Victoria Räder Katalog Kopie 1925

Vorschau (614 KiB)

| | 2 (\ ty ALLGEMEINE BEMERKUNGEN. Ein Angebot verpflichtet uns nicht zur Annahme von Aufträgen. Besteller, die noch nicht mit uns in Verbindung standen, bitten wir um Angabe von Referenzen. Wenn keine anderen Abmachungen bestehen, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Betrages oder gesen Anzahlung von einem Drittel des Gesenwertes und Nachnahme der Restsumme. Bestellungen: Im Interesse einer raschen Lieferung empfiehlt es sich, Aufträge von dem übrisen Schriftwechsel getrennt zu halten, sowie Bestellungen für die einzelnen Abteilungen gesondert aufzugeben (Fahrräder - Einzelteile - Freilaufnaben - Motorräder). Abweichungen von der nach Katalog vorgesehenen Ausstattung sind tunlichst zu vermeiden. Lieferungen erfolgen möglichst rechtzeitis, jedoch übernehmen wir hierfür keine Verbindlichkeit. Verspätete Ausführung berechtigt nicht zum Auftrags= rücktritt oder zur Geltendmachung von Schadenersatