Notierungen bei den hervorragenden-Qualitäten nicht | sondern sogar als fabelhaft billig zu bezeichnen sind; diese überaus günstigen Resultate erzielen wir durch Geschäftsmodus: enorm grosse und dabei schnelle Umsätze gegen bare Kasse. Diese sehr ins Gewicht fallenden Vorteile lassen wir. auch unsere verehrlichen Abnehmer geniessen, indem wir uns damit zufriedengeben, denselben die in kollossalen Quantitäten eingekauften Waren mit dem bescheidensten Nutzen am einzelnen Stück abzulassen. Unter diesen Verhältnissen iiegt es klar auf der Hand, dass keine Konkurrenz in der Lage ist, ein ebenso hervor- ragendes, solides Fahrrad, wie wir es unter der Marke ‚Superior“-Fahrrad Modell 1908 1 offerieren, zu noch billigeren Preisen zu liefern vermag. _ Dass bei den von uns erzielten Umsätzen die Versand-Einrichtungen bis in alle Einzelheiten s0 durchgearbeitet und erprobt sind, bedarf wohl keiner Erwähnung, es besteht kein Zweifel, dass wir unsere Kundschaft prompter bedienen, als es bei vielen kleineren Firmen der Fall ist. Diese schnelle Erledigung der einlaufenden Aufträge erstreckt sich aber “ nicht nur auf die Lieferung neuer Waren, sondern erfolgt genau so bei Sendungen von Ersatzteilen etc. Wir bitten zum Schluss, unserem Katalog Ihre gefl. Aufmerksamkeit zuteil werden und uns Ihre geschätzten Auf- träge zukommen zu lassen. Die sachgemässe Erledigung Ihrer Bestellungen wird Sie überzeugen, dass wir in jeder Hinsicht halten, was wir versprechen. > Hochachtungsvoll „Superior“-Fahrrad- und Maschinen-Industrie, A.-G. Eisenach, im Frühjahr 1908. vorm. HANS HARTMANN. —— Vorwort. — = ee Saison 1908. \ EEO LEN „Superior“ "a m meinen Hang Hartmann, Eisenach D Lieferungs-Bedingungen für Fahrräder und Zubehörteile. Preise: Unsere Preise verstehen sich in deutscher Reichswährung gegen Kasse bei Bestellung oder gegen Nachnahme. Dieselben sind wirklich alleräusserst berechnet und lassen uns nur einen ganz bescheidenen Nutzen, weshalb es uns auch nicht möglich ist, ein Ziel zu gewähren. .Nach dem Auslande liefern wir nur, wenn der Betrag mit der Bestellung eingesandt wird. Eventuell sind wir auch bereit, Ausland-Ordres bei 1/, Anzahlung des Gesamt-Wertes auszuführen, wenn uns gestattet wird, den Rest dı Nachnahme zu erheben, dagegen expedieren wir Sendungen mit voller Nachnahme nach ‚dem Atıslande nicht. Auch wolle man Bestellungen aus Ländern, nach denen nur portofreie Lieferung zulässig ist, stets die erforderliche Frankatur der Bestellung beifügen. geschieht auf uusere Gefahr und bürgen wir dafür, dass jede Sendung tadellos verpackt und in gutem Bestimmungsort eintrifft. Aufträge, welche von unserem Kataloge nicht abweichen, werden sofort nach Eingang geschieht selbst in der Hochsaison die Lieferung stets prompt, wie wir auch bei dem bedeutenden Lager in der bst die grössten Aufträge sofort erledigen zu können. Der Versand findet nur an Werktagen, nicht aber an Versand: Die Lieieru Trıct Ina Me So nn- und christlichen Festtagen statt. Lieferung: Wird bei der Bestellung die Beförderungsart nicht vorgeschrieben, so liefern wir kleinere Sendungen per Post, grössere l 5° > . „ . per Bahn als Frachtgut. Eilgutsendung muss extra vorgeschrieben werden. Auch liefern wir, falls besondere Wünsche nicht geltend gemacht werden, Fahrräder stets nach der Beschreibung des Katalogs und in normaler Rahmenhöhe. \ ı werden sorgfältig verpackt und genau kontrolliert. Die Fahrräder werden in Wellkarton und dann in Holzverschlägen, welche als Einzelverschlag mit Mk. 2.— pro Stück in Rechnung gestellt werden, verpackt. Bei vergüten wir für die Holzverschläge die Hälfte des in Rechnung gestellten Betrages. sch versenden wir Mustermaschinen gerne auf 4 Wochen zur Ansicht, jedoch nur gegen Nachnahme. wenn die Reiten während der Probefahrt mit Leinwand umwickelt werden und verpflichten wir sprechen sollte und dieselbe während der Probefahrt keinerlei Beschädigung erlitten hat, dieselbe ı Rückerstattung des Betrages wieder zurückzunehmen. ıicht gefallen, tauschen wir evtl. innerhalb 14 Tagen gerne um oder zahlen dafür den Betrag zurück, Verpackung: Alle = Probesendung: \uch " Probef Umtausch: Waren wenn uns d ksendungen, welche frankiert erfolgen müssen, vorher brieflich angezeigt werden. Kommissionsweise Lieferung gewähren wir nicht. Frankolieferung: Aufträge auf Zubehörteile, welche den Nettobetrag von Mk. 30.— übersteigen, führen wir portofrei aus und von Nik. 50.— ab außerdem noch emballagefrei. Bei Bestellung von mindestens vier Maschinen in einer Sendung liefern wir irachtgutirei und bei mindestens sechs Maschinen in einer Sendung franko Frachtgut und ohne Berechnung der Verschläge. Sendungen ch ‘dem Auslande werden auf Grund dieser Bedingungen jedoch nur bis zur letzten deutschen Post- oder Bahn- rachtgutfrei geliefert ne Sendung beschädigt an, wolle man dieselbe ruhig annehmen und die Art der Beschädigung von’ der ı lassen. Wir kommen für solche Beschädigungen voll und ganz auf, wenn uns sofort unter ichen Bescheinigung darüber Mitteilung gemacht wird. Seschädigungen: Kommt ei ost ler Bahnbehörde beschei post- resp. bahnar ende Mängel an Fahrrädern oder Pneumatiks werden, soweit sie unter Garantie fallen, auf Grund derselben t resp. durch neue Teile ausgewechselt. Die zu reparierenden oder zu ersetzenden Fahrradteile müssen unter arantiescheines portofrei übermittelt werden. Reparaturen, die nicht unter Garantie fallen, berechnen wir billigst, dieselben jedoch nur unter Nachnahme. Für Arbeiten oder Instandsetzungen ete., welche ohne unsere Einwilligung ei Maschinen anderswo als in unserem Etablissement vorgenommen werden, können wir uns zu einer ehabte Auslagen nicht verstehen. lachbestellungen n einem Auftrage, welcher einen Tag zuvor an uns überschrieben wurde, nicht mehr beigefügt werden, da fort nach Erhalt in die Versand-Abteilung gegeben wird und ist es daher empfehlenswert, den Bestellzettel bb nichts vergessen wurde. teklamationen: end ein Versehen vorgekommen sein sollte, so verpflichten wir uns, dasselbe innerhalb 14 Tage nach Em- f I r In. Es ist jedoch unbedingt erforderlich, in diesem Falle genaues Datum sowie Buchungsnummer, event. Garantie edes von uns gelieferte „‚Superior“-Fahrrad übernehmen wir ein Jahr Garantie und verweisen im übrigen auf den im l | n Abdruck gebrachten Garantieschein. Für Tretlagerachsen, Tretlagerschalen, Tretlagerkonen, Vorderrad- ischalen, Vorderradkonen, Hinterradachsen, Hinterradschalen und Hinterradkonen, also für alle der Abnutzung n Teile wird eine 5 jährige Garantie geleistet, die sich jedoch nur auf Modelle 4 bis 24 erstreckt \odelle I bis 3 nur ein Jahr Garantiezeit in Frage kommt. Es ist daher ratsam, vom Bezuge der billigeren Maschinen n in besseres Rad zu wählen, um den grossen Vorteil der Sjährigen Garantie zu geniessen. 1, wo es uns möglich ist, über die Zahlungsfähigkeit des Bestellers genaue und zufriedenstellende sind wir event. auch bereit, bei 1/; Anzahlung ein dreimonatliches Ziel gegen Akzept zu gewähren und ein Preisaufschlag von Mk. 3.— netto pro Maschine in Anrechnung. Kredit gegen Akzept: In Fäl Ratenzahlungen: Es ist uns bei dem bedeutenden L miange unseres Geschäfts nicht möglich, auf Abschlagszahlungen einzugehen Hai . 4 } } ir f ï f i Í Alleinverkauf: yunsch vergeben wir auch für einzelne Ortschaften oder Bezirke den Alleinverkauf unserer „Superior“-Maschinen nd Zubehörteile, wenn ein grösserer Abschluss. mit uns getätigt wird. Reklameartikel: Plakate und Kataloge stehen unseren werten Abnehmern gerne gratis zur Verfügung. Zahlungs- und Erfüllungsort, sowie Gerichtsstand Ist Eisenach. cud iE: er an ee lr AAE is Lie VE ON aia ng ea er ) Saison 1908. 18 E „SUPETIOT“- mune, 46, vorm HAIS Hartmann, Eisenach Beachtenswerte Winke für unsere verehrliche Kundschaft. 000 Um den geschäftlichen Verkehr zu erleichtern und gegenseitigen unnötigen Briefwechsel zu er- sparen, erlauben wir uns, unserer werten Kundschaft im Nachstehenden einige Winke zu geben, bei deren Berücksichtigung alle durch den geschäftlichen Verkehr entstehenden Angelegenheiten auch in der Hochsaison, in der sich bekanntlich die Arbeiten anhäufen, prompt erledigt werden können. 000 1 Man wolle möglichst Briefe, Anfragen, Bestellungen etc. kurz und deutlich fassen und namentlich 1. Briefverkehr. auf eine deutliche, gut leserliche Ünterschrift und genaue Orts- und Wohnungsangabe achte Nicht übersehen wolle man auch, bei Postsendungen die Poststation und bei Bahnsendungen die Bahnstation genau anzugeben. Diese wolle man genau nach den Nummern unseres Kataloges aufgeben und dabei etwa 2. Bestellungen. erforderliche nähere Angaben über Grösse, Stärke, Anzahl, Stück“oder Paar nicht übersehen Besonders wolle man dies bei telegraphischen Bestellungen etc. berücksichtigen. 3. Abteilungsweiser Geschäftsverkehr. Bei dem bedeutenden Umfange unseres Geschäftes ist es erforderlich, dass das Personal in Abteilungen arbeitet und ist es im Interesse einer prompten und regelrechten Erledigung nötig, dass jede einzelne Angelegenheit JE treffenden Geschäftsabteilung zugeteilt werden kann. Man wolle daher alle besonderen Angelegen Bestellungen auf Fahrräder und Zubehörteile, Anfragen, Kassa-Angelegenheiten, Reparaturen oder Reklamati getrennt halten, d. h. für jede besondere Mitteilung wieder einen besonderen Bogen oder Karte verwenden, da sons ein Brief, in welchem es sich um verschiedene Angelegenheiten handelt, immer von Abteilung zu Abteilung wande muss, wodurch Verzögerungen unvermeidlich sind. 4. Postanweisungen, Für Barsendungen bedient man Sich am sichersten der Postanweisungen, für gewöhnliche Briefe, welche Geld oder Briefmarken enthalten, keinen und ist dies auch insoïern der einfachste Weg, als auf dem Abschnitt der Postanweisung gleich die Stellu a gegeben werden kann, wobei jedoch genau anzugeben ist, ob der eingesandte Betrag für ein Fahrrad und für welches Modell, resp. bei Zubehörceilen für welche Nummer etc. sein soll. 5. Nachnahmesendungen. Wird mit den Bestellungen nicht bemerkt, ob der Betrag miteingesandt wird, so nehmen wir an, dass "Nachnahmesendung erwünscht ist. Im Interesse geordneten Geschäftsverkehrs dürfte überhaupt Nachnahmesendung vorzuziehen sein, sind doch auch die Nachnahme- spesen so gering, dass man diese Zahlungsweise als die bequemste betrachten kann. 6. Ersatzleistungen. Wird für eine von uns gelieferte Maschine irgend ein la gewünscht so empfiehlt es sich, stets die alten Teile mit einzusenden unter genauer Angabe der und des Tages de. Lieferung. Nicht übersehen wolle man, bei Rück- oder Repar ne en SCI i rechtzeitig an uns gelangen zu lassen und ist dieser Anzeige bei Reparaturteilen stets der Garantieschein mit beizufügen Re araturen. Die Kosten für eine Reparatur können im Voraus nicht bestimmt werden, s nd m e Ausführung derselben, da die Reparaturen zu verschiedener Natur sind. An fremc d. h. solchen, welche nicht bei uns gekauft sind, können wir Reparaturen nicht übernehmen, da wir „Superior“-Maschinen Ersatzteile auf Lager halten. 8. Wiederverkauf. Unserer werten Kundschaft machen wir darüber keine Vorschriften, wie EE di ie uns bezogenen Fahrräder und Zubehörteile weiter verkauft, sofern unsere „Superior“-Maschinen zu einem reellen Ueberpreise zum Verkauf kommen. 1 ersand Sollte Ihnen vielleicht irrtümlicherweise unser Katalog ‚unter verschiedenen Adresse 9. Kata 0SV = mehreren Exemplaren zugehen, so ersuchen wir Sie höflichst um gefällige Richtigstellu 18 Ihrer jetzigen Adresse, damit wir unsere Bücher ebenfalls dementsprechend richtigstellen können. 10 Reklame - Artikel als Plakate zum Aushängen etc. stehen unseren verehrten Abnehmern gerne N 2 2 Verfügung und werden auf Wunsch bestellten Waren beigefügt. ——o ) : \ }) Saison 1908. (= 2 „Superior“ ee nom Hans Hartmann, Eisenach Uebersetzungs-Tabelle. szölliger Teilung bei einem 28 Zoll — 711 mm Raddurchmesser. | Für Rollenketten in | E E SE GS SEE wo Bean a SE SSE ESSE Zät at En 26 ahl = VES Zähnezahl | 2= | 25 Zähnezahl e= | #5 Zähnezahl Es E © Zähnezahl 3 S3 EE S | B2 ER SEI BISSIES ISH IMCES Se ESS SSS 5 EN lee la se 821385, | 35 2 Eu 82 |83 8228 | 2: (8588 | 88 | 8. 8582| 88 8. |85|83 En | 2: | SLR EHRE 5 E ES BESS <| 29 Sw <= 0/25 Bw <a 2° | | Ke A 5 2 Ke y, B Keitenrades | SE 2 5 Kettenrades | 3 8 SS |Kettenrades Ss S > ſKettenrades| 55 | SS | I E 13><36 7753| 6.18 | 14><36 72 | 5,74 15>36 | 67,2 | 5,36 16>36 | 63 | 5,02 17><36 | 59,28 | 4,73 18><36 4,47 || 1338 QI R 50 | 1438 76 | 6.06 15><38 | 70,1 | 5,60 16><38 66,08| 5,24 1738 | 62,6 5,00 1838 4,70 | 13><40 | 8 8 14-40 80: | 6,38 | 15><40 | 744 | 593 1640 | 70 | 17540 | 65 5,25 | 1840 4,96 | 13-42 | 90 720 | 14-42 | 84 | 6,69 | 15<42 | 78,12| 6,23 1642 | 73,08| 5,83 | 17><42 1842 5,21 | 13><4 2,6 | 7,36 | 14><44 88 | 7,02 | 15>44 | 82 6,55 16-44 | 77 6,16 | 17>44 18-44 5,49 | 13><45 | 968 | 7,73 | 14x45 | 90 | 717 | 155245 | 84 6,69 16x45 | 78,85| 6,30 | 17><45 5 5,58 1: 89 | 790| 1446 92 | 7,38 | 15>46 | 85,8 | 6,84 1646 | 80,5 | 6,44 | 17><46 5,69 1: 8 3 824 | 14-48 96 |-7,66 | 1548 | 89,6 | 7,15 1648 | 84 6,69 17><48 5,95 | 1350 8,58 {50 )0 | 7,98 | 15>50 | 93,33] 7.44 1650 | 87,5 | 6,98 | 17><50 6,20 || | 4 54 8 8 64 1554 |100,8 | 8,06 16-54 | 94,5 | 756 | 17x54 6,69 I| 60 12 9.60 15><60 | 112 8,96 1660 |105 | 8,40 | 17560 7,46 | I| I| | Für Rollenketten in ’/szölliger Teilung bei einem 26 Zoll — 660 mm Raddurchmesser. | 7 14>36 | 6685| 5,34 | 1536 | 624 | 408 16-36 |4,66 | 17536 | 55,4 | 18x36 | 54 | 4381 1 14><38 70,56| 5,63 15>38 65,88| 5,25 16-38 5 | 4,86 17><38 | 58,11] 1838 | 54,89 | 4,38 5 | 742 15><40 | 69,32| 5,53 1640 |65 | 5,18 | 17><40 | 61,10.) 18x40 | 57,77 | 4,60 2 8 15x42 | 72,75) 5,81 1642 | 68,04 | 5,37 | 17>42 | 64,23 1842 | 60,67 | 4,84 7 15-44 | 76,25| 6,09 16><44 | 71,28 | 5,63 | 1744 | 67,29 18><44 | 63,56 | 5,07 | 33,5 15><45 | 78 6,21 1645 | 73,11 | 5,82 | 1745 | 68.42 1845 | 65 5,19 | 85,42 1546 | 79,7 | 6.35 1646 | 74,52 | 5,88 | 17x46 | 70,35 | 18><46 | 66,44 | 5,30 7 448 | 89,13 1548 | 83,2 | 6,65 1648 | 78 6,21 | 17x48 | 73,4 | 18><48 | 69,32 | 5,58 2,85 15><50 | 86,66| 6.90 1650 17<ö0 | 76,47 18><50 | 72,2 | 5,76 4 [100 15x54 | 93,6 | 7,49 16><54 17><54 | 82,6 ! 18><54 | 78 6,26 | | 14x60 111,4 | 8,91 | 1560 |104 | 8/32 16><60 17x60 | 91,7 | 7,34 | 18x°60 | 86,6 6,92 I | I | Für Block-, Rollen- oder Doppelrollenketten II Für Block-, Rollen- oder Doppelrollenketten in I zölliger Teilung bei einem 28 Zoll—=711 mm | in 1 zölliger Teilung bei einem 26 Zoll —- 660 mm Raddurchmesser. Raddurchmesser. 5,03 | 9x18 | 56 442 | 10>18 | 50,4 | 402 818 |585 | 4,66 | 9x18 | 52 | 4,10 | 10x18 | 46,8 | 3,73 ) | 19 | 59,1 | 4,72 | 10x19 | 535 | 494 8><19 (61,75 | 4,93 | 919 | 5488 | 438 | 105219 | 49,4 | 3.94 20 4 96 10><20 | 56 1.43 8><20 65 15,18 9>20 57,77 | 4,61 10x20 | 5: 4,15 2 3,81 2 3,21 10x21 58,8 | 4,69 8x<21 68,25 | 5,44 921 60,66 | 4,84 | 10x21. | 54,6 | 4,36 2 | 22 3,46 | 1022 | 61,6 | 491 822 |71,5 | 5,70 | 9>22 | 63,54 | 5.07 | 10>22 2 | 4,56 3 | 23 71 | 10>23 | 64,4 | 5,14 8x23 | 74,75 | 5,96 |. 9523 | 66,44 | 5,30 | 10x28 | 598 | 477 2 ) | 24 ,95 | 10>24 | 67,2 | 5,31 8> 78 6,22 | 924 | 69,33 | 5,53 | 10><24 4,97 5 3 25 | 77,8 | 6,19 | 10x25 | 70 5,58 8 181,25. | 6,48.|° 9>25 |722 | 5,76: | 10><25 5,18 8 7,25 )<26 | 80,9 14 | 10><26 | 72,8 | 5,75 8><26 | 845 | 6,73 | 9>=26 |75,1 | 5,99 | 105-26 5,39 | 69 | 10x27 | 75,6 | 5,98 8><27 | 87,75 | 7 9x27 | 77,94 | 6,22. | 10>27 5,60 | 9x2 87,1 )4 10<28 78,4 | 6,20 828 | 91 9x28 | 80,77 | 6,45 10<28 | 5,81 £ 8,10 2 2 | 7,18 10>=<29 81,2 | 6,45 8><29 94,25 k 9><29 83,76 | 6,68 10>29 | 6,02 Q 0 33,3 | 7,43 | 10x30 | 84 | 6,69 ||| 8><30 | 97,5 | 7,77 39x30 | 86,65 | 6,91 10><30 | 6,22 Für Rollenketten in !/; zölliger Teilung bei einem | Für Rollenketten in t/, zölliger Teilung bei einem 28 Zoll— 711 mm Raddurchmesser. IN 26 Zoll = 660 mm Raddurchmesser, 16><36 | ( 5.0 18><36 | 56 20>36 | 50,4 | 4,02 || 16> 18x36 |52 | 410 | 20x36 | 46 { B a © 02 a ><36 468 £ 16 s ( ) 8 8 91 20><38 | 53,5 | 4,24 216 18><38 | 54,88 4,38 | 20>3 194 | 2 1640 "| 5 18-40 | 62,2 20>40 | 56. | 4,43 16 18x40 | 57,77 | 4,661 | 2040 | 52° | 415 | 16x42 | 73,5 | 5,86 | 1842 | 65,3 20x42 | 58,8 | 4,69 16 18x42 | 60,66 | 4,84 | 20x42 | 54,6 4,36 I\ 16x44 | 7 6,14 8><44 | 68,4 20544 | 61,6 | 4,91 16 185-44 | 63,54) 5,07 | 2044 | 572 | 156 (8 16x46 | 80,5 | 6,41 | 18x46 | 71,6 2046 | 644 | 6,14 ||| _ 16 18><46 | 66,66 | 5,30 | 20><46 | 59, 3 (ON 16><48 | 84 | 869. | 18x48 | 747 SEE N RZ | 3 / | 46 | 59,8 | 4,77 EIN 16 4 ( 8 74,7 20x48 | 67,2 | 531 16 18x48 | 69,44 | 5,53 2 C N 16 ) | 876 | 698 SE 77 oE Fe 67 MERE , >, 62,4 | 4,97 = 1 7,5 | 6,9 50 77,8 20><50 70, | 5,58 || 16 7221|: 65 5.18 16x52 | 9 7,25 | 18x52 | 80,9 20x52 | 72,8 | 5,75 16><5; 751 | 5% | 67,6 | 5/39 È / 16><54 45 | 7,54 | 185054 | 84 20>54 | 75,6 | 5,98 16 | 77/94 TOSS EN d 16 Q 78 18-56 871 20-56 | 784 | 690 || n Im 70:2 | 5,6( // 16 36 | 78, 3,20 16 80,77 ne 5 //// 16 8 015 | 810 8 Q 919 I-58 | c | A ER Dis 12,8 | 5,81 // In „= lee Ber a | 6,45 ||| 16 18x58 | 83,76 | 6 20x58 | 75,4 | 6,02 / N t 60 £ 8,38 8>6 93: ; 3 3 » BC | 6 D SAN AU D, N 5 / VEN u. 60 | 93,3 20><60 | 84 6,69 ||| 16 18x60 | 86,65 20x60. | 78 6,22 //N\ TEEN AD. u se, A eran en, 4 Die „Endee“ (New Departure) Freilauf - Bremsuabe. E Sion N y N = Saison 1908. \a E 2 ) ZD / > „SUPEPIOr“ -""naisire 16. vom. Hans Hartmann, Eisenach | h | Die jüngste Vervollkommnung des Fahrrades, die Freilauf-Bremsnabe, hat ihren Eroberungszug erst unlängst begonnen und es wird wohl noch geraumer Zeit bedürfen, bis alle Fahrräder mit Freilaufnabe ausgestattet sind. Wenn wir aber in Betracht ziehen, dass es-noch vor einigen Jahren als überaus gewagt galt, ein Fahrrad mit Freilauf zu benutzen, so ist die immer wachsende Einfüh- rung der Freilaufnabe als eine geradezu gewaltige zu bezeichnen, denn schon heute fährt jeder klugdenkende Sportsmann nur das ganz moderne, also mit der „Endee“-Nabe ausgerüstete Fahrrad und die Zeit ist nicht mehr fern, in welcher Fahrräder ohne Freilauf über- haupt nicht mehr gebraucht werden. keiten bietet, die dem Radfahrer das Fahren geradezu zum Vergnügen machen; der wunderbar leichte Lauf derselben und der Vorzug, beim Bergabfahren von der anstrengenden Tätigkeit des Tretens befreit zu sein, das Bewusstsein zu haben, die Maschine jeden Augenblick, auch bei drohender Gefahr, zum sofortigen Stillstand bringen zu können, sind Tatsachen von so eminenter | Die kollossale Nachfrage nach der „Endee“-Nabe erfolgt deshalb, weil dieselbe so erhebliche Vorteile und Annehmlich- | | I I I Bedeutung, dass sie jedermann einleuchten. | | Die „Endee“-Freilauf-Bremsnabe hat folgende Vorteile: 1. Sofortiger Antrieb, weil- so gut wie kein toter Tritt vorhanden ist, J 2. Ueberraschend leichter, geräuschloser Lauf infolge des genial durchdachten Triebwerkes, welches jedwede unnütze ö Reibung verhindert; a 3. Vollständig idealster Freilauf auf Kugellagern ohne Friktion, 3 4. Verblüffend sicher wirkende Rücktrittbremse mit enorm grosser Bremsfläche, welche ermöglicht, Gefälle bis zu 35 3 Hilfsbremse glatt zu befahren, ohne Beschädigung oder Versagen des Brems-Mechanismus beiführen zu müssen. Erfolg 3 während der Bremswirkung Pedalabstieg, so löst sich die Bremsung wieder von selbst aus. I| 4 5. Nur 3 Hauptteile: „Treiber, Kuppelung und Bremse, jederzeit leicht auswechselbar, folglich verblüffend einfache & Konstruktion; #7 6. Hochelegante, geschmackvolle Form, eine Zierde für jedes Fahrrad, dabei sehr leicht im Gewicht; | 7. Infolge Verwendung vorzüglichsten, vorteilhaft erprobten Materials und schon erwähnter einfachster Konstruktion mit wenie || . > Teilen sind Reparaturen s0 gut wie ausgeschlossen. | Von den vielen Probefahrten, welchen die „Endee“- Freilaufnabe seit einer Reihe von Jahren unterworfen wurde und welche keine sogenannten Saalproben, sondern Fahrten bei Schmutz und Regen auf guten und schlechten Strassen waren, soll nur erwähnt werden, die 1750 Kilometer lange Vergnügungs- tour des Herrn Arthur Jacob, welche von Berlin aus über Magdeburg, Nürnberg, durch Tyrol und die Schweiz führte und in Heidelberg ihren Abschluss fand. Der betreffende Radfahrer hatte auf dieser langen Fahrt mit den widrigsten Strassenverhält- nissen zu kämpfen und die schwierigsten Gefälle zu überwinden. . Trotzdem bewährte sich seine „Endee“-Bremsnabe in vorzüg- GQ lichster Weise und ist der genannte Sportsmann des Lobes über dieselbe voll und sandte der erzeugenden Firma ein schmeichel- haftes Anerkennungsschreiben. Ein besserer Beweis für die Güte und Zuverlässigkeit braucht wohl nicht erbracht zu werden. Jedes „Superior“-Rad wird auf Verlangen mit obiger Freilaufnabe gegen einen Mehrpreis von Mk. 11.50 ausgestattet. ——— ee Saison 1908. „Superior“ -"nnneire ve vom Hans Hartmann, Eisenach _— —n ; die „Superior“-Fahrräder. Jedes Original-,‚Superior“-Fahrrad trägt auf dem Steuerrohr nebenstehend abgebildete, gesetzlich ge- schützte Fabrikmarke und wolle man beim Einkauf stets genau darauf achten, dass dieselbe an der bezeichneten Stelle vorhanden ist. Fehlt diese Fabrikmarke, so ist die betreffende Maschine auch kein „Superior“-Fahrrad und wolle man ein der- artiges Erzeugnis zurückweisen. Allgemeine Mitteilungen über Jedes Original-,‚Superior“-Fahrrad trägt auf dem Steuerrohr nebenstehend abgebildete, gesetzlich ge- schützte Fabrikmarke und wolle man beim Einkauf stets genau darauf achten, dass dieselbe an der bezeichneten Stelle vorhanden ist. Fehlt diese Fabrikmarke, so ist die betreffende Maschine auch kein „Superior“-Fahrrad und wolle man ein der- artiges Erzeugnis zurückweisen. u Für jedes von uns gelieferte „Superior“-Fahrrad übernehmen wir ein Jahr Garantie und verweisen im Übrigen Garantie. schalen, Vorderradachsen, Vorderradkonen, Vorderradschalen, Hinterradachsen, Hinterradkonen, Hinterradschalen, also für alle der Ab- nützung am meisten ausgesetzten Teile, wird eine 5jährige Garantie geleistet, die sich jedoch nur auf Modelle 4 bis 24 erstreckt, W ährend für Spezial-Modelle 1 bis 3 nur 1 Jahr Garantiezeit in Frage kommt. Es ist daher ratsam, vom Bezuge der billigen Spezial- Maschinen 1 bis 3 abzusehen und ein besseres Rad zu wählen, um den grossen Vorteil der Sjährigen Garantie zu geniessen. Faksimile eines Garantiescheines. DJ (7 Buchungsnummer 14357, Garantie-Schein Rabriknummer 27461, für Herrn Paul Gerstenberg, Maler, in Uetteroda, Hierdurch bescheinigen wir, dass das mit unserer Schutzmarke (wie nebenstehende Abbildung zeigt) am Steuerrohr versehene „SUPERIOR“.RAD #9 von uns am 3. Mai 1907 gekauft ist, und übernehmen wir für dasselbe ein Jahr lang Garantie für bestes brauchbares und fehlerloses Material und sorgfältigste Arbeit. Wir verpflichten uns, innerhalb dieser Zeit eventuell vorkommende Reparaturen, welche infolge fehlerhafter Arbeit oder mangelhaften Materials entstehen sollten, kostenlos bei uns zu beheben, wenn die schadhaften Teile unter Beifügung dieses Scheines franko eingesandt werden. Für nachfolgend angeführte Teile, als: Tretlagerachsen, Tretlagerkonen, Tretlagerschalen, Vorder- radachsen, Vorderradkonen, Vorderradschalen, Hinterradachsen, Hinterradkonen und Hinterradschalen gilt eine Sjährige Garantie, da diese Teile der grössten Beanspruchung ausgesetzt sind. Ersatz für diese Stücke leisten wir innerhalb der genannten Zeit bereitwilligst. ‚Freilaufnaben sind ausgeschlossen. Schäden, welche durch Verschulden des Fahrers oder durch natürliche Abnutzung, sowie durch Unfall, Sturz oder Anfahren entstehen, sind von der Garantie ausgeschlossen. Von unserem Vertreter auszufüllen! „Superior“-Fahrrad- und Maschinen-Industrie, A,-G., Vorstehendes Rad wurde verkauftam9 , Mai 1907 , vorm. HANS HARTMANN, Grösstes Fahrradhaus Mitteldeut in Herm Car] Schüssler : Sanda, N in Madlungen. Eisenach, den 3, Mai 1907, Nr rer — SS u = = sämtlicher Maschinen ist von einer aussergewöhnlichen Haltbarkeit, tiefschwarz und glänzend poliert, D le E mal I I ı1eru ng Verschiedene bessere Modelle sind mit geschmackvollen Blumenverzierungen versehen, wahrend die Luxus- x ; Maschinen ausserdem wundervolle Gravierungen und Damaszierungen aufweisen, welche dem Rade einen erst vornehmen Charakter geben. Die schwarze Emaillierung ist unbedingt die haltbarste und vornehmste, weshalb wir Räder mit bunter Emaillierung nicht mehr führen, da solche nach kurzem Gebrauch einen schlechten Eindruck machen Die Vernickelung der „Superior“-Maschinen ist die denkbar beste, von hochglänzender, silberweisser Politur und ist bei regelrechtem Gebrauch und sauberer Behandlung ein Rosten lange Zeit ausgeschlossen. Falls eine Maschine in ganz vernickelter Ausführung’ verlangt wird, erhöht sich der Preis i { ; : ez : fh A , um Mk. 20.— netto. diesen Aufträgen ist eine Lieferfrist von 14 Tagen erforderlich und eine Anzahlung von Mk. 50.— zu leisten. ARES Das Gewicht der Maschinen wird möglichst genau innegehalten, ist jedoch kleinen Schwankungen unterworfen und sind deshalb rn die Angaben nicht als verbindlich anzusehen. Heutzutage legt man mit Rech Maschine und sieht lieber auf einen leichten Lauf derselben. Allzuleichtes Ge Stabilität in Vereinigung bringen. = rie q y x 2 . . Reklam eartikel wie Plakate zum Aushängen, Kataloge etc,, liefern wir unsern werten Kunden bei Bestellungen gerne gratis 9 mit und wolle man diesbezügliche Wünsche äussern. ht weniger Wert auf eine leichte wicht lässt sich auch schwer mit der auf den nachstehend zum Abdruck gebrachten Garantieschein. Für Tretlagerachsen, Tretlagerkonen, Tretlager- abo Dr ÄRZTIN re a ea Ait dD E (TSE TE ee une >L raten an erst Saison BIETE: ET DS M „SUPerIor “ine 26 vorm Hans Hartmann, Eisenach ; LA Was bieten wir unseren verehrliehen Abnehmern? ie stetig wachsende Nachfrage nach Fahrrädern hat naturgemäss eine grosse Anzahl von Konkurrenzfirmen gezeitigt, D welche mit allerlei Mitteln und durch Verlockungen aller Art ihre Fahrräder abzusetzen versuchen. Es werden nun von diesen Firmen, die meistenteils ganz kleinen Umfanges sind, in gewissenloser Weise Preise abgegeben, zu denen ein gutes dauerhaftes Rad nicht hergestellt werden kann und ist denn auch in den meisten Fällen der Käufer eines solchen Rades der Geprellte. Wir können daher nur alle Reflektanten auf Fahrräder warnen, derartig billigen Angeboten Vertrauen entgegen- zubringen, wenn sie sich vor Lebensgefahr und unnötigen Geldausgaben schützen wollen, denn es rächt sich nichts mehr, als der Bezug eines Fahrrades von zweifelhafter Herkunft. Wenden Sie sich daher an eine Firma, welche seit einer langen Reihe von Jahren besteht und sich mit ihren Erzeugnissen einen wohlklingenden Namen in allen Schichten der Bevölkerung im Inlande wie im Auslande erworben hat. Diesen Vorzug kann unser Haus in jeder Beziehung voll und ganz in Anspruch nehmen, die rasche Entwickelung unseres Unternehmens, der riesige Absatz sowie. die täglich einlaufenden Anerkennungs- schreiben bürgen dafür. 5 Jahre Garantie leisten wir auf unsere „Superior“-Fahrräder Modelle 4 bis 24 (siehe Seite 8 ds. Katalogs). Bedenken Sie bitte, welch bedeutende Vorteile Sie dadurch haben. Um nun jedermann für seinen Geschmack und seine Verhältnisse etwas Passendes zu bieten, führen wir unsere rühmlichst bekannten „Superior“-Fahrräder in verschiedenen Ausführungen und bemerken, dass solche sämtlich von haltbarster Qualität sind. Der Unterschied in der Preislage liegt allein an der Bearbeitung, Konstruktion und Ausstattung der betreffenden Modelle und ist es naturgemäss richtig, dass das billigste Rad in Ausführung mit den besseren Modellen keinen Vergleich aushalten kann. Können Sie also für ein Rad keinen hohen Preis anlegen, so wählen Sie eines unserer Spezial-Modelle 1 bis 3. Brauchen Sie ein zuverlässiges Rad für grössere Touren und rege Benutzung, so kaufen Sie eines der Modelle 4 bis 12, Reflektieren Sie auf eine Maschine, an welche Sie die grössten Anforderungen stellen können und die gleich- zeitig durch ihre vorzügliche Konstruktion, leichtesten Lauf und elegantes Äussere den verwöhntesten Geschmack befriedigt so entschelden Sie sich für eines der vortrefflichen Modelle 13 bis 24. Wollen Sie sich In bergigem Terrain vor Ermüdung schützen und den Genuss des Radfahrens bis zur Neige aus- kosten, so bestellen Sie Ihr Rad mit der bestens bewährten und beliebten „Endee‘ - Freilauf- Bremsnabe gegen einen Aufpreis von Mk. 11.50. E 1908. EL „Superior“ Hans Hartmann, Eisenach TE Grösste Neuheit für Saison 1908 „Eadie‘“-Hinterrad-Nabe | mit zwei, während der Fahrt umschaltbaren Übersetzungen in Verbindung mit Freilauf und Rücktrittbremse. ENT Netze. re Modell 1908 Diese ausserordentlich praktische Neuerung, welche enorme Vorteile gegenüber dem Fahrrade mit gewöhnlicher einfacher Übersetzung bietet, dürfte jedem Radfahrer sehr willkommen sein. denn es liegt klar auf der Hand, dass bei bergigem Terrain oder Gegenwind eine Verminderung der Übersetzung für den Fahrer eine bedeutende Erleichterung und Kraitersparnis bedeutet, während ihm auf ebener Strasse und bei Rückenwind eine möglichst hohe Übersetzung nur angenehm sein kann. Durch die Doppel - Übersetzungsnabe in Verbindung mit Freilauf und Rücktrittbremse ist der | Radfahrer in der Lage, seine Maschine unter allen Umständen und bei- den schwierigsten Strassen- y! | verhältnissen mühelos und sicher zu benützen. \ | Die Umschaltung erfolgt durch einen kleinen Hebel, welcher am oberen Rahmenrohr leicht erreichbar angebracht isf. Durch Vor- und Zurückstellen des Hebels ist nach Bedarf die grosse oder kleine | TOT te inzıerhalte ar een a RISES EL Sun, O z Überzetzung einzuschalten; das Einschalten kann “jederzeit während der Fahrt geschehen, bei Langsam- oder Schnellfahren, aueh dann, wenn die Freilauf-Einrichtung in Funktion ist. Der Unterschied zwischen der normalen höheren Übersetzung und der niedrigen Übersetzung beträgt 25%, Maschine auf 60 Zoll übersetzt ist und der Hebel auf die höhere Geschwindig keit eingeschaltet wird, sich sofort die Übersetzung auf 75 Zoll steigert. Diese Doppel - Übersetzungsnabe in Verbindung mit Freilauf 2 und Rücktrittbremse wird auf Wunsch in unsere „Superior“ - Fahrräder einmontiert und kostet Mk. 30.— 4 netto mehr. Bei Bestellung eines Fahrrades mit dieser Nabe ist eine Anzahlung von Mk. 50.— zu leisten \ DD | sodass z. B. wenn eine Einzeln bezogen kostet obige Doppel-Übersetzungsnabe Mk. 30.— netto. - 10 — fe I) Saison os | — e i M „Superior“ "at m in Hans Hartmann, Eisenach | —e I I DD, ——Z Beschreibung und Erläuterung der „Superior‘‘-Fahrräder. IE | Die fünf verschiedenen Rahmenhöhen der „Superior“-Fahrräder. Um jedem Radfahrer die für seine Körperverhältnisse genau passende Grösse liefern zu können, führen wir unsere „Superior“-Fahrräder in fünf verschiedenen Rahmenhöhen ohne Preisaufschlag. Herrenrad. Rahmengrösse III Damenrad. | (hoch) = 65 cm, Rahmengrösse III, | passend für eine (hoch = 58 cm, | Schrittlänge von passend für Damen über 1,70 Meter | 82 bis 90 cm. Grösse. | | Damenrad. I| N Rahmengrösse II, Herrenrad. er Rahmengrösse II | (mittel) = 60 cm, passend für eine | Schrittlänge von a 72 bis 81 e ; is 81 cm Damenrad. 3 Rahmengrösse I I| niedrig cm, I| > Herrenrad. I ä Rahmengrösse I | 3 (niedrig) = 55 em, a passend für Schrittlänge || > von 67 bis 71 cm. | j = Mädchenrad, Knabenrad. Rahmengrösse = 50 cm, | passend für Knaben im Alter - von 10—14 Jahren. rad. Knabenrad. Rahmengrösse == 45 cm, passend für Knaben im Alter von 7—10 Jahren. Um jedem Radfahrer Gelegenheit zu geben, sein Rad seiner Körpergrösse und Bequemlichkeit entsprechend zu wählen, lietern wir unsere „Superior“- Fahrräder in fünf verschiedenen Rahmenhöhen. Bei Kauf eines Fahrrades ist es sehr‘ wichtig, die richtige Rahmengrösse zu wählen, obwohl in den meisten Fällen die mittlere — normale Rahmenhöhe ausreichend ist. Vorstehende Zeichnungen zeigen die verschiedenen Höhen des Rahmenbaues, die Höhe des Rahmens ist neben der Zeichnung angegeben und wird gemessen von Mitte Tretlagerachse bis Mitte Sitzwinkel. Bei Bestellung von Fahrrädern von aussergewöhnlicher Grösse ist eine Lieferirist von ca. 14 Tagen erforderlich, auch tritt ein Preisauischlag von 10 Mark ein, ausserdem ist eine Anzahlung von 20 Mark zu leisten. en / N D IS = FS “ | == 47 N Saison 1908. y usé Fahrrad- und Maschinen- „Superior ” „Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, Eisenach Beschreibung und Erläuterung der „, Der Rahmen istbesondersstabil, vonmodernster, technisch richtiger Bauart und aus besten nahtlos gezogenen Stahl- rohren, hergestellt, letztere sind von grossem Durchmesser, SOdaSS Rahmen No: 1. ihnen eine enorme Widerstands- lötung. Wie aus nebenstehenden , Zeichnungen ersichtlich, sind die Verbindungsstücke bei den- \ selben innen gelötet, wodurch die an elegantem Aussehen gewinnt, igkeit zunimmt Des en sämtlich / Maschine nicht nur sondern auch an im Sturze, sind daher f n in besonde man ı zu welchem der en passen soll. SEE 1E R Doppel-Glockenlager. Es ist bekannte Tatsache, e Wertvollste ist, was ein Fahrrad n 1 E es Umstandes haben rer Ausführung einem vorzüglich beschaffenen Tretlager üstet, welches als Doppelglockenlager mit zwei über das Tretlager- se greifenden Kurbeln aı t ist. Die Befestigung der Tretkurbeln geschieht nicht in der veral en I eier Kurbelkeile, sondern durch feste Verbindung und e , welche Bef g entschieden Aus den len nebenstehen- n ist die Konstruktion des Tret- j sich neben der Vorzüglichkeit durch Eiı heit auszeichnet, leicht ersichtlich 1 Tretkurbel und Glocke sind aus einem Stück iger, spielend leichter Lauf das aufweisen muss. Unter ‚en de A ZW gefertigt, ist Stahl geschmiedet und in der Mitte | mit einem Vierkanntloch versehen, 8 in welches die mit einem Vier- 0 kanntansatz versehene Tretlager- x sodass es ausgeschlossen ist, dass sich die Kurbeln in tellung verändern. Zur weiteren Sicherung der Kurbeln gegen seitlichen st die bereits erwähnte Contreschraube vorgesehen. Das an der rechten Der No. 10 dient schraubt und wird durch 4 Schrauben festgehalten. Das Nachstellen des Tret- gegen ein- in besserer Ausführung 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 und 12 betreffend. Passend zu Modellen 4--10 Stück Mk. 35.— fähigkeit gegeben ist. Einen besonderen Vorteil bietet die Innen- Die Tretlagerschale Der Kugellauf- Seiten des Tretlagers ein- gedrückt. No. 6. Stück 80 Pig. Filzring Tretlager- Tretlager- Contre- Unterleg- t _ No. 11 passt No. 12 passt dient zum Seite befindliche Kettenrad ist an den Ansatz der rechten Glockenkurbel ange- Zum Schutz auf die linke Seite des Superior“-Fahrräder, Modelle 7 No. 4 Die Glockenkurbel No. 2 von ovaler Form und aus bestem Stahl gearbeitet, passt als rechte Kurbel zu den Modellen 4—12, Stück Mk. 3.75 Die Glockenkurbel No. 3 von ovaler Form und aus bestem Stahl gearbeitet, passt als linke Kurbel zu den Modellen 4—12 Stück Mk. 3.75 Die Kurbel-Contreschraube No 4 passend zur Tretlagerachse No. 4. Sie hält die Glocken- Kurbel auf der Achse fest und ist mit Rechts- gewinde versehen. Stück 25 Pig. Die Tretlagerachse No. 5 besitzt abgeflachte Enden, die Konusse sind zum Aufschrauben eingerichtet, um ein leichtes Auswechseln vorzunehmen. Hergestellt ist die Achse aus bestgeeignetem Stahl. Stück Mk 1.50 Der Staub- ' Der Staub- No. 6 mit Rand, aus Stahl ring No. 7 mit deckel No. 8 ring No. 9 aus “auf beiden Kugeln, passend für Tretlagerschale in vernickelter Ausführung. Stück 15 Pig. Stahlblech her- gestellt. & Stück 5 Pfg. Stück 60 Pig. Der Der Der Die Der Helm- öler No. 15 findetfürdasTret- kugellager Ver- wendung und ge- konus konus ringNo.13 scheibe No. 14 be- findet sich des ver- zwischen dem auf die rechte Festhalten Seite des lagers geschieht durch Anziehen des linken Tretlager-Konus, nachdem der dringenden Tretlagers Tretlagers stellbaren Konus No. 11 en Contrering No. 13 gelöst ist; diese Arbeit ist sehr selten nötig und verursacht Staub und ist ver- und verbleibt Tretlager-- und demi Schmiere des- keinerlei Mühe. Nachstehend sind die einzelnen Teile des Doppelglocken- <,. ts stellbar. immer in Konus Contrering selbenb ilei hter lagers aufgeführt. Ist die Erneuerung irgend eines Teiles nötig, so ist der- >ück 5 Pig. Stück80Pig., fester Lage. No. 11 No 13 FAURE : selbe unter der angegebenen Nummer und des Preises jederzeit erhältlich. 10 P ick 18 Pk. Stück 80 Pig. St.25Pig. Stück 10 Pig. Stück 15 Pig. I EEE EEE | Samson 1008. N ei Saison 1908. (= „DUPETÍOT“- miri 46, vorm HANS Hartmann, Eisenach Beschreibung und Erläuterung der „Superior“-Fahrräder, Modelle in | besserer Ausführung 4, 5, 6, 7, 8, 9 10, 11 und 12 betreffend. Die Kettenräder, welche wir verwenden, werden aus best- geeignetsten Stahlmaterial gefertigt und sämtlich in */szölliger- Teilung bei %, Zoll Zahnbreite geliefert. Besonders er- wähnen wir die präzise Fräsung, welche einen beinahe geräuschlosen Gang de Maschine gewährleistet. Die Zähnezahl beträgt bei den Modellen 4—7 = 48, bei den Modellen 8-—10 50 und bei Modellen 11 und 12 = 36. Sämtliche ‚17 oder 18 Z höhere Uebersetzung. haben wir immer am zwei Uebersetzung poliert. Kettenräder sind fein vernickelt und | resp. kleineren Z I | I 1 No. 16. Kettenrad für Modelle 4—12. Das Kettenrad No. 16 in */gzölliger Teilung Die und 3/,, Zoll breit, verwenden wir mit 48 Zähnen Kettenradschraube bei Modellen 4—7, mit 50 Zähnen bei Modellen No. 17 dient zum Festhalten —— 8—10 und mit 36 Zähnen bei Modellen 11 und 12. des Kettenrades auf der Die Hinterradachse No Ausführung hochfein vernickelt und poliert. rechten Gfiockenkurbel. beide Konen sind : t Stück Mk. 4, Stück 15 Pfg. 2.00 Die Naben gehören unbedingt zu den wichtigsten Bestandteilen eines Fahrrades. Wir verwenden ein 1 ganz vortreffliches Fabrikat in Naben von einfachster, leicht verständlicher Konstruktion, bei EN welcher der Nabenkörper von grossem Durchmesser ist. Die Naben sind von präzisen Arbeit, aus dem vollen Stahl gefertigt, alle reibenden Teile gut gehärtet, die Achsen aıı zähestem Material; auch Staubdeckel und Filzabdichtungen sind vorgesehen, welche das DieHmterachsen. Der Staubdeckei Der Hinterrad- Eindringen von Schmutz uud sonstigen Unreinlichkeiten verhindern. Als Oeler verwenden | Mutter No. 28, ang | wir den bewährten Helmöler. 2 für obige Hi nterradna be: E | Die Vordernabe No. 18 ist mit 32 Speichenlöchern versehen und aus bestem Stahl- Stück 10 | 50 | | material gedreht. Zur Erläuterung dient nachstehende Abbildung der zerlegten Vordernabe. Dieselbe ist mit Staubdeckeln ausgestattet und ermöglicht ein schnelles Auseinandernehmen und Zusammensetzen. Stück Mk. 2.50 Die Der Der Lagerschale Kuzellauinine Helmöler No. 31, passend zur No. 32, fü N 33, f nd z Hinterradnabe, Stück 40 Pig. S Der L Der Ketten- Zahnkranz=- spanner Contrering No. 36 td Y Er . ZS . 4 Die Vorderradachse No. 19 ist aus zähestem Material gearbeitet, { beide Konen sind aufgeschraubt. Dieselbe wird komplett mit 2 Konen und 2 Muttern abgegeben. Stück Mk. 1.60 3 Den Zahnkranz No. 34 halten wir H vorrätig mit 13—18 Zähnen in 5/; Zoll- u Teilung, Bel zu obiger Hinterrad- | i E | nabe, Ausführung fein brüniert Der Aufstieg No. 37 g I| i Die Vorder- Der Staubdeckel Der Vorderrad- | Stück Mk. 1.60 Hinterradnabe einzeln bezogen Stück: 40 Pfg. I à achsenmutter No. 21, für obige Konus No. 22, passend 5 No. 38. Eine erp robte und sehr beliebte Felee die Kronprinz- I No. 20, zu obiger Nabe Vordernabe passend, zu obiger Vordernabe, | Die Felgen Rippenfelge, weshalb wir d e passend, Stück 10 Pig. Stück 10 Pfg Stück 50 Pfg. | Modellen verwendet haben. Schöne Form und genaue Run zeichnen dieses F Die Lagerschale DerKugellaufring Der Helmöler m = Diet \ L No. 23, für die Vorder- No. 24, für obige No. 25, passend zur geschieht innen und aussen, wodurch ein Rosten vermieden wird, w C atik \\ Ve nabe, gehärtet u. poliert, Vordernabe, Vordernabe, von bedeutendem Vorteil ist. Für Ersatzzwecke liefern wir diese Felgen auch einze \ \ Stück 30 Pig. Stück 25 Pia. Stück 15 Pig. emailliert und gebohrt, Stück Mk. 2.- N PAR as „Slperior“- Die VordergabelNo. 39. Bekanntlich ist dieselbe einer der Teile eines Fahrrades, welche sehr in Anspruch genommen sind und deshalb eine grosse Widerstandsfähigkeit und kräftige Konstruktion besitzen muss. Dies trifft bei der von uns verwendeten Vorder- gabel in jeder Beziehung zu, da das verarbeitete Material das beste ist und der durch Innenlötung eingesetzte Kastengabelkopf eine enorme Haltbarkeit hat Das Aussehen der Vordergabel ist ein sehr elegantes und gefälliges, durch Verwendung des bereits erwähnten Kastengabelkopfes ist äusserlich eine Lötstelle nicht zu entdecken, sodass die Gabel infolge dieser Vorzüge überall Anklang finden dürfte. Der Gabelkopf und die Scheidenenden sind hochfein vernickelt und poliert. Stück Mk. 7.00 Die untere Steuerschale No. 40. Stück 50 Pig. Die obere Steuerschale No. 41 Stück 50 Pig. Der Gabelkonus Die verstellbare Die Zierdeckmutter No. 42 Justierschale der No. 44 Stück 45 Pig. Steuerung. Stück 60 Pig. Stück 60 Pig. No. 43 Stück 50 Pig | Der Feststeller No 45. | | Der Laternenhalter 0. 46, fein vernickelt, Stück 30 Pfg. Ar Die Sattelstütze No. 47 wird vermittelst der S tützklemmschraube befestigt und kann des- in jeder beliebigen Höhe verstellt werden, sattel ganz der Bequemlichkeit des gestellt werden kann. Die Sattel- vernickelt und poliert, die Schaft- 25 mm Stück Mk. 1.60 Die Sattelstützklemm- | Schraube No. 48 in ver- niekelter Ausführung. Stück 25 Pig. Fahrrad-- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Beschreibung und Erläuterung der „Superior“-Fahrräder, Modelle in besserer Ausführung 4, 5, 6, 7, 8 Hans Hartmann, Eisenach A = H , 9, 10, 11 und 12 betreffend. Die Pedale No. 49. Unsere besseren Fahrrad - Modelle besitzen ein vorzügliches Pedal von der beliebten Flügelform, welches mit Gummi - Einlagen versehen Yale ist. Dasselbe ist von aus- "N gezeichneter Konstruktion LS und zeichnet sich durch hervorragend leichten Lauf und grosse Haltbarkeit aus. a > Um dem Fuss eine gute Auflagefläche zu geben, ist, das Pedal bei Tourenrädern mit Gummi-Einlagen versehen, wie aus „obiger Zeichnung ersichtlich ist. Für gute Vernickelung und saubere Politur ist Sorge ge. o tragen worden, auch dürfte ein Brechen der Achse bei regelrechtem Ge- brauch zu’ den Seltenheiten gehören. Paar Mk. 3,75 Die PedalachsenN:o.50.Die- selben werden in die linke Kurbel mit Links- und in die rechte Kurbel mit Rechts- : 5 RER gewinde eingeschraubt, um zu vermeiden, dass sich die Pedale während des Tretens lösen; dieselben ziehen sich vielmehr immer fester an. Bei Bezug einer einzelnen Pedalachse muss immer angegeben werden, ob dieselbe mit Links= oder Rechtsgewinde versehen sein soll. Stück Mk. 1,— © Die Pedalmutter No. 52. Stück 10 Pig. BHAI nn Ü et Der Pedalkonus No. 53. Stück 20 Pig. |) Die Pedalkapsel No,51. Stück 25 Pfeo. Die Pedallagerschale No. 54 wird am Vorderende des Pe- dals eingeschlagen. WE Stück 20 Pig. Die Pedallagerschale No. 55 wird am Ge- N windeende des Pe- dals eingeschlagen. Stück 20 Pig. Die KetteNo.56. Nachdemsich die Teilung in jeder Rollenkette in ö/gzölliger | 3eziehung tadellos bewährt hat und | dem Rad einen überraschend leichten und sanften Lauf = verleiht, haben wir uns entschlossen für die Saison 1908 nur noch diese hervorragende Kette zu verwenden. Dieselbe ist aus vorzüglichstem Material angefertigt und dürfte ein Reissen bei ordnungsmässigem Gebrauch N ausgeschlossen sein. Vor dem Auflegen auf das Rad wird eine jede Kette auf ihre Haltbarkeit geprüft und Pie Kettenschraube kommt somit nur fehlerfreie Ware zur Verwendung. für N 37 bpe- Die richtige Behandlung einer Kette wirkt sehr viel auf bil | te D ll A den leichten Lauf derselben, wir raten daher, die Kette eS A USERS öfters, vor allem nach Gebrauch bei Schmutzwetter PAESE zu säubern. Stück 10 Pfg. Stück Mk. 3.25 ET m Die Speichen No. 58. Um den Rädern Stabilität zu geben, verwenden wir für grösstmöglichste Widerstandsfähigkeit und i dieselben nur die vorzüglichst bewährten Doppeldickendspeichen, welche aus bestgeeignetstem Tiegelgussstahl gefertigt und mittels geeigneter Maschinen auf kaltem Wege gehämmert Sind, wodurch neben einer. bedeutenden 3elastungsfähigkeit noch der Zweck erreicht wird, dass sich die Speichen nicht strecken. Die Speichen sind fein vernickelt und poliert, sowie mit Gewinde und Nippels versehen. Stück 15 Pig Saison 1908. (= M „SUPeTIOT “ire a6 vom Hans Hartmann, Eisenach | x | Beschreibung und Erläuterung der „Superior“-Fahrräder. Modelle \__ ’ in besserer Ausführung 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 und 12 betreffend. i i ir für Sai e mit der bewä ; 2 it welchen obige Maschi Die Lenkstangen liefern wir für Saison 1908 alle mit der bewährten | Die Sättel mit w n big a Anzugschraube. Aus untenstehender Zeichnung ist ERS 9 aus b eig ersichtlich, auf welche Weise sich das Schaftrohr an das Gabelrohr anklemmt. Nach- | neben vorzüglichster Form eine vortreff | Be stehende Abbildungen zeigen die modernsten Formen von Lenkstangen, wie solche heute | verlangt werden und haben wir nur wirklich erprobte Façons aufgenommen. Die gang- | barsten Formen für Tourenräder sind die Modeile A, B oder C, für Halbrenner Modell D oder E. Bei Bestellung von Fahrrädern ist anzugeben, welche Form geliefert werden | soll. Der Einzelpreis für diese Lenkstangen mit Griffen, jedoch ohne Bremsteile, | ist Mk. 5.— i 2. | Der Hammocksattel No. 69. 7 findet für Modell 4 bis 7 Verwendung. À Stück Mk. 4.75 } Form A. No. 59. | Der Hammocksattel No. 70 Der Damensattel N 7 i ü wird auf Modelle 8 bis 10 montiert wird für Modelle 1 2 2 Bl Stück Mk. 4.50 t. "Stück Mk. 4.75 Be | Bremse. vaine N | M: | solche ist an einer | wirkt dieselbe, au schuh ist ausw Komplett Der Bremshebel No. 72, vo in 5 Biegungen. Bei Bestellungen die Form der Lenkstange angegeben | werden. Stück Mk. 1.25 | befestigung | ınittels Anzug- | Form D. schraube. | Der Brems- oa No. 62. | kloben No. 73 | Stück 25 Pig | I Die Anzugschraube No. 64 | für obige Lenkstangen kostet | komplett Mk. 1.25 | | Schutzbleche No. 65. Alle Tourenmaschinen sind mit Blech-Kotschützern | versehen und sind solche denienigen von Holz entschieden | vorzuziehen, da sich dieselben bei nasser 5 Witterung nicht verziehen und aufspalten. Die Schutzbleche sind haltbar emailliert und mit vernickelten Streben versehen. Das Bi Abnehmen der Schutzbleche lässt sich leicht | durch Lösen der Achsenmuttern bewerk- stelligen. Auf Wunsch liefern wir auch die Halbrenner mit Schutzblechen und kommt dann der entsprechende Mehrpreis von # Mk. 2.— in Anrechnung. l & 1 Garnitur Schutzbleche komplett einzeln Der bezogen kostet Mk. 2,50 == Brems- Die Die hebelhal- O Brems=- Brems- Brems- ter | 78 & führungs=- federN 76. zug= | Stück 15 Pig. 25S Die Schutzblechstrebe No. 66 wird in vernickelter Ausführung mit Oesen auch Er een Schraube te SASE AEST SEE einzeln für Ersatzzwecke geliefert und kostet 30 Pig. | ohne Gummi Stück35 Pig. Stück35Pig. Stück 60 Pig Tr ı Die Schutzblechschraube No. 67 befestigt a LS 20 THU das Hinterrad-Schutzblech am oberen und unteren Brems- = Hintergabelsteg. Stück 15 Pfg. gummi Na) No. 79 ” J Die Korkgriffe No. 68 sind aus Stück 4 y /D vorzüglichem Naturkork hergestellt und 25 Pig. Die Die RES mit Celluloidzwingen versehen. Im | Brems- Brems- f SZ) Inneren der Griffe befindet sich ein | hebel- hebel- | Leimanstrich, durch Befeuchten desselben halter- halter- \\ erlangt solcher eine grosse Klebekraft und befestigt den Griff sicher auf der Lenkstange. Paar 40 Pig. 8 No. 8 Stück 15 Pig. Stück 10 Pig Q D schraube Schraube G \\ \\ \ TG FE O Saison 1908. Hans Hartmann, Eisenach Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. „Superior“- Beschreibung und Erläuterung der „Superior“-Fahrräder, Modelle in besserer Ausführung 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 und 12 betreffend. Wir haben schon von jeher der Bereifungstrage unser grösstes: Interesse entgegengebracht und zwar deshalb, weil sie für die absolute Brauchbarkeit eines Fahrrades von bedeutender Wichtigkeit ist. Niemals war es unser Prinzip, für unsere „Superior“-Fahrräder einen Pneumatik von minderwertiger Qualität zu verwenden, um dann den Y Preis eines Rades recht billig in: den Katalog einzusetzen, sondern wir haben stets eine zu- verlässige, haltbare Gummiqualität verarbeiten lassen, um unseren geschätzten Abnehmern Verdruss und Aerger zu ersparen. E Wenn wir die vorstehend in der Einzelkonstruktion beschriebenen Maschinen fast ausschliesslich mit dem „Theseus‘‘-Pneumatik montieren, so geschieht dies aus dem einfachen Grunde, weil derselbe ein Reifen ist, dem man in jeder Beziehung das grösste Vertrauen entgegenbringen kann, denn er ist ein Fabrikat von ausserordentlicher Haltbarkeit und bewährter Konstruktion, mit welchem jeder Radfahrer die günstigsten Resultate erzielen dürfte. Derselbe ist bei regelrechtem Gebrauch beinahe unverwüstlich infolge des verarbeiteten vorzüglichen Rohmaterials und können wir für denselben eine einjährige Garantie übernehmen. Obwohl dieser Pneumatik im Einkauf nicht billig ist, haben wir die bedeutenden Mehrausgaben nicht gescheut, um unserer werten Kundschaft einen wirklich brauchbaren Reifen zu bieten, welcher von jedem Sportsmann mit Vorliebe gekauft wird. Weitere Angaben über den „Theseus“ - Pneumatik sind in der Abteilung „Zubehörteile“ dieses | Kataloges vorhanden, auch sind da die Einzelpreise für Mäntel und Luftschläuche angegeben. M! E N 2. — i & | Der Konusschlüssel No. 83 Der Hauptschlüssel No. 84 passt für 2 Eh | dient zum Verstellen der Nabenkonen. die meisten am Rade befindlichen Muttern und N Y | Stück 25 Pig. Schrauben und ist aus Stahl gefertigt. jr Der verstellbare Schraubenschlüssel No. 82 | in vernickelter Ausführung, || wird jedem Rade gratis beigegeben. Derselbe wird auch einzeln bildeten Utensilien. Einzeln bezogen Stück Mk. 1.50 | verkauft und kostet 7O Pfg. I | I tasche No. 86 Schrauben- von moderner Form, wirdin zieher 2 ed Farbe genau passend zu No. 87 mit Der Kurbelzieher No. 90. dem Sattel geliefert und gelb poliertem Der kleinere Teil a wird in die Glocke bietet bequemen Raum für Holzheit der Kurbel eingeschraubt und der Bolzen b die mebenstehend abge- Stück IOPig mit dem Schraubenschlüssel angezogen, Der Contreringschlüssel No. 85 wird zum Abnehmen des Naben-Contre- ringes und der Steuerungs-Contrescheibe verwendet. Stück 40 Pig. Die dreiteilige Teleskop-Pumpe No. 88, von in fein vernickelter Ausführung. worauf sich die Kurbel von der Achse abhebt. Stück 65 Pig. ausgezeichneter Wirkung, Einzeln bezogen Stück Mk. 1.40 Der Reparaturkasten No. 91 mit reichlichem Inhalt versehen, Einzeln bezogen 15 Pig. Einzeln bezogen Stück Mk 1.— Die Oelkanne No. 89, aus Weissblech gearbeitet. Einzeln bezogen Stück 15 Pig. Das Putztuch No. 92 aus weichem Flanell hergestellt, Einzeln bezogen Stück 20 Pig. I / - Saison 1908. eg 229 7 „SUPETIOT“- minis 4-6 om. Hans Hartmann, Eisenach | | E: = er rt wenn Sie unser seit Jahren bestens bewährtes und überall hochbeliebtes | „Superiorrad“ fahren. Lassen Sie sich nicht täuschen ® durch angeblich billigere Angebote der Konkurrenz, denn in Wirklichkeit kaufen Sie bei diesen Firmen bedeutend teuerer als bei uns! Sie fragen: „Warum ?‘ I Aus dem einfachen Grunde, weil unser Haus das grösste in seiner Art in Mittel- und Süddeutschland ist, einen bedeutend grösseren Bedarf hat | als die kleinen Konkurrenzfirmen und infolgedessen auch viel billiger einkauft, welche Vorteile wir unsere verehrliche Kundschait geniessen lassen. Ausserdem verstehen sich unsere Preise für Tourenräder komplett mit Bremse und Schutzblechen und sind nicht ohne diese wichtigen aufgeführt, welche an jeder Maschine vorhanden sein müssen und die der Käufer anderwärts noch extra beziehen und hoch bezahlen m Es ist immer unser Prinzip gewesen, nur beste, haltbare und moderne Ware in den Handel zu bringen und für gleich gute Erzeugnisse kann keine Konkurrenz die Preise billiger stellen. Wird Ihnen ein anscheinend vorteilhafteres Angebot übermittelt, so geschieht dies auf Kosten der Qualität. Es handelt sich dann um Fabrikate, die absolut keine Haltbarkeit gewährleisten und dem Käufer Aerger, Verdruss und Geldkosten bereiten. | Ueben Sie daher Vorsicht, lassen Sie sich nicht durch sogenannte billige Preise täuschen und beeinflussen, ein minderwertiges Rad zu beziehen, À Bestandteile sondern wenden Sie Ihr Vertrauen unserer seit langen Jahren bestens erprobten und hochbeliebten 7 66 zu, mit dieser werden Sie (e HIN Marke „Superior im wahren Sinne des Wortes „gut fahren © \\ \ (IS „Superior“-Fahrrad- und Maschinen-Industrie, A.-G., \\ vorm. Hans Hartmann, Eisenach. ILL A DS DD — 17 — E: TER) e Saison NN = „Superior Pr m Hans Hartmann, Eisenach „Superior‘“-Spezial-Fahrräder Modell 1, 12, 2, 22, 3, 32. Zur gefl. Beachtung! Von Seiten kleiner und unbedeutender Konkurrenziirmen werden in letzter Zeit Fahrräder zu derartig niedrigen Preisen in den Handel gebracht, dass man sich fragen muss, ob diese Maschinen auf reeller ‚Basis der Fabrikation hergestellt sind und den an sie gestellten Zweck zu erfüllen vermögen. Es ist nie unser Prinzip gewesen, Fahrräder nur nach dem Preise zu verkaufen und darin etwas Besonderes zu finden, durch Schleuderpreise zu glänzen. Wir ” können uns auch heute nicht dazu verstehen, von unserem bisherigen Wege abzuweichen und ‚Fahrräder zu solch’ enorm. billigen Preisen anzubieten, die nur möglich sind durch Lieferung einer fehlerhaiten, minderwertigen Ware, die dem Käufer nichts als Verdruss und Aergernis bereitet und ihm alle Lust und Liebe zum Radfahren nimmt. Um iedoch unserer verehrlichen Kundschaft den Beweis zu bringen, dass auch wir sehr leistungsfähig auf dem Gebiete von sogenannten billigen Maschinen sind, bringen wir nachstehend einige Modelle von ganz besonders vorteilhaften Notierungen, von denen wir trotz ihrer enormen Billigkeit mit gutem Gewissen behaupten können, dass sie von, dem Preise entsprechend, guter, haltbarer Qualität, geschmackvoller Bauart, guter Konstruktion und langer Lebensdauer sind. Es liegt natürlich klar auf der Hand, dass derartig im Preise niedrig gestellte Fahrräder in der Ausstattung und sauberen Bearbeitung nicht an die höher im Preise stehenden Maschinen heran- + reichen, und möchten wir Radfahrern, welche Wert auf eine zuverlässige, brauchbare, leichtlaufende Maschine legen, durch deren Gebrauch sie von Unzuträglichkeiten etc. verschont bleiben, den guten Rat erteilen, vom Bezug solch billiger Maschinen abzusehen und ihre Wahl auf eines unserer besseren Fahrrad-Modelle zu lenken. Auf Verlangen mit „Endee“-Freilauinabe gegen Aufpreis von Mk. 11.50 Material und Arbeit unter 1 jähriger Garantie! Einfaches, aber stabiles Touren-Rad. Spezialmodell No. 1. Preis Mk. 70. Kräftiger Rahmen mit Innenlötung, mit bewährtem | Eirtaches; jedoch haltbares und vor allem stabiles Touren-Rad. Bei diesem Modell wurde weniger Wert auf die Ausstattung gelegt, sondern besonders darauf gesehen, eine + Doppel-Glockenlager, Innenlötungs-Vordergabel, 5/s zölliger Rollenkette, breiter Tourensattel, gute zuverlässige Maschine auf den Markt zu bringen, weshalb nur gute Materialien zum Bau 'der- selben zur Verwendung gelangen. Dabei ist die Bearbeitung jedes einzelnen Teiles sorgfältig, die ganze Ausführung gediegen, der Lauf spielend leicht und ruhig infolge Verwendung A er a 7 e der bewährten Rollenkette */; Zoll. Trotz Ss E illi i i Gummi-Flügelpedale, Kronprinz-Rippenfelgen, Vir- ER 3 Zoll. Trotz des enorm billigen Preises wurde an diesem geip Pp pP gen, Modell das bewährte Doppel-Glockenlager verwendet, Radfahrern, welchen es nicht möglich N ginia-Pneumatik unter gesetzlicher Garantie und ist, einen hohen Preis anzulegen, können wir diese Maschine nur empfehlen. Tascken TUE et ni Eine Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben. IR — Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht inbegriffen. ——— Modell 12 in derselben Ausführung, aber mit „Minerva*-Pneumatik unter ljähriger Garantie Mk. 75.— a 4 0 Saison zer ne En N „Superior“ "ns ac m Hans Hartmann, Eisenach Fi MJ „Superior‘-Spezial-Fahrräder | Modelle |, 12, 2, 22, 3, 32, en 011 E Material und ir ;h’ Arbeit unter re, ljähriger Im ste ten em N Ite Auf Verlangen mit „Endee‘'- Freilaufnabe Garantie! gegen Auf- preis von k. 11.50 : Einfacher, aber eE Ha renner, Spezialmodell No. 2: Preis Mk. 70. — Starker Rahmen mit Doppel- -Glockenlager, Vorder- | |E der Ausstattung einfach gehaltene, jedoch stabile, dabei leic ne. Das zu || diesem Rade zur Verw endung gekommene Ma st ini t e ear { gabel mit vorzüglicher Kastenkrone, 5/3”-Rollenkette, | aller einzelnen Teile eine exakte ist. Wie bei u I en, Ich brauner Halbrennsattel, open Wert auf die äussere Ausstattung gelegt, sonder Zacken-Flügelpedale, „Virginia“ - Pneumatik unter gesehen. Weniger ‘bemittelten Radfahrern, welch gesetzlicher Garantie und Taschen- Luftpumpe. | wird mit vorstehender Halbrennmaschine in N : ei A A trotz Seines enorm billigen Preises das bew 2 [ erwendung Ein Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben. Sr Laterne und Glocke sind in vorstehe nbepriffen. — Modell 23 in derselben Ausführung, aber mit Lunge -Fnenmatik unter (jähriger "Garantie Mk. 75. S PS Material und rt ar Auf Verlangen Arbeit unter ; ES: mit „Endee““- ljähriger VA IR Freilaufnabe x Á egen Aufpreis Garantie! Pe > ERE R een) I von MIK. 11.50 - D J | e Fe Mi Einfaches, dauerhaftes Damen-Rad, E nedel No. 83, Preis Ee, Os —- ) 7 a | it unserer guten und dauerhaften Damenmaschine Nd. 3 führen n ve / L ESS EEES teens | M' mässig elegantes Modell vor, welches in jeder Beziel FR h 8 H / / Z Material gearbeitet ist. Es dürfte solches weitgehende stellt werden, vollauf genügen. Die Maschine besi ein ? 5 > leichtes Auf- und Absteigen ermöglicht. Für sehr leichten und matik unter gesetzlicher Garantie, sowie Taschen- rs EIUS S RE Pe er 8 2 einer vorzüglichen 5/3“-Rollenkette versehen ist, garantieren wir. Erwi Luftpumpe. Binttiaranfeschein era : 5 | Maschine mit dem beliebten, ‚Virginia“-Pneumatik montiert ist, für dess C wird jeder Maschine „beigegeben übernehmen. —— Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis Modell 3a in derselben Ausführung, aber mit „Minerva“-Pneumatik unter Ljähriger Garantie ik 95.— Rollenkette, guter Damensattel, vortreffliche Gummi- | Flügelpedale, Kronprinz-Rippenfelgen, Virginia-Pneu- | D— TG ) he Garant (D | (D a) Saison 1908. aa or“ „Fra und as hs Hans Hartmann, Eisenach IN ES ZIL AS ZA EE TA | Modell 1908, | resp. d Jahre laut Katalog. Auf Verlangen vierwöchige Material unter | jähriger Garantie | | I | Probesendung, | | | iver 2s Tourenrad. No. 4. Preis Mk. 100.— | 4 db | y Modell | i + \ 1 \nlorderu Körpergewicht dieser M ıSCcnine ru ger ıberbautes Glockenlager ıben Verw lung gefunden und \ t uzuführen, Es 14 2 J Speichen: I r f hen mit vernickelten \ enau zentriert, von bewährtester Kon- 7 t r R Ku auiringen und Helmölern, L 4 BET fan 1 Ich 9 a tehrp S I 7 tes Fab t, V VA A | chwarze Emaillie & n LSC weit haltbarer als farbig St J Kette I I /10* breit, auf j 1 Gummiau n 4 E 7 Qualität mit Riefung, 2811/2“, mit = ı Ku tzur € Entfaltung, auf Wunsch höher t che D ike (urbel- a iver 1 I, Oelkanne, Kurbel i ï j rad A M Saison 1908. \ AL Es \ „SUREFIOr“ -""nnısie, a6. om. HANS Hartmann, Eisenach I) = | RR „Superior“ No. 5. E Material unter 1 jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog, I | . A | Zahlreiche Anerkennungen | aus allen Kreisen, | I || | Schneidiges und sehr elegantes Touren-Rad. No. 5. Preis .— | Moderner Rahmen mit Innenlötung aus starken Rohren, [2% Tr stetig ‘ | Hintergabel gekröpit, mit Goldzierlinien versehen. _Vorzüg- Elbe E | liches Doppelglockenlager, Innenlötungs - Vorderradgabel, N | 5/g zöllige Roilenkette, guter Tourensattel, prima Flügel- 1 | pedale mit Gummiauflagen, Kettenrad von beliebter Form Megschiet | mit 48 Zähnen, Kronprinz-Rippenfelgen, bewährter „Theseus“- Bauar | Pneumatik mit Geflechtriefung unter | jähriger Garantie Laterne und Glocke sind in vorstehendem I nicht Ein Garantieschein wird ieder N rner Bau aus besten nahtlosen Stahlrohren, sä a ee ——— Ipeichen: Kanmen: Mo und dreiteilige Teleskop-Luftpumpe. TL | liche Rahmenve CSI tärkt, hintere Streben / = x x = E oval, unt öpft || Statten Sie Jhr Fahrrad mit Räder: | Rahmenhö ar: Grösse I (niedrig) H Freilauf und Innenbremse aus | 55 cm 5sS€ 3 (hoch) = € $ Naben: | a cm, Stets Vv r | Steuerkopf mit versehen | Vordergabel: niekelter Gal Lenkstang B's ) nach Wunsch D Korkgriffe in bester Ausführung mit Celluloidzwingen. / ( Sattel: B r S Sattelstütze: i Schutzbleche: Pneumatik: Bremse: Kräftige, gutwirkende Handbremse mit leicht a Emajillierung: Tiefschwarz, hochglänzend und haltt Vernickelung: Alle blanken Teile sind haltbar und Kugellager si d | von leichtestem La und en Staub geschützt. Die Kon r n 1 S L 8 Orz ch g rtet Pumpe: G ke Kurbellager: Doppelglockenlager, also mit zwei übergreifenden Glockenkurbeln, K VUebersetzung: konus leicht nachstellbar, Kugellauf in der Kettenlinie, daher spielend leichter Lauf, mit Kt Ir C laufringen und )ssen Kugeln, Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, Kettenrad: Apartes Modell mit g polierter Ausführung, leicht ab aubsicher und gut Ölhaltend Werkzeugtasche: Mits ge ts und links mit Glock szieher, Schraub D -Teilung und 485 Z bar und auswechselbar., Saison 1908. | | | öng«s_ Fahrrad und Maschinen“ FF Hart E Senach ‚Sue ee vm HANS NAarUmann, El jor“ N | „Superior“ No. ©. Modell 1908. Modell 1908. : ee : Be ( Material unter 1 jähriger Garantie Material unter 1 jähriger Garantie m Te resp. 5 Jahre laut Katalog. he er resp. 8. Zahlreiche Anerkennungen “ Auf Verlangen vierwöchige aus allen Kreisen. Probesendung, | | | | || | | a N | | I Na. = | Vorzügliches und sehr elegantes Touren-Rad. No. 6. Preis Mk. 115.— j | } Moderner, stabiler Rahmen mit Innenlötung aus starken || eliebtes und sehr feines Touren-Rad mit Innenlötung und ausgezeichnetem Doppelglocken- j | : Er kvoll Blumenverzierungen, Hinter- || lager, in der präzisesten Weise bis in die kleinsten Details sauber gearbeitet und unver- IE Rohren mia geschmacyonen Tee gen, wüstlich im Gebrauch. Um mehrfachen Wünschen entgegenzukommen, haben wir diese Maschine | radgabel gekröpit. Vorzüglich bewährtes Doppelglocken- etwas luxuriöser als die vorhergehenden Modelle ausgestattet, indem der Rahmen sowie die Vorder- / || lager, Innenlötungs-Vorderradgabel, 3“-Rollenkette, feine gabel mit hochfeinen Blumenverzierungen versehen wurde, was sich sehr geschmackvoll aus- E | Flügelpedale mit Gummiauflagen, Kettenrad von modernster nimmt und dem Rade ein vornehmes Aussehen verleiht. Besonders sei aber neben der eleganten H it 48 Zähnen, Kronprinz-Rippenielgen, bewährter Bauart der überraschend leichte Lauf hervorgehoben, von dem jeder Radler entzückt sein wird. | Form mit SE prinz-Kipp an Für Fahrer, welche auf feinere Ausstattung grossen Wert legen, dürfte obiges Rad ein sehr „Theseus“-Pneumatik mit Geflechtrieiung unter einjähriger willkormmenes Modell'sein: U Garantie und dreiteilige Teleskop-Pumpe. —— Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht inbegriffen. —— x Ein Garantieschein wird ieder Maschine beigegeben. 1 ‘4 Rahmen: Moderner tlosen Stahlrohren, Speichen : Vernickelte Doppeldiekend-Tangentspeichen mit ver- j sämtliche R rstärkt, hintere Ta N „ nickelten Nippels. [EIN rn, Statten Sie Ihr Fahrrad mit Bde LIE In ide nal E e | ahmenhö ıd zwar Grösse edrig EN a 32 ¿rrad mit 36 Speichen. SSTG GIO 60 cm, Grösse 3 (hoch) = 65 cm, Freilauf und Innenbremse aus. Naben: Leichtlaufende Präzisions-Naben von bewährter Kon- tets ver Bert 2 : Sie haben Der struktion, mit grossen Kugeln, Kugellaufringen und Helmölern Steuerko e sowie bestbewährtem Feststeller : ä ilständig staubsicher 3 ZS 4 | nen unendlich $ Mehrpreis Ne Re llerbestes Fabrik bel: mit vor 7 a i « Dewä este Kronprinz-Rippenfelgen, allerbestesFabrikat, 4 ? | OAS d viel Freude beträgt nur innen und aussen schwarz emailliert. Die schwarze Emalllierung | Lenktange daran! Mk. 11.50 istdie emplehlenswerteste, da solche weit haltbarer als farbige ist. | Wunsch, sonst \ Kette: Vorzügliche Rollenkette in 5/s“-Teilung, 3/1s” breit, auf | || Korkgriffe in be idzwingen Festigkeit geprüft. BRA CA Ti N Bremse: Kräftige, gutwir mse mit auswechselbarem Gummischuh. Pedale ; Vortreffliche Flügelpedale zum Einschrauben mit Gummiaullagen. & N Emaillierung: Tielschv ha Rahmen u.Vordergabelm.Blumenverzierung Sattel: Beliebter Tourensattel, schokoladelarbig, mit 4 Spiralfedern, 2 “N\ vVernickelung: All glänzend vernickelt u. poliert Sattelstütze: Winkelform, gut vernickelt, leicht verstellbar. N Kugellager sind sowie Kugellaufringen versehen Schutzbleche: Leicht abnehmbar, mit vernickelten Streben, sauber emailliert, (3 \\ | und gegen tgeeignetem Stahl und | Pneumatik: Marke „Theseus“ Modell 1908, anerkannt gutes Fabrikat, mit Gellechtriefung e (A orzüglich g N 2811/2“, mit Dunlopventilen. i )/ / Kurbellager : Doppelg wei übe LECCIENGE ED an Kurbelkonus Pumpe: Gutwirkende 3teilige Teleskop-Pumpe. JJ / leicht nact 1 nie, daher spielend leichter Lauf mit Kugellauf- UVebersetzung: 70,92"— 5,66Meter 0d.76”— 6,06 Meter Entfaltung, aufWuns Ö 4 iche Fi 1 ah ee aD en ch höher od.niedriger. U ringen und | sicher und gut ölha tend Werkzeugtasche mit vollständigem Werkzeug, als: diversen Schlüssel O IRES Kurbeln: Aus S chts und links mit Glocke versehen, ovale Form abzieher, Schraubenzieher, verstellbarer Schlüssel und Reparaturkasten , ; Kettenrad: N ) uer 5/s”-Teilu ınd 48 Zähnen, in fein vernickelter und | Zugabe: Ein Putztuch’ aus weichem Flanell. 4 Q polierter Ausführung, leicht abnehmbar und auswechselbar, Gewicht: ca. 15 Kilo in kompletter Ausstattung. IN 4 m 3 } Se Fe At AEI PIP La re u PAI ui E ELE EEE Ds Saison 1908. a BEN u.) „Superior 6 vn Hans Hartmann, Eisenach „Superior“ No. 7. Modell 1908. Material unter 1 jähriger Garantie er - E Material unter |] jähriger Garantie resp. 5 Janre laut Katalog. D) RN OS - N resp. 5 Jahre lauf Katalog Zahlreiche Anerkennungen ö Auf Verlangen vierwöchige aus allen Kreisen. j aD ll; Probesendung Ganz vorzügliches und hoch elegantes Touren-Rad. No. 7. Preis Mk. 125. — D' e vorstehend abgebildete Maschine ist ein in jeder besitzt neben sehr feiner Ausstattung e mit eminent leichtem, geräuschlosem Lauf. R Innenlötung und sind mit geschmackvollen Blumenverz als Doppelglockenlager ausgebildet und mit h Moderner, stabiler Rahmen mit Innenlötung aus starken Rohren, mit geschmackvollen Blumenverzierungen, Hinter- | radgabel gekröpit. Vorzüglich bewährtes Doppelglocken- lager, Innenlötungs-Vorderradgabel, >/,“-Rollenkette, feine bschen Flügelpedale mit Gummiauflagen, Kettenrad von modernster Radfahrern, welche Wert auf rote Bereifung legen, gerecht z S Form mit 48 Zähnen, Doppelhohlstah'ielgen, bewährter mit unserem bewährten roten Regalitas-Pneum r e | das Rad infolge all dieser Vorzüge ID 5 roter „Regalitas“-Pneumatik mit Geflechtriefung unter wöhntesten Geschmack entsprochen rzüglic r einjähriger Garantie und dreiteilige Teleskop-Pumpe. maschine vollauf befriedigt und entzi kt sein und dies es- und Bekannten- ; kreisen gern weiter emp i Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht inbegriffen. — = Ein Garantieschein wird er Maschine beigegeben. Ä Rahmen: Moderner Bau aus besten nahtlosen Stahlrohren, sämt- Speichen: \ Vernickelte Doppeldiekend-Tangentspeichen 4 liche Rahmenverbindungen besonders verstärkt, hintere Streben 2 1 oval, untere vorn rund, hinten oval, gekröoft. > > . ZZ r Rahmenhöhe: In 3 Rahmenhöhen und zwar: Grösse 1 (niedrig) Statten Sie Ihr Fahrrad mit —55,cm, Grösse 2 (normal) = 60 cm, Grösse 3 (hoch) —65 cm. Freilauf und Innenbremse aus. stets versandbereit am Lager. Siechab ufring: d Steuerkopf mit Schutzmarke sowie bestbewährtem Fesisteller ie haben O Der | d vers hen. ; | unendlich Ka 5 Mehrpreis || g rbes r Vordergabel: Kräftig gebaut, mit vorzüglicher eckiger, ver- ; i = r S nickelter Ganelkrone versehen, Enden an beiden Seiten vernickelt. H Freude beträgt ae ) ste, da Lenkstange: Mit Anzugsxchraube, moderne Form, Biegung aran: Mk. 11.50 | nach Wunsch, sonst wie Abbildung I n ? Korkgriffe in bester Ausführung mit Celluloidzwingen. Bremse: Kräftige, gutwirkende Handbremse mit auswechselbarem Gummischuh. Pedale: Vor reffliche Fii R gen \ GQ illierung: Tielschwarz, hochglänzend u. haltbar, Rahmen und Vordergabel mit Blumen- Sattel: Beliebter-Tuurensattel > verzierung. Sattelstütze: Winkelfo m, gut vernicke I 2 Vernickelung: Al'e blanken Teile sind hal'bar und silberweissglänzend vernickelt u. poliert. Schutzbleche: Leicht abnehmbar, mit rt Fa Kugellager sindvonleichtestemLauf,mitgross K gen, sowie Kugellaufringen versehenu. gegen Pneumatik: Marke „Regalitas Rot‘‘ Modell 1908, anerkannt guiesFa Gef sriefung Br Staub geschützt. DieKon nun Lage Schale Si 4a. bestgeeigneten Stahlu. vorzüglich gehärtet. 28x 11/s‘“ mit Dunlopventi Kurbellager: Doppelglockenlage ,al-o mit zweiüh-rgreifenden Glockenkurbeln. Kurbelkonus Pumpe: Gutwirkende 3teilige Teleskop-Pumpe. feicht nachstellbar, Kugellauf in der Keiten inie, dauer spielend leichter Lauf mit Kugellauf- Uebersetzung: 70,92” =5,66Meter od. 76 hhöher od.n riger G ringen und grossen Kugeln, auch Staubsicher und gut ölhaltend Werkzeugtasche miı vollständ WW Oelxanne, K a D Kurbeln: Aus Stahl geschmied:t, rechts und links mit Glocke versehen, ovale Form. zieher, Schraubenzieher, verstellba Kettenrad: Neuestes Modell mit genauer 5/s“-Teilung und 48 Zähnen, in fein vernickelter und Zugabe: Ein Putztuch aus weichem polierter Ausführung, leicht abnehmbar und auswechselbar. Gewicht: ca 15 Kilo in kompletter — 0 = AL Saison 1908. Fahrrad- „süperior“- - Industrie, A.-G., vorm. und Maschinen- mann, Eisenach Hans Har Modell 1908. Material unter 1 jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. Zahlreiche Anerkennungen aus allen Kreisen. Vorzüglicher Halbrenner in sehr Stabiler Rahmen aus starken Rohren mit gekröpfter Hinter- gabel und vorzüglichem Doppelglockenlager, mit Goldlinien- | verzierung, Vordergabel mit Innenlötung, Kettenrad von geiäll. Form mit 50 Zähnen, feine Rollenkette 5/,”-Teilung, | vortreffliche Flügelpedale mit Zacken. beliebter Halbrenn- | sattel, Kronprinz-Rippenielg« n, bewährter „Minerva“-Pneu- | matik unter einjähriger Garantie, mit Riefung und dreiteilige | | | Teleskop-Pumpe Rahmen; Mo € ten naf n Sta liche Rz x Se RTAS Speichen: U | Rahmenhöhe; k ; (niedrig) Teer nickelten Nippels. ; è | 4 (hoch) = 65 en 7 reilauf und Innenbremse aus, Naben : Leichtlaufende Präzisions-Naben von bewährter Konstruk- | I VET eit € I C; L D | tion, mit grossen Kugeln Kugellaufringen und Helmöfe rn, gegen y | Steuerkopf mit Schutzmarke v bestbew tem F tsteller DIE 1aben x er S Staub geschützt und zut Ölhaltend ¿ | Schen: | unendlich x y Mehrpreis Felgen :Bewährteste Kr nprinz-Rippenfelgen allerbestes Fabrikat, Vordergabel: Kräl ebaut, mit vor ckiger, vernickelter I viel Freude beträgt nur innen und aussen schwarz emailliert. [LL Schwarze Emaillier- elk y rseh mit Goldlinienverzier nden an beider daran! Mk. "77.50 ung ist die empfehlenswe rteste, da solche weit haltbarer als nge: Lenkst Wunsc y t Korkgriffe in bester Ausfüt idzwingen. T icht Bremse: Kräftige. ; Emaillierung: Tiels ch gehärtet. Hager: Doppel nachstellbar, Ku T 1 ind grossen | Kurbeln: Aus Stahl geschmie det, r /J// Kettenrad: Apartes Modell mit genauer / VL. polierter Ausführung, leicht abnehmbar und Ickenlager, also mit zw uf in der Kett auch ei übergreifenden Glockenku €, daher spielend leichter I ıd ölhaltend mit Glocke versehen, ir s und auswechselbar. En an a „Superior“ No. EL D m uswechselbarem Gummischuh, it Goldlinienve rzierung. ovale Form. -Teilung und 50 Zähnen, in fein vernickelter und Modell 1908, Material unter 1 jähriger Garantie || resp. 5 Jahre laut Katalog, si / 4 Auf Verlangen vierwöchige Probesendung. guter Ausführung. No. 8, Preis Mk. 105.— | welche Erfahrung besitzen, werden unseren Rahrer, Halbrenner No. 8 mit besonderem Wohlgefallen betrachten. Wij bringen mit demselben eine Maschine auf den Markt, mit welcher wir sicher den Beifall eines jeden Fachmannes erringen werden. Die Mas ungemein flott aus und ihr Schlanker, wohlgestalteter und doch so schine sieht stabiler Bau lässt schon iusserlich erkennen, dass mit diesem Rade ieder tüchtige Radfahrer imstande ist, eine grosse K Anzahl von Kilometern ohne bedeutende Anstrengung zurücklegen zu können, Wir brauchen u | wohl nicht noch extra zu erwähnen, dass das Rad aus vorzüglichem Material hergestellt und B mit akkuratester Genauigkeit montiert ist 4 Ein Garantieschein wird ieder Maschine beigegeben. | = Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht inbegriffen. = EN Räder: Grösse 28>< 11/4” — Statten Sie Ihr Fahrrad mit , widerstandsfähig, genau zentriert, Vor- und Hinterrad mit 36 Speichen. Vernickelte Doppeldickend-Tangentspeichen mit ver- derrad mit 32 farbige ist. Kette: Vorzügliche Rollenkette in Festigkeit geprüft lügelpedale zum Einsehrauben mit Zacken. Halbrennsattel, schokoladefarbig, mit emaillierten Federn, ®/s"-Teilung, 3/16” breit auf alle Pedale; Vortreffliche F Sattel: Beliebter Sattelstütze r » Winkelform, gut vernickelt, leicht vers ellbar, Vernickelung: nk ilberweissglänzend vernickelt und poliert, Schutzbleche werden auf Verlangen gegen besondere Berechnung von Mk. 2 geliefert, Kugellager sir ichte auf, mit gro ein Sowie Kugellaufringen versehen und | Pneumatik: „Minerva“-Pneumatik Modell 1908, vortreffliche Qualität, 28x 11/4“, mit Riefung en Staub geschützt, Die Konen und Lager chalen sind aus bestgeeignetem Stahl und vor- | und unlopventilen, Pumpe: ! mpfehlenswerteste dre lteillge Uebersetzung: 77% — 6,16 oder 84. — Meter Entfaltung auf Wunsch höher oder niedrige A h 8 S zer. Werkzeugtasche mit volltsändigem W eug, als: Diverse Schlüssel, Oelkanne, Schrauben: zieher, Kurbelabzi ner, verstellbarer Schlüssel und Reparaturkasten. Zugabe: Ei, Pat ich aus weichem Flanell. 7 Gewicht; ca, 14 Kila in Kompletter Ausstattung, i leskop-Pumpe, gutwirkend, rbein, Kurbelkonus auf, mit Kugellauf- TEE Sais 1908. 04 1ison kin BE „Superior“ "nase ae m. Hans Hartmann, Eisenach BE FERN „Superior“ No. 9. WE Modell 1908. Modell 1903. Material unter liähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog 4 il | Material unter 1 jähriger Garantie | resp. ‘3 Jahre laut Katalog. Auf Verlangen vierwöchige Zahlreiche Anerkennungen aus Probesendung allen Kreisen, | Kräftiger Rahmen aus starken Rohren mit gekröpiter | | Hintergabel, mit Blumenverzierungen versehen, vorzüg- I | lichem Doppelglockenlager, Vordergabel mit Innen- | lötung, Kettenrad von sehr gefälliger Form mit 50 Zähnen, gute Rollenkette */g“-Teilung, vorzügliche Flügelpedale mit Zacken, beliebter Halbrennsattel, Kronprinz-Rippen- wegen ‘nit bes Rad giebt, 1 felgen, bewährter „Theseus“ - Pneumatik mit Geiiecht- | nor Er en Ei 2 riefung unter | jähriger Garantie und dreiteilige Teleskop- || Ein Garantieschein wird ieder Maschine bei E Pumpe. I! Laterne und Glocke sind in vorstehe s Rahmen: Moderner Bau aus besten nahtlosen Stahlrohren, Speichen: E sämtliche Rahmenverbindungen besonders verstärkt, hintere Streben oval, untere vorn rund, hinten oval, gekröpft. Rahmenhöhe: In 3 Rahmenhöhen u. zwar Grösse 1 (niedrig; -55 cm, Grösse 2 (normal) = 60 cm. Grösse 3 (hoch) — 65 cm, N Naben: I e : Statten Sie Jhr Fahrrad mit il uk C g stets versandbereit am Lager. Freilauf und Innenbremse aus. || SeEn.> 5 1 Steuerkopf mit Schutzmarke sowie bestbewährtem Feststeller z Felgen: versehen. Sie haben Der Kk n Vordergabel : Kräftig gebaut, mlt vorzüglicher, eckiger, ver- unendlich Ka Mehrpreis nickelter Gabelkrone versehen mit Blamenyverzierungen, Enden . 7, = an beiden Seiten vernickelt. viel Freude © E beträgt nur | Lenkstange ; Mit Anzugschraube, moderne Form, Biegung nach daran! Ba Mk. 11.50 l Wunsch, sonst wie Abbildung. N A Korkgriffe in bester Ausführung mit Celluloidzwingen. Bremse: Kräftige, gutwirkende Handbremse mit leicht aus- wechselbarem Gummischuh. ‘ Emaillierung : Tielschwarz, hochglänzend u. haltbar, mit feinen Blumenverzierungen versehe /D VW Vernickelung: Alle blanken Teile sind haltbar und silberweissglänzend vernickelt und pol Kugellager sind von leichtestem Lauf, mit grossen Kugeln sowie Kuge | Sattelstütze: Winkelf | Schutzbleche we aufringen versehen | Pneumatik: Mark (7 und gegen Staub geschützt. Die Konen und Lagerschalen Sind aus bestgeeignetem Stahl und | riefung, mit / vorzüglich gehärtet. Pumpe: Empfe N) Kurbellager: Doppelglockenlager, also mit zwei übergreifenden Glockenkurbeln, Kurbelkon: Uebersetzung: 7 uf Y \| leicht nachstellbar, Kugellauf in der Kettenlinie, daher spielend leichter Lauf, mit Kugellauf- | niedriger. Fr \ ringen und grossen Kugeln, auch staubsicher und ölhaltend. | Werkzeugtasche mit v C S C b | Kurbeln : Aus Stahl geschmiedet, rechts und links mit Glocke versehen, ovale Form. abzieher, verstellbar \\ x Kettenrad: Apartes Modell mit genauer 5/s“-Teilung und 50 Zähnen, in fein vernickelter und Zugabe : Ein Putzt \\\ / pollerter Ausführung, leicht abnehmbar und auswechselbar. Gewicht: ca. 14 Kil N Räder: Grösse28x1?/4",widerstandsfähig,genau zentriert, Vorderrad m.32,Hinterradm.36Speich. | IA PQ NV = U — = —— — — = A 05 M ER es Fahrrad- und Maschinen- M „SUPEPIOF“ + "niustrie, 4-6, vorn. Modell 1908. # Material unter ljähriger Garantie resp, 5 Jahre laut Katalog. . Zahlreiche Anerkennungen aus allen Kreisen, I Moderner Rahmen aus starken Rohren mit gekröpiter Hinter- H | gabel, mit geschmackvollen Blumenverzierungen abgesetzt, vorzüglichem Doppelglockenlager, Vordergabel mit Innen- | lötung, Kettenrad von sehr gefälliger, moderner Form mit | 50 Zähnen, feine Rollenkette 5/,“ - Teilung, vortreffliche | Flügelpedale mit Zacken, beliebter Halbrennsattel, Doppel- hohl-Stahlfelgen, bewährter roter „Regalitas“-Pneumatik unter I jähriger Garantie mit Geilechtrieiung und dreiteilige Teleskop-Pumpe „Superior“ No. IO. Modell 1908. In 5 Material unter I jähriger Garantie resp. 9 Jahre laut Katalog, Auf Verlangen vierwöchige Probesendung, Hans Hartmann, Eisenach L M | = | Ausserordentlichfeiner,hervorragender, eleganter Halbrenner. No. 10. Preis125 Mk. | Rasa welche grossen Wert auf eine vornehm gebaute, dabei höchst zuverlässige und elegante Maschine legen, möchten wir unser Modell 10 anbieten. Durchaus zeitgemäss und von technisch richtiger Konstruktion, ist dieses Rad bis in die kleinsten Einzelteile sorgfältig und gewissenhaft gearbeitet und von vornherein darauf Bedacht genommen, dass dasselbe bei enormer Stabilität und elegantem Aussehen das zulässigst leichteste Gewicht erhält. Allen ge- übten und schneidigen Radlern können wir diese hochelegante Maschine, zu welcher die besten Zutaten Verwendung fanden, nur empfehlen und sind wir überzeugt, dass dieselbe überall grossen Anklang finden wird. Besonders weisen wir auf die elegante geschmackvolle Blumenverzierung des Rahmens und der Vordergabel, sowie auf Verwendung unserer‘ roten „Regalitas“-Pneumatik mit Doppelhohl-Stahlfelgen hin, welche in letzter Zeit sehr viel begehrt sind. Ein Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben. — Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht inbegriffen. — Stahlrohren, sämt- widerstandsfähig, genau zentriert, rkt, hintere Streben Statten Sie Jhr Fahrrad mit Räder: Grösse 28x11/4“, N Vorderrad mit 32, Hinterrad mit 36 Speichen. Speichen: Vernickelte Doppeldickend- Tangentspeichen mit E | Grösse I (niedrig) Freilauf und Innenbremse aus. vernickelten Nippels. 3 e3 (hoch) =t5 en Naben: Leichtlaufende Präzisions-Naben von bewährter Kon- S Ste I En > i: í E Sie haben Der Struktion, mit grossen Kugeln, sowie Kugellaufringen und Helm- | teuerkopf mit bestbewährtem Feststeller . G) . ölern, gegen Staub geschützt und gut Ölhaltend. versehen unendlich, di „Alehrpreis Felgen: Bewährteste Doppelhohlstahlfelgen, allerbestes Fabrikat, Vordergabel: zlicher ect viel Freude eträgt nur | innen und aussen schwarz emailliert. Die schwarze Em’illierung nickelter Gabelk iden Seiten y daran! Mk. 11.50 „, _IStdie emplehlenswerteste, da solche weit haltbarer als farbige ist. Lenkstange: erhe Form (C H Kette: Vorzügliche Rollenkette in */“-Teilung, %/16“ breit, auf FA | nach Wunsch Zu Festigkeit geprüft F \ Korkgriffe oldzwinge x Pedale: Vortreffliche Flügelpedale zum Einschrauben, mit Zacken. y AN Bremse: Kräft se mit leicht auswechselbarem Gummischuh. Sattel: Beliebter Halbrennsattel, schokoladefarbig, mit emaillierten Federn. | 7 AN Emallliezungs I nd halt : n versehen, Sattelstütze: Winkelform, gut vernickelt, leicht verstellbar. 7 SR Vernickelung: zend vernickelt und poliert Schutzbleche: werden auf Verlangen gegen besondere Berechnun | ; r E a @ I g von Mk. 2.— geliefert. x N Kugellag r sind ifringen versehen Pneumatik: Marke „Regalitas-Rot“ Modell 1908, anerkannt gutes Fabrikat mit Getlechr- a FR un zen S :ignetem Stahl und riefung, 28x< 11/4”, mit Dunlopventilen, \N\ 1 Pumpe: Empfehlenswerteste 3 teilige Teleskop-Pumpe, gut wirkend | ager zwei übergreifenden Glockenkurbeln, Kurbel- Uebersetzung: 77" 6,16 Meter oder 84“ 6,72 Meter Entfa (/ è | [ | | n x 10 te ‚72 Meter Er A / / eich er Kettenlini laher spielend ſeichter Lauf, mit Kug oder niedriger. 2 = a ane aA ns enne 4 11 /} 1 sen Kugeln, auch t d ölhaltend. Werkzeugtasche: Mit vollständigem Werkzeug, als: Div Schlüss I/// . tah t ar Li 2 ESS S 5 //// Kurbeln: A ıs S ah Selm de t, rec Glocke versehen, ovale Form. abzieher, Schraubenzieher, verstellbarer Schlüssel und Rees EARNS N x Kettenrad : Sehr a tes | 1d 50 Zähnen, in fein vernickelter Zugabe: Ein Pütztuch aus weichem Flanell. H M/ \ und polierter Aus ich ıselbar Gewicht: ca. 14 Kilo in kompletter Ausstattung. [7 ison 1908. Y «4 Fahrrad- und Maschinen- „Süperior ” . Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, Eisenach Modell 1908. Material unter ljähriger Garantie Il resp. 5 Jahre laut Katalog. Zahlreiche Annerkennungen aus allen Kreisen. Elegante, moderne und zuverlässige Moderner Rahmen mit Innenlötung aus starken Rohren mit | feinen Goldlinien, mit gutem Doppelglockenlager, Innen- | - lötungs-Vordergabel mit vernickelter Kastenkrone, Hinter- || © gabel gekröpîft, apartes Kettenrad mit 36 Zähnen, feine Pneumatik unter liähriger Garantie und dreiteilige Teles- kop-Luftpumpe. „Superior“ No. Il. Probesendung. Damenmaschine. No. Il. DEE elegante Damenrad von vortreffliche welche man an ein brauchbares Rad angefertigt und besitzt eine geschmackvolle, w unbedingt eine sehr preiswerte Maschine, die wir nach diesem Modelle war bereits im Vorjahre dass auch in dieser Saison zahlreiche Au Qualität D Ein Garantieschein wird ieder Maschine beigegeben — Laterne und Glocke sind in vorstehend E Rahmen: Modern geschweift, daher bequemes Auf- und Ab- steigen. Mit Innenlötung, aus starken nahtlosen Stahlrohren, TE x sämtliche Rahmenverbindungen sind innen besonders verstärkt Unteres und oberes Rahmenrohr geschweift, Hinterradsireben 1% obere oval, untere vorn rund, hinten oval, gekröpft. Rahmenhöhe: In 3 Rahmenhöhen und zwar 50, 55 und 60 cm, stets versandbereit am Lager. It Steuerkopf mit Schutzmarke sowie bestbewährtem Feststeller versehen. Vordergabel: Kräftig gebaut, mit vorzüglicher vernickelter Kastengabelkrone ausgestattet, Enden vernickelt. Sie haben unendlich viel Freude daran! _Statten Sie Ihr Fahrrad mit Freilauf und Innenbremse aus. Räder: Räder28x1!/2“, Q vollständig st Der Felgen: Bewähr s innen und ausse y Mehrpreis istdie empfehlenswe beträgt nur Speichen: Vernicke Mk. 11.50 vernickelten Nippels Kette: Bewährte Rollenkette in 3/s“-Teilung, *ıs“ breit, auf Fest keit geprüft. > Lenkstange: Moderne Form, Biegung nach oben. Ä Korkgriffe in bester Ausführung mit Celluloidzwingen. Emaillierung : Tielschwarz, hochglänzend und haltbar, mit Goldlinien verziert. Rollenkette, elegante Flügelpedale mit Gummiauflagen, gut- | © federnder Damensattel, Kronprinz-Rippenfelgen, Minerva- | D Vernickelung: Alle blanken Teile sind sehr hältbar und silberweissglänzend vernickelt und | poliert. Kugellager sind von leichtestem Lauf, mit grossen Kugeln, sowie Kugellaufringen versehen und gegen Staub geschützt. Die Konen und Lagerschalen sind aus bestgeeigneiem Stahl und vorzüglich gehärtet. Kurbellager: Doppelglockenlager, also mit zwei übergreifenden Glockenkurbeln, linke Kurbel- lagerschale leicht nachstellbar, Kugellauf in der Kettenlinie. daher spielend leichter Lauf, mit Kugellaufringen und grossen Kugeln, auch staubsicher und gut Ölhaltend. Kurbeln: Aus Stahl geschmiedet, rechts und links mit Giocke versehen, ovale Farm. Kettenrad: Neuestes Modell mit genauer 5/s“-Teilung und 36 Zähnen in fein vernickelter und polierter Ausführung, leicht abnehmbar und auswechselbar. Bremse: Kräftige, gutwirkende Handbremse, mit leicht auswechselbarem Gummischuh. Pedale: Vorzügliche Flügelpedale zum Einschrauben mit Gum Sattel: Bewährter Damensattel mit emaillierten Federn von Kettenschutz: Aus durchsichtig. Cellulold m. Nickelrand u Kleiderschutz: Abnehmbares Kleidernetz mit 32 Sattelstütze: Win orm, gut vernickelt, leich Schutzbleche: Leicht abnehmbar, mit vernickelten Streben, sau Pneumatik: Minerva-Pneumatik, Modell1908,vor Pumpe: Gutwirkende dreiteilige Teleskop-I Übersetzung: 685°—5,%3 m oder 74,4°—5 Werkzeügtasche mitvollständigem Werk zieher, verstellbarer Schlüssel, Reparaturkasten und Kurt Zugabe: Ein Putztuch aus weichem Flanell. Gewicht: ca. 16 Kilo in kompletter Ausstattung. m Enifaltung, a. Wunsch höher oder n ssel, Oelkanne, Sc Modell 1908. Material unter ljähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog Auf Verlangen vierwöchige 7 N, S| | Modell 1908. Material unter 1 jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalo: Zahlreiche Anerkennunce aus allen Kreisen En RETTET BT. STEREO WV; ers = LE E © / Hintergabel feine Rolienk be ırt F Pneum: Lu IAT Y Rahmer 4 I nhöhe Zte i bel f Lenkst ın f ın [Lex Ya er Kurbellager Kurbeln: Kettenrad: ann „süperior“- SR EEE ET Saison 1908. es N Fahrrad- und Maschinen- “ls 1 um, Hans Hartmann, Eisenach (@ ME @ —— „Superior“ No. 12. DD Modell 1908. Material unter 1 jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog, Auf Verlangen vierwöchige Probesendung, i e dieses elegante i B fe Ist ıugen. Angefertigt aus Mat elbe eine ht wenn auch nicht übertrieben lu- ı Ansprüc 2 ist unbedingt eine preiswerte n € a € f die Verwendung eines vor- € K nrad, sowie auf die reiche B men- ınbec n Geschmacke aller radfahren- | Mc € endeter Konstruktion ist | (1 erb d leich ind ihren ıt derselben ohne An- | de en „The P malik, welcher eine bedeutende | t sich senutzu | Mode ch annehmlicher | Räder: ena entriert jf En g \ lickendspeichen Il TL N ben »ewährtester Kon ; ; N \| it grossen owie I n und Heln N 7anrra mir I y 4 in C 1 | e = ‘ H I gu | rreilauf und Tnnenbremse aus | gen Ri rbestes Fa | a É | schwarze I Sa & leibt dir | a X DM a arbige ist. I| — « mag VI Speichen hen, 2 mm Stark, mit | \ H ett t “Teilung, 16° breit, auf | a € Ue € Ei hrauben, mit Gummi- / Q t Fed /B r Federung > \ ht abr mDAar, m. geschloss, Bügel / N > geknüpft / ; za (À / n. E enverzierungen, sa 1b. emailliert 1/1 Mod l. Qual. 28x 11/2". mit Gefle chtriefung, \ /f (IV f \ auf Wunsch h ih. od. niedrig. "ussel, Oelkanne, Schrauben- abzieher 15 Kilo in kompletter Ausstattung, nn y 7) G D „SUPBGTIOT“- “mine, 4:6. vom. Haus Harimann, Eisenach | —Q Er | ie N I Das „Superior“-Rad { GEN | . > a Py Vs AR nn LA N Z : » Yéti BA NA E E KR: sn = nl / Ï R Ls : 2 ES DE Y & AD x € 9 | SS j RL > EL > C | \ > IE FV Y ld N * = ä |! > | Ve | D 1 = | C || I ze > C H Vv H y H re Fahrradketten. © Von so grosser Zugfestigkeit und Haltbarkeit sind uns > „superior «+ Fahrrad- und Maschinen- ” Industrie, A.-G., vorm. CEET Hans Har! mann, Eisenach men No. 93. Passend zu Modellen 13—22. | Stück Mk. 40.— Das Doppelglocken-Tretkurbellagers Fahrrades ist in erster Linie von dem Tretkurbellager abhä der Kraft auf die Maschine üb die Ansicht verbreitet, dass 8 ein läuft, wenn Kugellager zur Verminderu der Reibur gesehen sind, dock ist diese Meinung nicht genüge wirken vielmehr andere Umstände auf die Konstruktior tadelfreien Kurbellagers ei || | || || Der leichte Lauf eines 1} | 1 Lazer | soll. Eine Sparnis. muss auf geradem Wege so leicht laufen die Tretbewegungen ohne grosse Anstr müdung auslührt Das nebenstehend abgebildete Doppelglockenlager konstr 1 sinnreichen und vorzüglichen A übertroffen. Die Kurbeln t d mit Gic n an beide T Kettenrad über der 1 Z seitliche Dr sind die Kı halten, w haben, We bschlı wenn solches von Anfın bis auf Jahre hinaus jederzeit seinen leichten Lauf behalten 1 sehr grosse Rolle spielt auch vor allen Dingen Eine richtig und gut gebaute Maschine ler Fahrer und rechten Kugel- g der Kette an dieser den allerleich- Von ganz besonderm solute Staubsicherheit Ab ss ein Eindringen von Seitenansicht des Dop»elglockenlagers, weiches den schmalen Tritt und das- elegante Aeussere erkennen lässt. R h Die Widerstandsfähigkeit eines Der anmen. Fahrrades wird in allererster Linie durch die technisch richtige Konstruktion und die ausser- ordentliche Stabilität des Rahmens erreicht, was zur Folge hat, das beiFabrikation diesemGegenstandeeinesehr grosse Sorgfaltzuge- wendet wird. Zunächst wird für die Herstellung des Ranmens nur ein vorzügliches. bestbewährtes Rohmaterial verarbeitet, Auf kaltem Wege nahtlox gezogene Stahlrohre werden zu einem festen Ganzen gefügt, die Verbindung derRohre untereinander geschieht durch die bestens besvährte Innenlötung. Jede einzelne Lötstelle ist ausserdem mit einer Verstärkung versehen, sodass die ge- fürchteten Rahmenbrüc bei regelrechtem Gebrauch des Rades ausgeschlo: n sein dürften, denn der Rahmen gewinnt durch diese Fabri onsmethode eine unbegrenzte Widerstandslähig- keit. Durch Verwendung der Innenlötung ergibt sich der weitere Vorzug, dass das Rad ein elegantes und schneidiges Aussehen erhält, denn ein auf diese Weise gelöteter Rahmen erweckt den Eindruck, als sei er aus einem einzigen Stück hergestellt. — Falls in besonders eiligen Fällen der Rahmen ausgewechselt werden soll, so ist solcher auch einzeln zu beziehen und wolle man denselven unter der obigen Nummer bestellen, welche unter der Zeichnung angegeben ist. (No. 93). Man versäume ebenfalls nicht die Angabe der Modellnummer des Rades, zu welchem der betreffende Rahmen passen soll, Das Doppel- glocken- lager mit elegantem Kettenrad und ı Ovalen Glocken- kurbeln. an Tretkurbelachse zu chädlich einfach und höchst praktisch durch Anwend- ung von Contre- scheiben. Die- selben können eicht entfernt werden, was ermöglicht, dass der Fahrer selbst das Lager ohne Mühe auseinan- dernehmenkann DasKettenrad ist auf die rechte Glockenkurbel aufgeschraubt u. gestattet auch diese zweck- mässige Be- festigung ein schnelles Aus- wechseln des- Innenansicht selben. Selbst einestautf ei längerer Be- LAZ nützungrdes schnittenen lee Doppel- Rades ist ein PP glockenlagers, Nachstellen der Kugellager nicht erforderlich, denn die Lauf- flächen sind sehr gross gehalten, um ein Ein- laufen der ıgeln zu ver- hindern. woran die vorzüg- liche hervorragende UL Konstruktion, sowie der doppelte Staub- abschluss erkennt- lich ist. Wir möchten deshalb nicht verfehlen, nochmals ganz besonders darauf hinzuweisen, das wir mit diesem Doppel- glockenlager etwas ganz Hervorragendes bieten; es dürfte kein anderes Lager „geben, welches eine solche immense Haltbarkeit, sinnreiche Konstruktion u. wunderdar leichten Laufinsich vereinigt u. wolle man bei event. billigerenAngeboten dies berücksichtigen Beschreibung und Erläuterung der „Superior‘‘-Fahrräder, Modelle in allerfeinster Ausführung 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 und 24 betreffend. von ovaler von ovaler gearbeitet, Die Kurbel mit Rechtsgev Die Kurbel No. 9. Giockenkurbel Linksgewinde v Die Tretlagergehäuse-Klemmschraube No. 98 hat, den Zweck, die verstellbare Tretlagerschale, richtig eingestellt ist, fest HH i Ni Die Tretlager- Schale No. 100 mit breitem Auflagerand fü befindet sich auf der rechten Seite des Tret- lagers und wird nurim P Falle eines Defekt- werdens heraus- genommen. St. 80 Pig. Der Tretlagerkonus No. 103 wird als linker und rechter Konus geliefert und ist bei Bestellung an- zugeben, für welche Seite derselbe passen soll, Stück 80 Pie, No. 96. Die Glockenkurbel No. 94, gearbeitet, passt als rechte Kurbel zu den Modellen 13—24. Die Glockenkurbel No. 95, passt als Modellen 13—24, passend zur Tretlagerachse No. 99. Sie hält die Glockenkurbel auf der Achse fest und ist passt zur Tretlagerachse No. 99. Sie hält die auf der Achse fest und ist mit ersehen. Die Tretlagerachse No. 99 mit Vierkantenden und Gewinde, hergestellt aus bestgeeignetem Stahl. laufring No. 101. aus bestem Stahl Form und Stück Mk. 4.— und aus bestem Stahl linke Kurbel. zu den Stück Mk. 4.— No. 96, Form -Contremutter vinde versehen Stück 25 Pig. =Contremutter No. 97, Stück 25 Pig. nachdem solche Stück 25 Pig. zuhalten. Stück Mk. 1.60 NEN Der Kugel- Die Tretlager- schale No. 102 wird an der linken Seite des Lagers, also gegenüber dem Kettenrade einge- schraubt und ist mit einem Rand versehen. | Im Falle eines Defekt- "= werdens geschieht das 7 Herausnehmen der Schale mühelos, Stück Mk, 1.90 ir die Tretlager- schalen No. 100 und 102 assend, komplett mit Kugeln. Stück 60 Pig, für das Tretlager Der Staubdeckel passend, No. 104 passt für die rechte extra undlinke Tretlagerschale, gross Stück 20 Pig. St. 15 Pfg. ird les ber ge- nit en. kt- las "Steh umm«“4“ Fahrrad- und Maschinen- > „Superior ” . Industrie, A.-G., vorm. Saison 1908. N en Hans Hartmann, Eisenach a Die Kettenräder, welche wir verwenden, werden aus dem bestgeeignetsten Stahlmaterial gefertigt und sämtlich in 5/szölliger Teilung bei 3]. Zoll Zahnbreite geliefert. Besonders erwähnen wir die präzise Fräsung, welche einen beinahe geräuschlosen Gang der Maschine gewährleistet. Die Zähnezahl beträgt bei den Model- len 13- 17—45, bei den Modellen 18- 20—54, bei den Modellen 21 und 22—60, bei den Modellen 23 und 24—= 40. Sämtliche Ketten- rädersind fein vernickelt u. poliert. Das Kettenrad No. 106. In 5/szölliger Teilung und 31s Zoll breit, verwenden wir mit Der Kettenrad-Contrering 45 Zähnen bei Modelten 13—17, mit 54 Zähnen bei Modellen No. 107 al, a Zen Zi IEE 21 and 2 mit 40 Zungen dient zum Festhalten des Ketten- 21 N ellen ¿ ¿4 usfuhrung hochſein vernicke! a C JF > und poliert. Stück Mk. 4.50 mit 40, 45 und 54 Zähnen, Tades auf der Glockenkurbel, Mk. 6.50 mit 60 Zähnen. Stück 50 Pig. Die Naben gehören unbedingt zu den wichtigsten Bestandteilen eines Fahrrades. Wir verwenden für unsere Fahrradmodelle in allerfeinster Ausführung die rühmlich bekannten „Endee‘-Präzisions-Kugellagernaben, bekanntlich eines der hervorragendsten Fabrikate, welche existieren. Dieselben sind in der präzisesten Weise gearbeitet, von richtiger Konstruktion und von ge- radezu wunderbar leichtem Lauf, dabei staubdicht und gut ölhaltend. Ein prak- tischer Oeler ist vorgesehen, Die Vordernabe No. 108 ist mit 32 Speichenlöchern versehen und aus dem besten Stahlmaterial gedreht. Dieselbe ermöglicht ein schnelles Ausein- andernehmen und Zusammensetzen. Stück Mk. 3.50 Die Vorderradachse No. 109 ist aus zähestem Material gearbeitet, beide Konen sind aufgeschraubt. Dieselbe wird komplett mit 2 Konen, 2 Muttern und 4 Scheiben abgegeben. Stück Mk. 2.40 Die gewölbte Unter- Die flache Unterleg- leg-Scheibe No. 111 Scheibe No. 112 für für obige Vordernabe. obige Vordernabe. Stück 15 Pig. Stück 15 Pig. Die Vorderrad- achsen-Mutter No. 110, zu obiger Nabe passend. Stück 15 Pig. Der Kugel- laufring E No. 115 für Der linke Vorderrad- Der rechte Vorderrad- obige Vorder- Konus No. 113, passend zu Konus No. 114, pass. zu obiger radnabe. obiger Vordernabe. St. 60 Pig. Vorderradnabe. Stück 60 Pig. Stück SO Pig. ' 7 Beschreibung und Erläuterung der ‚„‚Superior‘‘-Fahrräder, Modelle in allerfeinster Ausführung 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 und 24 betreffend. Die Hinter- radnabe No. 116 be- sitzt 36 Speichen- löcher, der Zahnkranz ist mit 5/; Zoll- Teilung ver- sehen. Auf Wunsch liefern wir den Zah 16, 17 oder 18 Zähnen. Durch die W kleineren Zahnkranzes ergibt sich bek höhere Uebersetzung. Genau zu dies wir immer am Lager und | können setzungen verlangt werden sollte, gegen liefert werden, Preis der Hinterradnabe SC IIC u Die Hinterradachse No. 117 ist Konen sind aufgeschraubt. Dieselbe wir 4 Scheiben abgegeben. 2.75 Die Hinterachsen- Die gewölbte Unter- Die flache Unterleg- Mutter No. 118 für obige leg-Scheibe No. 119 tür 20 1 Scheibe No. 120 fü > rg St. 15 Pie Hinterradnabe.Stück15Pfg. dieHinterradnabe. St.15 Pf. Hinterradnabe = TS < g ‘ da B = f ©D © S & gZE e, Pw Eu DerrechteHinter- =3Z DerKugellaufring rad Konus No. 121 LSO Ne 3 far obige Hinter- passend f. obige Hinter- v0, = Stück SO Pfg radnabe. Stück 80 Pfg. AYEZ Der Zahn- kranz- Contrering No. 126 dient Der Ketten- spanner N 124 Den Zahnkranz No 125 halten 7 N wir vorrätig m. 13—18 Zähnen in */s Die F Masc n -Zoll Teilung, pass. zu obig. Hinter- schli Istahlfe aussc Sl radnabe. Ausführung fein vernick. Fo Stück Mk. 1.70 31 — een) Vs =, Saison 1908. ER „Superior“ nn er Hans Hartmann, Eisenach Y Beschreibung und Erläuterung der Saunen | Modelle in allerfeinster Ausführung 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 und 24 betreffend. inntlich ist dieselbe einer Ancnrı Die Vordergabel No. 129. | der Teile eines Fahrrades, welche sind und de h genommen t und kräftige i der von uns ver- abel in ieder Beziehung zu, da das ver- das beste ist und der durch Innenlötung ıstengabelkopf eine enorme Haltbärkeit hat. I } e cerosse Widerstar tzen muss. Dies tr I rgabel ist ein sehr yantes und ng des bereils erwähnten Kasten- 3 eine Lötstelle nicht zu entdecken, ea r Vorzüge überall Anklang finden & l It, die Scheiden- | RR | Stück Mk. 7.75 | Y [| | 4 | | E Die Pedale No. 141. Unsere feinsten Fahrrad - Modelle besitzen vorzügliche Luxus-Pedale von der beliebten Flügelform, welche mit Gummiauflagen versehen sind. Dieselben sind von ausgezeichneter Konstruktion und zeichnen sich durch y hervorragend leichten Lauf und grosse Haltbarkeit aus. Um dem Fuss eine gute = Auflagefläche zu geben, sind die Pedale mit extrabreiten Gummiauflagen ver- sehen, wie aus opiger Zeichnung ersichtlich ist. Für gute Vernickelung und fs Sal Politur ist Sorge getragen worden, auch dürfte ein Brechen der Achsen pt || bei regelrechtem Gebrauch ausgeschlossen sein. Paar Mk. 3.75 i fet, 1 N 7 | No. 141a. Gummiauflagen mit Befestigungsblech, passend für vor- SB Ze) I N stehende Pedale Stück 25 Pig. I. Die untere Steuer- DerKugel- Die obere Steuer A schale No. 13 laufring schale No. 132. Die Pedalachsen No. 142. Die- R Stück 60 | No Stück 6O Pig selben werden in die linke Kurbel IR ohne ellaufring Stück 40 Pi 1e Kugellaufring mit Links- und in die rechte Kurbel A mit Rechtsgewinde eingeschraubt, um zu vermeiden, dass sich die Pedale während des Tretens lösen; dieselben ziehen sich vielmehr immer fester an. Bei Bezug einer einzelnen Pedalachse muss deshalb immer angegeben werden, ob dieselbe mit Links- oder Rechts- gewinde versehen sein soll. Stück 60 Pig, RS E ENE SS 4 [A : LP Die Pedal- Die Pedal- Der Pedal- Die Pedal- J E e j n Z | he nisuesreielere Die Zierienk. Der, | MaRSeLl I mutierNai Konus No 168. meneino Ne 146. (I Justierschale der mutter No. 135 Feststeller £ = 8: 8: 8. A Steuerung No. 134 Stück 65 Pfg. No. 136 £ kS55P Stück 65 Pig Stück 50 Pfg EA) Die Pedallager- schale No. 147 wird am Vorderende des Pe- dals eingeschlagen. Stück 20 Pig. Die Pedallager- schale No. 148 wird am Gewindeende des Pe- dals eingeschlagen. Stück 20 Pig, Die Sattelstütze No. 137 w rd ver- Der ttelst der Sattelstützklemmschraube be- Laternen- | fe 1 d r beliebigen halter | H vers len, so der Sattel No. 138 | Y B mlichkeit des Fahrers ent fein Ilt werden kann. Die vernickelt, | vernickelt und poliert Stück | rägt 24 mm. 35 Pfg | Stück Mk. 1,80 | Die Sattelstützklemm- | Die Kette Schraube No. 139 in vernickelter | Ausführung, Stück 25 Pfg | No. 149. Nachdem sich die Rollenkette in 5]; zölliger Teilung 9 UE | in jeder Beziehung tadellos bewährt hat und dem Rad einen — —— =) | überraschend leichten und sanften I 1 -auf verleiht, haben wir uns entschlossen, für die Saison 1908 nur noch diese hervor-- Die Ketten- Die Speichen | ragende Kette zn verwenden. Dieselbe ist aus vorzüglichstem - schraube Material angefertigt und dürfte ein Reissen bej ordnungs- No. 150 mässigem Gebrauch ausgeschlossen sein. Vor dem Auflegen für neben abge- auf das Rad wird eine jede Kette auf ihre Haltbarkei 3 i 3 jegelgussstahl gefertigt und mittelst prüft und k 1 LS IE CI lern grösstmöglichste Widerstandsfähigkeit und Stabilität vir für dieselben nur die vorzüglichst bewährten Doppel- t tem T ommt somit nur fehlerfreie Ware zur Verwe sa ‚und D 1 ¿ wendung. kette passend. ne Sind, wodurch neben einer be- | Die richtige Behandlung einer Kette wirkt sehr viel auf Gen Stück To Pig ten, ht wird, dass sich die Speichen leichten Lauf derselben, wir raten daher 2 nicht strecken. Die S | n sind fein vernickelt und poliert, sowie mit Gewinde | Stück 15 Pfg. | die Kette öfters, r zu säubern. Stück Mk. 3.50 vor allem nach Gebrauch bei Scl zwette und Nippels versehen £ A chmutzwette i | Y Saison 1908. SA „SUperior“- ie 46 vm Hans Hartmann, Eisenach I Beschreibung und Erläuterung der „Superior“-Fahrräder, Modelle in allerfeinster Ausführung \ 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 und 24 betreffend. u Die Lenkstan en liefern wir für Saison 1908 alle mit der Dr bewährten Anzugschraube. Aus unten- stehender Zeichnung ist ersichtlich, auf welche Weise sich das Schaftrohr an das Gabelrohr anklemmt. Nachstehende Abbildungen zeigen die modernsten Formen von Lenkstangen, wie solche heute verlangt w erden und haben wir nur wirklich erprobte Fagons aufgenommen. Die gangbarsten Formen für Tourenräder sind Modelle A, B oder C, für Halbrenner Modelle D und E, für Renner Modell F. Bei Bestellung von Fahrrädern ist anzugeben, welche Form geliefert werden soll. Der- Einzelpreis für diese Lenkstangen mit Griffen, jedoch ohne Bremsteile, ist für Form A bis E 5. — Mark, für Form F 6.50 Mark. Die Sé ättel. Radfa angene Der Polster-Tourensattel No. 162, Einzeln bezogen Mk. 6.— Der Polstei--Halbrennsattel No. 163. Einzeln bezogen Mk. 5.50 nach ausgest Beifall wird ol er m geib, die rede vernickelt und | / ISS RS Form F. Der hygienische Damensattel No. 164, u No. 156, Einzeln bezogen Mk. 6. | Bremse. Vielfachen Wünschen entsprechend und um u volles Aussehen zu verleihen, haben wir die nach strulerten Innenbremse ausgerüstet, welche sehr sicher fu Die Anzugschrauke No. 157 für obige Lenkstangen Dienst zuverlässig versieht. Nachstehend geben wir dar kostett komplet Mk 1.65 | Radfahrer zu ermöglichen, die Bremse richtig zu mont 2 2 A einanderzunehmen. Schut bleche No 158. Alle Tourenmaschinen sind mit | , Beim Einführen der Lenkstange in die Vordergabel muss die erste Zi Z, m Blech-Kotschützern versehen und sind | Nnks gedreht sein. Nachdem man die Lenkstange weit g Tcherdenienia 8 Hol t nach vorn in die richtige Stellung und zieht die Anzugschrau soleie denjenigen von Flolz ent- stellen der Lenkstange braucht eine Drehung nicht zu schieden vorzuziehen, da sich die- gelockert und dann wieder angezogen werden. Das Zer selben bei nasser Witterung nicht Ds TE AE STOCK LOEUISSL Enketanze Bera . e . € > S an. 15 / um verziehen und aufspalten. Die g & \ Schutzbleche sind sauber emailliert welche Bremsschuh und Bremsröhrchen verbindet, herausgesc Feder herausfällt. und mit vernickelten Streben ver- Der Bremshebel No. 165, vorrätig in = sehen. Bei besser ausgestatteten 5 Bieguugen, Stück Mk. 1.15 a Maschinen sind hochfeine Ver- zierungen und Linien auf den- selben angebracht Das Ab-® nehmen der Schutzbleche lässt sieh leicht durch Lösen der Achsenmutter bewerkstelligen. Auf Wunsch liefern jl wir auch die Halorenner mit Schutzblechen und kommt dann der entsprechende | Mehrpreis in Anrechnung. Eine Garnitur Schutzbleche in einfach schwarzer 2 Ausführung komplett kostet Mk. 3.— 7 5 Der { y Brems- “ ce =O vie s Schutzblech- fuss i REÍA Schraube No. 160 No@feorohne 7! Die Schutzblech-Strebe No. 159 in fein vernickelter befestigt das 2 = H und polierter Ausführung mit 2 Befestigungs-Muttern und Hinterrad- Gummi, \ 5 Oese, passend für vorstehend beschriebene Modelle, Schutzblech am St. Mk. 1.90 Ä Y Stück 30 Pig. oberen und ” Ï 5 unteren Hinter- Der Bremshenel- ug: er gabe nteg: halter No. 168 mit Zuge ück 15 b 5 L nn Die Ballen-Korkgriffe 2 Die Brems- LRS No. 161 sind aus vorzüglichem feder No. 167. 2 Naturkork hergestellt und mit Stück 15 Pig. = ed Celluloidzwingen versehen. Durch die ballenförmige Form erhält die Hand einen besonders sicheren Griff und wird gleichzeitig vor Ermüdung geschützt. Im Inneren \ der Griffe befindet sich ein Leim- a \ i anstrich, durch Befeuchten des- E Die Bremshebel- Die Bremshebel- \ /, selben erlangt solcher eine grosse Klebkraft und beiesugt den Griff sicher auf | mır Der Bremssummi 70 halter-Schraube halter-Schraube N der Lenkstange. Paar 55 Pig. Stück 30 Pig. „ No. 171. Stück 20 Pig. No. 172. Stück 15 Pig. /A ER REN E C SS \ ED x >— PZ I >I a —————_ | | Saison 1908. = u Superior“ "m: und Maschinen- Hans Hartmann, Eisenach > - Industrie, A.-G., vorm. ee rn ior“-Fahrräder, Modelle in allerfeinster Ausführung ) beschreibung und Erläuterung der „‚Superior“-Fahrräder, ) 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 2 und 24 betreffend, u Eee TE LA Qualität in roter Farbe. Von jeher schon haben wir der Bereifungsfrage unser grösstes Interesse zugewendet und zwar aus dem Grunde, weil sie von bedeutende x Wichtigkeit für die absolute Brauchbarkeit eines Fahrrades ist, Das ein extrafeines Rad einen besonders ausgewählten und vorzüglich | Pneumatik besitzen muss, wird wohl jedermann einleuchten und lassen wir deshalb unsere besten Modelle mit dem als anerkannt hervor. 25 SQ ıtsriefung ausstatten, für dessen exquisite Qualität wir eine I jährige | rima Rohmaterials ist die Haltbarkeit desselben eine nahezu | ragenden Fahrradreifen „Regalitas-Rot‘“ mi Garantie übernehmen. Infolge des zu diesem Reifen verarbeiteter unbegrenzte und steht derselbe auch betreffs schöner Form u ichneter El ler Spitze sämtlicher Radreifen. Dieser Pre | matik ist allerdings im Einkauf nicht billig, jedoch der billigste im Gebrauch infolge seit barkeit und haben wir die hohen Spesen E nicht gescheut, um unseren verehrlichen Abnehmern wirklich etwas 'orragend Gutes zu € Weitere Angaben über den „Regalitas-Rot“. Reifen sind im Kataloge, Seite 59, vorhanden, auch sind da die Einzelpreise für Mäntel und Luitschläuche angegeben. ATTE. x \ D NND ——- Der Hauptschlüssel Der verstellbare Schraubens hlüssel NCTE k 1 e 5 AR} No. 174 In vecnic € passt für alle am Rade befindlichen Muttern und ES wird jedem Ba gratis bei Schrauben und ist aus Stahl gefertigt, 3 einzeln verkauft und Einzeln bezogen Stück TO Pig. Die Werkzeugtasche No 173 Die vierteilige Teleskop-Luftpumpe No. 176 zieher von moderner, grosser von ausgezeichneter Wirkung, in ffein vernickelter Ausführung. Der Schrauben I Form, wird in Farbe genau Einzeln bezogen Stick Mk 1.40 aus Stahlblech, kostet einzeln 15 Pig, passend zu dem Sattel ge- liefert und bietet bequemen Raum für die nebenstehend abgebildeten Utensilien, Einzeln bezogen Stück Mk. 1.50 m um AH \ AN N N ARE \ bi Der Kurbelabzieher No. 181. 2 EN Der kleinere Teil a wird wird in die Die Oelkanne Der Reparaturkasten Glocke der Kurbel eingeschraubt und No. 178 aus Weissblech gearbeitet, mit "....No. 179 Das Putztuch der Bolzen b mit en Schrauben : Verschlussknopf mit reichlichem Inhalt versehen, aus weichem El n schlüssel angezogen, worauf sich die Einzeln bezogen Stück 15 Pfg. Einzeln bezogen 20 Pig. ; anell hergestellt, Kurbel von der Achse abhebt. Einzel a Inzeln bezogen Stück 20 Pig. Stück 65 Pig. E Ei Y ) Saison 1908. N —D „SUPETÍOT“- iure 46, vem HAIS Hartmann, EiSenacn Beschreibung und Erläuterung der „Superior“-Fahrräder, Modelle in allerfeinster Ausführung 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 und 24 betreffend. LEA ZZSZNIZS.ZSZN DNZSZNSANZZN een or Die hochelegante und vortreffliche Konstruktion der .‚Superior“-Fahr- räder, verbunden mit grösster Halt- barkeit und vornehmem Aeussern, ist durch nebenstehende Abbildungen ersichtlich. Der schmale Tritt des | Tretlagers trotz der möglichst breit a DREES ZAS gelagerten Kugelreihen, die elegante, : | \ über dem Schutzblech ganz eng ge- kröpfte Hintergabel und die sonstige tender liche, vollendete Bauart kennzeichnen die Vor Maschine als ein Fabrikat allerersten rige Ranges, welches anderen Marken N gegenüber mit Erfolg rivalisiert. nel: pesen | Rot“. ZSNZSZSZSIZS NZNZNZNZNZ Der Bau des „Superior‘- Der Bau des „Superior‘- Rades von vorn gesehen. Rades von hinten gesehen Der technisch richtige Bau des „Superior‘-Rades Modell 1908. und Der Bau des „Superior“-Rades von oben gesehen. > Pig. N 2 d N \ Seitenansicht des „Superior“-Strassenrenners, welche die hochvollendete Konstruktion, moderne Bauart und elegante Form dieser Maschine zeigt INT Ein Rad für Kenner! mer N Saison 1908. Hans Hartmann, Eisenach < SEN Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. „Superior“- Superior“ No. 13. Modell 1908. Modell 1908. Material unter ljähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. Material unter lijähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. Auî Verlangen vierwöchige Probesendung. | Zahlreiche Anerkennungen aus allen Kreisen. use x de E _——— Vorzügliches, schneidiges und elegantes Touren-Rad. N o. 13. Preis Saucen Fahrern, welche besonderen Wert auf eine vornehme elegante Maschine legen, möchten wir unsere No. 13 empfehlen. Durchaus modern und technisch richtig kon- struiert, sind bei dieser Maschine nicht nur allein die kleinsten Einzelteile mit besonderer | Sorgfalt bearbeitet, sondern es ist von vornherein darauf Rücksicht genommen, dass dieselbe H | bei bedeutender Widerstandsfähigkeit und vortreffliichem Aussehen ein möglichst leichtes il Gewicht erhält, es hat sich diese Maschine infolge ihrer enormen Stabilität sowohl als Ver- R || gnügungs- wie auch als Gebrauchsrad schon zahlreiche Liebhaber erworben, Wir möchten x Moderner Rahmen mit Innenlötung und vorzüglichem Doppelglockenlager, Innenlötungs-Vordergabel, neueste Innen- bremse, Hintergabel ganz eng gekröpft, mit eingesetzten Brücken, feine 5/; Zoll-Rollenkette, ausgezeichneter Polster- sattel, Flügelpedale mit Gummiauflagen, hochieines, ge daher dies auffallend schöne, elegante Rad allen geübten und schneidigen Sportsfreunden ganz M schmackvolles Kettenrad mit 45 Zähnen, beste Rippenstahl- | besonders empfehlen. BE felgen, „Regalitas‘-Pneumatik, rote Qualität, unter ein- || Ein Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben. 1% jähriger Garantie und vierteilige Teleskop-Pumpe. Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht inbegriffen. — À Innenlötung, aus besten nahtl. Stablrohren, 1ders verstärkt,hintere Stre- ere vorn rund, hinten oval Rahmen: Mode B be e eng u u Rahmenhöhe 3 Rahmenhöhen und zwar: Grösse 1 (niedrig) 55 cm, Grösse 2 (normal) =60cm, Grösse 3 (hoch) =65 cm, Sie haben t am Lager. Steuerkopf Schutzmarke sowle bestbewährtem Feststeller. unendlich Vordergabel: Enorm widerstandsfähig, Innenlötung, mit vorzügl. viel Freude ernickeltem tengabelkopf, Enden an beiden Seiten vernickelt. daran! Lenkstan it Anzugschraube, moderne Form, Biegung nach Statten Sie Jhr Fahrrad mit Freilauf und Innenbremse aus. Räder: 2811/2“, widerstandsfähig, genau zentriert, Vorderrad N mit 32 und Hinterrad mit 36 Doppeldickendspeichen. d Naben: Leichtiaufende Präzisions-Naben von bewährtester Kon- Struktion, aus dem besten Material gearbeitet, mit grossen Kugeln und Kugellaufringen, aus dem vollen Stahl gedreht, mit Oeleın, | Der vollständig staubdicht und gut ölhaltend. | Mehrpreis Felgen: Bewährteste Rippen-Stahlfelgen, allerbestes Fabrikat, | D yerräct innen und aussen schwarz emailliert. Die schwarze ' efragt nur Emaillierung bleibt die empfehlenswerteste, da solche weit 18 Mk. 11.50 haltbarer als farbige ist. NA Speichen: Vernickelte Doppeldickendspeichen, 1,8 mm stark, I - Abbildung. mit vernickelten Nippels. alität mit Ballen und Celluloildzwingen. virkende Innen-Handbremse mit leicht auswechselbarem Gummischuh. schwarz, hochglänzend und haltbar. le blanken Teile sind halıbar und silberweissglänzend vernickelt u. poliert. von leichtestem Lauf, mit grossen Kugeln und Kugellaufringen versehen, eschützt. Die Konen und Lagerschalen sind aus bestgeeignetem Stahl irtet Vorzüglichstes Doppelglockenlager, also mit zwei übergreifenden Glocken- Kurbelschale von aussen leicht nachstellbar. Kugellauf: in der Kettenlinie, mit Kugellaufr n und grossen Kugeln, schmaler Tritt, vollständig staubsIcher und gut ölhaltend. Glockenkurbeln aus einem Stück Stahl geschmiedet, ovale Form. Kettenrad: Eiegantesneues Modellmit genauer 3/s“-Teilung und 45 Zähnen, Kettenrad und Zahn- kranz in feinvernickelter und polierter Ausführung, leicht abnehmbar und auswechselbar. Emäillierung Vernickelung Kugellager sind Kette: »e.r Ieiu. nollenkette In 3/s“-Teilung, ®/16” breit, auf Festigkeit geprüft, N Pedale: Vortrcifliche Flügelpedale mit Gummiauflagen, zum Einschrauben. MW Sattel: Vorzüglicher Polster-Tourensattel von gelber Farbe, mit vernickelten Federn. Sattelstütze: Winkelform, gut vernickelt, leicht verstellbar, N Schutzbleche: Leicht abnehmbar, mit vernickelten Streben, sauber emailliert. Pneumatik: Marke „Regalitas“, Qualität Rot, Modell 1908 mit Geflechtriefung, anerkannt bestes Fabrikat, welches existiert, 28x 11/2“, mit Dunlopventilen. y Pumpe : Empfehlenswerteste vierteilige Teleskop-Pumpe von vorzüglicher Wirkung. Uebersetzung : 70,92" —5,66 Met. 0d. 76“ —6,06 Met.Enifaltung, auf Wunsch höher od. niedriger. | Werkzeugtasche : Mit vollständigem Werkzeug, als: Diverse Schlüssel, Oelkanne, / Schraubenzieher, verstellbarer Schlüssel, Reparaturkasten und Kurbelabzieher, id Tf, Zugabe: Ein Putztuch aus weichem Flanell. // Gewflchti ca. 15 Kilo in kompletter Ausstattung. N. A 4 NE PNS C Saison 1908. Zen. nn „Superior“ "nn. er Hans Hartmann, Eisenach | | Modell 1908. | Material unter 1 jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. Material unter 1 jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. Zahlreiche’ Anerkennungen aus Auf Verlangen vierwöchige allen Kreisen. Probesendung. ga et Modernes, sehr beliebtes und durables Touren-Rad No. 14. Preis Mk. 130.— Moderner Rahmen mit Innenlötung, mit rofgrünen Zier- [Fgllen und widerstandsfähiges Tourenrad mit vorzüglichstem Doppelglockenlager as ol i 1 bewährtester Konstruktion, von geschulten Arbeitern aus de ter o 9 linien und vorzüglichem Doppelglockenlager, Vordergabel und in jeder Beziehung mit Fleiss und Sorgfalt gearbeitet. Die mit vernickeltem Kastenkopf, neueste Innenbremse, extra barkeit dieses Modells ist eine ausserorde! A E x e a u welche man an ein Rad stellt, vollstän der eng gekröpîte Hintergabel mit eingesetzten Brücken, des Rahmens weist vorstehendes Rad iı geger feinste Rollenkette, bewährter Polstersattel, Luxus-Pedale extra eng gekröpit und mit eingesetzten sen hergestellt : : : : E Maschine unbedingt an chikem Aussehen und haben wir in mit Gummiauflagen, hochfeines Kettenrad mit 45 Zähnen, dass derartige Räder mit Vorliebe gekauft werden. Auf di g S beste Doppelhohlstahlfelgen, „Regalitas“-Pneumatik mit Rahmens und der Vordergabel mit rot-grünen Zierstrichen mö S : Fin RER i hinzuweisen, da dadurch das Aussehen der ganzen Masc 1 Geflechtrieiung, Qualität Rot, unter einjähriger Garantie | Ein Garantieschein wird jeder Maschine béigegeben und vierteilige Teleskop-Luftpumpe. — Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht Rahmen : Moderner Bau, Innenlötung, aus besten nahtlosen Stahl- Räder: C rohren, sämtliche Rahmenverbindungen sind innen besonders Sa ex s rad mit verstärkt. Hintergabel extra eng gekröpft, oval, untere Streben Statten Sie Ihr Fahrrad mit r i, vorn rund, hinten oval. Freilauf und Innenbremse aus, Rahmenhöhe : In 3 Rahmenhöhen und zwar: Grösse I (niedrig) de Li ä = 55 cm, Grösse 2 (normal) = 60 cm, Grösse 3 (hoch) = 65 cm, Sie haben Der stets versandbereit am Lager. a. . Steuerkopf mit Schutzmarke sowie bestbewährtem Feststeller unendlich | 3 ‚Mehrpreis versehen. viel Freude beträgt nur y Vordergabel: Enorm widerstandsfähig, Innenlötung, mit ver- daran! Mk. 11.50 nickeltem Kastengabelkopf, Enden an beiden Seiten vernickelt, Speichen: \ mit vernicke Kette: Sehr feine Rollenkette in 5/s“-Teilung, Pedale: Vorzügliche Flügelpedale mit Gumm Sattel: Vorzüglicher Polster-Tourensattel von Sattelstütze: Winkelform, gut vernickelt, leicht verstellbar. Schutzbleche: Leicht abnehmbar, mit vernickelten Streben u. rot-g Pneumatik: Marke „Regalitas“ Qualität Rot. Modell 1908, bestes Fabrikat, welches existiert, 28x<11/s“, mit Dunlopventil Pumpe: Empfehlenswerteste vierteilige Teleskop-Pumpe von vo Uebersetzung: 70,92" = 5,66 Meter oder 76“= 6,06 Meter Entf oder niedriger. Werkzeugtasche: Mit vollständigem Werkzeug, als: Diverse C Schraubenzieher, verstellbarer Schlüssel, Reparaturkasten und Kurbelat Zugabe: Ein Putztuch aus weichem Flanell. Gewicht: ca. 15 Kilo in kompletter Ausstattung. mit rot-grünen Zierlinien versehen. Lenkstange: Mit Anzugschraube, moderne Form, Biegung nach Wunsch, sonst wie Abbildung. Korkgriffe: Beste Qualität mit Ballen und Celluloidzwingen. . Bremse: Kräftige, gutwirkende Innen-Handbremse mit leicht auswechselbarem Gummischuh. Emaillierung: Tiefschwarz, hochglänzend und haltbar, mit rot-grünen Zierlinien abgesetzt. Vernickelung: Alle blanken Teile sind haltbar und silberweissglänzend vernickelt u. poliert. Kugellager sind von leichtestem Lauf, mit grossen Kugeln und Kugellaufringen versehen, auch gegen Staub geschützt. Die Konen sowie Lagerschalen sind aus bestgeeignetem Stahl und vorzüglich gehärtet. Kurbellager: Vorzügliches Doppelglockenlager, also mit zwei übergreifenden Glockenkurbeln, linke Kurbelschale von aussen leicht nachstellbar, Kugellauf in der Kettenlinie, mit Kugel- laufringen und grossen Kugeln, schmaler Tritt, vollständig staubsicher und gut Ölhaltend, Glockenkurbeln aus einem Stück Stahl geschmiedet, ovale Form. Kettenrad: Elegantes neues Modell mit genauer 5/s"-Teilung und 45 Zähnen. Kettenrad und Zahnkranz in fein vernickelter Ausführung, leicht abnehmbar und auswechselbar. one nn EN nn nn ss) Saison 1908. ka „SUPETIOT“- mire a6, vom. HANS Hartmann, Eisenach „Superior“ No. 15. | Modell 1908. | | | Modell 1908. | Material unter 1 jähriger Garantie — — j resp. 5 Jahre laut Katalog. ger 1 a > OH IS 3 D Zahlreiche Annerkennungen LIES Material unter 1 jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. Auf Verlangen vierwöchige a aus allen Kreisen. No, A Probesendung. || (A ; FETE | Ausserordentlich feines, hochelegantes Touren-Rad. No. 15. Preis MK. 140 .— IE Y Moderner Rahmen mit Innenlötung und vorzüglichem DR in ausserordentlich feines, hochelegantes Tourenrad stellt unser Modell No 15 dar. Die grosse M Doppelglockenlager sowie geschmackvollen Blumenver- Nachfrage, welche in der vergangenen Saison nach Fahrrädern in luxuriöser Ausstattung | || herrschte, veranlasste uns, diese Wünsche eingehend zu berücksichtigen. Wir liefern mit diesem II ; zierungen, Vordergabel mit bruchsicherem Kastengabel- | Herrenrade nicht nur ein auffallend schönes Modell von vortrefflicher Bauart, sondern auch hin- fj ; a j| sichtlich der Qualität das Beste, was geboten werden kann. Der mit Blumenverzierungen ver- | | | kopf, neueste Innenbremse, Hintergabel extra eng gekröpft || sehene Rahmen besitzt Innenlötung und ist mit der bewährten, ganz eng gekröpften Hintergabel || mit einsesetzten Brücken. apartes Kettenrad, feine Rollen- mit eingesetzten Brücken versehen, die Vordergabel ist eine solche mit Innenlötungs-Kasten- | E a gabelkrone und sind ausserdem die Gahelscheiden hochfein verziert. Das Tretlager zeigt die x 5/, S > x y > E À : ¡ME kette ®/g“, eleganter Polster-Tourensattel, Luxuspedale mit beliebte und vorzügliche Konstruktion des Doppelglockenlagers und besitzt ein sehr schönes NE Gummiauflagen, beste Doppelhohlstahlielgen, „Regalitas“- || Kettenrad von enormer Widerstandsfähigkeit, welches aufs Feinste vernickelt ist, sodass die | | 5 E S RE ganze Ausstattung des Rades einen höchst vornehmen, n blen Charakter trägt. | / ' Pneumatik mit Geflechtriefung, Qual. Rot, unter einjähriger || S = ES i an E 6 di d’vierteilige Tefeakonlunt | Ein Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben, | ) 1e und vierteilige Teleskop- u a - E Es ; ; aran 8 esKop-Luifpumpe — Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht inbegriffen. Rahmen: ‚ner Bau, Innenlötung aus besten nahtlosenS’ahl- f Räder: Grösse 28><11/g" widerstandsfähig, genau zentriert. 4 ruhren, sän R ıhmenverbindu n sind innen besonders [7 > 7 N Vorderrad mit 32 und Hinterrad mit 36 ı onpeldickendspeichen. | verstärkt, bei extra eng g pft, oval, untere Sıreben | Statten Sie Jhr Fahrrad mit Naben: Leichtiaufende Naben von bewährtester Konsirukt on, |] Y vorn rund hi ten ( . B% 2 i = | Freilauf und Innenbremse aus. aus betem Material gearbcitet. mit grossen Kugeln und È Rahmenhöhe: Shen und zwar : Grösse 1 (niedrig) | Kugellaufringen, mit Ölern, vollständig staubsicher und | 5 55 cm, Grös a - 60 cm, Grösse 3 (hoch) = 65 cm, I| Sie haben Der ölhultend. A stıts versandt Lager. 2 . y} a > | t N iz ; Felgen: Bewährteste Doppelhohlstahlfelgen, allerbestes Fabrikat, Steuerkopf mit tzmarke sowie bestbewährtem Feststelter LEA Ç BAIS i nen und aussen schwarz emailliert; die schwarze Emaill erung | versehen : : viel freude Ze = eträgt nur bleibt die empfehlenswerteste, da solche weit haltbarer als IB Vordergabel enorm widerstandsfähig Innenlötung, mit vor- daran! Mk. 11.50 farbige ist. I N fi zuelichem v ten Kaste "zabelkopf, Enden an beiden Seiten \® I Speichen: Vernickelte Doppeldiekendspeichen, 1,8 mm stark, | vern 1 verziert mit vernickelten Nippels. ft Lenkstange: Mit Anzugschraube, moderne F orm z nach Wunsch, sonst wie Abbildung, Does Sch cine „wilenkette in 58“ Teilung, 3:0" breit, auf Festirkeit geprüft. j ] \ Korkgriffe: Beste Qua ität, mit Ba ind C Ilı en. : Pedale: Vorzügliese Flügelpedale mit Gummiauflagen, zum E'nschrauben. Bremse: Kräfti rkende landbrems, icht auswechselbarem Gummischuh Sattel: Vorzüglicher Polster- Tourensuttel von ge.ber Farbe mit vernickelten Federn \ i 7 Emalllierung zend und haltbar, mit feinen Blumen, erzierungen Sattelstütze: Winkelform, gut vernickelt, leicht verstellbar. 3 DIN ernickelung: A ‚e Sind haltbar und silberweissglänzend vernickelt und p liert, Schutzbleche: Leicht abnehmbar, 3 elte S / i al N Kugellager: sind leichtestem 1 auf, mit gros Kuzeln und Ku .:el aufrin en versehen, verseher 5 ie mlöFvernickeifen SC eDen Und Blumenverzierungen aucl Staub hützt, Die Konen, sowie Lagerschalen sind aus bestgeeignetem Stahl Pneumatik: Marke „Regalitas« Qualität Rot, Modell 1903, mit Geflechtriefung anerkannt i und vorzuglich ge et. } i 24 : bestes Fabrikat, welches existiert, 28><11,9" mit Dunlopventilen. N Kurbelläger or üglichstes Doppe Be lager, So mit a RS elTendenN lockenkurbeln:; | Pumpe: E mplehlenswerteste vierteil Be Teleskop-Pumpe von vorzüelicher Wirkung j linke Kurbelschale von aussen leicht nachst ar, auf in der Kettenlinie, mit Kugel- Uebersetzung : 70,9" — 56 Mete 210767 — j ‘ter Enifg or Tuns ö ' Tun genen e eSceE I ATE CHE SISEE j SIAÜBSITR CENA ZUG GI N Den En 70,9: ‚66 Meter oder 76 6,05 Meter Entfaltung, auf Wunsch höher d / Glockenkurbeln aus einem Stück Stah hmiedet, le Form Werkzeugtasche: Mit vollständigem Werkzeug. z: ‚erse Sehlüs u Kettenrad: Eleg ntes neues Modell mit genauer #/86- Teilung und 45 Zähnen, Kettenrad und Schraubenzieher, verstellbarer Schlüssel een se US / Zahnkranz in fein vernickelter und polierter Ausführung, leicht abnehmbar und aus- Zugabe : Ein Putztuch aus welchem Flanell CELE / wechselbar. Gewicht: ca. 15 Kilo in kompletter Ausstattung. N OA ———— = Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. „Superior“- Saison 1908. Hans Hartmann, Eisenach ' a I | Modell 1908. "|" Material unter 1 jähriger Garantie el resp. 5 Jahre laut Katalog. Zahlreiche Anerkennungen aus allen Kreisen. Hochelegantes Luxus-Touren-Rad in h | | Moderner Rahmen mit Innenlötung und vorzüglichem Doppel- || M glockenlager, mit rot-grünen Zierlinien abgesetzt, Vorder- gabel mit hochfeiner Blumen-Verzierung, ff. vernickelt, | neueste Innenbremse, Hintergabel extra eng gekröpit, Enden | vernickelt, Schutzbleche mit breiten Nickelstreifen versehen, | sehr geschmackvolles Kettenrad, bewährter Polstersattel, || Luxuspedale mit Gummiauflagen, feine Rollenkette, beste | ve ES Doppelhohlstahlielgen, „Regalitas“-Pneumatik mit Geflecht- riefung, Qual. Rot und vierteilige Teleskop-Luitpumpe. Rahmen: Moderner Bau mit Innenlötung, aus besten, nahtlosen „Superior“ No. Verzierung der Vordergabel und Nickel belangt, so ist es selbstverständlich, das die Bearbeitung mit präziser Genauigke g Stolz eines jeden Sportsmannes, und können wi IS. Material unter 1 jähriger Garantie | resp. 5 Jahre laut Katalog. | Auf Verlangen vierwöchige Probesendung. ervorragend feiner Ausführung. No. 16. Preis Mk. 150.— ochelegantes und fein verziertes Luxus-Tourenrad mit vorzüg! | neuester Innenbremse. E Abnehmern mit der oben abgebildeten Maschine und r kommenste, was überhaupt in der Fahrradfabrikation geb ist ein eminent leichter bei geringem Kraftverbrauc Diese auserwählte Konstrı Ein Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben. Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nic Stahlrohren, sämtliche Rahmenverbindungen si: d innen besonders verstärkt, hintere Streben ganz eng gekröpft und oval. Rahmenhöhe: In 3 Rahmenhöhen und zwar: Grösse 1 (niedrig) = 55 cm, Grösse 2 (normal) = 60 cm, Grösse 3 (hoch) = 65 cm, stets versandbereit'am Lager. . Steuerkopf mit Schutzmarke sowie bestbewährtem Feststeller Sie haben versehen. unendlich Vordergabel: Enorm widerstandsfähig. Innenlötung, mit ver- viel Freude nickeltem Kastengabelkopf, Scheiden an beiden Seiten mit hoch- daran! eleganter Blumenverzierung. Lenkstange: Mit Anzugschraube, moderne Form, Biegung nach Statten Sie Jhr Fahrrad mit Freilauf und Innenbremse aus. Der Mehrpreis beträgt nur u ernic ckelıen Mk. 11.50 mit verni Wunsch, sonst wie Abbildung. Griffe: Allerleinste Qualität mit Ballen und Celluloidzwingen. Bremse: Kräftige, gutwirkende Innen-Handbremse mit leicht auswechselbarem Gummischuh. Emaillierung: Tiefschwarz, hochglänzend und haltbar mi feinen rot-grünen Zierlinien versehen. REINE Sattel: Bester Pols Sattelstütze: Win | Vernickelung: Alle blanken Teile sind haltbar und silberweissglänzend vernickelt und poliert. | Schutzbleche: Leicht abne r / 8 Kugellager sind von leichtestem Lauf, mit grossen Kugeln und Kugellaufringen versehen, auch Pneumatik: Marke „Regalita b S gegen Staub geschützt. Die Konen und Lagerschalen sind aus bestgeeignetem Stahl und vor- Fabrikat, welches existiert, züglich gehärtet. x Pumpe: Empfehlenswerteste kung Kurbellager: Vorzüglichstes Doppelglockenlager, also mit zwei übergreifenden Glocken- | Uebersetzung: 70,2" =5,h r oder drig kurbeln. linke Kurbelschale von aussen leicht nachstellbar, Kugellauf in der Kettenlinie, mit Werkzeugtasche mit v Schrauben \ L Kugellaufringen und grossen Kugeln, vollständig staubsicher und gut Ölhaltend. zieher, verstellbarer Schlüssel ze Glockenkurbeln aus einem Stück Stahl geschmiedet, ovale Form. Zugabe: Ein Putztuch aus weichem Fla \ / Kettenrad: Elegantes neuestes Modell mit 5/s*-Teilung und 45 Zähnen. Kettenrad und Zahnkranz Gewicht: ca. 15 Kilo in kompletter Aussta A N in fein vernickelter und polierter Ausführung, leicht abnehmbar und auswechselbar. EX, AL A) ISIN NY —2 NN Saison 1908. i „Superior“ -"nnsıre ac om. HANS Hartmann, Eisenach Ken | Modell 1908. | Material unter liähriger Garantie „Superior“ No. I7. | EL, Modell 1908. Material unter liähriger Garantie | . 5 Jahre laut Katalog, j | resp. 5 Jahre laut Katalog. Kay 5 | Zahlreiche Anerk Ei O Auf Verlangen vierwöchige | 5 aus DER ; | E: a Probesendung. || | a | | = j ö iR I II || 1 if e = = è x = — — E = | Allerfeinstes Luxus-Touren-Rad in hervorragender Ausführung. No. 17. | u | = j | | Preis Mk. 165.— || R 5 “ on = m auch den vielfach geäusserten Wünschen nachzukommen, welche sich auf eine besonders 6 enlöt 2 el Ss ; : 7 : S Moderner Rahmen mit Innenlötung und vorzügl Dopp luxuriöse Ausstattung und höchst elegante Verzierung der Maschine beziehen, haben wir ! glockenlager, mit geschmackvollen Blumenverzierungen ver- obiges Modell 17 extra reich dekoriert und eine peinliche Sorgfalt auf wundervolle Ausschmückung IF sehen, Vordergabel mit bruchsicherem Gabelkopi, ff. ver- in künstlerischer Weise verwendet. Daher ist diese Nr. 17 ein erstklassiges, vornehmes und FF î nickelt, neueste Innenbremse, Hintergabel extra eng ge- sehr geschmackvolles Rad, welches in Sportskreisen kolossales Aufsehen erregen dürfte. Be- || 25 TAB = E rs erwähne chte ir bei diese xus 2 zur Verwendun brachten vor- kröpft mit eingesetzten Brücken, Enden vernickelt, Schutz- sonders erwähnen möchten wir bei diesem Luxusmodell den zur Verwendung gebra AO! E L = Nickel if h nochmad züglichen Polstersattel, sowie die ungemein anziehend wirkende Ausstattung, auch verdienen bleche mit breiten Nickelstreifen versehen, hochmodernes ferner die vorzüglich bewährten Doppelhohlstahlfelgen in verniekelter Ausführung, ausserdem | Kettenrad, bewährt. Polstersattel, Luxuspedale mit Gummi- die neue Innenbremse besonders beachtet zu werden. Solchen Radfahrern, die ein ebenso vor- | | auflagen, feinste Rollenkette, beste vernickelte Doppelhohl- zügliches als vornehm ausgestattetes Rad zu fahren begehren, können wir zu diesem hochfeinen stahlfelgen, „Regalitas“-Pneumatik mit Geflechtriefung Qual. E Luxusmodell ganz besonders raten. 2 R IETI TET Ein Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben. I ot u. vierte. leleskop-Luitpumpe. Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht inbegriffen. | « Rahmen: Mode Bau mit Innenlötung aus besten nahtlosen Be Kettenrad: Elegantes neues Modell mit 5/s“-Teilung und 45 | Stahlrohre; icheRahmenverbindungen sind innen besonders Zähnen, Kettenrand und Zahnkranz in fein vernickelter und po- EJ kt tra eng gekröpfter ovaler Hintergabel, untere (TA 3 > , lierter Ausführung, leicht abnehmbar und auswechselbar. } Streben vorn rund, hinten oval Statten Sie Jhr Fahrrad mit Räder: Grösse 28<11/a“, widerstandsfählg, genau zentriert Vorder- | E Rahmenhöhe: In Rahmenhöhen und zwar: Grösse 1 (niedrig) Freilauf und Innenbremse aus. rad mit 32 und Hinterrad mit 36 Doppeldickendspeichen. 2 —55 cm, Grösse 2 (normal) —=60 cm, Grösse3 (hoch) =65 cm Naben: Leichtlaufende Präzisions-Naben von bewährter Kon- 1 stets versandbereit am Lager Sie haben R < Der strüktion, aus b. stem Material gearbeiiet, mit grossen Kugeln u. | Steuerkopf mit Schutzmarke sowie bestbewährtem Feststeller in Mehrprei. Kugellaufringen, m. Oelern, vollständig staubsich. u. gutölhaltend. Y { ersehen unendlich, Ü % aa 2 Si Felgen : Bewährteste Doppelhohl-Stahlfelgen, allerbestes Fabrikat, f Vordergabel: rm widerstandsfähig, Innenlötung, mit vor- viel Freude er ; efragt nur in fein vernickelter Ausführung, sehr vornehme Aufmachung. j | [4 Z m vern n Kasten-Gabelkopf, Scheiden an beiden daran! Mk. 1.50 Speichen: Vernickelte Doppeldickendspeichen 1,8 mm stark, 2 eite t hoch r Vignetten-Verzierung. mit vernickelten Nippels \ | Lenkstange: Anzugsschraube, moderne Form, Blegung Kette: Sehr feine Rollenkette in 5/5“ Teilung, ®/ıs” breit, auf \ i \ ach Wunsch wie Abbildung Festigkeit geprüft. ( » Griffe: A lengriffe aus Kork mit Celluloidzwingen Pedale: Vorzügliche Flügelpedale zum Einschrauben mit Gummiauflagen. ( Bremse: virkende Innen-Handbremse mit leicht auswechselbarem Gummischuh. Sattel: Polstersattel, mit vernickelten Federn, von gelber Farbe. Emaillierung hwarz, hochglänzend und haltbar, mit feinen Blumenverzierungen in hoch- Sattelstütze: Winkelform, gut vernickelt, leicht verstellbar. / ele ter Aufma | Schutzbleche: Leicht abnehmbar, mit vernickelten Streben und breiten Nickelstreifen. (-\\| vernickelung e blanken Telle sind haltbar und silberweissglänzend vernickelt u, poliert. Pneumatik: Marke „Regalitas“, Qual. Rot, mit Geflechtriefung, Modell 1908, anerkannt \ | Kugellager leichtestem Lauf, mitgrossen Kugeln und Kugellaufringen versehen, auch | bestes Fabrikat, we s existiert, 23x 11/2”, mit Dunlopventilen. | 111] gegen Staub chützt. Die Konen und Lagerschalen sind aus bestgeeignetem Stahl und vor- | Pumpe: Empfehlenswerte A4teilige Teleskop-Pumpe. 2 N Y 11// züglich gehärt Í ü | Vebersetzung : 70,92” —=5,66 Meter od. 76”=0,06 Meter Entfaltung auf Wunsch höher od. niedriger. j /// Kurbellager zlichstes Doppelglockenlager, also mit zwei übergreifenden Glocken- Werkzeugtasche mit vollständigem Werkzeug, als: Diverse Schlüssel, Oelkanne, r / } ein; ij beischale von aussen leicht nachstellbar, Kugellauf in der Kettenlinie, mit Schraubenzieher, verstellbarer Schlüssel, Reparaturkasten und Kurbelabzieher. / // Kugellaufringen und grossen Kugeln, schmaler Tritt, vollständig staubsicher und gut Ölhaltend, Zugabe: Ein Putztuch aus weichem Flanell, VL Glockenkurbeln: Aus einem Stück Stahl geschmiedet, ovale Form. | Gewicht: ca. 15 Kilo in kompletter Ausstattung. | ZN ; ¡AN | (752 C, AN, RU a RN ER EE S) | mn — ZZ M 4 40 Saison 1908. „Slperior“- Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, Eisenach Modell 1908. ¿ En = Buena — E | k ap Material unter liähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. Zahlreiche Anerkennungen aus allen Kreisen. Moderner Rahmen mit nach vorn geneigtem Scheitelrohr, mit rof-grünen Zierlinien und vorzüglichem Doppelglocken- lager, Innenlötungs-Vordergabel mit vernickeltem Kasten- kopf, neueste Innenbremse, extra eng gekröpite Hintergabel mit eingesetzten Brücken, feine Rollenkette, bewährter Polstersattel, Luxuspedale mit Zacken, hochfeines Kettenrad mit 54 Zähnen, beste Doppelhohlstahlielgen, „Regalitas“- „Superior“ No. 18 Hochmoderner, sehr beliebter feiner Halbrenner. No. ıs. Preis Nik. Modell 1908. Material unter ljähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. Auf Verlangen vierwöchige | Probesendung. 2 | 130.— [Fine erstklassige, hochfein ausgestattete Halbrennmasch Modell No: 18. Es ist uns mit diesem Rade Maschine von vollendeter Schönheit und dabei grosse feiner Ausstattung und solider Bearbeitung herauszubringen geben, welche inbezug auf Vollkommenheit und Konstrul Materials usw. mit obigem Modell in Konkurrenz treteı dass diese tatsächlich schöne Maschine einen hervorragenden Plat Rädern einnehmen wird. Jeder Radfahrer, welcher solch e höchstem Grade befriedigt celu ge sein Ein Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben i Vordergabel: © Pneumatik mit Geilechtriefung Qualität Rot unter Liähriger | 4 Garantie und vierteilige Teleskop-Pumpe. | Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht nbegriffeı. = | 5 Y 1 Rahmen : Moderner Bau, Innenlötung aus besten nahtlosen Stahl- Räder: Grösse r tí rohren, sämtliche Rahmenverbindungen sind innen besonders TER N Vorderrad mit 3 4 verstärkt, Hintergabel extra eng gekröpft, oval, untere Streben Statten Sie Ihr Fahrrad mit Naben: Leichtlau n na vorn rund, hinten oval. Leo), Struktion, aus bes 5 2 4 reilau, d Innenbremse aus. ENSERES 4 4 Rahmenhöhe: In 3 Rahmenhöhen und zwar: Grösse 1 (niedrig) 7 if u E = Augellauieiage 1, mit O d î — 55 cm, Grösse 2 (normal) = 60 cm, Grösse 3 (hoch) = 65 cm, Sie haben Der elgen: Werne 4 stets versandbereit am Lager. unendlich Mehrpreis u HS M 12 ; SISUEEKORS mit Schutzmarke sowie bestbewährtem Feststeller viel Freude beträgt RERE 2 farbige ISE E P A a ° 1 peichen : ernickelte oppel 8m S k inorm widerstandsfähig, Innenlötung, mit ver- daran! Mk. 11.50 mit vernickelten Nippels. Kette: Sehr feine Rollenkette in >/s“-Teilung, %ıs* breit, auf nickeltem Kastengabelkopf, Enden an beiden Seiten vernickelt, mit rot-grünen Zierlinien versehen. Korkgriffe: Beste Qualität, mit Ballen und Celluloidzwingen, ” Lenkstange: Mit Anzugschraube, moderne Form, Biegung nach Wunsch, sonst wie Abbildung Bremse: Kräftige, gutwirkende Innen-Handbremse mit leicht auswechselbarem Gummischuh. Festigkeit geprüft. Pedale: Vorzügliche Flügelpedale mit Zacken zum Einschrauben. Sattel: VorzüglicherPolster-Halbrennsattel, von gelber Farbe, mit vernickelt n. Sattelstütze: Winkelform, gut vernickelt, leicht verstellbar / Schutzbleche: Solche werden auf Verlangen gegen besondere Berechnun [ Emaillierung : Tiefschwarz, hochglänzend und haltbar, mit rot-grünen Zierlinien versehen. Vernickelung: Alle blanken Teile sind haltbar und silberweissglänzend vernickelt und poliert. Kugellager sind von leichtestem Lauf, mit grossen Kugeln sowie Kugellaufringen versehen, auch gegen Staub geschützt. Die Konen und Lagerschalen Sind aus bestgeeignetem Stahl und vorzüglich gehärtet. Kurbellager : Vorzüglichstes Doppelglockenlager, also mit zwei übergreifenden Glocken- kurbeln, linke Kurbelschale von aussen leicht nachstellbar, Kugellauf in der Kettenlinie, mit Kugellaufringen und grossen Kugeln, schmaler Tritt, vollständig staubsicher und ölhaltend. Glockenkurbeln aus einem Stück Stahl geschmiedet, ovale Form. Kettenrad : Elegantes neues Modell mit genauer 5/s“-Teilung und 54 Zähnen, Kettenrad und Zahnrad in fein vernickelter und polierter Ausführung, leicht abnehmbar und auswechselbar. geliefert. Pneumatik: Marke „Regalitas“ Qual. Rot, Modell 1908, mit Geflechtriefun Fabrikat, welches existiert 23x<1!/4“, mit Dunlopventilen Pumpe: Empfehlenswerteste vierteilige Teleskop-Pumpe, von ve Uebersetzung: 77" = 6,16 Meter oder 84* = 6,72 Meter Ent oder niedriger. Werkzeugtasche: Mit vollständigem Werkzeug, als: Diverse Schraubenzieher, verstellbarer Schlüssel, Reparaturkasten und Kurbel Zugabe: Ein Putztuch aus weichem Flanell. Gewicht: ca. 13,5 Kilo in kompletter Ausstattung. Saison 1908. „Superior“ "te ses Hans Hartmann, Eisenach “8 Material unter liähriger Garantie Material unter 1jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. j | resp. 5 Jahre laut Katalog. Modell 1908. | | Auf Verlangen vierwöchige h Probesendung. R ——— = eE I, || Zahlreiche Anerkennungen aus allen Kreisen. Hocheleganter, sehr fein ausgestatteter stabiler Halbrenner. No. 19. Preis Mk. 140.— | Moderner Rahmen mit nach vorn geneigtem Scheitelrohr in hochfeiner, sehr schön ausgeführter Halbrenner von grösster Zuverlässigkeit und unüber- |f | x ; ; “ troffenem leichten Laufe ist unbedingt unsere No. 19. Es ist auch hier wie bei dem | SS ackvolle ‚erzie € Ow /OTZUg- 7 e e 2e e ; ; A ; I und geschmackvollen Blumenverzierungen OWEN 2 8 Tourenrade No. 15 das Prinzip verfolgt worden, ein zeitgemässes, feines Rad herzustellen, r | lichem Doppelglockenlager, Vordergabel mit fein Ver- welches infolge seiner hocheleganten Ausstattung bei allen Sportsleuten den grössten Beifall f | nickeltem Gabelkopfi, neueste Innenbremse, Hintergabel erringen dürf.e. Herren, welche nicht allein auf leichtesten Lauf und grösste Zuverlässigkeit N | extra eng gekröpit, mit eingesetzten Brücken, feine Rollen- Wert legen, sondern auch auf Ausstattung besonders sehen, werden gerne Käufer dieser Maschine | Y | 5 , = e 7 . jl | : sein. Die sehr geschmackvoll aussehenden Blumenverzierungen am Rahmen, sowie an der Vorder- H | C ga ster-Halbrennsattel, Luxus-Pedal 5 : : n S 2E 5 1 kette, 8, eleg DIET, Pol Le Halbre 5 el, äh g gabel tragen dazu bei, dem Rade einen überaus vornehmen Charakter zu verleihen. Wir brauchen mit Zacken, hochfeines Kettenrad mit 54 Zähnen, beste wohl eigentlich nicht zu erwähnen, dass an dieser Maschine alle bewährten Neuheiten, wie,vor- Doppelhohlstahlielgen, „Regalitas“-Pneumatik mit Geilecht- züglichstes Doppelglockenlager, Innenlötung des Rahmens und der Vordergabel usw., Verwendung I riefung Qual. Rot unter | jähriger Garantie und vierteilige gefunden haben und zum Bau dieses TE die vorziglicheien Materialien in der | | Teleskop-Luftpumpe. exaktesten Weise verarbeitet wurden. | | Ein Garantieschein wird ieder Maschine beigegeben. SE Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht inbegriffen. | I Räder: Grösse 28x14“, widerstand«fählr, genau zenirlert, | || Br Norderrad mit Sr Et il )oppeldickendspeichen. | u | | ; e 5 Naben: Leichtlaufende Prä.isions-Naben von b währtester Kon- > | ZITA it Statten Sie Jhr Fahrrad mit ruktion, aus dem besten Materlal gearbeitet, mit grossen | I| Rahmenhöh n nen und zwar: Grösse | (niedrig) Freilauf und Innenbremse aus. n, und Kugellaulringen, mit Oelern, vollständig stzub- | 1 55 cm, ( ) 60 cm, Grösse 3 (hoch) = SÌ r und gut Ölhaltend. | ( m. stets € Lager. Sie haben Der Felgen: Palleruesjen Fabrikat, bewährteste Doppelhohlstahl- | Steuerkopf ıutzmarke, sowie bestbewährtem Feststeller diiz 7 felgen, innen und aussen schwarz emailliert. Die schwarze | a LEBE ELS Emaillierung bleibt die empfehlenswerteste, da solche weit | El Vordergabel: Enorm wi hig, Innenlötung, mit vor- viel Freude eträgt nur haltbarer als farbige Ist. Y o em vernickelt Enden an belder daran! Mk. 11.50 Speichen: Vernickelte Doppeldickendspeichen, 1,8 mm stark EL eile ickelt n mit vernick.lten Ninpels, i Lenkstange: M Form, Biegung = Kette: Vorzügliche Rollenkette in 5/s“-Teilung, ®/ıs” breit, auf # C 0 Festigkeit geprüft. Korkgriffe zen Pedale: Vorzügliche Flügelpedale mit Zacken zum Einschrauben. Bremse: Kı icht auswechselbarem Gummischuh. Sattel: Vorzüglicher Polster-Halbrennsattel von gelber Farbe, mit vernickelten Federn. r mitfeinen Blumen zierungen versehen. | Sattelstütze: Winkelform, gut vernickeit, leicht verstellbar. 7 Emailli Vernicke nzend v rnickelt und poliert. | Schutzbleche: Solche werden auf Verlangen gegen besondere Berechnung von Mk. 3.— e aulringen versehen | geliefert d aus bestgeeignetem Stahl und | Pneumati Marke „Regalitas“, Qual. Rot, Modell 1908, mit Geflechtriefung, anerkannt bestes Hat at, welches existiert, 28>x<11/4”, mit Dunlopventilen. , mit zwei übergreifenden Glockenkurbeln, Pumpe: verte 4 teilige Teleskop-Pumoe von vorzüglicher Wirkung. {ugellauf in der Kettenlinie, daher spielend Uebersetzung: 77° = t,16 Meter oder 84° — 6,72 Meter Entfaltung, auf Wunsch höher erweissglä Kurbellager: | ter Lauf, ı {ug Iringer i grosser schmaler Tritt, vollständig staubsicher oder niedriger. gut ölt 4 Werkzeugtasche : Mit voliständigeem Werkzeug R iverse Schlü é = i H ändig zeug, als: Diverse Schlüssel, Oelkanne, Glockenkurbeln: Aus einem Stück Stahf geschmiedet, ovale Form. Schraubenzieher, verstellbarer Schlüx.), Reparaturkasten und Kurbelabzieher. : Modell mit auer 5/s”-Teilung und 54 Zähnen, Kettenrad und | Zugabe: Ein Putztuch aus weichem Flanell. | Kettenrad: Eleg 4 Zahr er und polierter Ausführung, leicht abnehmbar und auswechselbar. Gewicht: ca. 14 Kilo in kompletter Ausstattung. zn le = mé Fahrrad- und Maschinen- „Süperior ” » Industrie, A.-G., vorm. Saison 1908. Er Hans Hartmann, Eisenach Modell 1908. Material unter 1 jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. Zahlreiche Annerkennungen aus allen Kreisen. © und vorzüglichem Doppelglockenlager, mit geschmackvollen © Blumenverzierungen versehen, Vorderradgabel mit ver- nickeltem Kastenkopfi, neueste Innenbremse, Hintergabel extra eng gekröpit, Enden vernickelt, Gabelscheiden hoch- | elegant verziert, apartes Kettenrad mit 54 Zähnen, feine © Moderner Rahmen mit nach vorn geneigtem Scheitelrohr | Rollenkette, Luxus-Flügelpedale mit Zacken, bewährter Polster-Sattel, beste vernickelte Doppelhohlstahlielgen, „Regalitas“-Pneumatik Qualität Rot mit Geilechtrieiung und vierteilige Teleskop-Luitpumpe. Ein Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben. Rahmen: Moderner Bau aus besten nahtlosen Stahlrohren, „Superior“ No. 20. Modell 1908. Material unter 1 jähriger Garantie. resp. 5 Jahre laut Katalog. Auf Verlangen vierwöchige Probesendung. = == mn Il Allerfeinster, hocheleganter, erstklassiger Luxus-Halbrenner No. 20, | | Preis Mk. 165.— IN allervorzüglichste Halbrennmaschine bringen wir unseren Saison 1908 obenabgebildete No. 20, welche i en Modells 17 ist und sich von demselben nur Wir bieten damit unbedingt das Hervorragen Fahrrades geleistet werden kann und d Geschmack des verwöhntesten Radlers voll: Luxusrad wird von keinem Konkurrenzfabr gesagt und können wir allen S en, nur zum Kauf dieses Modells ra haben wir doch den Preis r die Anschaffung einer durc d son — Laterne und Glocke sind in v sämtliche Rahmenverbindungen sind innen besonders ver- stärkt,. mit extra eng gekröpfter ovaler Hintergabel, untere Rahmenhöhe: In 3 Rahmenhöhen und zwar Grösse 1 (niedrig) = 55 cm, Grösse 2 (normal) =60 cm, Grösse 3 (hoch) = 65 cm, stets versandbereit am Lager. Steuerkopf mit Schutzmarke sowie bestbewährtem Feststeller versehen. Vordergabel: Enorm widerstandsfähig, Innenlötung mit vor- züglichem vernickeltem Kastengabelkopf, Scheiden an beiden Seiten mit hocheleganter Verzierung. Statten Sie Jhr Fahrrad mit Freilauf und Innenbremse aus. Sie haben - unendlich FL viel Freude daran! Der Mehrpreis beträgt nur Mk. 11.50 Lenkstange: Mit Änzugschraube, moderne Form, Biegung nach Wunsch. sonst wie Abbildung. > # # | | Streben vorn rund, hinten oval. A R iR u 5 A ’ i Griffe: Allerfeinste Ballengriffe aus Kork mit Celluloidzwingen. WIN ) GQ Nicklierungen. auch gegen Staub geschützt, vorzüglich gehärtet, ROY 0 Kurbellager: Vorzüglichstes Doppelglockenlager, also mit zwei übergreifenden Glocken- a kurbeln, linke Kurbelschale von aussen leicht nachstellbar, Kugellauf in der Kettenlinie, mit i Kugellaufringen und grossen Kugeln, schmaler Tritt, auch staubsicher und ölhaltend. Fs De aus einem Stück Stahl geschmiedet, von ovaler Form Bremse: Kräftige, gutwirkende Innen-Handbremse mit leicht auswechselbarem Gummischuh. Emaillierung: Tiefschwarz, hochglänzend und haltbar, nift feinen Blumenverzierungen und N Vernickelung: Alle blanken Teile sind haltbar und silberweissglänzend vernickelt u. poliert. N Kugellager sind von leichtestem Lauf, mit grossen Kugeln, sowie Kugellaufringen versehen (| Die Konen und Lagerschalen sind aus bestgeeignetem Stahl und ‚ Pedale: Vorzüglich Sattel: Bester Po Satielstütze: Winke Schutzbleche, solche werd Berechnung von MK. 4.— Pneumatik: Marke „R bıstes Fabrikat, welches e Pumpe: Empfehlenswerte UVebersetzung: 77"=6, Werkzeugtasche mit vo zieher, verstellbarer Schlüssel, Re Zugabe: Ein Putztuch aus weichem Gewicht: ca. 13,5 Kilo in kompletter Aus kelstreifen gegen [E LEN Er E Saison 1908. a Re unm“4 Fahrrad- und „Superior ” . Industrie, A.-G., vorm. Maschinen- Hans Hartmann, Eisenach \ Modell 1908. | > er | | Material unter liähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. | I Zahlreiche Anerkennungen aus | allen Kreisen. Besonders leichter, vornehm Moderner Rahmen mit nach vorn geneigtem Scheitelrohr mit vorzüglichstem Doppelglockenlager., Vordergabel mit = vernickeltem Kastenkopf neueste Innenbremse, enggekröpite I | Hintergabel mit eingesetzten Brücken, schmales 60 zähniges j I Kettenrad, beste Renn-Rollenkette 5 3“ -Teilung, vorzüg- |) lichste Renn-Pedale, allerbeste, holzfarbig emaillierte Doppel- | hohlstahlfelgen 11/,”, schneidiger Rennsattel, Renn-Lenk- stange mit Vorbau, abnehmbarer „Regalitas-Draht-Pneumatik Qual. Rot mit Geflechtriefung unter einiähriger Garantie | und vierteilige Teleskop-Luftpumpe Moderner Bau mit Innenlötung, sämtliche Rahmenverbind nakklosen Rahmen: S innen be- aus besten gen sind „Superior“ No. 21. Modell 19083. Material unter 1jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. Auf Verlangen vierwöchige Probesendung. er und eleganter Strassenrenner. No. 21. | Preis Mk. 160.—- DE extraleicht gebaute, trotzdem sehr stabile Strassenrennmaschine ist mit unserem vor- züglichen Doppelglockenlager ausgerüstet und für Sirassen- und Bahnrennen zu empfehlen, dieselbe kann von Fahrern bis zu 100 Kilo Gewicht ohne jede Gefahr benutzt werden, “wofür wir ausdrücklich garantieren. Der Antritt ist selbst bei den höchsten Uebersetzungen ein über- raschend leichter und macht das Rad selbst in gebirgiger Gegend gebrauchsfähig. Die vor- nehme und dabei wirklich moderne Ausstattung macht die Maschine zu einer der vollkommensten der Gegenwart, auch dürfte der E Bau, sowie die in jeder Hinsicht vortreffliche Konstruktion selbst den verwöhntesten Radler voll und ganz zufriedenstellen. Die Maschine wird mit der neuen zuverlässigen Innenbremse, die auch leicht zu entfernen ist, ausgestattet und mit Fusshaltern versehen. Ein Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben. — Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht inbegriffen, ——— /s“-Teilung und 60 Zähnen, sehr schmal, Kettenrad und Zahn- stärkt, hintere Streben gekröpft vorn rund, hinten oval. Rahmenhöhe: In 3 Rahmenhöhen u 55 Grös (normal) =60 cm eit am La und oval, untere Grösse 3 (hoch) =65 cm, Statten Sie Jhr Fahrrad mit Freilauf und Innenbremse aus. Kettenrad: Extra grosses und leichtes Modell mit genauer kranz In fein vernickelter und polierter Ausführung, leicht ab- nchmbar und auswechselbar, 28x<1/4“, widerstandsfähig, genau zentriert, Vorderrad Hinterrad mit 3u Doppeldickendspeichen. | zwar Grösse 1 (niedrig) | tet | Leichtlaufende Präzisions-Naben von bewährt e ar N ; L i N 2 er Kon- Steuerkopf mit Schutzmarke sowie bestbewährtem Feststeller || Sie haben Der r aus bestem Material gearbeitet mit grossen Kugeln, versehen: | unendlich Mehrpreis u. Kugellaufringen m. Oelern, vollständ. staubd. u, gut ölhaltend. hf Vordergabel: Enorm widerstandsfähig. Inneni tung, mit vor- viel Freude beträgt nur Felgen: Bewährteste Doppelhohl-Stahlffelgen, allerbestes Fabri- f em, v ickelten Kastengabelkopf, Scheiden an beiden | daran! Mk. 11.50 kat, in bester Ausführung, holzfarbig emailliert. 1 ickelt ß JAR. : Speichen: Vernickelte Doppeldickendspeichen, 1,6 mm stark, , Lenkstange: Mit Anzugschraube, moderne Form, mit Vorbau, N mit vernickelten Nippels. _ sehr beliebt Kette: Sehr feine Rollenkette in d/s*-Teilung, 5,33" breit, auf Griffe: e Korkb Festigkeit geprüft. 2 Bremse: Sicherwirker (N Emaillierung: Vernickelung: tbar nd silberweissglänzend vernickelt VE Kugellage ichtestem I ‚ mit grossen Kugeln und Kugellauf ah! sehe Schützt, Die Konen und Lagerschalen sind aus bestgeeignetem 111] Stahl et. | | ehstes Doppelglockenlager, also mit zwei übergreifende el] schale von aussen leicht nachstellbar, Kugellauf in der “1 llaufringen und grossen Kugeln, extra schmaler Tritt, vollständig staubsicher und // ölhaltend. N Glockenkurbeln aus einem Stück Stahl geschmiedet, ovale Form, WEN NN, / R N (NT Pedale: Vorzügliche extra leichte Renn-Zackenpedale zum Einschrauben. Sattel: Extra leichter chiker Straßsenrennsattel mit vernickelten Federn. Sattelstütze: Winkelform, gut vernickelt, leicht verstellbar. Pneumatik: Marke „Regalitas*, Qualität Rot, Modell 1908, anerkannt bestes Fabrikat, mit Drahtbefestigung und mit Geflechtriefung 2811/4“, mit Dunlopventilen, Pumpe : Empfehlenswerteste dreiteilige Teleskop-Pumpe, von enormer Wirkung Uebersetzung: 84“ = 6,72 Meter oder 96“ = 7,66 Meter Entfaltung, auf Wunsch höher oder niedriger, Werkzeugtasche mit vollständigem Werkzeug, als: Diverse Schlüssel, benzieher, verstellbarer Schlüssel, Reparaturkasten und Kurbelabzieher. Zugabe: Ein Putztuch aus weichem Flanell, | Paar beste Fusshalter, Gewicht: ca. 12,5 Kilo in kompletter Ausstattung. und poliert. ringen ver- n Glocken- Kettenlinie, Oelkanne, Schrau- EE [7 Saison 1908. 7 NS „Slperior“- Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, Eisenach | Modell 1908. Material unter 1jähriger Garantie | resp. 5 Jahre laut Katalog. Zahlreiche Anerkennungen aus allen Kreisen. | Ganz leichter, ausgezeichneter Moderner Rahmen mit Blumenverzierungen und nach vorn geneigtem Scheitelrohr, sowie vorzüglichstem Doppelglocken- lager, Vordergabel mit feinster Verzierung, neueste Innen- bremse, enggekröpfte Hintergabel, schmales 60zähniges Kettenrad,beste Renn-Rollenkette, 5/3‘’-Teilung, vorzüglichste Renn-Pedale, allerbeste Hickory-Holzielgen, 1!/,", schnei- diger Rennsattei, Renn-Lenkstange mit Vorbau, „Regalitas‘- „Superior“ No. 22. i Modell 1908. => Material unter 1 jähriger Garantie er resp. 5 Jahre laut Katalog. Auf Verlangen vierwöchige Probesendung. und hocheleganter Strassenrenner. No. 22. | Preis -MK. 179. — orstehende Strassenrennmaschine ist von extra leichter Bauart, jedoch trotzdem ausser- ordentlich stabil und mit vorzüglichem Doppelglockenlager ausgestattet; es ist ein empf S- wertes Rad für Strassen- und Bahnrennen und kann von Fahrern bis jede Gefahr in Gebrauch genommen werden, wofür garantiert wird. Sel Uebersetzungen ist der Antritt ein überraschend leichter, und i in gebirgigem Terrain benutzen. Die in jeder Hinsicht vor sowie der geschmackvolle, schneidige Bau dürfte selbst den ganz befriedigen. Die wirklich moderne und vornehrme Auss ordentlich feines Aussehen. Auch bei diesem Modell findet die Gew zu 100 kg D I Draht-Pneumatik mit Geflechtriefung, Qual. Rot unter Verwendung und ist solche leicht abzunehmen; passende Fusshalter werden kostenl INN 1 jähriger Garantie und vierteilige Teleskop-Luîtpumpe. If FIE e 7 S “ E < re — Al Ein Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben. Laterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht inbegriffen le 14 Rahmen: Moderner Bau mit Innenlötung, aus besten nahtlosen Kettenrad : Extra 5 Stahlrohren, sämtliche Rahmenverbiidu. „en sind innen besonders N lung und 60 Z n, tr z verstärkt, hintere Streben gekröpftund oval, untere vor: d, 2 1, . 1 ernickel nd r ZIN hinten oval. E 2 a Statten Sie Jhr Fahrrad mit | a È Rahmenhöhe: In 3Rahmenhöhen und zwar: Grösse 1 (niedrig) Freilauf und Innenbremse aus. Räder: Grösse 28 rier =55 cm, Grösse 2 (normal) = 60cm, Grösse 3 (hoch) =65 cm, 5 Vorderrad mit 32 un h stets versandbereit am Lager. Sie haben Der Naben: Leichtlaufe K N Steuerkopf: mit Schutzmarke, sowie bestbewährtem Feststeller unendlich Mehrpreis ti E versehen. ; x un © _ Vordergabel: Enorm widerstandsfählg, Innenlötung, mit vor- viel Freude beträgt nur nd. 5 Î züglichem, vernickelten Kastengabelkopf, Scheiden mit feinsten daran! Mk. 11.50 Bewährteste Hickorp ri in bester Ausführung Verzierungen. — Lenkstange: Mit Anzugschraube, moderne Form, mit Vorbau, sehr beliebt. Griffe : Allerbeste Korkballengriffe mit Celluloidzwingen. Speichen: Vernickelte Doppeldiekendspeichen, 1,6 mm vernickelten Nippels. Kette: Sehr feine Rollenkette in’ 3/s“-Teilung, > b i Bremse: Sicherwirkende Innenbremse-neuester Konstruktion, leicht zu entfernen. Pedale: Vorzügliche extra leichte Renn-Zac = Emalillierung: Tielschwarz, hochglänzend und haltbar, mit Blumenverzierungen. Sattel: Extra lei r chiker S N Vernickelung: Alle blanken Teile sind haltbar una silberweisswlänzend vernickeltund pollert. Sattelstütze: ‚gut ver 4 Kugellager sind von eminent leichtem Lauf, mit grossen Kugeln und Kugellaufringen ver- Pneumatik: Marke „Regalitas“ Qual. R sehen, auch gegen Staub geschützt. Die Konen und Lagerschaalen sind aus bestgeeignetem | flechtriefung, anerkaunt bestes Fabrikat, / y Stahl und vorzüglich gehärtet. | Pumpe: Empfehlenswerteste, vierteilige Teleskop-Pum I], Kurbellager: Vorzüglichstes Doppelglockenlaeer, also mit zwei übergreifenden Glocken- Uebersetzung: 84“ = 6,72 Meteı oder 96° = 7,66 Met ifa / kurbeln, linke Kugelschale von aussen leicht nachstellbar, Kugellauf in der Kettenlinie, mit Werkzeugtasche: Mit vollstindigem Werkzeug, als 2A Kuxellaufringen und grossen Kugeln, extra schmaler Tritt, vollständig staubdicht und gut Schraubenzieher, verstellbarer Schlüssel, Reparaturkasten und K ZL ölhaltend. Zugabe: Ein Putztuch aus weichem Flanell, 1 Paar beste Fus | 9 Nr aus einem Stück Stahl geschmiedet ovale Form. Gewicht: ca. 12,5 Kilo in kompletter Ausstattung. IND NINA Saison 1908. Material unter 1 jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. | | Zahlreiche Anerkennungen | aus allen Kreisen. | || Moderner Rahmen mit doppelt geschweiften Rohren, mit rot-grünen Zierlinien versehen und vorzüglichem Doppel- | glockenlager, Vordergabel mit hochfeiner Blumen-Verzierung, neueste Innenbremse, Hintergabel gekröpit, apartes Ketten- | rad mit 40 Zähnen, feine Rollenkette, Luxus-Flügelpedale mit Gummiauflagen, eleganter Polstersattel nach hygienischen Vorschriften, beste Doppelhohlstahlielgen, feiner Ketten- und Kleiderschutz, „Regalitas“-Pneumatik mit Geflechtriefung | Qualität Rot und vierteilige Teleskop-Luitpumpe. Fahrrad- und Maschinen- „superior“ - - Industrie, A.-G., vorm. „Superior“ No. 23. | Di hochmoderne Damenrad ist in jeder Beziehung eine elegante Maschine. Hans Hartmann, Eisenach Modell 1908. Material unter 1 jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. Auf Verlangen vierwöchige Probesendung. FR RN / N \ Hochfeine, luxuriös ausgestattete, vornehme Damenmaschine.No, 23. Preis 140 Mk. Auch die ver- wöhntesten Radlerinnen finden ihre Wünsche in weitgehendster Weise berücksichtigt. Alle denkbaren Verbesserungen sind bei diesem Rade angebracht und hat sich dasselbe in der letzten Saison in jeder Weise bewährt und den ungeteilten Beifall der Damen erworben. Die Maschine ist mit abnehmbarem Celluloidkettenschutz und bester Rollenkette 5/3”-Teilung versehen und zeichnet sich durch ruhigen, leichten Lauf besonders aus. Die Bearbeitung aller Teile ist selbst- verständlich eine sehr akkurate und das verwendete Material hinsichtlich der Qualität das vor- züglichste, welches existiert. Radlerinnen, welche Wert auf eine besonders schöne Maschine legen, können sich diesem Modell ruhig anvertrauen. Vielfachen Wünschen entsprechend, ver- sehen wir dieses Damenrad mit dem rühmlichst bekannten Pneumatik „Regalitas“, Qualität Rot, welcher infolge seiner kolossalen Elastizität gerade von Damen bevorzugt werden dürfte, Ein Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben. ———— Laaterne und Glocke sind in vorstehendem Preis nicht inbegriffen. Rahmen: Räder : Grösse 28x 11/a*, widerstandsfähig, gerau zentriert. Vorder- Rahmen sond Streben ſr Statten Sie Ihr Fahrrad mit Freilauf und Innenbremse aus, rad mit 32 und Hinterrad mit 3n Dopoeldickendspeichen, Naben: Leichtlaufende Präzisionsnaben von bewährtester Kon- Sıruktion, aus dem besten Material gearbeitet, mitgrossen Kugeln Rahmenhöhe : In 2F hen und zwar 52 und 56 cm stets u. Kugellaufringen m. Oelern vollsıär dig staubsicher u.ölhaltend. versandber«i I 2 Sie haben Der Felgen: Allerbestes Fabrikat, bewährtesie Doppelhohlstahlfelgen, Steuerkopf mit S ıarke sowie bestbewährtem Feststeller unendlich h ; innen und aussen schwarz emaililert, Diese Emalilierung, welche FT verseh n 4 € Mehrpreis wieder modern geworden Ist, bleibtdie emplchlenswerteste, da 1 Vordergabel: Innenlötung mit vor viel Freude beträgt nur Solche weit haltbarer als farbixe ist. EL 2 chem, vern Iten Kastengabelkopf, Scheiden mit feinen daran! Mk. 11.50 Speichen; Vernickelte Doppeldiekendspeichen, 1,8 mm Stark, Blumenverzierun mit vernickelten Nippels. # Lenkstange: Kette: Schri.Rullenkette in ®/"-Teil,, “breit, aufFestigk. geprüft. Ibe, moderne Form, hochgebngen Bal Korkgriffe: Beste Qua á I\ Bremse: Kräftiire FE Emaäillierung ı versehen Vernickelung: Alle blanken Teile sind haltbar u sjiberweissglänzend ve r Kugellager sind von leichtestem Lauf, mi { n und Celluloidzwingen, el ich gehärtet de In -Handbremse, mit leicht auswechselbarem Gummischuh, ‚ hochglänzend und haltbar, mit feinen rot-grünen Zierlinien Pedale; Vortref.iiene Klügelpedale mit Gummiauflage, zum Einschrauben, Sattel: Bester Polsıer-Damensattel mit vernickeltem Federgestell, Kettenschutz: Aus durchsieniigem Celluloid mi N ckelrand, leicht abnehmbar. Kleiderschutz: Abnehmbares Kleisernetz aus Seidenkordel mit 32>8 Haken, eng geknüpft. rnickelt und poliert, | Sattelstütze: Winkelform, gut vernickelt, leicht verstellbar, erossen Kugeln und Kuxellaufringen versehen, | sen Staub geschützt. Die Konen und Lagerschalen sind aus bestgeeigneiem Stahl und Schutzbleche ; Leicht abnehmbar, mit vernickelten Streben, sauber emallllert. Pneumatik: Marke „Regalitas“ Qual. Rot, M »dell 1908. mit Gellechtriefung, anerkannt bestes Vor Zi Fab-i, at, welches existiert 28>< 1,2“, mit Dunlopventilen. Kurbeilager: Vorzüglichstes D Ckenlager, mit zwei übergreifenden Glockenkurbeiln, | Pumpe: Empfehlenswerte vierteilige Teleskop-Punpe, von vorzüglicher Wirkung. ke Kurbe Ischale von aussen chstellb fr, Kugellauf in der Kettenlinie, mit Kugel- Übersetzung: 68“=—5,43 m oder 74,4“=5,93 m Entfaltung, a. Wunsch höher oder niedriger. aufringen und grossen Kugeln, andig staubsicher und gu’ Ölhaltend, Werkzeugtasche mit vollständigem Werkzeug, als: Diverse Schlüssel, Oelkanne Schrauben- Glockenkurbeln aus einem Stü I geschmiedet, ovale Form, zieher, versiellburer Senlüssel Reparaturkasten und Kurbelabzieher, i 7 Kettenrad:; Allern uestcs Modell mit ge 4 kranz in fein vernickelter und polierter nauer ®/s“-Teilung und 40 Zähnen, Kettenrad mit Zahn- Ausführung, leicht abnehmbar und auswechselbar. Zugabe: Ein Putztuch aus weichem Flanell. Gewlchti ca. 16 Kilo in kompletier Ausstattung. SQ È Saison 1908. „Superior“- Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, Eisenach Modell 19083. Material unter | jähriger Garantie e MA resp. 5 Jahre laut Katalog. Zahlreiche Anerkennungen aus allen Kreisen. B IR: — Moderner Rahmen aus starken Rohren, beide Rahmen- rohre geschweift, mit geschmackvollen Blumenverzierungen, © Hintergabel gekröpite Form, Enden vernickelt, Vordergabel mit feinen Verzierungen, neueste Innenbremse, vorzügliches - Doppelglockenlager, hygienischer Polster-Damensattel, be- währte Doppelhohlstahlielgen in vernickelter Ausführung, bester Ketten- und Kleiderschutz, „Regalitas‘- Pneumatik Qualität Rot mit Geflechtriefung unter 1 jähriger Garantie „Superior“ No. 24. —— Modell 1908. Material unter | jähriger Garantie resp. 5 Jahre laut Katalog. Auí Verlangen vierwöchige Probesendung. Allerfeinste, höchst vornehm ausgestattete Luxus-Damenmaschine. No. 24. Preis Mk. 155.— > | ornehmer Bau, sehr chikes Aussehen, sowie hocheleganteste | Merkmale bei diesem allerfeinsten Luxus-Damenrade. Die ‘A || äusserst präzise und gediegene, das verwendete Material rep || zu haben ist. Durch die Verwendung des vorzüglichen Doppel || ungemein an leichtem Lauf, während der elegant doppelt gescl Rahmen dem Rade nicht nur ein geschmeidiges Aussehen verl | bequemes Auf- und Absteigen ermöglicht. Besonders hervorz || geschmackvollen Blumenverzierungen am Rahmen sowie die mit Innenlötung versehenen Vordergabel, Auch die bewä hohlstahlfelgen, sowie der hygienische Polstersattel dienen dazu, 2 zu heben. Allen Damen, welche Liebhaberinnen einer ganz h S | und Teleskop-Luitpumpe. kann dies Modell 24 auf das Wärms | Ein Garantieschein wird jeder Maschine beigegeben. — Laterne und Glocke sind in vorstehendem Prei Rahmen: Moderner Bau mit Innenlötung u.2 geschweilten Rahmen- rohren, sämtl.Rahmenverbindungen sind innen besonders verstärkt, hintere Streben oval und gekröpft, untere vorn rund, hinten oval. Rahmenhöhe: In 2Rahmenhöhen und zwar 52cm und 56 cm, 5 steis versandbereit am Lager. f e Statten Sie Ihr Fahrrad mit Freilauf und Innenbremse aus. | Steuerkopf mit Schutzmarke, sowie bestbewährtem Feststeller Sie haben Der u versehen. » R ie, 2 allerb a |B Vordergabel: Enorm widerstandsfählg, Innenlötung, mit ver- unendlich i N Mehrpreis in fein vern n Z nickeltem Kastengabelkopf, Scheiden an beiden Seiten mit hoch- viel Freude beträgt nur Speichen: ic 8 Stark eleganten Verzierungen. daran! Mk. 11.50 mit vernickel Lenkstange: Mit Anzugsschraube, moderne Form, hochgebogen. \& Kette:SetrfeineRo n Griffe: Allerfeinste Korkgri fe mit Ballen. Bremse: Krältige, gut wirkende Innen - Handbremse mit Emaillierung: Tiefschwarz, hochglänzend und haltbar, hocheleganter Nickelierung. leicht auswechselbarem Gummischun. | mit feiner Blumenverzierung und Kettenschutz : Aus durchsichtigem Celluloi Kleid-rschutz : Abnehmbares Kleide Vernickelung: Alle blanken Teile sind haltbar und silberweissglänzend vernickelt und poliert. Fi N Kugellager sind von leichtestem Lauf, mit grossen Kugelr sowie Kugellaufringen versehen, N A auch gegen Staub geschützt. DieKonen und Lagerschalen sind aus bestgeeignetem Stahl und | G vorzüglich gehärtet WH Kurbellager: Vorzügliches Doppelglockenlager, also mit zwei übergreifenden Glockenkurbeln, FM linke Kurbelscha'e von aussen leicht nachstellbar. Kugellauf in der Kettenlinie, mit Kugel- laufringen und grossen Kugeln, vollständig staubsicher und gut Ölhaltend. Wt Glockenkurbeln aus einem Stück Stahl geschmiedet, ovale Form. Se Hochelegantes Modell mit genauer 5/s“-Teilung und 40 Zähnen, Kettenrad und Zahn- kranz in fein vernickelter und polierter Ausführung, leicht abnehmbar und auswechselbar. Sattelstütze: Winkelform, gut vernict Schutzbleche: Leicht abnehmbar, mit vernic Pneumatik: Marke „Regalitas“, Qualität Rot, bestes Fabrikat, welches existiert, 23x11/2”, mi Pumpe: Empfehlenswerteste vierteilige Teleskop-F Uebersetzung: 68" =5,8 Meter oder74” =5,93N Werkzeugtasche mit vollständigem Werkzeug, als: Dive zieher, verstellbarer Schlüssel, Reparaturkasten und Kurbelab \ Zugabe: Ein Putztuch aus weichem Flanell. \ (> niedriger Schrauben- l, Oelkanne Gewicht: ca. 16 Kilo in kompletter Ausstattung. == ? Saison 1908. „Superior“ ee Hans Hartmann, Eisenach „Superior“-Jugend-Fahrräder. Modelle 1908. ceo ws» Material und Arbeit garantiert. sa #9 Modelle 1908. > 1 ee I Knaben-Rad „Superior“ No. 25 für Knaben im Alter von 10—14 Jahren passend. Die Ausführung dieser so beliebten Räder ist besonders stark und gut und steht unseren übrigen Modellen in keiner Weise nach Die Rahmenhöhe beträgt 45 cm, "und zwar gemessen von der Mitte des Tretkurbellagers bis zum äussersten Ende des Sitzrohres. Mit 24"-Rädern und bestem „Virgina“-Pneumatik ausgestattet. In kompletter Ausstattung mit Werkzeug und Luftpumpe. Preis Mk. 80.— Be u ER SSS SSS SA SEE EE EUER, Br R A RETTET Mädchen-Rad „Superior“ No. 26 | lädche ı Alter von 10—14 Jahren passend, in recht geschmakvoller, Ausstattung und sonstiger vorzüglicher Qualität wie unsere Jamenmaschinen Die Rahmenhöhe beträgt 45 cm, und zwar / ler Mitte des Tretkurbellagers bis zum äussersten Ende des 44 24“-Rädern und bestem „Virgina“-Pneumatik ausgestattet. ff > ompletter Ausstattung mit Werkzeug‘ und Luftpumpe, il Preis Mk. 90.— es 1 Die Qualität und die Ausstattung unserer Jugend-Fahrräder ist gleich gut wie bei unseren anderen vorzüglich bewährten „Superior“-Rädern. Rahmengestelle für „Superior“-Fahrräder a | komplett mit Tretlager, Vordergabel, Lenkstange, Bremse, Schutzblechen und Sattelstütze. j | No. 27. Rahmengestell, komplett, passend für „Superior‘“-Fahrräder No. 1 und 2 Mk. 40.— > » 28. Rahmengestell, komplett, „ do. do. u) Mk. 50.— (Y » 29, Rahmengestell, komplett, 5 do. do. » 4 bis10 Mk. 50.— N (M »„ 30. Rahmengestell, komplett, m n do. do. » 11 und12 Mk. 60.— H »„ 31. Rahmengestell, komplett, ange do. do. „13bis20 Mk. 55.— VLA » 32. Rahmengestell, komplett, Es do. do. „22und24 Mk. 65.— ) Saison 1908. Ne: Fe A „Superior“; m an Hans Hartmann, Eisenach | Abteilung Zubehörteile. Ausser unseren so vortreiilich bewährten „Superior‘“-Fahrrädern, welche wir unseren verehrlichen Abnehmern zu Beginn dieses Katalogs in naturgetreuen Abbildungen nebst erklärendem Text vorführten, ver- wenden wir auch ganz besonderes Augenmerk auf eine sorgfältig gewählte Kollektion nützlicher und praktischer Zubehörteile und Radtahrer-Bedarisartikel. Die nachfolgenden Seiten dieses Katalogs enthalten ausser den eigentlichen Bestandteilen zu Fahrrädern, als: Pneumatik, Sättel, Pedale, Ketten etc. auch radsportliche Gegen- stände, als Glocken, Laternen, Gepäcktaschen, Fusshalter, Bekleidungsstücke und manches Andere, sowie besondere Abteilungen für preiswerte Nähmaschinen, Wäschemangeln, ‚Wasch- und Wringmaschinen, Sprec apparate, Stahlwaren, Uhren usw. Ganz besonders möchten wir auf die wirklich brauchbare und zuverlässige, seit Jahren bestbewährte Qualität unserer Zubehörteile sowie aller sonstigen Artikel hinweise‘. Obwohl der billige Preis heutzutage eine grosse Rolle spielt und jedermann dort mit Vorliebe kauft, wo ihm in dieser Hinsicht Vorteile geboten werden, so liegt doch der Hauptvorteil eines jeden Käufers darin, eine gute, brauchbare Ware zu einem mög- TT lichst niedrigen Preise zu erhalten. Diesen Vorteil können wir unseren geschätzten Kunden unter allen Um- ständen einräumen. Volle Garantie leisten wir für die Vorzüglichkeit und Zuverlässigkeit unserer sämtlichen Waren und sind in der angenehmen Lage, infolge unseres riesigen Umsatzes zu einem enorm billigen Preise — zu liefern, wie dies einer anderen Firma bei Berücksichtigung gleich guter Qualität schwertich möglich sein dürfte. Als unsere besondere Spezialität nennen wir unsere Pneumatik-Marken „Jaguar“, „Virginia“ „Minerva“ und haben mit diesen Pneumatiks bewährte Reifenfabrikate herausgebracht, welche sich erösst Absatzes erireuen. Auch unseren diversen Laternen, Glocken, Taschen, Pedalen, Ketten, Pumpen, üs = Gepäckträgern, Schlössern etc. etc. können Sie vollste Beachtung schenken; trotz der billigen Preise bieten wir = Ihnen Erzeugnisse von tadelloser Qualität, hervorgegangen aus den ersten deutschen Spezialiabriken. Aus dem Vorhergesagten werden Sie wohl die Ueberzeugung gewonnen haben, dass Ihnen durch uns Haus die beste und leistungsfähigste Bezugsquelle zur Verfügung steht, welche in Mittel- und Süddeutschland existiert. Mit vorzüglicher Hochachtung „Superior“-Fahrrad- u. Maschinen-Industrie, A.-G. A _) vormals Hans Hartmann. CTE Se Saison 1908. EL : | „Superior“ "tm ee Hans Hartmann, Eisenach „Jaguar“- Laufmäntel, Haltbar und bewährt. Qualität ohne Garantie. À Alleinvertrieb dieser „Jaguar“- Laufmäntel für ganz Deutschland. | | Modell 1908. SERIE ET RE A an | | „Jaguar“-Laufmantel, gerippt IN i | 7 el) | I| T [I a | IN f | i E E : i y 0 x | Un h der grossen Nachfrage nach billigen Laufmänteln gerecht zu werden, die vorwiegend für solche Maschinen Verwendung finden, Zi) N | für h grossen Aufwendungen mehr gemacht werden sollen, bringen wir mit unseren „Jaguar‘-Laufmänteln ein Erzeugnis in den Handel,” | if für den erwähnten Zweck sehr gut eignet. Die Qualität des verarbeiteten Gummis ist die bestgeeignetste und sehr widerstandsfähig, j fi | [ nlage ist sehr fachmännisch verfahren worden unter Berücksichtigung des Umstandes, dass dieselbe von bedeutender Halt-® ’ rke I Gesch eit sein muss, um dem Reifen die nötige Elastizität zu verleihen. Um ein Ausrutschen auf nassen Strassen zu verhindern, © | Mäntel mit Rippen auf der Lauffläche versehen und. hat sich dies ausserordentlich bewährt. Alle gangbaren Grössen sind! stets versandbereit in beträchtlichen Mengen am Lager nnd kann der Versand jedes gewünschten Quantums sofort nach Eingang der Bestellung gen. Wir können jedem Radfahrer empichlen, einen Versuch mit diesen bewährten Pneumatik-Decken zu machen, der sicher befriedigend ausfallen wird. j „Jaguar‘““-Laufmäántel, Modell 1908. Lieferbar in gerippter Ausführung. Preis: Stück Mk. 4.35.9} | 7 Vorrätig in folgenden Dimensionen: N ji — —_— . I | ET FORTE 7 Fr pr 5 L ( e 2 : 2 B 26 >< 18/4 281, | 28%X 13), | 28> 11/5 | 28 15), | 28x 13], ¡ : 3 [SER TETE Se E FERRARI EEE SS ones TE I\ Vo. 3 | 34 | 35 36 | 37 38 | 39 | 40 A | N 24 und 30 Zoll Pneumatik-Laufmäntel für Maschinen älteren Systems, liefern wir auf Wunsch und bitten um genaue MM Angabe der Dimensionen bei Bestellung. W /} — 50 — j mr] EE | EL Saison 1908. Ne N | „SUperIOr“ in em Hans Hartmann, Eisenach | „Jaguar‘-Luftschläuche. Haltbare Qualität. Material ohne Garantie. Alleinvertrieb dieser „Jaguar“-Luftschläuche für ganz Deutschland. Preiswerte Marke! Garantiert luft Modell 1908. Garantiert luftdicht. Modell 1908. 100 | \ 211, „Jaguar“-Luftschlauch im Durchschnitt. el, 8 Ein einzelner Schlauch mit kompl. | Probieren Sie diesen Schlauch | Lassen Sie sich diesen Bei Bestellung von Luitsc It- Dunlopventil kann bis zur Grösse selbst aus, Sie werden | Schlauch zur Ansicht unter ist nicht nur allein die Nu 28><13/ i i 2 i in: x , Î nl 28 18/, als Doppelbrief versandt unbedingt zufrieden gestellt sein; Nachnahme kommen‘ anzugehen, sondern es ist u A werden und kostet, ialls keine nicht gefallende ungebrauchte di t lität E E Fs ; Nachnahme zu erheben ist, nur | Schläuche nehmen wir iederzeit ne Qualität COT CT C us A SE 1g 20 Pîg. Porto. zurück, | überrascht Sie. zu vermerken. ] rer ıen Saison C en 2 | Wie gross die Nachfrage in haltbaren, dabei im Preise jedoch billigen Luftschläuchen ist, haben wir in Versand in diesem Artikel war an manchem Tage ein derart starker, dass wir kaum der Nachfrage g > Hauptaugenmerk darauf gerichtet, für die Saison 1908 einen soliden, luftdichten Schlauch unter der À für dessen Qualität wir, wie oben bemerkt, eine Garantie infolge des kolossal billigen Preises nicht daran, unsere werten Abnehmer zu der Ueberzeugung zu bringeh, dass man auch für einen geringen Luftschlauch haben kann, vorausgesetzt,- dass sich der Käufer an unsere Adresse, ohne Ei „Jaguar“=Luftschlauch mit Dunlopventi, Preis: Stück Mk. 3.15. Vorrätig in folgenden Dimensionen: -uel dıe Tıchtigste wendet AR Grösse | 26 11/g | 26 > 15/g | 26 x 13/4 | 28x 11/, | 28 18/2 28> 11/2 28% 15/5 28 | No. | 41 | 42 | 43 | 44 45 | 46 \ Bei Bestellung bitten wir stets die gewünschte Grösse und Nummer genau anzugeben Y Eh 24 und 30 Zoll Luftschläuche für Maschinen älteren Systems, liefern wir auf Wunsch und bitten um genaue Angabe der Dimensionen bei Bestellung. CT ee) u Saison 1908. EL : „Superior“ e Hans Hartmann, Eisenach „Virginia“-Laufmäntel. Qualität unter !), jähriger Garantie. Zuverlässige, vorzügliche Ware. Alleinvertrieb dieser „Virginia“-Lauimäntel für ganz Deutschland. Tr Modell 1908. EN „Virginia“- Laufmantel, gerippt. net | N Y y H h deni n, die auf Laufmäntel mit gesetzlicher, d.i. halbiährige Garantie reflektieren, gerecht zu werden, bringen al rl \ - hrter Ausführung in ‘den Handel. Uber die Beschaffenheit derselben ist nur zu sagen, daß sie- den an 2 I r Beziehung genügen werden, da die verwendeten Rohmaterialien sorgfältig zusammengestellt sind und’ als best- 5 [ Zy können. Ganz besonders ist auf die Leineneinlage großes Gewicht gelegt worden und’ ist dieselbe aus us € rtigt ; ri n Reifen eine außerordentliche Festigkeit, verbunden mit grösstmöglichster Elastizität, so daß das Fahren n 1 bietet. Die Wulste sind von enormer Haltbarkeit und ist ein Durchscheuern oder Abreißen derselben bei Verwendung 7 | ısgeschlossen. Die auf der Lauffläche vorgesehene Riefung verhindert ein Ausgleiten auf schlüpfrigen Wegen und hat “M E Fassen wir das vorstehend Gesagte kurz zusammen, so wird es einem jeden Radfahrer einleuchten, daß er wohl daran Ï einen „Virgina“-Laufmantel von uns zu beziehen, wir halten darin großes Lager in allen gangbaren Dimensionen. und. können in- = E elbst den größten Auftrag noch am Eingangstage der Bestellung zur Erledigung bringen. i H = = = £ =. en RL er = Les S { = .. “ 7 „Virginia‘-Laufmäntel Modell 1908. Lieferbar in gerippter Ausführung, Preis: Stück M. 5.30 |E a N Vorrätig in folgenden Dimensionen: ai N Gri 2 11/5 % 15/; 26><13 , 28><11/, 28><13]g | 28>x<11/, | 28>< 15], | 28><13/, 53 {8 { N ET = F er; Zi ö = {9 50 51 52 IZ) | 54 55 | 56 "(Æ (e | o ) Bei Bestellung bitten wir stets die gewünschte Grösse u. Nummer genau anzugeben. | 24 und 30 Zoll Laufmäntel für Maschinen älteren Systems liefern wir auf Verlangen und bitten um genaue Angabe der Dimensionen kei Bestellung. 7 | ——————— ZE) =) Saison 1908. — u : „Superior“ "at m ede Hans Hartmann, Eisenach „Virginia“-Luftschläuche. Material unter 1/, jähriger Garantie. Sehr gute Qualität. halb. veranlaßt, in diesem Artikel etwas Besonderes zu bieten. Es ist uns dies in der glänzendsten We Jeder Käufer eines solchen Luftschlauches wird sich schnell überzeugen, daß wir nicht „Virginia“-Luftschlauch in Qualität bei Berücksichtigung des fabelhaft billig Alleinvertrieb dieser „Virginia“-Luftschläuche für ganz Deutschland. Preiswerte Marke! Garantiert luftdicht arantiert Iuftdicht, Garantiert luftdicht. ert Iu Modell 1908. Modell 1908. Y 99% 35 Yen CET er a „Virginia“-Luftschlauch im Durchschnitt. Ein einzelner Schlauch mit kompl. Probieren Sie diesen Schlauch | Lassen Sie sich diesen Bei Bestellung von Lufitschläuchen Dunlopventil kann bis zur Grösse selbst aus, Sie werden Schlauch zur. Ansicht unter ist nicht nur allein die Nummer 218 e : : Sa E a 28><1°/; als Doppelbrief versandt | unbedingt zufrieden gestellt sein; Nachnahme kommen, anzugeben, sondern es ist unbedingt und kostet, falls keine | nicht gefallende ungebrauchte E üglich lität e eclict iS Ges mi Nachnahme zu erheben ist, nur Schläuche nehmen wir jederzeit die vorzügliche Qua = NT ES ATI LUSSO, Mis 20 Pig. Porto. zurück. überrascht Sie. zu vermerken. Die Nachfrage nach brauchbaren, dabei im Preise jedoch ziemlich billigen Luftschläuchen ist bekanntlich eine sehr Luftschlauch ist unbedingt ein Fabrikat, welchem man Vertrauen schenken k e in diesem Artikel unendlich viele Bestellungen und Nac „Virginia‘“-Luftschlauch mit Dunlop-Ventil. Preis: Stück Mk. 3.70 Vorrätig in folgenden Dimensionen: DIN II Grösse 26><1N 2 192 20><1075 | 26><13/; 2811/4; 23><13/g 28><11/o 28>< 12], 28><13/, /5 m Jr er 20 | TF ES | I, re AE A: — = No. 57 | 58 | 59 | 60 61 62 63 { { Bei Bestellung bitten wir stets die gewünschte Grösse u. Nummer genau anzugeben. 24 und 30 Zoll Luftschläuche für Maschinen älteren Systems liefern wir auf Verlangen und bitten um genaue Angabe der Dimension kei Bestellung. N m —— — u. 2) Saison 1908. „Superior“ "rt md wine Hans Hartmann, Eisenach „ainerwa-Laufmäntel. Alleinvertrieb dieser „Minerva“-Laufmäntel für ganz Deutschland. Einjährige Garantie. Hervorragende Qualitätsmarke. Preiswert, dabei vorzüglich ! | Der „Minerva“-Laufmantel | | gerippt, Modell 1908 ist in Qualität, Zuverlässigkeit und vorteilhafter Preislage unübertroffen! E N y | Bei Bestellung bitten wir stets die gewünschte Grösse und Nummer genau anzugeben, | 24 und 30 Zoll Laufmäntel für Maschinen älteren Systems liefern wir auf Wunsch und bitten um genaue Angabe der TE Dimensionen bei Bestellung. i ß : he, N ‚ei ] Der „, rva“-Laufmantel mit gerippter Lauffläche bietet auf schlüpfrigen Straßen den besten Schutz gegen das Ausgleiten. Veranlaßt | P y ; ı Erfolge, deren sich unser „Minerva-Laufmantel bei dem radfahrenden Publikum erfreut, richteten wir wiederum di j litative Vervollkommnung desselben, während wir trotz der riesig gestiegenen Rohgummipreise eine Preiserhöhung M } ) wiederholt bemerken, daß unser „Minerva“-Laufmantel von einer ganz vorzüglichen und haltbaren Qualität l N ehr mäßigen Preises hinsichtlich Zuverlässigkeit und Lebensdauer mit den im Handel befindlichen, weit höher D / eise st lien anderen Reifen wohl einen Vergleich aushalten. „Minerva“ -Laufmäntel in gerippter Ausführung. Modell 1908. | In allen Dimensionen: Stück Mark 6.75. | Vorrätig in folgenden Dimensionen: Grösse 11 ( 5 26x12], | 28x11), | 228x187, | 2811/, 2815/4 2818/, 65 | 66 | 67 68 69 70 71 72 as Au „Superior“ nn nem Hans Hartmann, Eisenach „inerwa“-Luftschläuche. | Seit Jahren bewährt. " Alleinvertrieb dieser „Minerva“ -Luftschläuche für ganz Deutschland. TEE Garantie ein volles Jahr! Bestbewährt und zuverlässig! ——- Unbedingt Iuitdicht! ? FT WELEHE # 4 Ihrer vorzüglichen Qualität und Haltbarkeit wegen sind die „Minerva‘-Luftschläuche die bewährtesten auf dem Markte, Der wichtigste Teil des Pneumatiks ist der Luftschlauch, aus diesem Grunde haben wir auch bei der Aus walten lassen und sind in der Lage, mit unserem „Minerva“-Luftschlauch eine in ieder Beziehung zuve daß die Qualität unserer „‚Minerva‘-Luftschläuche eine ausgezeichnete ist, trotzdem ist der Preis ein sehr schläuche eine einjährige Garantie übernehmen, wie dies sonst nur bei den teueren Schläuchen der Fall ist. Jed Luftschlauch einen Versuch macht, wird sofort überzeugt sein, daß es wohl möglich ist, einen braucl 5 © erhalten, wenn man nur die richtige Bezugsquelle dafür kennt. Wenn es uns möglich ist, diese „| = Preisen zu verkaufen, so liegt dies einzig und allein an dem kolossalen Umsatz, den wir darin erzi n die Güte eines Luftschlauches im Gebrauche zeigt, im Aussehen sind die Schläuche ziemlich gleich und verra Wir haben hauptsächlich nur Wert auf eine zufriedenstellende Qualität gelegt und niemals nur darauf gesehe Luftschläuche einen möglichst geringen Preis dafür anzulegen, um vor Schaden und Zwistigkeiten mit u Der Alleinvertrieb für ganz Deutschland und das Ausland liegt in unseren Händen, die „Minerva“-Luftschl jederzeit auf Lager, einzelne Schläuche werden durch Doppelbrief zum Versand gebracht > „Minerva“-Luftschlauch mit Dunlop-Ventil. Preis: Stück Mk. 4.25 | Vorrätig in folgenden Dimensionen: —— ee ee = a = — — I Grösse 26><11/, | 2615/8 | 26>2<13/, | 28><11/, | 28x13/, 28x11/, 28x12), 28><13/, 2) No. 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 79 = N Bei Bestellung bitten wir stets die gewünschte Grösse u. Nummer genau anzugeben. ( 24 und 30 Zoll Laufmäntel für Maschinen älteren Systems liefern wir auf Wunsch und bitten um \\ Ft genaue Angabe der Dimensionen bei Bestellung. N & ER i „Superior“ - Volle einjährige Garantie! Bestes Material! Ing rwendung } sgleiten auf schlüpirigen Strassen absolut verhindert. led eumatık Verse Komplette Garnitur „Theseus“-Pneumatik, Qualität Grau, Modell 1905, mit Geilechtriefung,” | Mänteln und 2 Luitschläuchen mit Dunlopventilen, sowie Reparaturkästchen. „Theseus‘-Laufmäntel mit Geilechtriefung. erordentlich haltbar, Qualität Grau, Stück Mk. 7.50. . m : Extra stark, au Gri ITO Fahrrad- und Maschinen- gelangende Leineneinlage gelegt worden. ei Reifen in billiger Preislage der Fall ist. hene Fahrrad erzielt einen ruhigen leichten Lauf. mare) - Industrie, A.-G., vorm. „Iheseus“-Pneumatik mit Geflechtriefung Modell 1908 ist ausserordentlich haltbar und dauerhajit. andere Marke mehr benutzen. Vorrätig in folgenden Dimensionen: 26 = 1?]4 28 > x j i 82 83 | 84 11/; | 28 5 13 /8 Vorrätig in folgenden Dimensionen: Hans Hartmann, Eisenach „Theseus“- Pneumatik. Ausserordentlich zuverlässiger Reifen in starker Ausführung. umatik Modell 1908 bringen wir ein hervorragendes Erzeugnis in grauer Qualität heraus, welches sich im Sturm die‘ | ringen dürfte. Nicht nur die dazu verwendete Gummi-Qualität ist eine ganz vorzügliche, sondern es ist auch beson. |] Dieselbe ist ein äusserst haltbares, starkes und dabei sehr elastisch r Baumwolle hergestellt und gibt dem Reifen eine unverwüstliche Haltbarkeit, 8 1 klemmen, gelegt worden, es ist Sorge getragen, dass ein Durchscheuern oder Abreissen erst Erwähnen möchten wir auch die geschmackvolle Geflechtriefung Die Verarbeitung ist durchaus sorgfältig und peinlich sauber; Radfahrer, welche mit unserem „Theseus“-Pneumatik einen” rzügen desselben überzeugt haben, werden diesem Reifen ihr Interesse für immer entgegenbringen und keine” Bi Viel Fleiss ist auch auf die Widerstands- SE I E zer es EIRRIEE, | Garnitur Mk. 24.50. nn =——=—== ) Saison 1908. on BR „Superior“ -""unnsıre 26 vom Hans Hartmann, Eisenach af j „Iheseus“-Luftschläuche. -— Vorzügliche Para-Qualität, absolut luftdicht. Garantiert luftdicht, Probieren Sie diesen Schlauch, Modell 1908 Sie werden unbedingt zufrieden i gestellt sein; nicht gefallende, ” À Lassen Sie sich diesen Schlauch unter Nachnahme zur Ansicht kommen, die vorzügliche ungebrauchte Schläuche nehmen ES or n LE : “ Qualität überrascht S wir jederzeit zurück. 16S n LL L D n « tes E 1 Jahr Garantie! 1 Jahr Garantie! ng E ıen ine Unsere Luftschläuche, Marke „Theseus“, sind wohl das Vorzüglichste, was auf diesem Gebiet existiert, aus reinem Para-G und exaktesten Weise hergestellt und mit®dem seit Jahren bewährten Dunlop-Ventil, welches einen abs Jeder Luftschlauch wird, bevor er die Fabrik verlässt, einer Prüfung auf seine Dichtigkeit unterzogen in den Handel, so dass den verehrlichen Abnehmern in dieser Hinsicht zufriedenstellende Lieferung gev Luftschlauch von uns beziehen, so haben Sie die Sicherheit, einen garantiert guten Schlauch zu erhz 4 unternehmen können, ohne befürchten zu müssen, fortwährend die Luftpumpe oder den Reparaturk der Tat nicht besser kaufen, als wenn Sie sich zum Bezuge dieser bewährten Qualitäts-Marke entschli in reicher Auswahl auf Lager. Der Luftschlauch ist ein s0 wichtiger Teil des Fahrrades, dass man g genau auf den Preis achten soll, es ist klüger, man legt eine Kleinigkeit mehr an und entschliesst sich für eine zuverlässige ne zuverlas vor Aerger und Verdruss verschont bleibt. „Theseus“-Luftschläuche, Modell 1908. Mit Dunlopventilen. Stück Mk. 4.75. Vorrätig in folgenden Dimensionen: 26>< 11/5 26>< I | 26> 1 28% 11/; 28 >< 13/5 28x 11/, 28>< 15/5 Grösse = E riad R ERN SI [LO 8 ix 97 | 98 | 99 | 100 | 101 102 | eS No. | Bei Bestellung bitten wir stets die gewünschte Grösse und Nummer genau anzugeben. N \ Bei Bestellung bitten wir stets die gewünschte Grösse und Nummer genau anzugeben. fr Ge ZT Da Saison 1908. EL „Faura: und Maier Hans Hartmann, Eisenach - Industrie, A.-G.. vorm. 66 „Slperior“- „Regalitas“ -Pneumatik, Modell 1908. Alleinvertrieb dieser „Regalitas“-Pneumatik für ganz Deutschland. Vorzüglichste graue Qualität von enormer Haltbarkeit. Einiährige Garantie. Zuverlässig in jeder Beziehung. 0 66 6 „Regalitas“- Pneumatik in grauer Qualität, Modell 1908, unübertroffen in Qua Zuverlässigkeit und Konstruktion. welche besonderen Wert darauf legen, einen in jeder Hinsicht erst- son einen außerordentlich feinen, enorm haltbaren und höchst zuverlässigen Reifen unter egentlichst und mit bestem Gewissen ‘empfehlen. Derselbe wird in der bewährten speziell für uns, da wir uns den Alleinvertrieb gesichert haben, hergestellt, Die zur Verwendung kommende Gummi- Qualität ist eine vorzügliche dabei wunderbar elastische Leineneinlage gelegt worden, die dem Reifen größt- weckmäßige Gestaltung der Wulste gesehen worden, sodaß bei regelrechtem Gebrauch ein Ab- lie hk eit gemacht ist. Die Form des „Regalitas‘‘-Pneumatik ist auf Grund neuester gummitechnischer it /eit so "beliebt gewordenen Geflechtriefung versehen, die ein Ausrutschen auf schlüpfrigen Straßen tes, schnel Iles Fahren erlaubt, denn infolge seiner wohldurchdachten Formgestaltung klebt der Reifen nicht an der über alle Unebenheiten derselben hin. Wir halten ein reichhaltiges Lager in allen gangbaren Dimensionen und n sofort zum Versand bringen. Allen Radfahrern und Radsportfreunden sei dieses vortrefiliche Erzeugnis bestens gerecht zu werden, abriken reicher Ei rfahru konstruiert. eine sehr dauerhafte, N in grauer (Qualität, Garnitur Mk. 27.—. Komplette GAs „Regalitas-Pneumatik, Modell 1908, ıng und 2 Luftschläuchen mit Dunlop-Ventilen, sowie Reparaturkästchen. E 111 bestehend au Z länteln mit Geflecht Vorrätig in Fale Enden Dimensionen: 2615 ni 28x13), 112 109 NO, 105 | 106 I ‚Grau, Stück Mk. 8.25. in bester Qualität mit ee Vorrätig in folgenden Dimensionen: m Do <13 EEA SSE Ne — OS | 28x13], | 28><18/, 120 2811/, | 2 116 117 118 | er A „SUpErFIOr“ -"" unsre ac vorm HANS Hartmann, Eisenach „Regalitas“-Pneumatik, Modell 1908. | Alleinvertrieb dieser „Regalitas“-Pneumatik für ganz Deutschland. Ausgezeichnete rote Qualität von vorzüglichster Beschaffenheit. > Einjährige Garantie. | “A Vorzügliche Ware von grösster Haltbarkeit. a in roter Qualität, Modell 1908, ausgezeichnete Ware, höchst zuverlässig und enorm haltbar. Die ausserordentlich grosse Nachfrage nach Pneumatiks von roter Farbe veranlasst uns, für die Saison „Regalitas“-Pneumatik in dieser Ausführung in den Handel zu bringen und ist es uns möglich gewesen, eit ıderbar erzielen, welche ihren Charakter behält und sich durch Witterungseinflüsse nicht beeinträchtigen LS unser roter „Regalitas“-Pneumatik nicht lichtrissig wird, wie dies bei den jetzt vielfach anget der Fall ist, ein lichtrissig gewordener Reifen ist absolut wertlos und nicht mehr zu verwe ‘sollte. Unsere Gummi-Qualität ist eine hervorragende, ebenso ist die zur Verwendung kommende Le geschmeidig, sodass sich der Pneumatik wunderbar elastisch fährt und infolge der geschmackvollen Geil Strassen verhindert. Infolge wohldurchdachter Konstruktion ist ein Abreissen oder Durchscheuern der W alle gangbaren Dimensionen stets versandbereit am Lager. Es ist bekannt, dass rote Pneumatiks in letzte glauben wir mit unserer Marke „Regalitas‘‘ einen durchschlagenden Erfolg zu erzielen, umsomehr, al 115 die Fi ein spielend leichtes und schnelles Fahren selbst in mangelhaften Strassen gestattet. Radfahrer, welche den MW lässigen, brauchbaren und eleganten Reifen zu besitzen, sollten sich nur des „Regalitas‘‘-Pneumatiks rot Peer 3 Komplette Garnitur „Regalitas‘‘-Pneumatik, Modell 1908, in roter Qual bestehend aus 2 Mänteln mit Geflechtriefung und 2 Luftschläuchen mit Dunlopventilen, sowie Reparaturkästchen. Garnitur Mk. 28, Vorrätig in telgsnden Dimensionen: Grösse | 26 11/, | 26 15]; 26x 13], 28>=11/ 28% 13], 28 No. | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 „Regalitas‘-Laufmäntel, Rot, in bester Qualität mit Geflechtriefung. Stück Mk. 8.75. IR ; VORNE in folgenden Dimensionen: ERENTO I SL E: Ts TZ E = 53; I Grösse | 2611/5 | 26 x 15/g E 26 18, | 28x11 | 28%x1%2/; | 28%X1l, 28 2 No. | 129 | 130 131 | 132 133 | 134 / \/22 Bei Bestellung bitten wir stets die gewünschte Grösse und Nummer genau anzugeben. + C 7 >> — NN Saison 1908. = „SU e ven Hans Hartmann, Eisenach „Regalitas“-Luftschläuche. Be En Ag Alleinvertrieb dieser „Regalitas“-Luftschläuche für ganz Deutschland, | R e y Garantierte, in jeder Beziehung erstklassige und unbedingt zuverlässige Qnalität. Garantiert luftdicht. Modell 1908, Probieren Sie diesen Schlauch Lassen Sie sich diesen Schlauch selbst aus, Sie werden unbedingt zur Ansicht unter Nachnahme irieden gestellt sein; nicht ge- kommen; die vorzügliche Qualität jallende ungebrauchte Schläuche überrascht Sie. Tt 9 nehmen wir jederzeit zurück. E Bee Ä E es EI #4 @ a 1 SI CGE = 22 N 2 1 S 1 d & 1 Jahr Garantie! are 6 ALL | | Regalitas“-Luitschlauch mit Dunlop-Ventil. Modell 1908. Stück Mk. 5.25 5 y ezailtas -Luftschlauch mi uniop-venti. ode ° uc od, E | ; i ; i Bis y nnt tsache, dé ler Luftschlauch einer der wichtigsten Teile am Fahrrade ist und dass aus diesem Grunde ieder Radfahrer gut tuts £ Vors 'erke zu gehen und nicht nur auf den billigen Preis, sondern vor allen Dingen auf die Qualität zu achten BE € g > dürfte Jedem einleuchten, dass für einen niedrigen Preis nicht die beste Ware geliefert werden kann; ein : S , doch befriedigt die Haltbarkeit und die Zuverlässigkeit eines solchen den Radfahrer und verschont ihn ss H hts 1 nehmer, als bei einer grösseren Tour fortwährend mit Schlauchreparaturen belästigt zu sein und hat dies Í f Yver ; I a > y . n . E An II 1908 ist auf Grund neuester gummitechnischer Erfahrungen hergestellt und aus bestgeeignetem Paragummi gearbeitet. | Ä P I unterzogen, SO g ss nur wirklich luftdichte Exemplare in die Hände der Käufer gelangen. Das Ventil ist} olut dichten Abschluss. Alle gangbaren Dimensionen werden in reichhaltiger Auswahl auf Lager gehalten < 15/5 26 13/4 28 11/4 28 = 18/5 282 SI OS 139 140 141 | 142 143 | 144 )) | | | | | / Bei Bestellung bitten wir stets die gewünschte Grösse und Nummer genau anzugeben. / a ( ( ES N Ra EEE ESSENER Y — at Saison mer E „Superior“ "unsre ve om. Hans Hartmann, Eisenach Der Gebirgsreifen fähiger Reifen, räder’auch für stark empfehlen möchten kräftiger und stärker ; vor allen Dingen is 1 j schicht F wie dies die Ze leicht er S lurable auflage Pr nahezu unbe auf unebenen, sehr sicher und ist auc nahezu unmöglich. Ar boten, Handwerkern, Witterung und auf s Gebirgsreifen sehr empfehle # Vorrätig in folgenden Dimensionen: ne Be = = | > - Grösse 281! | 281 281 Ss 2 | pai ; E rar Ne Gebirgs-Mantel, Modell 1908, Stück Mk. 8.50 ; No, ES 2 EEA = & .’ Als einen ganz besond r können wir den Minerv e eine ganz enorme zu 1 = a = Vorrätig in folgenden Dimensionen: = a I = — =. = Grösse 28 >< 11]g | 28 1 ° „Minerva‘“-Bergreifen, Stück Mk. 10.25 EAA E EE IE À en S No 148 14 = 66 1 1 „Pegasus‘-Laufdecken mit Drahtbeiestigung. 1 Jahr Garantie! Passend auf Dunlopfelgen, 1 Jahr Garantie! y Diese Laufdecken sind an beiden Seiten r ers Befestigung auf der Stahlfelg sog und Westwood-Felge r einlage ist kräftig g und haltbare, so Ausgleiten auf schlüpfrigen S verhinder ecke % Geflechtriefung ausgerüstet. Unsere diversen Luf es C ? Katalog aufgeführt sind, passen sämtlich zu en. DS N 6. tl Vorrätig in folgenden Dimensionen: n. EEE TEE [E in È Grösse |26><1/s | 26><15/3 | 26>< 13], | 28><1'], | 28x13]; | 283><11/, | 28 ın = 7 EIE A 25 No. 150 ISI 23152 153 154 55 5 t Bei Bestellungen bitten wir stets die gewünschte Grösse genau SUR anzugeben. n} Hohlgummi-Reifen, auch Kissen-Reifen genannt passen auf Maschinen älteren Systems und werden mittels G den Felgen befestigt. Für Pneumatik-Felgen sind Hohlg besonders hinweisen. Die verarbeitete Gummi-Qualitä No. 158. Hohlgummi-Reifen, allerbeste Qualität, 23 x1!j; Zoll... . „Stück Mk. 12.— \ No. 159. n > BUS BSH ever i 16.50. | \ | | | ) E 77 2 ) Saison 1908. (= — „Superior“ Ken Hans Hartmann, Eisenach Präziseste Arbeit! Kugellager-Pedale. Leichtester Lauf! - q i und ölhalt / Modernste zuverlässige Konstruktion. Bestes deutsches Fabrikat! i : SHE ai ni Die Pedale gehören ohne Zweifel zu denienigen Fahrrad-Bestandteilen, welche grösster Beanspruchung ausgesetzt sind und ist real E Le LE E are ur Er ER sen lie zuverlässig ist. Nachstehende Pedale sind das vorzüglichste deutsche Fabrikat, welches existiert, und leisten wir dafür 1 Jahr Garantie. N rn EUER Schlechte Pedal-Qualitäten führen wir prinzipiell nicht. fp RR DRAN D ZR © PEE No. 160. No. 161. Dorzüglihes Vorzidiehes A Zachen- Gunni dH: Fldel-Pall Pia »$; hergestellt aus prima Material, staubsicher und ölhaltend, durchgehende Hülse, N { j} | bestgehärtete Achsen und Konen, ffein vernickelt und poliert, ‘wunderbar leichter tgehärtete Achsen und Konen, hochfein vernickelt R end, durchgehende Flulse, be E A z Lauf, Gummi leicht abnehmbar zum Auswechseln, zum Einschrauben mit || an SE Ua Lok szene Rechts- und Linksgewinde. Paar Mk. 2.75 Paar Mk. 1. | ER BE ER IS No. 163. — AUS: (ozejehnetas fus eno SUmm-FKEHPELA | ge. Ppa | von äusserst solider Bauart und sehr eleganter Form, mit durchgehender Fürs BO Achsen und Konen aus bestgeeignetem Stahlmaterial, staubsicher und ölhaltend, ? ıd dauerhafter Form, | innen und aussen hochfein vernickelt und poliert, mit abnehmbarem Gummi zum # iert, mit durchgehender | Auswechseln, zum Einschrauben mit Rechts- und Linksgewinde. ° Konen. Gummi: leicht abnehmbar zum Aus: Paar Mk. 4. mit Rechts- und Linksgewinde. Jes eitet, von leichtestem Lauf, staubsicher und nariete AC DC nd zum Einschrauben Paar Mk. 3¿— Gi ; No. 165. No. 164. CAROD Bewährtes | Exltaleines bummiklatz- Gunni: Perl. Flüel-Pedal Befestigung | | | durch Einschrauben. | in allerbester Qualität, aus prima Material sehr sauber gearbeitet, garantiert staub- ” PT ae ERBE E : 1 Br ae dicht und ölhaltend, von leichtestem, geräuschlosen Lauf, bestgehärtete Konen und N 1a Gummi ıber | fein gearbeitet, aus bestem Material, garantiert : A ; R 1A; H 4 i 4 Zum Einschrauben ir: Rechts nalkinke Achsen, innen und aussen hochglänzend poliert und vernickelt, Gummi leicht N gewinde. Paar Mk. 3.25 abnehm- und auswechselbar. Zum Einschrauben mit Rechts- und’ | Linksgewinde. Paar Mk. 3.75 | No. 167. a Bevi | summiklot- (ezdichneles N sumn al | Flüel-Pedal er 2 vl Scheibe und Mutter. | von äusserst solider Bauart und sehr eleganter Form, mit durchgehender Hülse, Achsen und Konen aus bestgeeignetem Stahlmaterial, staubsicher und ölhaltend, innen und aussen hochfein vernickelt und poliert, mit abnehmbarem Gummi zum | Auswechseln,. Befestigung durch Scheibe und Mutter. (Für Ma- | schinen älteren Systems.) Paar Mk. 4.— No. 166. ENDE ıber und fein gearbeitet, aus bestem Material, garantiert Befestigung durch Scheibe und Mutter. hinen älteren Systems.) Paar Mk. 3.25 IX NK 7 =) Saison 1908. 1 Be re 8 „SUPETÍOT“- irie a6 vorm Hans Hartmann, Eisenach Ketten & zu F Unsere sämtlichen Ketten sind aus vorzüglichem Material gearbeitet und äusserst präcise in der Teilung, wodurch der Lauf ein sehr geräu los | sind reichlich lang für grosse Kettenräder berechnet. Wenn sich die Ketten beim Auflegen zu lang erweisen sollten, so können die überzähli abgenommen werden. | I No. 168. Rollenkette in 1 zölliger Teilung, 5lıs Zoll breit, aus gutem Material hergestellt, mit blauen Seite ge «it gewalzten Köpfen, auf Festigkeit geprüft. Diese Kette findet nur Verwendung für Fahrräder älteren Systems, welche m I Zo sind. Länge 56 Glieder = 142 cm. Stück Mk. 1.75 se, ter it No. 169. Biockkette prima Qualität, in 1 zölliger Teilung, 1, Zoll breit, mit blauen Platten und 2 Qualität ir schwarzen Blocks, gut gehärtet, genau geteilt. Jede Kette wird auf ihre Festig- Den S er ; keit geprüft. 56 Glieder = 142 cm lang. Stück Mk. 1.60 SSI RS erg ) Zerreissstärke u 4 220 si No. 170. Blockkette mi in 1 zölliger Teilung, ?], Zoll breit, Ia Material, gut gehärtet und präzis ge- No. 175. Rolienkette A arbeitet, mit abgerundeten Platten, schwarze Blocks auf Zerreissstärke und j ölliger Teil 3 reit A Festigkeit geprüft, 56 Glieder = 442 cm lang. Stück Mk. 1.95 beitet Bloc g g Platten mit ten r geprüft. 112 —ETA2EC 5 2.65 No. 171. Doppelrollenkette : x aus vorzüglichem Material hergestellt, in 1 zölliger Teilung, 1, Zoll breit, Aussenrollen aufs sorgfältigste gehärtet, Seitenteile blau, Rollen schwarz, genaueste Teilung, auf Festigkeit geprüft. 56 Glieder = 142 cm lang. Stück Mk. 2.20 ıb- 5 nd} ht id BS 1 : No. 172. Doppelrollenkette ASSE prima Qualität, in 1 zölliger Teilung, "|; Zoll breit, absolute Präzision, Stifte, Mat NS 6 ae Tf sowie Innen- und Ausenrollen gehärtet, Platten blau, Nieten gewalzt. Jede than SRG = 4 Kette ist mit einer Maximalbelastung auf ihre Festigkeit geprüft, 00, : 56 Glieder = 142 cm lang. Stück Mk. 2.65 Ri DIR (es = y . Rollenkette D E No. 173. Rollenkette 6 Zoll br 2 S \ ausgezeichnete Qualität, in $, zölliger Teilung, hergestellt aus Ia. Material, Stahlmaterial. Rollen von : g Y /} absolute Präzision, Platten blau, abgeschrägte Deckplatten. Nieten gewalzt, auf der Innenseite gefr geschliffenen Kanten. Garantiert \\\\ / Aussen- und Innenrollen, sowie Stifte bestens gehärtet, auf Festigkeit geprüft. präzise Arbeit, € it. 90 Glieder = 143 cm lang. N Wi 74 Glieder = 141 cm lang. Stück Mk. 3.75 Stück Mk. 3.25 \\\\ M N ICH) DT DQ) EE ) Saison 1908. „Süperior“- Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, Eisenach Fahrrad-Sättel. Unsere sämtlichen Fahrradsättel sind aus bestgeeignetem Kernleder hergestellt und sauber und akkurat ausgeführt. ist hauptsächlich schokoladebraun, da sich diese Farbe sehr gut bew sat Eine grosse Sorgfalt widmen wir den Federgestellen der Sättel he st a Die Federgestelle werden zum Teil in schwarz emaillierter, zum Teil in vernickelter | und polierter Ausführung geliefert, und ist die betreffende Ausstattung in der Beschreibung eines jeden Sattels ES 5 en | bieten einen angenehmen, weichen Sitz und sind auf Grund langjähriger Erfahrungen richtig konstruiert, das lästige Drücken un n anderen Ansprüchen zu genügen. gearbeitet, um ein Brechen nach Möglichkeit zu vermeiden. | kommt bei Benutzung derselben vollständig in Wegfall. | 79. Tourensattel INK d ndsfähig, sehr leicht und lich fede ele braune Leder- diles und bruchsicheres Federgestell, Ili ert Mallllert, Stück Mk. 2,90 182. Tourensattel nte und dauerhafte Aus- ederung, äusserst wider- stanc y, € Sitzfläche. Schokoladfarbige Lederdecke, sehr stabiles ungemein kräftiges Federge fein schwarz emailliert, mit 4 Spiral- Gewicht c 0 ( Stück Mk. 4,.— > || No. 185. Halbrennsattel beliebtes, | | £ M ernd, ällige Form. Lederdecke von (A koladbrauner Farbe, sehr kräftiges, schwarz 6 { FINN ef s, mit 4 Windungen versehenes Feder- A\\| gestell. Stück Mk. 3,50 gangbares Modell, äussert stabil, Die Sattelkloben sind verstellbar eingerichtet und für 22 mm Sattelstützrohre passend, die Lochweite lässt sich jedoch mit’leichter Mühe durch einige Feilstriche erweitern, sodass die Kloben für Sattelstützen bis 25 mm Stärke verwendbar sind. No. 180, und Fahrer Tourensattel stabil vorzüglich federnd, für äussert mittelschwere geeignet. Lederdecke von schokoladbrauner Farbe, sehr dauerhaites, bestbewährtes, schwarz emailliertes Federgestell mit Gewicht ca. einfacher Unterfeder und 2 Spiralfedern. Stück Mk. 3,50 1000 Gramm. rückwärts ver- unverwüstlich, mit ganz Fahrer vom schwersten Körpergewicht geeignet. Lederdecke sehr elastisch, Farbe, extra- mit Schienengestell, vor- und stellbar, extrastark, vorzüglicher Federung. Für schokoladbrauner mit 2 starken Spiralfedern. 1000 Gramm, Stück Mk. 4.25 von Federgestell schwarz emailliert Gewicht ca. No. 186. Halbrennsattel von hochelegantem Aeusseren und vorzüglicher Bauart, ausserordentlich gute Federung, sehr bequemer Sitz, Akkurat gepresste, schokoladfarbige Lederdecke, elegant konstruiertes schwarz emailliert, mit 8 Windungen. Stück Mk. 3.75 schneidige Form, Federgestell, Gewicht ca. 700 Gramm. ährt hat, einige Luxussättel dagegen sind von gelber Färbung. um auch Die Farbe derselben Il und sind solche aus vorzüglichstem Federstahl Unsere Fahrradsättel Tourensattel in eleganter Ausführung, extrastark, sehr be- No. 181, quemer Sitz. la. Lederdecke in schokolad- farbiger Ausführung, äusserst haltbares, verlässiges, sauber emailliertes Federgestell mit doppelter Unterfeder und 2 Spiralfedern. Gewicht ca. 1000 Gramm. Stück Mk. 3,75 ZU- No. 184. Halbrennsattel von besonders geschmackvoller, gern, gekaufter Form, sehr bequeme Sitzfläche. Schokolad- braune, stabile Lederdecke, bewährtes, durables Federgestell mit 4 Spiraliedern, ‚schwarz email- liert, verstellbarer Kloben. Gewicht ca. 700 Gramm. Stück Mk. 3.50 No. 187. Damensattel | elegant und stark gebaut, bequemer Sattel mit breiter Sitzfläche, beliebt und gern gekauft. Derselbe ist mit stabilem Untergestell und © 3 Spiralfedern ausgerüstet, schwarz emailliert \| und besitzt schokoladfarbige Lederdecke. Gewicht ca. 900 Gramm. Stück Mk. 4.— D „Slperior“- Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Saison 1908. Br a ur. Hans Hartmann, Eisenach 4 Patent-Sp Tausende im Gebrauch. Dieser Patent-Spiral-Sattel hat sich bis heute gross- artig bewährt und erfreut sich infolgedessen einer ausser- ordentlichen Beliebtheit. Er ist anerkannt der gesundeste und - bequemste Sattel der Welt, verhindert iede Erschütterung, auch auf den schlechtesten Strassen. Für leidende Rad- fahrer oder Radfahrerin, oder solche, die den ganzen Tag auf dem Rade sitzen, ist dieser Sattel unentbehrlich. Für das Federmaterial wird volle Garantie übernommen. Unübertroffen an Haltbarkeit und Eleganz. No. 189. „Hygia‘-Sattei für Herren, in hoch- feiner Ausführung, sehr sauber gearbeitet, anatomisch richtig konstruiert, mit geteilter Sitzfläche, äusserst bequem, mit hoher,, weicher Polsterung, die mit prima Leder überzogen ist. Dieser sehr bekannte Sattel wird besonders gern gekauft. Gestell hoch- fein vernickelt, Gewicht ca. 800 Gramm, Stück Mk. 7.25 Hochelegante Sättel, No. 190. lichen A Extrahoh wodurch lw No. 192. Luxus-Herrensattel, mit feinster moderngelber Lederpolsterung. - Der Sitz ist sehr weich und wird nie zu warm, deshalb sehr beliebter Sattel. Die Federn sind stark, aus bestem Material und hochfein vernickelt. Gewicht ca. 1000 Gramm, No. 193. Stück Mk. 6.60 No. 195. Luxus-Tourensattel, von moderner, gelber Farbe, Satteldecke nach neuestem, hygienischen Viele Anerkennungsschreiben: elegant und sauber gearbeitet, in der gleich vorzüg- Aussehen gewinnt. Ausführung wie No. 195, jedoch mit anderer Vorder- feder. iral-Sattel. No. 188. Hochfeine Ausführung, feinste Lederdecke und tadellos sauberes Unter- Federn fein vernickelt, Stück Mk. 9.— gestell. „Hygia‘‘-Sattel für Damen, sehr usführung wie der Herrensattel No. 189. e, weiche Polster, mit prima Leder bezogen, der Sattel ungemein an Haltbarkeit und Federn fein vernickelt. Gewicht ca. 800 Gramm. Stück Mk. 7.25 amerik. Facons. a KT N ttel, albrenns vie Feiner Tourensattel. Aehnliche Sehr bewährter und beliebter Sattel. Stück Mk. 5.25 Feinster Halbrennsattel, elegant fertigt AN Vorschriften entsprechendem Façon, mit geteilter No. 196. fertigt, se e stert, Pp / N Sitzfläche, vorzüglich gepolstert und äusserst ange- und weich gepolstert, mit geteilter Sitzfläche, nach gelben Lederüb fein 2) / nehmen Sitz bietend. Hochelegante, sehr ansprechende amerikanischem Fagon gearbeitet, moderne, gelbe ni Spira N (/ Form, fein vernickeltes und poliertes Federgestell mit Färbung des’Leders, von grosser Dauerhaftigkeit und und ei \ nl | 4 Spiralfedern und verstellbarem Sattelkloben, für angenehmen Sitz gewährleistend. Besonders zu em- Kloben Const | ), 22 mm Sattelstützrohr passend. Ungemein an- pfehlen für leichte Halbrennmaschinen. Untergestell tion bi u Y sprechender Sattel für Tourenfahrer, eine Zierde für fein vernickelt und poliert, mit 4 Spiralfedern und nicht d N M jedes Fahrrad. Gewicht ca. 1100 Gramm. verstellbarem Sattelkloben, für 22 mm Sattelstützrohr \ \ Q Stück Mk. 5.75 passend. Gewicht ca. 950 Gramm. Stück Mk. 5.25 IN \ M aN\ı Mb I N VEC DD | N 2, N DAY a1 ahnen Saison 1908. x „Superior“ "rt ee Hans Hartmann, Eisenach ft | | i | gi || j | [u | | No. 198. Sattellgestell, it. emailliert, No. 199, Sattelgestell, ff. emailliert, No. 200. Sattelgestell, ff. emailliert, | | fertig montiert, passend zu Sattel No. 180. fertig montiert, passend zu Sattel No. 181. fertig montiert, passend zu Sattel No. 182, | | Stück Mk. 1.30 Stück Mk. 1.50 Stück Mk. 1.70 | 3 NIT u Sattelgestell, ff. emailliert, if. emailliert, No. 202. Sattelgestell, if. emailliert, No. 203. No. 201. Sattelgestell, i 2 No. : EES S fertig montiert, passend zu Sattel No. 183. fertig montiert, passend zu Sattel No. 185. fertig montiert, passend zu Sattel No. 186. Stück Mk. fl. Stück 95 Pig. Stück Mk. 1.15 @ Ve ad | 1. Sattelfeder, f. No. 205. Streckfeder für No. 206. Brücke für No. 207. Brücke für er nd ınserm Sattel Hammock-Sättel, i-Federsättel, if. emailliert, 2-Federsättel, if. emailliert, No. 179 ff emailliert, zu unsern Sätte!n No. 180 passend zu unserm Sattel No. 180. passend zu unserm Sattel No. 181.5 Stück 70 Pig. u. 183 passend. Stück 35 Pig. Stück 50 Pie. Paar 80 Pig. 0 No. 208. Sattelschienen, No. 209. Sattelbügel, No. 210. Spiral-Federn, No. 211. VWorder-Feder, ff. emailliert, passend für Sattel ff, emailliert, mit Schrauben und ff. emailliert, in verschiedenen Höhen ff. emailliert, passend zu Sättel No. 180, Muttern, Stück 35 Pig. vorrätig, Stück 20 Pig. 181, 182, 183, Stück 45 Pig. Verbindungs- No. 213. Hammock- No. 214, Spannbolzen zum Dreh- No. 215. Mutter für schrauben für Sättel, Stellschraube, ff. vernickelt, kloben,. Stück 20 Pig. Sattelkloben, } ff, emailliert. Stück 15 Pig, Stück 15 Pfg. vernickelt. Stück JO Pig. 77 TTTT No. 218. Sattelnieten, vernickelt, zum Befestigen des Leders auf dem Sattelbügel. | 100 Stück GO Pfg. (in Blechdose). \ No. 216. Sattelkloben für Sättel No. 217. Sattelkloben, passend en zum/Einschlagenjund | mit doppelter ‚Unterfeder passend (z. B. für Sättel mit einfacher Unterfeder (z. B. Manistgcke tin asien en an dieselt Y ae Senn nz 2 e = u Man stecke die Niete as Sattelleder ein und schlage dieselbe No. 181, 182), Loch für 22 und 25 mm No. 179, 180), Loch für 22 und 25 mm dann mit einem Hammer durch das Leder hindurch much unter- Sattelstütze verwendbar, Stück 60 Pig. Sattelstütze verwendbar. Stück 60 Pig. gelegtes weiches Holzstück, sodass die Spitzen der Niete in das- / selbe eindringen. Sodann lege man den Kopf der Niete auf Eisen und schlage die Spitzen mit dem Hammer nach unten um. 66 — ) Saison 1908. | Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. „Sslperior“- Hans Hartmann, Eisenach No. 219. Oel-Laterne. Modell, welches den gestellten Anforderungen vollauf genügt mit faconniertem Oelbehälter und ge- bogener Kappe. Die Laterne ist zum Oeffnen eingerichtet, der i Oelbehälter herausnehmbar. Die beiden Seitengläser lassen sich hochschieben, was beim Anzünden von Vorteil ist. Das Hohlglas hat einen Durchmesser von 55 mm, die Schwebe ist kräftig gehalten. Die Brenndauer ist auf ca. 3 Stunden Höhe der Lampe 12 cm, Gewicht 225 Gramm, Ausführung fein schwarz lackiert, Stück Mk. 1.50 TE berechnet ; Sehr beliebte Lampe in fein vernickelter Seitengläsern Lichteffekt Konstruktion. Das sehr tief- gehaltene Blendgehäuse ‚gewährleistet vollständige * Ausnützung des erzeugten Lichtes. Sehr kräftig ist die Schwebe gehalten, der SchaftistmitFederversehen, selbsttätig hochdrückt. fahrten. 2] 280 Gramm, Stück Mk. 2,50 No. 223. Petroleum- Laterne von unübertroffener Konstruktion, 2 Kiıystall-Seitengläsern und A optisch geschliffener Linse, fein vernickelt und poliert. Kräftig A gearbeitete Schwebe, abnehmbarer = Brennstoff-Behälter, auiklappbarer “ Blendring sind weitere Vorzüge [ ; dieses Modells, welches eine =) respektableLeuchtkraft entwickelt. Absolut zuverlässig in der Hand- habung, einfach im Gebrauch. Höhe 16 cm, Gewicht 350 Gramm, Glasdurchmesser 60 mm. ca. 3stündige Brenndauer, Stück Mk. 3,60 recht sorgfältig gearbeitet, mit | zuverlässig in der Funktion. Her- Oel-Laternen. Einfaches, seit Jahren bewährtes | Recht gefälliges, ansprechendes | Muster. in vollständig vernickelter | Ausführung, zum Oeffnen ein- Kerzen-Laternen. No. 221. Kerzen- | No. 222. Kerzen- Laterne. | Laterne. und polierter | Ausführung mit 2 Krystall- | von gutem | und bewährter | | fahrten. die die auf ihr ruhende Kerze | Besonders zu empfehlen für | kurze Touren oder Stadt- | Höhe der Lampe | cm, Durchmesser des | Glases 80 mm, Gewicht | Petroleum- No. 220. Oel-Laterne. gerichtet, mit kräftiger Schwebe. Der Lichteffekt ist ein vollauf genügender, die Brenndauer währt ca. 3 Stunden. Die Laterne ist mit 2 Krystall-Seitengläsern sowie Hohlglas von 55 mm Durch- messer ausgestattet. Für kurze Fahrten in der Stadt ist dieses Modell sehr empfehlenswert Grösse 13 cm, Gewicht 210 Gr., Stück Mk. 2,40 Ausserordentlich gefällige und elegante Laterne mit tiefem Blendgehäuse und Krystall-Seitengläsern von guter Leuchtkraft, speziell für kleine Touren und Stadt- Der mit Feder versehene Schaft drückt die Kerze selbsttätig hoch, so- dass dieselbe vollständig aufgebraucht werden kann Stark gehaltene Schwebe ist vorgesehen. Ausführung fein vernickelt und poliert, Höhe 2! cm, Gewicht 270 Gramm, 830 mm Hohl- glas, Stück Mk. 3.25 Laternen. No. 224. Petroleum- Laterne. Neues, verbessertes Modell, von elegantem geschmackvollen Aeusseren, fein vernickelt und poliert mit Brennstofibehälter zum Abnehmen, kräftiger Schwebe, 2 Krystall-Seitengläsern u. optisch geschlifiener Linse. Die Lampe besitzt intensive Leuchtkraft und ist leicht zu behandeln, dabei vorzuheben ist ferner die peinlich saubere Ausführung der Laterne, die vorzüglich für kleinere Touren gut Verwendung findet. Höhe 181/, cm, Gewicht 375 Gramm, Glasdurchmesser 65 mm, Brenndauer ca. 3 Stunden, Stück Mk. 5.50 [ \ RT. ) Saison 1908. E „SUPEFIOr“ "nase wem. Hans Hartmann, Eisenach No. 225. | Einfache | Acetylen-Laterne Modell1908. | Diese Laterne ist aus bestem Weissblech | in der solidesten Weise gearbeitet und durchaus | zuverlässig. Neben gefälliger Form, besitzt dieselbe || alle Vorteile, welche eine gute Fahrradlaterne haben | muss. Der Reflector ist aus Messingblech herge- stellt und fein vernickelt; trägt eine Nickelblech- Haube, welche der grössten Hitze standhält und bei der ein Abblättern des Nickels ausgeschlossen ist. Die Schwebevorrichtung ist sehr dauerhaft und ein Brechen derselben wohl ausgeschlossen. Der Brenner ist leicht auswechselbar,, der Karbid- behälter besitzt Zentralschraubverschluss, der sich vorzüglich bewährt hat und vollständig dicht ab- schliesst. Die Wasserregulierung geschieht durch Drehen der am Kopie befindlichen Flügelschraube mit Feder, die sich auf einer Zahlenskala bewegt und somit den Wasserzufluss genau einstellt. Die Höhe der Lampe beträgt 16. cm, der Durchmesser des Glases 80 mm, die Brenndauer währt Stunden und wiegt die Lampe komplett 350 Gramm. Die Ausstattung ist fein vernickelt nd poliert. Stück Mk. 2.25 no. 226. Beliebte Acetylen-Laterne E Modell 1908. 2 Dieses Modell gehört zu den beliebtesten, Y die es gibt und zeichnet sich durch solide Arbeit und saubere Ausführung besonders ” | aus. Der Lampenkörper ist aus Nickelblech D Æ 4 hergestellt, der Scheinwerfer besteht aus demselben Metall und ist hochglänzend poliert ” Der Durchmesser‘ des Blendgehäuses ist" 110 mm. Die Leuchtkraft ist eine ganz BF vorzügliche und dürfte weitgehendsten An- i sprüchen genügen. Der Karbidbehälter besitzt | j Zentralschraubverschluss, durch welchen eine | gehaue Abdichtung erzielt wird, die Schwebe | ist stark genug gearbeitet, um ein Zerbrechen zu verhindern. Die Wasserzufuhr wird durch Flügelschraube genau reguliert, die sich auf dem Kopfe der Lampe befindet. Radfahrer, ; welche eine gute Lampe wünschen, die, N nicht zu gross in der Form, tadellos funk- tioniert, dürften mit diesem Modell die rich- \ tige Wahl treffen. Die Höhe der Lampe Y Sämtliche Laternen werden vor dem |j Versand einzeln auf ihre Brenn- |f N fähigkeit geprüft und kommen somit 3 UN nur N tadellos funktionierende ( — Laternen — I beträgt 15 cm, der Durchmesser des Glases | | / - . 2 7 I /jj) im den Handel. Jeder einzelnen 80 mm, die Brenndauer währt ca. 3 Stun- \/ fi // Acetylen-Laterne liegt eine genaue den, das Gewicht ist ca. 310 Gramm. /Z Gebrauchsanweisung bei. üc | Ur B Stück Mk. 2.80 D — 68 — „SUPEPIOr“ -""Intusıre. 4:6, vorm Hans Hartmann, Eisenach Saison 1908. | 7 Ann a TEE IN No. 227. Bewährte, sehr beliebte Modeil 1908. Vorzügliches, seit Jahren eingeführtes und bewährtes Fa- brikat von ansehnlicher Form und ausgezeichneter Leuchtkraft. Der Karbidbehälter wird durch Schraubverschluss solide be- 7 festigt, der Scheinwerfer besitzt Nickel-Reflektor, der sonstige = Lampenkörper ist aus starkem, gut vernickelten Messingblech hergestellt und hochfein poliert. Die Wasserregulierung geschieht "durch Flügelschraube und Zahlenskala in sorgfältigster Weise, 7 die Schwebevorrichtung ist extrastark und mit unzerbrechlicher "Feder versehen. Der Preis der Lampe ist unter Berücksichtigung = der wirklich soliden Qualität ein sehr billiger zu nennen und dürfte es eine empfehlenswertere Laterne in diesem Genre nicht "geben. Höhe 174; cm, Glasdurchmesser 80 mm, Gewicht Ss 390 Gramm Brenndauer ca. 2!/; bis 3 Stunden, Stück Mk. 4.25 228. Elegante Acetylen- Laterne Modell 1908. xy die Schwebe Brechen derselben vermieden Sämtliche Laternen werden vor dem Versand einzeln auf ihre Brennfähigkeit geprüft und kommen somit nur tadellos funktionierende Laternen in den Handel. weitgehenden Ansprüc lung und Politur eine se beträgt 17 cm, das Gew ca. 350 dauer dürfte ca. 3'/; Stunden währen beträgt 80 mm, Gri N £ Zen G Y \ Jeder einzelnen Acetylen-Laterne liegt eine Gebrauchs-Anweisung. bei. tol Slück NK. wo : ee F Saison 1008. I | „Superior“ e mm. Hans Hartmann, Eisenach = Industrie, A.-G., vorm. Vortreffliche, sehr elegant ausgestattete | Acetylengas-Laterne „Columbia“. IR Geschmackvolles Fagon, gediegene Bearbeitung, wunderbarer Lichtefiekt. || No. 229 Elegant ausgestattete vorzügliche Acetylengas-Laterne Columbia“, Modell 1908. 99 Laternen- Ersatzteile, Kalzium-Karbid, Brenner in grosser Auswahl am Lager. (Siehe nächstfolgende Seiten). Laterne besitzt eine sehr an echend egrene Form und ist mit allen ER : : ; TT — - tattel Die OS dt os AN. | verdient die solide Bearbeitung ra ı werden. Der Carbidbehälter ist reichlich gross gehalten, mit geschmackvollen Zierringen ausgestattet und besitzt Zentral- lut abdichtet. Der Reflektor ist von tiefgewölbter Form und angemessener Grösse, infolge seiner richtigen | Gestaltung gewährleistet er eine ganz enorme Leuchtkraft der Laterne. Das Glas besitzt einen Durchmesser von 90 mm und wird © lurch eit iernden Drahtring gehalten, welcher ein momentanes Auswechseln des Glases ermöglicht. Die Wasserregulierung wird durch’? Regulierschraube mit Zeiger auf Zahlenskala betätigt und ist genau einzustellen. Sehr sorgfältig und kräftig ist auch die Schwebe gearbeitet Versagen derselben ausgeschlossen. Das entwickelte Gas wird durch einfache Vorrichtungen gereinigt, bevor es zu dem 1er leicht auszuwechseln ist. Ein breiter Fuss ermöglicht einen festen Stand der Laterne. Die Vernicklung ist eine hoch- glänzende ul sodass diese Lampe mit Recht als ein hervorragend schönes Modell angepriesen werden kann. Das Gewicht beträgt 420 Gramm, die Höhe ist 17 cm, die Brenndauer währt ca. 3!/, Stunden. Stück Mk. 4.75 ind ein brechen Brenner ge ca VE Er } | Sämtliche Laternen werden vor dem Versand einzeln auf ihre Brennfähigkeit geprüft und kommen somit tadellos funktionierende — Laternen in den Handel. Jeder einzelnen Acetylen-Laterne liegt eine genaue Gebrauchsanweisung bei. =— | | m = ES Y ASS j Saison 1908. \ / EL fie ES ZN j „SUB ee e Hans Hartmann, Eisenach EEE EEE IE TEE Hochmoderne, sehr feine und vorzügliche \ ne Acetylengas-Laterne „Radsonne“. Sehr gern gekauftes Modell von hervor- ragendem Licht- Effekt. No. 230. Eine überraschend feine Lampe für 1908 | Laternen -Erzatz- Q s teile, Kalzium- ist die Karbid, Brenner in grosser Auswahl am Lager. (Siehe | nächstfolgende Seiten.) LURUS-Neetylen-Lalerne „Radsonne‘ mit auswechselbarem, leicht zu reinigendem Brenner. Vorzügliches, bestens einuefünrtes Fabrikat! Mit diesem neuem Modell bieten wir unserer Kundschaft eine Laterne an, deren Leuchtkraft und Lichteffekt ganz | In der Mitte des leicht auswechselbaren Glases ist durch eine gut ausprobierte und bestens bewährte Vorrichtung eine ebenfa £ wechselnde Linse angebracht, auf welcher vermittelst eines sich hinter der Linse befindlichen Nickeltrichters lie Li chtstrahlen konzentr und wird durch diese Anordnung ein Lichteffekt erzielt, welcher wohl von keiner anderen Laterne übertro ler { ist ausserordentlich fein, präzis und sauber gearbeitet, mit bewährtem Schraubverschluss des Karbidbehält Nickelscheinwerfer, Präzisions-Wasserregulierung durch Zeiger und Zahlenskala, leicht auswechselbarem Patent beträgt 17 cm, der Durchmesser des extra präparierten und hitzesicherem Hartglases ist 80 mm, das Gesamtgewi Messingblech verfertigten, fein vernickelten und polierten Laterne stellt sich auf ca. 400 Gramm. Brenndauer ca. Die Laterne hat sich schon Tausende von Liebhabern erworben, da sie infolge ihrer geschmackvollen Form und ke 11 Il ssalen Lichteffekt wegen überall auffällt, f Sämtliche Laternen werden vor dem Versand einzeln auf ihre Brennfähigkeit geprüft und kommen somit nur tadellos funktionierende EN r U ———— Laternen in den Handel, Jeder einzelnen Acetylen-Laterne liegt eine genaue Gebrauchs-Anweisung bei jr e NCD @ —— TEE „SUPEPIOr“ "nase nem Hans Hartmann, Eisenach Hervorragend konstruierte, neueste und praktische ı Acetylengas-Laterne „Radsonne“. No. 231, Vorzüglichste Acetylen-Luxus- == Laterne „Radsonne“ == Modell 1908. || Diese Laterne ist sehr beliebt infolge ihrer vornehmen und eleganten Ausstattung und besitzt der soliden und | bewährten Konstruktion wegen einen ausgezeichneten Ruf. i t vorzüglichem Messingblech, auf das E | f e vernickelt und poliert, was zur Folge hat, dass diese Lampe sehr viel begehrt wird. Der Karbidbehälter ist an der äusseren Wandung I ein verziert, was der Lampe ein gefälliges Aussehen verleiht und besitzt den bewährten Zentralschraubverschluss. Die ganze Arbeit ist eine jj | sorgfältige und akkurate und dürften Defekte bei richtiger Behandlung wohl ausgeschlossen sein. Das sich entwickelnde Gas wird durch a eine Filzplatte gereinigt und erzeugt die Lampe dadurch, sowie durch Verwendung eines grossen, tiefen Aluminium-Reflektors mit momentan % fi | ein ganz intensives, weitstrahlendes Licht. Auch die Schwebevorrichtung ist sehr stark konstruiert und mit unzerbrechlicher \ 2 ie Wasserregulierung geschieht durch Zeiger mit Zahlenskala an der Seite und arbeitet äusserst präzise. Gewicht 560 Gramm, N ınden, Höhe 19 cm, Glasdurchmesser 89 mm. Stück Mk. 7.25 Y)) un nn — WW werden vor dem Versand einzeln auf ihre Brennfähigkeit geprüft und kommen somit nur tadellos funktionierende | e Laternen in den Handel. Jeder einzelnen Acetylen-Laterne liegt eine genaue Gebrauchs-Anweisung bei. — /) era E ——T I mm If | EEN I A | — CE Se] FÜ Saison 1908. wage = „SUpErIOr“ "nase 2 vom. Hans Hartmann, Eisenach No. 232. „Regalitas‘ Bo Modell 1908. I [SA Eine der vorzüglichsten Laternen, welche existieren, ist unbedingt die "mebenstehend abgebildete Lampe. Die Bearbeitung ist eine in jeder Hinsicht akkurate, die Ausführung eine peinlichst genaue und ist daher diese Laterne eine der begehrtesten auf dem Markte. Der Karbidbehälter schliesst mittels Zentral- verschraubung vollständig dicht ab, der Brenner ist leicht auswechselbar und die Schwebevorrichtung so solid, dass ein Brechen derselben so gut wie aus- eschlossen ist. Die ausstarkem Messing- blech hergestellte Lampe ist in allen Teilen gut gefalzt und sorgfältig ver- lötet, sodass ein Auseinanderfallen der Einzelteile unmöglich ist. Die Leuchtkraft ist infolge der richtigen parabolischen "Form des Reflektors eine ganz intensive und dürfte die verwöhntesten Ansprüche in dieser Beziehung befriedigen. Der Scheinwerfer besteht aus milchweisser, durch die Hitze unzerstörbarer Emaille ünd besitzt gegen Temperaturwechsel höchste Widerstandsfähigkeit. Der Ruß, "welcher durch die Flamme erzeugt wird, Setzt sich nicht fest und kann mühelos entfernt werden, auch bleibt der Glanz der Emaille für die Dauer und wird nicht trübe wie die Politur eines Aluminium- reilektors. Die an der Laterne ange- brachten Zierringe geben derselben ein recht geschmackvolles Aussehen und tragen viel dazu bei, dass dieses Modell gern gekauft wird. Die Wasserregulierung geschieht durch Flügelschraube mit Zeiger und ist genau einzustellen. Gewicht der Lampe ca. 450 Gramm, Höhe 18 cm, Brenndauer ca. 34, Stunden, Glasdurch- messer 100 mm. Stück Mk. 4,75 Fein vernickelte Acetylen-, Fahrrad- u. Hand-Laterne Modell 1908. — Eine ganz vorzügliche Laterne, sowoh gebrauch. Dieselbe wird infolge ihrer übera gekauft und eignet sich speziell-für Bahn- und bestem starken Messingblech hergestellten La und Polierung eine peinlich saubere. Der Ki solide befestigt, der Scheinwerfer besitzt Nicke ; wechselbar. Die Wasserregulierung ne ducch Fl genau einzustellen. Gewicht der Lampe ca. Glasdurchmesser 80 mm, Brenndauer ca. 4'/2 Stunden a E ES elleKtor Sämtliche Laternen werden vor dem Versand einzeln auf ihre Brennfähigke | 5 A = = \ geprüft und kommen somit nur tadellos funktionierende Laternen \ ® in den Handel. Jeder einzelnen Acetylen-Laterne liegt Gebrauchsanweisung bei \ A BETEN Er ; Saison 1908. „Superior“ nt m Hans Hart afiihs ar ROE dici) TOE er Baar Ve rn er ig LE | | Empfehlenswertes | | Modell mit i hervorragendem | Lichteffekt. * FF Laternen- Ersatzteile, Kalzium-Kar- bid, Brenner in | grosser Aus- | wahlamLager. (Siehe nächst | folgende Seiten.) RE E No, 234. Besonders Smpfenienau ee vorzügliche Acetylengas-Laterne „Minerva“ Modell 1908. IE | | | We | Sehr empfehlenswerte Laterne, nettes, sehr hübsches und gefällig ausgearbeitetes Modell von ansprechendem Aeussern. Die Laterne ist Be searbeitet, aus gutem, starken Material hergestellt und wird infolge dieser Vorzüge gern gekauft werden. Die Verhickelung ist eine vorzügliche, der durch Zentral- | ıng befestigte Karbidbehälter dichtet absolut ab, ebenso funktioniert-die Wassertropfvorrichtung auf das Genaueste und ist nach Bedarf durch Zeiger und | zu regulieren. Der Brenner ist momentan auswechselbar und durch einen neuen zu ersetzen, die solide Schwebevorrichtung mit "starker Feder ist | 1. Die Leuchtstärke ist eine hervorragende und wird durch die richtig konstruierte Form des Reflektors hervorgerufen. Der Reflektor- Spiegel ist aus | n Messingblech hergestellt und in das Blendgehäuse eingelassen, er besitzt richtig konstruierte tiefe Form, sodass dadurch eine intensive Leuchtkraft |} ckelt wird. Das 109 mm grosse Hohlglas ist mittels Drahtreifen in dem Blendring befestigt und durch einen Handgriff augenblicklich auswechselbar. Seh | rofalt ist auf das Aeussere der Laterne gelegt worden, welche recht ansprechende Form besitzt und mit Zierringen ausgestattet ist, die wohlgefällig auf das JN Die Höhe der Lampe beträgt 16 cm, das Gewicht ca. 450 Gramm. Der Durchmesser des Blendringes ist 130 mm. Die Brenndauer beträgt 3 / Stunden. Stück Mk. 4.75 (ES Sämtliche Laternen werden vor dem Versand einzeln auf ihre Brennfähigkeit geprüft und kommen somit tadellos funktionierende I X — Laternen in den Handel. Jeder einzelnen Acetylen-Laterne liegt eine genaue Gebrauchs-Anweisung bei.” / A > N | ) OS ES >» A Saison 1908, ( „SUPBTIOT“- “pire 16. wm Hans Hartmann, Eisenach Vorzügliche, intensiv leuchtende, solide Acetylengas-Laterne „Sonne“. I D, Mit Vorliebe gekaufte Laterne von tadel- I loser Beschaffenheit, | / | y | N a Ban | n (8 N u Laternen- : ı | Ersatzteile, r. 8 } No. 235. M | Kalzium-Karbid, i Al renner in Sehr feine Luxus-Acetylen- il) ne | re am Lager. | VE Laterne „Ssonne‘‘, = | (Siehe me | | Seiten.) | Modell 1908. | Die vorstehend abgebildete Laterne hat sich in jeder. Be- FERN. ziehung vorteilhaft bewährt und besitzt eine phänomenale Leuchtfülle. 2 "Die Konstruktion ist eine meisterhafte und wird von keiner anderen übertroffen. Hergestellt aus starkem Messingblech und hochglänzend vernickelt 58 "und poliert repräsentiert dieses Modell eine wirklich gediegene, solide Lampe für den täglichen Gebrauch, mit welcher jeder Radfahrer in jeder "Beziehung befriedigt sein wird. Der Brenner ist leicht auswechselbar. Der Karbidbehälter besitzt Schraubverschluss und ist abs = Mittels einer seitlich angebrachten Flügelschraube geschieht die Zuführung des Wassers und kann der Zufluss durch die sich ebenfalls "befindende Zeigerskala genau geregelt werden. Die Laterne ist reich verziert, um auch das Aeussere derselben recht geschmackvoll zu "7 Die Schwebevorrichtung ist sehr solide, besitzt auswechselbare Feder und sehr praktische Aufsteckhülse. Das tiefgewölbte, doppelte Blendeng CY besitzt Aluminium-Scheinwerfer und doppelte Haube. Freunden einer durchaus soliden, vorzüglich funktionierenden Laterne können wir d Aodell nur angelegentlichst empfehlen. Gewicht der Lampe ca. 475 Gramm, Höhe 18,5 cm, Brenndauer ca. 4 Stunden, Durchmesser des Glases 89 mm, Durchmesser des Blenders 130 mm. Stück Mk. 6.50 EEE — Laternen in den Handel. Jeder einzelnen Laterne liegt eine genaue Gebrauchsanweisung bei. N SA, SL SS 76 J SS Laternen werden vor dem Versand auf ihre Brennfähigkeit geprüft und kommen somit nur tadellos funktionierende || Fi en ’ Be „Superior“ "ae 1-0 om. HANS Hartmann, Eisenach rar rer ee Fr mE An Fre Zierliche, höchst geschmackvolle . Acetylengas-Laterne „Virginia“. pl Modell 1908. Aeusserst gefälliges Facon, ausserordent- lich feines beliebtes Dessin. Laternen- Ersatzteile, . N Kalzium- A f 2 i 74 <L Karbid, EE e 2 Mn : ale Brenner KONSIKS y \ in reicher Elegante, geschmackvolie Acetylen-Laterne von Auswahl am Lager. (Siehe nächste Seiten.) zierlicher Form, auch für m = (——Ó Damenräder geeignet. Diese höchst elegante und zierliche Laterne ist trotz ihres geringen Gewichtes sehr solid und dauerhaft hergestellt und hat sehr viel Anklang bei radfahrenden Damen gefunden, sie kann deshalb für Damenräder nur ‚empfohlen werden. Die Bearbeitung ist in jeder Hinsicht akkurat, die Ausführung eine sehr präzise, das verwendete Material ist starkes Messingblech, fein vernickelt und hochglänzend poliert. Der durch Schraubverschluss befestigte Karbidbehälter dichtet genau ab, die Schwebevorrichtung ist sehr durabel gearbeitet, sodass ein Verbiegen derselben vermieden wird, der Brenner lässt sich im Moment auswechseln. Die Leuchtstärke ist der Grösse der Lampe entsprechend eine sehr intensive H | und wird durch die richtig parabolische Form des Reflektors bewirkt. Der Scheinwerfer ist aus Nickelblech hergestellt und von grosser Wider- u | standsfähigkeit. Der durch die Flamme erzeugte Russ setzt sich nicht fest und kann leicht mit einem Läppchen entfernt werden, auch wird der 5 | Glanz nicht so leicht trübe wie die Politur eines Aluminium-Reflektors, sondern bleibt meist glänzend für die Dauer. 2 Gewicht der Lampe ca. 360 Gramm, Höhe 16 cm, Brenndauer ca. 21/, bis 3 Stunden, Durchmesser des Glases 80 mm. Stück Mk. 4.20 De OE JN Sämtliche Laternen werden vor dem Versand einzeln auf ihre Brennfähigkeit geprüft und kommen somit tadellos funktionierende Laternen in den Handel. Jeder einzelnen Acetylen-Laterne liegt eine genaue Gebrauchsanweisung bei. — Y — 76 — ET), _„ Saison 1908. KR „Superior“ "sie we m. Hans Hartmann, Eisenach: Enorme Leuchtkraft, hochmoderne Form, akkurate Arbeit. EF Y 4 | Y No. 237. Sehr feine, hochelegante Acetylen-Laterne ‚„Theseus‘'‘, | Modelli 1908. Diese Lampe ist von sehr aparter Form und in der solidesten Weise aus starkem, hochglänzend vernickeltem Messingblech her- 5 gestellt. Sie ist gleichzeitig technisch richtig konstruiert, sodass eine A E = I tadellose Funktion und vorzügliche Leuchtkraft gewährleistet ist. AT Gm) = Der Karbidbehälter ist durch einen Schraubverschluss befestigt, welcher absolut dichtet, der Brenner ist leicht auswechselbar. Die Wasserregulierung geschieht durch Flügelschraube mittels Zeiger und 2 E bewirkt den Wasserzufluss in genauester Weise. Die Schwebevorrichtung ist stark gehalten und besitzt auswechselbare Feder, 7 Aufsteckhülse. Der Scheinwerfer ist nach neuesten Erfahrungen konstruiert und besitzt extra tiefgewölbte, glockenartige Fort re fi ring, sodass der Lichtschein in bester Weise zur Geltung kommen kann. Um auch das Aeussere der Laterne für das Auge ME zu gestalten, ist dieselbe mit Zierringen versehen. Wir zweifeln nicht daran, mit vorstehendem Modell ein Erzeugnis z E Tausende von Liebhabern erobern wird, infolge der wohldurchdachten Konstruktion, soliden Beschaffenheit, elgantem Façon ‘Leuchtkraft. Gewicht der Lampe ca. 430 Gramm, Höhe 17 cm, Brenndauer ca. 31/, Stunden. Durchmesser des Glases SO mr Laternen= Ersatzteile, | Kalzium-Karbid, | Brenner in | reicher Auswahl | am Lager. | (Siehe nächste | Seiten). e e Slee / = FAN \ des a 125 mm. Stück Mk. 5.50 N N; N ) EA EE FU EE Laternen werden vor dem Versand einzeln auf ihre Brennfähigkeit geprüft und kommen somit nur tadellos funktionierende \\\\(6 TH) \\\© (Ed Laternen in den Handel. Jeder einzelnen Acetylen-Laterne liegt eine Gebrauchsanweisung bei. ——— | \ — I £N N > ER ee Wert = eat € Saison 1908. „Superior“ "anni ars. vorm. HANS Hartmann, Eisenach Sehr vornehme, hervorragend elegante Von tadelloser Funktion und ausserordentlicher Leuchtkraft. Laternen-Ersatz- teile, Kalzium- Karbid, Brenner in reicher Auswahl No. 238. Acetylen-Luxus-Laterne „Superior“ Modell 1908. Diese fein verzierte Laterne besitzt eine hochelegante Ausstattung und ist aus extrastarkem, vernickeltem Messingblech hergestellt, wodurch ihre Haltbarkeit und Dauerhaftigkeit geradezu unbegrenzt ist. Sie besitzt ferner einen ausgezeichnet bewährten Zentral-Verschluss des Karbidbehälters und stellt in Form und Ausführung das Vollendetste in Acetylen-Laternen dar. Die Lampe ist mit einem auswechselbarem Patentbrenner versehen, die Schwebevorrichtung ist extrastark gehalten und mit unzerbrechlicher, verdeckter Feder ausgerüstet. Der Reflektor ist doppelt, innen Aluminium, aussen Nickel, mit doppelter Haube. An dem Kopfe der Laterne befindet sich die Wasserregulierung mit Zahlenskala, welche den Wasserzufluss genau einstellt. Die Leuchtkraft der mit extragrossem Scheinwerfer ausgestatteten Laterne ist eine fabelhafte und allen Liebhabern einer hellleuchtenden Lampe wird mit diesem extrafeinen Modelle sehr gedient sein s Gewicht 470 Gramm, Brennzeit ca. 31/, Stunden. am Lager. (Siehe nächste Seiten.) : Höhe 171/, cm, Durchmesser des Glases im Scheinwerfer 100 mm. Grösse des Scheinwerfers 130 mm. Stück Mk. 5.50 F Sämtliche Laternen werden vor dem Versand einzeln auf ihre Brennfähigkeit geprüft und kommen somit nur tadellos funktionierende Y Laternen in den Handel. Jeder einzelnen Acetylen-Laterne liegt eine genaue Gebrauchs-Anweisung bei (Y X) ) Saison 1908. | / 29 „SUPETÍOT“- rire 46 vorm Hans Hartmann, Eisenach Y o = S / Hochmoderne, ausserordentlich feine ee Acetyl L S IO | cetyiengas-Laterne „Superior. € Hochvoliendete ” Konstruktion, präziseste Arbeit. e Par | | Laternen-Ersatzteile, | Kalzium-Karbid, Il Brenner in reicher | Auswahl am Lager. || (Siehe nächste Seiten). || i L N | ee No. 239. ul (ma! | Hochelegante Luxus-Acetylen-Laterne ,,Superior““, A8 Eines der beliebtesten Modelle, deren Aeusseres- geradezu bestechend wirkt, ist die obenstehend abgebildete Lampe Dieselbe ist IF vollendet in Konstruktion und Form und zeichnet sich durch eine intensive Leuchtkraft, durch Verwendung eines ext ssen Scheir / von 130 mm Durchmesser hervorragend aus. Sehr bewährt hat sich der Zentralschraubverschluss des Karbidbehälters, auch wechselbare Brenner findet vielen Anklang in radfahrenden Kreisen. Die Lampe. ist aus schr starkem. Messingblech gearbeitet g und hochglänzend vernickelt und poliert, deshalb ist ihre Haltbarkeit und Dauerhaftigkeit geradezu unbegrenzt. Hervorgehoben zu de Í verdient noch die extrastarke Schwebevorrichtung mit unzerbrechlicher Feder. Gewicht ca. 460 Gramm, Brenndauer ca Stund N Höhe 17‘/, cm, Durchmesser des Glases im Scheinwerfer 100 mm. Stück Mk 6.— N) JY SN W/ Sämtliche Laternen werden vor dem Versand einzeln auf ihre Brennfähigkeit geprüft und kommen somit nur tadellos funktionierende \ \ // — Laternen in den Handel. - Jeder einzelnen Acetylen-Laterne liegt eine genaue Gebrauchs-Anweisung bei. —[— \\\ MLS AN Q DD IS D TO _J Saison 1908. N — „Superior“ e Hans Hartmann, Eisenach Ersatzteile für Acetylen-Laternen. - ) Teile bestimmt sin Bei Bestellung von Ersatzteilen und Zubehörteilen bitten wir stets anzugeben, für welche Laterne laut vorliegendem Eee Ba d, ul nur dann eine richtige Lieferung möglich ist. Ersatzteile für fremde, nicht von uns gekaufte Laternen, führ 5 Siebschale. Messingtrichter. No. 253. Passend zu No. 256. Filz. No. 251. Passend zu Laterne No. 233, einlage, zu allen Laternen I Aluminium - Blende. Laternen No. 23% 12 Big Se a 7 Pig, Kompl. Reflektor. No. 247. Passend zu La- 227, 232, 234, 238, . 254. Passe : aterne 228, } | No. 246. Passend zu LS terne No. 237, 50 Pfg. x 239, IS Eier H E N Pie, | ternen No. 226, 233,228, No. 248 % zu La- No. 252. Passen es 5 : Kompl, Reflektor, Se Mk ee ae CEE Laternen No. 229, No. 255. Passend zu = No 2 oe Rassend zu No. 249. Passend zu La- 237, 12 Pig. En Pis ws Kompl. Reflektor. Laterne No. 236, ternen No. 226, 233, 228, 5 | No. 240. Passend zu La- Mk. 1.25 230, 40 Pfg. | terne No. 231, Mk. 2.15 N90. 243. Si SSEN zu No. 250. Passend zu La- N | SEE) re ge Laternen No. 229, 227, rn dann > | PA Gerede x Mk. Tas ternen No. 231,235, 45 Pig. Taternentuznt | Laterne No. 235, Mk. 2.25 No. 244. Passend zu Laternen 237, 232, 234 | 239, Mk. 2.25 __Karbidbehälter. No. 271.-Passend zu © Laternen No. 227, 229, 232, 234, 236, Federdeckel. No. 245 1Sser ıı No. 259. Passend zu La- 237. 238, 239,45 Pf hj RO ERES SSA Zu Keen NO 2361 227, N0.264.Passend zu Laternen Ne Pen ae 232, 234, 55 Pig No. 227, 229, 232, 234, 236, Mk. 2. 232, 254, 8. 2 5 ; y 4 Be Lat. No. 231, 50 Pig. No. 260. Passend zu ; ; 237, 238, 239, 15 8. HülsefürLa- No. 273. Pass. zu Lat Laternen No. 229, 237, No. 263. Karbid- No. 265. Passend zu La- e ternenfuss. Pig, So Pig. behälter,passend ternen No. 226, 233,12 Pig. No. 268. Passend Ne No. 261. Passend zu La- zu Laternen No. 266. Passend zu La- E zu Laternen No. 226, 233, 40 Pf, FE terne No. 238, 7O Pig. No. 226, 233,35 Pig. terne No. 228, 235, 230, No. 227, 229, 232, en ol No. 262. Passend zu La- zu 234, 236, 237, No. 228, 230,40 Pf terne No. 239, 80 Pig No. 267. Passend zu La- 38 739 6 Pig. —” Lg. ternen No. 231, 18 Pig. N0.269. Passend zu Laternen No. 226, 233, 228, 230, 8 Pig. i No. 270. Passen zu Laternen No. No. 292. Wasser: 7 No. 235, 23, Kapsel, passend 10 Pig. zu Laternen No. 235, 231, 25 Pfg: \0. 257 Karbin- behälter,p No. 258. Karbid- behälter,pa 1d Gummiring zum Ab- dichten des Karbid- behälters,. No.2 281 Passendz u Laternen 3 Flügelmutter. No. 286. Passend zu La- ternen’ No, 227, 229, 232, 234, 236, 237,.238, 239, 8 Pig. No. 287. Passend zu La- ternen No. 226, 233, 8 Pfg. No. 288. Passend zu La- Wasserkapsel. No. 280. Gummi- ring, für Schraub- teil, zu allen Laternen ° passend, 8 Pig. [C Pa . 279. Passe a 12 Pfe ternen No, 228, 230, 10 Pfg. No. 290. Passend zu RE, >" No. 289. Passend zu La- Laternen No. 227, a used No. - Pâssend zu La "gerne No, 23510 Pig. 229, 232, 234, 236, ’ ternen No. 226, 233, 10 Pig. 237.238, 239, 12 Pfg. c= No. 291. Passend zu Ventilstift mit Flügelmutter 3 2 Laternen No. 226, und Zen Be Ah 228, 230, 233, Drahtring zur * : No. 295. Passend zuLaternen No. 227, 2 cama E) 10 Pfg. Glasbefestigung. = MW 229, 232, 234 )», , 238, 239, Schwebefeder. x No. 304. Passend zu La-" I} 7 Pfg No. 299. Passend zu La- Flügelschraube ternen No. 227, 236, R | tz No. 296. Passend zu Laternen No. 227,229, 232,234, mit Flügel und 237, 8 Pig. Br || Ventilstift. No. 228, 230, 30 Pig , 238; 239, 10 Pig. Nippel. ie No. 305. PE zu FORE I| No. 293. Passend z No. 297. Passend zu Laterne No 300. Passend zu La- No. 302. Passend zu Flügelschraube. Laterne No. 229,10 Pig. | terne No. No. 235, 30 Pig terne No. 231, 8 Pfg. Laternen No. 227, 229, No. 303. Passend zu No. 306. Passend zu | No. 294. a No. 298. Pa d zu Laterne N0.301.PassendzuLaternen 232, 234, 236, 237, 238, Laternen No. 226, 228, Laternen No. 232, 234, | terne No No. 231, 35 Pig No 226, 228, 230, 8 Pig 239, 15 Pig. 230, 231, 235, IO Pig. 238, 239, 12 Pig. EN Laternengläser und Optisch geschliffene Linsen. jf: E Laternengläser aus Patent- -Hartglas ohne Metallrand. 3 307 3068 | 309 STOSS ES [SBE ES ES EE 4 55 657 179 80 | See 90 oe An DRE 18 18 20/25 25 | 30 | 30 30 30 Pig. Optisch geschliffene Linsen für Acetlyen- und Oel-Laternen. 316. | 317 Jraıs 319 jr 320] 7220 2 ar re 55 o | 6| m | 80 | 90 | TE ' 30 35 45 50 65 T5 100 180 | 230 Pig. | Saison 1908. { DE = ER „Superior“ "nase 10 om. Hans Hartmann, Eisenach Acetylengas-Brenner mit Specksteinkopf. : = — ; Mit nachstehender, reichhaltiger Kollektion bieten wir unseren geschätzten Abnehmern vorzügliche Speckstein-Brenner von ausgeze Qualität, welche speziell für Fahrrad-Laternen Verwendung finden und sich bestens bewährt haben. Es ist bewiesen, dass die hervorr "kraft einer Acetylen-Laterne sehr viel von der richtigen Beschaffenheit des Brenners abhängt, es muss deswegen auch scharfes Aug # gerichtet werden, dass der Brenner immer sauber und russirei ist. Zum Reinigen der Brenner empfehlen wir unsere unten verzeichneten Brennernadeln No. 325. No. 326 No. 327. No. 328. No. 329. No. 330. No. 331. No. 332 $ Zzweiloch- Zweiloch- Zweiloch- Schenkel- Zweiloch- Zweiloch- Zweiloch- Zwei« Ss, Brenner ein- Brenner Brenner Brenner Brenner Brenner Brenner Strahlen- zu DA fache Art, kleines grosses Fagon, mit zentraler Luft- mit freibrennender mit Kegelkopf und mit direkter Luft- mit dachart. Kopf Brenner, A Façon, Stück 10 Pfg. zuführung, Flamme. 4 Luftkarälen. zuführung. und 2 Luftlöchern. bewährtes Syste ig, Stück & Pig. Stück 20 Pig. Stück 25 Pig. Stück 25 Pig. Stück 30 Pig. Stück 25 Pig Stück 50 Pig zu fo. at e 'g. = m s MN ———— Diverses Laternen-Zubehör. = fe, e at, fg, 2 AAU SE dA | ‚ra WE AcelYlenlampen=-Brenner E = No. 334. Brennernadel ‚‚Ideal‘ nd See, >= für Acetylen-Laternen. Die Nadel ist auswechselbar, der be No. 333. Feinste Mennige. Halter ist immer zu gebrauchen, da Ersatznadel nur C Dieselbe dient zum Eindichten der Brenner in Acetylengas- gesetzt zu werden. braucht. Ausser Sehralichiewirdrdie \ Laternen und erfreut sich dieses Präparat grosser Beliebtheit. Nadel durch Aufstecken einer Nickelhälse LESC ZE: ine Y 3 Stück 15 Pig. Stück 20 Pig. Jeder I und re nn 1 7 5 i Se El EEE SZ N No 337. Luftdicht verschliessbare Carbid- gr 07.886.. Brennerzange, Dose mit Schraubverschluss, zum Aufnehmen von La- sehr praktisch, zum festen Anziehen der Brenner in Acetylen- ca. 100 Gramm Karbid. Dieselbe eignet sich vortrefflich R Laternen, gut vernickelte Ausführung. Stück 30 Pfg. ducch ihre handliche Form zum Mitnehmen in der Werk- zeugtasche. Ganze Länge 10 cm. Stück (mit Carbid gefüllt) 20 Pfg. N0.338. Kalzium-Karbid. In Beuteln verpackt. Die Beutel sind aus einem extr präparierten Stoff her olge ihrer No. 339, la. Kerzen für Kerzenlaternen, Karton = 15 Kerzen 90 Pfg. No. 341. Karbid-Beutel zum bequemen Miinehmen a ; M von kleineren Quanten Karbid auf der Tour, aus gummiertem Î Leinen hergestellt, mit Schraubdeckel, absolut ‘luftdicht A a die Stück 60 Pig. No. 340. Lampendocht für Oellaternen, No. 342. Karbid-Beutel, wie vorher, jedoch aus Gummi 2 in Tafeln = 12 Dochte. Tafel 15 Pfg. hergestellt. „Stück 75 Pfg. Dos enthaltend oder längerer fl j Saison 1908. „SUDerior“- m. Hans Hartmann, Eisenach — Prima Kalzium-Karbid Marke „Minerva“. Unser Kalzium-Karbid besitzt grösste Gasausbeute: 1 Kilo erzeugt durchschnittlich ca. 300 Liter Acetylengas. Es ist von vorzüglicher Qualität und extra für Fahrrad-, Motor- und Kutschwagen-Acetylenlaternen hergestellt und zwar in einer Körnung von 6—15 mm, welche sich als die bestgeeigneteste bewährt hat. Sämtliche Packungen bis zu 10 Kilo werden in luftdicht verschlossenen Patentdosen zum Versand gebracht; dieselben lassen sich nach Entnahme des erforderlichen Quantums mühelos wieder dicht verschliessen, was zur Folge hat, dass sich das Kalzium- Karbid bis zum Verbrauch des letzten Restes frisch und gebrauchsfähig erhält. Es ist ratsam, das Füllen des Karbidbehälters der Acetylenlaternen mit Kalzium-Karbid nur bis ungefähr zur Hälfte vorzunehmen, weil sich das Karbid bei der Auflösung ausdehnt und dann bis nahe an den Rand des Karbidbehälters steigt. ° Es ist ferner empfehlenswert, den Karbidbehälter öfters zu säubern und die Karbidüberreste zu entfernen. Vorzügliche gereinigte Ware in kleinen Stücken, fast staub- frei, unübertroffen in Qualität! No, 343. Kalzium- Kalzium- Kalzium-Karbid aI ALIA i Karbid Karbid ME SRS ee | 1 Patänidose 5 Kilo mit Dose Mk. 2,80 in Patentdose. in Patentdose. i M E 1/, Kilo mit Dose !/a Kilo mit Dose I Kilo mit Dose 60 Pig. N: LA SE E Kalzium-Karbid 8° 8° in Patentdose. No. 346. 10 Kilo mit Dose Mk. 5.40 Wir empfehlen, Kalzium-Karbid in Kalzium-Karbid 2 N E grösseren Quanten, wenigstens in Posten in Patentdose Auf Wunsch/liefernäwir W| fe von 5 Kilo zu bestellen, da alsdann der auch Dosen mit 20, 25, 50 M D Versand per Bahn erfolgen kann und da- 21/2 Kilo mit Dose Mk. 1,45 und 100 Kilo Inhalt und / durch die Portospesen verringert werden. bitten Preise zu verlangen. ) Saison 1908. (= „SUpErIOr“ "ns ae m Hans Hartmann, Eisenach - Industrie, A.-G., vorm. „Colonia“-Glocke mit 50 mm vernickelter Stahlschale und A solidem Klöppel Stück 20 Pig. Triller-Glock& in bester Qualität, sehr klangvoller, heller Ton, hochfein poliert und ver- | nickelt. Schalendurchmesser 50- mm, bewährte Befestigungsklaue. Stück 50 Pig. No. 355. Triller-Glocke on sehr gefälliger Form, angenehmem, kräftigen. Ton, mit prima Läutew rk, ‚Ffeinste gewölbte Stahlschale von 50 mm M Durchmesser, sauber poliert und ver- / nickelt, bewährte Befestigungsklaue. Stück 85 Pig. Einschlag-Glocken. Sämtliche Glocken sind hochfein vernickelt und sauber poliert, mit hellem, durchdringenden Ton, sowie mit einfachster, 1 für jede Lenkstange passender Befestigungsart. No. 350. „Darling‘-Glocke mit 50 mm vernickelter, hochgewölbter Stahlschale von lautem Klang, Stück 35 Pfg. No. 353. Triller-Glocke mit bester, hellklingender, façonierter Stahlschale, äusserst solides Werk, fein sauber poliert und vernickelt. Schalen- durchmesser 50 mm, bewährte Befestigungsklaue. Stück 60 Pig. No. 356. Alarm-Glocke mit vorzüglicher, helltönender Spiegel- schale von flacher Form, beste Quali- tät, fein poliert und vernickelt, sicher funktionierend, Schalendurchmesser 50 mm, bewährte Befestigungsklaue. Stück 85 Pig. No. 351 „Liliput‘“‘-Glocke mit 50 mm vernickelter, flacher Stahl- schale, sehr niedliche Form. Stück 30 Pig. Glocken mit Trillerschlag. No. 354 Triller-Glocke sehr elegante Form, sehr handlich, mit bester barer To vernickelt. bewäh No. 357. | Triller-Glocke N in vorzüglicher Qualität, mit gewölbter D) Stahlschale, hochelegante Aus mit Rand, kräftiger, durchdri Ton, hochfein poliert und vern Schalendurchmesser 55 mm. Stück 95 Pig Saison 1908. @nysss Fahrrad- und Maschinen- „Slnerior ” . Industrie, A.-6., vorm. Beste Konstruktion der No. 358, No. 359, Elegante Triller-Glocke „Viktoria“ .-Triller-Glocke t fein verzierter Glockenmetallschale von 5 cm mit fein vernickelter, geprägter | | S Der Klang ist ein sehr lauter, das 5", cm Durchmesser. Aparte Form, | gearbeitet, die elegante Form gibt Klang sind die Hauptvorzüge dieses || C ce ein sehr gutes Aeussere. Mit guter welches eine Zierde für jedes Rad bildet. I} Klaue versehen. gestattet mit bewährter Bandklauenbefestigung. ê | Stück Mk. 1.30 Stück Mk. 1.45 | Hans Har Feinste Trillerschlag-Glocken Gegenwart, in modernsten Ausführungen. No. 361. Vorzügliche Triller-Glocke Triller-Glocke Il mit 5 cm grosser, farbig emaillierter Glockenmetall- mit feinster, 5! cm grosser, | wel die Initialen. des Sozialen Arbeiter- damascierter Stahlschale, sehr R IC in gediegener Ausführung auf- tönender Klang. Mit scherzhaftem Bild W durchdringender Ton, beste und gediegenem Werk ausgestattet, wird dieses 3a uenbefestigung. neue Modell überall gern gekauft werden. Stück Mk. 1.45 Stück Mk. 1.10 Triller-Glocke verzierter Rand, welcher der Glocke ein sehr geschmackvolles Aussehen verleiht. f Grosse Triller-Glocken. Für Radfahrer, welche sich mit der Radlaufglocke nicht befreunden können, bringen wir mit neben- stehenden beiden Modellen den besten Ersatz für diese. Die Giocken No. 364 und No. 365 haben be- sonders grosse Schalen und ein ganz vorzügliches Werk, Der Ton ist ein sehr lauter, klarer und weit- klingender, sodass derselbe selbst bei grössten Geiäusch auf den Strassen durchdringt, f — I No. 360. Alarm-Glocke, aus bestem Glockenmetall, in hocheleganter Aus führung mit vorzüglichem Werk, schöner, wohld klingender Ton. Die Schale ist an der Ober. fläche hochfein verziert und bunt emailliert, auch sauber poliert und vernickelt. messer 55 mm. Stück Mk. 1.70 No. 363. Triller-Glocke | in gleicher vorzüglicher Ausführung wie No. 361} Die damascierte Schale zeigt die Initialen de Arbeiter-Radfahrer-Bundes und zwar / voll farb g ema lliert. Die Befestigung hat sich bestens bewährt. Stück Mk. 1,25 No. 365, Triller-Glocke in besonders grosser und zuverlässiger Ausführung Ausgestattet mit schön gewölbter, 7'Jg em grosser Schale, gediegenem, bestbewährten Werk und äusserst | haltbarer Befestigung. Alle Teile sind gut vernickell und fein poliert. Stück Mk. 1.65 mann, Eisenach Vorzügliche (run | Aus roh. Iber- auch 362 dei acki Saison 1908. 7 ná Fahrrad- und Maschinen- „Slperior ” . Industrie, A.-G., vorm. Hans Harimann, Eisenach ( No. 366. Triller-Glocke ‚Superior‘, in feiner Ausführung, mit vernickelter und polierter Stahlschale von 55 mm Durchmesser, welche auf der oberen Fläche mit geschmack- Voller Gravierung versehen ist und einen vor- züglichen Eindruck macht. Der Klang ist ein intensiver, das Werk von solider Arbeit. = Stück Mk. 1.15 x s No. 369. 3 Triller-Glocke, aus feinstem. Glockenmetall hergestellt, mit dreifarbig geprägtem Deutschen Reichsadler versehen, sehr geschmackvoll gearbeitet, sauber "vernickelt und poliert. Der Schalendurch- messer beträgt 50 mm. Die Nachfrage nach dieser Glocke ist eine sehr lebhafte infolge des vorzüglichen Aussehens und soliden Werkes. Stück Mk. 1.15 FIXE 4 N No. 372. Triller-Glocke, N mit glatter, fein vernickelter Glockenmetall- schale mit geperltem Rand von 55 mm Durch- messer; sehr solider, gut funktionierender Mechanismus, elegantes, geschmackvolles a Fagon, Stück Mk. 1.10 Modernste Muster. No. 367. Triller-Giocke ‚„Superior‘‘, von sehr lauter Klangwirkung und gut ge- arbeitetem Werk. Die fein vernickelte und polierte Stahlschale besitzt eine Grösse von 55 mm und ist mit eleganter Gravierung versehen, die der Glocke ein sehr geschmack- volles Aussehen verleiht. Stück Mk. 1,15 No 370. Triller-Glocke, aus Glockenmetall, mit hochfein vernickelter Schale mit „Kleeblatt“ in grüner Farbe ver- ziert, Schalendurchmesser 50 mm, solid ge- arbeitet, wundervoller Ton, allerliebstes Aeussere. Stück Mk. 1,15 No. 373. Alarm-Glocke, moderne Form, mit fein vernickelter und polierter Stahlschale, mit äusserst solidem Werk von wunderbarer Tonfülle. Die Schale ist in sehr geschmackvoller Weise graviert und findet diese Ausführung grossen Anklang. Für Luxusräder besonders geeignet. Aus- führung sauber poliert und vernickelt, Schalen- durchmesser 55 mm. Stück Mk. 1.20 Elegante Fahrrad-Glocken. 7 Dauerhafte Ausführung. No. 368 Triller-Glocke „Superior“, sehr solide-gearbeitet und von wunder: Tonfülle, r CT polierter sehen. mit fein gepräg No. 374 Alarm-Glocke, aparte Neuheit, in der gleich vorzügliche zZ Ausführung wie No. 373, prächt voller Ton, mit prima Werk, geeignetem Stahlblech, hochfein C vernickelt. Sehr zu empfehlen Schalendurc messer 55 mm. Stück Mk. 1.20 Saison 1908. „Superior“ "44 mi meine Hans Hartmann, Eisenach Ar Uhrwerk-Glocken mit vorzüglichstem Werk in verschiedenen Ausstattungen. No. 377. No. 375 i Hochelegante Uhrwerk-Glocke | Feine Uhrwerk-Glocke Elegante Uhrwerk-Glocke in vorzüglichster Ausstattung, reich verzierte, 50 mn res Modell, mit solidem Werk, funktioniert mit fein vernickelter, gewölbter Schale von 55 mm grosse Schale aus Glockenmetall, durables Werk voy 1 K auf den seitlichen Knopf, der Durchmesser. In sehr präziser Weise hergestellt, guter Funktion, sehr läut im Ton und einfach in der ı Rechtsdrehen der fein ver- mit starkem Werk und Aufzug durch Rechtsdrehen Behandlung. Ein leiser Druck auf den seitlich ange | Stahlschale die einen Durch- der Schale. Sehr durchdringend im Ton und ge- brachten Knopf lässt die Giocke sofort ertönen. Aus. | von 50 mm -hat. schmackvoll in Form und Ausführung. führung fein vernickelt und poliert. || Stück Mk. 1.45 Stück Mk. 1.65 Stück Mk. 1.75 No. 378. No. 379. | Uhrwerk-Glocke Uhrwerk-Glocke Uhrwerk-Glocke ; | mit fei er Metallschale, in bester Ausführung. in derselben Ausführung wie No. 378, jedoch mil in gleicher Ausführung wie No. 378, jedoch mit > )eutsche rieos-Flappge“ versehe Zs zi N 1 ernickelt, Schalen- e ar E Ei LOE metall von-50 mm Durchmesser, in bester und vor. mm. DISS UL la EUCITENMESSEISO : züglichster Qualität, ffein vernickelt. "Stück Mk. 1,75 Stück Mk. 1.75 Stück Mk. 1.75 | Trillerschlag-Glocken n Reichsadler versehen, „Kleeblatt“ verziert. Feinste Schale aus Glocken- mit flacher, bunt emaillierter Schale in hochfeiner, ausserordentlich geschmackvoller Ausführung, Präzises Werk. Elegantes Facon. Wundervolier Ton. | No. 381 No. 382, | I „Kavalier‘-Glocke „Kavalier‘‘.Glocke 2 Kavalier-Glocke 000 kelter, geprägter Messing-Schale von mit in bunten Emaillefarben ausgelegter Blume auf C C IRaNEE Er E Auege Th ii er, n bunten Emaillefarben der fein vernickelten, geprägten Messing-Schale von CRE ESIS N: au er Den ke Bild, seh: ( > Wer wunderbare 55 mm Durchmesser. Die Tonfülle ist eine wunder- Vo Bas en SUI al ti a ille, hochelegantes Aeussere bare, das Werk sehr solide gearbeitet, das Aus- FOlIEO Roche S0 i OA Se En Sn u 5 28 3 St sehen ein ungemein Ansprechendes, e, hochelegan 5 4 Seele) a auch bei diese ME oe odell vorhanden. Stück Mk. 1.95 5 N | (i Stück Mk. 1.95 (N N Vorstehende Glocken sind die vorzüglichsten und feinsten, die überhaupt existieren und zeichnen sich besonders durch ihre hochelegante Form, /(A\\ IN Mj vorzügliches, starkes ANNEE und wunderbare Tonfülle aus; sie sind ferner aus rostireiem Material hergestellt und ffein vernickelt und N) H} poliert. Die Glockenschalen sind geschmackvoll verziert und mit Em N Y} ( D i 1 : aillefarben.-ausgelegt, welche ständig bluiben. Schr praktisch ist auch M die Beiestigungsklaue, dieselbe ist mit Charnier versehen und gestaltet ein schnelles Abnehmen und rasches Befestigen der Glocke. Wer Lieb- /r / Y haber einer wirklich zuverlässigen und brauchbaren Glocke ist, kann nur die bewährte „Kavalier“-Glocke wählen. I E \ —————————— — ——— ——— nenn - —— x 25 : D LA E 2 ) Saison 1908. | A „SUDEPIOr“ - unsre ne om Hans Hartmann, Eisenach Radlauf- Glocken. oe “ Nachstehend bringen wir eine Kollektion Radlauf-Glocken von bewährtester Konstruktion und haben wir nur solche Modelle aufgenommen, welche sich im Gebrauch als vorzüglich und gut erwiesen haben. Die Radlasf-Glocken erfreuen sich seit Jahren grosser Beliebtheit, da sie ein weithin vernehmliches, lautes Signal abgeben, Alle Radlauf- "Glocken werden mit Zugriemen ausgestattet, die Glockenschalen sind von guter Qualität und abgestimmt, damit sie | einen harmonischen Ton von grosser Klangfülle erzeugen, Die Befestigung der Radlauf-Glocke geschieht an der linken Vordergabelscheide und ist das Anbringen ein müheloses. R No. 384. der 1ge- 4 ‘ Radlauf-Glocke, Monopol“. Beliebte, anerkannt eine der besten Radlauf-Gloc welche existieren, von gleichmässiger, sicherer Funkt \ und solider Beschaffenheit. Der Ton ist ein ausser ordentlich wohlklingender und von solcher Stärke, dass \ er selbst im Grossstadtgetriebe laut hörbar ist. Die. > Glocke ist gut vernickelt, die Schalen fein poliert und E E besitzen einen Durchmesser von 55 mm. Betätigt wird a die Glocke durch einen 60 cm langen Zugriemen, das Gewicht beträgt 220 Gramm. Stück Mk. 1.20 Bis No. 385. Radlauf-Glocke „Theseus“. Sehr elegante Glocke, solide gearbeitet, mit zwe fein vernickelten und polierten Schalen von 55 m! Durchmesser. Der Mechanismus ist vollständig unsicht bar und deshalb vor Staub und Schmutz seschützt Die Klangwirkung ist eine enorme und im dichtesten Getümmel der Grossstadt vernehmbar. Die Funktion geschieht durch leichten Zug an dem 60 cm lan ISC “ Riemen, der handlich an der Lenkstange angeknüptt /Z ist. Gewicht 255 Gramm. Stück Mk. 1.40 ) Saison 1908. | = „Superior“ "ni es Hans Hartmann, Eisenach $ Radlauf-Glocken. | Es ist erwiesen, dass sich Radlaufglocken von Jahr zu Jahr einer steigenden Beliebtheit erfreuen, da die Nachfrage in diesem Artikel eine immer grössere wird. Eine bessere Glocke von grösserer Klangwirkung, wie solche in verkehrs. reichen Gegenden notwendig ist, dürfte auch nicht existieren, zumal die Handhabung eine verblüffend einfache ist | | Besonderes Augenmerk wurde auf solide Ausführung, gute Vernicklung und einfachen Mechanismus gelegt, die | | | . | | Glockenschalen sind harmonisch abgestimmt, das Montieren des Apparates geschieht mühelos. | | No. 386. Radlauf-Giocke „Minerva“. Vorzügliche Glocke von tadelloser Funktion, Aus] führung fein vernickelt und poliert, Schalengrösse 60 mm.j: Aeusserst kräftiger Ton von angenehmer Klangwirkung 2 nie versagender, solid gearbeiteter Mechanismus mit an] der Seite liegendem Lauirädchen, einfache Befestigungs-|® klammer. Die Form der Glocke ist eine sehr an-l sprechende und wirkt zur Gestaltung der vorderen Rad-| teile harmonisch. Inbetriebsetzung durch 60 cm langen Lederriemen. Gewicht 240 -Gramm. Stück Mk. 1.20 1 | Y Y No. 387. Radlauf-Glocke „Ajax“. Diese fein vernickelte und polierte Glocke ist nach neuesten Prinzipien hergestellt und besitzt zwei von unten wirkende Schlaghämmer, die einen sehr klangvollen, | durchdringenden Ton erzeugen. Der Durchmesser der | Schalen beträgt 70 mm, das Laufrädchen ist seitlich an-| gebracht. Die Funktion ist eine ausgezeichnete und erfolgt JA E durch leichtes Anziehen des 60 cm langen Lederriemens, | der an der Lenkstange befestigt wird. Das Gewich R beträgt 290 Gramm. | Stück Mk. 1.30 NZ ==] 1 AS Ee D Saison 1908. nm“s Fahrrad- und Maschinen- „superior ” . Industrie, A.-G., vorm. (= Hans Hartmann, Eisenach Elektrische Taschenlampen. Y Die handlichen, jederzeit zum Gebrauch fertigen Lampen, welche bequem in der Tasche getragen werden können, haben auch für den Radfahrer I\ / Menge Annehmlichkeiten, weshalb wir uns veranlasst sahen, das nachstehend vortrefflich gewählte Sortiment mit aufzunehmen. Weil unabhängig von \ C R und regen, leisten sie als Notlaternen dort schätzbare Dienste, wo die Fahrradlampe nicht mehr funktioniert oder zu Hause gelassen sein sollte TH sind sie zum Ableuchten von Keller- und Bodenräumen, Werkstätten usw. sehr zweckentsprechend, wo Lampen mit offener Flaı der F Benutzung genommen werden können. Sämtliche Lampen besitzen eine enorm anhaltende Leuchtkraft. Die Dauer der Batterie richtet des Gebrauches. Bei richtiger Behandlung kann die Batterie sehr viel benutzt werden und gibt Tausende von Erleuchtungen. Vor dem ıf = ihre Gebrauchsfähigkeit hin geprüft, es ist deshalb ein Umtauschen oder Zurücknehmen derselben unmöglich, auch schon aus dem Grunde, n im Laufe der Zeit nachlassen, auch wenn solche nicht im Gebrauch sind. um 3 DE en — y | BE CEA AREE T _ IS Ve ea 78 Base ; N, 12% Tan au‘ aß AS 974 - ETL Kine Hr RE GUSEREE N Bi; ¿C BEI, > UT x 4 Keane u RR a —gz2 a Er Am À E E z B > > 0. 390 Elektrische Taschenlampe No.391. Elektrische Taschenlampemit No. 3%2. Elektrische Taschenlampe "in Metallhülse mit lederartigem, farbigen Papier Vergrösserungslinse (Scheinwerier) ausgestattet. mit Vergrösserungslinse (Scheinwerler). Die beklebt, Deckel und Boden vernickelt, letzterer Die Metailhülse ist mit lederartigem, farbigen Ausführung ist sauber und haltbar. Die Hülse ist mit Charnier versehen, kann also nicht Papier beklebt. Der mit Charnier versıhene ist aus Metall und wirkt durch die Schildpatt- verloren werden, Grösse ca. %x65>x25 mm, Boden, sowie der Deckel der Lampe sind ver- Imitation sehr geschmackvoll. i u mit Trockenbatterie, 3 Eıemente, 41/a Volt. nickelt Grösse ca. 90x65>x<25 mm, mit Trocken- Grösse ca. 90x65x25 mm, mit Trockenbatterle, sind aus Mes h f Stück 80 Pig. batterie, 3 Elemente, 4a Volt. Stück 95 Pfg. 3 Elemente 41/s Volt. Stück Mk. 1.15 Gröss- ca a7 >, TLR EE TS BER | I ZE 8 — M \ ER (UF ESSE Be GEE BE EN: FOU ARITMIE ] PB Tf BAE fh LS c ] IGHB SEE) De 1 Im 3 = E = — nn N0.394. Elektrische No. 395 „Gloria‘‘-Taschen- „Gloria@-Taschenlampe No. 39. „Gloria‘‘-Taschen« EX = # Taschenlampe mit neuartigem lampe mit Vergrösserungslinse mit Vergrösserungslinse (Scheinwerfer). lampe in gleicher feiner No. 28. „Gloria“-Taschen- Scheinwerfer durch welchen ein (Scheinwerfer). Elegante Metall- Diese Lampe ist besonders sauber gearbeitet führung wie No. 39%, mit g lampe mit neuartiger Ver- chöner Lichteffekt erzielt wird, hülse mit .imitiertem Lederüberzug, und ist beliebt wegen der gefälligen und geschütztem Sicherheitsı n n erter "sonstige Ausführung wle No. 393, Sicherheitsverschtuss und Garantie- sauberen Ausführung Der Metal!körper ist r solid und dauerhaft. Lager-Troc: enbatterie. Alle Metall- mit feinem, lederartigem Bezug versehen, während des A Grösse ca. 90x65x25 mm. teile sind hochfein vernickelt und während Deckel und Boden hochfein ver- brennt. Sehr feines Aussehen be h i 3 Elemente, 4/2 Volt. poliert. Grösse ca 90x65x25 mm. ni kelt und p liert sind, Die Garantie-Lager- grösster Zuverlässigke hiuss Stück Mk. 1,45 Stück Mk. 1,60 Trockenbatterle ist sehr ergiebig u. dauer- Grösse ca 906525 mm. y haft. Mit Sicherheitsverschluss. Grösse Stück Mk. 1,95 I i ca. 85%x<65%x25 mm. Stück Mk. 1,80 ca. 90x65 S 2.20 E Unsere „Gloria“ -Sparlampen haben ge ihrer eig J PD geringen Stromverbrauch und hierdurch besitzt die „Gloria-Tasch u -— No. 399. „gGloria‘‘-Taschen- No. 400. „Gloria‘‘-Taschen- N E © lampe mit runder Vergrösserungs- lampe in hochfeinster, gedk gener No. 401. „„Gloria“-Taschen- E linse (Scheinwerfer). Der. Rumpf Ausstattung. Der Rumpf ist mit echten Anhänge-Lampe, Neuheit x a je ist bei dieser Lampe fein silber- Leder überzogen, Deckel und Boden für 1908. Die Lampe lässt sich ins ———————- E C farbig dessiniert, was derselben ein Sind hochfein vernickelt und poliert. Knopf.och stecken und ermöglicht, dass No. 402. „Gloria‘‘-Taschen- No. 403. „„Gloria‘‘-Kavaller- U geschmackvolles Aussehen giebt. Der Sicherheitsverschluss und die Ver- man die Hände frei bewegen kann. Der lampe mit verschiedenen Ar- Taschenlampe, Neuheit für 1908 Die sonstige Ausführung entspricht der No. 398, Grösse ca. 90x65>x<25 mm. Stück Mk. 2.40 grösserungslinse sind auch angebracht. Die Lampe wird mit der Garantie- Lager-Trockenbatterie geliefert. Grösse ca. 90x65x25 mm. Stück Mk. 2,85 Rumpf ist. mit imitiertem Leder über- zogen. Die Vergrösserungslinse befindet sich an der Seite. Deckel und Boden fein vernickelt. Grösse ca. 9x<65x25 mm. Stück Mk. 2,40 bildungen in 6farbigem Druck, sehr halıbar. Die sonstige Ausführung entspricht unseren übrigen Gloria- Lampen. Grösse ca. 90<65x25 mm. Stück Mk. 2.20 Diese kleine Lampe eig die Westentasche sauber gearbeitet. eine völlig zureichende ca. 80x55x.0 mm. Stück Mk. 1.6 Gröss s \ Saison 1908. (| = „Superior“ m ee Mans Hartmann, Eisenach Diverse elektrische Gegenstände und Ersatzgegenstände, Allerliebstes Gelegenheitsgeschenk. Elektrisch leuchtende Krawattennadeln. ; ; n inschrauben und repräsentier..| Diese Nadeln lassen sich nach Abnehmen der Birne in jede der in vorliegendem Kataloge angeführten ne: Sn Rn a entiere} dann einen wunderhübschen Schmuck, der sehr originell wirkt. Bei Kauf einer Kravattennadel muss auch eine elektrische Taschenlamp S 5 Reizende Neuheiten, | 0 407 N No. 413 No. 406 No. 407 No. 408. No. 409. No. 410. No. 411. No. 412. ; Hufeisen Todtenkopf Mond Perle Rose Wasserrose Kornblume < Brosche Stück TO Pfg Stück 80 Pig. Stück 80 Pig. Stück 90 Pig Stück 85 Pig. Stück Mk. 1.10 Stück Mk. 1.10 Stück Mk. 1.10 No. 414. Elektrischer Leuchtstab. Unentbehrlich für Radfahrer, um Nachts Karten zu lesen und Wege festzustellen. | Y 7 — Dieser Leuchtstab erfreut sich einer grossen Beliebtheit und wird vol | Jahr zu Jahr mehr gekauft, da er sich als ein wirklich praktischer Gegenstand \ erwiesen hat. Die Handhabung ist eine verblüffend einfache, die Leuchtkrai I eine ausserordentlich starke. Die Ausstattung besteht in hocheleganter Metall] hülse mit feiner Nickelgarnitur sowie Sicherheitsverschluss D. R. G. Ma Eine bewährte Dauerbatterie, 3 Elemente 4, Volt ist vorgesehen. Grösse 16030 mm. Stück Mk. 2.40 — No. 418. Klingelleitung, bestehend aus prima Läutewerk, 10 Meter Doppelleitungsdraht, Druckknopf und ee ae Element. Komplette‘ u“ No. 417 Garnitur Mk. 2.75 No. 415. Prima No. 416. Extraprima Dauer-Trockenbatterie Glühbirne, Glühbirne mit für Leuchtstab No. 414 passend, 1 für seringstem Strom- Stück TO Pfg. V rauch No. 422. Stück 45 Pfg Klingzlleitung, in besserer Ausführung, mit Salmiak-Elemen welches jederzeit nach: gefüllt werden kann, bestehend aus : Prima Läutewerk mit vernickelter Stahlschale, Elementenglas mit Deckel und Zink- cylinder, Kohlen- beutel, Salmiak- SEE NE, No 420. Dauer- NO. 421. Dauer- beutel, Druckknopf, No. 419. Trockenbatterie Trockenbatterie 15 Meter Wachs, Trockenbatterie, „Gloria“, in Leistungs- ‚‚Gloria‘, passend für draht mit Befesti-. | zu in pen fähigkeit en dauer E len gungshaken und Ge I | 390 —< + end bisher unübertroffen, 0, 3. nübertroffen 2 Aj Ir | Stück 45 Pig Passend für die Lampen an Leistungsfähigkeit, brauchsanweisung, No. 395 - 402. Stück 55 Pig. Komplette Garnitur Stück 55 Pfg. i Mk. 4.75 Ersatzbatterien und Glühbirnen. mr Die Dauer-Trockenbatterie (D. R. G. M) darf nur für Momentbeleuchtung benutzt werden. Bei Ei ie i i y ; 2 1 g : ei Einselzen % > Messingplatte auf die Seite des Druckknopfes kommt, zen der Batterie ist zu beachten, dass die kurze Jede Batterie wird genau geprüft und kann deshalb ein Umtausch nicht stattfinden, entladet, ist die längere Messingplatte im Innern der Lampe mit einem Papierstreifen beklebt. genommen wird, muss dieser Streifen entfernt werden, Um zu verhindern, dass sich während des Transportes die Batterie Bevor die Lampe in Gebrauch a C = Saison 1908. A + „SUperior“- ire wem Hans Hartmann, Eisenach Cornets und Pfeifen. Aus Messingblech hergestellt, hochfein vernickelt und von lautem Ton. 0. 4°77. Cornet mit Bandklaue, N einfacher No. 428. Cornet mit Schraubenklaue, No. 429. Cornet mit Schraubenklaue, | usführung, eintöniger lauter Ton,” mit gutem Gummi- bessere Ausführung, mit eintönigem, sehr lauten Ton eintönig, sehr solide Aı e u Jurch- | ball. Länge 16 cm. Stück Mk. 1.10 und vorzüglichem Gummiball. Grösse 18 cm. dringender Ton, ffein : Stück Mk. 1.60 Gummiball. Grösse 2 k Mk. 1.90 N No. 431. Eintönliges Cornet mit grossem No. 432. Eintöniges Cornet mit extra- i Ehalibecher. in fein vernickelter und polierter Schalltrichter, fein vernickelt. Zweischrauben- weitem ‚schallbe Be fein vernickelt t Ausführung, mit Schraubenklaue, starker Gummiball, e r T kräftigster u. durchdringender Basston, Grösse 20 cm. 3 Stück Mk. 2.95 klaue, ganz vorzüglicher Gummiball, kräftiger Ton. Grösse 20 cm. Stück Mk. 3,20 Zs ma . ter "No. 433. Cornet für Motorzweirad sehr geeignet, aus bestem Material her- No. 434. Automobil-Cornet. Dasselbe ist aus ht ‚gestellt, mit schwarz emailliertem Gummiball, kräftiger, durchdringender Ton. in allen Teilen sauber poliert und fein vernicke 1 Länge 26 em. Durchmesser des Schalltiichters 11 cm, fiein vernickelt. und fein schwarz emailliertem Gummiball d Ä g ; Stück Mk. 4,80 Schalltrichters 8!/, cm. tte E [5 ni E & E By e E ung, i : nt No. 435. Pfeife ‚‚Pfiff‘‘ No. 436. „Bulldogg‘‘.-Pfeife No. 437. Trillerpfeife ‚„‚Roland‘‘ M fei er [RITTER 9) Inder weit (natürliche Grösse) eh ler ach ein vernickelt, zierlich flache Form, in der Westen- ie beste aller S fei nu, tasche leicht unterzubringen. Sehr heller, schriller aus Britannia-Metall, fein vernickelt, weithin hörbarer durchdringend Sc 1 g : Ton Stück 25 Pig. Schrillton. Stück 50 Pig. No. 438. Trillerpfeife „Roland“ m S 4 —< Stück 80 Pig mit 1} ES A E n n = E ale, u it , "No. 439. Fingerpfeife „‚Piccolo‘‘ No. 440. Signalpfeife aus Zinn, No. 441. Torpedo- Pfeife, hoch- No. 442. er y (natürlicher Grösse) a2: Grösse 5 cm, sehr lauter Schrillerton. fein vernickelt, erzeugteinen der Schiffs- nickelt au durch - zum Aufstecken auf den Zeigefinger, Stück 20 Pf Sirene ähnlichen Ton Abbildung in ES : = 2 mit sehr lautem Ton, fein vernickelt. otuc 8. natürlicher Grösse: Schr beliebtl dr 2 C C, Stück 50 Pig. Stück Mk. 1.05 Sg 0 N N, No. 443. Huppe eintönig, 7 cm lang, vernickelt, No. 444. Huppe eintönig, 11 cm lang, vernickelt, No. 445. Anhängekette für E \ 1/// sehr beliebtes Signalinstrument. sehr beliebtes Signalinstrument. instrumente, gut versilbert, 32 cm |: send AN N N Stück 60 Pig. Stück 80 Pig. für obige Signalinstrumente ück 15 n N 8 nn YV (PL : E zn DSF ison 1908. ° JS Saison wos | „Superior“ "rt a sets Hans Hartmann, Eisenach Luftpumpen. Unsere Luftpumpen sind mit guten Pumpenschläuchen versehen und wirken ganz vorzüglich. Die Kon N a en ausgestattet, letztere sind äusserst dauerhaft und ist es nur erforderlich, um stets eine gut arbeitende Fump j eder || von Zeit zu Zeit geölt wird. (2 | Taschenpumpe mit übergreifendem T SEE 5 Rohrgriff. No. 448. In sauberster Ausführung mit Zierringen, Dieselbe besitzt Grosse Luftpumpe mit übergreifendem Rohrgriff. | | Schläuchkammer zum Einstecken des Ansatzschlauches. Sehr geeignet für Radfahr-Vereine, auch für den Haus- und Werkstattgebrauch FF i Durchmesser des Rohres 22 mm, Länge 170 mm in ge- Rohrlänge 380 mm, Durchmesser 22 mm. Stück Mk. 1.25 nr schlossenem, 290 mm in ausgezogenem Zustande. Sehr Diese Pumpe lässt sich auch vermittelst unserer Pumpenhalter No. 498 und 499 haltbar. Stück GO Pfg. an das obere Rahmenrohr befestigen und ist dann als Tourenpumpe bei Aus fahrten leicht mitzuführen. Tel esko D = Luftp u m p en Dreiteilige en in billiger Ausführung. Beste Qualität in vernickelter und polierter Ausführung von kräftiger Wirkung, hergestellt aus bestem Messingrohr in sorgfältiger Weise, Mit Schlauchkammer zum Unterbringen des Pumpenschlauches ver. sehen. Rohrdurchmesser 18 mm, geschlossen 160 mm, ausgezogen] 400 mm lang. Stück 75 Pig. Y No. 450. j Vierteilige Teleskop-Luftpumpe. || Seit Jahren bestens bewährte Teleskop-Pumpe in gut ver: nickelter Ausführung von hervorragender Wirkung, aus} bestgeeignetstem ‘Material gearbeitet und von gediegener Konstruktion; mit Scnlauchkammer zum Unterbringen des Pumpenschlauches verschen.|[ Rohrdurchmesser 18 mm, geschlossen 165 mm, ausgezogen 445 mm lang. Stück 95 Pig. si in bester Ausführung und von enormer | Mſeleskop-Luftpumpen ne “M Nachstehend angeführte Teleskop-Luftpumpen sind ein vorzügliches Fabrikat, welches sich durch peinlich saubere Ausführung und enorme Wirkung} besonders auszeichnet, dieselben sind ohne Lötung und bes präzis gezogene Messinghülsen und vorzügliche angeschraubte Kolbenleden Iche ein Auswechseln leicht ermöglichen. Wenn der Preis dieser Pumpe auch ein etwas höherer ist, so gleicht sich dies durch die bedeutend|j längere Lebensdauer der Pumpe vollständig aus. Radfahrer, welche‘eine wirklich zuverlässige Luftpumpe besitzen wollen, mögen sich nur diesem bewährtem Fabrikat zuwenden Dreiteilige Teleskop-Luftpumpe „Superior“. Ausserordentlich feine Teleskop-Pumpe, dreiteilig, von enormer Wirkung und aus bestgeeignetstem Material in sauberster Weise gearbeitet, hoch] Jlänzend vernickelt und poliert. Die Kolbenleder sind genau gepresst und gut abgedichtet, damit die Wirkung der Pumpe eine gute ist bei geringen || Kraftaufwand. In dem unteren Teile befindet sich ein hohler Raum, welcher zur Aufnahme des Schlauches dient und ist derselbe mit Gewindel ‘ | versehen, in welches der Schlauchansatz geschraubt wird und demzufolge ein Verlieren des Schlauches ausgeschlossen ist. In geschlossenen # Zustande misst die Pumpe 170 mm, ausgezogen 400 mm, der Rohrdurchmesser beträgt 22 mm, Gewicht 125 Gramm. Stück Mk, L— Vierteililge Teleskop-Luftpumpe „Superior“, 2 . ETT FF FS \ Hochelegante Teleskop-Luftpumpe, vierteilig, von gediegener Konstruktion und vorzüglichster Beschaffenheit, hergestellt aus bestbewährtestem ; \) Material in präziser W eise. Die Wirkung ist eine überraschend grosse bei geringem Kraftaufwand, die Kolbenleder sind genau abgedichtet und Il} gut eingepasst. Die Ausführung ist eine tadellose und ist auf gute Vernickelung und Hochglanzpolitur grosser Wert gelegt worden. Der / untere Teil ist als Hohlraum ausgebildet und dient zur Aufnahme des Schlauches, welcher mit einem Gewindestück versehen ist, welches in // den Hohlraum eingeschraubt wird, sodass es unmöglich ist, den Pumpenschlauch zu verlieren, Die Pumpe misst in geschlossenem Zustande VEN 170 mm, ausgezogen 500 mm, der Rohrdurchmesser beträgt 22 mm, Gewicht 150 Gramm. Stück Mk. 1.10 / / = e ” „Superior“ "nase ac m Hans Hartmann, Eisenach — Zn Fuss=-Luftpumpen in billiger Preislage. ch, ger 42 ise, || er <A zen E 2 No. 453. No. 455. No. 456 457. a Fuss-Luftpumpe., Fuss-Luftpumpe. Fuss-Luftpumpe. € Fuss-Luftpumpe H Fuss-Luftpumpe Sehr beliebtes Modell in fein von vorzüglicher Konstruktion tloser x S Aus, SSS SE Gute Luftpumpe aus nahtlosem Cr gestellt, blau angelassen mit ; ; vernickelter Ausführung von r aus]| Fussstütze aus Bandstahl und Stahlrohr, fein vernickelt, mit bester Wirkung, mit Schlauch- st en, gutem 25 cm langen Gummi- Fussstütze aus Bandstahl, halter und gutem Gummi- Pt schlauch. Die Wirkung ist eine alluminiumfarbig, mit 25 cm Schlauch versehen. Der Fuss gute, die Arbeit eine sehr ist aus äusserst widerstands- saubere. Gut handlicher Griff fähigem Bandstahl gefertigt, langem Gummischlauch, ist vorgesehen. Rohrlänge Die übrige Ausführung ent- weshalb gin Verbiegen aus- d € 300 mm, Durchmesser des spricht unserer No. 453. geschlossen ist. Die Rohrlänge satz versehen, sod z Rohres 30 mm. Billigste Fuss- Stück 95 Pig. beträgt 300 mm, der Rohr- frei steht. Rohrl d durch- pumpe auf dem Markte. durchmesser ist 30 mm. Rohrdurchm m cht 10g Stück 85 Pfg. Stück Mk. 1:05 Stück Mk. S 1.05 ler, Wenn auch die Preise der auf dieser Seite verzeichneten 9 Fuss-Luftpumpen sehr billige genannt werden d a end "derselben gelegt worden und können wir die in Frage kommenden Pumpen nur als empfehlenswert bezeichnen. Infolge emjl spielend leicht damit aufzublasen und kommen unnötige Anstrengungen, wie solche bei Verwendung der kleinen T Wegfall. Als sogenannte Haus-Luftpumpe dürfte sie jedem Fahrradbesitzer schätzenswerte Dienste leisten. Um ein schnelles Au zu ermöglichen, sind drehbare Anschlüsse vorgesehen. “avai \ No. 458. Fuss -Luftpumpe, Dieselbe ist von aus- N 460, n 2 uss= gezeichneter Wirkung N 0. 459, und vorzüglichster Be- Fuss: ZUSBUIEDS E schaffenheit, besitzt Luftpumpe aus Me Dephn se ch- einen sehr stabilen Fuss, Gi : 2 arbeitet, in solider 3 N a ut vernickelt und Ausführung, mit et NRE kann niemals undicht IEE 2, ! de N werden und ist aus ver- CEC Her EEE en nickeltem, nahtlosem SO ES sungen uud Messingrohr in sach- Er E Rn gutem Gummi- gemässer Weise ge- Teen nd Be er mit nz fertigt. Der Pumpen- en nn Se barem Ventilansatz. schlauch ist reichlich Die Wirkun Be 3 Für den Hausbedarf lang gehalten und von 5 se m besonders geeignet, halbarer Qualität, der A Ye rn gut vernickelt und hübsch geformte Holz- ne nn poliert. Rohrlänge griff ist sehr handlich. A ES 360 mm, Rohr- IN Die Rohrlänge beträgt j E durchmesSer 30 mm. VEN 300 mm der Rohr- 4 Stück Mk Be Die Handhabung ist N durchmesser 30 mm, ai RE eine sehr bequeme ) das Gewicht ca. 360 S und findet dieses Gramm. = Modell viele Käufer y Stück Mk. 1.30 >> Stück / Mk. 1.40 N In D — SCC — m ie N ¡M N Saison 1908. | | | Superior“ "rc due Hans Hartmann, Eisenach IER 99 Í : CIA Ky Tdi ZEE ae No. 462. Fuss- Luftpumpe, Dieses Modell aus vernickeltem, naht- losem Stahlrohr | No. 465. | Fuss. | Luftpumpe | | | I No, 464. RN fabriziert, ist eine Fuss- Sz aus vorzüglichem, sehr beliebte Luft- No. 463. Luftpumpe, N nahtlosen Stahlrohr, | ZUN | pumpe, welche sich Fusse äusserst stabil und äusserst kräftig in jeder Beziehung Luftpumpe solide hergestellt, von vorzüglichster Konstruktion undmit Starker. gusseisern. Fuss versehen. Aus wirkend. Mit starker Gussfussstütze und bestem Gummi- | von enormer Wir- \\ kung, hergestellt aus bestem nahtlosen Stahlrohr, mitstarker Gussfussstütze, durch ihre sachge- mässe, saubere Aus- führung und vor- zügliche Wirkung bewährt hat. Sie ist schlauch mit dreh. bareım Mundstück | u ig nahtlosem Stahlrohr versehen. Für RS | mit neuartigem Ver- welche einFreistehen gefertigt sauber po- paraturwerkstätten schluss, handlichem der Ban: erlaubt, liert und vernickelt. LE LS | pa Griff, gutem, langen guter Gummi- ; 7 That sonderszu empfehlen ¿A Pi = hlauct î d schlauch. Die Pumpe Die UE ie az Ausführung ffein ver. E umpenschlauch un x enorme bei gering- Te 1 hen A 1 äusserst solidem ist sauber gearbeite stem Kraftaufwand. E 5: un ie Ier. = D Fuss versehen und ne Rohrlänge 400 mm, Aa we ne mm, 3 ä beansprucht eine empiehlen. Rohr- Rohrdurchmesser kohrdurchmesser JH 2 nge Kraftleistung länge 350 mm, Rohr- 29 30 mm. Stück Mk. 1,80 30 mm. UV | | | | durchmesser 30 mm. Stück Mk. 2.20 | | | 5 | | | | Stück Mk. 1.50 2 da das Aufpumpen 1 mühelos geschieht. +] Die Rohrlänge be- 300 mm, der 30 mm, das C 400 Gramm. Stück Mk. 1.45 4 En | Pri | Lei a No. 469, No. 468, wen | No. 467, Fuss- Luftpumpe | Fuss=- ABS von ganz besonders | x Luftpump bewähnes solides kräftiger Wirkung, | I No. 466. xtraschwer. Fabrikat, you bestbewährtes Er- | I Fuss=- j enormer Wirkung, zeugnis, mit solidem | I| Luftpumpe, mit kräftigem, guss- x Fuss aus Temper- f | Irre alitä aise R N | hr e Qualität, eisernen Fuss und guss, sowie gutem stabil und starkem Gummi- Gummischlauch. Für | ft gearbeitet schlauch mit dreh- Vereine, Haus- und | | Stahlrot Gussfuss aus- 5 Deren Venfilansatz, Werkstattgebrauch | im I| RS a gestattet und mit be- # Sen geeignet: für ist dieses Modell wie | G | { massiver Guss- quemen, praktischen Radfahrervereine, I i | kein anderes geeig- | Handgriff versehen, net, da sehr praktisch und deshalb nur empfehlenswert, Rohrlänge 450 mm, | | | Rohrdurchmesser | | | | Y auch für den Haus- und Werkstatt- gebrauch, sauber verniert und poliert, Rohrlänge 400 mm, Rohrdurchmesser 35 mm, Stück Mk. 3.— Ausführung fein verziert. Rohrlänge 400 mm, Rohrdurch- messer 30 mm. Stück Mk, 2.50 ıdstück tein poliert | vernickelt [ länge 350 mm, 30 mm. | Stück Mk. 3.10 || ırdurchmesser ah- „Superior“ - Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. ) Saison 1908. \a Sa Hans Hartmann, Eisenach | Einzelteile für Luftpumpen. Pumpenhalter. \_. X No. 470. Luftpumpenschlauch passend zu Pumpen mit Ansatz. No. 471. zum Einschrauben in die Pumpe. No. 472. Stück 20 Pfg. Luripumpenschlauch Stück 20 Pig. \ Luftpumpenschlauch "passend zu Luftpumpen mit kleinem Ansatz. Stück 20 Pfg. durchmesser passend. No. 473. Pumpenanschluss sogenanntes Holländer Mundstück. Dasselbe dreht sich -beim Aufschrauben des Pumpenschlauches in gleicher Richtung, ein Ringeln oder Verdrehen des Pumpenschlauches ist deshalb ausgeschlossen. Kann leicht an jedem Pumpenschlauch angebracht werden. Stück 18 Pig. No. 474, zu Pumpen für 22, 74, 26, 28, 30, 32 mm Rohr- Stück 8 Pig. FRE TE No. 475. Luftpumpenschlauch er passend zu Teleskop-Luftp n, Stück 20 Pig Pam u = er E Ur, Zu 2 2 N EB Er Ts E No. 476. Luftpumpenschlauc passend zu Teleskop-Pumpen. Stück 20 Pig No. 477. Luftpumpenschlauch passend zu unseren Pumpen No 4 451 448, 449, 4 Bei Bestellung ist anzugeben, zu welcher Pumpe der Schlauch verwendet werden soll, No. 478. Pumpenschlauch j Bi graue Qualität mit haltbarer a Meter 45 Pig. eineneinlage. No. 479. Pumpenschlauch = !, Meter 25 Pig. im Gabrauoh |P No. RN vor Gebrau Ventil vollständig. Nachschieben der Ueberwurfmutter wird derselbe schnell aufgesetzt und ebenso wieder abgenommen. praktisch, dichtend. Pumpenkopf ‚„Perfecta‘‘, Das seither so lästige und zeitraubende Aufschrauben der beseitigt sehr praktisch und elegant, in feinster Ausführung, mit Federfeststellung. Die Luftpumpe auf das dieser Pumpenkopf Durch Andrücken und Ausserordentlich vollständig die Luft ab- Stück 40 Pig. No. 498. Pimpenhalter Befestigung geschieht am oberen Rahmenrohr, die Pumpe wird durch die beiden Spitzen festgehalten. Paar 50 Pig. . 480 Fusspumpenschlauch mit drehbarem Mundstück, reichlich lang, passend zu unserer Fusspumpe No. 453 Stück 40 Pig . 481 do D 5 5 N 454 40 482 do 455 40 . 483 do. 40 . 484 do. E 7 40 . 485 do. 4 40 . 486 do. : > No. 4 , 40 487 do. 5 2 4 40 . 488 do. 5 5 At 40 . 489 do. 462 , 40 . 490 do. 2 4£ ‚50 . 491 do. = (0.464 „ 50 . 492 do. 5 No. 465 DO . 493 do. 5 No.466 „ 50 . 494 do. x No. 467 ‚ 50 495 do. E >: No. 468 50 . 496 do. No. 469 50 No. 497. No. 499 Pumpenhalter MNıılnid aus Celluloid, extraleicht ausgeschlossen. Stück 20 Pfg. passend gewählt. = i fahrten ausserordenlich praktisch sind und Vorteile bieten, während man früher der finden könnten. Fahrräder, welche mit Freilaufnaben versehen sind, müssen unbedingt Fusshalter besitzen. „Sllperior“- Aus vorzüglichem Material gefertigt. g fein vernickelt. ackenpedal, weil . Sehr solide Paar 40 Pig. 504. Beliebter Fusshalter L Fl 2 - bel ebtes und ff. vernickelt, mit bestem Stahlblech elastisch und dem Paar 35 Pig. dale, Verstellbarer Fusshalter send für Zackenpedale. Sehr durch den Leder- Der Lederbezug ung er nu. leicht erneu rn, erordentlich guter Halt geboten. Paar 95 Pig. —” —— Saison 1908. Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Fusshalter. Die nachstehend verzeichnete Kollektion Fusshalter ist nach reichen Erfahrungen zusammengestellt und sind solche für alle Pedalsorten | ; 7 zen, da solche auch bei Touren] i 2 [ den letzten Jahren zur Aufnahme gekommen, Fusshalter zu benutzen, 1 EE Meinung war, dass Fusshalter nur für Rennmaschinen Verwendung No. 502. Praktischer Fusshalter mit Federstahlbügel für Zacken- und Flügelpedale, fein vernickelt und poliert, ermöglicht einen festen Sitz des Fusses ohne zu klemmen und das Schuh- zeug zu beschädigen. Lässt sich leicht mit zwei Schrauben befestigen. Paar 55 Pig. No. 505. Leichter Fusshalter aus haltbarem Stahlblech gefertigt, für Zacken- oder Flügelpedale passend. Solide, haltbare und empfehlens- werte Qualität, mit zwei Schrauben, vernickelt. Der- selbe ist mit Leder überzogen, um ein Beschädigen des Schuhwerks zu verhindern. Paar 70 Pig. pedale. Hans Hartmann, Eisenach S Dauerhaft vernickelt und poliert. o o 0 I ji | | No. 503. Vorzüglicher Fusshalter für Zacken und Flügelpedale geeignet. Sehr bewährtes Modell in solider und starker Ausführung, dem Fuss sicheren Halt bietend, hergestellt aus vorzüglichem Federdraht, fein vernickelt und poliert. Sehr einfache und praktische Befestigung durch zwei Schrauben. Paar 45 Pfg, zum Tohr No. 506. passend für Zacken- und Flügelpedale mit Gummi, Sehr praktisch, an der Pedalhülse mittels Klammer und Schraube zu befestigen. Der Bügel besitzt Ver- steifungsnuten, um ein Durchfedern zu verhindern, Ausführung fein vernickelt und poliert. Paar 50 Pig. Syst gek: ge Eleganter Fusshalter | | ere | p: Set | FR | dy | a Mens IDALEL zusehaler & No. 509. Sehr leicher Fusshalter, I IT, ederbezug, passenc ur ummi- By A H 27 7 ‘ j Sehr elegante und stabile Ausführung, durch sehr bewährtes und beliebtes Façon, mit Sehentelle 1) den Lederbezug die Schuhe nicht verletzend. Der aus Stahldraht, welcher dem Fuss einen guten Halt i I EZUE lässt sich nach Abnützung entfernen und gibt und das Schuhwerk nicht beschädigt. Leicht zu eicht erneuern. Die Befestigung des Fusshalters ge- befestigen durch zwei Sch n- schieht auf ausserordentlich ei fachste Weise an der 2 uk = rauben, sehr gute Ko Pedalhülse, Paar Mk, 1.20 N UNO SD \ NT v7 Y N S Saison 1908. ige 2 „SUDETIOT“- art ud sch Hans Hartmann, Eisenach C Laternenhalter und verschiedenes Zubehör. Neueste Facons! Gute Vernickeiung! No. 512. Laternenhalter n dem Steuerkopf zu befestigen, gut ernickelt und poliert, sehr gangbares No. 513, Laternenhalter Modell. Stück 15 Pfg. in extrastarker Ausführung, ganz besonders für grössere und schwere Acetylen-Laternen geeignet, wird am Steuerrohr befestigt. Stück 25 Pig. für Lenk Gut Geschliffen vernickelt und poliert. Stück 35 Pig No. 515. Laternenhalter um Befestigen am Lenkstangen-Schaft- rohr, fein vernickelt und poliert, sehr 5 \ Í No. 516. Laternenhalter No. 517. Laternenhalter gern gekauftes Dessin. zum Befestigen an der Vordergabel, fein für die Vorderachse, leicht und bequem Stück 25 Pig. ] vernickelt und poliert, äusserst wider- zu befestigen, derselbe wird mit an standsfähig, gefällige Form Vorderradmutter angeschraubt, fein Schraubensch 2, | ; # Stück 25 Pig. vernickelt, Stück 10 Pig No. 519. Fussruhen Dy Stem Hall, sehr beliebt und gerne gekauft, aus vernickeltem S.ahlblech Ï gearbeitet, mit Schraube und Mutter. Paar 30 Pig. D x halter mit Char No. 522. Blumenhalter No. 523. Nummer- Bremszugstange in fein vernickelter Ausführung, für halter. Höchst & für r jede Lenk<tange passend, allge f ınd pra't belicbter Artikel. Stück 25 P'z No. 521. Namenschild ff, vernickelt, zum Anschrauben an das Steuerrohr. Stück 15 Pfg. No 520. Fussruhen "hergestellt aus vernickeltem StalılFlech, passend für jede Vordergabel, mit Schraube und Mutter. Paar 35 Pig. u No. 525. Feststellvorrichtung. Ermöglicht freihändiges -Fahren, ohne Beeinträch- tigung der leichten Steuerung. Wie aus der Abbildung ersichtlich, an jedem Rade anzubringen und leicht abzunehmen. Ausführung poliert und vernickelt. Ungemein praktischer Apparat, der an keinem Fahr- trade fehlen sollte und Jedem die Kuust des Freihändig.ahrens eril.bt. Stück 70 Pig. | riva e mn Hans Hartmann, Eisenach No. 529. | „Löwenmaul‘“-Schlüssel. | Allerbestes Fabrikat, äusserst kräftig und sehr handlich, in blau | angelassener Ausführung. Stück 3O Pig. | No. 530. In derselben Ausführung wie No. 529, jedoch vernickelt, | Stück 50 Pig. Natürliche Grösse, | No. 531. | „Superba‘-Schlüssel aus Stahl, in prima Qualität, vollständig gestanzt, sehr Ir widerstandsfähig, blau angelassen. Stück 60 Pig. | \ No. 532. In derselben Ausführung, jedoch vernickelt, I H Stück 75 Pig. No. 533. „Herkules‘“-Schlüssel aus Stahl geschmiedet mit gehärtetem Maul, von enormer Stärke, solide Ausführung, blau angelassen. Stück 65 Pig. No. 534. In derselben Ausführung, jedoch fein ver- nickelt und poliert. Stück 85 Pig. m No. 535. HIN „Simson“-Schlüssel ) aus prima Stahlmaterial gefertigt, sehr leicht und HN EN bequem zu handhaben, blau angelassen, | Stück 45 Pig. | Naturliche Grösse, | No. 536. In derselben Ausführung wie No. 535, jedoch fein vernickelt und poliert. Stück 6O Pig. No. 537. „Gladiator“.-Schlüssel | der widerstandsfähigste Schlüsse] auf dem Markte, ganz aus Stahl | geschmiedet, für die Werkstatt unentbehrlich, blau angelassen. IN Stück 85 Pig. Be = )) No. 538. In derselben Ausführung, jedoch fein vernickelt und poliert. )) Stück 95 Pig. M 2 M — — — Y K ee ehe «4 Fahrrad- und Maschinen- „superior ” . Industrie, A.-G., vorm. Saison 1908. SS Hans Hartmann, Eisenach No. 545. Konus-Schlüssei = aus Stahlblech gestanzt, fein vernickelt, = dient zum Nachstellen der Nabenkonen. : Stück 25 Pig. No. 549. Mutter-Schlüssel hergestellt aus poliertem Stahlblech, für sechs Muttern * in verschiedener Grösse passend, dient gleichzeitig als = Contreringschlüssel für Zahnkranz und Schlüssel zum | An- und Abschrauben der Kurbel-Contremuttern. i Stück 75 Pig. No. 546, Contrering-Schlüssel wird zum Abnehmen des Naben-Contre- ringes und der Steuerungs-Contrescheibe Aus Stahlblech gestanzt. Stück 40 Pig. verwendet. maul, bequem für No. 540 No Maul No. 542. In No. 547. sich als Mutter-Contrering-S Stück Mk. 1.— No. 550 hergestellt aus poliertem Stahlblech, für sechs Muttern Mutter-Schlüssel in verschiedener Grösse passend, dient gleichzeitig als Contreringschlüssel für Zahnkranz und Schlüssel zum An- und Abschrauben der Kurbel-Contre- muttern Stück 65 Pfg. unter No. 553 beschrieben. Fahrrad- Mutterschlüssel. No. 539. „Superior‘‘-Schlüssel ganz aus Stahl gestanzt, sehr stark und f a Gewich In gleicher Ausführ Sort 135 Gran Stück o Stück 45 Pig 541. „Goliath-Schlüssel aus bestem Stahl gearbeitet, in Für jeden Zweck yv In Mutter-Schlüssel exiraleine „Minerva‘‘-Schlüssel geeignetem Stahl ir ler. derselben Ausführung, jed und poliert. Stück 75 Pig ‘ Mutter-Schlüssel No. 552. Contrering-Schlüssel No. 554. Contrering- und Konus- zum Anziehen von Lagerschalen, Contreringen ER No. 553. Contrering-Schlüssel Schlüssel ſi sw., andererseits als Schraubenzieher zu ver- mit Konusschlüssel kombiniert einfach und praktisch, in matt ver- zum bequemen Verstellen von Konussen 7 wenden, blau angelassen. Stück 15 Pig. nickelter Ausführung, äusserst widerstandsfähig. Sehr praktisch bei Lager für alle G n Abnehmen von Zahnkränzen, Steuer-Contreringen etc., Stück 30 Pig. f | US \G «7 SZ eg ison 1908. E J Saison wos. ( „SuperioP“- "nase am Hans Hartmann, Eisenach \ Fahrrad-Schlösser.! Speichenschloss für Freilaufräder, || Das Schloss wird an der unteren Hintergabel bell festigt. wie nebenstehende Abbildung zeigt, und gel wähıleistet einen sicheren Verschluss. Durch di} | verstellbare Zahnstange passt dasselbe für jedes Rai | und ist leicht in der Werkzeugtasche unterzubringen | Schlossgehäuse schwarz lackiert, Zahnstange ver-| nickelt, beide genügend fest und solide gearbeitet | Das Schloss lässt keine Drehung des Rades zu, | weswegen eine Beschädigung des Schlosses oder der] Speichen absolut ausgeschlossen, da ein hierzulf genügender Ruck beim Anfahren nicht möglich is} Stück 7O Pfg. %s nat. Grösse ] in wäl | | | „Thura‘.Speichenschloss für Freilauf-Räder. Dieses neue Freilauf- | schloss für Fahrräder ist ständig und dabei unauffällig und bequem am Rad befestigt. Der ER M fein vernickelte Hebel liegt während das Rad im Gebrauch ist, an der Hinterradstrebe No. 560. || Stellt man das Rad ohne Aufs cht hin, so klappt man diesen Sperrhebel einfach durch die Sehr dauerhaftes Kurbelschloss. | Speichen und man verschliesst diesen. Es ist nunmehr unmöglich das Rad zu bewegen Ausführung genau wie No. 562, jedoch viel stärker in | bezw. fortzufahren. Das Schloss zeigt eine vornehme und sehr sorgfältige Verarbeitung, hat der Ausführung und fein vernickelt und poliert. | ein gefälliges Aussehen und funktioniert leicht. Die Schliesskammer ist mit einer Schutz- Stück 85 Pfo. || kappe gegen Schmutz versehen, der Bügel zeigt eine feine Emaillierung. = || No. 558. Für Räder ohne Schutzbleche, Preis mit 2 Schlüssel Mk. 1.50 || No. 559. Für Räder mit Schutzbleche „ „2 N „ 1.65 || = | No. 563. | % Fahrradschloss/li Di 4 Fein vernickelt, mi | Bü; H solider Kette, welche || #1 sich nach. Belieben | ; festziehen lässt, chne | das Schloss extra zu || il schliessen, Der || Schlüssel ist daher null zum Aufschliessen er N No. 562. Beliebtes Kurbeischloss, forderlich. Länge een n m A Stark und unzerreissbar. Mit Zuhaltungen 31 cm. Gewicht "| | | No. 561. Bügelschloss von ovaler Form, schwarz versehen, die gegen Oeffnen mittels Schlags 110°Gramım \ | emailliert, mit aufspringendem Messingbügel und Sicher- durch besondere Vorrichtung gesichert sind. amm, BO C heits-Zuhaltungen. Nachdem das Schloss um Kurbel und 3estes Kurbelschloss der Gegegenwart, fein Stück GO Pfg. I Ir Rahmenrohr gelegt worden ist, wird der Bügel eingeschnappt Schwarz lackiert, mit vernickellem Bügel. VN\ und das Fahrrad ist gesichert, Stück 65 Pig. Stück 45 Pig. / / I \\ I/ (e VEN SE 1908. | „Superior em Hans Hartmann, Eisenach Schlösser. No. 566. Bulldogg-Schloss in schwarz emaillierter Ausführung mit sehr haltbar und wider zuhaltungen versehen D No. 564. Kettenradschloss in neuer dreikantiger Form, sehr be- = währtes Modell mit verzinktem Bügel. Gutes und billiges Dessin. Stück 30 Pig. No. 565. Kettenradschloss, gute Qualität, mit automatisch auf- springendem Bügel, elegante und starke Ausführung, fein ‘schwarz lackiert, mit Messingbügel. Stück 30 Pig. Fahrrädern sehr empfehlenswert wenden, dass man dasselbe um Kette unter Benutzung einer Kette No. 576 u befestigt. Der Bügel ist mit selbstschlie ] Stück. 40 Pig. No. 567. Tell-Schloss. ' Dieses neue Schloss ist sehr geschmack- voll und solid hergestellt. Der - runde Bügel ist fein verzinnt, das Gehäuse da- gegen sauber schwarz emailliert. Stück 45 Pig Vexier- schloss, wird ohne Schlüssel ge- liefert, vernickelt Gewicht 10Gramm. Stück 25 Pig. schloss, wird ohne Schlüssel ge- liefert, vernickelt, Gewicht 6 Gramm, Stück 25 Pig. No. 568. Bügel-Schloss in äusserst solider Ausführung, fein schwarz lackiert mit Messingnieten, haltbarem Bügel und 37 cm langer geschmiedeter und vernickelter Kette. No. 572. Fahrrad- schloss, mit Schlussel, poliert und vernickelt. Ge- wicht 10 Gramm. Stück 25 Pig. Stück 45 Pfg. Fahrrad- schloss, mit Schlüssel, fein ver- nickelt und poliert, Gewicht12 Gramm, Stück 25 Pig. Fahrrad- schloss mit flachem, fein ver- nickelten Gehäuse und Schlüssel. Ge- wicht 12 Gramm. Stück 35 Pig. Fahrrad- schloss in ge- fälliger Form. Fein vernickelt, m. flach. Schlüssel, rundem Bügel, Stück 30 Pig. No. 569. Thura-Schloss. Dieses Schloss ist fein sch E mit geschwackvollen V der runde Bügel züglichen Arbeit u. des No. 576 Einzelne Ketten für Schlösser, ff. vernickelt, mit 2 Ringen, sehr starke Ausfüh zerreissbar, 35 cm Stück 20 Pfg. > EBEN RER] Saison 1908. \ = mann; Eisenach Fahrrad- und Maschinen- Hans Hari - Industrie, A.-G., vorm. „Superior“ - Gepäckträger. LS No. 581. Gepäckträger fein vernickelt, zum Aufrollen mit Riemen, von sehr clegantem Aussehen und grösster Haltbarkeit, einfach und praktisch, für jedes Rad geeignet Paar mit Riemen 95 Pig No. aus bestem 580. Gummi-Gepäckhalter roten Gummi, an den Enden mit Haken und Oesen versehen, wird einfach über Paket, Lenk- stange resp. Rahmenrohr gehängt, grösste Elastizität Bequem in der Tasche zu tragen. Länge 24 cm, dehnt sich bis 100 cm aus. Paar 75 Pig Neu! und mit wirklich ck entsprechenden 8 cm, Breite 20 cm, iemen Mk. 2.75 1ert Kofferträger für das Steuerrohr. Die Kofferträger No. 583 und 584 sind die neuesten Modelle auf dem Markte und wurden vorher gründlich ALOE man bisher fabriziert hat, sind für schweres und grosses Gepäck verwendbar, in jeder Beziehung praktisch und an aa Beide Nummern lassen sich an jedem Fahrrad leicht anbringen und können am Rade bejassen werden, wenn sie sich nicht im Gebrauch | | | i | No. 582. Gepäckhalter | sehr stabil gearbeitet, elegant, leicht und praktisch | in fein vernickelter Ausführung, leicht an der Lenk-| stange zu befestigen, ganze Länge 16 em, Breite 12 cn, | Gewicht 170 Gramm. Stück mit Riemen Mk. I. - Neu! | | | || | | | Sie stellen das Beste vor, was} aus bestem Material hergestellt befinden. No. 584. Fein schwarz emailliert und mit wirklich guten, dauerhaften und dem Zweck entsprechenden starken Riemen versehen Höhe 19 cm, Breite 24 cm, Tiefe 21 cm. Stück mit Riemen Mk. 4,25 Das so an de Oberteil, 1 welchem die No. 586. Hinterrad-Gepäckträger Beliebter Gepäckhalter aus flachem Stahl her- gestellt, mit 4 Oesen zum Befestigen an der Hintergabel, sehr dauerhaft und praktisch, zum Transportieren umfangreicher Gepäckstücke verwendbar. Schwarz lackiert, mit zwei Riemen. Stück Mk. 1. - Befestigungsschellen zur Anpassung an iedes Fahrrad ebenfalls verstellbar sind, vird am Steuerrohr des Fahrrades = befestigt Unverwüstlich und haltbar E Z Stück mit Ri n Mk. 2.35 No. 588. Gepäckriemen in starker Qualität, aus. gutem Leder getertigt. Derselbe passt für kleine und grosse Pakete, da er sich durch eine Menge anpe- brachter Löcher beliebig verstellen lässt. Länge 110 cm Breite 12 mm 2 { Stück 40 Pig a No. 587. Gepäckhalter aus durchlochtem, Schwarz emaillierten Stahlblech gearbeitet mit 4 Oesen zum Befestigen an, der Vorderradgabel, äusserst widerstandsfähig sehr praktisch. Grössere Ge- päckstücke können vermittelst dieses Trägers mühelos transpor tiert werden. Derselbe lässt sich bequem an der Vordergabel be- festigen. Stück Mk. 3.20 > und 7 Saison 1908. | aıson \ = „Superior“ nn. nr Hans Hartmann, Eisenach Solideste Arbeit! No. 591. Rahmentasche. Dieselbe füllt den ganzen No, 592. Rahmentasche. Dieses Modell füllt Rahmen aus. Sie ist aus wasserdichtem, schwarzen |; des Rahmens aus und misst 15>35><35 cm. Die Ledertuch hergestellt und mit gutem Schloss zur Ver-“ Tasche ist aus gutem Segeltuch gefertigt und mit ‘schliessen versehen, Mittels zweier Lederriemen wird Wirbel versehen. Die Befestigung eht durch die Tasche am oberen Rahmenrohr befestigt, der ferner zwei Lederriemen, ausserdem ist ein Ledergriff zum angebrachte Griff dient zum Tragen der Tasche. Länge : Tragen in der Hand vorgesehen. 48 cm, Höhe 42 cm, Breite 7 cm. Stück Mk. 3.65 Stück Mk. 2,75 No. 594. Rahmentasche aus wasserdichtem, schwarzen Ledertuch in sehr eleganter Aus- führung. Dieselbe füllt. in ihrer = Grösse den Rahmen vollständig aus. Der Deckel ist zum Hoch- klappen, die Vorderwand zum Umklappen eingerichtet, daher leichtes Herausnehmen der ein- gepackten Gegenstände ermög- licht. Ausser den prima Rind- lederriemen befindet sich an der Tasche noch ein Ledergriff, um dieselbe auch an der Hand tragen Tre: OHR. zu können. Gewicht ca. 7 an en EA ne R De LS E 40 cm, untere Länge 27 cm, Höhe 27 cm, Breite 8 Stück Mk. 4.40 No. 596. Rahmentasche "aus Kunstleder, weich und schmiegsam gearbeitet, sehr Sapartes Fagon. Die Tasche ist sehr bequem und nimmt wenig Raum in der Breite Fein, weil der Boden nicht "steif hergestellt ist. Unter dem Deckel befinden sich © 3 Riemen zum Ueberknöpfen „auf das Rahmenrohr, an der Aussenseite ausserdem I noch 2 Riemen zum Fest- / z IF schnallen. Die Rückseite \ f No. 597. Geschäftstasche mit 2 Sch 7 weistextra noch eine kleine © heit und bestens ausprobiert, aus feins Tasche zur Mitnahme von Werkzeug etc auf. Ausgerüstet mit Schloss und 2 Wirbeln zum Ver- wüstlich im Gebrauch. Gewicht ca. " schliessen. Der Rahmen wird vollständig ausgefüllt, Farbe modebraun. Gewicht ca. 600 Gramm, Obere Länge 46 em, untere Länge 24 cm, Höhe 32 cm, Breite 7 cm. Stück Mk. 5.30 No. 599, Gepäck= Diese Taschen können in dem Rahmen des Fahrrades leicht angebracht werden und 1 2 ebenso bequ No. 600. Gepäckbeutel zum Umhängen unter dem Sattel, aus schilff wie auch als No, 598. Aktentasche. Sehr praktische è : 2 Handtasche zu Geschäftstasche mit Schloss, aus la schwarzem tragen. Es sind dies Vorzüge, die andere Arten Gepäck- Ledertuch gearbeitet, bequem am oberen Rahmen- taschen nicht bieten. Aus la. Ledertuch gearbeitet rohr zu befestigen. Stück Mk. 2,80 Grösse 86 cm. Gewicht ca. 650 Gramm. Stück Mk. 2,80 SI Saison 1908. ang‘; Fahrrad- und Maschinen- „Siunerior ” . Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, No. 603. Werkzeugtasche aus | bestem Rindleder hergestellt, schokolade- | braun, mit feiner Blumenpressung. Grösse 190x185 = 150 mm. Stück Mk. 1.— No. 607. Werkzeug- tasche auıs vorzüglichem Rindleder ge- arbeitet, in schokoladebraun, mit eingepresster Blumenver- Grösse 170x<185x<122mm. Stück Mk. 1.20 zierung. No. 614. Filz-Uebersattel zum Fest- schnüren mit starker Schnur, für Sattel aller Art, äusserst fest anzubringen. In Farben marineblau und goldoliv vorrätig Stück 75 Pig Widerhaariger Satt 109 000fach bewährt. Anerkannt Kraftvergeudung, die jeder Radfahrer b zurückstemmt. P: verschafft dem Radfahrer einen absolu Das Hängen auf Körperteil wird dadurch beseitiot. No. 618. Stück 95 Pig. el-Ueberzug, ein praktisch und egeht, indem er sich zur .V. isst für jeden Sattel, sitzt völlig glatt und straff und Ueberzug verhindert durch T; ısende rlickwärts gerichteter Härchen d t festen und gleichzei.ig der Spitze des Sattels fällt w = No. 606. Werkzeugtasche au vorzüglichem Rindleder hergestellt, de liebte rechteckige Form. Grösse 190x80x<35 mm. Stück Mk. 1.10 No. 604. Werkzeugtasche aus bestem Rindleder gefertigt, mit einge- presster Blumenverzierung, schokolade- No. 605. Werkzeugtasche ange- fertigt aus vorzüglichem Kernleder mit feiner Blumenpressung versehen. Grösse 220x215>x<165 mm. Stück Mk. 1.50 braun. Grösse 210 x 210><160 mm. Werkzeug. Stück Mk. 1.35 tasche für Damenräder au E bestem Rindleder No. 608. No. 609. . gearbeitet, in ‘ Werkzeug- Werkzeug- schokoladebraun, tasche tasche “ mit eingepresster aus besten Rind- Verzierungen, leder gefertigt, in schokolade- aus feinstem Rindleder herge- Grösse stellt, in schoko- & 210x160 120mm braun, mit ein- ladebraun, mit È Stück Mk. 1,50 gepresster eingepresster Blumenver- Blumenver- 1 zierung. Grösse zierung. Grösse 180x190x 118mm. 195x210x 140mm. Stück Mk. 1.35 Stück Mk. 1.65 Sattel-Ueberdecken. No. 613. Smyrna-Sattel-Ueberdecke, Diese Satteldecke hat sich seit Jahren bestens bewährt und ist gut ein- geführt. Sie ist hergestellt aus geeigneter Wolle und bietet’ dem Fahrer einen weichen, annehmlichen Sitz, Das lästige Drücken des Sattels kommt vollständig im Wegfall, Stück Mk. 1.10 X x % 0A Ur On ERIN No. 615 Filz-Uebersattel, zum Schnüren und Festschnallen aus gutem Filz, in sortierten Farben vorrätig, mit extra- hohen Sitzbacken. Sehr bequem und praktisch. Stück Mk 1.85 en festen. und zugleich weiche unentbehrlich ! No. 616. Sattelkissen, mit Schwammfüllung, genau wie No. 617, jedoch nur mit Riemenbefestigung Stück Mk. 2.85 No. 617. Sattelkissen mit Schwammfüllung und Haken- und| Riemenbefestigung. Die Schwamm- füllung kann angefeuchtet werden | und bietet dann einen sehr kühlen, weichen Sitz. Stück Mk 2.25 n Sitz verschaffend, Viel ı! Dieser Ueberzug verhütet die Ständige ermeidung des Vorrutschens unbewusst dauernd vermeidet das Brennen, Hitzen etc. Der as ständige Vorrutschen auf dem Sattel und (4 ( angenehm weichen Sitz auf der hinteren Sattelhälfte, eg; jeder schmerzende und schädliche Druck am empfindlichsten No. 619. Mit starker Polsterung, il Stück Mk. 1.20 Seitenansicht, Saison 1908. | „SUPETIor “e ee Hans Hartmann, Eisenach No 24. Reinigungs =S LL für Säuberung der .Schutzblec zu verwenden. S Jedem Radler zu empfehlen! Schr praktisch! TED Tr =. No. 625. Ganz , Zur Reinigung ve N Re ee für die Kette aus Metall hergestellt, sehr bequem und praktisch, reinigt 7 z EF die Ketie in wenigen Minuten, Hit p:ima an Borsten No. 623. Fahrrad-Reinigungs= Stück 40 Pie 4 und Kettenbürsten e in hochfeinem Pappkarton Derselbe enthält: Eine weiche und harte Doppel- bürste, eine doppelte Kettenreinigungs- bürste, eine Rahmenbürste und ein weiches Putzleder zum Abreiben der Nickeiteile. Komplett. Karton N.k. 1.20 No. 626. Reinigungsbürste wirklich praktisch, zum bequemen Reinigen der Naben und aller Teile, die schwer erreichbar sind. Die kleine Bürste ist in den Stiel einschiebbar. Stück 45 Pie. No. 627 Reinigungssursıe besonders ge eignet für die Gabel, Kette und Speichen. Solide Ausführung ausserordentlich praktisch. Stück #0 Pig. Ss AE durchaus zweckmä No. 630. Reinigungsbürste sehr praktisch zum Rahmen und Fe Abbürsten des Rahmens und der Felgen, mit fein No. 629. Reinigungsbürste eignet sich vorzüglich zum Reinigen der Reifen, des Rahmens A Se Ss und der Kette. Mit.prima Borsten. Stück 40 Pfg. poliertem Handgriff. Stück #0 Pig. a u » » Kettenbürsten » # x » sollien an keinem Fahrrade fehlen. No. 632. Langgeschweifte Reinigungsbürste mit keilförmiger Kettenbürste. Mit derselben ist an jeder Stelle des Rades bequem anzukommen und sind ebenfalls die Ecken und kleinen Oeffnungen bequem zu reinigen. @Dicse Bürste erfreut sich infolgedessen grosser Beliebtheit. 0 Stück 35 Pfg, D i No. 634. Reinigungs- No. 635. . Altbewährte Kettenbürste No. 636. Kette No. 633. Reinigungs= bürste in einfacher durchaus zweckmässig für Fahrräder, die stark doppelt rotierer bürste mit poliertem Ausfülırung mit Metall- Strapeziert werden, selbsttätig wirkend und Rohre pa Handgriff zum Säubern der griff zum Reinigen der leicht verstellbar. Hält Kette und Zahnkranz ganter Au Kette. Stück 20 Pig. Kette. Stück 12 Pig. stets sauber. Stück 35 Pfg. %æ %æ % ® Kleider-Bürsten. æ# = & : \ A ; Va AA | i : MSL FEEN | M) No. 639. Taschen=-Kleider=- I} No. 637. Kleiderbürste No. 638. Reise-Kleiderbürste „Sport‘ bürste \ N // in feiner Ausführung. Lässt sich bequem aus prima Borsten, in elegantem Etui. Brillante Aus- für Radfahrer, aus Naturfaser in bester \ fi in jeder Gepäcktasche unterbringen. führung. Sehr praktisch, bequem in der Tasche auf- Qualität. Sehr emp r \ Stück Mk, 1.20 zubewahren. Stück Mk. 1.80 grössere Reise-Touren. N \\ C DD) C DOL ee) „Süperior“- No. 642. Hose.thalter beliebtes Modell in gebläuter Ausführung. Paar 4 Pfg _ gefälliges Muster in gebläuter Ausführung. Paar 8 Pig. No. 643. Hosenhaiter beliebtes Modell in vernickelter Ausführung. Paar 6 Pig. No. 648. Hosenhalter praktisches Modell mit Klappverschluss, fein Paar 15 Pig. Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. No. 644. No. 645. Hosenhalter == = Hosenhalter. Hosenhalter gefälliges Muster in vernickelter Ausführung, Paar 10 Pig. No. 649. Hosenhalter in bestens bewährter Ausführung mit Hebelverschluss, sehr praktisch, fein vernickelt. Paar 20 Pig. LE No. 652. Bewährter, kelt und poliert. Hosenspangen refertigt, schmale Form, Paar 10 Pfg No. 662. Hosenb s ff. Gummi mit Haken und Schnal der Hosen, elegant und bequem, Paar 35 Pig. feiner Hosenhalter \ ausziehbarer Feder und Messingrolle, praktisch und sehr beliebt, sauber Paar 20 Pig. No 655. Hosenspangen ans Bandstahl hergestellt, schmalesFacon, fein poliert und vernickelt. Paar 15 Pfg. No. 659. Hosenspangen sauber poliert und vernickelt, praktische bequeme Befestigung, aus Paar 25 Pig. änder alle, verhindern Zerknittern sehr empfehlenswert Bandstahl. Die Hosenstege No. 663 im Gebrauch. Hans Hartmann, Eisenach No. 646. Hosenhalter gern gekauftes Dessin, gebläute Ausführung, Paar 7 Pfg. No. 647. Hosenhalter gern gekauftes Dessin, vernickelte Ausführung, Paar 8 Pfg. No. 650. Hosenhalter mit Kniehebelverschluss, gebläute Ausführung. Paar 20 Pfg. No. 651. Hosenhalter mit Kniehebelverschluss, vernickelte Ausführung, Paar 25 Pfg. No. 653. Eleganter, praktischer Hosenhalter mit ausziehbarer Feder mit Schleife, gern gekauft und viel im Gebrauch. Fein vernickelt und poliert. . No. 656. Hosenspangen No. 657 Hosenspangen feine Qualität, schwarz lackiert,aus Band- sauber vernickelt und poliert, aus stahl gearbeitet, breite Form Paar15 Pig. Paar 18 Pig. No. 660. Hosenspangen No, 661, Hosenspangen extrafeine Qualität, mit Feder, schwarz lackierte Ausführung. Paar 20 Pig. No. 663. bequem zu befe Turner und Radfahrer, zu empfehlen, mit Feder. Paar 25 Pfg. Hosenstege mit Gummizug : i stigen, ‚äusserst haltbar, sehr beliebt, mit ver- nickelten Klammern, Empfehlenswert für Landwirte, Reiter, Machen das Tragen von Hosenhaltern | unnötig, verhindern das Zerknittern der Hosen. Paar 20 Pig. Paar 15 Pig. Bandstahl gearbeitet, breites Fagon, in sauber vernickelter Ausführung, seht INO. 8 cn Jedo( SC! ai No. t mit ( Kur [a No. Verst hoch aus „Superior“ "rt mi Mahn Hans Hartmann, Eisenach Ex N H 8 cm hoch, ohne Gummizug, genarbtem schwarzen Ledertuch, aus feinem Kunstleder, 16 cm 16 cm hoch, ohne Gummi jedoch mitRegulierschnalle, aus 16 cm hoch, mit dreifach verstell- hoch mit dreifach verstellbarem jedoch mit Reguliers E schwarzem Ledertuch ge- barem Federverschluss, sehr prak- Federverschluss, sehr praktisch aus schwarzem Ledertuch ge- arbeitet. Paar 60 Pig. tisch u. zuverlässig. Paar 65 Pfg. und haltbar. Paar Mk. 1.15 arbeitet. Paar 75 Pig. No. 666. Hosenstulpen, No. 667. Hosenstulpen aus No. 668. Hosenstulpen No. 669. Hosenstulpen, No.670. Hosenstulpen, löcır y ho mit Gummizug 3 Klap No. 671. Hosenstulpen, 16 cm hoch, No.672. Hosenstulpen, 16cmhoch, No. 673. Ideal-Gamasche, 15 cm mit Gummizug und Klappknöpfen, aus aus feinstem Rindleder, sehr leicht und hoch, steifes Fagon mit Scharnier und Kunstleder gearbeitet. Paar Mk. 1.10 elegant mit Gummizug u. Klappknöpfen. Druckknöpfen, höchst kleidsam, aus Paar Mk. 2.10 & Ledertuch gearbeitet. Paar Mk. 1.15 No. 6755. Gamasche mit 3fachem No. 676. Gamasche mit Fuss und No. 677. Gamasche mit Fuss, 16 cm verstellbaren Schnallenverschluss, 18 cm _Ledersteg, 24 cm hoch, mit 4fachem hoch, mit Gummizug und Klap hoch, sehr beliebtes Façon, gern gekauft, Schnallenverschluss, zum Eng- und Weit- sehr beliebtes Fagon aus s s prima oliviarbigem Segeltuch ge- stellen eingerichtet, hergestellt aus prima _ Ledertuch gearbeitet. Paar Mk. 1.35 arbeitet. Paar Mk. 2.— Schilfleinen, sehr dauerhaft und äusserst vraktisch. Paar Mk. 2.80 No. 681. Gamasche ohne Fuss, No. 682. Gamasche mit Fuss i S P e - Po ; 111 | No. 679). Gamasche mit Fuss, her- No. 680. Gamasche mit Fuss und u ode ie en SSA ei nee | gestellt aus . vorzüglichem, olivgrünen Steg, aus feinstem, Ia. grauen Loden, CRICETAdEKICI SS TERS SCEE tisch haft SEES \\\\& Segeltuch, mit Schnurverschluss, an mit Schnurverschluss versehen, sehr SCA Mötserädiahren as ESE Se EN // beiden Seiten mit Leder eingefasst, auch geschmackvolle u. gutsitzende Gamasche. Elergest lt as : ee RISI sl. en E e d end SL UL, ELS \ - 9 . Paar Mk. 3.70 Paar Mk. 4,35 geste 0 us p ana Ingdieder ın e egan un ver us ET. 1astı AN \ mit Steg; sehr beliebt. brauner Farbe. Paar Mk. 7.50 gen Druck. Paar Mk. 8.25 A \ / \\ (I EEE QC DD) — 107 — Saison 1908. Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. „Superior“- Hans Hartmann, Eisenach Radfahrer-Kragen und Die Nachfrage nach Wettermänteln wächst von Jahr zu Jahr und sind solche für di ae sch'echtem Wetter fahren müssen. Alle unsere Wettermäntel sind -peziell für Radfahrer hergestellt, sie biete Die Wahl der verwendeten. Stoffe ist so getroffen, ein Aufrollen bequem vornehmen z za besonders wirksamen Schutz für die Kniee. = , No. 686. Wettermanteil aus grünem Jagdleinen hergestellt, 100 cm lang, mit Stück mit Kapuze Mk. 5.50 Stück Mk. 8.25 N Wett C N 689. Wettermantel No. 690 ermantel, N aus vorzü ıem Kamelhaarloden gefertigt, ca. 120 cm Hergestellt aus prima gummiertem Stoff, absolut wasser- A ng, mit abkn er Kapuze, sehr beliebt dicht, 100 cm lang, mit Kapuze. öpfbar € gel 'orrätig in grau :r Farbe. Leicht, _Pelerine No. 687. Wettermantel aus bestem, grau melierten Lodenstoff hergestellt und abk puze, absolut warmhaltend, mit Druckknöpfen versehen, sehr beliebt und mit Vor- icheren ungünstigem Wetter bietend liebe gekauft. Länge 100 cm; mit Kapuze ver- 2 ızurollen und auf die Lenkstange zu sehen, Derselbe lässt sich bequem zusammenrollen da von gerin Gewicht. Praktische und auf die Lenkstange schnallen. Er ist ein guter ekleidung für Radfahrer. Schutz bei Regen und Wind und verhütet oft Erkältung. Sehr elegante Wettermäntel. eienigen Radfahrer geradezu unentbehrlich geworden, welche ‚auch bs - her n durch die selir lang gehaltenen Vorderteile einen|| dass die Wettermäntel bei grosser Haltbarkeit wirklich leicht sind, ul u können | I ac ea ES C No. 688. Wettermantel | aus wasserdichtem Wachsledertuch, mit Druck} knöpfen versehen, sehr gangbares Modell, 110 cm lang} Kapuze abnehmbar. Leicht zusammenzurollen u. au) die Lenkstange zu schnallen. Derselbe bietet sichersten Schutz gegen Regenwetter und wird mit Vorliebe ge kauft. Sehr praktisches Bekleidungsstück für Radfahreil] und sonstige Sportstreibende. Stück Mk. 6.75 en De = —— — No. ‚691. Wettermantel aus bestem Schilileinen gearbeitet, 110 cm lang, mit abknöpfbarer Kapuze, hält den Körper sehr | von tadelloser Beschaffenheit und orosse 7 i Si 3 ; \ 2 ae : À ¿ sser warm und bietet sicheren Schutz an wetter. als / 1 Sehr elegant u. praktisc 1 z 2 Fa Br y Da S chutz bei Regenwe \ ate sc hr € gant 1, pr Ki a für Rad Haltbarkeit, mit Knöpfen versehen. Dieselbe bietet Lässt sich leicht zusammenrollen und als Gepäckstück au a eh zu € De en. 2 ve een le gegen Regen, lässt sich leicht rollen und auf die Lenkstange schnallen, da nicht schwer von de und auf die Lenkstange schnallen. auf der Lenkstange als Gepäckstück befestigen. Wirk Gewic zeichnete Sci i ü i a E : x È ie S SUgen. - jewicht. Ausgeze te ¡“ ad- Im Stück Mk. 14.— lich empfehlenswert für usgezeichnete Schu‘zbekleidung für R e jeden Sportsmann, feinste Ausführung. Stück mit Kapuze Mk. 12, fahrer, Tourist en etc. Stück mit Kapuze Mk. 7.50 | 2 a G y 766 Fahrrad- und Maschinen- „Superior ” . Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, Eisenach Rucksäcke fü ordentlich re,e Nachfrage beweist. St € r Radfahrer, Schüler, Touristen etc Unsere vorzüglich bewährten u. sehr sorgfältig gearbeiteten Rucksäcke erfreuen sich von Jahr zu Jahr einer immer 2 Seiner vielseitigen Verwendung halber ist der Rucksack dem Rad-Touristen, sc unentbehrlich geworden und lässt sich sehr bequem tragen, ohne Belästigungen hervorzurufen. grösseren Bel Auf haltbaren Stoff u grossen Wert gelegt; einige Nummern sind aus wasserdichtem Tuch u. imprägniert, No. 694. Rucksack aus grünem Drell hergestellt in einfacher Ausführung. Speziell für kleineres Ge- päck und Schüler geeignet. Mit zwei Ledsrriemen und Schnur zum Zubinden versehen. Gewicht ca. 230 Gramm. Grösse 40x40 cm Stück Mk. 1.40 No. 697. Weasserdichter Rucksack für Radfahrer, aus bestem und haltbarstem, grünen Jagd- leinen gefertigt, mit Schutzklappe zum Zuknöpfen, grosser Aussentasche und starken Rindledertrag- riemen, sowie fester Schnur ausgestattet. Gewicht ca. 320 Gramm. Grösse 50x55 cm. a Stück Mk. 3.25 No. 700. Wasserdichter Rucksack, sehr be- liebt, besonders geeignet für Radfahrer, Touristen und Jäger. Mit zwei Aussentaschen, sowie Schutzklappe ausgestattet, welche mit Leder eingefasst sind. Auf der Rückseite des Rucksackes ist noch eine grosse Tasche angebracht und können die in derselben untergebrachten Gegenstände während. der Fahrt, also ohne den Rucksack abnehmen zu müssen, her- ausgenommen werden. Sehr bequemes Tragen auf dem Rücken. Ausführung in prima wasserdicht imprägniertem, grünen Schilfleinen mit Starker Rind- ledergarnitur,Tragriemen 25 mm breit. Gewicht ca. 4u0 Gramm. Grösse 50><56 cm. Stück Mk. 4.75 nd Schüler sehrge- eignet, aus gutem, grünen Drell gefertigt, in einfacher jedoch starker Ausführung. Mit zwei kräftigen Rind- lederriemen nebst Schnur zum Zubinden. Gewicht ca. 250 Gramm. Grösse 42>4x cm. Stück Mk. 1.75 No. 698. Wasserdichter Rucksack für Rad- fahrer, aus ausserordentlich haltbarem, starken Schilf- leinen, welches imprägniert ist, gefertigt, mit Schutz- klappe zum Zuknöpfen, grosser Aussentasche und starken Rindledertr-griemen, sowie fester Schnur ausgestattet Gewicht ca. 34) Gramm. Grösse 50x55 cm. Stück Mk. 3.75 / EN Y fi KS A CAS No. 701. Wasserdichter Rucksack. In vorzüglicher Aus- führung, für jeden Zweck geeignet, aus bestem, wasserdicht imprä niertem, schilffarbigen Jagdleinen gearbeitet. Mit Schutzklappe, so- wie zwei Aussentaschen und einer Innentasche versehen, welche mit Leder eingesäumt sind. Die Ruckseite des Rucksackes ist noch mit einer grossen Tasche ausgestattet und können die in derselben un- tergebrachten Gegenstände während der Fahrt, also ohne Abnehmen des Rucksackes herausgenommen werden. Die Riemengarnitur ist aus starkem Rindieder gefertigt, haltbar genäht und 27 mm breit, daher bequemes Tragen ohne Druck. Dieser Rucksack hat sich sehr gut eingeführt und wird speziell von Radfahrern, Touristen u. Jägern mit Vorliebe gekau't. Ausserdem ist der Rucksack innen bis zur Hälfte mit einem besonders geeigneten Wachslederstoff ausgelegt, wodurch es ermöglicht wird, in demselben eventuell noch blutendes Geflügel, Wild oder frisches Fleisch zu transportieren. Mit Oese für Hundeleine. Gewicht ca. 720 Gramm.Grösse 50x63 cm. Stück Mk. 6.— No. 696. Wasserdichter R fahrer u. Touristen, empf V Sc wicht ca. 230. Gr. Gr No. 699. Wasserdichter Rucksack, für Radfahrer sowi u Jäg Schutzklappe und zwei A eingesäumt sind, grosse Tasche auf und Gegenstände während der sackes, herausgenom währleistet. garnitur, Tragriemen 25 mm b Die R nw Ausführung in p Grösse 50x56 cm. 722. Wasserdichter in extraguter und vorzüglichem, wa»serdicht ir brauner Farbe hergestellt und garnitur. Dieser Rucksack i ıen bi besonders geeigneten Wachslederstoff aus ermöglicht wird, in demselben eve [ flügel, Wild, oder auch frisches Fleisc her für Jäger, Metzger etc. besonders g enthält ferner innen eine grosse Extratasche z zwei Aussentaschen zum Schnallen mit Sch sınd mit Leder eingefasst. Mit Oese für Hu riemen sind aus bestem Kernrindieder h breit, dahersehr bequemes Tragen. Gew Grösse 50x63 cm. Stück Mk. Saison 1908. 1 „Superior“ "rt mi Mehr Hans Harimann, Eisenach - Industrie, A.-G., vorm. Lenkstangen. : Veranlasst durch die grosse Nachfrage, welche sich von Jahr zu Jahr stetig steigert, widmen wir diesem N Be Ut Auf merksamkeit. Wir liefern für einen sehr billigen Preis nicht nur eine tadellose, vortreffliche GO) u er un En Façon, elegant ausgeschweift, welche von anderer Seite schwerlich in derselben Ausführung. zu haben sind. Die Vernickelung ist eine si erweiss | d dauerhafte von hochglä der Polit Die Preise verstehen sich ohne Bremse und sind diese Artikel auf den. nächstfolgenden Seiten 1 5 un auerhaite von hochglänzender Politur. Ver I 30, 21.22. 23. 24 und 2 ES E : | billigsten Preisen aufgeführt. Die meisten Lenkstangen sind in den Schaftstärken 19, 20, a, a 2 ee bedingt , Griff | werden auf Verlangen gegen einen Mehrpreis von I Mk. geliefert, was eine kurze L : I | | | | aus | F : sel I s WW a Ess | No. 705. No. 706. No. 707. | Lenkstange Lenkstange Lenkstange E S x 5 RE Te re EEE en hochgebogene Form, ff. vernickelt | gerade Form, ff. vernickelt ausgeschweifte Form, ff. vernickelt. , hochgebogene alle elt. 2 Vorrätig in 19, 20, 21, 22, 23, 24 und 25 mm Schaft- Vorrätig in 19, 20, 21, 22, 23, 24 und 25 mm Schaft- Vorrätig in 19, 20, 21, 22, 23. 24 und 25 mm Schaft. stärke. Stück Mk. 3.25 (ohne Griffe) stärke. Stück Mk. 3.50 (öhne Griffe) stärke. Stück Mk. 3.50 (ohne Griffe) | | (INNEN | /F 9 K / / 7 F 708 No. 709 No. 710. Leni Lenkstange Lenkstange 1 ff. vernickelt. eichlich nach unten gebogene Form, ff, vernickelt, ganz tiefe Form für Rennmaschinen, ff. vernickelt, 1 2152 nd 25 mm Schäft vorrätig in 19, 20 21, 22, 23, 24 und 25 mm Schaft- Vorrätig e e Griffe) stärke. Stück Mk. 3.50 (ohne Griffe) | © | Na mit H 4 I| I | || | No. 7 No. 712 No. 713. Lenrkstange mit Anzugschraube Lenkstange mit Anzugschraube Lenkstange mit Anzugschraube | : gerade For 1, ff. vernickelt _ ausgeschweifte Form, ff. vernickelt. hochgebogene Form, ff. vernickelt. Vorrätig in 22 und 25 Schaftstärke in 22 und 25 mm Schaftstärke. Vorrätig in 22 und 25 mm Schaftstärke, | Stück Mk. 4 50 (mit Griffen Stück Mk. 4.50 (mit Griffen) Stück Mk 4,50 (mit Griff_n) } —— | 2 e | | I | I | li M SS No. 714 No. 715. No. 716. = || Lenkstange mit Anzugschraube __Lenkstange mit Anzugschraube Lenkstange mit Anzugschraube | WEI ig nach unten gebogene Form, ff. vernickelt. reichlich nach unten gebogene Form, ff. vernickelt mit Vorbau, für Rennmaschinen, ff, vernickelt. M 111] vorrätig In 22 und 25 mm Schaftstärke, Vorrätig in 22 und 25 mm Schaftstärke. Vorrätio in 22 95 Sn ärk IT Stück Mk 4.50 (mit Griffer Stück M n ocha orrätig In 22 und 25 mm Schaftstärke. fü N = Mk 4. i i nn Stück Mk, 4.50 (mit Griffen) Stück Mk. 5.75 (mit Griffen) // Mi Tran rem nr lit a N A P Schaftstärke / Wr a fi a Anzugschraube für Venketängen No. 717. Passend für 22 mm Schaftstärke 90 Pfg. NR VN\ EN: 80 \ \ ZA N (> RU = ———— — mn eg ME Y q RS —————————— D ——————— Fahrrad- und Maschinen- „Slperior“- - Industrie, A.-G., vorm. EEE ſj Saison 1908. Ne > Hans Hartmann, Eisenach Griffe für een. Sämtliche Korkgtiffe sind in 22 und 25 mm Lochweite am Lager. Unsere Korkgriffe sind von bester Qualität und aus Naturkork gefertigt, also kein Kunstkork, sowie inwendig mit einem Le Griffe ist es nur nötig, die Lenkstange, oder den Griff innen mit Wasser zu befeuchten und die Griffe aufzustecken, solche sitzen dann Korkgriff aus feinem gepressten Rohkork gefertigt, von sehen, äusserst elastisch nnd schweissaufsaugend. zwingen schwarz oder weiss versehen. No. 721. Lochweite 22 mm. Per Paar 25 Pig. 5 25 sehr sauberen Aus- Mit Celluloid- aus feinstem Naturkork in schöner Ausführung, mit vernickelten Metallzwingen Lochweite 22 mm. Paar 40 Pig. 4 Korkgriff No. ” 725. 2 Kork-Ballengriff, sehr elegante Form, aus bestem Naturkork, mit länglichen Celluloidzwingen, in schwarz oder weiss, versehen, praktisch im Gebrauch. No. 729. Lochweite 22 mm. Paar 50 Pig. De 907, 730. D ” einer Celluloidgriff vorzügliche Qualität, mit langen Zwingen farbig sortiert. Sehr feine Aussstattung. No. 733. Lochweite 22 mm. Paar 85 Pig. 734. 25 08H ” Sehr geschmackvolles und führung, aus bester Qualität hergestellt, elegantes Muster. No. 737. Lochweite 25 mm, Per Paar 80 Pig. Bei Bestellung ist ausser der } Nummer auch stets die be voii Korkgriff vorzügliche Qual ität, aus bestem Natu ırk rkork, mit breiten schwarzen oder weissen Celluloidzwingen versehen No. 723. Lochweite 22 mm. Paar 20 Pig. Bl n 252.5 30 Korkgriff in eleganter Au Naturkork mit breiten Cellul Dieser Griff ist ferner mit Ce Faches 22 mm. Paar 45 Pig 25 45 Kork-Ballengriff aus feinsten Nat weissen Celluloidzwingen und mit Ringen ei führung, sehr beliebt und gern No. 731. Lochweite 22 mm. ” Allerfeinster Celluloidgriff in bunter Ausführung, hochfeine Ausstattung und besonders mit weissen Celluloidzwingen und mit Ring im Zeı No Lochweite 22 mm, Paar Mk. » ” - 735. Feinster Ledergriff. Dieser Griff eignet sich für Luxus- und feine Halbrenner. Die Ausführung ist in jeder Be- Die Zwingen sind hochfein vernickelt Paar 90 Pig. maschinen ziehung mustergültig. No. 738. Lochweite 25 mm. Fahrrad- und Maschinen- Hans Har! - Industrie, A.-G., vorm. „Sllperior“- mann, Eisenach No. Dieselbe wird am oberen Ende der Gabelscheiden, also - 745. Fussbremse. No. 746. Fussbremse zum Befestigen am Gabelkopf, in extrastarker unter dem Gabelkopf, befestist. Fein poliert und ver- Ausfü rung, ausserordentlich ‘praktisch. Für nickelt, passend für iede Maschine, welche keine Schutz- | bleche besitzt. Stück 48 Pig. jedes Rad passend und leicht anzubringen. Fein vernickelt und poliert. Stück 50 Pig. — GE \ À >> e — \ HE y 4° 4 D 7ER S Er = 4% eN e a, 1 \ ua LEEZEN: \ | \ E 7 u \ i I \ | 0. 748. Zugbremse No. 749. Zughebelbremse Ausführung. Sicherste Wirkung, in hochfein vernickelter Ausführung. Dieselbe wird an den grösster Haltbarkeit. Für jedes un I Gabelscheiden befestigt. An dem Hebel befindet sich ein Rad pas<end, auch für solche mit Schutzblech. kräftiger Lederriemen. Ein leichter Zug genügt, um die | Fein vernickelt und poliert. Stück Mk. 1.10 Maschine zum Stillstand zu bringen. Volle Garantie | für tadelloses Funktionieren. Stück 85 Pig. nit Bremshebel, 15 ür gerade, gebogene und nach vorn ge- schweiite kstangen, ffei rernicke Io. 75 chwe Lenksta ıgen, Tein vernickelt und No. 752. Bremshebel, poliert. Stück Mk. 1. passend für nach oben gebogene Lenkstangen, No. 747. Stossbremse mit 2 Führungsschar- nieren und Bremsschuh mit Gummi, ffein ver- nickelt und poliert. Die- selben findet sehr viel Ver wendung bei leichten Halbrennmaschinen, Stück Mk. 1.40 No. 750. Handhebelbremse komplett, also mit Bremsfuss und Bremsgummi. Die Bremse ist zu allen Lenkstangen- biegungen lieferbar und zwar für gerade, nach oben, nach unten und tief gebosene Lenk- Stangen passend, was bei Be- stellung unbedingt angegeben werden muss. Die Ausführung ist solide und kräftig, sowie gut vernickelt, mit Stifibefestigung versehen. Stück Mk. 2,50 No. 753, für halbtief gebogene Lenkstang Bremshebel, en passend, ii fü in fein vernicke ter und polierter Ausführung. fiein vernickelter und polierter Austührung. Stück Mk. 1.—- Stück Mk, 1.— IN I & 4 (N\ lo. 75 x lo. 755 (A) a Dan. a ar 755. Bremsstange No. 756. Bremsstange No. 757 | \)/// komple uhrungsschraube, Brems- mit Charnier, gut vernickelt und mit Klöbehen und Mutt ll] alfeder. Bremsrino en SATE Z s ; Q h Sls ern oO) Spiralieder, Bremsring, Bremskolben mit poliert, mit Schraube und Mutter. nickelt und OIEA ET Ko mBLed eruing] N _ M na USO Pig. Stück 25 Pig intl E mc / D OLC I 5 > . A e Y IN und poliert. Stück 20 Pf. M} N \ M C CL _F N 112 ) Saison 1908. (\ — SS ee „Superior“ -"%, u m Hans Hartmann, Eisenach. Bremsen-Ersatz- und Einzelteile. rt No. 758. Brems-Spiralfeder No. 759. Bremsfeder No. 760. Bremshalter. De vernickelt und poliert. aus Stahldraht, fein vernickelt. Derselbe erfüllt einen doppelten Zweck No.761. au ben Stück 15 Pig. Stück 15 Pf und zwar als Schutzblech- und Brems- beiestigt die Bremsstang > g- halter und ist an jedem Rade leicht zu am Bremsrohr, fe befestigen, fein vernickelt. Stück 30 Pig nickelt. Stück 20 Pig ig No. 762. Bremsführungs-Schraube No. 763. Bremshebelhalter No. 764. Bremshebelhalter Bremsgummi fein vernickelt und poliert. fein vernickelt, in gestanzter Ausführung, sehr elegant, fein vernickelt, gefällig.s für Hallsche Bremse in haltbarer Stück 30 Pie. das gebräuchlichste Fagon auf dem “ori Stüel Pfo 0 Pig Markte. Stück 20 Pfg. C CON SSS No. 766, Bremsgummi No. 767. Bremsgummi No... 768. Bremsgummi %: x Bremsgummi für Plattenbremse, besonders stark und für Plattenbremse, in bester Qualität, für Plattenbremse, besonders stark rlattenbremse, bewährtes Façon i empfehlenswert. Stück 20 Pég. Stück 15 Pig. und empfehlenswert, wie No. 766, Z i - jedoch für schmale Reifen, w ird, besteht aus Hartgu Stück 25 Pig. Teil, welcher die Brei nimmt, aus Weichgummi Pedal-Gummi. No. 770. Pedalgummi, Längsrippenmuster, 5 2 . Pedalgummi, Würfelmuster für Tourenpedale, in sehr haltbarer Qualität, beliebtes, am meisten ver- sehr zu empfehlen. Ausgleiten der Sehubs auch "bei langtes Muster. Stück 18 Pig. undenkbar. Dauerhafte Qu No. 772. Pedalgummi, Dreikantmuster, No. 773. Pedalgummi, Flachwürielmuster, von ausgezeichneter Gummiqualität, sehr ansprechendes, gern gekauftes besonders empfehlenswert. Ein Ausgleiten der Schuhe ist a Muster, 24 mm stark. Stück 30 Pig. nassem Wetter undenkbar. Prima Qualität. Stück 3O Pf No. 774. ESS passendfür unsere Pedale No. 775. Pedalgummi. 776. E passend für u No. 160, 161, 162, 163, 167. Komplett mit Pedal- Komplett mit Pedalblech und Schrauben nebst Pedale No. 165. Komplett mit Pedalblech blech und Schrauben nebst Muttern. Stück 25 Pig. Muttern. Stück 25 Pig. Schrauben nebst Muttern. Stück 25 Pig LT tn Se / „Superior“ Hans Hartmann, Eisenach Blech- und Holzkotschützer und Einzelteile. i D i ‚ernickelten S 2 schlägen versehen, die j | => Unsere Schutzbleche sind aus bestgeeignetstem faconiertem Stahlblech hergestellt und mit gut vernickelten Streben Be g | STE 2 : 3 Q y : Emaillierung ist eine dauerhafte und auch auf der inneren Seite der Schutzbleche vorhanden. © = oo” No. 780. Schutzbleche aus Metall, No. 781. Schutzblech aus Metall, y No. 782, Schutzblech aus Metall, ¿ f schinen passend, in bester, schwarz für Hinterrad, in bester, schwarz emaillierter Aus- für Vorderrad, in „bester, schwarz emaillierter Aus- | € { g :rnickelteri Streben. führung, mit fein vernickelter Strebe. führung, mit fein vernickelter Strebe. ( 1.50 Stück Mk. 1. Stück 50 Pfg. Holzkotschützer No. 784. Holzkotschützer No. 785. Holzkotschützer \ t ] € geeigneten für Hinterrad, in bester Qualität, fein lackiert, mit für Vorderrad, in bester Qualität, hell lackiert, mit / ckelten Streber fein vernickelter Strebe, Stück Mk. 1. fein vernickelter Strebe. Stück 50 Pfg. | Mk. 1.50 Schutzbleche, fein schwarz emailliert, ohne Streben, No. 786 für Hinterrad Stück 50 Pig, No. 787 für Vorderrad Stück 25 Pie. Stoff-Kotschützer zur Befestigung an der Achse, Streben zum Einstecken in an die Achsen zu beiestigende le Blechhülsen. No. 791. Beste Qualität, vorn und hinten mit Draht / MEN von grösster Dauerhaftigkeit, in feinster Ausführung ES : last unzerreissbar, mit vorzüglicher Befestigung. Ein — —— ———Al Bespritzen ist bei Verwendung dieses Schmutzfängers vollständig ausgeschlossen. Stück Mk. 1.90 ji m h „eur | 92. Schutzblechstrebe, komplett mit Br icke, | \ Stahl- x für Holz- ick 40 Pfe D 4 on CEE Der Schutzblech-Winkel No. 795 hält das ; / Vorderrad-Schutzblech am Gabelkopf fest, mit Der Schutzblechbügel No. 797 dient zum E LEEN 2 Schrauben versehen. Stück 20 Pig Halten des hinteren Schutzbleches am unteren Hinter- u ——— —u er D gabelsteg und wird mit 2 Schrauben geliefert. No. 793. Schutzblechstrebe mit Bei stigungsöse 1 raube, in fein vernickelter Ausführung. /t Stück 30 Pfg Stück 20 Pfg. o— a N 4 0 Schutzblechhalter, durchaus => u empfehlenswert und praktisch Derselbe ist verstellbar No. 798. S : BER re 2 ES el S stellb: 1 2 chutzblechhalter :rnickelt, zum 4 Schutzblechstrebe mit 2. Muttern, in ınd kann für jedes Rad verwendet werden, in ffein Befestigen des Hinterradschutzble he ee ktisch er vernickelt \usführung. Stück 30 Pfg vernickelter Ausführung, Stück 50 Pfg. D PERE E ENT SCE / Stück 30 Pfg. \us- mit ) Saison 1908. (- ee „Superior“ - "inc. “ohne Hans Hartmann, Eisenach No. 801. Kettenschutz No. 802. Kettenschutz No. 803. Kettenschutz a nie Yerniekelten: Metall aus Zelluloid, mit vernickeltem Metallrahmen. Der | aus Zelluloid, mit vernickeltem ahr rahmen. S en. offen und passt daher Kettenschützer ist an der unteren Seite offen um ein Fasson, Metallbügel vollst g für alle Maschinen, auch für unser Damenrad Aufschlagen der Kette zu verhindern. Das verwendete lässt sich beliebig verlär Modell 5 und „lässt sich bequem und leicht be- Zelluloid ist imprägniert, sodass ein Verbeulen des- Rade leicht angebracht estigen. Stück Mk. 4,50 selben ausgeschlossen ist. Derselbe passt auch für sehr einfach "Derselbe p unsere Damenmaschinen. Stück Mk. 4.75 maschinen Modelle 25 und 26 No. 804. Kleidernetz No. 805. Kleidernetz aus bestem Kordel geknüpft, in schwarz und gelb, aus bestem Kordel geknüpft, in bunter Ausführung, mit mit Gummizug, 16 Haken oben und 8 Haken unten. Gummizug und 32 Haken oben, 8 Haken unten. N 0 Paar 90 Pig. Paar Mk. 1.40 et No. 807. Schutzblech- No. 808. Schutzblech-Verlängerung No. 809. Schutzblech-Verlängerung Verlängerung, aus Wachs- aus schwarzem Ledertuch, mit verstellbarem Verschluss, für jede aus Stahlblech mit Lederansatz, grösste Neuheit erlaubt d Lässt sich im Augenolick befestigen Fahren bei grösstem Schmutz, da leder gefertigt, von grösster Dauer- Schutzblechbreite passend. À L haftigkeit. An jedem Schutzblech und wieder abnehmen und ist breit genug, um das Rad genügend mehr mit Kot bespritzt wird An i vor Schmutz zu schützen. Stück 90 Pig zubringen. Stück Mk leicht anzubringen, verhindert, dass der Fahrer bei grossem Schmutz bespritzt wird. Stück 40 Pig. Blaue Oelerfedern. 5 ; i 2 No. 817. Oeler. No. 818. Oeler. No. 819 = Helmform, extraklein, für Helmform, klein, für Naben Helmform, mittelgr D N: = E 23 en en en m Naben geeignet, vernickelt geeignet. vernickelt und Kurbell d Een mb a) a a I er und staubsicher, natürliche staubsicher; natürliche st Stück 5 5 5 5 5 5 Grösse. Stück & Pig. Grösse. Stück 6 Pig Grösse. Bestes Fabrikat. Fertig gebohrte und emaillierte Felgen. Bestes Fabrikat. Diese emaillierten und fertig ge- bohrten Felgen werden auf Wunsch in elfenbeinfarbiger, holz- farbiger oder schwarzer Emaillierung geliefert. Die be- treffende Farbe und ob mit 32, 36 oder 40 Löchern, bitten wir bei der Bestellung stets mit atıf- geben zu wollen. Präzisions-Felge. = Doppelhohlstahlfelge. Passend für 28>x11j,“-Pneumatik . Stück Mk. 1.60 No. 823. Passend für 28x1!j2*-Pneumatik Stück Mk. 2.65 7 1.60 „824. 3 28><1S;g*- = 5 > 2.65 281 5/ g- » = x KT f LEE Te SE wi Se er | Beh. > Henn Ser ne & ) Saison 1908. EEE DE She ec Sr) rm „Superior“ - Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, Eisenach RER 77 N No. 830 No. 831. No. 832 No. 833, Rohrpeitsche Rohrpeitsche Stahlpeitsche Stahlpeitsche t Kapsel mit Adlerklauc mit Kapsel. mit Jockeykopf 2 Stück 65 Pfg Stück 85 Pig. Stück 90 Pfg Stück Mk. 1.20 No 836 No. 837. = i 5 seflochtener Ausfüt N I henhalter _Peitschenhalter Radfahrer-Peitschen nsauberster, geflochtener Aus ar geitsc iR; : mit federnden Backen, wodurch mit fein vernickelten Beschlägen un. aus besten Material gefertigt, in jie Peitsche einen Tesla Halt Schutzhülsen für den Peitschenhalter, Die No. 830 und 831 sind Peitschen mit fein vernickelter Austühring Rn el SP traleicht de soll No. 832 und 833 sind mit Stahleinlage versehen, Ganze x ‘ >: LE ISC te QE ek E \ ge der Rohrpeitschen 100 cm, der mit Stahleinlage versehen ca. 110 cm, Stück 25 Pig. gear SEE 65 Pip eil. i N, ’ \ he Zugeklappt No. 838 Pedal-Radstütze, Dieser r che sich mühelos an Bi edem Pedal ar licht, dass man s Fah rall frei ‚stellen kann, nen Gegenstand anlehnen Y zu mussen, welcher Vorteil jedem Rad hrer einleuchten wird, Es ist unbe Jingt ein nützliches, unentbehrliches Hilfsmittel, Ausführung fein vernickelt, / Stück 80 Pig. Verschiedene Artikel. 4 No. 838 Aufgeklappt No, 839, Pedal- Radstütze, In einfacherer Aus- führung als No. 838, sonst ebenso pıak- tisch. Fein ver- nickelt, 65 Gramm Schwer. Stück 40 Pfg x a E E RICHTET Stk 2 No 834. Hundepeitsche i > ¿de flochten, äusserst solid und i rabinerhaken, aus bestem Leder ge N es haft gearbeitet, auch in der Satteltasche unterzubringen. Länge ca. 70 cm dauer- Stück Mk. 1.60 No. 835. Hundepeitsche mit Riemen, in feinster Ausführung, aus prima Leder geflochten, mit ver- nickelter Metallhülse versehen. Länge ca, 70 cm. Stück Mk. 1.50 Unterteil Oberteil, Säkelhalter „Praktisch‘' No. 840 bewährte, beliebte Konstruktion, speziell für äusserst leicht zu befestigen. Mit Ledereinlage, ein Beschädigen des Säbels ist somit völlig ausgeschlossen. Paar Mk. 1.— Gendarmensä bel, ff. vernickslt, No. 841, Gewehrhalter, was existiert, Zu jedem Rade passend, ff, vernickelt und Unentbehrlich für Jagd- und Militärpersonen, in feinster Ausführung, von besonders haltbarer Qualität, Paar Mk, 1.60 Das praktischste, poliert. — ——— m O 3 dauer- 'er- urch Halt solid alt, els Saison 19 Sl inp“ En „SE ee Hans Hartmann, Eisenach Oelkännchen. No. 244. Oelkännchen : Teiss 2 Ri E A E Zi : gebogenem Rohr, um leicht u ehe er a No. 845. Oelkännchen in gut vernickelter Aus- No. 846. Oelkännchen gut vernicke IE Se en Teilerdes Eaftrrades nn ES führung, mit schildpattartig gemustertem Oelbehälter schrauben-Verschluss, absolut abdichtend it KROnRTade Tr örschiuss URC O EEE und gebogenem Oln Knopfnadel-Verschluss. langem gebogenem Rohr und Knopfnadel- s SSID g. Stück 20 Pig. Stück 25 Pig No. 848 Gesetzlich geschützte Oelkanne. Mit dieser Neuheit bringen wir eine ganz vorzügliche und praktische Oelkanne in den Handel, welche den bisherigen Systemen gegenüber viele Vorteile besitzt. Die Ve ne conischer Hülsen- ö verschluss, dieser dichtet die Kanne No. 847. Oelkännchen. Extra grosses Fagon, um absolut ab, das Ausflussrohr kann nicht verloren gehen und sitzt durchaus fest, Auslaufen des Oeles fast reichlichen Vorrat von Oel aufzunehmen, fein vernickelt, ausgeschlossen. Das Kännchen ist sehr sauber aus Weissblech gearbeitet, besitzt gebogenes Rohr. mit mit gebogenem Bohr ee gutem Knopfnadelverschluss Stück 25 Pig. E Stück ig. : No. -849. Fahrrad-Hängebügel. Derselbe wird an der Wand befestigt und wird das Rad am oberen Rahmenrohr auf- gehängt. Bei Nichtgebrauch zusammen- klappbar, wodurch derselbe ‚wenig Raum S einnimmt und auf jedem = Flur angebracht werden Pr i SM In bester Aus- Ze kann = No. 852. Fahrradstander führung. 3 2 Stück Mk. 1.90 2 aus Rundeisen. Infolge der eigenartige 2 No. : R 5 g g No anos 2 Se Ausführung der oberen Arme, we Fahrradständer Fahrradständer zwei Hauptrohre am HF > aus Rundeisen hersestellt, aus Rundeisen, durchaus gänzlich umklammern änder unve sicher stehend, Ausführung für Herrenräderpassend, den einseitig verlängerte sehr solide. Die Endensind in schwarz lackierter Stützpunkt wird die Br mit rotem Stoff bewickelt, und fein bronzierter Ständers bedeutend erh um ein Beschädigen der Ausführung. Umfallen desselben und Emaille zu vermeiden. Stück 90 Pig Beschädigung des Rades Stück 70 Pig. ist. Stück 90 Pig IN sehr praktisch und äusserst dauerhaft und praktisch, in dem S Fahrrad-Hochzu8:. Zum Aufhängen der Fahrräder an die Decke. Der Hochzug wird komplett mit selbsttätiger Feststell-Vorrichtung geliefert Der Apparat ermöglicht ein bequemes Reinigen der Maschine, da sie infolge der beliebigen Verstellbarkeit des Hochzugs in jeder Höhe zwischen Decke und Fussboden hängen gelassen werden kann. 2 Für Herren- und Damenräder passend. > Beste Aufbewahrung für Räder, wie auch beim Er 24 N Reinigen zu empfehlen No. 855. Nagelfänger- SNN euugco P : Sehr praktisch und bewährt. Verhindert das tere AG z I Eindringen von Nägeln, Stecknadeln, Glas \\ No. 853. Wie vorstehend beschrieben, Stück komplett Mk. 1.60 in die Laufdecken. ansönde im. Gebrauch. \\ No. 854. In einfacher Ausstattung, n = „ 1.10 Paar 75 Pig. N A BER EM H vor nn Ba ER „SUDETIOT“- Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. No. 858. Knallfix-Rohr ın feinem Karton verpackt, mit- 12 Korken, Stück Mk. 1.— Preis für 1 Gross Preis für | 10 Stück | Gr Mk. 3.25 N °\] Pensblrd I 7 Sl 5 ÜBERSICHTSBLATT —r- . 2 l eignen sich für Radfahrer, Jäger DE : x Knallfix-Rohre und Pistolen Töten, Damen, Kinder ua. gfe haupt für Personen. welche sich oft allein in Wohnräumen au I NICH Dann Wäldern oder sonstigen entlegenen Gegenden aufhalten. Diese BSR SE eic Di ndliche Waffe knallt genau wie ein Revolver und verscheucht somit allg E e Eh LE N x ON C 7 I r 7 re ii Bis | Z rs angenehmer Schutz gegen Hunde. s Knallfix- Für Radfahrer ist er ein besonders angenehme BESEN : all rohr wie die Pistole sind vollständig gefahrlos und können auch von Kindern benutzt werden. In die vordere Oeffnung des Rohres wird ein präparierter Kork gesteckt, welcher durch Abdrücken des Hahnes an der Pistole oder durch schnelle Bew eguı'g des Knallrohrs_ nach vorn, in Funktion tritt und einen weit hörbaren, lauten Knall erzeugt, das Knall: rohr, sowie die Pistole lassen sich in jede Tasche leicht unterbringen, da ıhre Form sehr handlich das Gewicht sehr gering ist. Die Ausführung ist tadellos sauber, fein ver- nickelt und unbedingt zuverlässig. Ersatzkorke passen stets genau und sind immer lieferbar. No. 860. Knallfix-Pistoie fein vernickelt, handlich, kann in jede Tasche untergebracht werden und ist jeder Zeit zum Gebrauch fertig In Karton mit 12 Kork-Patronen, Stück Mk. 2.10 No. 861. Korkpatronen [für No. 858, 859 und 860 passend, k GE us Karton mit 50 Stück Mk. 1.— nn No. 859. Knallfix-Pistole für Radfahrer eingerichtet. In feinem Karton mit passendem Halter, mit 6 Kork- Patronen, Stück Mk. 2.10 Kilometerzähler. jRügen] [ Sgen = undoN ls EN Kreide vol 15 „5 Tral- Prag, tengu buch... | ETON Sure fütgart IIndolstadt| DOTE a gi TER ks 3 SS ee München |S OLE] Ischl RS E af. | Schweiz FI TTE ack ie | / IS/ ro SER N TAS 5 5 | (Oberitalien I Laibach ; a ‘0.805. Kilometerzähler pie ER” st 5 / „Veeder‘‘ edge = / cht und zierlich, von ge- 0. 561. 7 aa À nauester Funktion, gegen Wasser Mittelbachs Deutsche Strassen-Profilkarte und Sta schützt. Die links befindlichen 4 10 für Radfahrer und Automobilisten. Rollen mit schwarzen Zahlen registrieren die vollen d lass DiestIbe ist in 82 bis in die jüngste Zeit ergänzten und genau entsprecher Kilomete D gen zeigt die erste Rolle rechts Sn Sektio ausgeführt und für Touren- und Reisefz ırer von grösster Wicht te TES ick leoté DRE Bi [Ze zegt sie doch alle für Radfahrer geeigneten Sırassen, Wege, Terrain- le zurlickge egten 100 Meter an, Schwierigkeiten, Entfernungen usw. auf das vortre flichs:e an I ne - Kontrolle ermöglicht. Registriert Bei Bestellungen bitten wir anzugeben, welche Sektion DIS 10000 Kilometer, y rrätig tür 28“-Räder. Aus (die Nummer der einzelnen Felder) verlangt wird, Preis für jedes Blatt (1 Sektion) auf Leinwand nebst Kartentasche, Mk 1.50 Allerfeinste Stahlkugeln. veeeee oe 88 ® ! rial in der präzisesten Weise Sewicht 35 Gramm, Stück Mk, 3.50 | 876 | 877 Es ist Tatsache, dass de rt wunderbar leichte Lauf ei Zi r = durch Verwend ng von Kugellagern erzeugt wird. Daran nn dass die Stahlkugel ein höchst wichtiger Tejl des Rades ist und dass bei Herstellung derselben die grösste Sorgfalt erforderlich ist. - Unsere Stahl- kugeln sind Erzeugnisse einer der Sp. fabrik 867 868 869 870 TE 1 32 ans |) 3% 3,175 | 3,969 | 4,763 | 5,556 | 6, y 11,112! 12,700 50 | —.65| —.85| 1 10 | 1.40 | 2— | 261 | s_ 7.75, 01 878 879 880 881 882 883 884 885 s N Ss E 4,763 | 5,556 6,350 | 7,144 37 | 8,731 8 [one [25 [—.30 | —.35 | —.so | 1.10 T rühmlichst bekannten Spezialfabriken und besitzen genaue Rundung, richtige Hä AA Zi Ta En y g ärte, hochfeine P Qualität unübertrefflich. = Ne Line = ME gebeten, von den Kugeln bei kleineren Abnahmen mindestens ück von jeder Grösse zu nehmen, da solche in dieser Verpackung und I-Grossweise verpackt am Lager sind, Hans Hartmann, Eisenach / = 5 2) Saison 1908. ai rs | I PS Es I| u ( | | rimann, Eisenach D „DUPETiOr “e 0 Mac Hong Hart ‚u 5 Unter Garantie! Gespannte Räder Unter Garantie! " all. | in vorzüglicher Qualität und Ausführung, enutzt alcher | i 1 . . +». 1 Ich | mit Sorgfalt gearbeitet, genau gebohrt und gut zentriert, unter Verwendung von staubsicheren Präzisions-Naben, Snale | E n E ts sch | mit Kugelhalterringen, prima verstärkte Präzisionsfelgen, welche auch innen emailliert sind, daher bester Schutz gegen m | 1 i 7 . . ° . = mer | Rosten, mit vernickelten nicht rostenden Tangentspeichen und vernickelten Nippels mit haltbarem Gewinde. | . 5 ee 2 A Wir garantieren für gutes Material und sauberste Arbeit! d Ä Se I h 2 er e Ñ e SIS E : I} Wir liefern sämtliche gespannte Räder in vorzüglichster Qualität und bester Ausführung und sind dieselben genau zentriert, sowie fix g ‚con | montiert, damit die Räder ohne weitere Umstände sofort in die Maschine eingesetzt werden können. Die verwendeten Naben, Felgen, Speichen und ist | Nippels sind bewährte und dauerhafte Fabrikate. Alle gespannten Räder werden in kompletter Ausrüstung, also mit Achsen, Konen, Stahlkugeln u Muttern usw. ‚geliefert, auch mit Kugellaufringen, welche das Herausfallen der Kugeln beim Ausziehen der Achsen vermeiden. An den Hinterräder | beiindet sich ausserdem ein Aufstieg. Besonders möchten wir darauf hinweisen, dass zu unseren gespannten Rädern nur vortreffliche und n | gearbeitete Kugellagernaben verbraucht werden, welche aus dem geeignetsten Material hergestellt, staubsicher und ölhaltend sind. Die Lagers uo) an diesen Naben sind eingedrückt und gut befestigt, das Eindringen von Schmutz usw. ist demnach nicht gut möglich. Die verstärkte Präzis | felgen haben anderen Felgen gegenüber den Vorzug, dass der Boden extra verstärkt ist, hierdurch gewinnt die Felge nicht nur an Stat t, | sondern sie ermöglicht auch genauestes Zentrieren der Räder und macht auch die sogenannten Hutkrempen unmöglich. Ferner kommen die Nippels mit ihrer ganzen Auflagefläche auf die Felgen zu liegen, was eine Beschädigung der Reifen vollständig ausschliesst ısserd sind die Felgen aussen und innen haltbar emailliert und zwar in schwarz, elfenbeinfarbig oder holzfarbig. Die gewünschte Farbe wolle man gefälligst | bei Bestellung stets angeben. Die verwendeten Tangentspeichen und Nippels sind sauber vernickelt und poliert. | ee | Gespannte Räder sind in nachfolgenden Grössen vorrätig, | passend zu Pneumatiks, welche mit folgenden. Maassen bezeichnet sind: | 28 x 11jo", 28 < 195”, 28% 13],", (Die Grösse ist stets auf den Pneumatiks angegeben.) Die Hinterräder sind mit folgenden Zahnkränzen lieferbar: für 1”-Blockkette und Doppelrollenkette mit 7, 8 und 9 Zähnen, für 1“-Rollenkette mit 7, 8 und 9 Zähnen für °/s”-Rollenkette mit 13, 14, 15, 16, 17 und 18 Zähnen ee | Sr No. 890. Einzelnes Vorderrad No. 891. Einzelnes Hinierrad : mit verstärkter Präzisionsfelge und bester Aus- mit verstärkter Präzisionsfelge und bester Aus- A | führung, wie oben beschrieben Vorrätig in führung, wie oben. beschrieben. Vorrätig mit 4] allen Grössen, Felge innen und aussen schwarz, Zahnkranz und Aufstieg, in allen Grössen, A elfenbeinfarbig oder holzfarbig emailliert, fertig Felge innen und- aussen schwarz, elfenbein- 13 zum Einsetzen in die Maschine. farbig oder holzfarbig emailliert, fertig zum 4 Stück Mk. 5.— Einsetzen in die Maschine. A Stück Mk. 7.— e > No. 892. Garnitur gespannte Räder, also Vorder- und Hinterrad, mit verstärkte Präzisionsfelgen in bester Ausführung, wie oben beschrieben Vorrätig in allen Grössen, Felgen innen und aussen schwarz, elfenbeinfarbig oder holzfarbig | emailliert, fertig zum Einsetzen in die Maschine. Paar Mk. 12.— —COo&— Bei Aufträgen ist es nötig, stets genau anzugeben, für welche Grösse des Pneumatiks die Räder passen sollen, ferner ob schwarz, elfenbeinfarbig oder holzfarbig emailliertt und bei Hinterrädern I| /) ausserdem noch, mit welchem Zahnkranz und wieviel Zähne derselbe haben soll. ‘A\ za - oo N Se \\ No. 890. Vorderrad. Besonders empfehlen wir, schwarz emaillierte Felgen zu wählen. No80ı Hinterrad (© N Diese Emaillierung ist sehr modern, auch die empfehlenswerteste, da solche weit haltbarer als farbige ist. N Í N A N EZ \ A) ——— E De Ó 119 — FE EN, SEEN ern a & ee Ian oh ESU = Saison 1908. j „Superior“ - e Hans Hartmann, Eisenach P — Unter Garantie ! No. 893. Einzelnes Vorderrad mit Doppelhohlstahlfelge und bester Ausführung, wie beschrieben. Vorrätig in allen Grössen Felge innen und aussen schwarz, elfenbeinfarbig oder holzfarbig emailliert, fertig zum Einsetzen in die Maschine. Stück Mk. 6.— No. 893. Vorderrad. 1 Es ist erforderlich, dass uns das betreffende Hinterrad ohne Reifen per Gespannte Räder In vorzüglicher Qualität und Ausführung. Gespannte Räder mit Doppelhohlstahlielgen. No. 895. Garnitur gespannte Räder hz LE also Vorder- und Hinterrad, mit Doppelhohlstahlfelgen und bester Ausführung, wie beschrieben. Vorrätig in allen Grössen, Felgen innen und aussen schwarz, elfenbeinfarbig oder holzfarbig emailliert, fertig zum Einsetzen in die Maschine. Paar Mk 15. Bei Aufträgen ist es nötig, stets genau anzugeben, f sollen, ob schwarz, elfenbeinfarbig oder holzfarbig emailliert, und bei Hinterrädern ausserdem noch, mit welchem Zahnkranz und wieviel Zähne derselbe haben soll ür welche Grösse des Pneumatiks die Räder passen Besonders empfehlen wir schwarz emaillierte Felgen zu wählen. Diese Emaillierung ist sehr modern, auch die empfehlenswerteste, da solche weit haltbarer als farbige ist Hinterräder mit „Superior“-F NA geringes Interess heute gewalt schätzen gele erfreut sich < geführt ist und derselben noch mancher Rad 1 ¡auen gegenübersteht, s0 liegt | dies zum Teil da [ 1er ıstruktionen in Bezug auf Zuver- | lässigkeit, Ha Me u wünschen übrig lassen. Verschiedene HY Systeme von Freilaufnaben sind so pliz I 1 dass es einem Laien un- möglich CCN SEDI ost im Bedürfnisf auseinander zu nehmen, weil er be- | en An „die Nabe vieder ordnung ‚#55 montieren zu können. Dagegen ist die 1 ERSTEN AaO einfacher Konstruktion ich jedermann mit Leichtigkeit E Erf SL 'Sıer gemachten Erfahrungen sind von ven sriinder It x a > Er Me fn Den I er bestehenden Mängel anderer 2 ee Bi aD as u einer Freil be mit automatischer Rücktrift- | Va I ee a „ ‚jeder Beziehung zuverlässig, im Gebrauch un- I) V stli in [ t 5 > i ie V x x u I er fasst | sind die Vorzüge dieser „Superi EGR Ch Kurz zusammenge I Einfachste Konstruktion! Spielen Lauf! Kein toter Tritt! Das Einspannen von Fre Unter Garantie ! | No. 894. Einzelnes Hinterrad mit Doppelhohlstahlfelge und bester Ausführung, wie beschrieben. Vorrätig mit Zahnkranz und Auf- stieg, in allen Grössen, Felge innen und aussen schwarz, elfenbeinfarbig oder holzfarbig emailliert, fertig zum Einsetzen in die Maschine. Stück Mk. 9.— Wenn ıinabe mit Rücktrittbremse nur elerei ansah, so hat sich dies er Erfindung eingesehen und -u Jahr immer mehr ein und Erfindung noch nicht allgemein ein- Absolut sicher wirkende Bremse! FT, r e 7 Unverwüstlich im Gebrauch! Festsefzen oder eisslaufen ausgeschlossen | Ay we echselbarer Bremsmantell „rosste Zuverlässigkeit! No. 896 Hinterrad mit »Superior‘‘.Freilaufnabe, Ea mit vers rkter Präzisionsfelge fein vernickelten Speichen, n ge Wu rülzise gespannt ‚triert. Vorrätig in Grösse 28 Zoll, 1 USSE enwarz € 1 I tück Mk 16.50 No. 897 Hinterrag mit »Superior.Freilaufnabe, | e | Aust 18, Sehr sorgfält 2 gespannt und zentr A vorrätig in Grösse 28 Zoll, Felgen innen M E —_Cwarz emailliert. Stück Mk. 18/50 N 0. 898. Ausführung wie No, 896 jedoch mit „Endee“-Freilauf Stü A De auinabe Stück Mk. 22. N ; CDI re Fahrräder führen wir zum ark netto fachgemäss aus, esandt wird, die Lieferzeit dauert wenige Tage. 7 \ ilaufnaben in älte Preise von 16.50 M Post eing LANTIS id > ison 1908. | 1 Ns Fahrrad- und Maschinen- Y - di Sem Hans Hartmann, Eisenach nn Ne a een er A (of -, Doppelübersetzungs- und gewöhnliche Naben. * ZI BI N ei NY Y < || No. 923.. Doppelübersetzungsnabe, für 8/g“- Rollen- kette 8/18“. breit passend, mit 36 Speichenlöchern und 13 — 18 zähnigem Zahnkranz. Stück Mk. 40.— einzeln, mit 36 Speichenlöchern, 7-, 8-, # kranz für 1 Zoll-Block- un 14-, 15- oder 16 zähnigem Zahnkranz für 5/g Zoll Achsenmuttern und Auftritt; fein vernickelt. 40 i „Eadie“ Doppelübersetzungsnabe mit Freilauf und Rücktrittbremse. Genaue Beschreibung dieser Naben ist auf Seite 10 des Katalogs zu finden. No. 927. Hinterradnabe, Stück Mk. 4.— nabe. Mk. 6.25 Katalog- \ Ab- | Preis No Gegenstand bildungs- |per Stück 5) No, Mk, 902 Naben-Gehäuse. . . . . 31 903 Treiber ner a: 32 5:20 as KUND EINES CE RR CECENRE ET 33 1.70 E 5 Naben-Achse E ECC ZEH. 34 0.85 306 Zahnkranz-Gegenmutlir „ . . - 35 ‚30 a Brems-Konus Er BR 36 25 9) n SeicKonts ee 37 1.10 F Í remse, komplett. .. „„- 38 3.20 i Ü itti 110 | Naben Bremuzeheſbe. SENS Z reilaufnabe mit Rücktrittinnenbremse a Een ar a 40 2.15 istdie beste deutsche Freilauf-Bremsnabe für I ESNEUTESN aue mitSchraube und E SAE Berg u. Tal. „Endee‘‘ sieht seit Jahren an der Spitze al a Spree EEE 2 | 0.45 Freilaufnaben und wird in ihrer wunderbar einfachen an Zahnkranz no nee 43/44 | 2.— Konstruktion und,schönen Form von keine tem 915 SchlüsSel . . » « «- ÉE ZE A 45 2.— auch nur annähernd erreicht. In der Sais DT r- 916 Kugelhalterring, gross - - - - - 46 1.10 S i fä 500 ( Stüch 917 do: Her von in allen Weltteilen ungefähr 500000 Stück \ lee KEI EES TEE O: 602 OE & - 918 Unterlegscheibe, lach... 48 0.20 Teil dieser Nabe kann der Radfahrer ohne Hilfe de ıanikers 919 0. gewölbt . . . » 49 0.20 i rechse i i | ee O | ee er mt der „Endee". „ de s Rades, mit der „Endee‘'- Nabe ausgerüstet, ist spielend leicht. Die Naben sind mit 40 und 36 Speichenlöchern und für 1 Zoll-Block- oder Doppelrollenke mit 8-, 9- und 10-zähnigem Zahnkranz, sowie für 5]3 Zoll-Rollenketten mit 14-, 15-, 16-, 17- 18-zähnigem Zahnkranz lieferbar. Schlüssel zum Auseinandernehmen sowie Zusammensetzen gegeben. Ausführung sauber vernickelt und poliert. Stück Mk. 17.50 Mi 5 No. 924. Fertiges Hinterrad mit vorstehender Doppel- No. 925. Fertiges Hinterrad mit vorstehender ihlfelgen übersetzungsnabe und „Kronprinz‘-Rippenfelge. Doppelübersetzungsnabe und Doppelhohlst Stück Mk. 44.— Stück Mk. 46.— Nebenstehende Naben sind von vorzüglicher Qualität und mittels automatischer Maschine aus dem be- währtestenStahlangefertigt, die Konstruktion ist eine sehr sinnreiche und kann ieder Laie sich leicht in dieselbe finden. Die sehr gut vernickelte Nabe ist staubdicht und ölhaltend und wird die Hinterrad- nabe mit Zahnkranz für Block- oder Rollenkette in : | jeder gewünschten Zähne- No. 928. Vorderradnabe, zahl geliefert. einzeln, mit 32 Speichenlöchern und mit Achsen- muttern; fein vernickelt. Stück Mk. 2.25 oder 9-zähnigem Zahn- d ı Zoll-Rollenkette, oder mit 13-, No. 926. Garnitur, also Rollenkette, sowie mit eine Vorder- und Hinterrad- N ZN AN N IK \) SD uf a en y ans ¿hc DEERE A - ee. en ae M CEE Ee n Wi lad E TEE si BE En en er o 400 j | q 6 Feinste Gummilösung, Marke „Superior“ 00 : höchster Klebkr i aus bestem Paragummi hergestellt, deshalb von aît, u FZ # TZ : ö 9 Mit dieser Gummilösung bieten wir unseren werten Kunden ein ci ol ; i lebend i vorzügliches Erzeugnis, unter Garantie gut kle . u’ | Die Tuben sind aus Kompositions-Metall, unter den Schraubyerschluss befindet sich ein Korkplättchen, welches iede Tube luftdicht abschliesst. eE ZNZIZIZNENZIZIZEZNZN Jede Tube ist in einem Pappkarton verpackt, damit solche auf dem Transport nicht leidet. RZS ZN ZENZ | aA D j | a) | BD >) ï D £ ER EINEN EEE | 1E INSGE Gummi- „No. 931. Gummi- „No. 932 Gummi- No. 933. Gummie No. v34. vummi- u ösung „Superior‘, _ lösung „‚Superior‘, lösung „Superior‘t, lösung „Superiortt, lösung ‚Superior‘, | : IEE | Zuverlässige und gute Gummi- Zuverlässige und G Zuverlässige und gute Gummi f r Kl 1 kraft e “von hächs E è SAS e | : j ; A DAR | GaN x er Klebkr sung von höchster Klebkraft, j Rue fs ER Inkalt ar er Abbildung in natürlicher Y > ram "OSSe nait Ca. 35 Orar 1 sse j Bere ( rÖSSe 2 D amm. | 25 P Tube 18 Pig a Gram um ede Tube ist in einem Pappkarton verpackt, ımit solche auf dem Transport nicht leidet. SZR H R CF= einste SI Tu m lö : g ee chen 110 a Int *, garantirter Klebkal Feinste lite: N E 1 | Sig, sofort trockne ummilösung tl Fick 7 7 Ink T SU er garanlirter Klehk” Flsfige, IE ah 4 | Sicis sofort trocken fs gut verschlossen Gern gekauft. ‘0. 939, Extragrosser Werk- £ &, sofort troi — | BER h No 938 i tt-Reparaturkasten. Aus [sets gue verschlosen® PANS HART ISENACH Raps es : Icem Holz, mit Scharnieren u, Haken ¿ Gummilösung | Srö: OSS aus GE tul: ersehe I: gceignet für Reparatur-Werk- „Superior.“ Mittel und Süddeutschlend® 2 Inhal Een tätten, Fahrrac handlungen, Hotels usw. L SE 2 — RE Stü LES Des Ibe enthält: 1, kg bester Gummnii- No. 937. Gummilösung 3 as lösung No. 936. Gummilösung „Superior“, Von hervorragender Qualität, in Blechdose mit Schraub- icht verschlossen leinen, 1 Stück Glaspap I Meter Ventilschlauch, Y. Meter I Ier, Ultpun I Stück gummiertes | ein a „Superior‘‘, Von hervor- ei i „mpenschlauch, ", Meter im (Qua- ragender Qualität, in Blech- , Lat Mantelleinen, ‚ Meter im 1 I Stück Gummiplatte adr : dose mit Schraubdeckel, luft- 1 Stück Ventil E Ta Reparaturnessel, ee : D] Zummi und (Quadrat) DAT F j / ETZ, ulo dicht verschlossen. Gebrauchsanw eisung a 1] Bi PS ate y g ‚nhalt '/s Kilo. Dose Mk. 1.45 lnhalt 1 Kilo. Dose Mk. 2.40 Stück 30 Pfg jrössse 25. Glaspapier und 1 Schere. | g Grössse 22x 15x8cm, Stück Mk. 3,78 7 Y > / L 2 Y — ee I ——— ——— ——————————————————————— — EAR ————— |: „Buperiop“ "irrt nz Msn Hang Hartmann, Eisenach N A EL Saison 1908. (= N Np Fahrrad- und Maschinen- 2 „Superior“ "u. ten Hans Hartmann, Eisenach paraturkasten. | Unsere Reparaturk ind v i: E PINET ATAL y ERO SB asten sind von bester Beschaffenheit und haben wir grossen ER De a t, Wert auf reichhaltige Ausstattung gelegt. Die verwendeten Materialien, al G ; O | Z x Mate en, als Gummi- lösung, Reparaturplatte, Mantelleinen und Nessel sind ein hervorragendes zen jedem Reparaturkasten sind auch 4 runde Plättchen aus Gummiplatte, Mantelleinen und Nessel beigefügt, was eine rasche Reparatur auf der Landstrasse gewährleistet. Die Reparaturkästchen selbst sind aus Metall geferti i | i Thi N | Mete ot, fein bedruckt und | Etikeite versehen. 3 mit bünttarbiger let | ZN Anleitung zur Reparatur A uftreifen. “ arton = Bi M? dem | y | | USA 4 47 in grösserer und sehr guter Ausstaftung, © Y > Ventilschläuche, 1 Rolle Reparaturgiur r + ı Stück Glaspapier, sowie 4 runde Plä g 8 “ und Nessel nebst Gebrauchs-Anw 45><20 j Stück 25 Pie 3 4 I} f | F E i x ee 3 cs No. 940. Reparaturkasten > N ; 2 uni | für Reparaturwerkstätten, Fahrradhandlungen ete., enthaltend: 1 Tube Gummi- 2 Taft lösung, 3 Ventilschläuche, 1 Rolle Reparaturgummiplatte, 1 Rolle gummiertes ! Te Leinen, 1 Stück Glaspapier, sowie 4 runde Plättchen Reparaturgummi, Mantel- ä A leinen und Nessel nebst Gebrauchs-Anweisung. Grösse 105-7526 mm i mm. Stück 6O Pig. S E No 942. Reparaturkasten # in gangbarster und mit Vorliebe gekaufter Grösse, auch für die Werkz sche enthaltend: 1 Tube Gummilösung, 2 Ventilschläuche, I Rolle ar platte, 1 Rolle Reparaturnessel, 1 Stück Sandpapier, | Reparaturgummi, Mantelleinen und Nessel nebst Ge nübscher Aufmachung. Grösse 60x40x18 mm ee Anleltung zur Reparalur i “ yon Luftreifen D) CIOE RERE e 2 Eee No. 943. Reparaturkasten ser und reichhaltiger Ausstattung, enthaltend; 1 Tube Gummilösung, No. 944. Reparaturkasten T mmiplatte, 1 Rolle Reparaturmantel- in kleiner Ausführung, für die Westentasche geeignet, enthält 1 11 Plättchen Reparaturgummi, gummiertes lösung, 2 Ventilschläuche, 1 Rolle Reparaturgummiplatte, 1 Rolle Grösse 84x<50>x<16 mm. nessel, I Stück Glaspapier, sowie 4 runde Plättchen Reparaturgum leinen u..Nessel nebst Gebrauchs-Anweisung. Grösse47x<x33x<14mm St in gros 2 Ventilschläuche, 1 Rolle Reparaturgu leinen, 1 Stück Glaspapier, sowie 4 runde \ Nessel und Mantelleinen nebst Gebrauchs-Anweisung. Stück 3O Pig. Fahrrad- und FEN) Le Saison 1908. \ - Industrie, A.-G., vorm. Maschinen- Hans Hartmann, Eisenach No. 946. Notverband. Derselbe bezweckt, eine be- schädigte oder stellenweise stark abgenützte Laufdecke vor weiterer Vernichtung zu schützen. Die Befestigung ge- schieht in der Weis dass man den Notverband vonaussenüber die beschädigte Stelle legt und die Enden mit den Wulsten des Laufmantels zusammmen in die Felgen steckt. Der Reifen wird darauf vorsichtig wieder auf- x i gepumpt und hält sich dann der Verband Drähte fest in der Felge i Verband ist für jede Reifengrösse genau abgepasst und mit ent. durch die in den Enden befindlichen No. 945. Notverband, m Dimensionsstempel versehen Es Mi streng N zu achten, ; ee rbände teifen mit gleichem Dimensionsstempe verwe) dient zur Reparatur eines besel digten oder stellenweise stark abgenützten Lauf- & 2 a a Rn ss = 1" nur Verbände En dem Se mantels. Die Befestigung des Notverbandes am Reifen ist aus obenstehender werden, also a a E Sh Grössen 117%, 15/94 und 18744 > | Abbildung ersichtlich. Tourenfahrer sollten den Notverband stets bei sich führen. Eis eIe a yorräug ‘Stück 60. Pis LE EA 2: | Stück 75 Pig. Stück 60 Pig À 1 j j P ae 1 No. 947 Reparaturband. )as beste Hilfsmittel zur schnellen Beseitigung von Reifendefekten. Auf die No. 948 verletzte Stelle wird ein Stück Mantelleinen gelegt und das Reparaturband herumgelegt, worauf die Weiterfahrt erfolgen kann Stück 50 Pig PAIPA PIPA PA AIAA No. 950. Pressnetz. Dasselbe dient zum Prüfen der Luftschläuche auf ihre Dichtig- keit. Das Netz besteht aus festem Bindfaden u. werden die 2 Eisenringe durch Klammern zusammengehalten. Für 30, 28 und 26 zöllige Luftschläuche Bei Gebrauch ist ein Platzen des Luftschlauches gänzlich ausgeschlossen. Sehr vorteilhaft. Stück Mk. 3.75 Luftschlauch ' mit Pressnötz umhlllt. )48, Ventilgummi-Zange. rordent] hes Werkzeug und lässt Dieselbe ist ein ein rasches Aufzic Ventilschlauches auf den \/ gel 21 65 Pig. BETT No. 949. Ventilgummi-Zange, aus Stahlblech hergestellt; “dieselbe ermöglicht. $ iehen des Ventilschlauches auf el und ist ein sehr praktisches D Á «zeug. Stück 18 Pfg. No, 951, Luftschlauch Reparatur- Presse, h ’e dient zur Reparatur von Luft- ınd ist ein Hilfswerkzeug, jedermann ermöglicht, auch ten Defekte eines Schlauches reparieren. Der betreffende ich wird, sobald das Pilaster aufgeklebt ist, zwischen die Pr Pr] ra yelassen, worauf der Schla one 2 "angezogen und kurze Zeit so PAIPA PAPA Pa PAI PAIPA X] 2@’assen, worauf der Schlauch a SSEN i der în das Rad eingelegt werden a san «GLUCK Yl Ff M he; Ventilgummi, N 0.956 Nee a 0, 957. d ‚ passend für Dunlop- und Gloria-Ventile Rahmenrohrschoner 4 N No. 952. 1 Meter 18 Pig. i SEA Gummiüberzüge für Handgriffe. r No. 953, 10 Derselbe verhütet das Abschlagen der Emaille Diese Ueberzii ae Sn x 2 C erzüge bieten den Vorteil, die Hand riffe stets beim Berühren des Rahmens durch die Lenk- ’ollständig sauber - 2 8 Ventilgummi, ee \ 3 standig sauber zu halten und erhöhen die Sicherheit dick, passend für Hannover-Ventil stange und ist ein gern gekaufter Artikel bei Benutzung der Lenkstange info] N Is No. 954. 1 Meter 25 Pig, Stück 40 Pig. ann. 0lge der gerieften, also A No. 955 2 = 12 ” nicht glatten Oberfl äche, Paar 65 Pig. - ‚Superior“- eine haltbare und zuverlässige Rep No. 959 Reparatur-Gummiplatte in vorzüglicher Qualität, zum Repariereı von Luftschläuchen etc en nl Maschinen- — aratur vorzunehmen. Ei = en os N Hans Hartmann, Eisenach ° Industrie, A.-G., vorm. Reparaturmaterial. ar Unsere Reparatur-Gummiplatte, Nessel- und Ma ıtel-Leinen sind von vorzüglicher Qualität und grosser Güte und ist deshalb mit diesen Materialien Grosser Wert ist bei den Nessel- und Mantel-Leinen auf gute Gummierung gelegt worden, um grösstmöglichste Klebfähigkeit zu erzielen. No. 060. Reparatur-Gummiplatte la. Seele zum Reparieren von Luftschläuchen. ; 50 em lang und 10 cm breit No. 91. Reparatur-Gummiplatte d ang . 1 p u p dlichen EI Stück 35 Pfg. STE LS F cm breit in vorzügl. Qualität, zum Reparieren von Luftschläuche i | Stüc g 11/2 Meter lang und 10 cm breit. Stück Mk. 1.05 ächten, 1 | n wendet tempe] | No 962. | Reparaturnessel ne > 7 T | gut gummiert, zum Reparieren der Luft- No, 963 schläuche bezw. zum Ueberkleben der Reparaturnessel E 5 schadhaften”Stellen, welche bereits mit gut gummierte Leinwand, dient zur Reparatur von No. 964. Reparaturnessel Gummiplatte Ahzedichtei Kind Luftschläuchen und zwar zum Ueberlegen auf die gut gummiert, zum Reparieren der Luftsc | 50 cm lang nndeiofemäbrere aufgeklebte Gummiplatte Ueberkleben der schadhaften Stellen, w | - Stück 15 Pfo 1 Meter lang und 10 cm breit. Gummiplatte abgedichtet sind. 1!/» Meter lang C | = Stück 3O Pfg breit. Stück 45 Pfg | 2 | | N No. 965 Reparatur-Mantelleinen sehr stark und gut gummiert, besonders No 966. = = ol geeignet zum Reparieren von Laufdecken Reparatur-Mantelleinen No. 967. EES Mantelleinen glicht aller Systeme. sehr stark und besonders gut gummiert, geeignet zum sehr stark und gut gummiert, besonder 5 auf 50 cm lang und 10 cm breit Reparieren von Laufdecken aller Art. 1 Meter lang Reparieren von Laufdecken aller ches Stück 20 Pig. und 10 cm breit. Stück 40 Pig. und 10 cm breit. Stü m = = I Dunlop-Ventil. Gloria-Ventil. No. 969 . = No. 970. = Einzelnes Ventil | —— Gehäuse | = : Kapsel für Dunlop- e a = il, | = E Kettchen | = ae für Dunlop- I 8: Ventil. | = Stck ILE No. 977. Einzelnes Gehäuse für Gloria- No 978. Ventilkapsel Ventil Stück 20 Pig. mit Felgenmu € 1 Kettchen, für Gloria-Ventil Stück 20 Pig. No. 971. | et Überwurf- No. 972. | NOT mutter für Felgen- | RE No. 980 Dunlop-Ventil. mutter | SS OLE LE Ventilsitz Stück 15 Pfg. für Dunlop- | N x Stüc g für Gloria-Vent No. -968. Ventil. | No. 976 S Stück 15 Pig Dunlop-Ventil Stück 12 Pfg. Gloria-Ventil, N komplett komplett. Stück 6O Pig. m Stück 60 Pig L No. 973 Cre = Ventil- No. 975. c= SS kegel Unterleg- Schrauben- \\ für Dunlop- scheibe für mutter für No. 981. Unterleg- No. 982. Schrauben- \\\\\Ö Ventil Dunlop-Ventil. Dunlop-Ventil. scheibe für Gloria- mutter für Gloria-Ventil. \\ Stück 15 Pig. Stück 5 Pig. Stück 5 Pfg. | Ventil. Stück 5 Pig. Stück 5 Pig. A SD « i 125 — 4 + war —_ AL E oe, ft In ne un = _ en. man me he > ns ee FE TREE RAO EN /) / AL Né Fahrrad- und Maschinen- „SUDET I0F =” . Industrie, A.-G., vorm. I Een 10. In Hans Hartmann, Eisenach ZA —D Unsere Schmieröle Qualitäten „Hellgelb‘“ und „Wasserhell“. ER sind von vorzüglicher Qualität und garantiert harz- und säurefrei. Sie sind von sehr hohem spezifischem Gew icht, sowie grossem Fettgehalt und besitzen die Eigenschaft bedeutender Schlüpfrigkeit und Schmierfähigkeit. Jede Flasche ist in einem Wellpapp-Karton verpackt, sodass ein Brechen auf dem Transport unmöglich ist. Schmieröl Marke „Superior“ für Fahrräder. Vorzüglich im Gebrauch! Ausgezeichnet in Qualität. \o. 983. Schmieröl „Superior‘‘ e selbe Qualität in Glasflaschen von 50 ( | lasche 18 Pfg narz- ] 2 u.säurefrei.f HE E & Bi folg FEIsenach, > 750. Schmieröl „Superior“ lle Qualität in Glasflaschen von l Flasche 40 Pfg u r No. 984 Schmieröl beste hellgelbe Qualität in G 100 Gramm Inhalt Höchste Schmierfähigkeit! „Superior‘: Flasche us | ‘Grösstes Fahrrad- | | ‘Haus Mittel-und- MLS FUEL Hartmann | Sasse E No. 985. Schmieröl Superior“ asilaschen von ste hellgelbe Qualität in Glastlaschen von 25 Pi; Gramm Inhalt. "Flasche 35 Pig oa Grosse Schlüpfrigkeit! Harz- und säurefrei! D SUPERIOR- SU ar ar = Im [= ‘harz- 2: / U.S äurefrei. Grösstes’Fährrad- Haus Mitfelsund.: REATO I C | CES IP Hartmann | IP ti Ma Eisenach Ar sul a E No. 987. Schmieroöl „Superior‘ Na ora Era O beste wasserhelle Qualität in Glasflaschen von ew LL Schmieröl „Superior 100 Gramm Inhalt. Flasche bestia . . > 1 ESle wasserhelle Qualität in Glasilaschen von 25 Pig 50 G g >0 Gramm Inhalt Flasche 18 Pig. von r an N JS Saion 1008. EN EEE \ __ NER 29 Ar \ 1Nnpé _Fahrrad- und Maschinen- \ ED „Superior“ "rs" Hans Hartmann, Eisenach AN Schmieröl Marke „Superior“ in Blechgefässen für Pahrräder. —-— Unsere Schmieröle sind von vorzüglicher Qualität und garantiert harz- und säureire sind von sehr hohem, spezifischen Gewicht, sowie grossem Fettgehalt und Eigenschaft bedeutender Schlüpfrigkeit und Schmierfähigkeit E Vorzusiieniin im PrGenrauen, beste Qualität. \N No. 989. No. 990 No. 991. No. 992. No. 993 Schmieröl „Superior“ Schmieröl ;,„ Superior“ Schmieröl Schmieröl Schrferöl in Blechgefäss, beste hellgelbe „Superior“ in Blech- „Superior“ in Blech- SLS Blech- in Blechgefäss, beste hellgelbe Qualität von hohem Fettgehalt, Blechkanne mit Qualität von hohen F ettgehalt gelä beste, hellgelbe gefäss, beste hellg zelbe Qual 5 Kilo Inhalt. Mk. 5. mit 2 Kilo Inhalt, Qualität von hohem Fett- von hohem Fe Mk. 2.20 ehalt, mit 1 Kilo Inhalt, *!. Kilo (500 Gra ı Kilo (250. G Mk. 1.20 so Pig 50! — Schmieröl für Nähmaschinen. Brennöl für Fahrrad- Laternen. Das „Superior‘‘-Brennöl brennt ruh Flamme, es hat auch den Vorzug, Das „Superior‘‘-Nähmaschinenöl greift die Maschinenteile in keiner Weise an, verhindert auch das Ansetzen von Schmutzkrusten. No. 996. Nähmaschinen- -Schmieröl in Blechgefäss, beste wasserhelle Qualität i harz- und säurefrei, mit I Kilo Inhalt. IR Mk. 1.30 fi E EN ee ATE j AL us.Miltel-ünd N RENNEN: | 5 I Bat 2 Brennöl für Fahrrad- Laternen geeignetste u. empiehlenswerteste N Nahmaschinenöl : \\ feinste, wasserhelle Qualität, Pest die Us Qualität, bestes Fabrikat in Glas- || Maschinenteile in keiner Weise an. No. 997. Brennöl für Fahrrad- fischen: 3 | No. 994. In Glasflaschen von \00 Gramm laternen in Blechgefässen von | Kilo No. 998. 100 Gramm Inhalt. PIE / Inhalt. Flasche 30 Pig. Inhalt. Das Oel erzeugt eine gleich- À Flasche 18 Pig. No. 995. In Glasilaschen von 200 Gramm mässige, BIN I A Flamme. No. en en = N > Inhalt. Flasche 45 Pig. | 5 er Ju an Fre Und > ti An Ve y Nus Fahrrad- und Maschinen- „SUPET 107 -. Industrie, A.-G., vorm. Saison 1908. Hans Hartmann, Eisenach Schwarzer Emaillelack „Superlor‘'. No. 1012. No. 1003. Bordeaurot. Dieser Emaillelack repräsentiert ei an ron A ässi u | sute.Qualität trotz des mässigen FreiseS ; „ 1004. Postgelb. Be nicht nur von dem OLE BE © ; ch: ae ‚on iedem Privatnıann ohne weiteres : OO0SE "bio sondern auch von jedem Privat ESIS TEER hM 6 | = Bichenfarbig verwendet werden. Derselbe eignet sich En il 1006. Marineblau. zum Ausbessern von Beschädigungen an der Ein SR A und ist stets gebrauchsfertig. Um ein Zerbrechen (mmm M 1007. Dunkelgrün. während des Transportes zu Veen Ei der Lach ‚DH | Steinkruk fü 2 en TTD E EST in sehr feste Steinkruken gefüllt. An der unterer Mi N ' 1008. Elfenbeinfarbig. SSC RGE E eN leiner DINISel E mit Ih E : ST ackieren VOTC ımen werden Kann, 4 1009. Weiss. welchem das Lackieren vorgenommen LION x ausserdem ist auf jeder Kruke die Gebrauchs- u AS; N „1010. Schwarz Anweisung aufgeklebt Inhalt ca. 80 Gramm. SZ 2 M Kruke mit Pinsel 30 Pfg. a > N u In Büchsen von 100 Gramm DL EE luftdicht verschlossen. Preis inklusive Patentdose f v— E IM 35 Pig. 5 7 = No. 1014. Pinsel für Emaillelacke. See = Bestens geeignet zum Lackieren ‚kleinerer Gegen- No. 1011 Emaillelack, schwarz, in Dosen ä !% Kilo stände mit Holzstiel und Blechzwinge, 13 cm lang, = 250 Gramm Inhalt. Dose 70 Pig Stück 1O Pig No. 1015. Pinsel, 22 cm lang, St 15 Pig. I . 1013 Abziehbilder-Verzierungen Diese s F = No. 1018. Stahlblaue | Ls Transparent- | Emaille, € F e es den Eindruck mach JV wären die Speichen blau | —///} angelassen // 3 E //// InFlaschen 450 er Inhalt. WEN Flasche 35 Pig r \ Unser Sortiment enthält 20 Stück dreifarbige Ab- d zwar 10 Stück grosse für Rahmenrohre usw. und intere und untere Rohre, sowie für Vordergabel lben hrt diese Arbeit jeder Lackierer mit Leichtigkeit Sortiment = 20 Stück 50 Pig. ee & lassen sich leicht auf dem Rahmen SBestes Rostschutzmittel all derWelt o Metalle . No. 1017. Nokelin. Vorzügliches Rostschutzmittel von Wirkung, das Metall nicht angreifend. I der Nickelteile ist bei Gebrauch dieses Mittels voll ständig ausgeschlossen. In Tuben & : Gramm Tube 25 Pfg No. 1016. Rostvertilger. | : Entfernt jeden Rostflecken, sei er noch N Reinster Sr u so alt, erstaunlich schnell, ohne Hinter- Ei UE No. 1021 lobel _lassung irgend welcher nachteiligen Ei Bestexistie Er RAR N ta] Spuren; greift das Metall nicht an, weil Y } LEGER ATZE 2 säurefrei. DE Me Z = iL In Blechdose 60 <14><20 mm 15 Pfg FI der Teile = (E | Mittels v« 4 => | 4 Dosen A 5 BE für Metalle | 4 FM jeder rt | / 7a No. 1020 Rostschutzlack. Vortreffliches Mittel, die vernickelten Teile über- zulackieren, un den Metall- glanz zu erhalten. Vor Rostbildung sind die be- strichenen Teile voll- kommen geschützt und bleiben auch bei längerer Aufbewahrung blank und rostfrei. In Flaschen A 50 Gramm. Flasche 40 Pig. ‚No. 1019 Rostschutzsalbe. Wirksamstes und vorzüglichstes Schutz- mittel für vernickelte Fahrradteile, schützt dieselben absolut sicher gegen die Einwirkung von feuchter Luft, Nebel und Wasser etc, In Blechdosen 65 <25 mm, Dose 20 Pig. No. 1022. Vaseline No. 1024. von bester Qualität ir selber Kettenglätte. Farbe, eignet sich “art h vorzüglich zum Einfetten vernickelte; Fahrr um ein Rosten derse ch zı Feinste, weisse Qualität in adteile, eleganten Blechhülsen lben zu Ver- Re i 2 mit nachschiebbarem hüten RES mit e Gramm Boden, Bestes Mike um nhalt 15 Pfg. i i äusch: No, 1023. Dose mit 250 Gramm Ge GR E losen Gang der Kette zu Inhalt 35 Pig, erzielen. Stück 15 Pfg. Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, Eisenach No. 1025. Hochglanz-Ueber- zug-Schnellpolitur. Diese Politur" wırd auf den Rahmen ete. dünn aufge- tragen und verleiht solchem einen gleichmässigen schönen Hochglanz. In Flaschen von 100 Gramm. Flasche 70 Pfg. (E 7284 e A fü, # „superior“ - Hochglanz eramgında Neupolitur für Nsderwerdune Fahrrad Geste] Lack- und Emalllewaare Dr. W. Obst Chamixedas Laberatariım. No 1026. Ipsol. Dieses Präparat erzeugt eine hochglänzende Neu- politur von unansehnlich gewordenen Fahrradrahmen und beseitigt gleichzeitig Schmutz und Flecken, dabei einen Lacküberstrich un- nötig machend Inhalt 85 Gramm. Flasche 35 Pfg. u. polirk | sämntliche TiltanRad, lack;£maille; Waaren etc. . No. 1027. Blitz- Politur. Dieselbe wirkt vorzüglich und entfernt mit Leichtigkeit jeden Rostansatz auf Nickel und Stahl und erzeugt einen prächtigen Hochglanz, ohne das Metall zu schädigen, auch schrammt und schmiert sie nicht und wird sofort trocken. Flasche 35 Pfg. „Serpentina“ kan aus a um aaa Aeraunenrtelf o Leder-Appretur von vorzüglichem Glanz, für Sättel, Taschen, Schuhe etc. in schwarz und braun vorrätig. Flasche .ca. 200 Gramm Inhalt 35 Pfg. No. 1029. Serpentina, Neuestes Putz- und Versiibe- rungsmittel. Zum Putzen, Aus- bessern und Versilbern schad- haft gewordener Nicnelteile etc. Auch zum Putzen echter Silber- gegenstände verwendbar, da das Mitiel einen Niederschla- von reinem Feinsilber erzeugt. In Flaschen von 100 Gramm. Stück 60 Pig. No. 1030. Wirksamstes Polier- verschiedene Met greifend. Bei No. 1033. Kugellager-Fett vonallerbester Extra-Qnalitätin Tuben aA 55 Gramm. Dasselbe ist von vor- ‘neuen Glanz, sondern Rostflecke, dabei die N überra leichte und saubere Han Flasche mit 70 Gramm Inhalt 2 No. 1032. Putz-Pasta ist das reinlichste und bequemste Putzmittel für alle Metalle und eignet sich vorzüglich zum Putzen und Reinigen vernickelter Fahr- radteile. Stück IO Pig. No. 1031. „Velo‘‘-Putz-Extrakt. Vorzügliches Präparat zum Reinigen und Polieren der Metalle. Macht dieselben blitzblank und entfernt auch jeden Rost- fleck Saubere und leichte Handhabung Erfolg überraschend. Dose 15 Pfg | No. 1034. Freilaufnaben-Fett in Spiral-Tuben ist ein ganz hervorragendes Schmiermittel für alle Sorten Freilaufnaben und wird oft dem Freilauföl vorgezogen, da es auf jeden Fall eine längere Schmier- fähigkeit besitzt. Eine Beschädigung der Lager durch Warmwerden mangels Schmierstoffes ist bei Verwendung des Freilaufnabenfettes ausgeschlossen, und es wird daher ieder Radfahrer dasselbe mit Freuden begrüssen. Der Apparat besitzt eine zylinderische Form und ist zum Schutz gegen äusseren Stoss und Druck in einem Karton verpackt. Weiteres über Ausführung unter No. 1035. Er enthält 50 Gramm Fett und ist Ersatz für mindestens 250 Gramm bestes Schmieröl. Stück 45 Pig. Spiral-Radfetter D. R. G.M. bestehend aus einem zusammenrollbaren Schmierbehälter mit einem rohr, welches mit einer Knopfnadel verschlossen ist, besonders präparierten, ausserordentlich schmierkräftigen Feitstoffe vor ) barkeit gefüllt, der in seinen Eigenschaften die besien Zylinderfette übertrifft. schädigung der Lager durch Warmwerden mangels Schmie des Spiralfetters ausgeschlossen. biegen, ist daher bequem in der Satteltasche unterzubringen. empfehlenswert. Stück 45 Pig. No. 1035 züglicher Qualität u. besitzt die Eigen- schaft, ständig im Lager zu bleiben, sodass ein Nachfüllen erst nach ge- raumer Zeit nötig ist. Tube 30 Pig. biegsamen Auslass- Der Schmierbehälter ist mit einem on leichter Schmelz- Eine Be- rstoffes ist bei Verwendung Nach Gebrauch kann man das obere Rohr nach unten Aeusserst praktisch und No. 1037. Zufkitten von massiven und der Griffe auf Lenkstangen No. 1036. No. 1038. Torpedo-Oel Kugeli- gerfett. in Glasflaschen A 75 Gr. Bester Ersatz für Schmier-Oel. Inhalt, besonders ge- Eine Füllung reichtfür mehrere eignet zum Schmieren Monate. Hält sich vortrefflich von Freilaufnaben aller in den Kugellagern. Sparsam Systeme. Das Torpedo- im Gebrauch. Nachölen nicht Oel besitzt höchste erforderlich. Für lange Touren Schlüpfrigkeit und und kettenlose Räder uner- Schmierfähigkeit. setzliich. In Blechdosen von Flasche SO Pig. 50 Gramm Inhalt. - Dose 20 Pig. No. 1040. Feinstes consistentes Freilaufnabenfett. Die Vorteile dieses Fettes erklärten wir bereits bei der No. 1034/35 hinlänglich. Für laufenden Bedarf eignen sich diese Dosen mit I kg Inhalt ganz vorzüglich. Besonders empfehlenswert ist dieses Fett für die „Endee*-Freilaufnabe. Blechdose mit 1 Kilo Inhalt Mk. 1.60 Gummi-Kitt. Ausgezeichnete Qualität von grösster Klebkraft. oder Holzfelgen, auch gebrauchsfähig zum B Gebrauchs-Ar wird beigegeben: In Schachteln von 80 Gr Schachtel 25 Pig. Putz-Cream. und Putzmi >, Erze DE enreifen au C No. 1039. Waffen feinste Qua fett b- Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. „Slperior“- R zen Y BE EEE \ IS Lib. A No. 1041: Gali-Fieckseife, No. 1042. Bor-Lanolin-Ideal-Seife. Dieselbe verhindert, dass beim Waschen die Farbe aus dem Kleidungsstück ausgeht u. nimmt jeden Fettfleck etc. ohne Benach- Aus den besten Materialien hergestellt und absolut frei von schädlichen Bestandteilen. Alle Radfahrer sollten sich stets dieser Seife i teiligung des Stoffes fort. Besonders bedienen, welche nur empfohlen werden 2 empfehlenswert für farbige Fahrrad- kann. Stück 20 Pig. IE Kostüme Stück 20 Pig. ’ a Sn: ern eo = ff ; No. 1045. Taschen-Apotheke für Radfahrer No. 1046. and Te sch Ha | e : e S Radfahrer. [I Hilfe für 7 | und Touristen zur raschen Hilfe bei Unfällen etc. Gebrauchsanweisu ¡CoC eder I| Gebrauchsanweisung liegt jeder Tasche bei. Inhalt: TR Te | 2 See 2 : bei. Inhalt: 1 Mull-Ko 1:6 : I Salmiakgeist, Hoffmannstropfen, Baldriantropf., Arnika- Binde, 1 Sicherheit Fe I Tinktur, Eisen-Clorid-Watte, Gaze-Binde, Engl. Lleft- wasserdichter Verb Bien : 1 pflaster und Sicherheitsnadeln Stück. 70 Pig. Watte Cocain-Bors t I : - —— i SEES laster. Stück 70 Pig. ptische Cder-Conservierungs E} UL Jmprägniermass€ È pre hergestellt Fü Eder der Fahrzeogh dl = No. 1050. Walin-Leder- Oel macht alle Leder- artikel geschmeidio E Tem dl iderstandsfähig gegen Feuchtigk eiten etc. Flasche m. Pinsel 55 Pig. No. 1049 Pneumatik-Dichtung. Ibe bezweckt, bei eintrefendem Undichtwerden des auches durch Nägel, Scherben etc. oder Porös- Entweichen der Luft zu vermeiden. Sie r ere Zeit das Nachpumpen u. ist besonders A f Schläuche zu empfehlen, wo ein auffälliger 0 De nicht zu bemerken istu. der Schlauch nur wenige N: + den Luft hält. Jeder Karton enthält 2 Flaschen, HE / on je eine für den vorderen | und hinteren. Luft- arat wird durch das Ventil eingelassen. Karton Mk. 1.10 schlauch genügt. Das Präp in den Luftschlauch Lu SZIZSSZZSSZZSSZZN : 2 x No. I No. 1054. Gummi= Gummigrau, ö J 2 Konservierung, Dieses Präparat Ist von kon- I \| Ein ausprobiertes Mittel, Servlerende No 1055 welches die Eigenschaft hat, = *S- Und da C zlichste 5 u # 2 ME EE nr Vaseline-Lederfett 1, denselben, wesent: D31058, Merceain-Paranıkr zumal un \ die Pneumaliks nach wieder- 7 Ed inſich SaS che Decken-Verletzun. rad 7 itiot solche holtem Einreiben en bestes Einfettungsmittel eworden sind, ihre Defektes zungen. Mercedin-F arakitt beseitigt. 5 M holtem E e gegen fir Leder, macht dasselbe IAE "arbe nulurgetreu Clekte spurlos und ist jeder Radfahrer in der Lage, dieselben Poröswerden zu schützen US De ee Beben ent in Kurzer Zeit sejbs an sparnis d dieselt lastisch Weich und geschmeidig, erzielten Frfolge sind in jeder Bin, ebst zu reparieren Grosse Deckenersparni en alt. D oe = Pie. wasserdicht u dauerhaft, „, patlinsicht befriedigeng „intachste Anwendung, Die Verletzung wird mit Benzin erhält. Dose a Dose50lGramm Inhalt, Ka 1 Yon 100 Gramm N mit Mercedin-Parakitt ausgefüllt. Er übertrifft ZSSZZSSAZSISZAZSIZ 15 Pig. Dose 45 Pig e ne Präparate und ist dabei erheblich billige ö uben 2 Saison 1908. I Farbe, € N Dose 18 Pig. M N Hans Har! MB. | SE | I-Seife. No. 1044 Vorzüglichstes Y Reini Ns EEE inkurzer Mittel gegen Wundsitzen, | ZEE trotzdem die Haut in keiner Wundreiten etc., wird viel M Wen u. ist sehr sparsam im Gebrauch. gebraucht von Radfahrern, Reitern Nur beste Zutaten finden bei dieser Seife etc. In Blechhülsen mit nachschieb. Verwendung. Stück 15 Pig. barem Boden. Stück 35 Pig, | | | t t n’ TETE | ) e für No.1047. Kautschuk-Heftplaster- No. 1048, | erletzte. Band für Radfahrer, Touristen, Turner etc. Heftplaster, | Tasche Dasselbe ist ein auf Sct »-Band gestrich, Praktisch bequem und | ambric- Kautschukpflaster von e u. 1 cm Staubsicher, in elegantem | Streifen Breite, Es besitzt grosse Klebkraft u. wird Kalender-Täschchen Y -Clorid- sowohl zum Verbinde ı Wunden als verpackt, enhaltend | Engl. auchzum Abdichten vo ıläuchenete, 4 Blätter perforiert. |} gebraucht. Auf Ble len gewickelt. Stück 20 Pig, | Stück 35 Pie. | E N STES | (VASELINE ) I GELB = | | Su E : 3 Y | No, 1052. No. 1053 Feinste Vaseline, Feinste Vaseline, gelb, vorzügliches Mittel weiss, bestes Miitel gegen 2 gegen Rost, Rost, auch gegen rauhe va in Dosen A 30 Gramm, Hände, in Dosen ä 30 Gramm. | Dose 10 Pig. Dose 12 Pig. | Y 1 Y | { nn 1( Gummi-Cement. v n von Löchern, Rissen und dergleiche tel von Prreumatik- und Kissenreifen. Er en spurlos, Gebrauchsanweisung liegt bei. Gramm Inhalt. Tube 55 Pfg. n N Derselbe dient zur Verletzungen im La beseitigt solche Verl Auskitte 1056, r Wirkung auf Pneu. A 45 Gramm Inhalt, Tube 60 Pfg ER Re EEE r „Slperior“-"* rad- und Maschinen- on 1908. (= Hans Har * Industrie, A.-G, vorm. 1 Sweater. | Sweater werden noch immer sehr viel ge tragen und sind ein sehr beliebtes Kleidungsstü i in für j 5 f ie | | sondern auch für den werktäglichen GON gsstück, nicht allein für jede Art Sport, besonders für Radfahrer und Ruderer | | | I | Unsere Sweater sind nur gute Qualitäten, gefertigt aus bestgeeignetesten Materialien. Alle Sweater sind mit Achsel- | Knopfverschluss ausgestattet und in drei Grössen vorrätig. Sweater hergestellt aus prima weisser Baumwolle von haltbarsıer Qualität, gut waschbar und sehr kleidsam.. Derselbe eignet sich für jedweden Sport und ist gle chzeitig ein b liebtes Kleidungs- stuck für täglıchen Gebrauch. Sweater von dunkelblauer Farbe, aus kräftiger, guter Baumwolle gefertigt, äusserst dicht und sehr. elastisch, für jeden Sport geeignet auch gut als tägliches Kıeidungstück zu verwenden. Sweater von guter, dauerhafter Qualität, aus haltbarer, schwarzer Baumwolle gearb-itet, sehr an- schmiegend und zu»serordentich praktisch. Bestens geeignet für Radfahrer und den täg- Sweater I von schwarzer Farbe mit gelt Brust und gelben Streifen am H Aermeln, hergestellt aus prima p äusserst haltbar und sehr kleids y Lil 5 PER lichen Gebrauch. Dessin, weiches gern, auch ı er, No. 1060. Grösse klein Mk. 2.25 No. 1063. Grösse klein Mk. 2.50 No. 1066. Grösse klein Mk. 2.50 5 Verein en viel gekauft w I} m und » toe » mittel ,„ 2.45 » 1064, » mittel „ 2.75 » 1067, » mittel, 2.75 No. 1069. Grösse klein Mk. 3.35 gantem » . » gross „ 2.65 y 1065. » gross „ 3— y 1068, » gross „ 3— „ 1070. u mittel »y 3.65 | ıchen „ 1011. n gross » 3.90 [tend riert. ig. d | | ï | | ¡ | | y | | ; ne, | Il gegen | | j rauhe N amm, MY i Sweater Sweater Sweater Sweater : aus haltbarer, dauerhafter Baumwolle gefertigt, gefertigt aus extrastarker, prima Baumwolle, von schwarzer Grundfarbe, mit feinen grünen aus kräftiger, plattierter Wolle, von sch I $ von marineblauer Farbe mit weissen Quer treifen, Farbenmuster blaugrün mit roten und gelben und weissen Farbenelffekten, sehr kleidsam und Grundfarbe mit farbigen Querstreifen in I po apartes Muster von tadelloser Beschaffenheit, sehr kleidsam und gern gekauftes Genre. No. 1072. Grösse klein Mk. 2.75 » 1073. » mittel „ 3.— „ 1074. » Bross „ 3.25 Querstreifen. Sehr chikes Kleidungstück für alle Arten Sport, mit Vorliebe gekauft. No. 1075. Grösse klein Mk. 3.35 y» 1076. » mittel „ 3.55 y» 1077. »„ gross „ 3.75 Sweater Jacquard-Muster, in sehr feiner und dauerhafter Ausführung, hergestellt aus vorzüglichster Wolle, von schwarzer Grundfarbe, mit farbigen Seidenelfekten, unverwüstlich im Gebrauch, elegantes Bekleidungsstück für jede Art Sport. Sweater hergestellt aus extra feiner Wolle, von un- begrenzier Haltbarkeit, mit schwarzem Grundton, neuestes Jacquard-Muster mit hocheleganten, farbigen Seidenelfekten, sehr geschmackvolles Kleidungsstück für sportlicbende Herren, gut beliebt, passend für allen Sport, aus guter, plattierter Wolle geferigt, sehr zu empfehlen. No. 1078. Grösse klein Mk. 4.50 „ 1079. 2 mittel „ 4.75 y 1080, » gross „ B- E RR REITER FS ZR IIIS NIS DI: II, RZ ZA I OU SF ra RES RR AR IRRE x x SER Sg IN zZ Sweater ganz hervorragend feine Qualität, aus bester, Wolle ‘gearbeitet, hochelegantes Fasson, tast unverwüsilich im Tragen, in dunkelbraun mit Gold durchmustert. Dieser Sweater ist mit Extra-Unterschicht versehen, we che den Aufmachung ausgestattet. Aeusserst und gut an den Körper anschliessend Kleidungsstück für alle Arten von Sp Grösse klein Mk. 4.75 No. 1081. y 1082. n mittel », 5.— y 1083. » gross „ 5.25 =; m m, FS TTE SSER LESEN SLS SLSSESSQ 5 IDSLSTRLIELST DELETE SE SS SLSSL X ORTS, SS Sweater sehr apartes und feines Muster, äusserst haltbar und fast unverwüstlich im Tragen, aus gut Wolle hergestellt. Dunkelbrauner Gi i Goldeffekten durchmustert, zu jedem Anzu passend. Auch mit Extra-Untersch.cht vers: Schweiss aufsaugend, sehr zu empfehlen. Schweiss leicht au Saugt: Angenehmes Be-- welcheden Schweiss aulsaugt. Praktisches nd 84, ö in Mk. 5.— Kleidungsstück für jede Art Sport. bewährtes Bekleidungsstuck für jeden Sport. N 1085 got Kitten 5.20 No. 1087. Grösse klein Mk. 5.25 No. 1090. Grösse klein Mk 7.— No. 1093. Grösse klein Mk. 7.40 » ren Bu: ittel 5.50 1091. mittel 7.25 1094 mittel 7.70 1086, » gross „ 5.40 y 1088. » mi » » » » . 4. » ” = „ 1089. „ gross „ 5.25 n 1092. n gross „ '7.50 n 109. » gross „ 7.90 > J ec = 181 = - ehe Tin he = zn mai herr” Sporthemd na Tricotstoff, besonders prak- Bekleidung. für jede Art Sport, mit Klappkragen und feiner Stück Mk. 2,40 1 Sportstrumpf olle, garantiert wasch- Paar 90 Pig ittel und gross, np Fahrrad- und Maschinen- „SUDET 107 -. Industrie, A.-G., vorn. Bekleidungs-Artikel. No. 1097. S»porihemd aus dunkelgrünem Tricotgewebe, sehr geschmackvoll und kleidsam. Mit Um- legekragen und Zierschnur, Stück Mk. 2,60 IN TA N | VA IN 7 S Y M N IR N DZ N AN x m N RL UN IN A 0% > \ Z QS N Y 6 S6 % > N I 2 No. 1102 ausgezeichnete, Sportstrumpf wollene Qual tät, Beste, was es ibt, auch genau zu pf, jedoch aus Sweater No. 1090/92 passend, dunkel- ät in braun mit Gold gemustert, Paar Mk 3.20 oder Jagd. ‚ aus gutem halt- gearbeitet, ssstück für Sport ge- ehen. Vor- No. 1106. Sport- und Jagd= weste für Radfahrer und Jäger be- sonders zu empfehlen, halten den Körper gut warm und schützen den- selben vor Erkältung Aus bester Wolle gefertigt, mit 3 Taschen, in dichter Strickart. In 3 Grössen, klein, “mittel und gross, vorrätig. Stück Mk. 4.25 aus 3.15 aus Muster, c Blumen Mit das prin No. Radfahrer- bestem fertigt, in Hans Har No. 1098 Tricot En bestem gewebe, re gemustert K No. 1107. PoOrösen vorrätig, Paar 65 Pig, Sporthemd mitieinen Ss n B Sportstrumpf Handschuhe Zwirnstoff ge- u g allen gangbaren Grössen mann, Eisenach N No. 1099. Elegantes Sporthemd in vorzüglichem Tricotstoff, sehr aparte Neuheit, orangefarbig, mit Schwarz- seidenen Ziernähten, Umlegkragen und Schnur. Stück Mk. 3.50 No. 1104. Sportstrumpt i e beste und besonders kräftige Qualität, CI prima Ware, sehr solid und dauerhaft | gearbeitet, vorrätig in verschiedenen, farbigen Dessins. Paar Mk. 2.60 No. 1108, 5 Sport-Handschuhe In besonders haltbarer Qualität aus Wildleder-Imitation, in allen kuranten Grössen am Lager. Paar Mk, 1.20 wi fü bi u > Iemd aparte warz- n und lität, rhaft nen, Sai son 1908. | 7 66 Fahrrad- und Maschinen- „SUNEPIOL" "nn martin Sportmützen. Alle Mützen sind vorrätig in den Grössen 53—58 cm. Hans Hartmann, Eisenach | = Sportgürtel. No. 1110. Sportmütze aus blauem Stoff mit Futter, zern getragenes Fagon mit Schirm. Vorrätig in gängigen Grössen. Auch als Arbeitsm tze gut zu be- nutzen. Stück 65 Pig. No. 1114. Sportmütze aus gemustertem Kameelhaarstoff mit aufge- knöpftem, herunterziehbaren Hinterteil (Nacken- schutz). Praktisch für Radfahrer etc. bei Re,en- wetter, auch für Schlittenfahrer und Eisläufer. Stück Mk. 2,— x No. 1118. Sportmütze für Radfahrer und Motorradfahrer, aus dunkel- blauem Tuch mit Eichenlaubband, Sturmband- und Lackschirm, ganz vorzügliches, solides Fabrikat, sehr beliebt. Stück Mk. 3.50 No. 1122. Krawatte aus Eisengarn in gutsortierten Far- ben, langes Fagon mit Band zum Durchstechen, sehr preiswert. Stück 50 Pfg. No. 1127. Sportgürtel von vorzüglicher Qualität, mit gutem Gümmi- zug, in rot, blau und schwarz sortiert. Länge 83 cm, Breite ca. 4!/2 cm, mit „All Heil“ verzlert- Stück 50 Pig. No. 1123. längliche Form mit hübsch geknüpf- tem Knoten, aus la. seidenartigem Stoff in gut gewählten Farbenzu- __ No. 1111. Sportmütze aus grün gemustertem toff mit schwarzem Futter, elegante, mit Vorliebe gekaufte Form von empfehlenswerter Qualität. Stück 95 Pig. . No. 1115. Sportmütze aus grün gemustertem, modernen. rauhen Stoff mit rot durchbrochen allerneueste, stark be- gehrte Form, sehr haltbar und solide gearbeitet, ausserordentlich kleidsam, mit herunterzieh- barem Nackenschutz. Stück Mk. 2.25 No. 1119. Automobil-Mütze aus braunem Leder gef :rtigt, mit gutem Futter. Dieselbe lässt sich nach hinten herunterklappen und bildet dann einen vorzüglichen Nacken- schutz. Neue sehr beliebte Form. Stück Mk. 6.50 Krawatte, No. 1124. Knoten, in gesch sammenstellung: n, allerliebstes mit breitem Band und Verschluss. muster, vorzügliches Fagon mit und gesc Dessin. Sehr elegant und gern getragen breitem Band und Verschluss. grosser Stück 70 Pfg. Stück Mk. 1.10 Stück 80 Pfg. S No. 1128, Sportgürtel verstellbar, mitprima Gummizug und Schlangen- schloss zum Einhaken, in hübschen Farben vor- rätig, ca. 80 cm lang und 6 cm breit, Stück 80 Pfg. Bei Bestellung Krawatte, aus feiner Seide gefertigt. hochele- gantes, apartes Muster mit modernem muıckvollen Farben, | von Mützen muss unbedingt die Kopfweite angegeben werden. | A No. 1112. Sportmütze sehr kleidsame, moderne Form, aus grünem Lodensıoff, mit schwarzem Futter, elegant und solide gearbeitet. Stück Mk. 1.35 aus grau gemustertem wertes, durchaus m licher'Beschalfenhei Stüc No. 1117. als biauem Cheviot ı band, steiles Fag tragen, sehr kl Stück Mk. 2,— No. 1116. Mütze Mütze I aus weissem Piquestoff, steife Form mit Lack- schirm und Sturmband, extra leicht, deshalb im Sommer sehr beliebt. Stück 95 Pig. No. 1120. Sehr hübsche elegante Form aus seidenartigem Stoff, in wirklich g schmackvollen Farben, mit hübscher Schleife und breitem Band mit Sch alle. Stück 70 Pfg. Krawatte« No. Hoch>legant knüpfter Schle mit breitem Krawatte. es M ä # 5 F No. 1125. Krawatte, sogen. Plastron, den Westenatus- schnitt vollständig bedeckend, aus seidenartigem Sıolf, hübsche Farben- EEE E L zi | No. 1129. Sportgürtel No. 1130. Sportgürtel - in eleganter Ausführ: ng, mit dauerhaftem Gummi- Westenform, von v orzüglicher, haltba d zug, in verschiedenen Farben mit bunten t 2 Tasc Streifen versehen. Schloss zum Einhaken, auch Sind 2 aufgenähte Leder-Tasche ı mit Druck- knopfverschluss verschen, vorhanden. Länge 92 cm, Breite 6 cm. Stück Mk. 1.50 und elegantem Aussehen, gut abgefüttert und mit S schwarzem Wollstoff hergestel Punkten durchmusiert. Stück Mk. 2.30 N ET TEN ) Saison 1908. = Y / | SY erg“ Fhrrad- und Maschinen- Hans Har mann, N 2 Al bd H Y 99 D Y « Industrie, A.-G., vorm. MM EA | Hosen- T räger. d eine Kollektion in verschiedenen Preisla a 2 sse zugewendet und eine 2 ; en | Diesem Artikel haben wir, infolge des enormen Verbrauchs hierin, besonderes Interesse RE Sie werden sich überzeugen können, dass m : zusammengesetzt, welche den mannigfachen Wünschen unserer werten Kunden allenthalben Rechnung m darauf hinweisen, dass die billige Ramschware, welche eine in jeder Beziehung tadellose, geschmackvolle und haltbare Ware liefern, und wollen wir beson ! vielleicht einige Pfennige weniger kostet, von uns nicht verkauft wird. D F ’ N | | i KA H x 2 hj R J . 1 \ \ A | N | N | No. 1136. No. 1197, | No. 1131. No. 1132, No. 1133, No. 1134, No. 1135. ? | Billiger Haltbarer Geschmackvoller Fe ner Moderner Hochteinien Peiner echt | Hosenträger, Hosenträger, Hosenträger., Hosenträger. Hosenträger, ann ‘ PaariMk 2308 ‘ | Paar 85 Pfg Paar Mk. 1.05 Paur Mk. 1.20 Paar Mk. 1.50 Paar. Mk. 1,80 e EE in leder Be;; | Unsere sämtlichen Hosenträger sind aus vorzüglichstem und haltbarstem Gummiband hergestellt, sind AU STOLdenLicH elastisch und en er u | dauerhaft gearbeitet. Die Ausführung ist selbst bei den billigsten Sorten eine elegante. Die Schnallen sind fein vernickelt und bei den besseren Sorten mi äsche- || schutz versehen, welcher das Beschädigen der Unterwäsche unmöglich machen. H = n 2 I} j No. 1138 Serviteur I für Radfahrer aus blauge- No. 1140. I mustertem Leinenstoff in Sport-Chemisette t guter Qualität, nicht s0 ; leicht schmutzend, daher sehr praktisch, Stück 85 Pig. No. 1139. Komplette Garnitur, bestehend aus Serviteur, Kragen und ein Paar Manschetten aus blau- gemustertem Stoff, Mk H No. 1144. I| Schürze | No. 11 : | Anzug für Schlosser aus blauem Aalbleinen her- JA und Monteure. gestellt, von 1altbarer (O y lit aus Kräftigem Stof Qualität, eignet sich sehr ( \ 1 eilt aus kräftigem Stoff = z FIN blauer Fa be (sog:n für Radfahrer beim (ENNA niker- Anl CROSSE, Reinigen des Fahrrades Ä ) IC erd be . . ee Anger oder bei Vornahme einer Bei Bestellung ist der Brustur lang anzu- Kompletter Anzug, be- hend aus Jacke und Hose, Mk. 4,50 Reparatur, auch empfehlenswert für Schlosser und Mechaniker, Stück Mk. 120 a nn aus dunkelfarbigem Tricot- stoff hergestellt und mit farbigem Einsatz, sowie Seidenschnur versehen. Bester Ersatz für Sport- hemden, mit Vorliebe ge- kauft. Stück 90 Pfg. No. 1142, Putztuch Selecta aus Rohseidenabfall-Mischgarn, Sehr weich und haltbar. Grösse 50><50 cm, Stück 30 Pg. f | \ | | d , No. 1141 aus weichem F Stück 20 Pfg. Putztuc anell, Grösse Radfahrer-Pluderhosen hergestellt aus bestgeeignetem Sport- loden in olivgrüner oder grauer Farbe, mit doppeltem Boden und einer Gesäss- tasche, sowie Manschettenverschluss am Knie. Dieselben werden in 3 Bund- weiten und 3 Schrittlängen geliefert (vom Hosenkreuz bis unterhalb des Kni messen) und zwar: Grösse 18# 2 3 Bundweite 78 85 95 cm Schrittlänge 38 40 42 cm No. 1145, Sport-Pluderhose aus gutem Loden in olivgrüner Farbe, vorrätig in allen Grössen, Stück Mk. 6.75 No. 1146. Sport-Pluderhose aus gutem Loden in grauer Farbe, vorrätig in allen Grössen, Stück Mk. 7.— Bei Bestellung ist unbedingt die genaue Grösse anzugeben. es ge- Wettermäntei für Damen und Herren mit langen Armschlit ‘en mit Knöpfen. Praktisches an- genehmes und bequemes Kleidungs tück für alle Jahres- zeiten, besonders aber bej kühler Witterung und Regen, bezw, für den W Inter. Diese Pelerine eignet sich zum Tragen bei Prome aden, Ausflügen, Radpartien, Reisen, auf der Jagd ete, No. 1147. Aus £Grauem oder oliv impräg- nierten Sportloden, 115 cm Tengehnıe Kapuze, Mk. 15.50 No, 1148, Au sh Kamelhaarlode tem imprägnierten SEN Be lang, mit Kapuze, 2 il RE DS 134 >L Saison 1908. E =— in‘ Fahrrad- und Maschinen- 1 „SUperior“- eer Mans Hartmann, Eisenach Original- Fafnir. Original-Fafnir. eislagen er rn [Ed S Y Vorzug att, a peichen. Allerbestes Fabrikat, ASS Wir Welche | | ämtliche Speichen si rorzüelic ateri : | E N ee em Material hergestellt und sind die zur Zeit meistens zur Verarbeitung gelangenden Doppeldickend-Speichen | Bi »G E da E e kaltem Wege gehämmert; sie haben neben einer sehr grossen Widerstandsfähigkeit auch die ausserordentlich wichtig , dass sie sich nicht strecken. Alle Speichen werden in sehr haltbar vernickelter und polierter Ausführung geliefert und sind 4 a mit Gewinde und vernickelten Nippels versehen. FE | rs D f | Glatte Tangentspeiche. N | No. m Tangentspeiche, vernickelt und poliert, mit Nippel, 1,5 mm für 28“-Rad passend .. .» .. . - » E E 10 Stück 80 Pig. # E N ; sa len= sp Zen ee ee ee - 10 „ 80 „ ki E » 5 Y > D D EE ZS En DONE AE 1 e BO 5 ; » » » „ » 2,0 5 28 NER 000007 0 OO 10 „ 80 „ 1 4 Doppeldickend-Speiche. | | | A | No. 1154. Doppeldickend-Speiche, vernickelt und poliert, mit Nippel, 1,2><1,6 mm, für 28”-Rad passend ...». - - - - 10 Stück 90 Pig. ( ) | „1155 do. © u. Ï 5 2 ELE E eur 05,930. ei chart + MG: do. CO AO | ische- | Es wird ersucht, von den Speichen mindestens 10 Stück von einer Nummer zu bestellen, da solche in dieser Verpackung am Lager sind. | 7: | ] TUTO t i Nippels für Stahlfelgen. | E aus bestem Material hergestellt, mit scharfem und regelmässigem Gewinde versehen, gut vernickelt. ge | ; No. 1157. Nippels für Speichen, 1,5 mm stark passend ... «-« -- 10 Stück 20 Pig. No. 1161 | a ISB ee, n 18a, ee: OS ER2OF,, BER ; a | ATS re Ss OE SER a 10,09 2200 Vordergabel-Scheide | | a RTI G0) is E en Di, 5; zs IE LO eO blank geschliffen, aus Stahlblech, passend fü | | Unter 10 Stück von einer Grösse werden nicht abgegeben. Räder zum Einlöten in den Gabelkopi (für ter | I Stück 40 Pig. | | | I N I I Rahmenrohre in abgeschnittenen Längen, 610 mm lang, passend für oberes und unteres } rohr, sowie Sitzrohr. Wandstärke °/1, mm. Geeignet für solche Rep I| die Einrichtung haben, selbst Rohre in den Rahmer Ze I} i No. 1164. Rahmenrohr, ca 22 mm äusserer Durchm., 0,8 mm Wandung, S I| „ 1165. > ZI Een BEE, 2 I i EZ „ 1166. » „ 28» » » 0,8 „ » | | No. 1162. Sattelstütze, = { „1167. 7 » 30 „ » » 0,8 „ » || || fein vernickelt und poliert, 24, 25, 26 No. 1163. Sattelstütze, fein ver- „ 1168. er EVS 5 E 08 „ = I| zj | und 28 mm Schaftstärke. nickelt und poliert, in 24, 25, 26 und „ 1169. u EBASE 5 E 08 „ Es | | Stück Mk 1.75 28 mm Schaftstärke, Stück Mk. 1.78 Î 34 [71 #7 No. 1073. No. 1174, No. 1171 EEE Ketten= Kettenspanner 2 ; spanner vernickelt, aus Stahl ge No. 1170. Feststeller 1 - er \ 72 : n === Bang-Fosjere, No. 1172. Feststeller geschmiedet und gut schmiedet, mit Führung an einfach und praktisch, äusserst bequem 5 ; t r : zu befestigen, ohne das Rad für Maschinen neueren Systems inextrastarker Ausführung, fein Ga Be : ne len A Für jede Maschine passend, mit vernickeltem, ränd- vernickelt, zum Befestigen am vernickelt, den Gabelenden, E ; Fr Stück 65 Pig. Steuerrohr. Stück 75 Pig. Stück 18 Pig. Paar 50 Pig. ’ passend, fein vernickelt. Stück 7O Pig. riertem Kopf: —— Wi 7Npé Fahrrad- und Maschinen- nn Eisenach / I „Superior“ nn u m, Hans Hartmanl, | Ki: | 1 | Hr TTT Eu | | = 5 N UO pO BERICAEIK Mues | -, | H | na az Lf LEE No. 1177. Beutel mit 100 ver- No. 1178. Sortimentskasten für Fahrrad- schiedenen Muttern, sauber ver- muttern, fein vernickelt, im Karton sortiert. Die | nickelt, in allen Grössen sortiert Zusammenstellung ist praktisch gewählt. sämtliche kurante | Beutel Mk. 3,50 Grössen sind im Sortiment enthalten, daher für Radfahrer f sehr zu empfehlen. Karton Mk. 3.78 No. 1179. Karton mit sortierter Schraubenkollektion mit 12 Fächern, enthaltend: 6 grosse Bolzen mit Muttern, 3 Paar Ketten. spanner, 10'Kurl > iert, 6 Lagerkeile sortiert, 25 Unterlegscheiben, 25 Muttern sortiert, 6 Fächer mit 50 der gebräuchlichsten Schrauben, teils mit Muttern Sehr praktisch und preiswert. Karton Mk. 7. Diesen Karton möchten wir ganz besonders für Reparaturwerkstätten empfehlen. oo N Kettenverbindungs- a " = ‚schrauben mit Mutters, je] I) | sortirte : À | Unferlegscheiben ? | für Fahrradzwecke y ER) (ERRO Kurbelkeile mit Scheibe und Mutter, — gut vernickelt, aus bestgecignetem Stahlmaterlal, === ca. 15 Sorten. © N 1183 1184 1185 1186 1187 = ee 1E E gg 10 mm 15 15 15 15 15 Pig. N | = Ta | | | | ES : | 1180. Beutel mit 100 Unter- Kettenschrauben = Sogn | -gscheiben in allen Grössen, mit Muttern, für alle Ketten passend N E D eg ST I Beutel 90 Pig. No. 1181. 50 Stück in Beuteln verpackt x a || Mk. 1.40 Kettenschrauben mit M n, in allen gangbaren Grössen 1 No, 1182. 100 Stück in Pappkarton vorrätig, blanke Ausführung. | verpackt. Mk. 2,75 vo. 1188 Stück 6 Pfg. No. 1189, 10 Stück sortierte Grössen 50 Pig. | Vernickelte Schrauben mit Muttern / aha ri nr u lich oanohara \ a . haben wir nur wirklich gangbare Muster aufgenommen und passen diese alle Zubehörteile an diesen. — Abbildungen in natürlicher für die meisten Fahrräder bez. für fast Grösse, m —— / No. 1190 | No. 1191 | No. 1192 | No. 1193 [| No. 1194 | No, 1195 | No, 1196 No. 1197. | No. 1198 | N C er RE | // mit Scheibelmit Scheibelohn.Scheibe) ohn.Scheibe| ohn.Scheibe| mit Scheibe) m. Scheibe m.Scheibe m Scheibe m Scheibe Aa EN „0. 1201 | No. 1202 | No. 1203 | No. 1204 | 1. 40 Pig./St. 40 Pig.st. 40 Pig|St. 30 Pig.|St. 35 Pig|St. 30 Pig St. 8 Pig. |St. 8 Pig, |St, 7 Pig St. 7 Pig. |Si G Pig es St. 9 Pig. |St. 9 Pig. | St 9 Pig N Gers = >. 91. 6 Pig. |St. 9 Pfg.|St. 9 Pig. ; D | IRA. RE BEER | en — ——P ——— nn E / 136 | | a ne 227 re Be] $ „Superior“- AL Sa Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. ison 1908, a. Hans Hartmann, Eisenach ' x 27 = I t Lagerschalen zum Einschlagen. [A N | Zee ’ N Ohne f Rand. ; | E | tf: ZEE = —— | 5 Aeusserer Durchmesser | 44,6 | 43 | 41 396 | 376 | 3 = SE = SER Are | > ; Y | E GEH 7,6 36,8 35 33 | 32,2 29,5 28,5 27 25.4 22,3 19 | mm Il Lochweite . . . x | 23 | 22,5 | 22,5 21 18 20 172215216 14 13 13 13,5 11 11 10 | N No.) 12007) 1207 | 1208 | 1209 | 1210 | 1211 | 1212 | 1213 | 1214 | 1215 | 1216 | 1217 | 1218 | 1219 | 1220 | | HCR -25. 5526 "+26 | 96 2| 795°, 20.277007 1° 207], :2051 280: | 2202 16 | 8 | 15 21S | Pf y f Bestes Material! F Mit Sehr starkwandig! 6 Rand. 3 F Gut gehärtet und 4 ion geschlifien! \etten- teiben, — — auben, Aeusserer Durchmesser | 44,6 | 43 | 41 39,6 | 37,6 | 36,8 | 35 33 32:20 020525280 |-27 254 | 223 | 19 mm j Fochweite 23 22502215 21 | 18 20 17 16 14 13 13 13,5 11 ll 10 # 1223 | 1224 | 1225 | 1226 | 1227 | 1228 | 1229 | 1230 | 1231 | 1232 | 1233 | 1234 | 1235 i an, 5 60 | 60 55 55 55 | 90 | 50 50 50 45 | 40 40 Pig, it È È LA) Kettenräder | f zum Aufkeilen auf die Tretachse, mit gedrehter und gebohrter | j Nabe, sowie gefrässten Zähnen, fertig zum Montieren, in fein vernickelter und polierter Ausführung 1 } Für 1 Zoll-Blockkette No. 1236 1237 1238 r Zähnezahl | 24 26 28 : E N Preis per Stück Mk. | 3.60 4.— 4.25 ) Für 1 Zoll-Rollenkeite No. 1239 | 1240 1241 | j Zähnezahl 22 24 26 Preis per Stück Mk 340 | 360 | 4— I Die Bohrung vorstehender Kettenräder No. 1236 bis 1241 beträgt 15 mm und ist bei stärkeren Achsen erforderlich, dass das Loch € etwas ausgebohrt wird, was ieder Schlosser oder Mechaniker leicht j 5 vornehmen kann. en En MDS gre RPE EDR L AT - Kettenräder und Kurbeln. hj Vorzügliches Material. Sauberste Ausführung —— ——— et HEN Fein vernickelt und poliert. J Kettenrad € | mit rechter Kurbel, in 5/3“-Teilung, & \ hochfein poliert und vernickelt, für 5/3“-Rollenkette passend No. 1245 Mit 46 Zähnen, Stück Mk. 5.— No. 1246. Kettenrad mit rechter Kurbel, in 1”-Teilung M nochfein poliert und vernickelt, für Block- und Blockrollenkette | passend. No. 1242. Mit 24 Zähnen, Stück Mk. 4.50 Mit 50 Zähnen, No. 1243. Mit 26 Zähnen, Stück Mk. 550 N Stück Mk. 4.75 IN ; x ı Auf Wunsch-liefern auch solche Be No; a a Een | mit anderer Zähnezahl. a | / \\ LAN N 137 Fahrrad- und Maschinen- „güperior“- e = Saison 1908. DS =) | Hans Hartmann, Eisenach - Industrie, A.-G., Vorm. Allerbestes Material, | sehr sauber gearbeitet. Kettenrad gs“ Teilung, fein vernickelt und auben an die Kurbel mittels 5 zu verwenden für Model 7/1906 und I 5/1907. Stück Mk. 3.25 No. 1248. Kettenrad in 5/s“ Teilung, fein vernickelt und auben an die Kurbel mittels 5 ııch zu verwenden für unsere Maschinen bis 3/1906 sowie I und 2/1907. Stück Mk. 3.50 Kettenrad Teilung, fein vernickelt und Anschrauben an die Kurbel mittels 5 zu verwenden für unsere Maschinen 3 Stück Mk. 3,75 s 6/1906 sowie 3 und 4/1907 No. 1249. ähnen in Jg‘ Eee = bu == Kettenrad Teilung, zum Aufschrauben auf tels 4 Schrauben, fein vernickelt und / rt zu verwenden für unsere Maschine 3 £ und 3a, Modell 1908 4 Stück Mk. 3, bp | N Kettenrad R en in eilung, zum Anschrauben an f Is 4 Schrauben, fein vernickelt und | zu verwenden für unsere Maschinen Modell 1908. Stück Mk. 3.50 1259. Kettenrad 50 Zähnen ir s” Teilung, zum Anschrauben an fein vernickelt und Exakt gefräst und von genauester Teilung. Kettenräder fein poliert und vernickelt. 1250. Kettenrad No. 1253. Kettenrad mit 40 1 [ ne, fein vernickelt und nit 40 Zähnen in Teilung, zum Aufschrauben auf poliert, inschrauben an die Kurbel mittels 5 die Kurbel n vernickelt und poliert, auch zu ver- Schrauben, auc ir d ir unsere Maschinen vende r unsere Damenräder No. 25 und 26 1907 No. 16 u. 17/1906 sowie 12 u. 13/1907. Stück Mk. 4.— und Modell 23 und 24 1908. Stück Mk. 4.25 N ; Kettenrad No. 1254. Kettenrad mit 45 Zähnen Teilung vernickelt u. poliert, mit 45 Zähnen in 5/3“ Teilung, zum Aufschrauben auf L zum Anschr rbel mittels 5 Schrauben, ek 1 vernickelt find- poliert, auch zu ver- | r Maschinen 8 bis 11: 1908 € nsere Maschinen No. 14 bis 18 1907 und für Modell 6 ] 907. Stück Mk. 4,25 ind M 13 bis 17/1908. Stück Mk. 4,50 No Kettenrad No. 1255. Kettenrad hnen in °/8“ Teilung, zum Aufschrauben auf fein vernickelt und poliert, auch zu ver- unsere Maschinen No. 19 bis 221907 | 18 bis 20,1908. Stück Mk. 5,— 1256. Kettenrad n mit 60 2 ı in 5/s“ Teilung, zum Aufschrauben auf O ( 1 vernickelt und’ poliert, auch zu ver- > OND W nsere Maschinen No. 23 und 24 1907 C iodell 21 und 22/1908. Stück Mk. 6.75 mit 36 Zähnen ir die Kurbel mittels poliert, auch zu rwend No. 11 und 12, Modell No 61 mit 48 Zähnen in No hraı 1263. Kettenrad die Kurbel mittels 4 < Mi n vernickelt und poliert, mit Gewinde zum Auf- poliert, auch zu verwende ser chrauben auf die Kurbel, passend für ® 3° Rollen- No. 4 bis 7, Modell 191 ic seite, mit 45 Zähnen, auch zu verwenden für unsere N Maschinen No 18—23, Modell 1906. Stück Mk. 4. . No. 1264. Kettenrad f vernickelt und poliert, mit Gewinde zum Aul- : No. 1262. Kettenrad mit 50 Zähnen in 5 eilung A die Kurbel mittels 4 Schraut rauben an fein E e e CE und Schrauben aui die Kurbel, passend für ME Roes ın Modell 1908. Stück Mk. 3.75 No. 8 bis 10, Modell 1908. Stück MI a Der ml a Zähnen, auch zu VERY enden. M E & asehinen No. 24—30, Modell 1906. Stüc M E 2) — == EEE ——— — Es ¡ 138 E Tr E > nn | | | | | | „OULpEFIOP“ "rt une Macht Hong Hartmann, Eisenach LED ama E SET ER, No. 1266. Glockenlager- kurbel, oval geschmiedet, mit Rechtsgewinde versehen zu Kettenrädern No. 1247 No. 1267. Tretkurbel, oval, passend als Gegen- kurbel zu No. 1266, mit Linksgewinde versehen, No. 1268. Glockenlager- kurbel, oval geschmiedet, mit Linksgewinde versehen, No. 1269. Glockenlager- kurbel, oval, Glr cke und Kurbel aus einem Stück geschmiedet, mit Rechtsgewinde ver- No. 1270. Glockenlager- kurbel, oval, Glocke und Kurbel aus einem Stück geschmiedet, mit Linksgewinde versehen, No. 1271 No. 1272. I Glockenlager=- Glockenlager- kurbel, kurbel, oval, Glocke und Kurbelaus oval, Glocke un bei aus einem K mit einem Stück geschmiedet, mit Rechtsgewinde ver- zu Ketienrädern passend als H I bis 1252 passend, fein x L passe.id als- Gegen- C 2 N poliert und vernickelt, feln poliert und ver- kurbel zu No. 1266, fein ‚sehen zu Kettenräderne passend als Gegenkurbel sehen, en auf M passt auch als Gegen- nickelt, poliert und vernickelt. No. 1253 bis 1255, -263 1.1244 Zy No. 1269, fein poliert No. 1257 bis 1262 passend, zu No. 1271, ı ver I kurbel zu No. 1268. Stück Mk. 2,— Stück Mk. 3.25 passend, gelnf poliert und und vernickelt. fein poliert und vernickelt y - U Stück Mk. 3,50 7 da x ick MK N uU | | Stück Mk. 3,75 Stück Mk. 3.75 Stück Mk. 3.75 5 I Die Kurbeln fanden Verwendung bei Modellen 1907, Die Kurbeln finden Verwendung bei Modellen 1908, Diese Kurbeln finden Verwendung bei Mc n 1908 |) No. I bis 5 und 6 bis 13, No. 13 bis 24 und passen auch für Modelle 1907, No. 14 No. 1, 1a, 2, 2a, 3, 3a und 4 bis L bis 26 und für Modelle 1906, No. 18 bis 32. I en auf |) | ı ver |) ' 1907 | o || | | N Il E n auf | | : I 7 ver | A x : - Er : 1907 N | Kurbel, vierkantig, mit BSA-Gewinde versehen, fein poliert u. vernickelt | = | | No. 1274. Mit Rechtsgewinde versehen. Stück Mk. 1.50 | | No. 1275. Mit Linksgewinde verseben. Stück Mk. 1.50 | n auf | No. 1273. Dreiarmkurbel, | VE vierkantig, mit Rechtsgewinde versehen, ohne 1907 Y Löcher in den Arnıen, feın poliert und vernickelt, | 5 7 Stück Mk. 2.50 M | Se All; || No. 1278. Kurbel, vierkantig für Pedale mit Scheibe und Mutter passend, | fein poliert und vernickelt. Stück Mk. 1.50 I 1 | 5 h ’ : ; No. 1279. Aufstiege, vernickelt und poliert 4 | Kurbel, rund, mit BSA-Gewinde versehen, fein poliert und vernickelt. 5: > Hee be 5 y 2 mit Gewinde versehen. Stück 3O Pig Y | No. 1276. Mit Rechtsgewinde versehen. Stück Mk. 1.50 > Y No. 1277. Mit Linksgewinde versehen. Stück Mk. 1.50 M “Y Zahnkrä j 1 No. 1280 a n ranze N : 1 | . Fr . I liefern wir nach allen Mustern und für alle Teilungen als: | | 1” Block- oder Doppelrollenketten mit 7, 8 und 9 Zähnen Di 1 5/8“ Rollenkette, gangbarste Teilung, mit 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20 Zähnen E | 1,0 E E „14, 16, 18 und 20 Zähnen tück | ] fe L | 1” a altes System mit 7, 8, und 9 Zähnen Mk. 1.75 | / /h 1“ Teilung 5/3” Teilung. Y dass der alte Zahnkranz mit eingeschickt wird, um nach demselben das Gewinde in den I Bei Bestellung von Zahnkränzen ist es unbedingt erforderlich, estellten Zahnkranz genau einschneiden zu können, damit ein richtiges Passen ermöglicht werden kann neu b = een ee ER Bebi Teen RER ee Hans in‘ Fahrrad- und Maschinen- „SUDET 107 ” . Industrie, A.-G., vorm. Saison 1908. Hartmann, Eisenach Werkzeuge. N No. 1283. | Schraubstock aus geeignetem Stahl- Material, mit Amboss und blanken, gehärteten Backen versehen. Gewicht 2 Pfund, engl. Stück Mk. 1.30 PAPPA IPP stock in kleinerer Form, seh solide Qualität, blau Jackiert, mi Sperrhorn, vorstehenden Backen u blanker, gehärteter Bahn, Gewicht ca. 2'/; Pfund, engl, Stück Mk. 2.20 lo. 1286. Parallel-Schraubstock ima Qualität, mit Amboss. äusserst kräftig und Eee EA 5 No. 1287. Ambösschen. solıde, mit Sperrhorn und sauber polierter Bahn. Or ONS h für Reparatur-Werk En aa Se en nentbel tu paratur-\Werk- Unentbehrlich für Reparaturwerkstätten. stätte lackierte Ausfül n GES Pfund ene] Stück Mk 2 50 S atten, 1ac “erte Ausiunrung Fe EL ng. u mit 4 Schraublöchern zum Be- festigen auf der Werkbank, mit blanken Bahnen. Gewicht 1 Pfund engl. Stück 80 Pig. 5 ae a X No. 1290 Lagerschalenschlüssej zum Entfernen von Schraubsch und Einschrauben alen aus dem Tret- lager-Gehäuse, No, Der Apparat funk- tioniert ausserordentlich ] 1289. Zentrierapparat aus Gusseisen hergestellt, mit starkem Fuss, nach allen Seiten verstellbar, für jedes Rad passend, zum Spannen u. Zentrieren unbe- dingt erforderlich, daher sehr empfehlens- &/// wert. Ausserordentlich praktischer Apparat, // derin keinerReparaturwerkstattfehlensollte, / /ZI\ Tausende im Gebrauch. Stück Mk, 11.25 (E SQ _ eicht und Sicher und schraubt jede Lagerschale mühelos heraus oder hinein. Stück Mk, 2.25 E AS No.1284. Parallel-Schraub- No, 1285, Paralleı. Schraubstocg aus dem geeignetsten Material gefertigt, mit vorzüglich gehärteten Stahlbacken, Der Körper ist fein schwarz lackiert, Sehr zu empfehlen für Reparateure. Gewicht 4 Pfd., engl. Stück Mk, 3.30 E t No, 1288. Parallel-Schraubstock beste Qualität, mit Amboss und Sperrhorn, äusserst kräftig und solide gearbeitet; sauber polierte Bahn und gehärtete Backen. Unent- behrlich für Reparaturwerkstätten. Gewicht 6 Pfund engl. Stück Mk. 12,25 No. 1291. Kurbelzieher Perfect“, Jeder Radfahrer oder Reparateur kennt das oft lästige und zeitraubende Abnehmen der Glockenkurbel mit den jetzigen kleinen Kurbelzieher, namentlich wenn die Gewinde nach längerem Gebrauch verrostet sind, Obiger Apparat ermöglicht es, jede Glockenkurbel nach Abnahme der Kontremutter ohne jede Beschädigung: der Glocke, des Gewindes oder der Achse in einigen Sekunden abzunehmen. Unentbehrliches Werkzeug für jeden Reparateur. Stück Mk. 5,— : 5. >= tock nefsten 18t, mit larteten n, St fein rt, Sehr 1 für ewicht ol, 30 Saison 1908. a # „Superior“- Fahrrad- und Maschinen- « Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, Eisenach No. 1292. Schneidktuppe !ür BSA-Rechts- und Linksgewinde in allerbeste - führung. ‘Die Kluppe belindet sich in einem fein lackierten Eetzkaeten ee haken und besteht aus: einer schrägen Schneidkluppe, 8 Paar Gewindebacken, 8 Stück Vorschneider, 8 Stück Nachschneider und zwar: mit 3/16 Haze | 5/16 3/8 | %s | 96 Zoll englisch, rechts schneidend 32 a0 [25 | % | 2% | 20 | 20 Gang auf 1 Zoll engisch IO 9/16 Zoll englisch, links schneidend 20 Gang auf 1 Zoll englisch Garantie für die allerbeste Arbeit. Stück Mk. 21,50 No. 1294. Fahrrad-Ringkluppe zum Anschneiden des Gewindes’an die Speichen, passend für jede Speichenstärke. in fein polierter Ausführung, mit 6 Paar Schneidbacken und 6 Gewindebohrern, 1,5 1,8 2,0 2,5 3,0 und 3,5 mm schneidend. Stück Mk. 4,75 No. 1297. Gewindeschneidemaschine zum Einspannen in den Schraubstock, sehr praktisch. Dieselbe schneidet ein sehr sauberes und beliebig langes Gewinde an Speichen in jeder Stärke. Zu derselben passen Schneidplatten No. 1301 bis 1307. Preise ohne Schneidplatten . 2. pass Schneidwerkzeuge etc. für Fahrradwerkstätten. No. 1293. Schneidkiuppe für Fahrradspeichen; Dieselbe besteht aus: 1 Schneideisenhalter, 5 Schneidb und 5 Sch 1,4 1,6 1,8 2,0 und 2,3 mn SC Sämtliche Schneideisen sind aus vorzüglichstem Stahl geſe Arbeit. Für Fahrrad-Mechaniker ist dieses Sortiment geradezu Kompletter Satz Mk, 4.60 No. 1295. Schneideisenhalter, end für flache Schneidplatten No. 1298 in sauberster Aus- führung. Der Preis versteht sich ohne Schneidplatte. Stück Mk. 1.40 No. 1298. Schneidplatte, flache Form, mit 5 Löchern, zum Anschneiden von Gewinden an Speichen 1,5—3 nım. No. 12%. Passt für Schneideisenhalter Stück Mk. 1.90 Gewinde-Schneidplatten, sehr gle naus 1 No. 1299. Schneidbohrer für rechtes Pedal- gewinde, zum Einschneiden in die Tretkurbel. Stück Mk. 1.20 ” ” - „ » » 60, » so ” - 60, E — nn » - „ 80 No. 1200. Schneidbohrer !ür linkes Pedal- » » „ 80 gewinde, zum Einschneiden in die Tretkurbel. Stück Mk. 1.20 EP A No. 1309. Gewindeschneld- maschine mit Schwungrad und für Die Mas ist für Repar stätten ein liches Hilfs: No. 1308. Benzin-Lötiampe von sehr praktischer Konstruktion und vollständig explosionssicher ; benutzt werden, ohne zu erlöschen, { ! vollentwickelte Flamme bringt Kupferdraht von 5 mm zum Senmelzen. dieselbe kann bei starkem Winde Mit leicht auswechselbarem Brennrohr und Düsenröhreh-n. Die Wir liefern diese Lampe mit Wind-Schutzkappe, welche zu gleicher Zeit als Kolbenhalter dient, jedoch one Lötkolben. Stück Mk. 1L— Te x fea aria re et = Be tE a er rd nern re eo ne ERRENT u Saison 1908. Ws | Y AL N jf 5 z Y Su erior“ Fahrrad- und Maschinen- Hans Harimann, Eisenach E zu HM 99 D - Industrie, A.-G., vorm. EA | © | W ij chaniker iverse Werkzeuge für Fahrrad- en i | ! | No. 1311. Drillbohrer No. 1312. Drillbohrer | in bester Ausführung, mit 6 Bohrern in verschiedenen Grössen sehr solide und dauerhaft gearbeitet, mit EL verschiedenen | 40 cm lang. Stück Mk. 1,50 Grössen. 36 cm lang Stück I a I| 7 No. 1314. Bohrwinde No. 1315. Bohrdreher No. 1316 Bohrdreher n ihrung, mit Holzetui, unten von sehr guter Qualität, amerikanisches voll aus Metall g eitet, mit d ppelt übersetzt, also mit 2 Geschwindig. Loch zur Aufnahmedes Werk- System mit Zentrierkopfu.runderBuchse 2 H or ure :iten, Kopf mit Kreuzloch und Einsatz, versehen. Stück 75 Pig versehen, Schwung 21cm. Stck.M.1.50 geeignet. Aı it mit 2 Holzheften und 6 Bohrern in ver- inzelne Bohrer hierzu siehe nächste Sei Einzelne Metallbohrer hierzu, 6 Bohrern i Grössen schiedenen Grössen. Ausserordentlich | ızeine Bonrer hierzu siehe nächsteSeite Stück 10 Pfg. Sd ten Stück Mk. 0 5 No. 1 Hammer No. 1318. Hammer Eau No. 1319, Hammer K ker Schlagfläche ‘und sauber poliertem mit weiss. Stiel, aus gutem Stahl in x r( K isfarker Ausführung, mit weissem Stiel k 40 Pfg. mit blanker Bahn u. Klaue, sehr solide. Stück 50 ker Bahn. Stück T5 Pfg Kneifzange No. 1321 Kneifzange No. 1322 Kneifzange 21 cm lang, verstählt, gerade mit runden Schenkeln, 24 cm lang, ganz aus Stahl mit runden Schenkeln, Knopf a C L 8 , 8: 8 € ll, n dei ıkeln, und Klaue, 24 cm lang, < 85 Pig solides Fabrikat. Stück Mk. 1, ß ganz aus Stahl, vorzüglichesErzeugnis. Stück Mk. 1.10 EA D m: MEIER M TREE Z 8 JS zs ‘ ; ne } î \o 1323. Drahtzange No. 1324. Drahtzange \o. 1325, Konus- und Brennerzange ıem Maul, 15 cm lang. Stück 30 Pfg. mit rundem Maul, 15 cm lang. Stück 30 Pig aus Stahl gearbeitet, 15 cm lang. Stück 55 Pig. ie No. 1326. Vorschneider No. 1327. Hebel-Vorschneider N | 3 : a 2 LIA = No. 1328. Drahtschneider ehr solide aus Stahl gearbeitet, zum Abschneiden schneidet die dicksten Speichen etc. ohne Anstrengung, mit 5 Einschnit E s on Speichen ete. 15 cm lang. Stück 90 Pig. da mit Uebersetzung. Aus bestem Material hergestellt Diane Shen el zum bequemen Abschneiden von mit vorzüglichen Stahlbacken. Stück Mk. 1.80 SICHEN a Er bestem Stahl verfertigt. Sllick 85 Pfg. DAT E re m / E À LE EEN Np Fabrrad- md aschinen- ; x „SUperiOr“ ee Hans Hartmann, Eisenach Werkzeuge für Fahrrad-Mechaniker. m = No. 1329. Schraubenzieher, aus No. 1330 A bs Schraubenzieher mit No. 1331. Schraubenzieher mit No. ESCHENAU Sazlenern Flussstahl C LEO cm lang gelbem Holzgriff, 15 cm lang. rundem schwarzem Holzgriff, 15 cm lang. tem Stahlbetel zum Umstecke 8 Stück 5 Pfg. Stück 5 Pig. Holzgriff, 20 cm lang. Stück en FED No. 1333. Schneckenbohrer No. 1334, : | 3 ‘ Schneckenbohrer No. 1335. Spiralbohrer QUE gewunden, mit Holzheft, bis 4 mm einmal gewunden, mit Eisengriff, bis zweimal g ewunden, mit Eisengriff, bohrend. Stück 10 Pfg 5 mm bohrend, Stück 12 Pig. bis 5 mm bohrend. Stück 35 Pig u nn — No. 1337. Rohrzange von guter Qualität, ca. 18 cm lang. Stück Mk. 1.30 'indig. insatz, GB — No. 1341. Spannkluppe mit nm e Holzbacken, zum Eins I No. 1339. Spitzbohrer (Aufreiber) No. 1340. Durchschläger Schraubstock, um zum Aufweiten kleinerer Löcher, zum Entfernen von Nieten, abgebrochenen und dünnwandige Ro Stück 70 Pig. Schrauben etc. Stück 25 Pig. schädigen. Stück Mk. 2.40 No. 1338. Versenkbohrer in die Bohrwinde einzuspannen Stück 25 Pig. . No. 1342. Zirkel No. 1343. Stell-Zirkel No. 1344. Loch-Zirkel No. 1345. Taschenzirkel sehr präzise aus Stahl gearbeitet, unent- mit Bogen und Stellschraube, 21 cm 13 cm lang, sehr solide und präzise 13,5 cm lang, aus Stahl hergestellt, sehr behrlich für Fahrrad - Mechaniker und lang. Stück 60 Pig. gefertigt. Stück 45 Pig. praktisch. S 45 Pig ähnliche Handwerker. Stück 30 Pig. TINNANGT LHUA ME No. 1348. Metallsäge mit Sägeblatt, zum Abtrennen von Stahlrohren und Zerschneiden aller weicheren Metalle geeignet. Stück Mk. 2.40 RS E | No. 1346. Universalwerkzeug, solides Fabrikat. No. 1347. Spannzwinge mit poliertem Griff zum Lässt sich als Hammer,*Zange, Beil, Schraubenschlüssel, Festhalten von Bohrern, Reibahlen, Feilen etc. Schraubenzieher, Drahtschneider, Nagelheber, Konuszange und Kistenöffner benutzen. Stück Mk. 1.70 Stück Mk. 3.90 Eng N PN i | H No. 1349. Konuszange. No. 1350. Konuszange a No. 1351. Kurbelkeilaustreiber, \\\(& i Praktisches Werkzeug für Reparateure, Ze geeignet zum Nach- in Verbindung mit Schraubenzieher, Mutterschlüssel und sehr stabil gearbeitet, entiernt den Kı N u stellen der Konen, Contreringe ete,, auch zum Abschneiden von Nippelspanner, ausserordentlich praktisches Werkzeug, das keil mühelos und sicher, ohne Keil, Kurbel \\\\ 5 Speichen und zum Festschrauben der Brenner zu verwenden. sicherlich viele Käufer findet. oder Tretlagergehäuse zu beschädigen XN a In vernickelter Ausführung. Stück 60 Pig. Stück Mk. 1.45 Stück Mk. 1.25 7X | N (A y ER DD) | k — 148 — = Ads: à: aid Ee E Er Den nn Be — Superior“: und Maschinen- Hans Harimann, Eisenach 4 C - Industrie, A.-G., vorm. No. 1355. Drillings. Nippelspanne, x r No. 1352: Handschraube Í blau angelassen, t.drei mit blanken, gehärteten Backen und N anner SCHEUE NES IRTE | poliertem Holzgriff. Stück 95 Ptg No. 1353. Nippelspanner No. 1354. NIDREIERT 2, passend von Nippels passend | in einfacher Ausführung, blau angelassen, fein vernickelt, zum ick 80 Pig. Stück 40 Pig + | handliches Façon. Stück 15 Pfg für alle Nippelgrössen. > H INN NM m 7 8 SMETRI jj) Mess-Apparate und Feilen für | | | | No. 1356. Knopimas No. 1357. Schubleere tür Mechaniker, Schlosser ete. geeignet, mit Stell aus poliertem Buchsbaumholz mit Elfenbeinschieder Fahrrad-Reparateure. sel! ann ans 2 nen en m ang, nl d 2 Maßen, Meter und Zoll. 90 mm lan, zwei Maßen, und zwar englı oll und Meter, sehr un 1 » SEA BE Er E g. sauber und exakt gearbeitet. g- Stück Mk. 3,25 au VV EEE | x E lo. 1359. » aus Messinggliedern ; I} \ I VEN 1 er lang und 10 mm breit. Stück 85 PIg | No. 1358. Rollmaß Wn inlinlomlnnla | i No. 1360. Rollmaß mit 7 mm breitem Band, | Meter lang. mit 2 Maßen E UN Ka San mit Leinenband und 2 Maassen, Zoll und Meter, 2 Meter | versehen, in vernickelter Kapsel, Steller in der Mitte. No. 1 ck mit Feder lang, in Messingkapsel mit Steller. Stuck 40 Pfg. knickt in ausgezogenem Zus nich 1 ‚gl x, mit Meter: und Stück 85 Pfg. len in der Mitte befindlichen Knopf Zollteilung, fein goldfar Meter I ck 50 Piz Durch Druck auf den in der Mitte befindlichen Knop! as Band automatisch zusammen rollt sich das Band automatisch zusammen. METER, 4 Zollstock iner, goldgelber Lackierung, 6gliedrig, in feiner ‚ Zoll- und Meterteilung mit Meter- und Zol Stück 30 Pfg C No. 1364. Zollstock fast unzerbrechlich, 3 gie n feiner, goldgelber Lackierung, fast unzerbrechlich, er- und Zollteilung. I Meter fang. Stück 30 Pig. No. 1365. Zollstock mit No Feder, welcher 1 g gezogenem Z zusammen und Zollt farbig lackiert 1 Mete Stück 70 CONAN O ON SINN ( WSIS » 1367, Halbrunde Splitzfelle tard - Hieb (grob), 20 cm lang, la. Qualität, Stück 60 Plg. 1368. Dieselbe mit 1/4 Schlicht-Hleb (feiner). Stück 60 Pig. an ZER 2 No, 1369. Flache SDIEIENER A N \ \ > 3astard-Hieb (grob), 20 a Ous N AN N IStard - Hieb (grob) cm lang | N \ ; N Stück 55 Pf, YON y g- | NN No, 1370. Dieselbe mit {/s Schlicht-Hieb (feiner). | UN Stück 60 Pfg. : | No. 1371, Flachstumpf-Feile + M Bastard-Hieb (grob), 20 em lang, la, Qualität, | Stück 60 Pfg. E \ No, 1372. Dieselbe mit %/s Schlicht-Hieb (feiner). | Stück 60 Pfg. Y 4 No. 1373 Vierkant-Feile AB Bastard-Hieb (grob), 20 cm lang, la Qualität. nl Stück 55 Pfg. Si No. 1374 Dieselbe, 1/2 Schlileht - Hieb (feiner), Stück 60 Pfg. No. 1375 Dreikant-Feile Bastard-Hieb (grob), .0‘'cm lang, la. Qualität. S ück 55 Pfg. No. 1376. Dieselbe, 1» Schlicht-Hieb (feiner). Stück 60 Pig. No. 1377. Rundfeile Bastard-Hieb (grob), 20 cm lang, la. Qualität ‘ Stück 55 Plg. No 1378. Dieselbe, !s Schlicht-Hieb (feiner) Stück 60 Plg. > %7 — = 7964 Fahrrad- und Maschi FETT r u schinen- ” : | an | : Industrie, A.-G., vorm. : Ze = ae I Eier ” E ers Nee E II | | | Il I} || | W Ilings. || Warm: E - nn | N = 1 1% 22cm lang, aus N Sn = No. 1354. Garten-Schere, Stä rei Dia Meszerde aterial, Griffe fein schwarz, Schneide 23 cm lang, aus bestem Material, mit guten St rken | lank, Messer angeschraubt und gehärtet ständig blank ausgelührt, >10 >k MK passend, || Stück Mk. 1.60 EE ERES CA lg. mm I 10 jj | I || | No, 1385. Garten-Schere, It Stell. | 201. em lang, obere und untere Seiten der Griffe sind blank 12e Z ng, mil das Messer aus bestem Stahl ist angenietet, die Schere ist aus Vorderteil ist fein blank, 5 bestem Material mit Klappverschluss versehen. Stück Mk. 1.95 kon gestempelt und -T, sehr 5 | N x | nic || No. 1387. Garten-Schere, No. 1388. Garten-Schere, in bester Ausführung, 23 cem.lang, ganz blank gearbeitet, zu- 21 cm lang, mit schwarz lackierten G verlässige Messer aus feinem Material. Die Griffe sind fein poliert und doppelschneidig, mit Klappve mit carrierten Hornschalen versehen, wodurch die versehen. Diese Schere ist aus bestem Materi | re sehr handlich ist. Stück Mk. 2.35 dingt zuverlässig gearbeitet. Stüc | N | | I | | | | No. 1389. Raupen- und Ast-Schere, geschmiedet 40 cm lang. Die Schere selbst ist 22 cm lang, halb blank und halb lackiert, SI ie Dülle sehr praktisch angebracht und I ht abnehmbar, sodass man dieselbe au 2h i rienschere verwenden kann. i L ert, ist mühelos an den Holz- stab..anzubringen. ück Mk. 2.90 No. 1392. No. 1390. Ast-Schere, Blumen- und Trauben-Schere, sehr stark und haltbar, 63 cm lang; mit ziehen- anz A Stahl schmie 17 lang dem Schnitt, also sehr leicht arbeitend, Grälle Sa = Dee Sn mid TE aus Weissbuche. Stück Mk Schneide fein halb blank, Halm und Augen schwarz lackiert. Stück Mk. 1.30 echlich, PIg. | | | No. 1395. Gras-Schere, bekanntes und be Grösse 31 em. Stü er). | t | | er). | | Be No. 1396. Gras-Schere Ideal, zum Auseiant nen ie i | und’ mit auswechselbarer Feder, 311/a cm lang, Schn b sons S „10 rt). N L >“ MI r), || ). E ) \ en-Schere - ) aus stahl RIENER cm lang, Schneide No. 1394. RAUPE SC ank E : I blank, sonst geschwärzt, Rolle und Ring tür den geschmiedet, 28 em lans, S5 Asse: 137. Pferde-Schere, bekanntes und bestbewährtes Modell aus prima Spez!# a va rearbeitet eschwärzt. Aus bestem Material zuverlässig No. 1397. erde-Sc > ‘ A Ss au Zug sind vorgesehen: Sauber gearbellel, £ gearbeitet. Stück Mk. 1.50 Metallteile sind blank, Holzgriffe poliert. StuCK Mk. 4.65 ück Mk. 1,80 St I Saison 1 7 Eure ) Saison 1908. Wl (/ ( E R — ep m N / / un zu nd Site ÄR IS er UD: 2 en em LEONE — € 5 “pie No. 1398. No. 1400. N 104. Geflügelschere, 26! r verseh teın vernickeltem ne übernehmen Superior“ Pra m e Hans Har Schafschere, 281/2 cm lang, bekanntes und beliebtes Modell. Die Schneiden und der Grilf sind blank, während der übrige Teil geschwärzt ist Stück Alk. 1.20 Viehschere mit bronzierten Griften. in solider und haltbarer Ausführung Hundeschere mit bronzierten Griffen. Stück Mk 4.25 em lang, fein vernickelt. Der Hakenteil ist mit Knochen- Die Griffe sind sehr handlich, da die Fläche fein kar Ringverschluss und bester Feder versehen. Stück Mk. 3.25 . 1406. Haarschneidemaschine. i r C } abrikat, fein vernickelt und poliert, Feder. Die Schneiden sind aus feir steckkämme aus Neusilber, oder kämmen geliefert, mit denen das Haar; t, wodurch es ermöglicht geschnitten werden kann: ohne Aufste ckkamm schneidet die Maschine 3 mm. wird jeder Maschine beigelegt wird eine Ersatzfeder beigegeben, auch ausserordentlich solid nur empfehlen, zur sanweisung, sodass es nach volle Garantie. Mit 2 Auf- maschine. Ausführung ähnlich w bekämmen und I Ersatzfeder, im Karton verpackt. troffener Qualität u. hervorr Stück Mk. 3,.— — Vieh-Scheren. Stück Mk. 3.50 st welc No. 1407. Feine Haarschn in sehr solider Ausführung u. Auss eidemaschine tattung, mit Innenliegender [1 ; x > ıstem Stahl hergestellt u Zu dieser Maschine sorgfältig gehärtet. Auch diese Maschine wird mit 2 Aufsteck- / resp. 10mm Länge nm schneidet diese -Ine genaue Gebrauchsanw eisung Wir können diese Qualität als Imal wir durch grosse ausserst billige P lang zu schneiden Maschine gleichfalls 3 mm. I Abschlüsse in der Lage sind, hierfür Er E >, reise möglich ist, ohne zu stellen, Für Qualität und gutes F 2 ( unktionieren übernehmen von der Maschine zu machen. wir jede Garantie Mit 2 Aufschiebek : leicht, und kann jede ämmen und 1 Ersatz- Stück Mk. 4,25 neueste Haarschneide- niet e bei N LIN unüber- agend präziser Arbeit ; feine Luxusapparat können wir GIESEN R AS CE empfehlen. Mit 2 Aufsteckkämmen und 1 Ersatzfeder im Karton verpackt. Stück Mk. 6.25 \ feder, im Karton verpackt arbeiten. Für jede No. 1408. Hochfeine, ANCORA SEE flächen und Daumen-Auflage, bestgeeignete Schere. Stück Mk. 1.35 | No. 1399. Schafschere, 27!/. cm lang, zum Auseinandernehmen, mit verstellbaren Schneid. NO. II IE N here mit bronzierten Griffen und Reservemesser. Bewährtes und N Schas bekanntes Modell. Stück Mk. 3.75 No. 1403. Viehschere mit bronzierten Griffen, eignet sich sehr gut als einhändige No. 1405. Geflügelschere, 25!/2 cm lang, fein vernickelt. Die Griffe sind mit Hornplatten, 1e fein karrlert sind, versehen, w gezahnt und mit Knochenbrecher aus Haar- und Bartschneide-Maschinen. Schneide und Griff blank, sonst schwarz. Vorzügliche und Pferdeschere, Stück Mk. 4,— > rch die Schere handlich ist. Der Hakenteil ist gestattet. Hochfeine und solide Schere. Stück Mk. 3,50 “No. 1409. Bartschneidemaschine. | Leichte und feine Maschine in vernickelter Aus- führung mit Aussenfeder wie No, 1406, aus prima Stahl, sehr bequem, schneidet kürzer als *J, mm. À Die untere Schneideplatte ist hohl geschliffen und Y dadurch wird die denkbar niedrigste Schnittfläche Î erzielt, Diese Maschine ist gleichfalls auf das Akkurateste gearbeitet und. von jeder ungeübten Person zu handhaben. Gebrauchsanweisung wird jeder Maschine beigegeben, und übernehmen wir für jede Maschine volle Garantie. In Karton verpackt. Stück Mk. 3.25 No. 1410, Feinste Bartschneide- maschine. Entspricht in der Ausführung und Konstruktion unserer No. 1407 und ist in jeder Beziehung zuverlässig und ausserordentlich leicht handlich. Im Karton verpackt. Stück Mk 4.25 4 S >L Saison 1908. N nl — nn en) | „Superior“ "4 = wann Hans Hartmann, Eisenach AN | en Solinger Rasiermesser as sind aus feinstem prima englischen Silbersta re 5 : : es ; i . : Geb h. Sämtli > er erstahl geschmiedet, sorgfältig gehärtet, mit der Hand hochfein geschliffen, sowie haarscharf abgezogen, Terlig | | zum Gebrauch. Sämtliche Arbeit wird nur durch erprobte Fachle ’ ae and er ; ; 1 | = n : probte Fachleute, welche langjährig in dieser Branche tätig sind, verrichtet; ausserdem wird jedes | Rasiermesser vor dem Versand geprüft, und können wir daher fü it di i ie ü J Prei i H ASA a aher für gute Brauchbarkeit die weitgehendste Garantie übernehmen, Unsere Preise 5s nd u Y Z asiermesse 7 2 ; : ie | em die Rasiermesser mit der Hand gearbeitet werden, ausserordentlich niedrig gestellt. ; hneid- è e und 5 J Y 4 | Y | | | } No. 1415. Rasiermesser mit imit Eifenbein-Zelluloid No 3 i i i} y Sale ö ar e d- No. 1416. Rasiermesser mit ovalen Hartgummischalen, No. 1417, Rasiermesser mit 5 schalen, HOE E EES Bon eezohiitten Silber- Höhlung, angel und Ene hochglanzpoliert. Sitberstahl- schalen, Höhlung, Angel und R | Dr n SI ‚geschlilien. klinge 4/s Zoll breit, 1/4 honl geschliffen stahlklinge ®/s Zoll br :h i | Preis per Stück im Etui verpackt Mk. 1.50 Preis per Stück im Etui verpackt Mk. 1.90 Preis per Stück im Etui verpackt M 2-10 und x | 1 Y ut a No. 1418. Rasiermesser mit imit. Schildpattschalen, No. 1419. Rasiermesser mit schwarzen Hartgummischalen, No. 1420. Rasiermesser mit Höhlung, Angel. und Rücken, hochglanzpoliert. Silberstahl- Höhlung, Angel und Rücken, hochglanzpoliert. Silberstahl- Höhlung, Angel und R en, N = ze klinge °/s Zoll breit, 1/2 hohl geschliffen. klinge, */s Zoll breit, 2/4 hohl geschliffen, klinge 4/8 ZO s n | Preis per Stück im Etui verpackt Mk, 2.40 Preis per Stück im Etui verpackt Mk. 2,65 Preis per St Kk — h atten, Y il ist 5) 3,50 ii $ > Ih { er E = 5 u No. 1421. Rasiermesser mit feinen schwarzen Schalen, No. 1422. Rasiermesser mit feinen schwarzen Schalen, f i | mit echten Perlmuttereinlagen, sehr geschmackvoll, Silber- mit Neusilber-Einlagen. Silberstahlklinge ®/s Zoll breit, Silberstahlklin j klinge 5/8° Zoll breit, 3/4 hohl geschliffen 3/; hohl geschliffen. Besser Preis per Stück im Etui verpackt Mk. 3.25 Preis per Stück im Etui verpackt Mk. 3.25 reis per i 4 | f 3 ; 1 No. 1424. Rasiermesser mit feiner imit. Eifenbein- No. 14255. Rasiermesser mit imit. Elifenbeinschalen, mit | schale, mit Porträt-Einlage des Kaiserpaares oder des Kron- feiner bunter Blumeneinlage und geschmackvoller Neusilber- prinzenpaares. Silberstahlklinge ®/s Zoll breit, %4 hohl ge- einfassung: S Iberstahlklinge /s Zoll breit, 3/4 hohl geschliffen. Y | serliffen. Preis per Stück im Etui verpackt Mk. 3,35 Preis per Stück im Etui verpackt Mk. 3.45 || Y M | | I | 4 | | 4 7 n A R No. 1429. mit schwarzen Hart Y | No. 1427. Rasiermesser, mit vorzüglichen schildpatt No 1428 Rasiermesser in allerfeinster Ausführung, mit No HORN er E nz A Ï 157 ähnlicher Zelluloidschalen in feinster Ausführung. Silberstahl- echter Elfenbeinangel und echten Elfenbeinschalen. Silberstahl- gummisch H na Y klinge ‘/s Zoll breit und ganz hohl geschliffen. Sehr preiswertes klinge 5/s Zo:l breit und extrafein hohl geschliffen Ganz P 2 m 1 und gediegenes Messer. poliertes, hochelegantes, teines Resiermesser. î 1d À Preis per Stück im Etui verpackt Mk. 3.65 Preis per Stück im Etui verpackt Mk. 5.25 2 he | No. 1430. Sicherheits-Rasiermesser. Ve >" N n und dauerhaft hoch- I Ï as glanz vernickelt. Er übertrifft an Einfachheit, Biliigkeit und Handlichkeit alle anderen Systeme en Der Kamm kann spielend leicht von einer Seite auf die andere gesc' verden Y rd ist dabel unmöglich. Das Messer ist von bestem Rasier esserstah >schmied ir schliffen und fertig abgezogen zum Gebrauch. Das Messer kann auch beliebig ohne kamm gebraucht werden. ‘5 Preis per Stück in feinem Etui Mk. 2.— No. 1431. In feinster Ausführung in Etui Mk. 2.60 mem Wasser ist Bedingung, um die Haut glatt und geschm 5 Gebrauchsanweisung:! Tüchtiges Einseifen mit guter Rasierseife und möglichst war \ 3 Æ ht machen. Vor dem Gebrauch soll das Messer auf einem. guten sanften Streichriemen abgezogen werden. Beim Gebrauche lege man das Messer SO Nach wie mögl \ | Nach dem Gebrauche reinige man das Messer sehr sorgfältig und beachte besonders die Schneide genau, dass solche nicht rostet, oder gar beschädi x \\\ denn dann ist das Messer verdorben. VAN ZN mit flotten, langen Strichen. m E ae —_ 147 — nz 4 2 EEE la. Silberstahl geschmiedet, Hochfeiner, e gleichmässig, da wird Billiger, guter Rasier- Apparat einfacher aber Derer Ausfüh mmer in richtiger Stellur Stück Mk. 1.50 1436. Billiger schmackvoller Rasier- Apparat. Ausführung etwas eleganter wie No. 1435 Blechdose ver- packt. Stück Mk. 2,— \ - „superior“- : Y Rasier-Apparate > Genaue Beschreibung und A No. 1432 leganter Rasier-Apparat n feiner Ausführung, aus bestem Silberstahl Das Messer schneidet stets seitlichen Federdruck automatisch richtig gestellt In feiner, farbiger Blech- ZUM dose verpackt. | Stück Mk. 2.15 Ii i ISA O O PAI C nee. SS Saison 1908. EA Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. i abgezogen fertig zum Gebrauch len a ah. ee a übernommen. Für Güte und Brauchbarkeit wird weitg 5 i A : nweisung in diversen Sprachen wird jedem Apparat beige Ust. —— i S 6 ‚hsten Rasier-Apparate. Sämtliche ir ei ischste fachsten und handlichsten Rasier-A ; e rir eine Auswahl der praktischsten, einfachs en re oder Weise tadellos und dauerhaft gearbeitet, sowie fein vernickelt I es durch D.R.GM. Eieganter, daı hafter Rasier- i Apparat, M Die Verstellung des Messers geschieht Sehr einfach durch lie Rückschrauben € Arbeit an diesen Pparat ist in jeder eziehung muster ıaft und elegant Dieser Rasier \pparat wird grossem Blechet iefert, in welcheı derselbe ohne auseinander oc Er M Schraubt zu werder 1 Platz findet, und | iederzeit gebrauchs- Î ] fertig ist. Stück Mk. 2.35 L \ einigung leic ı feiner No. 1433 dauerhafte Rasier-Apparat Gleganter, gleichguter Ausführung wie No. 1432 t wird gern ge- Pt 5 t, weil der Korb vorn wodurch die ht undeRds ht und quem vorgenommen werden kann bunter Blech- dose verp Stück MI Die Klingen Sind aus Ein Halter zum Abziehen ist h No. Feinster und praktischster Rasier-Apparat in hervorragend guter Ver- arbeitung und gediegener Qualität sind hier vorgesehen und kann dieser Alle Neuerungen Apparat als unübertroffen bezeichnet werden. In feiner runder Blechdose verpackt. Stück Mk. 2.70 D.R.G.l. 0 M o m D ——— Für EEE N iSIer-Apparate genau passende Me ind zwar 2 ck auf einer Metallschutzhülse \ iner ter Blechdose, Preis per Dose Mk 1209) 0. 1438 Sicherheits-Rasierapparat „Climax“, Verletzen beim R asieren unmöglich. Dieser au erordentlich praktische Apparat, welcher penlalls feinstem Spezial-Stahl gefertigt wird, ist lebt und begehrt, weil wir denselben ine nen, dauerhaften Efui, welches innen | Samt ausgelegt ist, liefern. Es finden darin ferner | sser in gebrauchsfähigem Zustande und Messerhalter Platz, Für-die Reise und als Ge: enk kel eignet sich‘ dieser Apparat vorzüglich. Komplett Mk. 4.75 No. 1439. Rasiergarnitur mit Rasierapparat in feinster Ausführung, ferner 1 Rasier- becken vernickelt mit Porzellan-Einsatz 10065 mm, sowie Pinsel mit Nickelgriff. Wir können diese billige aber geschmackvolle Garnitur nur empfehlen Komplett Mk. 2.50 Apparate feinsten eigef; ügt, Hans Hartmann, Eisenach 7 || Saison 1908. n Np Fahrrad- und Maschinen- „Superior u E a Hans Hartmann, Eisenach er Rasier-Garnituren. \PParate 'einstem igefüg, No. 1442. Rasier- Einrichtung in starkem Karton-Etui, aussen mit feinem Lederpapier beklebt, enthaltend: Streichriemen, Seifenbecken, Seife in Blechdose, Pasta für Streichriemen, Pinsel und feinem Rasierapparat Grössel140x 190 mm. Stück Mk 2.60 No. 1443. Rasier- Einrich ung mit feinem Rasiermesser, sonst genau wie No.- 1442, Grösse 140><190 mm Stück Mk. 2.65 chster | at | r Ver- gener Ni ungen | I und | als hnet No. 1445. Rasier-Einrichtung infeinpoliertem Holzkasten, 200 <150 mm gross Die Garnitur besteht aus: I hochfeinem Rasiermesser, bestes Solinger Fabrikat aus Silberstahl, Streichriemen, Dose Pasta für diesen, Dose feinste Rasierseife, Rasierpinsel mit Nickel- griff, Seifenschale, nickelt, ferner befindet sich im Kasten ein grosser Spiegel zum Aufstellen, während aussen noch ein Schloss mit Schlüssel angebracht ist. Feiner und gern ge- kaufter Rasierkasten. Stück Mk. 3.50 ıdose IM || fein ver- © È 5 (0. 1444. Rasier-Ein- richtung in Wir empfehlen diesen Kasten ganz . besonders Stück Mk. 3.20 No. 1446. Hochfeine Rasie starkem, feinem He Einrichtung we € her I| ist || en | | ien) N er M | = nd | No. 1447. Streichriemen, mit Holzgestell u. Griff, Rindieder auf einer Seite je- || mit Pasta versehen. Grösse 190-<33 mm. Mit Futteral. No. 1450. Rasierpinsel, in No. 1451. Rasierpinsel, ch ul Stück 80 Pig. schwarzem, poliertem Holz, mit guten glänzend Britanniametall, mit feiner Borsten, 10!Js cm lang, weisser 11!jg cm 60 Pig. Stück 35 Pig. Streichriemen, zum Anhängen, aus Rindleder, mit Nickelbeschlägen. Ganze Grösse 440><37 nm. Stück 95 Pig. No. 1448 feinstem Rasier-Seifen, feinste und bestgeeignetste Qual. für kaltes oder warmes Wasser. No. 1153. 52 mm gross Stück 25 Pfg. No. 1454. 62 mm gross. No. 1452. Seifen- Pulver, beste Qualit., No. 1449. Streichr emen, flaches Modell, auf zum Rasieren, in Blech- einer Seite Rindleder mit Pasta, aut fein gelb po- No. 1455. Pasta, für Rasier- No messer. Nur auf den Streich riemen dünn aufgestrichen und E \\ erzielt man damit eine feine ze ee es \\\\ Schärfe. Schwarz oder rot in N 1456 Seifen-Becken, 1nd halıbar, vernickelt liertem Holz. Grösse 185x38 mm. dosen. Stück 35 Pfg. / | Stüc Stück 35 Pfg. Blechdose, Stück 30 Pfg. Stück 80 Pig. N Een FEN SQ / y D ——————” 2 — 149 — wars ern ner vun nr en OTS arte ner, FEES EE R TR ) Saison 1908. | Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. „SUDETIOT“- e nn. Hans Hartmann, Eisenach | | | i | — 3, — — [—[4[[ 1 r a Es L F foenietete E10 || No. 1460. Gutes Besteck, einfache Ausführung, mit durchgehenden Heften, ‚auigenieteten, N || schwarzen Holzschalen, halbeckige Form, mit Gussstahlgabel, 4zinkig, guter, polierter Messer- | E | klinge Preis für 1 Messer und I Gabel 75 Pie. A | H E |} } I | 1} SS | No. 1461. Gutes Tischbesteck in echt Balance, mit prima imitierten Ebenholzheften in runder Façon mit polierter, 4 zinkiger Gabel und prima polierter Klinge. Messer und Gabel sind mit feinen Messing-Trichterbändern versehen. Preis für. 1 Messer und I Gabel 95 Pig. z X 1462. Sehr elegantes Besteck, ge gekauft, aus feinstem Stahl, Messer ıbel unverwüstlich, aus einen Stück geschmiedet, die Griffe reich verziert und geprägt 1 j ckeit. Gabel sind in prima Qualität. Preis für I Messer ı jabel Mk. 1.20 \o, 1466. Hoch- \o. 1467. Sehr No. 1468. Sehr elezantes, mod, vornehmes apartes u.feines Besteck in feinster Tafelbesteck mit Tafelbesteck mit — Ausführ., m. fag massiven, weissen echten Horngriffen, die ———— m u rund., echt. Ebe Beingriffen, durchgeh,, auf .d.Feinste geschliff. 7 heiten, tiefsch mit fein verzierten und poliert sind, ele- Een? poliert, durch Nickelkelchbändern, ganten, vernick. Trich- mit fe polierteru.vernickelter, terbändern, mit federn- — = [richte chter Stahlgabel und der, echter Stahlgabel N 463. Feines Besteck i ster Fagon, mit durchgebeizteı e federnd y lau polierter, feinster in feinster, polierter heiten, echter Balance, façonierten, eleganten Nickelkelchbändern, die ( echtem Nickelter Sta el u. Stahlmesserklinge.Wir Ausführung, blau St: ] | die Klinge aus prima geschmiedetem Stahl, auf kelt blau pouert , hochfei! mpfehlen dieses Be- polierter und fein ge- I r 1 Messer und 1 Gabel Mk. 1.50 > teck als sehr gefällig schliffener Stahlklinge. und preiswert. Hochfeines und nur zu Preis für 1 Gabel und empfehlendes Besteck. I ser Mk 2.75 Preis für 1 Messer und 1 Gabel Mk. 4. Hochfeines Tischbest lern, in prima Ausführ € T C [ | IK SOLINGEN 1469 E j ee : A5 nt ‚Dessert. oder Frühstücksbesteck mit schwarzen, durchge- bel ing pren, Cckige Fagon, mit echt. Messingbändern, guter, vernick. Stahl- i EEE D erklinge. Preis für I Gabel und 1 Messer Mk. 1.20 Ba zn TS # nn D I x E — u - Be E Du Y — 4 j u ee E ie] pi: i VE ( are F 46 Sehr elegantes Besteck, Klinge und Heft aus einem Stück o« Eine ZE iS >d daher inı Gebrauch unverwüstlich, mit echter Ebenholz- oder Kokosau No. 1470, Seh 1 _ 2 i E ; bel sind aus feinstem Stahl geschmiedet, elegant vernickelt und scharf mit weissen en egantes Dessert. oder FrühstücksbesıecK 1 Wer ein elegantes teck wünscht, dem können wir dieses angelegent- lierte; ASEN Sit SNE Beingriffen, echten Messingbändern, fein po- WNVZ lichst empfehlen, Preis für I Messer und 1: Gabel Mk. 1.90 klinge, Feine ES E LBS 11. Sauber geschliffener u. vernickelter Stahlmesser- ARDS 1 s, ZCSCNMACK\ Ra x dis > N geschmackyvolles Besteck. Preis für ı Messer u, 1 Gabel Mk.1-8O (/ j Tr D # 150 ibi D kle sel N No 1474, Taschenmesser, ( Hübsches kleines Messer, 6'/a cm lang, mit weissen Bein- schalen und 2 guten Klingen. Stück 45 Pfg. No. 1473. Taschenmesser, dasselbe be- sitzt zwei blank geschliffene Stahlklingen, Horn- schalen mit Neusilberzwinge, sowie Korkzieher, nettes, gefälliges Messer. Stück 75 Pfg. Grösse 9 cm. „No. 1482. -Taschenmesser, mit zwei Hirschhornschalen und Neusilberbeschlägen, in Form eines Stiefels, mit zwei Starken, blank r geschliffenen Klingen und Korkzieher. Dieses es Messer ist ein sogenannter Knicker, die aufge- 7 klappte grosse Klinge knickt nur um, wenn man nit auf die kleine Klinge drückt. Grösse 12 cm. lie Stück Mk. 1.25 if, [e- h- 1- el No. 1485. Taschenmesser. Modernes Messer für Damen und Herren, 8!/s cm lang, aus echten Perlmutterschalen, flach und oval geformt, mit vernickelten Zwischenteilen und 2 feinen, scharf schneidenden Stahlklingen. Dieses Messer ist sehr beliebt. Stück Mk. 2.25 | No. 14%. Taschenmesser. Entzückendes || Taschenmesser, flach gearbeitet, mit echten | bunten Hornschalen, langem Nickelschildehen ( und messingvernickelten Backen. Dieses Messer A hat 3 feine Stahlklingen, die alle fein poliert, scharf geschliffen und abgezogen sind. Sehr beliebtes und gangbares Fasson, äusserst preis- wert. Grösse 101/; cm Stück Mk. 3.30 Klinge. A — No. 1494. Taschenmesser für Sportsleute mit einge- legtem, vernickelten Abzeichen desDeutschen Radiahrer-Bundes oder der Allgemeinen Radfahrer-Union, extra flach gehalten, aus einem Stück Celluloid in elfenbeinartiger -| Farbe gepresst. mit einer gut schneidenden Ausführung. Stück 90 Pfg. EEE — c — CE EEE L_Saison 1908. | — Np“ Fabrrad- und M hinen- 2E „SUPEPIOP“ "rt, ze Men Hang —_ — F —. Taschenmesser, No. 1475. Taschenmesser. Starkes Messer mit weissen oder schwarzen Schalen, eingesetztem Korkzieher und einer starken grossen Klinge. Länge 10 cm. Stück 60 Pfg. No. 1479. Taschenmesser mit zwei Hirschhornschalen, Neusilberzwinge, sowie zwei starken Klingen und kräftigem Korkzieher, sehr zweckentsprechendes, brauchbares Mode!l Grösse 9,5 cm. Stück 75 Pfe. No, 1483. Taschenmesser, in prima Qualität, mit zwei fein polierten Stahlklingen und Korkzieher, sehr s.hmale‘, gefälliges Muster mit hochglänzenden Hornschalen. Grösse 9 cm. Stück Mk. 1.40 Starkes Hirschhornschalen, mit extra grosser und besonders starker Stahlklinge, No. 1487. Nickermesser, Taschenmesser. echte sogenannte Dolchfasson. Die geöffnete grosse Klinge schliesst sich nur durch Druck auf den unten angebrachten Hebel. 10 cm gross Das Messer ist Stück Mk. 2.40 No. 1476. Taschenmesser. Gutes kleines Messer, auch als Trennmesser zu verwenden, mit Kokosholzschalen, eingesetztem Schildchen und feinem Nickelbüg 1 mit 2 Klingen versehen, die scharf ge:chlilfen sind. Grösse7 em. St. 70 Pfg. No. 1480. Taschenmesser, in Form eines Stiefels, mit zwei blank geschliffenen Klingen und Korkzieher, sowie Hirschhornschalen mit Neusilberzwingen, sogenannter Knicker, bei dem die grosse Klinge nicht umklappt, wenn sie ge- Stück 85 Pfg. öffnet ist Grösse 10!/ cm. No 1484. Taschenmesser. Sehr elegantes Herrenme-ser, 9 cm lang, mit geflammten Horn- schalen, 2 fein polierten, scharf geschliffenen Klingen u. echten Nickelbacken, flach gearbeitet. Stück Mk. 1.65 No. 1483. Taschenmesser, von aparter Form mit echten Perlmutterschalen und Neu- silberbeschlägen. Es sind zwei fein polierte Klingen, sowie ein Korkzieher vorhanden. Als schönes, praktisches Messer sehr zu empfehlen. Grösse 81/2 cm. Stück Mk. 2.40 No. 1491. Tascnenmesser. Hochelegantes und vornehmes Taschenmesser 9 cm lang, mit echten Elfenbeinschalen, sehr flach gearbeitet und 3 auf das Feinste vernickelten und ge- schliffenen Stahlklingen. Dieses Messer ist eine Zierde der Stahlwarentechnik und in jeder Be- ziehung zuverlässig u. haltbar. Stück Mk. 3.50 „All-Heil‘‘. Reizendes eusserst beliebtesFasson in neuester No. 1492. Taschenmesser, exakter Ausführung, aus silberglänzenden echten Perlmutterschalen, feinen echten Nickelmessing- Hochleines ganz feiner, Taschenmesser. 9 cm lang, in backen, vernickeltem,- engl. Korkzieher und scharf geschliffenen besten Stahlklingen. ehr geschmackvolles, gediegenes Fabrikat. Stück Mk. 4.75 No. 149. lich. Hartmann, Eisena Taschen- messer-Etuis. Aus sämisch wei-hem Leder, mit Kugelverschluss, für alleGrössen Messer vor- rätig und zum Schonen des Messers unentbehr- Stück 25 Pfg. Al ch No. 1477. Taschenmesser. Solıu Messer mit geflammten Horn 2 No. 1485. flach und saube mutterschal zwischent Stahl, fein pc Sehr gedie chenmesser. Klingen versehen, Dieses Messer ist für alle Zwe und kann infolge seiner Brauchb und Billigkeit nur empfohlen w 11 cm. Stü Mk. 2 1 Taschen messer. Hübsches Ten ren ——— wi ng mer Sn N! Ge Saison 1908. \ RE ea wies uperiop“ "rt mi Mace Mong Hartmann, Eisenach / 17 3 x: Si m | ee mean. | Fe x IE 1 ¡È Í 7 | D Messer und Scheren. a | A | | | | | | | | j Mm || {| | Bi i } 2 No. 1499, Stilet mit echtem TEEN und Seat Lederscheide, | Be | y E A a A E S 5 S nl »dinet zuverlässi sauber verarbeitet. line ; I | Î Î No. 149 Stilet mit guter, imit. Lederscheide Einfaches billiges Messer feinstes Material unbedingt ARES yus 5 R Sn AE aus M | # Klinge 91, cm lang, ganze Länge 20!/; cm. Stück 95 Pig Spezial-Messerstahl, 9 cm lang, ganze Läng le oO Mk. 2,40 u 1 5 x y I | a zf | j | MN | te MK Zn | T > : ER No. 1500. Sport-Taschenmesser mit zwei Aluminiumschalen, sehı sauber, |W | i N 1498 Stilet, in guter Ausführung, mit echtem Hirschhorngriff, mit Ss bestem Messerstahl gearbeitet. Die Schalen sind verziert und stellen auf der | imit. Lederscheide Klinge aus bestem Messerstahl, 91], cm lang, ganze einen Seite eine Ideal-Figur als Radfahrerin und auf der anderen Seite ein Rad- \ | b Länge 19!/, cm. Stück Mk. 1.50 Rennen vor. Mit 2 Stahlklingen, mit oder ohne Korkzieher. Stück Mk a | | + Scheren. i | z ) z | 1502. Schneide-Schere, besonders No Haushalt-Schere, 20 cm lang, in gut vernickelter und polierter} gnet, mit nach der Hand gearbeiteten Griffen, ng, aus bestgeeignetem Stahl gearbeitet sehr handliches Façon, Starke, zuverlässige Ausfü rung, fein iusserst pral n im Gebrauch. Stück Mk. 1.05 || abgezogen. Grösse 21 cm. St m | || | } ; l x F No. 1 SSS SS He n Ed „CnNopfloch-Schere in gut yer- No. 1506. Feine Haushalt-Schere mit ver- Asa SEES Sen. SSE Be aalidzicle Mes Bale ter Ausführung, „mit Stell- goldeten Griffen, aus feinstem Stahl gearbeitet, fein j orm, cm lang tüc C Länge > er Stück Mk. 1.- vernickelt u, poliert, 17 cm lang, sehr handliches 5 Fagon. Stück Mk. 1.10 | : FF \ & u — C IN = = = , N 24 C ) = | me u > | E D - a 1 tal \o. 1508 „Schera Kane zi | Haushalt Schere ei Sta 1, Nor 508 Taschen Schere, 5 No. 1509 Stick-Schere var | | M ı iein vernickelter und solider A rung, sehr vernickelt und poliert, 10. cm ang, vom goldetem Griff Seht y N 2 || i handliches Format, 16 cn lang. Stück 70 Pfg abgestumpit, um ein Besct ligen des s guten Stahl De; 9 Moda | aschenfutters zu verhindern en € TE cm lang | Taschenfutt zu verhinde 1,65 Pfo Stück 65 Pf: | | | Ei | “usb IN u N ( D | ( / - | \N 510. Kaiser-Schere mit vergoldetem Griff, und No. 1511 Taschen-Schere N : Y | = : : ER : EEE : E 3 Pr 4 2 a No, 1512, Zigarre E en Bildnissen des Kaisers und der Kaiserin, sehr beliebt mit Zigarren-Abschneider, vernickel Abschnei N No. 1513. Y nd gern gekauft Hergestellt aus gutem Stahl, fein und poliert, 9,5 cm lang, vorn ab Stahl oa neider, aus Zigarren-Schere, fein ver js z Je ffen und poliert und scharf abgezogen, sehr handlich. gestumpft. Stück 60 Pfg nickelt ie » E ver- nickelt Einen Radfahrer oder / Ih inge 16 cm. Stück 95 Pfg An len Sehr Radfahrerin darstellend, eignet sich \ s„brakisch. diese Schere besonders für Sports- (| / / NZ lück 35 Pig | = f ( (e eute. Stück 80 Pfg. y EI N N m E E EEE E TS —————— — m > D I) A ET SC m ID i 152 - Industrie, er I ‚Superior“- BE - No. 1516. Handtasche.“ Hübsche, moderne Damen-Hand- | tasche, 14 cm lang, aus bestem, schwarzen, grobnarbigen | Kunsıleder, mit Nickelbügel, der mit Steinen besetzt. Die Tasche ist fein gefüttert und wird an einer haltbar vernickelten Kette getragen. Stück 85 Pg. ber, der | Rad- | |) rter | 4 | | No. 1519. Handtasche. Sehr beliebte, schöne Damen- Kettentasche, 16 cm lang, aus echtem krokodilartigem Glanz- schafleder, mit massivem, fein vernickelten Bügel. und ge- schmackvoller Kette. Innen ist diese reizende Tasche tein gefüttert. Stück Mk. 2.85 TEEN er- H N ein | 1eS > | 3 r i | No. 1522. Handtasche: Hochmoderne Flügeltasche aus | teinstem schwarzem, weichem. grobgenarbtem, Moutonleder | nit angenähten Lederhenkel, innen mit einem fein vernickeltem N Bügel versehen. Diese elegante Tasche ist fein gefüttert, ZUr | Aulnahme von Geld, Schlüsseln, "Taschentuch und dergleichen sie ist sehr beliebt und wird deshalb gern Stück Mk. 4.60 gekauft. SS geeignet, Fahrrad- und Maschinen- No 16 cm lang, aus krokodilartigem, artigen Velour-Stoff, Hans Hartman A.-G., vorm. Dumen-kettentasche, hellen, leder- Moderne gepressten, vergoldeten Bügel, Innen Stück Mk. 1.40 1 gesetztem Boden. 1517. Handtiascne- r mit graviertem, fein gefüttert, sehr aparte Tasche Hochmoderne Damentasche aus auf Klotz gearbeitet, mit Lederhenkel und ausge- Wir können besonders No. 1520. Handtasene. schwarzem, geperltem Seehundsaffian, elegantem Nickelbügel, haltbarsten setzter Vortasche in Form eines Portemonnaies. diese Tasche als sehr praktisch und geschmackvoll empfehlen. Stück Mk. 3.85 GE NETT Hochleine Per!-Damentasche. Mit bringen wir ein Muster der jetzt modernsten Art nämlich eine Perltasche in feinster Ausführung, tigoldenen Bügel, mattvergoldeter ist innen mit weissem Muster als besonders Stück Mk. 5. No. 15%. Handtasche. dieser Tasche Kettentasche, modernsten Dessin mit feinem ma Kette in bester Qualität. Die Tasche Atlas gefüttert und wir können dieses geschmackvoll und vornehm empfehlen. No. Platz findet. I E ‚ Eisen — 1518. 6 cm lang, aus glattem, Let Vornehm Sehr elegantes Must No. 1521. feinstem, schwarzen, 16 cm lang, mit durchbrochenem und schwarzer Kette. ältere Damen No. 1524. tasche aus glattem, Kro henkel, ausserdem mit Innen ist diese Tasche hochfein Niekelbügel versehen, welcher € Wir bringen mit dieser elegantes Muster, AE I Baia 2 e Hanaiascae, Handtasc das jedem, der es y ach ‘ HandiaSscAs übera 1.90 zenarbten Sehr b geeigne he. Hoc e, kodil Zunge- und Zu Tasche ei Stück Mk. 7.50 ganz moderuc artigem Leder, angenäh gschloss zum Scl gefüttert mit fein ge in weites Aufmachen S n besonders vornehme trägt,nur Freude macht u = an slim , f é = î 1 J Saison 1908 \ 2 ASO INS —> EEE „Superior“ m wa Hang Hartmann, Eisenac O == B * t No. 1528. Sportbeutel flaches Fasson, mit Kette zum OASE: Moderner Sportbeuteli Nıhrung, eingerlsmer Tür, verschledene alacnt dä j Befestigen am Hosenknopf, mit 2 Fächern für 2 Geldsorten et er Goldtasche. “Dje Form ist, eine sehr Ri | eingerichtet. Hergestellt aus havannafarbigem Chagrinleder. von denen das e I C EE rasen Seo rlemongale | | Sehr beliebt und gern gekauft. Stück 50 Pfg CEOS an 5 Rn ea i | Seher d | “alt N No: 1532: Mo tbeutel y .. = Y aerner or eute Vi Hübsches Portemonnaie Moi tOATdeE) mit ele- di gutem schwarzen Leder, i r n mit Schaft und Vor- füttert, mit Rohrbügel 11 ; a» sodass er immer bequem y a d st: mit Radfahrergru 7 8 cm. Sti u No. 153%. Feiner, eleganter Sport- f beutel, sehr sauber gearbeitet, aus glattem ra r havanna Naturleder mit Zahltasche, vernickelt, fL S Rohrbügel und gutem Zugschloss. Auf der 5 Klappe des Beutels ist eine hübsche Radfahrer: } Pressung angebracht. Grösse 71/857 em. # Stück Mk. 1.60 h 4 \o Beliebtes Porte i schv chafl N n ir | Ss | ZL a f ran. ). 1537 HochmodernesBeutel. Portemonnaie aush nr Iber saflian m Leder temonnaie, hergestellt aus braunem imit. Saffian- Iter hen u. jede mit besond. Verschluss, 2 da Nickelherz-Zugschloss,. An der Rückseite b Auf der vorderen Klappe ist das W appen „Deuts ite hat Radfahrer-Pressung ı hübsches Portemonnaie, rscht. Stück Mk. 1.50 eissschloss sich eineBi er 1a braunem, genarbten Leder ihltasche und Nickelröhrbügel ; r vorhanden, unter welchen sich eignet, kann scan em Verschluss befindet, speziell für Herren Grösse: noch auch yon Damen benutze werden. € em breit, 61/3 cm hoch. Stück Mk. 1,45 en i aus prim itter, mit grosser U insgesamt 4 Fäche: » Grösse8cm nach dem grosse hübsches Au Grösse 7x7 en ze Saison os. U any‘ Fahrrad- und Maschinen- a EB . = A mo Hans Hartmann, Eisenach C = 7 SEE ——— — H ze Portemonnaies. No. 1540. Sehr beliebtes Porte- No. 1541. Besonders stark gearbeitetes monnaie, aus braunem oder gelbem und gutes Herren-Portemonnaie, langgrainlerten Schafleder, mit grosser, ge- aus gelbem Schafleder, mit grosser Zahltasche, umiEer MUSSE gutem Bügel und sehr Doppelklappschloss, guter Bügel und hübscher E 2 3 starkem Klappschloss. Sehr beliebt und Pressung, besonders haltbar und Tür diesen g No: 1539. Sportbeutel, sehr bellebter, aus gern gekauft, Grösse 10x6!/2 cm. Preis unerreicht, daher sehr empf Aienswere ! schwarzem, glatten Schafleder, mit echter, Stück Mk. 1.40 Grösse 10x6!/z em. Stück Mx. 1,60 schwarzer Kalblederklappe und 3 verschiedenen Abteilungen, die sich durch ein Zugschloss, ein Klappschloss und ein Reissschloss Öffnen. Jedes Fach ist gross genug um eine hinreichende Menge Geld aufzunehmen, das ganze trägt aber nicht auf und- ist immer flach in der Tasche. Sehr ge- dierenes Portomonnale. Grösse 7x<71/» cm. Stück Mk. 1.60 No. 1542. Hübsches Herrentresor, aus schwarzem, gep 3 cm lang m hi mit vernickeltem Rot Sehr appa 1.80 ET | auer. 1, mit a | nnaie | be I | ge g 1 zu tragen, ha No. 1543. Sehr solides Portemonnaie, 10 cm lang, aus echtem, havannagelbem Saflian, mit grosser Zahltasche und verniekeltem Rohrbügel und starkem Klappschloss. Wir können dieses Tresor allen Liebhabern einer starken kräftigen Ware besonders empfehlen. Stück Mk. 2.50 No. 1545. Portemonnaie, gefertigt aus havannafarbigem, ecnien Safliah- leder, ungefüttert, mit grosser Zahltasche und Nickeldachrohrbügel, ausserdem mit 2 Goldfaltentäschehen, jedes mit besonderem Verschluss, sodass insgesamt 7 Fächer vorhanden sind. Der Verschluss geschieht durch ein vorzügliche tem = Y vum 7 elt. 1 verniekeltes Zugschloss, die Grösse beträgt: 10cm breit, 7 cm hoch. Di der i Portemonnaie repräsentiert eine sehr empfehlenswerte Geldtasche er | Stück Mk. 2.70 No. 1546. Hochmodernes und appartes Porte- monnaie, sozenanntes Kavaliertresor, auf Rahme arbeitet, aus prima chocolal- farbigem Saffian, mit innen fein g ZA Herren-Portemonnaie;s Durch den Wegfaltal teile ist das Port immer biegsam und S exsam in der Tasche und wird dahe mit Vorliebe gekauft Grösse 10x7 cm Stück Mk. 4.60 No. 1544. Feines und besonders elegantes Porte- monnaie, aus feinem Schafleder in geschmackvollen Farben, innen mit Kalbleder gelüttert, vorn mit einer, mit Falten ver- sehenen Vortasche, überall genäht, mit gutem, soliden Nickel- y | zugschloss. Dieses Tresor ist nicht nur sehr haltbar, sondern Y || auch vorzugsweise elegant und kann jedem Liebhaber eines feinen Portemonnaies nur empfohlen werden. Grösse 8<8 cm. < res I Y ° Stück Mk. 3.95 Sam ” En j R Ee | No. 1549. Niedliches Damen- No. 1550. Reizendes Damen OLE No. 1551. Geschmackvolles : No 15= j 7e ang, 4 monnaie, vollständig genäht, mit vielen Damen-Portemonaie, 8 cmlang, hochmoderne u. j Portemonnaie AU Taschen, in der beliebten, abgerundeten Form, a en emeeiatlen ZL E Aus prima ch / 4 bestem Kunstleder mit hübschem Zug- sehmal und doch viel Geld Tassend, aus Salfian- Bu igem, ‚em, glatte SC afleder, geschnitzter L , N schloss, verschiedenen Ausführungen, leder mit gutem Zugschloss und innen mit mit eleganter Pressung, feinem ver- _Zugschloss b y | # Y i 2 i refütter Goidbügel und rotem Vachettleder gefüttert. zierten Zugschloss, innen mit gutem Goldbügel, dur L t Wir bieten mi u | innen mit gutem Bügel ER EAN Sehr feines und geschmackvolles Portemonnaie. Bügel. Stück Mk. 1.80 js diesem Portem t 4 Sehr beliebt und äusserst preiswert. Grösse 10x<5 em. Stück Mk. 2.35 ügel. Stück Mk. I, der Lederwaren-Fabrikation, wir x iE Stück Mk. 5.— x F Stück Mk. 1.25 EIN - N ts: ara — Saison 1908. a Bart. md cine ang Hartmann, Eisenach h 2 —— __„Superior“- - Industrie, A.-G., vorm. Zigarren- und Zigaretten-Taschen. hl N ii za En u ji ) i | 3 a VAM 28 ii IN M u hl Y a IM Y 4 I M E ı E mia Kun PAU a PD ii N TI | ee ie \ I au I TE = nn al ni en \ No. 1555. Zigarren-Etui 0. 1556. Zigarren- Etui No. 1557 Zigarren-Etul No or nn an in: arzer um Uebereinanderschieben. aus gutem, aus prima braunem Leder hergestellt, mit aus farbig Krokodilleder-Imitation Saifianleder-Imi a 1 N appen SANE und et br unem Leder mit Pressung, sehr hübsch eleganter Pressung, zum Zusammen- mit Nickelbügel. Grösse: 14 cm gutem Nickelbügel, mit Scharnier und Schnapp: Es gearbeitet. Stück 90 Pfe schieben eingerichtet. Stück Mk. 1.50 hoch, 7 cm breit. Stück 7O Pig verschluss. Grösse: Mk. 1. hoch, 9 cm breit, ; ee RER N I M M | Zigarren-Etui, M | 4 N M M ML N N u No. 1560. Zigarren. Erl in sehr feiner Ausstattung unen havanna Longrain-Leder 559 Seen ’en-Etui führur s echtem, dunklen elten Bügel innen No. 1561 und elegant, hochfeir asche für Monogr amm Bügel ist verschraub Mk. 2,10 Grösse: I3 cm hoch, 9 c aus schwarzem Seehundnarben- leder und bestem Atlasfutter, vernickelt und tadellos genietet. 1 I cm breit, Der Bügel ist : Grösse: 14 cm hoch, auıber Stück Mk. 3.25 N RTE a Eon? >= À N GN: PTE IEE EE ct A\ 1502, Zigaretten-Etui. No. 1563. Zigaretten-Etui. No. 1564 Zigaretten. h | N] ebtes Etui aus starkem Rindlede Feines Zigarretten-Etui aus weichem Etui aus Metall in silber j 20: 1565 ERROR HL N 11} P ng darauf, zum Ineinande braunen Schafleder, gut gefüttert, mit ele weisser Vernickelung geäfzt E E eines, modernes Zigaretten-Etui | 1// fa \ Zigaretten ohne in der ganter Pressung, feinem, genietetem Bügel moderne, schm: al F an A LLO aus Starken Mel, Eule rat /// aufzutragen. Grösse 9><81|; cn Sehr beliebt! Grösse 11 ><<8 cm. Grösse 1061], \ehmer, moderner Pressung, extra flac IL Stück Mk. 1.25 Stück Mk. 1.50 u trotzdem viel fassend, Grösse 10><6!/, cın Stück 90 Pfg Stück Mk. 1,60 — I I A —————— 10%) ——— ( Y «« Fahrrad- und Maschinen- „SUPEPIOP“ - "7% an Msn No. 1566. Brieftasche aus schwarzem Grosgrainleder, in feinster Ausführung, mit 6 Taschen, ausserdem noch mit einer grossen Geheimtasche mit besonderem Verschluss. Grösse 18 cm hoch, 12 em breit. Hochfeine, preiswerte Tasche. Stück Mk. 3.75 N0. 1570. Brieftasche, aus schwarzem Vachetleder-Imitation mit Notizbuch, 2 Faltentaschen, einigen Billet- und Marken- täschchen mit Atlasfutter und gutem Zugschloss, Grösse 14 cm breit 9!/2 cm hoch. Stück Mk. 0.90 No. 1573. auf dem Rücken, guten, eingezogenen Borsten und einem feinen Hornkämmchen. Das Ganze Ist In einem echten Rindlederetul. Besonders beliebtes und gern gekauftes Muster in feinster Ausführung. Stück Mk. 1.60 Taschenbürste in lederartigem Etui, mit No. 1575. E Stück 35 Pfg. weissen Borsten und fein geschlilfenem Spiegel. Saison 1908. | x Hans Hartmann, No. 1568. Brieftasche,z Grosgrain-Imitation, mit 4 Tas zweckentsprechend und deshalb 11 cm breit. Stüc No. 1569. Dieselbe Tasche, jedoch aus schwarzem, echtem Grosgrainleder, 16>=<11 cm gross. Stück Mk. 1.45 No. 1567. Brieftasche aus uuukeirotcm Longraın-Vachet- leder bester Qualität mit 3 Taschen, eine davon mit besonderem Verschluss, innen mit feinem Lederfutter. Grösse 16x11 cm. Stück Mk. 2.45 Brieftasche aus schwärzem, glatten Kunstleder, No. 1572. Elegante Taschen -Toilette aus grob- narbigem, schwarzen Kunstleder, innen r = stattung, bestehend aus starkem, geschl weisser Zelluloidtafel zum Aufschreiben Gebrauch wieder abgewischt werde Horngarnitur, bestehend aus Nagelreiniger. Dieses Toilett knopf zu schliessen und wird sow Damen sehr gern gekauft. No. 1571. bester Qualität, mit Notizbuch, 6 Taschen und feinem Klapp schloss, Grösse 15x10 em. Stück Mk. 2,10 No. 1574. Taschenbürste. Beliebte Form in ele- gantem, lederartigen Etui. mit weissen Borsten; ausser- dem ist ein Kamm beigefügt. Stück 65 Pfg Taschen-Toilette, schmale hohe Fasson, daher sehr prakt zum Einstecken in die Tasche, aus bunt \ 1578. No. 1577. schwarze Hornbürste in ovaler Facon, 7 cm lang, mit verdeckt. Spiegel u Kämmchen. ge Sehr beliebte, No No. 1576. Modernes Etui, enthaltend zwei gute Taschenbürsten mit gepresster Zelluloiddecke, einge- stanzten, weissen Borsten. Das Etui ist aus rotem Schaf- erten Kunstleder, mit starkem, ge- \\ Sehr handliches u.gern gekauftes schliffenen Facettspiegel und gutem — nennen eg Tannen en i A P i N leder mit moderner, schwarzer Pressung versehen. Muster. Stück 70 Pfg. brauchb. Hornkämmchen. Stück 65 Pfg Fe \ Stück Mk. 1,25 E N RR RZ — 167 — x se ER — > en. x x Saison ( Zen) E I er Ve ee „Ss Derior“- em. Hans Hartmann, Eisenach Albums. II II } RUN ER j KENN Bes Er | NF ft | N Fi | DS vn | EN { 1 \ I Eu + | E an 3 x 4 4 } i N Ÿ 1} N | D Y = j | NER 4 | N N D CV N | C, ; | IN Y N | NN |] (C Be | N N D £ j Le SE N N Y zu a N E se y No 1e OSL No. 1583. Postkarten- No 1584. Postkarten-Album. No. 1585. Fostkarten-Album. No. 1586. Album, Sehr | I ee A hse Jlepan a an ge- legantes Album, 40 cm hoch, 25 Hochfeines Album mit geschmack- feines, vornehmes Postkartem- um, voll 2 1 1 ches, elegant Album. Modernes, gern ge Sehr elegantes Album, Roc Y P ständig in Kaliko gebunden, mit abge. \ | 3 auftes Album, für 100 Karten ein- breit, zum Einstecken von 20 arte voiler Pr Ständi E , fi ; 3 gerichtet, extra hoch und extra eingerichtet, für Hoch- und Oı in bester, s schrägten Ecken, Teig solid und halıbar, i breit, 39 cm hoch, 24 cm breit, mit passınd, mit hübschem, yv mit verst n, gutem Der Einband ist mit hochfeinen modernen | cken feiner Reliefprägune und starkem Aufdruck Goldbron und bunten Karton, f 00 Karten eingerichtet. Pressungen in farbig und Gold versehen, Y prägung Aufdru iz passend. Kalikorücken, sehr beliebtes Album. Farben, 2 rbeitet, Der Ein- Es lassen sich auch hier Postkarten Die Innenblätter sind aus starkem, farbigen | t 65 Pfg, Stück 85 Pfg. Leinen ausgeführt, in Hoch- u. Querformate einstecken, Karton und für 500 Karten in Hoch- oder I / x der Rücken besteht aus starkem Kaliko. Stück Mk. 1.45 Querformat eingerichtet. Wir können dieses Y 1 Stück Mk. 1.05 Album allen Liebhabern von sehr solider 4 | und geschmackvoller Ware besonders ; x i empfehlen. Stück Mk. 3.50 | | 1 ; J E: 25 | E | | 4 | J | i | ] I Y , | 1d || Fe || Ï ( ! | A | u I RES x | SRS Photographie. No. 1588, Photographie- No. 1589, Photographi No, 1590, Photographie- No. 1591, Photographie= : Hübsches Photo= Album. Elegantes und hoch- Sehr elegantes und vorneh Alb lübsch | u RZ > Sin ö : BZ 7 um. Hübsches um Album. Feines und sehr be- j Tür 64 Visit- und modernes Plüschalbum in feinster mit feinstem Seidenr 27 cm } " : 1 sstem rt „passend, in Ausführung, mit eten Farben, mit m liebtes Album in SSE N | ı Plüscheinband, Bronzebeschlägen u en, m Metallbeschlägen rt, mitr a und genarbten havanna en n matt hoch, 22 cm breit, Die einzelnen und prima” Verg Beschlag \ Zenalleder, mit matisi Cola i 1 Blätter sind mit gutem Goldschnitt, das Album hat die und Zug: 34 Y Zierbeschlägen, 10 , | das Album mit haltbarem Zug- hohe Form, 32 cm hi 18 Kabinettb RN nn Te Vallo BS ESCH Schloss ausgestattet, Für alle Es ist auch a x TALEN SSCs Ana ergrössen “= i modernen Formate eingerichtet, passend u, innen mit fe ine Stick Mk. 3,50 richtet und 72 Photographien ia 72 Photographien fassend, Isf dieses Karton für 68 Bilder a „„aSsend. 4 Album sehr zu empfehlen, Eignet sich sehr gut als hc ein Stück Mk. 6.40 Y | Stück Mk. 5.25 und beliebtes Geschenk, 25 } Stück Mk. 4.10 4 À a Y [4 | wur q E Uhrkapseln, 4 Diese beiden Sorten Uhrkapsein, mit dem 1 „Wir einem schon oft ausgesprochenen ij Wunsche unser Kundschaft entg en- 1 kommen, werden in allen vorkom len ] Grössen geliefert, Wir bitten bei Bestel- Jung anzugeben, wie gross die Uhr ist 5 amit wir auch die richtige se liefern Y No. 1592, Uhrenarmband für Herren, können, TOSSE Ilefern S \ aus Leder gearbeitet, mit Schnalle, Sehr ge- ; £ AAN eig für Radfahrer, da dieselben dann leicht No. 1594 Uhrkapsei Unentbet TAERTERE | | und mühelos die Zeitstunden feststellen können, lich zum Schutz der Taschenuhr. D oe Uhrkapseı zu Schonen \ 11) Stück 75 Pfg. Kapsel besteht aus einem bestehend uu : SN en utehrlich, 5 E 11// messingvernickelten Gehäuse obe SERIES h weissen, eifenbein- Yo. 1598 fein ver- U] No. 1593. Uhrenarmband für Damen eingelegter, glasartiger, durchsichtiger farbigen durchsiumooden und gias- ee en elegantes / in gleicher Ausführung wie No, 1592, nur enger Zelluloidscheibe, dite E Serusichttgen Oberteil, die Façon, bequem In der Westentasche 4 / Zu Schnalle ame a) assend, üc! fg, ſ -Darnier Zusammengehalter = I 2 zig- N /7 \ zu schnallen Sil e Iren passen Stück 45 Pig werden, engehalten zu tragen. Für Zehn- und Zwanzig Stück 30 Prg. Mark-Stücke, auch für für 5- und 10-Plg- iq L Stücke geeignet. Stück 75 PIg. Va g VE D (E22 ee rn E ———————————— = = „JUPET jop“ rr ad- und Maschinen- ° Industrie, A.-G., vorm. —— m Er Saison 1908 Hans Hartmann, Eisenach Taschen- EN AU ine es ter | No. 1600. Remontoir-Herrenuhr. (Gangzeit ca. 15 Stunden), fein vernickelt. Dieselbe lässt sich mittels Halters an der Lenkstange befestigen u. eignet sich zu die- | sem Zwecke Sehr gut, da feinere Uhren dafür | zu schade sind. Mit Sekundenzeiger ver- No. 1601, Herren-Anker-Remontoir- uhr. (Gangz. ca. 30—36 Stunden). Gehäuse fein vernickelt u. verziert, Deckel mit hocheleganter Wappenverzierung, Zifferblatt aus Zelluloid, Stahlbirnenzeiger, auch mit Sekunden iger aus- gestattet, sehr elegante Uhr, mit vorzüglichem Werk, die mit Vorliebe gekauft wird. Die Zeiger- stellung befindet sich an der Seite. 'St. Mk. 3.95 N0.1602. Herren-Anker-Remontoiruhr. (Gang- zeit ca. 30—36 St.), Sehr fein versilbertes Gehäuse mit reich. Verzierung, mit Goldreif u. eleg. Ranken- u.Wappen- verzierung; vergoldete Fagonzeiger, auch mit Sekunden- zeiger versehen, Zelluloid-Zifferblatt. Das Werk ist sehr dauerhaft u. der Gang ein präziser, infolgedessen u. wegen ihres eleg. Aussehens wird diese Uhr, die auch seitliche Zeigerstellung besitzt, mit Vorliebe gekauft. St. Mk. 4.40 No. 1603. Herren-Anker-Remo Uhr. (Gangzeit ca. 36St.)H n 4 stahlblau oxpdiert. G it Sch Ziffer- blatt von Ze i a Krone, vergold Zzugeca. 10 Umdr genauer Gang. D geführt u. wird mit Vorliebe sehen, Vorder- u. Rückseite verziert, hinterer Stück Mk. 3.50 Deckel mit Scharnier. + pang DENT) CO No. 1605. Herren-Remontoiruhr (Zylinder). Gangzeit ca. 36 Stunden, äusserst solides, sorgfältig gearbeitetes Werk, Gehäuse No. 1606. Herren-Remontoiruhr (Zylinder), Gangzeit ca. 36 Stunden, sehr genau und präzise gearbeitetes Werk, innen schwarz No. 1604, No. 1607. Herren-Remontoiruhr (Zylinder), ij, Gangzeit ca. 36 Stunden, mit solide und genau ge- arbeitetem Werk, Gehäuse aus Neusilber, hoch- Herren-Remontoirunr. (Gangzeit ca, 36 Stunden), in fein schwarz oxy- u. wunderhübschem Emaillebild aufder Rückseite eine Parforcejagd darstellend. Die Uhr besitzt ein solide gearbeitetes Werk u. Ist mit Zelluloid- Zifferblatt, vergoldeten Fagonzeigern und seit- licher Zeigerstellung versehen, auch ein Sekundenzeiger ist vorhanden. Stück Mk. 4.75 Y | dierter Ausführung, in der Mitte mit Nickelrand ! dem Anstand und Kämpiende Hirsche darstellen. D selbst sind vergoldet. Ferner haben die praktischbew: Stahlblau oxpdiert und hochglänzend poliert, mit Metallcuvette u. Scharnier versehen, vergoldete Krone und Bügel, seitliche Zeigerstellung, Stahl- Birnenzeiger und Metall-Zifferblatt, auf welchem auch ein Sekundenzeiger vorgesehen ist. Schr hübsche, gefällige Uhr. ' Stück Mk. 7.75 oxydiertes Stahlgehäuse, mit Metallkuvette und Scharnier ausgestattet, vergoldete Krone und Bügel, seitlicheZeigerstellung, vergoldete Facon- zeiger und Zelluloid-Zifferblatt, weiches auch mit Sekundenzeiger versehen ist, sehr apartes Dessin. Stück Mk. 6.75 i i ei er-Imitati sreführtes Gehäuse, bei welchem der Deckel in hocheleganter Reliefprägung gehalten ist, die Radfahrer, Schwindende Zeit, Jäger anf CERES aa WER (Eo guter Beschaffenheit, die Gangzeit beträgt 36 Stunden, die Deckel haben Scharniere, die Zeigerstellung ist seitlich, die Zeiger ährten Zelluloid-Zilferblätter Verwendung gefunden, auch sind Sekundenzeiger vorgesehen. Uhr in billiger Preisiage dürfte mit vorstehenden Modellen gedient sein. glänzend poliert, Deckel mrt geschmack v Wappenprägung, mit Metallkuvette und S seitliche Zeigerstellung, vergoldete Façonz Zelluloid-Zifferblatt, auf welchem auch ein Se zeiger vorhanden ist. Sehr solide, b die gerne gekauft wird. Stück Mk. 7. ha Ï fi - No. 1611. Herren-Remontoiruhr \ - ntoiruhr No. 1609. Herren-Remontolruhr No. 1610. Herren-Remontoiruhr z E n=Ré 3 \ No CE URN Mk. 5.— mit Deckelprägung: Schwindende Zeit. Mk, 5.— mitDeckelprägung: Jäger auf dem Anstand. Mk.5.— mit Deckelprägung: Kämpiends Hirsche. Mk. 5.— \ (9 Die vorstehend angeführten Remontoir-Herren-Ankeruhren No. 1608 bis 1611 erfreuen sich besonderer Beliebtheit infolge ihrer überaus geschmackvollen Ausführung und bewährten \\\\ Jedem Liebhaber einer eleganten er, rf med een (BE TE) | N 0 Saison N „Superior“ "ane m e Hans Hartmann, Eisenach x Va 0 Z N | No 1612. Herren-Savonette-Remontoiruhr von be- No. 1613. Herren-Savonette-Remontoiruhr von be- No. 1614 Herren - Savonette - Remontoiruhr von g h | sonders flacher Form, mit zwei hochfein vernickelten, glatten sonders flacher Form mit zwei stark vergoldeten, glatten Deckeln, besonders flacher Form, mit zwei fein vernickelten Deckeln Y re j Deckeln mit Scharnieren und Metall-Cuvette, der Vorderdeckel mit Scharnieren und Metall-Cuvette, der Vorderdeckel ist als mit eleganter Prägung, ebenfalls mit Scharnieren und Metall- 7 è SWS SPprungdeckel ausgebildet. Das Werk ist sorgfältig ge- Sprungdeckel ausgebildet. Das präzis gearbei Cuvette, der Vorderdeckel ist als Sprungdeckel ausgebildet, Die arbeitet und besitzt eine 36 stündige Gangzeit. Die Zeiger- sitzt eine Gangzeit von 36 Stunden. Das Zilferblatt Ist aus Gangzeit beträgt ca. 36 Stunden und ist viel Sorgfalt auf die stellung geschieht seitlich, das Zifferblatt ist aus Celluloid, die Celluloid, auf demselben befinden sich zwei vergoldete Fasson- Anfertigung des Werkes gelegt worden. Das Celluloi Zifferblatt | stählernen Zeiger haben Birnenform, auch ist ein Sekunden zeiger, sowie ein Sekundenzeiger. Die Zeigerstellung ist seitlich zesitzt römische Ziffern, zwei Stahl-Birgenzeiger und einen ie | zeiger vorhanden. Stück Mk. 6,25 Stück Mk. 6.75 Sekundenzeiger. Auch bei dieser Uhr hat die bewährte Seitliche Bir | Zeigersteilung Verwendung gefunden Stück Mk. 6,50 E | di 0 | = | 9 | i i | SER, 3 | / ge | 3 | | : Ä e 1 4 No. 1615. Herren -Savonette- Remontoiruhr von No. 1616. Herren-Savonette- 1617 ACTE j C ! besonders flacher Form, mit zwei ver zoldeten, elegant geprägten ganz Macher Form mit zwei hochfein eg EroIEUNE, von, tacher Form, mit Rg Tte -Remontolruhr von ganz y C 1 SCharnieren und Metall-Cuvette, der Vorderdeckel Scharnieren, von denen d er vorder ck 1 fune, JE >ke SEhBar SR I Aut 1 Z E Î \ L 2h ausgeführt. Das erk ist sehr gewissen- ausgebildet ist Die Deckel sind hoch ven ehaüügdeckei 2 ee n ae ild nen Dont: el E Ie Ze ¿ E I besitzt eine ca. 36 Stündige Gangzeit. Das Wappenprägung versehen Das Werk dieser Uhr ist mit viel W er ) i EP te ee en SDECRSI BESTE TEE LCN i x 8 “tigte Zifferblatt mit römischen Ziffern besitzt Sorgfalt und grosser Genaui it arbeitet, das Zifferblatt SC li je N 18, CeO ande ist gHIllOchlErt: N e bl il f ssonzeiger, sowie einen Sekundenzeiger besteht aus Celluloid, auf d ben inden sich zwi 1 Stahl- b fir 1 an Inn ELIE, gul gem Cela J ters | & geschieht seitlich, Stück Mk. 7.25 Birnenzeig auch ist ein ndenzel vorhanden Die ae Sch zwei VErgoldete Fagonzeiger, re CL Bi I ellung ist seitlich. Stück Mk 6.50 zeigen Die Zeigerstellung geschieht von der Seite. Bügel und een Krone sind ebenfalls vergoldet. Stück Mk. 7, \o. 1615. Herren-Remontoiruhr. Fein No. 1619 Me — | Herren-Remontoiruhr. Fein No 1620. H 2 = a ernickeltes Gehäuse mit glattem Deckel und versilbertes Gehäuse mit Goldrand und mit Deren! erren-Remontoiruhr. Fein N Fein h id-Zifferblatt. Deckel mit Scharnier ver- Vappen geprägte a ec 2 goldetes Gehäuse, Decke: aa 2.1621. Herren-Remontoiruhr. N / vn Suse Werpen Bann Deck, Zone Oele. rin Li; Dede ni Viren“ No.ial Herren:Rementetrunn al II), x “ 5 Vs TEE nier versehen, Stück Mk. 6 75 Echer W appenprägung u. Scharnier versehen, Metall- | 3 V1 VS sch Erg Ren he HC, 1chend see N. Dana an nur O IE M 1// ehäuse € , . e Zifferblätter aus Celluloid 64; geSelbe zen sehr dauerhafte igen die 4 W: x Stahl-Birnenzeiger oder vergoldete Façonzeiger, die Zeigerstellung geschieht von der Seite. Die Uhren sind für elas Con übrigen ca go Modellen gu Metall gefertigt; SIe Pesitzen ZM Te j ver N n ca, unden eingerichtet und funktio üglich. VL nieren vorzüglic A le D ) 2 Ei Wi | N > ga ] C 4 Nu I 1 M — 160 — Da ee me. N a Saison 1908, ( S — ——————> R—— = y N56 Fahrrad- und Maschi „ 10 - i aschinen- H 2 . ndustrie, A.-G., vorm. als ar mann, 1Sena6 —— E — = N TE | | | I 5 | dJ | ie | | I Li | i | | | | E No. 1622. Damen- - \ q | uhr. (Gangzeit SO SNCC ee UBE (GE NN NS R Mee E e Noam en Rem Damen-Bemontobz | | N lertesiRGenAusemtmitiweingelertem stählb| it36 Stunden.) Feines, uhr. (Gangzeit 36 Stunden.) Ge- uhr. (Gangz. 3 Stund.) Gehäuse ngzeit den.) Fein ver-- | 7 Nickelrand, hinterer Deckel m. Sch; BE a au oxpdiertes Gehäuse, hoch- häuse versilbert mit vergoldetem fein vernickelt, Deckel mit Scharnier i t n Rand | i a | gutes Werk, genau justiert ME emotgz glinzend pöllenenvon sehr gelälligem Rand, hinterer Deckel mit Scharnier Wappenprägung, Stahl-Birnenzeiger, el mit | Ä e eln | hatte RER N muss nen ‚und grosser Haltbarkeit, und Strahlenprägung, Glasreif ver- Regulierung der Zeiger von aussen, prägung, Gla I Y tetall: || ER ERVORTAERSEIERV zeigern. interer Deckel mit Scharnier, sorg- goldeı, Zelluloid - Zifferblatt, ver- Zelluloid-Zifferblatt. Elegante Form Zifferblatt | t . Die | Komet ae Seite, vergoldete fülig gearbeitetes Werkm Zelluloid- goldete Fagon-Zeiger, Zeiger-Regu- genauer Gang, gut Pearbeitetes Zeigerstellung | uf die | rone und Bügel. Stück Mk. 5.75 Zifferblatt und vergoldeten Fagon- lierung von aussen, äusserst ge- Werk. Sick Mk 5 50 Auſma n oräzi es Werk Y rblatt ve zeigern. Zeigerstellung von der Seite, diegene Form, dauerhaftes Werk, as TE SIE MK 5.75 a | } einen vergold. Krone u, Bü el. St. Mk.6.— präziser Gang. Stück Mk. 5,50 5 I + tliche ’ 0 | | i | | | | t 1 | | 1 | I I 1 I I No. 1628. Echtsilberne Herren- No. 1629. Echt silberne Herren- Zylinder-Remontoiruhr. ®/ıoo gestemp. Remontoiruhr. Diese Uhr hat ein sehr | No. ‘627 Herren-Savonette- Das Gehäuse ist sehr solid, Stark gearbeitet dauerhaltes Gehäuse, welches ca. 18 Gramm Remontoiruhr. Das Gehäuse Ist aus und mit zwei fein verzierten, schmalen Gold- Gewicht in Silber hat. Die Ränder sind fein | Goldinmetall hergestellt und trägt sich ausser- rändern geschmückt. Der hintere Deckel ist vergoldet, wodurch die Uhr ausserordentlich No. 16%. Echt sflberne Savonette- ordentlich gut. Die Deckel, deren einer als Sprung- fein verziert und ebenso wie der vordere Glas- geschmackvoll aussieht. Die Cuvette (Innen- Remontoiruhr. 800 gestempelt, mit Gold- deckel ausgebildet ist, sind verschiedenartigreich rand mit Charnier versehen. Ausserdem besitzt deckel), sowie der Aussendeckel sind mit rändern, Zylindersystem, sehr S verziert und graviert. Das Werk ist von solider diese Uhr Metallcuvette, gleichfalls mit Charnier Charnier versehen, sehr Stark hergestellt. Die mit 2 De wovon I Beschaffenheit und gut eingekapselt, auf dem versehen. Das Werk ist solid und zuverlässig Cuvette ist sauber vergoldet und graviert, der ausgebild reich Die Uhren No. 1627, 1028, 1630 bis 1633 müssen vor In- gebrauchnahme repassiert werden, was jeder Uhrmacher ausführen kann. No. 1629 ist gebrauchsfertig. Celluloid- Zifferblatt befinden sich zwei ver- und mit 6. Rubis ausgestattet. Die Stellung der Aussendeckel hingegen mit hübscher Dekoration Ausserordentlich gutes goldete Fagonzeiger, sowie ein Sekundenzeiger fein vergoldeten Zeiger erfolgt seitlich. Die geschmackvoll verziert. Das weisse Zifferblatt kapselt mit Goldin-Fac I Die Zeigerstellung geschieht von der Seite. Gangzelt ist 36 Stunden. Diese feine sil- ist mit arabischen Zahlen versehen, welche jetzt zeigern, mit 10 R 1 Eine sehr elegant ausgeführte Uhr In billiger berne Taschenuhr empfehlen wir auf den Uhren sehr modern sind. Die Zeiger Celluloid und mit | Preislage von bester Beschaffenheit mit als etwas sehr preiswertes unserer sind vergoldet und haben eine elegante Fagon. Die Zeigerstel I 36 stündiger Gangzeit. Stück Mk. 9.— Kundschaft ganz besonders. Die Gangzeit beträgt 36 Stunden. Mit tadel- 36. Stunden. Besonde I Stück Mk. 9,— losem Werk ausgestattet wird diese Uhr viel uhr vo ı grosser Genauigkeit | ] Liebhaber finden. Stück Mk. 15.- enorm billig. Stück I 4 Diese Uhr ist fix und fertig repassiert und geölt also gebrauchsferlig unter Garantie. ner No. 1683. Echt silberne Damen- Savonette-Uhr. 300 gestemp. Diese reizende Damenuhr mit Sprungdeckel ist besonders sauber i und geschmackvoll hergestellt Das Gehäuse ist \ No. 1631. Silberne Damen - Remontoir- 5 uhr mit vergoldeten Rändern auf dem Gehäuse. genügend stark verfertigt ‚und schön gelormt. Die D\ N Der hintere Deckel ist mit kleinem, geschmackyvollen beiden Deckel sind hochfein verziert und mit eben- \| Wappen versehen und fein verziert. Vordere und solchen Goldrändern versehen. Krone und Bügel / ED | A hintere Deckel, sowie Cuvette sind mit Charnier No. 1632. Echt silberne Herren-Savonette-Remontoiruhr mit starkem, sind vergoldet, ebenso die Z r, deren Stellung %0/ wo gestempelten, fein geprägtem Gehäuse mit Sprungdeckel, mit Goldrändern und seitlich erfolgt. Das Zifferblatt ist weiss und mi Aufmachung. Auf solides, dauerhaftes Werk ist grosse gut lesbaren Ziffern versehen Das Werk ist vor- ausgestlattet, Die Krone und der Bügel sind fein be besitzt eine 36 stündige Gangzeit. Das Zifferblatt züglich eingesetzt und mit 6 Rubis ausgestattet. Die \ IL | vergoldet, ebenso die Zeiger. Das Werk ist vor- Silbereuvette hochelegante [ igli 2 ZE! yerlässig und genau. Beachtung gelegt worden, dasse / SE e aN lraimie arabischen ist aus Zelluloid, auf demselben befinden sich vergoldete Fagonzeiger und Sekunden- Gangzeit ist 36 Stunden. Wir bringen mit dieser \ \\- Zahlen geliefert. Gangzeit ist 36 Stunden. Diese zeiger, die Zeigerstellung geschieht seitlich. Liebhabern einer sehr feinen, zuver- Uhr etwas ganz besonders preiswertes und solides \\N\ billige, silberne Uhr empfehlen wir besonders als ässigen Uhr in mässiger Preislage möchten wir vorstehendes Modell besonders bei grösster Zuverlässigkeit und präzister Ve AN preiswert und geschmackvoll. Stück Mk. 9.50 empfehlen, da dasselbe tatsächlich vorteilhaft ins Auge fällt. Stück Mk. 19. arbeitung. Stück Mk. 13.75 NN \ 2 NN m TA Ta RET BC E 4 Nasen e E Saison 1 „Superior“- Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, Eisenach No. 1635. Wecker-Uhr in fein vernickelter Ausführung, mit laut- tönender Glocke und Abstell- vorrichtung. Sehr gern gekaufter Wecker mit solide gearbeitetem No. 1636. Wecker-Uhr Werk. Stück Mk. 2,35 Gehäuse und lauttönender in Mil F No. 1639 Ge ho! Wecker-Uhr in bester Qualität, 191/s cm hoch fein vernickelt mit 2 grossen, lauttönenden Glocken in er eter Form mit Abstellvorrichtung. Das Ziffer- a blatt ist hochfein dekoriert, das Werk sehr zuverlässig. Stück Mk. 3.60 No. 1642, Wecker-Uhr, in fein poliertem, imitierten Nussbaum-Gehäuse, mit zwei 'auttönenden Messingglocken und Bügel ausgestattet. Solides, gut gearbeitetes We k, einen Tag gehend, Zifferblatt mit römischen Zahlen und Gold-Mittelstück. Sehr beliebter und zuverlässiger Wecker, Höhe 23 cm. Stück Mk. 3.75 Eifenbein-Zifferblatt, in der Mitte mit Gold- verzierung. Solide gearbeitetes Werk; Wecker mit Abstell- vorrichtung, Stück Mk. 2,80 No. 1640. Gehäuse ist 18 cm hoch nn geschmackvoll verziert, ist gross, kann auch für d No. 1643, Gangzeit in hübsch geschnit Goldornamenten verzierten zuverlässige Weckvorrichtung, Zilferblatt mit Sekundenzeiger 7 schmuck, Höhe 23 em. Wecker- mit fein vernickelt, Glocke versehen, N SITE AN Wec ‚teils vernickelt sehr lauttönend sehen, um sie je können N Wecker-Uhr mit ı tägiger ztem und mit Holzgehäuse, ‚ netter Zimmer- Stück Mk. 4.60 Egg! ker-Uhr, in feiner, moderner Das Werk ist von bester und im Gehäuse angebracht. as Zimmer verwendet werden und i No. 1637. Modell, 20 cm gross. fein verkupfert, mit vorzüglicher a Glocke ausgestattet und mit Abstell- => vorrichtung versehen. Das Werk sowohl wie das Ge- =) häusesind tadellos gearbeitet und haltbar. Stück Mk. 3.— = zieru Ausführung, Das ‚teils vergoldet und sehr Qualität, die Glocke Die Uhr st mit Griff ver- icht tragen zu Stück Mk. 4.50 No. 1644, Wecker. Konstruktion in geschnitztem, eichenen mit Goldornamenten verziertem Holzgehäuse dauerhaftes Werk mit Wecker, Zilferblatt mit Sekundenzeiger, Gangzeit 1 Tag, Höhe 24 cm. Stück Mk. 5, 3 Uhr von solider Wecker-Uhr, neuestes Das Gehäuse ist No, 1641, Wecker-Anker-Uhr in hocheleganter, fein ver- | nickelter Ausführung, getriebenes Messinggehäuse mit Ver- | zen, lauttönende Glocke mit Abstellvorrichtung, schönes | rblatt mit Sekundenzeiger und Bild, gutes zuverlässiges Werk, Gangzeit | Tag, Höhe 20 cm. Stück Mk. 4.10 No. 1638. Wecker-Uhr, mit lauttönender Glocke mit Abstellvorrichtung, getriebenes Messinggehäuse, fein vernickeltmit Goldstreiten, elegant verziertes Zifferblatt A mit Sekundenzeiger, Ausgezeichnetes, zuverver- lüssigesWerk. I Taggehend, Stück Mk. 3.45 mi No. 1645, Wecker-Uhr in allerneuester, solider und geschmackvoller Ausführung. Das Gehäuse ist aus Holz gearbeitet, grün gestrichen und fein poliert, sowie mit bronze- artigen Metallverzierungen geschmückt, Das Werk ist neuester Konstruktion und gediegen verarbeitet. Höhe 221/s cm. Gangzeit 1 Tag. Stück Mk. B.— nm“ _Fahrrad- und Maschinen- . ( „Superior“- me ee m Hans Hartmann, Eisenach R 4 — SS Wen - | ——o [ES] Wecker-Uhren. a \ Ban wg | I| | Ï - | 1 ‘ 1, | ! tt I 4 + a | z | j u. fr Ï & . No. 1646. Wecker-Anker-Uhr i in tein vernickeltem und poliertem Gehäuse mit No. 1647. Wecker-Anker-Uhr No. 1648 Wecker-Anker-Uhr | i zwei lauttönenden Glocken und Abstellvorrichtung mit drei helltönenden Glocken von zierlicher Form ver- mit zwei helltönenden Glock ınd Abstellvorrichtung - versehen, sehr solides, dauerhaftes Werk, Zifferblatt sehen, fein vernickeltes Messinggehäuse, zuverlässiges, feines, verkupfertes, aus Messing getriebenes Gehäuse, | mit römischen Zitfern und Sekundenzeiger. Gangzeit gutes Werk, Zifferblatt mit römischen Ziffern und Gold- gutes, dauerhaftes Werk, einen Tag gehend, | einen Tag, Höhe 19 cm. Mittelstück. Dieser Wecker ist sehr elegant gehalten und Zelluloid-Zifferblatt in Elfenbein-Imitation. | Stück Mk. 3.90 erfreut sich grosser Beliebtheit. Gangzeit einen Tag, Wecker ist in jeder Hinsicht zuverlä ınd fü — Höhe 22 cm. Stück Mk. 4.15 Zweck sehr empfehlenswert, Höhe 19 cm | Stück Mk. 4.25 | | | | | I | i | | I I J | 1 | 1 I| | nn ERREGER No. 1651. Wecker-Anker-Uhr 2 No. 1649. Wecker-Anker-Uhr e mn mit Thermomet., welcher auf der Rückseite einen Spiegel yYB mit zwei guten Glocken mit Abstellvorrichtung. Bin No. 1650. Wecker-Anker-Uhr besitzt. Dieser Wecker ebenfalls bester Konstruktion / E Leuchter ist zwischen den Glocken geschmackvoll mit aus Messing getriebenem, fein verkupfertem Ge- und solidest. und zuverlässigst Qualität bezügl. des | angebracht und wird diese neue Einrichtung sehr häuse und solidem, dauerhaften Werk, mit laut- Werkes und sonstigen Ausführung Die beiden \ willkommen sein. Das Gehäuse ist gut verkupfert, tönender Glocke und Absteller. Das Zifferblatt ist mit Glocken können abgestellt werden. Das Zifferblatt \| von angenehmer Form und 19!|; cm hoch. Das ge- Sekundenzeiger versehen und aus Zelluloid hergestellt. ist weiss und mit Sekundenzeiger versehen. Die diegene Werk ist bester Konstruktion und sehr halt- Gangzeit einen Tag, Höhe 20,5 cm Gangzeit ist ein Tag, Grösse 21!/. cm bar. Gangzeit einen Tag. Stück Mk. 4.05 Stück Mk. 3.95 - Stück Mk. 5. ge 99 SUDeriOor“- ae] = y Saison 1908. \e Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, Eisenach ge I = | Stand-Wecker- und Küchenuhren. Kuckucksuhren. Y | | || Y) E) EA I | a I | ft | an || | E BDE) N a | Hi | M | | I | IE Il | I| 1 y h I y | h | N I è I | i | i ; N E SEE E == = E fi A mit } Standuhr aus feinem Zink-K Se 65 x 1 ú E E - LOI Sis e — Eat j guss hergestellt, in Form einer Sonnenblimz‘ en ers lie Mahagoni: No LESE ADS TUR In geSchmackyollem, Bo a: Weoker.Uhr, in sehr elegantem, wel 4 | en > eregldete Ausführung, zuverlässiges Werk Messingbeschlag und zw eilauttönenden acen Gehäuse mit@Pendelg Ir an imi, GE Ichts- Holzgehäuse mit Metafbesuninen von verzlerten I 3 mi endelgang, weisses Ziffe it Stahl. N SSB 1 DaZ 7 Ir E U g A DAT 2 ‚olzgehäuse mit ! S ‚ gutes, solides S { Il zeigern, 20 cm ae erolatt al versehen, ZANEEDIaRt SSL MUIEIStcR, Gang- aufzug. Das Werk i dauerhaft gearbeitet Werk mit lauttönender Weckvorrichtung, grosses, Car | Schöne Uhr von recht gelälligem Aussehen, Stück ME 4 25 ES ist aus Zelluloid Adee C (EM tt stück LAIE e ann Sen und a wen netter Zi Kultur 7 2 S . aus Zelluloid und zeigt Gold-Mittelstück, zeiger! angzeit ca 3 unden jhe 29 cm. ? | netter Zimmerschmuck. Stück Mk. 3.50 Höhe 30 cm. Stück Mk. 3.70 hL & Stück Mk. 6,25 = es | | | h i | | K — Se üchen-Uhr in einfacher weisser Aus- No. 1657. Küchen-Uhr in : führung. Das Zifferblatt STESSE EE LOSE ODE m geschmackvoller Ausführung. Yo, 163 eE 7 TS, N De ed SE lesbaren sogenanntes Deifter Muster. Zifferbl Schnee Zut 2 No. 1658 Küchen-Uhr in Tellerform mit dem bekannten 5 "Stück Mk 2.88 /hr 3 cm. und Eintellungen. Grösse 23 cm und beliebten Zwiebelmuster und verzierten Zilferblatt. Stüc 3.25 Grösse 23 cm. Stück Mk. 3.35 „en R fs No. 1660 No. 1659. No. 1661 Hänge-Uhr in ge- Hänge-Uhr in hübsch ht ee an ER ‚eschitztem Holzgehä Hänge-Uhr in wunder- schnitztem Gehäus i R AA O1ZgenAuse n ; ; = : Be m nit Blattverzier s / ] Zie Blattverzierung u. Pendel- Se ar Tzierung “unc 2 | ; gang, ee Must Pendelgang, recht ge E eN sang, allerliebstes Muster, Der 3e- 2 > Hast > chmackvolles Des gekauftes Modell, genau gutes, zuverlässiges Geh- aill,750> ftes Ge- u werk, gefälli ; 5 lides, dauerhaftes Gewict gehendes, dauerhaftes Ö i werk, gefälliges Zifferblatt , SÜewichts- Í > | i inzei Zugwerk mit | wichts-Zugwerk mit lautem mit weissen Beinzeigern, 5 mit 24-stündiger ; 5 E N Gangzeit d CALE Kuckucksruf, nettes Ziffer- | jangzeit 24 Stunden, DE und hübschem blatt i Bei H i SQ : ist E a i en Bein- “M Höhe 18 cm Zifferblatt mit weissen Bein- nut weise Stück Mk 1.50 zeigern. Höhe 22 cm. zeigern. : Stück Gangzeit 24 Stunden. (Kiste extra 15 Pfg.) ick Mk. 2,40 & - (Kiste extra 20 Pfg.) Höhe 25 cm. Stück Mk. 5.50 / mm DENE N / E a A E TIE E OE E IS TRETEN one ST —————— Te: C N x FR 3 en) 5 U Saison 1908, \ mm = - E R —> „SUPeTior “e er Hans Hartmann, Eisenach Kuckucksuhren. x w Regulateure. el en oge Kuckucks-Uhren und Regulateure sind sehr beliebte und R RCN nd haben wir nur wirklich empfehlenswerte Modelle ausgesucht, die allgemeinen Beifall finden. Die Ausführung ist eine solide, der Gang ein zuverlässiger und das Aussehen ein sehr geschmackvolles. Vor dem Verkauf wird jede Uhr auf gute Funktion geprüft und kommt nur tadellose Ware zum Versand. Die Verpackung geschieht ın einer dauerhaften Holzkiste, die je nach Grösse der Uhr billigst berechnet wird. ä No. 1602. Kuckucks-Uhr No. 1663. Kuckucks-Uhr No. 1664. Kuckucks-Uhr, No. 1665. Kuckucks-Uhr = mit rechtgeschmackvoll gesennitztem Holzgehäuse, mit Blatı- inmit Blattverzierung höchstgeschmack- kleines Format in gelälligem, reich ge- in sehr ansprechendem, gesch n, werk versehen und auf dem Kopfe befindlichen Kuckuck, voll gehaltenem Holzgehäuse und lautem, schnitzten Holzgehäuse mit Vogel-Auf- mit Blattwerk. auf dem Sims be n welcher zur jeder vollen Stunde aus dem oben angebrachten stündlich erschallenden Kuckucksruf, satz undlautem, stündlichen Kuckucksruf Zu jeder vollen Stunde erschei s Türchen erscheint und seinen Ruf erschallen lässt Das hübsches Zifferblatt mit weissen Bein- Genau gehendes, dauerhaftes Werk, gebrachten Türchen der Kuc 1 ! 5 massive W erk ist von grosser Haltbarkeit und zuverlässigem zeigern und römischen Ziffern. Sorg- hübsches Zilfernblatt mit weissen Bein- Ruf ertönen, Von zuverlässigem Gang JL Gang, mit Gewichtzug versehen Das Ziffernblatt besitzt lältig gearbeitetes, zuverlässiges Ge- zeigern, 30stünd. Gangzeit, Höhe 26 cm. Arbeit ist das massive Werk, mit Gewich a FL 1 weisse Beinzeiger und Zıffern. Infolge ihrer ansprechenden wichts-Zugwerk von 30stünd. Gangzeit, Stück Mk. 7.25 dem Zilferblatt befinden sich weisse Beinzeizer und î Form wird diese Uhr viel verlangt. Gangzeit einen Tag Höhe 28 cm, Stück Mk. 9.50 Zilfern. Die wunderhübsche, elegante Form führt I} ; Höhe 46 cm. Stück Mk. 13.25 dieser Uhr eine Menge Käufer zu und ist dieselbe ! i stark begehrt. Gangzeit einen Tag, Höhe 47 cm it z Stück Mk. 13.75 | 8 1 | | | | | 1 | I | I | | BY =) » | LAA | 7 I = k Il = cid | A f | i | è I} | | | | | | i | | Ï | rn. No. 1667. Regulateur No. 1668. Regulateur No. 1669. Regulateur (7 in fein poliertem Nussbaumgehäuse mit eleganter in fein poliertem Nussbaumgehäuse mit Phan- in feinem Nussbaum poliertem Gehäuse mit ge- ||| Dreharbeit. Sehr zuverlas iges, genau gehendes tasieleisten und Adler auf dem Sims. Dauer- drehten Säulchen und Gemsbock auf dem Sims. Werk mit verziertem, grossem Zifferblatt, imit. haftes, gutgehendes Werk mitgrossemZifferblatt, Besonders gutes und zuverlässiges Werk mit \ \ Rostpendel mit hübscher Scheibe. 14 Tage Geh- imit. Rostpendel und Messingscheibe. 14 Tage Emaille -Zifferblatt, mit 29 cm langem Pendel \\\ \\\\ | No. 1666. Regulateur | InNussbaumgehäuse mit gepressten Verzierungen / und gedrehten Säulchen, zuverlässiges, gutes Werk mit hübsch dekoriert: m Zilferblatt und —— fl ü it. E del mit E N N p s is e B VECTOR ES a und Schlagwerk, h«lb und voll schlagend, Höhe Geh- und Schlagwerk, halb und yoll.schlagend. mit Zierscheibe, 14 Tage Geh- und Schlagwerk, \ Schlagwerk, halb und voll schlagerd, Höhe 66 cm. Stück Mk. 12.— Gangzeit einen Tag, Höhe 70 cm. halb und voll schlagend, Höhe 75 cm. NN OASIS, N a 2 Stück Mk. 12.25 Stück MK. 14.— EN 64 cm. Stück Mk. 11. / N IN ee nn 2 IN A + >) NS DN I,. GE vollen Gehäusen. gern gekauft. sand. Die Verpackung g TN (S No. 1670. Regulateur in sehr feinem, polierten Nussbaum- gehäuse mit gedrehten und Pferd auf dem Sims. solides und dauerhaftes Werk. g gehend, mit 14 cm grossem, emaillierten Zifferblatt mit Rost- pendel mit Messingscheibe, 14 Tage Geh- und Schlagwerk, halb und voll schlagend. Höhe der Uhr 95 cm. Stück Mk. 15.50 Säulchen Sehr enau „Superior“ - Unsere Regulateure sind sorgfältig Durch ihre akku Vor Absendung wir eschieht in einer dauerhaften Holzkiste, Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. I rn == z | Hans Hartmann, Eisenach Regulateure. No.: 1671. Regulateur in sehr feinem, polierten Nussbaum- gehäuse mit gedrehten Ziersäulchen und Adler auf dem ragend schön Werk ist worden, Sims, hervor. in Form. Auf das grosse Sorgfalt gelegt das Zifferblatt ist von 14 cm gross, mit elegantem endel mit Messingscheibe versehen, 14 Tage Geh- und Schlagwerk, halb und voll schlagend. Höhe der Uhr 98 cm. Stück Mk 15.75 Emaille, P nach besten Erfahrungen ausgewählt und repräsentieren gut funktionierende, Be En a rate Arbeit, saubere Ausführung und genau gehenden Werke erfreuen sie u elie I d jeder Regulateur auf seine Funktion genau geprüft und Kommen nur wirk u zuver Se ten zum die je nach der Grösse der Uhr mit Mk. .— bis 1.50 erechnet w No. 1672. Regulateur in hochelegantem. fein polierten u. ver- zierten Nussbaumgehäuse mit Phan- tasieleisten u. Springender Gemse als Aufsatz, ausgezeichnete beliebte Uhr. Das Werk ist massiv und ausser. ordentlich sorgfältig konstruiert. Das Emaille-Zifferblatt ist 14 cm gross, besitzt Fagonzeiger und Rost- pendel mit dekorierter Linse. 14 Tage Geh- und Schlagwerk, halb und voll Schlagend. Höhe der Uhr 106 cm. Stück Mk, 19.— geschm und we Regulateur in recht geschmackvollem, Nussbaum poliertem Gehäuse mit gedrehten Säulen und Pferdefigur als Aufsatz, No 1673. hervorragend schöne Uhr. Das Werk ist massiv gehalten und von grosser Genauigkeit. Das Ziffer- blatt ist in Elfenbein-Imitation her- gestellt und mit Goldmittelstück versehen. Der Rostpendel besitzt elegant“ dekorierte Linse und ist leicht regulierbar. 14 Tage Geh- und Schlagwerk, mit schönem, vollen Ton, halb und voll schlagend. Höhe der Uhr 110. cm. Mk. 23.— ack- rden Ver- ird. — Unsere Gang, imme! F in eleg Hochgl als Aul bewähr zeit ur Stunde: Gongto mit Ge hübsch Goldlin Aussel In jede = | n m 646 2 PB „Superior“ "rt int Machin Y A ndustrie, A.-G., vorm. ans artmann Eisenach N 5 ( ) = | F hwi | reilschwinger-Regulateure Unsere FEeISENWINESTER eEulaleure Sind sehr empfehlenswerte Uhren mit eleganten G : Ss r “1ega) ¿ehä E Biden jeden ELOS E ESSI Bellen sodass sie weilgehendsten Anzug nie en ad geanuenı en Verpacku sch ung genau geprüft und kommen nur gut fi ne zende für jedes eos ng geschieht in einer dauerhaften Holzkiste, die mit Mk. 150 Dee uhren ZEV ETRAULEDIe rden Ver- No 1675 Freischwinger- = No. 1674. Regulateur > — Freischwinger - Regulateur In elegantem Nussbaum Gehäuse, mattiert mit Hochglanzpolitur, mit Ziersäulchen und Adler als Aufsatz. Das massive Werk ist von solider, bewährter KonStruktion, besitzt 14tägige Gang- zeit und schlägt die ganzen und die halben Stunden mit schönem, angenehm klingenden Gongton. Das imitierte Eifenbein-Zifferblatt ist mit Gold-Mittelstück versehen und hat zwei hübsche Fagonzeiger. Der Rostpendel ist mit Goldliinse ausgestattet und regulierbar. Das | Aussehen dieses Regulateurs ist ein vornehmes | In jeder Beziehung und bildet derselbe einen | Schmuck für jedes Zimmer. Höhe 86 cm. Stück Mk. 16.— No. 1676. Freischwinger- Regulateur in elegantem, fein verzierten, mattierten und polierten Nussbaum-Gehäuse mit ge- drehten Säulchen und „Springendem Ross“ als Auf- satz. Sehr gutes, zuver- lässiges und genau gehendes Werk, welches tieftönenden, wunderbaren Gongschlag be- sitzt und eine l4tägige > Gangzeit hat, die halben und m vollen Stunden schlagend. Das Zifferblatt weist Elfen- Br bein-Imitation auf und ist Bin E a mit Gold-Mittelstück ver- sehen, ebenso sind hübsche Faconzeiger vorhanden. Der . Rostpendel ist geschmack- voll gehalten und mit Gold- linse ausgestattet, auch regullerbar. Die Nachfrage nach diesem Regulateur ist eine sehr lebhafte infolge seines hocheleganten Aeusseren und hervor- ragender Beschaffenheit, er ist ein Schmuck für jedes Zimmer. Höhe 95 cm. Stück Mk. 21.— in hochelegantem, mattierten und poliertem Nussbaum - Gehäuse mit Ziersäulchen und Muschel- aufsatz. Auf das Werk Ist grosse Sorgfalt gelegt worden und isı dasselbe von grosser Regel- mässigkeit und Zuverlässigkeit. Es besitzt wunderbaren, tief- tönenden Gongschlag, geht 14 Tage und schlägt die halben und ganzen Stunden. Das in Eifen- bein-Imitation hergestellte Ziffer- blatt ist mit Gold-Mittelstück und Fagonzelgern ausgestattet, der Rostpendel ist mit Goldlinse versehen und regulierbar. Durch das geschmackvolle und hochelegante Aussehen bildet diese Uhr einen wunderhübschen Zimmerschmuck und wird gerne gekauft. Höhe 96 cm. Stück Mk. 19,50 RT Hl Bea No. 1677. Freischwinger- Regulateur in hochelegantem, mit gedrehten Säulchen verzierten, mattierten und po- lierten Nussbaum-Gehäuse und fein ge- schnitztem Aufsatz. Das Werk Ist sehr haltbar und genau gehend gearbeitet und besitzt prächiigen Gongschlag von wunderbar tiefem Klang. „Die Gangzeit beträgt 14 Tage, das Schlagwerk ertönt alle halbe und volie Stunden. Das in Elfenbein - Imitation gehaltene Celluloid-Zifferblatt mit arabischen Zilfern ist mit Gold - Mittel- stück versehen und trägt hübsche Faconzeiger. An dem geschmackvoll gehaltenen Rostpende befindet sich eine schöne, grosse, geprägte Goldlinse, der Pendel ist regulierbar, um die Uhr schneller oder langsamer gehen zu lassen. Das hochelegante Aeussere dieser Uhr, verbunden mit guter Be- schaffenheit, macht sie sehr beliebt und ist die Nachfrage nach derselben eine ausserordentlich rege. Höhe 93 cm. Stück Mk. 22:— —— Be en mn er E EN en ee R “ Derior“ "rn ne vom. Hals Hartmann, Eisenach 2 Regulateure u. Freischwinger. WM No. 1679, Freischwinger- Regulateur | Yin vornehmen, modernen, netten Nussb Dieser Freischwinger ist ausserordentlich beliebt wegen seiner einfachen u. modernen Ausführung und wird gewiss vielen unserer Kunden besonders willkommen sein.- Die Verzierungen sind äusserst | vornehm und dabei nicht zu niodern. Das Werk ME ist wie bei unsern sonstigen Freischwinger durch- aus bester u. zuverlässigster Qualität. Das Ziffer. No 1678. Regulateur in moderner geschmackvoller Aus- stattung in Nussbaumgehäuse matt poliert. Die Verzierungen sind einfach aber vornehm gehalten Das Werk ist von bester. Be- schaffenheit und durchaus solid; wie auch das Zifferblatt u. Pendel genügend gross und dem Stil der aumgehäuse, M ee ee blatt ist aus Celluloid u. elfenbeinartig ausgeführt, |W i Sa Sn eudsverzierfssind. Das Goldpendel Goldmittelstück. Die schön ge. M a y Die Gangzeit beträgt 14 Tage u è Schlägt die Uhr halb und voll Grösse des Regulateurs 86 cm. Stück Mk. 17.50 formten Zeiger erhöhen das Aussehen der Uhr nicht unbedeutend. Das Werk geht 14 Tage u. si schlägt voll und halb. Grösse 80 cm. ï Stück Mk. 22.75 1 i Freischwinger- Regulateure, Freischwinger- ganz hervorragend feine Regulateure, i Al 2h ge- LUSSerordentl, feines Model edrehten | it | ( E n Stunden Hochfeines, Zifferblatt in ung mit Elfen- e d abischen Ziffern, sowie ittel- mitation aus Cellulc stück und Fag igern Zifferblatt R verzierter, geprägter dá sie-Rostp 7 erbar zum inte Faconze x en oder Besct 2 weist. Der Ja Freunden einer pendel ist und richtig Gold - Pha elegant. Zimmer- sehen und I j der Hin- die Uhr langsam oder / uckstücl schneller laufen zu lassen ( x ‚Können wir zı Liebhaber einer guten. zu _NN\\ vorstehendem Modell verlässigen Uhr, die ole ich m\\| nur raten, Die Beliebt 7 zeitig ein schöner Zimmer- chmuck sein soll, seien auj dieses bewährte Modell aufmerksam gemacht, Höhe 102 cm Stück Mk 24,50 /] heit derselben bew / die grosse Nachfrage, ///) die nach ihr herrscht Höhe 115 cm < Ce ,) Saison 1908. \ a —,Amm ZA „Superior“ "4 1 ee Mans Hartmann, Eisenach Herren-Uhrketten. No. 1686. Uhrkette. Doppel-Panzer kette, gut vernickelt, mit feinem Kara- ®häuse, - N a 0. 1685. Uhrkette. Panzerkette in ele belieht and gue te Panzerkette in eleganter biner und Uhrhaken. Beliebte und be- üh guter Ausführung, fein vernickelt üc Ihrung 5 TE AET nickelt und gehrte Kette. Stück 60 Pig. dauerhaft gearbeitet Onders Stück 35 Pfg. usserst Werk durch. Ziffer | eführt, | ön ge- T Uhr age u. No. 1688. Uhrkette. Sehr beliebte und äusserst preiswerte Uhrkette, gut vernickelt, mit Schlangen- gliedern und in der Mitte mit einem fein vernickelten steinbesetzten Mittelstück Sehr beliebt u. geschmack voll aussehend. St. 7O Pig No. 1687. Uhrkette. Sehr geschmack- volles, schönes Panzermuster, fein ver- nickelt, mit massiv. Transparentkompass als Anhänger, gutem Uhrhaken u. prima Karabiner. Letzte Neuheit! Stück 70 Pig. No. 1690. Uhrkette. Höchst el Uhrkette, schmal, aufs Feinste ve [ und abgeschliffen, mit modernem, ver- nickelten, bunten Anhänger, gutem Uhr- pi haken und feinem Karabiner >22 Stück 80 Pig ö No. 1689. Uhrkette. Gediegene, vor- nehme Nickelkette, fein poliert, mit gra- vierten Gliedern, gelötet und daher unzerreissbar, mit prima Karabiner und solidem Uhrhaken. Stück 80 Pig. No. 1692. Uhrkette. Starke‘ Faq | No. 1691. Uhrkette. Gut ver- vernickelter Ausführung, glatt geschliffen, nickelte Kette in solid. Ausführung, parentkompass-Anhänger, gut K BR mit einem, mit guter"Klinge ver- und Uhrring. ‚Sehr elegant! I =, sehenen, niedlichem Schildpatt- Stück 70 Pig ge Messerchen als Anhänger. Sehr I gern gekauftes Muster! E Stück 75 Pig. No. 1694. Uhrkette. Hochfeine, mo weiss versilbert, mit 5 reihigen, sortierten No. 1693. Uhrkette. Schlangenkette, 5s reihig, in kettenmustern, davon vernickelter Ausführung, mit beweglichem Mittelstück Reihe abwechselnd versi | als Schieber und daran hängender Georgsmedaille, vergoldet. Ferner besitzt die Kette | gutem Karabiner und Uhrhaken. Sehr solide und vergoldeten, beweglichen Schieber elegante Ausführung. Stück 75 Pfg und dazu passenden Quasten- anhänger, alles sehr geschmack- RT voll ausgeführt. TAN Stück 85 Pig | No. 1696. Uhrkette. Sehr hübsche | | Kette, fein vernickelt, mit vornehmem Mi k, das | in der Mitte mit einem grossen Stein verziert ist. Ferner | ist ein steinverzierter Anhänger in Tropfenform sehr geschmackvoll angebracht. Stück 70 Pig | No. 1695. Uhrkette. Hochfeine, moderne Uhr- | kette, aufs Feinste vernickelt, die Glieder sind aus- 4 gehöhlt, geschliffen und poliert, der Transparent- 1 ) kompass ist mit einem massiven Ring IN umgeben, daher sehr haltbar und schön = fe aussehend. Stück 85 Pig. | per — No. 1697. Uhrkette. Seh: gefällige un! schön aussehende Uhrkette, fein vernickelt, mit Steinen besetzt und mit grossem, mit Steinen beseiztem Mittelstück als Anhänger, äusserst preiswerte Kette. Stück 80 Pfg y r No. 1699, Uhrkette. Hochfeine Kette \ durch und durch Weissmetall, also nie gelb werdend, auis feinste vernickelt und gelötet nit hüt em, verziertem Steinanhänger, OG \ prima | iken und hochfeinem Karabiner e Sy Sehr elegante Ausführung, Stück Mk. 1.45 7 DS SS \ Uhrkette. Echte Nickelkette, durch und <q rch Weissmetall, daher ni gelb werdend, in hoch- FR einer F tur, ir rtierten Ausführungen mit gravie | 25 de irückten Gliederr Diese ‚Kette ist g 3t N 1er unzer it feinstem Uhrhaken PS ann nur auf das Beste e SS Sa Swerden@ SITCEOME 1.55 legt Wir er landwerkerserie N s Hartmann, E Te = (GE N Io ———— > 0 5 SA Y á«« Fahrrad- und Maschinen- 10r ” . Industrie, A.-G., vorm. und elegante Herren-Uhrkette, in echt Nickel, jelbwerden daher ausgeschlossen, mit feinen \chatsteinen oder mit echten Perlmuttgliedern legant montiert, mit passendem, modernen ıhänger, in solidester Ausführung, äusserst isenach 7 No. 1698. Uhrkette. Moderne, elegante Luxus-Kette, fein vernickelt mit bunten Zwischenteilen, die mit dunklen und opaltarbigen Steinen verziert sind. Der Anhänger ist gleichfalls mit Steinen besetzt. Sehr beliebtes Muster. Stück 90 Pig. 1700. Uhrkette. Hochfeine, schinale ‚eschmackvoll. Stück Mk. 1.50 702, Uhrkette. Feine Herrenkette in el les Muster, stets gleich weiss in moderner Fagon, aufs feinste ge- d poliert, mit prima Uhrhaken und )iese Kette trägt sich aus- t massivem, metallgefassten ompass versehen Ik. 1,50 N A "RA Ran a ss - us Se Uhrkette. Hochfeine Herrenkette aus ( ızergliedern, ausgehöhlt in echt é werdend, starkes, schweres 1 Muster, hochfein poliert und 1 tarkem, prima Uhrhaken u. bestem ner ausgestattet. Stück Mk. 2.10 & PAIPA PAIPA PA PA PAIPA PAIPA] | kommen damit langgehegten Wünschen IN ınserer Kundschaft entgegen. Diese N Ketten sind vorhanden für: Maurer, 2 I Fleischer, Bäcker, Klempner, Schlosser, } \ Schneider, Schreiner und Eisenbahner. Jede Kette ist dem Stand entsprechend gearbeitet und wir können diesen Artikel nur auf das Wärmste empfehlen. (PAIPA PAIPA PA PAIPA PAPA PAIPA x — an en en = I ann TES - - — Feine Herren D No. 1706. Uhrkette. Elegante ( Herrenkette in Schneckenpanzermuster, > stark vergoldet und fein poliert, sehr geschmackvolles Muster mit gutem Uhr- f haken und prima Karabiner Sehr beliebt. Stück Mk. 1,80 No. 1708. Uhrkette. Hochelegante Herrenkette, stark vergoldet, prima Gold- plattierung in feinster Ausführung mit gelöteten Gliedern starkem Uhrhaken und prima Karabiner. Sehr vornehmes und geschmackvolles Muster Stück Mk. 4. No. 1710. Uhr- kette. Hochieine, gut vergoldete und starke Kavalierkette, in der Mitte mit feinem, in vergol detem Halteı steckendem Trans- parentcompass Mit 2 verschiedenen Karabinern und prima Uhrhaken Stück Mk. 1.50 einem bunten Stein und goldenen Auflagen Ver- „ierten Mittelstück. Zwei massive Karabiner und stark vergoldeter Uhr- haken vervollständigen diese geschmackvolle Kette Stück Mk. 2.35 No. 1712. Uhrkette. Ganz moderne und mit Vorliebe gekaufte Herren- Kavalieruhrkeite, in vollendet schöner Aus- führung, mit stark ver- goldeten Ankergliedern und feinem, modernen, mit löteten Gliedern, feinem Karabiner und gutem Uhrhaken, sowie Mittelkettchen zum Befestigen des Anhängers. Stück Mk. 4.35 No. 1714. Uhr- kette. Hochfeine Kavalierkette, in äusserst geschmack- voller Ausführung, prima goldplattiert mit modernen, ge- aison 1908. 1 m Fahrrad- und Maschinen- Sn ‚Superior nn er Hans -Uhrketten. goldete Herrenkette, prima Gold- plattierung, geschliffen und fein poliert mit gelöteten Gliedern, äusserst solid R gearbeitet, mit prima Uhrhaken u. bestem R Karabiner. Stück Mk. 3.75 No Her & gold- / USES ; Hartmann, Eisenach Feine, feuervergoldete bester Ausführung, mit ge- löteten und geschliffenen Gliedern und mit buntem, No. 1707. Uhrkette. Hochiein ver No 17099. Uhrkette. Hochleine goldete Herrenkette, prima Goldde nehm zeschliffenen und a fr da ern feinstem Tragen können 1711. Uhrkette. ren-Kavalierkette in und steinverziertem Uhrkette. Hochvornehme Herrenkette, be- sondersstark ver- goldet, Hoch- glanz poliert und geschliffen, mit modernen, bunt., goldverziertem Uhrkette. Hochfeine und äusserst VOT- nehme Herren- kette, in prima Golddouble, im Tragen von einer echten Goldkette nicht zu unter- scheiden. Für Haltbarkeit NEE E „Süperior“- Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Hans Har mann, EisSenac Hochfeine kette mit band, mit Sowie mit = Emaille verlässig. Damenkette. le \o. 1728. Damenkette. Hochfeine egene Kette, prima Golddouble, matt ergoldet, m starken Gliedern u. matt- vergoldetem, mit einem Stein besetzten K w notenschieber. Feine u. elegante Kette eiche für jede Dame ein wunder- schönes Schmuckstück bildet Stück Mk. 7.50 No. 1716. Uhrkette. schwarz- weiss-rotem zwischenteilen Radfahrer-Aufdruck, hübschen, fein ver- nickelten Anhänger ein Tunkhorn dar- stellend, das mit ausgelegt is Der Ka ist haltbar und zu- apartes u. elegantes Modell. Stück Mk. 1,50 Herren- Rips- Metall- und einem rabiner Sehr No. 1729. Damenkollier um den Ha in mattvergoldeter Aust: mattvergoldetem, mit e verziertem Herz als Aeussert preiswert Schmackvoll, Stück Mk. 1.3: grosser Medaille mit Emblemen welches nur empfoh Kollier. Sehr hübsches No. 1717. Uhrkette in sehr feiner Ausführung, aus Ripsband in den Farben schwarz- weiss-rot hergestellt, mit dem Ab- zeichen des Deutschen Rad- fahrer-Bundes, sowie grosser Medaille mit Radfahrer- Emblemen versehen. Sehr be- liebtes und begehrtes Dessin, welches nur empohlen werden kann. Stück Mk. 1.— Um No. 1718 Uhrkette in sehr feiner führung, aus Ripsband in den Farben schwarz- weiss-rot hergestellt, mit dem Ab zeichen der Allgemeinen Radfahrer-Union, sowie Radfahrer- / Sehr be- f# Dessin, n werden Stück Mk. I.— versehen liebtes und begehrtes kann Sehr No. 1725. Damenkette, Feine Ne hübsche, moderne Damenkette mit Uhrkette für Damen in echt Gc at gelöteten, gut vergoldeten Gliedern tierung, sehr t solidem Karabiner und modernem, Muster aus Steinbesetztem und fein vergoldeten mit gutem Kara Schieber Gold-Doublés Stück Mk. 2.— besetzt ist. Stück =D DoT ORO DOPO Cr OO ODDO OOO No. 1730. Kollier. Hochfeines Damen- kollier um den Hals zu tragen, in prima Plattierung, mit zarten aber haltb. Is zu tragen, ührung, mit inem Simili Gliedern. Mit echtem Golddoubléherz Anhänger. Hochglanz poliert, mit eingesetzten und ge- Similibrillanten als Anhänger. Sehr solide und moderne Kette 5 Stück Mk. 2,85 auf das sehr elegant bequem. Hochfeme ver- nickelte Hängekette, Sauberste poliert u. geschliffen, mit feinem, ver- zierten Anhänger, gutem Karabiner, Stück 85 Pfg No. 1720, Uhrkette, Drei-Kaiser. AN kette, als Hä kette in fein y goldeter Ausführung, ein der 3 Kaiser und grosser, fein mit Radfahrer- huldigung. solid gearbeitet. Stück 90 Pfg. Cm 1726. D 2 F No. 1731, Armband. Modernes Kettenarmband aus Starken Panzergliedern schwer versilbert, mit hochaparter Altsilber-Medaille mit geprägtem Kopf als Anhänger, auf vor- nehmer Geschenktafel, Stück Mk. 1,40 ni No. !%2,. feine, vornehme Damenuhrkette, elegant ausgeführt, In aparten Gliedern, hochvornehmen, Stein verziert Ist. Stück Mk. 5.75 TTT. No. 1732. Armband. Modernes Damenarmband aus starken Panzer- gliedern, echt Silber 800/000 Kedenrel, mit einer feinen, echten Silberkugel als Anhänger. Wir können dieses Arm- band als ein besonders vornehmes solides und modernes Geschenk nur empfehlen. Stück Mk. 4.— goldenes 5, 10 und 20 Markstück dar- stellend, mit Bildnis goldeter Madaille Sehr „amenkette. Hoch- prima Goldplattierung, sehr fein und echten Golddoubl&schieber, der mit feinem | y Nnpé Fahrrad- und M - „Superior Th Industrie, en e ——— Hans Hartmann, ) RE pl Eisenach Ie. ze No. 1740. Brosche. Hochfeines, I- mattgoldenes Muster, geschliffen, mit hellteuchtendem Similibrillanten. | Stück 80 Pfg. No. 1741. Brosche. Sehr feines nd N Muster in bester Ziselierung, fein 5 poliert und ausgearbeitet, mit Mittel- Stück in Form eines Kleeblattes, und his hellleuchtendem Similibrillanten nn Stück 90 Pfg. ar- (= zZ e Tr No. 1746. Brosche, Sehr be- liebtes Fasson In echt Golddouble, in der Mitte mit hochleiner Wachs- perie versehen. Stück No. 1745. Brosche. Kon- eo firmationsbrosche in echt Golddouble Glaube, Liebe, Hoffnung, das häng. Herz ist mit einer feinen Wachsperle verziert. Stück Mk. 1.45 \ 813 No. 1751. Brosche. Allerneustes geschmackvolles Muster, m. grossem runden Kaprubin und 3 fein ver- silberten Anhängern, von denen jeder einzelne mit einem Stein be setzt ist, echt Golddoublé. Stück Mk. 2.65 No. 1750. Vornehmes N Brosche. Muster mit grossem Kaprubin und hängender Wachsperle. Sehr apart, in echt Golddoublé. Stück Mk. 2,20 No. 1756. Brosche. Simili- brosche in eleganter Ausführung 19 glänzenden Similibrillanten No. 1755. Brosche. Geschmack- volles gern gekauftes Muster, auch auch als Blousennadel zu verwen- mit R den, in schmalster Fasson, prima und 7 reizenden Wachsperien als a Vergoldung, mit ausgezeichneten Anhänger. Sehr Schönes und be- Steinen reich besetzt. Stück 85 Pfg. liebtes Muster. Stück Mk 1.10 d n n 5 No. 1761. Brosche- Granatbrosche, mit Granaten, daran No. 1760. Brosche. Schwarze Trauerbrosche, ein liegendes Kreuz dar- stellend, mit Palmenzweig, fein poliert, in hochfeiner Ausführung. Stück 85 Pfg. Stück 95 Pfr. No. 1765. Sehr elegantes Damenkollle Gehänge ist mit hochfeinen, weissen, echten Wachspe und In der Mitte 3 Stege aus Similisteinen angesetzt, Aussehen verleihen. Sehr apartes Dessin. rien verziert, Reizende flach geschlift. 2 Schleifen darstellend u ängender Wachsperle. r aus 4 reihigen weissen Lüsterperlen. e "ausserdem sind an den Seiten die dem Ganzen ein sehr vornehmes Stück Mk. 1.80 Broschen in echt Golddoubl& (d. h. No. 1742. Brosche. Acusserst be- liebtes Muster in echt Golddouble, ganz besonders preiswert, in feinst. Gravierung und Ziselierung, Stück Mk. L— O. Oz No. 1747. Brosche. Feines, äusserst geschmackvolles Muster, fein zisellert und graviert, echt Golddouble, mit 2 gefassten Perlen Stück Mk. 1.75 vo No. 1752. Brosche, Hochfeines, vornehmes Muster mit grün email- liertem Blatt in ziselierter Aus- führung und langer hängenderWachs- perle. Stück Mk. 3.10 Brosche. Similibrosche in vornehmer Aus- führung, Garantie für gutes Tragen, mit vielen, hochfeinen Simitibrillant No. 1757. besetzt. Sehr apartes Muster. Stück Mk. 1.50 A flachen Dekor. Stück Mk. 1.25 Das Hochfeine No. 1762. Brosche. Hochelegante Granatbrosche mit kapselgelasstem Kleeblatt u. Anhänger aus facettierten Granaten, äusserst feines No. 1766. Similibrillant-Stegen besetz 14° Gold.) No. 1744. Brosche. Sehr vornehmes | € Goldmuster mit grosser mattglänzender Perle, echt Golddoublé Stück Mk. 1.25 No. 1743. Hocheleg, Brosche. Muster in echt Golddoubl€, gehäm- mert, Halbmond-Fasson, sehr beliebt und äusserst preiswert. Stück Mk. 1,10 Brosche. sehr elegantes Broschen No. 1749 echt Golddouble 2 aparten Anhäng mit einem niedlichen, Herzchen. Stück Mk Stack Mk. 1,95 uE — Aeusserst chikes No. 1748. Brosche. und elegantes Modell in feinster Ausführung, mit vertieft gesetzten Similibrillanten und modernem Anhänger. Aeussersi No. 1754. Brosche. mit I Sehr beliebtes vornehmes Dessin i slanzgold, No 1753. Brosche. Muster in feinster Ausführung, mit 4 tiel- blauen, kapselgefassten, smaragdähnlichen Steinen und 2 hellleuchtenden Similibrillan- ten, in echt Golddouble. Stück Mk. 3.45 > Es Nr. 1759. Brosche. brosche in Feuer und Hal echten Brillanten ni Z allerfeinster Ausf goldetem Gestell Anhänger, der m ist und mit einer Stück Mk. Hoes No. 1758. Brosche. Hoch- elegante Similibrosche mit feinsten Brillant-Imitationen besetzt, in sehr feiner Ausführung. Stück Mk. 1.75 achs 3.7 Hübsche, echten Brosche. Brosche modernste Aus- Stück Mk. 1.10 No. 1763. vergoldete Korallen besetzt, führung- Brosche aus stempelt, mit besetzt, äu mit Damen-Perlen-Colliers. | COP. _ 6 reihige Damenhalskette aus welssen Lüsterperlen mit_3 heilglänzenden it gutem Schloss. Stück 80 Pig. t, aut Gummifaden gezogen, m „Superior“ - TEEN Mit Silbergriffen in oarantiert echt Silber 3%/,g00 \ SQ No. 1770 Silbergrittstock. Schönes, apartes Muster, extra gross und stark, oxydiert, in vornehmster Juwelier-Ausführung und solidester Arbeit. Stück Mk. 14.- No 73. Silbergriffstock. \eus apartes Muster, #8 n vornehmstem Stil ge- halten, erhabener Reliet- prägung, Fritzkrücken Facon, in feiner, matter Ausführung. Stück Mk. 11.— Spazierstock aus Stahlrohr. OC 4 eu sehen [ # No. 1776. Farbe des H Stockes dunkelbraui Y Partridge) ‘ Hi No. 1777. Farbe des RS Stockes Eiche, sehr 2 modern Bundes- nadel des Deutschen Rad fahrer-Bundes, Ausführung, Stück 30 Pig. No. 1786. Man- schettenknöpfe, passend zur Nadel No. 1785. Diese Knöpfe ind tadellos sauber gearbeitet und fein oxidiert . 1.15 N Se en en] IT fein vergoldeter Saison 1908. Fahrrad- und Maschinen- E re mann, Eisenach Hans Har - Industrie, A.-G., Vorm. Spazierstöcke. S No. 1771. Silbergriffstock. Extra fein gearbeiteter Silbergriffstock Juwelier-Arbeit, mit hochmoderner Pressung, auf das Vornehmste verziert, wirkliches Schmuckstück für ieden Herrn. Stück Mk. 17. engl. Haken, in feinster Hochmoderner N Silbergriffstock, Y N Pressung und oxydiert Spazierstock aus Stahlrohr, It te nickelt R. 1 fei Hol ckelt, sons C IT Z 9, Griff feir I € kelt, sonstoli | TDI grur | ‘0. 1784 k Mk. 2.10 | Unionsnadel der Allgemeinen | Radfahrer-Union niein vergoldeter | Ausführung | Stück 30 Pfg, No. 1787. Man- Schettenknöpfe, ein Herrenrad dar stellend, in fein ver- soldeter Ausführung, ehr hübsches, ge- chmackvolles Muster, Paar Mk. 1.50 gestempelt, mit echten Ebenholzstöcken, tiefschwarz poliert und in feinster Verarbeitung, (AN ( No. 1772. Silbergriffstock, Sehr beliebtes Muster, fein Oxydiert, mit vertiefter und erhabener Pressung, in hochfeiner Ausführung Stück Mk. 12. - Hübscher Silbergriffstock, sogenannte Fritzkrücke, mit feinen Verzierungen, mit erhabener Relief- prägung versehen. Stück Mk. 7.— No. 1780. Spazier- stock aus Stahlrohr, n feinster Aus- führung. Der Griff ist hochfein vernickelt und poliert, sowie ge- schmackvoll durch Damas- zierungen dekoriert. Be- liebter und feiner No. 1785. Stock. Sport- Stück Mk. 2,30 Nadel, mit Rad- fahrer-Bild- nis. Sehr ge- schmackvoll oxydiert. Stück 70 Pig. Manschettenknöpfe /} Q mit dem Abzeichen d. D. R.-B. oder d. A R.-U., in fein vergold. Ausführung, sehr beliebt u. gern gekauft. No. 1788. „ R.-Bund. No. 1789, A. R.-Union. Paar Mk. 1.— ER DE Saison 1908. | E Ts Na N „Superior“ "nis wem Hans Hartmann, Eisenach ' 1 Miniaturfernglas, als Damenopernglas besonders ge- eignet, von 'zierlicher Form, eben- falls für Radfahrer und Touristen zu empfehlen, die ein kleines Glas brauchen, das nicht aufträgt. Die NE Auszüge und Brücken sind ver- No. 1793. Gutes Opernglas in kleiner handlicher No. 1794. Fernglas in sehr geschmackvoller Ausstattung, Form, die Auszüge und Brücken sind feim schwarz mit schwarz emaillierten Auszügen und Brüc ınd mit Cha- grinleder überzogenem Körper, die Objekti 1 nickelt, der Körper ist mit elfen- emailliert, während der Körper mit schwarzem Chagrin- 35 mm. Dieses Glas ist sehr geeignet liert, ung, | beinartigem Celluloid umkleidet leder überzogen ist, die Objektivölfnung beträgt ca. 25 mm [ | Dieses Glas liefern wir in eleganten Dieses Glas zeichnet sich trotz seiner handlichen Form und Touristen, kann auch im Theat : u 5 durch ein besonders grosses Gesichtsfeld aus, und können genau passendes, feines Etui wi Täschche Sehr beliebtes Muster. ‚wir es für Reisende und Touristen nur empfehlen. Etui »benso ein gute err t aus Wildleder, wird gratis mitgeliefert. Stück Mk. 7.50 Stück Mk. 6.— No. 179% No. 1795. Grosses und (Distan äusserst gern gekauftes Fernglas mit schwarz emaillierten Okularen u. Brücken und fein vernickelten Auszügen, Der Körper ist mit prima Cha- grinleder überzogen, die Oku- larweite beträgt ca.35 mm und dureh deren Grösse ist ein ausnehmend grosses Gesichts- feld gewährleistet. Das Glas wird in feinem Lederetui mit Riemen zum Umhängen, sowie mit einer separaten Leder- sehnur, die am Glase befestigt ist, geliefert, Sehr empfehlens- wert für Tourenfahrer, sowie beim Rennen und auf der Reise, ebenso kann es auch als Opern- glas benutzt werden. x E = = Stück Mk. 10,50 5 = 2 en vernickeiten 30 mm gross ur garantieren ein zrosses VeSic' tsfeld An diesem Distanceglas sind auszien- 3 bracht, die die der Sonne ist mit Auszügen, handliche Form, u E 149 SÁ] ¡erte! y j 2 - No. 1798. Gutes Fernrohr, mit 2 messingpolierten No. I 7 sehr schöne Form, mit 3 messingpolierten, guten Auszügen, achro \ ernre A E ZP 2 i 797. Fernrohr, 5 8 { Dieses Fernrohr kann, Tasche zu tragen, mit Kaliko umkleideten Körper. Durch die verschiedenen Auszüge kann jedes Auge passend cemacht werden Stück Mk. 12 r fein bezogen. dt C das Glas für alle Entfernungen und für matische jektiv d convexen Okularen, Körpe Up ehende Nacime ü fi d Sehstärken eingestellt werden und wir pfehlen. Stück Mk. 4. — wie die vorhergehende Nummer für alle Sehweiten un el in Uhren-Form für den praktischen Gebrauch. können es als brauchbar und gut nur em Verschiedene Artik No. 1802. Hochfeiner, messing“ vernickelter Trinkbecher, 4teilig, in elegantester Ausführung, in solldem, messingvernickeltem Metall- ie i (0. i form. etui. Infolge seiner exakten Arbeit ist \ i i m, zum Zu- No. 1800, Portemonnaie in Uhrenform, No. 1801. Tintenfass in Uhren N UL EED Dr tentasche Zu tragen, fein vernickelt uud poliert, mit drei Fächern, ae BTakLIEch u ers N dieser Becher sehr flach und kann be- 1 Ss‘ . r = der Westentasche Zu tragen. Aller- und poliert, ein ‘ uslaufen der Tinte niolg‘ ind Tasche getrag erden fein vernickelt und poliert. Auf der Vorderseite befindet bequem in. ) té L lebiheit des praktischen a usses ausgeschlossen. quem in der Tasche getragen werder Radfahrer sehr zu liebste Neuheit, die sich grosser B pP Stäck Mk. 1.80 Stück Mk. 1.45 A AT TA Für Rn G = SIRENE SE E Se Stück Mk. L— erfreut. Stück Mk. 1.10 empfehlen, da wirklich ) Saison 1908. \ en, 5 „SUPE OT“ Firat mt Mahnen: Hans Hartmann, Eisenach 4 D Reise- und Handtaschen. — Koffer. Billige Handtaschen, Mit nebenstehenden 3 Handtaschen bringen wir einige sehr billige, dabei aber haltbare und solid gearbeitete Taschen in langer, runder Form, sowohl für die Reise als auch für den Gebrauch bei Einkäufen in der Stadt bestens ver- wendet werden können. Die Ausführung ist modern und elegant, innen sind die Taschen mit Stoffutter ausgelegt, der und Da diese Taschen für die verschiedensten Zwecke Verwendung finden, haben wir drei verschiedene Grössen zusammenge- stellt und glauben damit unserer Kund- schaft eine wirklich praktische Auswahl zu bieten. Hergestellt sind diese Taschen aus bestem, feingenarbten hellbraunen Kunstleder, welches sich leicht ab. waschen lässt. No. 1805. Bügellänge 24 cm, St. Mk. 2,— „ 1806. » Sm 2:50 „ 1807 x IOS 3.15 Bügel ist aus bestem Material äusserst stabil, riff ist handlich und stabil. | der Hülseng ir i M 1 zt! RER 2 #3 | H | I j S 5 i pj | No. 1808 Handtasche No. 1810. Rindleder -Handtasche Koffertasche b } | aus r farbigem Kunstleder mit lackiertem Bügel aus modefarbigem, genarbten, feinsten Rindleder, ab- aus genarbten, wetterfesten. Kunst- | und rnickeltem Schloss und Schiebern, ausge- waschbar, mit vernickeltem Bügel und Schiebern, leder, 3 n Bügel, sowie „ vernickeltem | schlagen mit Tuchfutter, sehr handlich und bequem ausgeschlagen mit prima braunem Cöperfutter, sehr Schloss mit Schliessklammern, auch Schild für Mono- Ni zu tragen, 39 em lang. Stück Mk. 4.30 gefälliges, handliges Format, 36 em lang granm,. Die Tasche ist ausgeschlagen mit gutem | No. 1809. Dieselbe Ausführung, jedoch 48 em lang. Stück Mk. 12,50 otollutter, besitzt beliebtes Fagon und ist 42 cm lang. | Stück Mk. 5, — No. 1811. Dieselbe Ausführung jedoch 45 em lang Stück Mk. 6.50 | Stück Mk. 17.— | — | | No. 1813 Halbfalten-Koffer No. 1814. Billiger, guter Handkoffer N Handkoffer mit extra breiten Holzböden, aus braunem Segeltuch. Die Ecken sind mit gutem aus schwarzem oder braunem Glanzledertuch guter nit m, braunem Glanzledertuch mit gepressten Schafleder eir 1 Sie gegen schnelle Abnutzung Qualität. Die abgerundeten Ecken Sind mit Ia, Blec} Streifen. Der Henkel ist aus Leder dauerhaft hergestellt. zu schütze el sind gross und haltbar und klammern beschlagen, welche dem Koffer eine grosse ie Kanten teil mit vernickelten Metallbeschlägen ck d offers ist fest, Haltbarkeit geben. Die Griffe sind mit Metallhülsen verstärkt. Ausser einem soliden Schloss wird dieser | olge der Falten sehr befestigt. Das Zwischenteil hat breiten Holzrahmen Koffer nı ch zwei starke Rindleder-Riemen zu- j | itz leder Packriemen und besitzt Schnallgurte, Das Schloss ist dauerhaft engel Das Mittelteil ist mit starken Pack- e} halten Ein gutes Nickel- angebracht und gut vernickelt. Länge 50 cm. ehen Die Länge dieses äusserst zuverlässigen f schloss ist vorg Innen ist der Koffer mit Stück Mk. 3.90 beren Koffers befrägt 60 em und bietet Raum gestreiftem Papier ausgeklebt, hrend die Falten Ur genüg durch Drellfutter verstärkt sind ge des Koffers 62 cm. Stück Mk, 11.25 | end Gepäck. Stück Mk. 6.— | (PAIPA PAIPA PAIPA IPD Reisetasche, | No. 1816. Einfacher sogen. Wäschesack, aus mode- | | Coupe&e-Koffer aus genarbt farbigem, genarbten Kunst- | Kunstleder mit 8 aufgenieteten leder, mit lackiertem Bügel u. | Lederecken, gutem Schloss und Rindleder-Griff. Sehr gutes, ver- \ 2 Rindleder-Schnallriemen: nickeltes Schloss mit Schliess- N Guter Ledergriff und stabile haken, innen mit braunem N Packgurte sind vorgesehen Köperfutter ausgelegt. Sehr (R Sehr billiger u. grosser Koffer, viel gekaufte Tasche, da solche \| 65 cm lang, 15 em hoch und ausserordentlich praktisch ist. Y 37 cm breit. Stück Mk. 7.25 /)), /- Länge 51 cm. Stück Mk. 11.75 PAPPE IP PAPI] nst- tem n0- em ng. : anysss Fahrrad- und Maschinen- „SUNERIOP" e cune E Hans Hartmann, Ei M N Y N | | | | | Y A j N | | M II i Í No. 1818. Reisekoffer mit Leinen bezogen und Oelfarbenanstrich, aus Holz gefertigt, mit | gewölbtem Deckel und gutem, lackierten Schloss. Ferner besitzt | derselbe gereifelte Eisenblechkanten, drei Deckelleisten, feinen | Eisenplattengriff und ist mit einem Einsatz versehen. Im Innern ist der Koffer mit Drellpapier ausgelegt. Diese Koffer erfreuen sich grosser Beliebtheit, da sie eine grosse Menge Gepäck in sich aufnehmen und sehr handlich, dabei äusserst billig sind. Seine | Maße sind: Länge 85 cm, Breite 46 cm, Höhe 50 cm Stück Mk 15.— ein Thermometer, welch I} fi! 2 eingelegtes Quecksilberrohr mit Kugelschutz, ca. 28 cm lang, Teilung Reaumur und Celalus. Stück 35 Pig. Barometer. — Mit nachstehender Kollektion bringen wir 4 Barometer in einfacher, dabei sehr solider Ausf Barometer voll geschnitzt und mattbraun gebeizt. Das Werk selbst ist in einem ca. 70 mm grossem, m = eingekapselt, sehr zuverlässig und übersichtlich. Wie aus den Abbildungen ersichtlich ist, befindet sich an jedem Barometer noch er ebenfalls gut funktioniert. Die Barometer sind ca. 30 cm gross und gereichen jedem Zimmer zum Schmuck No. 1830. | No. 1829. Bade- auf Holzbrett, rot poliert, I Thermometer, Fenster- Kopf rund, eingelegtes | Ne GM STEN Glaszylinder, Papierskala, Thermometer. Quecksilberrohr mit Kugel | auf poliertem HolzBrett Quecksilberkugel, Glaszylinder, Papierskala. i schutz, mit Oese. ca. 20 cm lang, Teilung Reaumur und in ca. 30 cm langem DJ-Ahorngehäuse mit Grift, Teilung Reaumur und Celsius. Stück 80 Pig. „ieser Koffer ist aus bestem Material licht. ucnti- No. 1819. Bellebter Reisekoffer mit Einsatz. sauber und haltbar verarbeitet und mit hellbraunem Oelfarbenanstrich versehen, er ist echt und leicht abwaschbar. Die Kanten sind mit Rindleder eingefasst und sind ferner zwei starke Rindleder-Riemen sehr solid angebracht, welche mit dem Schloss zusammen dem 2 die nötige Stabilität geben. Ausgelegt ist der Koffer mit gutem Stoiffutter, wie auch Packgurte verarbeitet sind. Länge 70 cm, Breite 40 cm, Höhe 20 cm. Stück Mk. 18.50 Thermometer. ührung. Der Holzrahmen ist geschmack- it Messing verziertem Metallgehäuse l u I I Thäringer Wetter- häuschen. Bestes Fabrikat bei grösster Zuverlässigkeit Ein Schmuck für edes Zimmer No. 1828 Stück Mk. 2.83 No. 1828. No. 1832 : Thermometer No. 1831. Quecksilberkugel, in ver- nickeltem Gestell, ca. 20 cm lang, Teilung Reaumur und Celsius. Stäck 75 Pig Celsius. Derselbe besitzt ausserdem einen Wetter- anzeiger, welcher das Weiter für den nächsten Tag angibt. Stück 70 Pig. i y | è „SUDETIOT“- TRR SES EN Saison 1908. \ = Fahrrad- und Maschinen- » Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, E lackiert, mit weissem Zifferblatt und grossem Blechteller, bis zu 10 Kilo < Federkraft geschieht durch zwei ge- härtete Spiralfedern, es ist ausserdem eine è rschraube vorhanden, die den Zeiger genau auf O einstellen lässt. gen etc. von 10 zu Es ist abe auch noch K ist ganz aus Eisen, Achsen, aus bestem Stahl, fein lackiert und bronziert. t 10 Kilo Stück Mk. 19.50 Haushalt-Waage, liges Muster, verziert und fein genau wiegend, der Stück Mk. 2.35 ster Ausführung. Die en W beträgt icht hingegen 2,3 Kilo. ersieht m sie ltbar gearbeitet ist. Das Ss Destem Spezial - Guss herge- verziert, sehr haltbar in ver- er ckiert und hübsch mit halen liefern wir sehr handlicher ing des -Zeigers hraube unter der ist weiss emailliert und welche gestattet, dass nkungen bis zu 10 Gramm stellen kann. Wir empfehlen ertroffen und sehr preis- ck Mk. 4.40 nd ha Laufgewichts-Tischwaage. ere Unterschiede festzustellen. Haushalt-Waage in-sehr eleganter, schön verzierter und fein lackierter Ausführung mit weissem Emaille- zifferblatt und grossem Blechieller, bis zu 15 Kilo genau wiegend. Zwei gehärtete Spiralfedern verursachen d. genaue Funktion Schraube lässt den eine [ Eisenbänder und Sonstige Metallteile se Die Waage ist sehr kräftig und zuv Sammengestellt, aichamtlich auf No. 1846. Tragkraft 100 Kilo, 847. » eine sehr empfehlenswerte Waage, mit 10 Gramm bis zur höchsten Tragkraft bei der Empfindlichkeit der Waage Pfannen und Messer Tafel-Waagen liefern wir nur das bestbewährte System Béranger. Das Unterteil sowie die Gewichts hergestellt, fein lackiert und (] Messingschale mit Waage ein geschmackvolles Sind genau eingestellt u. aichamtlich auf ihre Richti Tragkraft 5 Kilo. Stück Mk. 10.75 platte ist aus bestem Spezialguss mit Bronze abgesetzt. Ferner Ist Gitter vorgesehen, wodurch die Aussehen erhält. Alle W aagen gkeit geprüft ” ul a » 12.20 Dezimal - Brückenwaagen. aus gutem, trockenen Kiefern-Holz, mit Aichmarke versehen, 1 wichte und Gewichte sind geaicht. zs SZ zs No. 1838, Haushalt-Waage in hervorragend schöner Ausführung, I Vorderteil ist fein gegossen und mit einer geschmacKvol! in Delft- Muster Metallplatte versehen. ebenfalls mit Kunstdruck ausgestattet, vorgesehene Regulier- Blechteller ist reichlich g Zeiger genau auf 0 ein- auf der Waage Waaren bis Stück Mk. 3.10 gewogen werd Stahl-Spiralfedern bieten genüge dafür. Die Konstruktion die Arbeit sehr solid. Die rechts ange Stellschraube ermöglicht eine genau gulierung der Waage, SG Tafel-Waagen Konstruktion und Qualität wie No. besitzen diese glicher YV erarbeitung, nachgesehen und alchamtlich Geaichte Messi 1848, Gewichtskaste und Eisen-Gewichten und zwar. je I Stück 5, 10, Gramm, Gewichtskasten, Gewichten und zwa 00 Gramm und zusammen 500 C grun gestrichen, hwarz lackiert, erlässig gebaut, genau zu- ihre Richtigkeit geprüft und Stück Mk. 18,50 ” » » 21.75 Sämtliche Waagen für Ge- Messing-Gewichte, einze 1852. 1853, 1854. 1855. 1856. 1857. No. 1839. Haushalt-Waage in vollkommener, sehr feiner und unbedingt zuverlässiger Konstruktion und Ausführung. Diese Waage ist sehr stark gearbeiett und vollständig aus Guss hergestellt, also mit eichten, aus Blech hergestellten Modellen ‚echseln. Die Waagen werden und mit Gold abgesetzt geliefert. Das Zifferblatt ist haltbar emailliert, weiss ınd mit leicht lesbaren Ziffern versehen. Gegenstände bis 15 Kilo werden sehr genau gewogen. Zwei Spiralfedern aus Spezial- stahl und die ferner vorgesehene Regulier- lube bieten Gewähr für zuverlässige unktion der Waage. Der Teller ist stark und weiss emailliert, also sehr leicht zu reinigen u. stets sauber. Stück Mk. 3.90 ng- u. Eisen. Gewichte, n, fein poliert, mit 6 Messing- 0, 100 und 200-Gramm- Gewicht, zusammen kompl. Kasten Mk. 2.65 fein poliert, mit 11 Messing- r je I Stück 1. 5, 20, 50 und je 2 Stück 2, 10 und 200 Gramm ‚ramm, kompl. Kasten Mk. 5.— In: 7570010572320 1750ER OEL A 75 120 Pfg. Eisen-Gewichte, einzeln : 1860, Berl 260500 1861, 1862. 1863, 00 'Gramm © HT 2 SEO 45 55 Pkg. 72 100 195 Pig 1841/42. An Stelle der No. eine tiefe Messing-Ausguss- Auch diese Waagen sind genau auf ihre Richtigkeit geprüft. Tragkraft 5 Kilo. Stück Mk. 12.-— ONE a > in“ _Fahrrad- und Maschinen- „Slper 107 er Industrie, 1. er Hans Hartmann, No. 1866. Reibemaschine., Diese Reibemaschine besitzt ein schönes ornamentiertes Guss-Gestell, welches fein lackiert und mit Bronze abgesetzt ist. Das Gehäuse ist aus starkem Weissblech hergestellt. Durchmesser der Reibe- trommel ist 9’ cm, Inhalt des Fülltrichters 0,3 Liter. Stück Mk. 1.50 No. 1867. Reibemaschine von kräftiger und solider Bauart. Neues, fein verziertes Modell mit Gusskappe und reich ornamentiertem Gussgestell. Die Ausführung entspricht ziemlich der No. 1866, nur wurde bei obiger Nummer grössere Sorgfalt auf die Verarbeitung gelegt. Die Maschine ist geschmackvoll lackiert u. bronziert. Maße für Trommel u.Trichter wie bei No. 1866. St. Mk.1.90 Wirtschafts- _8 Gegenstände. | No. 1868. Reibemaschine. Diese hochelegante, äusserst solide Ma- schine besitzt ein Gehäuse, welches ganz aus Guss ist und von innen fein emailliert geliefert wird. Eine schnelle und leichte Reinigung ist dadurch ermöglicht. Das feine und schön verzierte Gussgestell ist genau wie das Gehäuse fein lackiert und mit Bronze geschmackvoll abgesetzt. Die Zuverlässigkeit und vor allen Dingen die Haltbarkeit ist bei dieser schweren Ma- schine fast unbegrenzt und raten wir sehr — re De OEC). trommel und zwar grob beim Drehen der Kurbel nach rechts und fein, wenn die Kurbel nach links gedreht wird. Unsere Reibemaschinen reiben grob und fein mit einer Reibe- zum Kauf derselben Stück Brotschneidemaschine ‚„Heila“ in hocheleganter Ausführung. Die buchenen Holzplatten sind fein lackiert. Das Gussgestell ist stabil, fein verziert, lackiert und bronziert. Die Handhabung der Maschine ist sehr einfach und gestattet es die Konstruktion derselben, dass Brot, gleichgiltig ob hart oder weich, in jeder ge- wünschten Dicke geschnitten werden kann. Die breiten Messer sind aus prima deutschem Spezial-Messerstahl zuverlässig hergestellt und übernehmen wir Garantie für jede Maschine. No. 1871. Brotschneidemaschine. Ausführung wie No. 1870, jedoch mit dem Vorzug, dass =-4 das Messer durch einen starken Gussrücken, wie bei No. 1872 ersichtlich, versehen ist und dadurch an Stabilität gewinnt. Stück Mk. 4.75 Brotschneidemaschine mit Rundmesser. Mit diesem neuen Brotschneider „Hella“ bringen wir eine Maschine, die viele Vorzüge bietet, von welchen wir sowohl auf die denkbar einfachste Handhabung, als auch auf die unübertroffene Dauerhaftigkeit und Leistungsfähigkeit hin- weisen. Ueberdies zeichnet sich die Maschine durch hoch- elegante, äusserst solide und gediegene Ausstattung aus. Das rundlaufende Messer dieser Maschine ist aus- aller- \, feinstem Stahl gearbeitet und schneidet selbst das frischeste E Brot in Scheiben jeder Stärke, da die Dicke der Schnitten / verstellbar ist. Die Rundmesser-Maschine be- 4 No. 1870. Brotschneidemaschine, schneidet Brot bis zur Höhe und Breite von ca. 16 cm. Stück Mk. 3.25 No. 1873. sitzt eine Auflageplatte aus Holz, welche sich EIN. ' hochklappen lässt, sodass die Maschine ausser NN und " Gebrauch äusserst wenig Platz beansprucht. ea , Verletzungen sind wegen des an der Maschine befindlichen Messer-Schutzgehäuses völlig aus- No. 1875. Wirtschaftssäge. Fester Sägebogen mit Spannschraube aus Schmiedeeisen, fein poliert, mit 3 verschiedenen Sägeblättern zum Zerschneiden von Holz, Knochen, Eisen, Kupfer, Ofenrohre usw. Länge ca. 54 cm. Stück Mk. 2.90 Mk. 3,25 No. 1872. besonders gross und stabil gearbeitet am Messer, Schnitten. Der Hobel lässt sich beliebig verstellen. 5 ea No. 1876. Wirtschaftssäge, halt infolge der vielseitigen Gebrauchsfähigkeit, schneidet Knochen Holz, Eisen etc No. 1869. Reibemaschine. Frauenlob, hervorragende Neı Maschine entsp i unseren sonsti das Gehäuse au hergestellt und so Diese vollständig we lichkeit und s durch gewäh das Gehäuse mit Verzierungen versehen, wodurch die Maschine ein reizendes Aussehen erhält. Stück Mk. 3.25 Brotschneidemaschine, i Mit Gussrücken die Dicke der und Stellvorrichtung für Schneidet Brot von 19 cm Höhe und Breite. Stück Mk. 5.75 geschlossen. Durch alle diese Eigenschaften bedeutet die Rundmesser-Brotschneidemaschine No. 1874. Brotschneidemaschine, ein Bedürfnis und eine Zierde für jede Küche. bekanntes und bewährtes Modell. Aus fein poliertem Holz, mit Stück Mk. 11.50 hohlgeschliffenem guten Gussstahlmesser, fein lackierten Be sen Stück Mk. 3.75 TE Stück Mk. 1.10 unentbehrlich für jeden Haus- \ = en Auf Wi _— N (ET) Saison 1908. E = — - Industrie, A.-G. ‚Süperior“- Fahrrad- und Maschinen- Hans Hartmann, Eisenach vorm. = No. 1881. Record-Hack- No. 1882. Record-Hack- No. 1883. maschine, schneidet1,5Ko. maschine schneidet 1 Ko Fleisch usw. in der Minute Fleisch usw. in der Minute. Fleisch usw. in Mit Messer No. 1884, 1885, Mit Messer No. 1884, 1885, Mit Messer No. 1887, 18883, 1889, 1890 1887, 1888, 1889, 1890 1887 1888, Stück Mk. 9, Stück Mk. 7.— Stück Mk. Geschmiedete Stahlmesser, 5 AR 3 » Il fi \) CS ; ® © ED M ru; S E (Dg C) 00862 5 ei ON OS > No. 1884 No. 1885 No. 1886 No. 1887 No. 1888 No. 1889 Sst.8OPi St. 80 Pf St. SO Pf. St. 80 Pf St. 80 Pf St. 80 Pf, VorstehendeMesser liefern wir; wenn die zur M aus 3 Trichtern und 1 Schliessring zum Preis von Mk. 1.75 Bei Bestellungen von Ersatzmessern, Reibern und Wursteinfüll-Vorrichtungen bitte die No. der Hackmaschine anzugeben No. 1898, Fleischschneide- maschine ; Duplex“ mit doppelseitig benutzbaren Stahl- messern. Diese Maschine ist trotz ihrer Billigkeit sehr sauber ge- arbeitet und hochsilberglänzend verzinnt. Der Mechanismus wirkt unbedingt zuverlässig u. ist ähn- lich ausgearbeitet wie die No, 1881/83. Die Messer sind leicht auswechsel- und ersetzbar Stück Mk. 4.60 897 Fleisch-Hackmaschine hne Mé mit unglaublicher u. gekochtes iel, Talg, Fett, ‚ Grünkohl, rohe und gekochte sehr einfach. Die Maschine ı u. bleibt immer scharf. St. Mk. 5.85 No. 1900. Gemüse- und Kraut- schneidemaschine, isi unentbehrlich für eden Haushalt. Schneidet gleichzeitig mit 2 ern, leistet also bei gleicher Grösse das Doppelte der bekannten Krauthobel. Die Maschine ist tadellos sauber. und zuverlässig Jede Verletzung der Finger ist er ausgeschlossen, da diese mit dem Messer nicht in Berührung kommen. Ferner ist diese Maschine mit ‘einer. Schnittstärken-Stellvor- richtung versehen, welche während des Ganges der Maschine beliebig reguliert werden kann. Die Maschine ist aussen hellblau lackiert, innen mit einem Lasurüberzug versehen, also sehr leickt zu reinigen. Stück Mk. 8.— AA Vie Wirtschafts-Maschinen. Record-Hack- maschine schneidet °, Ko. zweiseitig nachschleifbar für Record-Hackmaschinen aschine mitgegebenen abgenutzt sind, nsch liefern wir, zu allen Maschinen passend, Wursteinfüll-Vorrichtungen, besteheud „Record‘‘-Hackmaschinen sind die besten, denn sie leisten durch sinnreiche Anordnungen, inbesondere durch die gesetzlich geschützten, ‚höchst praktischen, doppelseitigen, nachschleiibaren, zweischneidigen Stahlmesser mehr, und sind dauerhafter als alle anderen existierenden Hack- maschinen Die Record-Hackmaschinen hacken, wiegen, schneiden, reiben und malen fein, mittelfein oder grob alle in der Küche vorkommenden Materialien z. B. gekochtes und rohes Fleisch, Speck, Talg, Zwiebeln, Kraut, Kohl, Spinat, Möhren, Rüben, Kartoffeln, Zucker, Schokolade, Mandeln, Nüsse, Brot, Semmel, Gewürze, Kaffee und vieles andere. Die Record-Hack- maschine verstopit sich absolut nicht, quetscht nicht aus, ver- streut das Geschnittene nicht, lässt keine Reste, bleibt lange der Minute. scharf und ist sehr leicht zu reinigen. Ausser diesen angeführten 1884, 1886, vielen Verwendungsarten und besonderen Eigenschaften besitzt 1890. die Record-Hackmaschine noch viele Vorteile, welche wir in der 5.50 Gebrauchsanweisung, welche jeder Maschine kostenlos beigefügt wird, ganz ausführlich beschreiben und auf Wunsch Interessenten gern übersenden. Die äussere Aus- führung der Record-Hackmaschine ist vorzüglich. Innen und aussen ist dieselbe silberweiss verzinnt. fein No. 1890 Stück 80 Pf zu obigen billigen Preisen grob netto No. 1899. Frucht- Saft-Presse „Tutti-Frutti- Piccola‘! ist die beste und leistungsfähigste Frucht-Presse, welche bisher in den Handel gekommen ist. Sie be- sitzt alle Vorteile und grössten Neuerungen welche auf diesem Ge bietevorhandensind Bei leichtester Handlichkeit können mit ihr rohe u gekochte, weiche oder harte Früchte sehr gründlich und schnell ausgepresst werden, Man braucht die Früchte nur einzufüllen und dann die Maschine zu drehen, es scheiden sich dann fortgesetzt Saft vom Fruchtfleisch und Kernen ganz selbstätig. Der an der Maschine angebrachte sogenannte Quetscher, welcher alle Früchte Bu zerquetscht ehe Sie ausgepresst werden, ist nur an dieser Maschine, sonst an ORE anderen zu finden. Die Reinigung der Maschine, welche unbedingt erforderlich Et ann she beüitem und schnell vorgenommen werden. Diese Maschine besitzt an 7 orteile anderen Systemen gegenüber, welche in einer Gebrauchsanweisung, jeder Maschine kostenlos beigefügt wird, ausführlich beschrieben sind. St. Mk. 7.50 No. 1901. Citronenschnellpresse für jeden Haushalt, auch für Anstalten, Hotels usw geeignet h Die Handhabung ist eine sehr einfach und leichte, Es können mit dieser Presse 15—20 Citronen in der Minute alısgepresst werden. Die Kerne u. das Fruchtfleisch bleiben in einem Sieb zurück, Saft während der a in das darunter zu stellende Gefäss läuft. Das Gestell ist lackiert, Schale, Reiber und Sieb dagegen emailiert. ck Mk 2.30 7 wt Wir Mal ents Zah lich ges rich lie 3 ” oO „SUP erior “ No. Wir bringen mit dieser Maschine ein Modell auf den 1902. Messerputzmaschine., Markt, welches allen Anforderungen an eine solche entsprechen dürfte. Das zur Verwendung kommende Zahnradgetriebe ist sehr kräftig und fast unverwüst- sauber lackiert und fein bronziert. Stück incl 1 Büchse Schmirgel Mk. 7.75 Stahlwaren Letzte Neuheit! a No. 1906. Alarm-Apparat Protex wird von der Innenseite der Türe fest in das Schlüsselloch geschraubt. Sobald von aussen mit irgend einem Werkzeug versucht wird, das Schloss zu öffnen, wird das Läutewerk ‘der Glocke ausge- löst und das Alarmsignal ertönt ausserordentlich laut und weit vernehmbar. Infolge seiner sinnreichen Konstruktion und absoluter Zuverlässigkeit wird dieser praktische Apparat bald allgemeine Verbreitung finden, zumal auch der Preis sehr niedrig ist. Stück Mk. 1.80 Gummi-Bälle liefern wir nur eine ganz hervorragend gute, unbedingt dauerhafte Qualität. Diese Bälle werden von einer der grössten und erst- klassigen Gummiwarenfabrik hergestellt und sind mit billigeren, minderwertigen Sorten nicht zu verwechseln. Alle Nummern sind bunt und teilweise mit geeigneten Bildern versehen. Nummer 1917 Grösse Ca, Preis 55 Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. putzmaschinen, sowie für Eisen- No 1903. No. 1904. Hans Hartmann, Eisenach —9I Wirtschafts-Gegenstände und Bälle. lich. Ein Durchschneiden der Lederstreifen ist aus. i geschlossen infolge einer sinnreich angeordneten Vor- Messerputz-Schmirgel. richtung. Das Gehäuse ist aus bestem Material, Beste Qualität für Messer- und Gabel- und aller Art. In feiner Blechdose Inhalt !/, Kilo 25 Pfg Inhalt 1); Kilo 36 Pig No. 1907. Sehr stabil und feststehend Stück Mk. 1.80 Nummer 1912 EIER Grösse ca. a Preis 12 Christbaum-Ständer aus Kunstguss hergestellt, fein lackiert und brosziert No. 1905. Messerputz-Maschine, Diese Messer- und Gabelputzmaschine zeichnet sich durch ein- fache Konstruktion aus und wird auch der ausserordentlich billige Preis Veranlassung geben, dass dieselbe für jeden Haushalt an- geschafft wird. Die sinnreiche Anordnung der mit Leder über- zogenen Putzscheiben hat zur Folge, dass die Messer tadell blank geputzt werden. Für die Gabeln ist ebenfalls eine Vor- richtung zum Reinigen und Putzen vorgesehen. Das Aeussere der Maschine ist sauber und geschmackvoll. Die Arbeit ist in jeder Beziehung exakt und sorgfältig. Stück mit 1 Dose Putzschmirgel Mk. 3.45 No. 1908. Christbaum-Ständer, dreh- bar und mit Wassergefäss. Der Christbaum lässt sich bei Benutzung dieses Ständers beliebig drehen und bleibt infolge des angebrachten Wassergefässes lange frisch. Aus Kunstguss gefertigt, fein lackiert und bronziert Stück Mk. 3.— 1916 61/3 Centimeter 50 Pig 15!/, Centimeter 375 Pig. Saison 1908. „Superior“- Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. Hans Hartmann, | No. 1926. Tabakpfeife mit Weichselrohr, Horn- ndstück, Schlauch und Ilankopf mit bunt. Bild ckel, So- 23 cm 23 cm beliebte No. 1922. pfeife mit Weichsel- rohr, Hornmundstück, uch und Kopf aus 1941, Elegante Hornpfeife mit Weichsel- zwischenteil, hüb schem, gemaserten Holzkopf, prima Nickelbeschlag und gedrehtem mundstück, mit feinem Schlauch und gern gekaufte Pfeife Stück Mk. 1,75 No. 1927. Tabakpfeife mit echt Weichselrohr, Hornmundstück u. Porzellan- kopf mit Malerei und Ver- schlussdeckel, sowie Ab- guss. Länge 23 cm. Stück 80 Pfg. Tabak- pfeife Malerei u. kel, auch heits-Nikotin- bguss ver- 1ge 28 cm. k. 1,45 Horn- Sehr No. 193. Tabak- rohr, Hormundstück, Schlauch und grünem Porzellankopf mit Malerei u. Abguss sowie Verschlussdeckel. Rauchkühl Nikotinfänger. 28 cm. Stück Mk. 1.45 No. 1928. Tabakpfeife mit echtem Weichsirohr, Hornmundslück u. Kopf aus Bruyere-Holz mit Abguss und Verschlussdeckel. Länge 19 cm. Stück Mk. L.— mit Weichsel- Schlauch trone mit Länge No. 1842. Halblange Tabakpfeife aus Horn mit feiner Dreharbeit, Horn- Mundstück, Schlauch und ge maltem Porzellan Kopf mit Abguss und Verschluss- deckel. An dem Pfeifenrohr be- findet sich eine Hirschhorn-Krone, sowie eine hübsche Quaste. Sehr be- liebtes Modell Länge 48 cm Stück Mk, 2.10 Tabak-Pfeifen. No. 194. Tabak. pfeife mit rohr, Hornmundstück, und fein ge- schnitzter Kopf von Brupere-Holz gussu.Verschlussdeckel, Aluminium -Rauchkühler mit Nikotinschutz. Länge 24 cm. Stück Mk. 2,— Weichsel- D No. 1929, Tabakpfelfe mitWeichselrohr, Hornmund- stück, Schlauch u. Porzellan- kopf, mit Verschlussdeckel, sowie Abguss, auch mit Rauchkühler aus Aluminium- und Nikotinfänger. Länge 27 cm. Stück Mk. 1.05 stück, Kopf- u. Abguss sir aus echtem Brup£reholz, fe gemasert, mit prima ve mit Aluminiumeinlage, neuestes fahren. lang und sehr beliebt Stück Mk. 1,20 Stück 85 Pfg. E No. 1939, Schöne engl. Pfelfe mit fein poliertem, dunklen Brupe&rekopf, kantig, gellammten Hornmundstück, Nickelband und fein ver. tem Nickeldeckel, Stück Mk. 1.25 mit Ab- Schlauch und Kop! Mundstück aus Porzellan mit Malerei und Ver 2 Schlussdeckel, A sowie Abguss ver- sehen. Recht nette Facon mit Troddeln, gern ge- kauft, Länge 54 cm. Stück Mk. 2,25 aus Porzellan sowie Abguss Horn. Feine Hir Quaste ist vo; gesehen. Länge 66 cm No. 190. Tabakpfeife Schöne Gesundheitspfeife mit Weichselrohr,Hornmund- nickeltem Verschlussdeckel und Nikotinpatrone versehen patentiertes Ver- Die Pfeife ist 26 cm M No. 1937. Sehr keliebte Shagpfeife aus echtem Brupercholz, kantig, mit Nikotin- fänger, kar ı Hartgummimundstück, ver- ziertem Nickelbeschlag, 13%/s cm lang. Schlauch und Kopt Malerei und Ver- Schlussdeckel, horn-Krone und grüne Schnur mit Stück Mk, 2.25 No. 1935. Gebogene Shagpfeife, mit Hartgummi-Mundstück zum Einstecken, aus imitiertem Bruyereholzkopf, Nickeibeschlagund pollertem Nickelansatz, 13 em lang. Stück 30 Pfg. No. 1936. Elegante Shagpfelfe mit Natur-Bruperekopf, modern & bogene Fagon zum Stehen, mit Nieotln- 1d fänger, Hartgummi-Mundstück, feinem in Nickelbeschlag, 15 cm lang. Sehr be- liebtes Muster, Stück Mk. 1.05 r- No. 1938. Sehr gern gekaufte Shagpfeife mit echtem, dunklen Bruyèrekopf, kantig, gebogen, mit gutem Hartgummi-Mundstück, fein verziertem Nickelbeschlag, 14 cm lang. Stück 90 Pfg. No, 1940. Fein pollerte Shagpfeife, Imitiertem Brup&rekopf, mit Metallabguss, Hartzummimundstück, und feinem Nickel- beschlag, 14!/s cm lang. Stück 60 Pfg. No. 1944, SR No. 1943 Halblange unipfange No. 1943, Tabakpfeife Halblange Tabakpfeife aus Weichselrohr Tabakpfeife aus Weichselrohr mit Horn- aus Horn mit feiner mlt verzierten verzlerungen und Dreharbeit, Horn- Hornverlänge- Hirschhornkrone, mundstück, rungen, Horn- Horn-Mundstück mit Schlauch, Porzellankopf mit Malerel, Ver- schlussdeckel und Horn-Abguss. #, Feine bunte Quaste mit Schnur. Länge 82 cm. Stück Mk. 3,40 mit von Sch- I- S „Superior „fahrrat nt Machen Hans Hartmann, Eisenach Va > | | | in Radfahrer- 2 rer-Schutz und Feuerwerkskörper. EZ N EN D \, y 2 mm / = mit | => — us Y / = ind dp > GR 4 / 4 S4 i Sau D ( No. 1953. Handschlangen. | Amüsanter Feuerwerkskörper, dessen Ende | der Zündschnur nach oben gehalten t Nachdem die Zündschnur angebrannt II sich die Schlange und gibt zur \ıl starken Y Carton mit 12 Stück Inha fe || n | m - & II I | No. 1952. Mikado - Schwärmer | werden in Cartons von 10 Stück Inhalt geliefert, ) Feuerwerks-Patronen welche bequem in der Westentasche getragen werden können. Die Schwärmer bringen ein herr- 4 absolut ungefährlich. Interessante liches Bouquet hervor, am Schlusse stark knallend. GG Belustigung an schönen Sommer- Carton 30 Pig. = “ abenden, Diese Patronen werden LEE 3 | \ in den Revolver gesteckt, wie jede CU ARR x andere Patrone abgefeuert und UZ 2 | in Cartons von 20 Stück geliefert. =_ m | Jeder Carton enthält 10 ver- = n \ schiedene Variationen. 7 N No. 1950 für Kaliber 7 mm=320 FIR N Carton Mk. 1.20 PER D No. 1951 für Kaliber 9 mm=380 A Carton Mk. 1.30 No. 1956. Hand-Leuchtkugeln S Sind ein sehr beliebtes u. effeki- No. 1955. volles Feuerwerk, W Cagliostro -Regen Festlichkeiten und Silberregen mitschrillemPfeifen sonderen Beifall findet und kräftigem Knall endigend. habung ist wie bei No. 1953 y Wundervolles, effektreiches Carton mit 12 Stück Inhait E : || Feuerwerk. Der gefüllte Stab Mk. 1,10 DL wird in der Hand gehalten u. Dd vorn an der mit schwarzem A Seidenpapier verklebten Stelle | Y angezündet. Carton mit | @ 10 Stück Inhalt Mk. 1.45 | No. 1954. 4 ee \ . I. | Pfeifende I Hexen-Pfeifen | Pyro-Schlangen \ Dieses eigenartige Feuer- | werden entzündet wie No |! werk ist besonders beliebt, | 1953 u. geben ein längeres | weil die Handhabung sehr pfeifendes Geräusch, Y leicht ist und zwar wie bei welches sehr belustigend einem Zündholz, welches wirkt. Carton mit ſ an der Seite des Cartons 10 Schlangen Mk. 1.50 \ N angestrichen wird. Nach A Entzündung vernimmt man ein anhaltendes und lautes | Pfeifen. Carton mit 5 Stück Inhalt | 40 Pig. AN. u | No. 1958. ( N ¿ ) Radfahrer - Schutz gegen D E No. 1960 | Ä Hunde. No. 1959. Radfahrer - Raketen | Diese Petarde wird einfach an Radfahrer-Magnesium- igen V tioner IN die Lenkstange gehängt und bei hL Fackeln /) (8 Gebrauch wird der untere Teil zu Nachttouren, die Fahrstraße taghell = angezogen. ES entsteht nun ein erleuchtend. Eifektvolle Beleuchtung bei nächtlichen Vereinsausfahrten. Knall und Feuerregen, Den an- a IC ¡ art Wird in weiß, rot oder grün geliefert, E \ CA ee mel greifenden Hunden wirft man die a ohne Zündhol SE, DEE | ) No. 1960 im Carton RE CSE Witts No. ur im Ge bei Wind u Regen. Halter zu ne =. ( brennend, bietet dieses MOE O E 0 a Br oder sonstige Angriffe or ne ite Stuck ZO a N | [ZA =——) E es fi | „Superior“ "rt m ehe Mans Hartmann, Eisenach ; ingang verschafft hat, Es gibt wohl kein zweites Musik -Instrument, welches sich so schnell in allen an en Ann Wunder in en a | Platten-Sprech - Apparat. Bei der heutigen, wirklich vollendeten Ausführung dieser Masc IER hon zurückgreift, ist doch dieses Instrument \ del | welcher die Anschaffung eines mechanischen Musikwerkes beabsichtigt, in allererster Linie auf das Grammop | iner vollbesetzten ik» Lage, jede menschliche Stimme Im Vortrag oder Gesang, wieauch jedes, selbst das DEDWISDEN 5 nein überaus Eee kapelle bis in das Kleinste naturgetreu wiederzugeben. Trotz dieser hervorragenden Eigenschaften ist der es Jedem möglich, sich ein derartiges Musik-Instrument anzuschaffen. ETES ; hrtes, erstkIl I| Wir bieten nun mit den untenstehend näher bezeichneten Apparaten unser verehrl. Kundschaft ein In jedes hiosen und Stets EISI NSE ee | mit allen Neuerungen versehenes Fabrikat, welches sich durch ein solides, absolut ger CIE TSS wird. Die Ausführung und Zusammen- | des Triebwerk auszeichnet und von anderen, sich im Handel befindlichen erheblich teueren Apparaten nich, E Auch die$Schallägsen welche wir bei unseren selzung unserer Sprechmaschinen ist eine gediegene, alle blanken Teile sind prachtvoll vernickelt und tadellos poliert. 4 reine: Wiedertahaware zu spielenden Stücks Apparaten verwenden, sind ein Erzeugnis von ganz hervorragender Güte, dieselben ermöglichen eine absolut klare un Kosten vernickelten Trompeten 5. Sämtliche Apparate sind während des Spielens aufziehbar, werden auf Wunsch auch mit glatten ff. petenform- trichter ohne Mehrpreis geliefert. Schallplatten und Nadel sind im Preis nicht inbegriffen. No. 1967. Quter Platten-Sprech-Apparat in sauberer, geschmack. voller und moderner Ausführung mit schönem, hochfein ver- nickeltem Schalltrichter, welcher sich mühelos drehen und ab- nehmen lässt. Der verzierte Trichterhalter ist fein schwarz lackiert und geschmackvoll mit Gold abgesetzt. Der Kasten wird in dunkelnussbaum poliert geliefert und hat die Grösse von 21>x<21>x<13 cm. Dieser sehr preiswerte ; No. 1966 AO gs eine 25 cm i Billiger, guter t j Sprechapparat grosse Platte in einfacher Aus- führung, eine Platte nach einmaligem Aufzug spielend Der Schalltrichter ist einmal durch. Preis Mk. 17.50 it drehbar und leicht A ” abzunehmen. | V eine eichene Kasten hat die Grösse von 16115 16°/,><11 cm. IN s billiger Apparat kann dieses Modell nicht übertroffen werden. \ A Preis Mk. 12.50 N No. 1968, Gediegener Platten-Sprech Apparat No. 1969. mit schönem, farbigem Blumentrichter, fein vernickel Vorzüglicher Platten-Sprech-A parat / tem drehbarem Tonarm und solid ausgearbeiteten mit nach allen Richtungen beweglichem Tonarm, ff. nussbaumpoliertem Gehäuse von ieschmackvoll ausgeführter Blumentrichter von 23 cm 25x25>x13 cm Grösse, Länge bei einer Schallöffnung von 35 cm. Das in dieses Instrument eingebaute Elegant ausgearbeitetes ff. nussbaum- Laufwerk spielt 2 grosse Platten poliertes Gehäuse von 26 cm Länge, von 25 cm 26 cm Breite und 16 cm Höhe. Gut Grösse ausprobiertes, bei durchaus einmaligen solides Aufzug durch 2Plattenwerk, Prima d. h. bei ein- Schalldose maligem Vorzüglich Aufzug spielt | funk- dieser D) tionierender Apparat | | i | Familien- 2 Platten von | 1) e zs) VA Apparat, 25 cm || u =D IWEIGHETABSEN Durchmesser | 3 f Pp gekauft wird durch. || i me. i Preis Sehr | Mk. 24.50 beliebtes Instrument. BR Preis AD Mk. 31. Do | | | C / | Y g aus dem Verzeichnis ti ätige i Kouplets beigelegt. Ausführliche Platten Vee EL über vorrätige Platten als Orchester, Solis, werden auf Wunsch gratis und franko zugesandt. en DO a pT. | 2 R EEE ( Slper jop“ Fabrrad- und nn m 2 E ; / i ‘btt, 46, vom HAIS Hartmann, Eisenach Platten- der ir Sprech-Apparate. as (M (Grammophone). Na { en- | ren # (es. B m- | 4 | ’k- er- th- en lie n. t 0 | No. 1970. Hocheleganter Platten-Sprechapparat No. 1971. Hochf. Luxus-Platten-Sprechapparat | in gediegener Ausführung. Echtes, ffeinpoliertes Nussbaum-Gehäuse mit elegante, ffeinpolierten, echten Eichengehäuse von 34><34><15 cm | von 29><29131/, cm Grösse, prachtvoll ausgeführter Blumentrichter Grösse, vornehm bemalten mit Goldlinien versehenen Blumentrichter | von 50 cm Länge und 45 cm Schallöffnung, solides 2 Plattenwerk. von 50 cm Länge und 45 cm Schallöffnung, bestes 2 Platten-Lauf- Ausgestattet mit drehbarem Tonarm und bester Schalldose wird dieser werk neuester Konstruktion, absolut geräuschlos laufend. Aeusserst Apparat infolge seiner Vorzüge sehr gern gekauft. beliebte Familien-Sprechmaschine mit drehbarem Tonarm und vorzüg- | Preis Mk. 35.— lichster Konzertschalldose. Preis Mk. 46.50 | = | FEBER | No. 1972. Hocheleganter, | vorzüglicher Luxus- I| Platten-Sprechapparat | in wunderhübscher, geschmackvoller | Ausstattung; ffein poliertes, mit ein- (i I gelegten, schön. Blumen-Ornamenten N I| ausgeführtes, echtes Mahagoni- No. 1973. Superior-Schallplatten haben |! gehäuse von 32><32>141/, cm einen Durchmesser von 25 em und sind doppelseitig | Grösse, Prachtvoll bemalter mit bespielt, sodass mit jeder Platte zwei Stücke gespielt Il | Goldlinien versehener Blumentrichter Werden können. Vorzügliche Qualität, geringe Ab- | 55 Lä d 45 Schall- nutzung. Infolge des vollen, reinen Tones gern I} | EN IDEA gekaufte Platte. Neueste Aufnahmen stets vorrätig I | öffnung. Vorzügliches 2 Platten- Preis pro Platte Mk. 2.— | | Laufwerk bester Konstruktion, absolut No. 1974. Beka-Grand-Rekord-Platten | | geräuschlos laufend. Sehr beliebte besitzen eine herrliche, unübertroffene Tonfülle bei | Familien-Sprechmaschine it + absoluter Reinheit des Tones. Beste Qualität, äusserst | | : u, 3 an a E : T ee = geringe Abnutzung. Auch diese Platten sind 25 cm | | 4 LAS - R Onalm.un gross ‘und doppelseitig bespielt. Beliebteste und vor- | bester Konzertschalldose. züglichste Platte der Gegenwart. Neueste Aufnahmen | Preis Mk. 62.— stets zu haben. Preis pro Platte Mk 3.— I N No. 1975. Nadeln für Sprechapparate, A\ Preis pro Brief 85 Pig. RRRRRRIRKRIROIRIRIR beste Qualität, in Briefen ä 200 Stück A N . \f Sämtlichen Apparaten wird eine genaue Gebrauchsanweisung, sowie ein Auszug aus dem Verzeichnis über vorrätige Platten als Orchester, Solis, Herren- | \ O } und Damengesänge, humoristische Vorträge und Kouplets beigelegt. Ausführliche Platten-Verzeichnisse werden auf Wunsch gratis und franko gern zugesandt. N\ ; 5 | Mund-Harmonikas in besserer Ausführung. | : i in jeder Hinsicht als e Die nachstehend angeführten Mund-Harmonikas sind vorzügliche Erzeugnisse der bedeutendsten nn werden! zu bezeichnen, sodass alle Anforderungen, dic man an ein zuverlässiges Instrument stellen kann, „Stperior“ "ran, Hans Hartmann, Eisenach pfehlenswert 7 ; | e M ? e | j R | N 19-MADE.IN. GERMANY-S No. 1980. Mundharmonika in einfacher, jedoch hübscher Ausführung, mit 7 Veen, UF) UL LS = vernickelten Deckeln und 16 reinen Stimmen von grossem Wohlklang. An- e ZE: 2 EEE D RT Sprechende Form, handlich im Gebrauch. Grösse 12!/; cm. Stück 25 Pfg. No. 1981. Mundharmonika, sehr beliebtes Modell, in guter Ausführung, mit 14 Metall- stimmen, ausserordentlich solide u. haltbar, von besonders schönem Ton, fein vernick. Deckel | mit Schalllöchern in Orgelpfeifenform. Hohe präz. Stimmung. Grösse 121, cm. Stück 50 Pig. | —— | PETITE | n ? FS ed CLS ST CCI UZS "REGISTERED N? FT094 MADE, || Fr PN d, | No. 1982. Polyphon-Mundharmonika in Konzert- No. 1983. Mundharmonika mit sehr klangvollen, No. 1984. Mundharmonika in Konzertstimmung, stimmung, 32 Stimmen, mit gewölbtem Schallblechdeckel glockenartigen Stimmen, 32 Stimmen, mit Zinkplatten, mit 28 Stimmen, gewelltem Schalltrichter, starkem | Eau I] und 10 kleinen Schalltrichtern, die die Kraft des Tones runder Deckelfacon. Sehr hübsches u. dabei äusserst Nickelblech, mit feinsten Goldbronzestimmen und 7 “u f I| wesentlich erhöhen, vermessingte Zinkplatten, in feinster billiges Muster. Grösse 121), cm, Stück 80 Pfg. Messingplatten, ganz vorzügliches Instrument. I ‚A Ausführ Grösse 12 cm. Stück 70 Pig. Urösse 12 cm. Stück 80 Pig. | a = hj rit = ER j H | 1 | No. E: die f | ; N === A EA | È | No. 1985. Mundharmonika „Knitt- No. 1986. Mundharmonika Nachtigall“ | linger‘‘, von beiden Seiten zu Spielen, mit wundervollem Ton, in Konzert-Trio-Stimmung, m,t 20 resp, 16 Stimmen in sauberster Aus- mit 28 Stimmen und ausgestanzten Schalltrichtern, t verr ingten Zinkplatten. Sehr in feinstem Klappetui. Sehr gediegenes und be- E è \ 4 S a billiges Ten EDS NASS a N cm. No. 1997. Mundharmonika mit 16 Metallstimmen u. 2 Glöck- 11’, cm. Stück 85 Pfg. Stück 85 Pfg. chen, Holzplatte rot poliert mit Goldverzierung. Deckel fein vernickelt, S i handliche Form, reine Abstimmung, wunderbar angenehme Klang- wirkt Diese Instrumente erfreuen sich grosser Beliebtheit und werden mit Vorliebe gekauft. Die Ausführung ist eine vorzügliche, | Urösse 17 cm. Stück Mk. u,— | A Ei ei 2 k m ? BRE RD: 1989. Mundharmonika mit feinsten Goldbronzestimmen, Wenderfagon, von 2 Seiten spielbar, in 2 verschiedenen Tonlagen, mit Yi Messingplatten, 56 Stimmen und gewellten Schallblechen, Dieses ei Stück wird in hochelegantem Pappetui geliefert, ist besonders zu cl | empfehlen. Grösse 12!; cm. Stück Mk. 1.35 Fi was \ = E | | v0. 1988. Mundharmonika, hochelegante Façon, mit Schalltrompete von Sehr wohllautendem, prächtigen N 1990 r y r fi 5 \\//// "on, recht sauber u. solide gearbeitet. Feir VELDICBEIE u. pollerte DEREN: 1 wotzBellene a Mnmen 216 dopp. SE : Mundharmonika in Wiener Konzertstimmung, nh | Blaslöcher. Handlich im Gebrauch, leichtinder Taschemit Sich zu führen. Jedes Stück wird in geschmackvoll. Pappkart. © immen, mi rgelpieife na 2 x D ie C / verpackt geliefert. Auf diesem Instrument ist das Vortragen der beliebtesten Musikstücke als Walzer, Märsche, Lieder während des Ss ielens I 1 en u.2 übereinanderliegenden Ge E ete. leicht möglich und wird dasselbe gern auf Landpartien und Vereinsausllügen verwendet, speziell Turn- und Rad- S pielens geläutet werden können u. zwar nach einem g fahrervereine widmen diesem Modell ihr besonderes Interesse. Auch eignet es sich vorzüglich für Zimmer- u. Haus. Neuen ystem, die d / N musik und trägt viel dazu bei, eine angenehme Unterhaltung zu haben. Grösse 15 cm. Stück Mk. 1,— 2 5 en Schall u. die Wirkung wesentlich erhöhen. Hoch- feine u. Orig. Harmo / nika in feinster Ausstattung. Gr. 17 cm. St, Mk.1.60 | IQ ER | mr AM C „SUDEFIOr“ - mire 4-6 vom. Hans Hartmann, Eisenach | \ | Mund-Harmonikas. == No. 1991. Mund-Harmonika, in elegantem Pappkarton von | fl | (7 geschmackvoller, abgerundeter Façon mit fein vernickeiten, geprägten Deckeln mit Schalllöchern, prächtiger wohllautender Tremolandoton, Il enorme Klangfülle. Recht solide und dauerhaft gearbeitet, exakt zusammen- I gefügt. 16 vorzügliche Messingstimmen, 32 Blaslöcher. Sehr geeignet für Vorträge, auf Ausflügen oder in Vereinen, auch für Zithermus Mit Vorliebe von Radlern bei Touren- und Vereinsfahrten benutzt. be- kanntesten und beliebtesten Lieder, Märsche, Walzer etc. lassen sich auf 5 diesem hübschen Instrument auch von weniger geübten Spielern zum Vortrag bringen. Ansprechende hohe Diskantstimmung. Grösse 13 cm. Stück Mk. L— Kloster-Glocken : E O E | Lieder.Choräle,Märsche & Solo- Stücke | SSIS Do EN Ge a Kloster A No. 1992. Mund-Harmonika, in elegantester Ausführung in vornehmem Klappkarton die berühmten „Klosterglocken“, 28 Stimmen mit Messingplatten, Trio-Konzertstimmung,. vs Sehr beliebtes Muster mit schönster Klangfülle. Grösse 12 cm. Stück Mk. LOS \\, E ES 2 No. 1993. Mund-Harmonika, in recht eleganter ? gearbeitet und geschmackvoll in Form. Feine geprägte, ve Deckel, 20 vorzügliche Messingstimmen, doppelte Blaslöcher. durchdringender Ton von grosser Fülle und Reinheit Bequem in der Tasche zu tragen, Dr f ] Wohlklang in Tremolandoart. A m Pappkarton verpackt. Kenner wie Anfänger SI F slieder, Mär E E E EE ers A 5 Gebrauch, in hübsche = a in. der Lage, die beliebtesten Musikstücke als Volkslieder, Kom S nz Tänze und Opernmelodien auf dieser Harmonika zum Vortrage zu bri J Es ist ferner ein sehr empfehlenswertes Instrument für Radfahrer und Turner und leistet schätzenswerte Unterhaltungsdienste bei Ausflügen und Vereins- abenden, auch gut zu verwenden für Haus- und Zimmermusik || Grösse 15 em. Stück Mk. 1.10 | | - No. 1994, Drumophon. Das Neueste vom Neuen! Bine gute Harmonika, System Richter, 20 Töne, kombiniert mit einen, fellbespannten Trommel. An der Trommel sind = y E i ht hübscher, gesch m mackvoller Ausführung einer f 2 Griffe angebracht, mittelst der man eine regelrechte Trommel- n und somit das Blasen auf der Harmonika No. 1995. Mund-Harmonika, in rec Stimmen und wohlklingendem Ton von grosser Fülle. Die Schalllöcher sind in Orgelpfei N Gediegene Façon, bewährtes Modell, viel ge- musik machen kan begleitet. Für alle Zwecke, besonders auf Ausflügen und für Deckel fein vernickelt und poliert. Vereine zu empfehlen. Sehr originell und preiswert. gehalten, die Grösse 141g cm. Stück Mk. 1.50 gekauft, In elegantem Pappkarton. Grösse 18 cm. Stück Mk. 1.10 ae m ——— —— No. 1997. Mund-Harmonika, neuestes Modell für 1908 in sehr geschmackvoller und praktischer Ausführung mit 40 klaren und sehr ER A — =— vollen Stimmen. Die kräftigen und angenehmen Töne verlassen das No. 1996. Mund-Harmonika in hochfeiner, neuartiger Ausführung mit 40 reinen Instrument durch 4 Schalltrichter, welche sehr ‚vorteilhaft auf die Klang- ervollem Klang, mit fein vernickelten Decken fülle einwirken. Mit dieser Neuheit bringen wir etwas sehr gediegenes und preiswertes in den Handel. Grösse ca. 12 cm. Stück Mk. 2.10 Metallstimmen, sowie harmonischem, wund o 2 i mit 20 Schalllöchern, sehr empfehlenswert. Länge 12!/, cm. Stück Mk. 1.20 „superior“ - ) Saison 19 Fahrrad- und Maschinen- - Industrie, A.-G.. vorm. 08. | Hans Hartmann, Eisenach . Mundharnionika, 60 Stimmen von harmonisc Instrument lassen sich ohr kstücke vortragen. Gern Länge 14 cm doppelseitig mit vier fein vernickelten Deckeln hem Klang und grossartiger Tonfülle, Auf ne grosse Uebung eine Menge der bekanntesten empfehlenswerte Mundharmonika. Stück Mk. 1.90 No. 2000. No. 1998, Mundharmonika aus prima poliertem Ahornholz mit zwei vernickelten Deckeln doppelseitig und 64 Stimmen von grossartiger Tonfülle und harmo- nischem Klang, auf beiden Seiten spielend. Dieselbe eignet sich be- sonders zu Vorträgen in grösserer Gesellschaft und Vereinen, ist auch ein beliebtes Instrument für Ausflüge. Länge 18 cm. Stück Mk. 1.50 Mundharmonika, doppelseitig mit 60 Metallstimmen, zwei fein ver- nickelten Deckeln, von wunderbarer Tonfülle und wohllautendem, grossartigen Klang. Eine grosse Anzahl der beliebtesten Musi Leichtigkeit auf diesem Instrument vortragen, deshalb wird dasselbe gern gekauft und erfreut sich grosser Beliebtheit. Länge 13,5 cm. Stück Mk. 1.90 kstücke lassen sich ohne grosse Uebung mit No. 2001. Mundharmonika. Mit diesem Modell bringen wir eine Harmonika, welche besonders für fertige Spieler geeignet ist, Die Ausführung ist in jeder Beziehung hervorragend und befriedigt den verwöhntesten Geschmack. Es wird hiermit das Voll- kommenste geboten, was auf dem Markt vorhanden ist. Mit 128 Stimmen ausgestattet, können auf diesem Instrument die schwersten Stücke vorgetragen werden und dürfte die enorme Klangfülle, überhaupt die herrliche Tonart, einzig dastehen. Grösse 29 cm. Stück Mk. 3.25 No. 2002. Mundharmonika, vierteilig, also auf 4 Seiten spielbar in 4 verschiedenen Tonarten, mit 80 Stimmen ausgestattet. Wunderbar harmonischer Klang, prächtige Tonfülle, genau abge- stimmt. Apartes, handliche Façon mit feinen vernickelten Deckeln, in solidester Weise hergestellt. Diese Harmonika erfreut sich grösster Beliebtheit bei Jung und Alt und eignet sich nicht nur für Zimmermusik, sondern auch zum Vortrag bei Festlichkeiten, in Vereinen und bei ge- sellschaftlichen Ausflügen, Jedes Stück wird in einem dauerhaften Pappkaston verpackt zum Versand gebracht. Die beliebtesten Musikstücke lassen sich auf diesem Instrument auch von weniger geübten Spielern zum Vor- frag bringen. Länge 22 cm, von Griff zu Griff gemessen Stück Mk. 4.— No, 2003. In noch feinster Ausführung und wunder- barer Klangfülle, hochfeine und sehr gediegene Arbeit. Stück Mk. 4.T5 No. 2004. Mundharmonika mit fein vernickeltem Schallbecher, auf 4 Seiten zu spielen, mit 80 Stimmen, ganz ausgezeichnetes Instrument mit wunderbarer, grösster Tonfülle und harmonischen: Klang, rein abgestimmt, sehr elegant ausgeführt und solide gearbeitet. Sehr leicht zu spielen und zum Vor- (ragen grösserer Musikstücke geeignet, weil in 4 Ton- arten spielbar. Sehr empfehlenswert für Hausmusik, als auch für Vorträge in Gesellschaften, Vereinen etc. Lieb- haber einer wirklich feinen Mund - Harmonika finden durch Kauf dieses Instrumentes ihre Wünsche voll und ganz befriedigt. Länge 17 cm. Stick Mk, 3.50 | —>- bre lack legl ken halt E: = No. 2005. Akkord-Zither, lackiert, mit Stimmvorrichtung. r-Zither! No. 2007. hoch, mit 49 Saiten u. Diese Zither ist in prächtiger, ho bare Tonfülle. Dieselbe wird mi legbaren Notenblättern, wonach die schönsten Lieder, on kenrntnis spielen kann, ge ar e- nl (a ıd h 2. m t. n - ] 2 | No. 2009. Konzert- Notenkenntnis durch Unterlegen von auf ihr nach den Melodien-Album gespi lang, 40 cm breit und 6 cm | Die Ausstattung ist eine angenehmer. ir können klangvolle Zi > | und 6 unterlezbare Notenblätter werden k breit und 7'J; cm hoch, mit 21 Saiten, 3 Manualen, fein fei legbaren Notenblättern; sowie nach M kenntnis. Zu derselben werden gratis gelie halter, 1 Ring, sowie ein unterlegbares Noten 6 Begleitakkorden, Tänze, Märsche, Opern-Melodien u. S. W. liefert. In dauerhaitem Karton verpackt. Guitarre-Zither. ganz vorzügliche, der Ton e ither Gewicht legen, sehr empfehlen. pe und Maschinen- - Industrie, A.-G., vorm. in sehr hübscher Ausführung, 46 em lang, 26 cn in schwarz amerikanisch Diese Zither lässt sich sehr leicht nach unter- elodien-Album spielen, und zwar ohne Noten- fert eine Schule, I Schlüssel, 1 Noten- blatt. In Karton verpackt. St. Mk. 4. — onal. 51 cm lang, 41 cm breit, 6 cm Melodiensaiten chromatisch gestimmt. Weise ausgestattet u. besitzt wunder- 1, Notenhalter und 6 unter- von einer Stunde ohne jede Noten- Stück Mk: 8.25 nternati cheleganter t Schule, Ring, Schlüsse Jedermann in einem Zeitraum re ss Te mem EEE rer Zn m mr Fin Te Cep mnca rca n SE ELZE CROFT UNT (NADIN: Notenblättern spielbar, es kann elt werden. hoch und wird in ff. Eich diezse Nummer Spielern, w osienlos a a er D Hans Hartmann, Eisenat Akkord -Zithern. No. 2006. Akkord-Zither, nach unterlegbaren N Melodien-Album zu spielen, 51 cm 6 Manualen, fein schwarz amer Diese Zither ist ohne w derselben 1 Sc in einem dauerhaften Karton ansprechende, die be Diese neue Zither ist ohne jede aber auch Das Instrument ist 52 cm e-Imitation poliert geliefert. in wunderbar klarer und elche auf eine feine und Schlüssel, Ring, Notenpult, Schule nöigelielert. Stück Mk. ©, lang, 30 cm breit, 8 C ikanisch lackiert und verzi eiteres ohne Notenkenntnis zu hule, 1 Schlüssel, 1 Notenhalter, 1 Ring. ur. geliefert. Die Tonfülle ist kanntesten Musikstücke lassen sich zum Vortrag bringen Stück Mk. 6.25 auf dem instrumer No. 2008. Gultarr-Zither schwarzer, amerika- Ton und € Venus;,in sehr gediegener, fein nisch lackierter Ausführung, reich verziert, von herrliche Klangfülle. Dieselbe lässt sich sofort ohne Notenkenninis ! i Notenblätter, sowie nach Melodien-Album spielen. Zu der er und 6 unterlegbare Notenb Schlüssel, Ring, Notenhalt Sie ist 49 cm lang, 36 cm breit, 6 cm hoch und besitzt 41 akkorde. Stück Mk. 6. Saiter nach unterlegbaren Notenblättern, SoWIe No. 2010. Akkord-Zither Halcyon, nach Melodien-Album spielbar. S1 cm lang, 29!/g em breit, 9 cm hoch, mit 25 Saiten, hochfeine, goldgravierte Deckplatte mit 6 Tasten, unter welchen 6 Mar liegen. Hochelegante Ausstattung, reich verziert und in Palisander poliert. Die Tonfülle ist eine geradezu verblüffende, die Klangwirkung eine vorzügliche. Das Instrument wird mit Schule, Schlüssel, Ring, Notenhalter und unterlegbarem Notenblatt in einem eleganten Karton geliefert, es ist ohne weiteres zu spielen und ist jedermann in der Lage, nach Zeit einer Stunde die beliebtesten Märsche, iodien zum Vortrag zu bringen. Stück Mk. 10.50 Tänze, Volkslieder u. Opern-Mel Saison 1908. „Superior“ ra und Maschinen- Hans Hartmann, Eisenach - Industrie, A.-G., vorm. Hand-Harmonikas. C 1 ; i deutendsten Spezial-Fabrik ; E en, sind aus einer der be riken Nachstehend angeführte Hand-Harmonikas, welche auch die Bezeichnung Zieh-Harmonikas oder ARRI mit grösster Vorsicht zusammengestellt und bieten hervorgegangen und bietet dies dem Käufer Gewähr, von uns eine tadellose Ware zu erhalten. Den ihren Besitzer in jeder Hinsicht zufriedenstellen. — wir nur Instrumente an, welche infolge ihrer Vollkommenheit und hervorragenden Klangwirkung No. 2013. No. 2011. No. 2012. Has & 2 Hand- Harmonika | ISTE Harmonika, in gediegener Aus- | sehr hübsches sehr preiswert und stattung mit vollem | und leicht spiel- empfehlenswert, fein lauten Ton, hochfeh bares IRSE polierte Kästen, fester polierte Kästen mit ment für Kinder 6faltiger Doppel-Balg, | Eckenverzierung, N u. Erwachsene Niekelverdeck in gedie- Doppelbalg mit 7 Falten | Fein polierte zener Ausstattung, 2Re- Nickelbeschlag und Zu. N Deckel, fester gisterknöpfe, Zuhalter | Balg, verdeckte Klaviatur, mit 8 Diskant- und 2 aus Metall, handlich Klaviatur mit 10Diskant- und 2 Basstasten, 20 Dis- halter, 2 Registerknöpfe, sehr handlich, offene & 6) Klaviatur mit 10 Diskant- N und 2 s Basstasten, kant- u. Begiehsuimmen: \ Dickane ae 16 Diskant- und S Bassstimmen, spielen N stimmen, 8Bassstimmen Begleitstimmen, auf Zug und Druck, NE auf Zug und Druck 8 Bassstimmen, enorme Tonfülle, N Spielend Spielend auf Zug prächtige Klangwirkung RG enorme Klangwirkun und Druck. Grösse 31x15 cm. Y J Grösse 30x15 cm. 2 „Grösse Stück Mk. 3.25 Nor Stück Mk. 3,75 >< a cm, 2 Stück Mk. 1.65 ZZ Re une ord EBD? == Ah DIN ee Be: No. 2015. Hand-Harmonika, 4 ppeltönig, in feiner Ausstattung mit fein polierten schwarzen Käste Eckenverzierung, schönem Nickelb lag und Zu durch drei Zwischenrahmen verst € Hand-Harmonika, doppeltönig, sehr elegant und gearbeitet mit feinen, chokoladefarbigen Deckeln, mit Leisten, vorzüglicher Balg, durch zwei Zwischenrahmen polierten Leisten, Nickelbes r Doppelbalg, 2 Registerknö haltbarer Ba Ss verstärkt mit Falteneckenschonern, 2 Registerknöpfe, è | te Klaviatur mit 10 Diskant- und 2 Basstasten, 3 Registerknöpfe, olfene Klav i chlag und Zuhalter, offene Klaviatur, mit 10 Diskant- und 2 | Begleitsti 1, 8 Bassstimmen, ferner sind 3 2 Basstasten, 40 Diskant- ur 8 Bass- 2 Basstasten, 40 Diskant- und Begleitstimmen, 8 Bassstimmen. Auf | è Trom Wunderhübsches Instru- stimmen. Sehr ansprechender Tremoloton von enormer die | | 1 1 Ausstattung ist grosser Wert gelegt worden und ist dieselbe 10 Grösse 30x15 em. Klangfülle, sehr beliebtes und empflehlensw Instrument 4 E sehr ansprec Spielbar auf Zug und Druck. Wunderbarer, st Grösse 30x15 cm. Stück Mk. 4,50 grosser Ton, enorme Klangfülle zeichnen dieses Instrument be- 7 | sonders aus. Grösse 30x15 cm. Stück Mk. 5.— di ED SIE ZEV FREE ER TEIL Is En ES ERS m Ka oo R K Z 1 NH N Hand-Harmonika, doppeltönig, ganz besonders No. 2018, Hand-Harmonika, doppeltönig, gediegenes No, 2019, W 2 | N empfehlenswe Schönes Instrument m. fein schwarz pollerten Instrument mit vollem, lauten Ton und prächtiger Klangwirkung, haftes und „and-Harmonika, doppeltönig, sehr vorteil Kästen mit verzierung, dreifacher, starker Balg mit Schutz- bestens geeignet für H nswertes Modell, fein braun pollerte Deckel h aus- und Vereinsmusik, Sehr elegant in mit schwarz iste ? il 1 ’ 2 en L a zk T- u ı% ecken, auf Zug und Druck spielend. Nickelbeschlag mit Zu- der Gestaltung und Ausstattung. Fein polierte, Schwarze Kästen, sehen, BR iron a Sen ZION ERE 'pe- n halter, 2 Registerknöpfe. Olfene Klaylatur mit 10.Diskant- und starker Doppelbalg, verziertes Klaviaturverdeck, 2 Register- 7 &, Starke Balgfalten m 2 Basstasten, 40 Diskant- und Begleitstimmen, 8 Bassstimmen. knöpfe, gut vernickelte Bes Ä 7 schlagen, 2 Registerknöpfe, gut vernickelte Beschläge und Zu- chläge und Zuhalter, handliche Kla- RN, E » g nicke g 3 | Ganz besonders ist der wohlklingende, grossartige Ton her- viatur mit 10 Diskant- und 2 Basstasten, 40 Diskant- und Be- Auer: EISI EIN in, don, harmonisch Im Lane: A Be vorzuheben. Das Instrument eignet sich vorzüglich für Haus- gleitstimmen, 8 Bassstimmen und Tremolando (Zitherton), Für gleitstimmen, 8 BES Z m Basstasten, go DEE oe musik ï musik etc. und findet viele Liebhaber. Sehr empfehlenswert bessere Spieler sehr zu empfehlen. Grösse 33x16 cm. geeignet oe Bun: mmen, Für Haus- un en auch für Vereine. Grösse 30x15 cm. Stück Mk. 5.50 Stück Mk. 6,— > ohl für Dilettanten als auch Berufsspieler. Grösse 25x14 cm. Stück Mk. 6.25 len en ing‘ Fahrrad- und - „Superior ee m Hans Hartmann, Eisenach I Unsere Hand-Harmonikas sind in jeder B und eine ausgezeichnete Tontülle besitzen No. 2020. {| Hand-Harmonika. Sehr schönes Instrument in geschmackvoller Aus- führung mit mahagoni- farbigen Deckeln mit gelben Kehlleisten, vor- züglichster starker Doppelbalg mit Schutz- ecken, 2 Registerknöpfe, spielend auf Zug und Druck, vernickelter Me- tallzuhalter, feine Be- schläge. Doppeltönig, ganz hervorragend im Ton bei wunderbarer Klangwirkung. Geeignet für Haus- oder Vereins- musik, sowohl für Dilettanten als auch für Berufsspieler. Offene Klaviatur (Pianola- System) mit 10 Diskant- und 2 Basstasten, 40 Diskant- und Begleitstimmen, 10 Bassstimmen. Ausser- ordentlich empfehlenswertes Instrument. Grösse 30%=15 cm. Stück Mk. 8.50 No. 2022: Hand-Harmonika in reich verzierter Ausstattung mit fein schwarz polierten Kasten von grossem, harmonischen Orgelton und entzückendem Klang, drei- facher starker Balg mit Schutz- ecken, geschmackvolle Beschläge, versilberte Trompeten, Metallzu- halter, 2 Registerknöpfe, starker Gurt. Das Instrument ist doppel- tönig und sehr handlich. Es eignet sich vorzüglich für Vorträge in Vereinen als auch für den Haus- gebrauch und ist leicht und mühe- los von Berufsspielern als auch von Dilettanten zu brauchen. Die Klaviatur ist offen und besitzt 10 Diskant- und 2 Basstasten, 40 Diskant- und Begleitstimmen, sowie 8 Bass- stimmen. Liebhaber einer brauchbaren, zuverlässigen Ziehharmonika finden in diesem Modell etwas wirklich Hervorragendes. Grösse 30>x<15 cm. St. Mk. 8.— No. 2024. Hand-Harmonika, » doppeltönig, in ganz aparter Ausführung mit fein schwarz polierten Kästen mit Nickelband, dreifacher starker Balg mit Schutzecken, Metall- zuhalter, reiche Be- schläge, fein dekoriert, haltbarer Gurt, 3 Re- i gisterknöpfe, hand- licheFagon. OfferieKla- 4 viatur mit 10 Diskant- 60 Diskant- und Be- gleitstimmen, 10 Bass- stimmen. Die Tonfülle ist eine ganz beträcht- liche und können die be- liebtesten Musikstücke als Märsche, Tänze, Volkslieder und Opernmelodien etc. auf diesem ge- diegenen Instrument zum Vortrag gebracht werden. Die Ausführung lässt an Akkuratesse nichts zu wünschen übrig und sind nur bestgeeignete Materialien verarbeitet worden. Grösse 30x15 cm. Stück Mk. 9.50 u. 2 Basstasten, 3chörig, Hand-Harmonikas. eziehung vollkommene Instrumente, welche in der präzisesten Weise hergestellt sind 084 : ; Es ist ferner auf leichte Spielbarkeit, sowie handliche Formen grosser Wert gelegt rden und glauben wir, unsere werten Abnehmer voll und ganz zu befriedigen. No. 2021. Hand-Harmonika. Sehr gut spielendes, preis- wertes Instrument mit fein rot polierten Deckeln mit gelbem, vertieften Sapper- brett, palisanderfarbig po- lierte Leisten, dreifacher starker Balg mit Schutz- ecken, Metallzuhalter, halt- bares Gurtband. Diese Zieh- harmonika ist 3 chörig, besitzt 3 Registerknöpfe, und eine sehr handliche Form. Die Tonfülle ist eine prächtige zu nennen und dürfte jeden Käufer voll und ganz befriedigen. Recht viel Sorgfalt ist auf die Be- arbeitung gelegt worden und das verwendete Ma- terial darf als das best- geeignetste bezeichnet werden. Das Instrument ist ausgestattet mit offener Nickel-Klaviatur und 10 Diskanttasten und 2 Bassklappen, 60 Diskant- und Begleitstimmen stimmen. Es eignet sich vorzüglich zum Vortrag von Liedern, Märs Opernmelodien und sonstigen grösseren Musikstücken. Grösse 32><16 cm. St. Piano-Tasten) 10 Bass- n, Tänzen No. 2023. Hand-Harmonika, prachtvolles Instrument in vor- züglicher Ausführung mit fein polierten schwarzen Kästen, vertiefte, verzierte Deckel mit Leisten, dreifacher, starker Balg mit Schutzecken, Metall- zuhalter, dauerhaftes Gurtband, Doppeltönig mit 2 Registern, sehr leicht und einfach zu handhaben, ausgezeichnete Facon, welches sich gut be- währt hat. Die Tonfülle ist eine hervorragende und dürfte auch verwöhnten Geschmack befriedigen. Dilettanten sowie Berufsspieler können diesem Instrument die beliebtesten Musikstücke, als Walzer, 2 Märsche, Lieder und Opernmelodien etc. entlocken., Sehr geeignet zum Vortrag Gesellschaft und Familien. Sehr solide und dauerhaft hergestellt, genau, gepr Offene Klaviatur mit 19 Diskanttasten und 4 Bassklappen, 76 Diskant- und Begleit stimmen, 20 Bassstimmen. Grösse 31><18 cm. + No. 2025. Hand-Harmonika. Wiener Fagon, sehr leicht spielendes Instrument mit wunderbarem Ton und herr- licher Akustik, hochfein ausgestattet mit polierten palisanderfarbigen Kästen, feste 12 faltige Bälge mit Eckenschonern, vernickelte Beschläge und Zuhalter. Ausgesägter Resonanz- deckel zum Abnehmen, feinste gediegene Arbeit, in jeder Beziehung zuver- lässig und empfehlenswert. Diese Wiener Konzert-Zugharmonika ist das vorzüglichste, was auf diesem Gebiete geleistet wird und Freunden eines derartigen Instrumentes nur bestens anzupreisen. Die Tonfülle ist eine geradezu überraschende und von enormer Klangwirkung. Für Vorträge in Vereinen, Gesellschaften oder in der Familie eignet sich dieses Akkordeon wie kein anderes und bedarf es keiner grossen Uebung, um dasselbe zu beherrschen. Es besitzt 19 Diskanttasten und 8 Basstasten, sowie 76 Diskant- stimmen und 40 Begleit- und Bassstimmen. Grösse 25><14 cm. Stück Mk. 16. Stück Mk. 13.— ger IRRE gen Swen SIERT ze >= en 7 64 Fahrrad- und Maschinen- „Superior “ » Industrie, A.-6.. vorm. ae N —— Hans Hartmann, Eisenach G Pistolen una Revolver. : ER = : SSE = F FEES hl geeignet sind. Fü bringen wir eine gut gutgewählte Kollektion vorzüglicher Schusswaffen, welche für Radfahrer usw. sehr > 5 LE ls EN Ausführung und vortreffliche Qualität eines jeden einzelnen Stückes übernehmen wir weitgehendste Garantie, da wir gering en . : 2 y ählt, das È alle Revolver tragen den vorschriftsmässigen Beschussstempel. Wir haben die Grössen unserer Revolver so Sn s 5 ae Unentbehrlich für Radfahrer. welche viel des Nachts oder in entlegenen Gegenden fahren. sachgemässe nicht führen; bequem in der Tasche mitgeführt werden können. N Alle Waffen müssen öfters geölt werden, um ein gutes Funktionieren jeder Zeit zu gewährleisten. ee ee Spree it No. 2030. Radfahrer-Taschen- ; pistole (Flobert-System), fein (Flobert-System), 15 cm lang, fein poliert, 11!/, cm lang, mit Nussbaumschaft, poliert, mit handlichem Nussholzschaft, Patronen: ss und Patronenauswerfer rt 6 mm. Zu ihr passen [0 Schrotpatronen 2 und tzpatronen No. 2083 1.45 Kaliber 6 mm. 2090, patronen No. 2083. Stück Stück Mk. ‘0. 2033. Taschenpistole | (Flobert-System), 21 cm 2 m lang, in sehr gediegener, feiner Aus- i stattung mit gepresstem Hartgummi- schaft und Ring zum Aufhängen, Patronen-Auswerfer und Sicherheitsverschluss, Lauf mit Kanonenmündung, fein vernickelt und poliert, Kaliber 6 mm. Zu ihr passen Kugelpatronen No. 2090, Schrotpatronen No. 2092 und Platzpatronen No. 2083. fh KS nd Kugelpatronen, No. 2092 Schrotpatronen, No. 2083 Platzpatronen. h Stück Mk. 3.75 Stück Mk. 3.40 } ih 3 No. 2035. Terzerol für Radfahrer. Doppelläufig, in (2 blauangelassener Ausführung, zum Abschiessen von Zünd- ) 1] hütchen geeignet, ebenfalls zum Laden von Pulver. Best- DH geeignete Waffe zum Verscheuchen von Hunden. Die Aus- / führung ist solide, sehr handlich und mit gelb pol. Schaft, Zu ihm passen Zündhütchen No. 2082. Stück Mk, 2.— Länge 21 cın. No. 2031.Radfahrer-Taschenpistole No. auswerfer und Sicherheitsverschluss ausgestattet, Zur ihr passen Kugelpatronen No. 2090, Schrotpatronen No. 2092 und Platz- Pistole bringen wir ein sehr geschmack- volles Modell, welches wegen seiner ele- = ganten und handlichen Form nur empfohlen werden kann. , Die Metallteile sind fein schwarz emailliert, der Lauf ist & teils 8 eckig und teils rund brechungen des Laufes sind vergoldet, während der Patent- schaft hübsche Verzierungen zeigt. heitsverschluss und Patronenauswerfer vorgesehen. 14!/; em lang, das Kaliber 6 mm, 2032. Terzerol für Radfahrer, mit blau angelassenem Lauf, eingerichtet zum Ab- schiessen von Zündhütchen, auch zum Laden von Pulver geeignet. Bestgeeignetes Mittel zum Ver- scheuchen von Hunden. Länge 20 cm. Zu ihm Zündhütchen No. 2082. Stück 95 Pig. passen Mk. 1.80 No. 2034. Taschenpistole (System Flobert). Mit dieser Die beiden runden Unter- Ferner ist ein zuverlässiger Sicher- Die Pistole ist Munition findet man unter No, 2090 No. 2036, Zentralfeuer-Revolver in fein vernickelter Ausführung, mit verziertern Patentschaft, solide gearbeitet, für 6 Schuss eingerichtet, Abzug zum Umlegen, bequem in der Tasche zu transportieren, Kal. 6 mm, Zu demselben passen Kugelpatronen, Schrotpatronen und Platz- ‚patronen und werden auf Wunsch geliefert. Stück Mk. 5.75 y mo Fahrrad- und Maschinen- n „Superior ® en Hans Harimann, Eisenach zu tragen, präzise gearbeitet, Abzug zum Umlegen, für 6 Schuss eingerichtet. MA Kaliber 320 = 7 mm. Grösse 13 cm. M 71 demselben passen Kugelpatronen No. 2077, Schrotpatronen No. 2080 und Platzpatronen No. 2084. Stück'Mk, 7.50 nit Patentschaft versehen, Bügel über dem Abzug fein vernickelt, eingerichtet für 6 Schuss. Grösse 13 cm. Zu dem- selben passen Kugelpatronen No. 2077, Schrotpatronen No. 2080 und Platz-- + patronen No. 2084. Stück Mk. 7.— is 2 Für | ; RR & || Die nachstehend angeführte Kollektion Revolver is > 2 If E | 2 ES - : olver ist nach besten Erfahrungen zusammengestellt und sind solche für allerlei Zwecke vortrefilich . erwertige Qualitäte inzipie ThE S Ls PLE 2 2 I} Iche | ende en ge Qualitäten prinzipiell nicht führen, sondern nur gebrauchsfähige Ware zum Verkauf bieten, können wir auch weit- 3 ntie für die Vorzüglichkeit ü ehmen: u : 7 Ei n Z : | ren. | en nr chkeit übernehmen; alle Revolver sind mit dem vorschriftsmässigen Beschuss-Stempel versehen. Die Grössen | sınd so gewa â i i x oe 4 2 + = PR = | g , dass sie bequem in der Tasche untergebracht werden können. Es ist ratsam, die Waffen von Zeit zu Zeit zu Ölen, | damit solche jederzeit gut funktionieren. = | | | | | | | I | I| | No. 2037. Zentralfeuer-Revolver, No. 2038. B N Yes = = 5 2 2 ulldogg-Revolver | gute Qualität, elegante Form, solide ge- Zentralfeuer, neues Modell, sehr präzise” N arbeitet, ffein vernickelt, mit Nussbaum- gearbeitet, vorzügliche schwarze Ausführung 5 schaft, Kaliber 330—7 mm. Für 6 Schuss mit Holzschaft, Kaliber 330—7 mm, einge- 2A eingerichtet, Abzug zum Umklappen, bequem richtet für 6 Schuss, Abzug zum Umlegen, in der Tasche zu tragen. Grösse 14 cm. bequem in der Tasche zu tragen. Grösse er- Zu demselben passen Kugelpatronen No.2077, 12 cm. Zu demselben passen Kugelpatronen 1m Schrotpatronen No. 2080 und Platzpatronen No. 2077, Schrotpatronen No. 2080 und ig. No. 2084. Stück Mk. 4.75 Platzpatronen No. 2084. Stück Mk. 6.— | 1 I | No. 2039. Zentralfeuer-Revolver. No. 2040. Radfahrer-Revolver || Derselbe ist sehr akkurat gearbeitet und (Zentralfeuer), in sehr solider Ausf 1 besitzt verzierten Patentschaft, Abzug zum und von eleganter Form, fein gep Umlegen, - auch ist derselbe bequem in gummischaft, Ringabzug, Kalib. 320 — der Tasche mitzuführen. Eingerichtet für N Fein vernickelte Garnitur, kanülierte Wa 6 Schuss. Kaliber 320—7 mm. Ausführung eingerichtet für 6 Schuss, bequem in der fein vernickelt und verziert. Zu demselben _F} Tasche zu tragen. Grösse 12 cm. Zu dem- passen Kugelpatronen No. 2077, Schrot- FF selben passen Kugelpatronen No. 2077, patronen No. 2080 u, Platzpatronen No. 2084, Schrotpatronen No. 2080 und Platzpatronen Stück Mk. 6.25 No. 2084. Stück Mk. 6:80 r- zt 0 1. No. 2041. Bulldogg- Revolver No. 2042. Bulldogg-Revolver für Zentralfeuer, Kaliber 320 = 7 mm, für Zentralfeuer, in fein vernickelter und | 2) sehr elegante Form, bequem in der NN gravierter Ausführung mit reich ver- | Tasche zu tragen, sehr sauber gearbeitet, N NA ziertem Schaft, bequem in der Tasche | j \ WS ) SET Saison 1908. = Hans Hartmann, Eisenach unnpp‘s Fahrrad- und Maschinen- „Super 107° -: Industrie, A.-G., vorm. Revolver. / | I M | nl IME Fi u I il M | M No. 2043. e Khe- Faust-Revolver. Dieser nur 10 cm lange Taschen-Revolver eignet sich ; besonders für Radfahrer und Personen, welche eine‘ nicht auftragende Waffe mit sich führen wollen. Die Walze ist ziemlich lang und für 6 Randfeuer- Patronen. Kaliber 230—5 mm eingerichtet. Ein besonderer Lauf ist nicht an- gebracht, er wird durch die Läufe der langen Walze ersetzt. Die Ausführung st sehr geschmackvoll, die Metallteile oxydiert bezw. brüniert. Der Schaft wurde aus Hartgummi hergestellt und hübsch verziert. Stück Mk 5.80 Patronen hierzu werden auf Wunsch geliefert LIRE i EA Ki ji et i No. 2045 Konstabler-Revolver. 18,42 -entralfeuer, in der solidesteı LE Weise It, hochfeine, eng ISCh graue unrung mit ge genem, eingeschraubten Stahi Mausersicherung an der IH n Sch efer eschnittener chhaut. Die Waffe ist für ngerichtet, sehr zuverlässig und =9 mm. Grösse 18 cm. Zu passen Kugelpatronen No. 2078, en No. 2081 und Platzpatronen 2085. Stück Mk. 10, No. 2047 Hammerles-Revolver für Zentraifeuer. Hochfeiner und zuverlässiger Sicherheitsrevolver, i | v r in präzisester Weise verarbeitet ist und da- 4 durch einen tadellosen Schuss gewährleistet. Er ist (SN für 5 Schuss hintereinander eingerichtet und mit Patronen Kaliber 320—7 mın 3 zu schiessen. Der Hahn liegt verdeckt im Schlosskasten, während der Abzu / . SS = ren An einlegbar ist. Die Sicherung befindet sich hinten am Griff, welcher mit feinsten Hartgummi-Schalen versehen ist. Ferner ist ein Palronenauswerfer vorgesehen Der Revolver ist hochfein schwarz oxidiert und gewinnt hierdurch an vor- ehmen Aussehen. Die Grösse beträgt 14!/, cm, also ein sehr handliches Format. Zum Revolver passen Kugelpatronen No. 2077, Schrotpatronen No. 2080 und Platzpatronen No. 2084. Stück Mk. 13.25 VE EN No. 2044 Bulldogg-Revolver. Ausserordentlich fein gehaltene Waffe mit reich verziertem Patent schaft, Ausführung sauber ver- nickelt und graviert, solid und dauerhaft gearbeitet. Mit Bügel über dem Abzug, für 6 Schuss eingerichtet, Kaliber 230—7 mm, x bequem in der Tasche mitzuführen, sehr handliches Fasson, auch Sicherung ist vorgesehen. Zu derselben passen Kugel- patronen No. 2077, Schrotpatroiien No. 2080 und Platz- patronen No. 2084. Stück Mk. 8.25 No. 2046. Beliebter Bulldogg-Taschen-Revolver in vollendetster Präzisions- arbeit für Zentralfeuer, Kaliber 320—7 nım. Die Walze ist ausgekehlt und für 6 Schuss eingerichtet. Der Abzug kann umgelegt werden. Sicherung und Patronenauswerfer sind vorgesehen und funktionieren tadellos. Die Arbeit an dieseın Revolver ist durchaus solid und alle Metallteile sind sauber vernickelt und fein graviert. Der Griff ist mit weissen Hornplatten belegt und macht in dieser feinen Verarbeitung der Revolver einen sehr gediegenen und geschmack- vollen Eindruck. Patronen hierzu passend unter No. 2077, 2080, 2084 auf Seite 199. Stück Mk. 10. No. 2048 Neuester Revolver. Aehnlich der Browning-Pistole für die kleinen Browning-Patronen 6,35 eingerichtet. Der Revolver ist in jeder Beziehung exakt und tadellos sauber gearbeitet, aus allerbestem Material hergestellt, mit verborgenem Hahn und Abzug zum Einlegen ausgestattet. Die Walze ist be- sonders lang und tadellos kanneliert. Der 8kantige Stahllauf ist bester Qualität und eingeschraubt, Die Sicherung befindet sich an der Seite. Der Griff ist mit feinen Hartgummischalen versehen und sehr handlich konstruiert. Die Länge des Revolyers beträgt 13 em, ist also bequem in der Tasche zu tragen. Passende Patronen sind unter No. 2079 zu finden. Stück Mk. 17.25 194 -- ee Salon 1908. | A \\ PDP „Superior“ im mein Hong Hartmann, Eisenach | 1 No. 209. Repetier-Pistole tal / : „Reform“, ER Praktisch, einfach solid, bester Ersatz für Revolver AR = > WP Re Dus ANDS Par Die Hauptvorteile dieser Repetier- y Pistole Sind folg. : Schnelles Zerlegen m durch einen Griff, flacher Bau, leichtes Gewicht, erhöhter Durchschlag, grössere Treffsicherheit, schnellstes Wiederladen ohne Schwierigkeit, selbst bei Dunkelheit. Diese vorzüglich gearbeitete und hervorragend konstruierte Pistole ist eine bequem tragbare Verteidigungs-Waffe, welche sich bisher vorzüglich bewährt hat. Die Ausführung ist sehr solid, Hahn, Abzug, sowie die angebrachte Sicherung sind vernickelt, die übrigen Teile brüniert. Der Schaft ist mit verzierten und handlichen Sy Schalen versehen. Kaliber für Bär-Patrone. Die Pistole ist ca. 14 cın a r ‚lang und infolge der schon oben angeführten flachen Konstruktion sehr bequem in der Tasche zu tragen. Eine Beschreibung wird jeder Waffe beigefügt. Stück Mk. 17.25 50 Stück Patronen hierzu Mk. 2.40 No. 2050 Original-Browning-Pistole. Kleines Modell Kaliber 6,35 mm, kann in der Westentasche getragen werden. Von allen Rückstossladern ist die Browning-Pistole bei weitem die eleganteste und praktischste Waffe. Sie zeichnet sich in geradezu verblüffender Weise durch einfache Konstruktion, geringes Gewicht und genaues, sicheres Schiessen aus; mit einem Wort: ‘sie ist das Ideal einer in jeder Hinsicht vollkommenen Waffe. Das Magazin fasst 7 Patronen, welche in 1!/, Sekunden abgefeuert werden können; durch Einführung eines neuen Patronenrahmens ist die Pistole sofort wieder schussfertig. Eine Sicherung bewirkt das Feststellen des Mechanismus, so dass man die geladene Waffe ohne jede Gefahr bei sich tragen kann. Auf 10 m Entfernung durchschlägt das Geschoss 4 Bretter von 2'/; cm Stärke; auf 20 m. durchschl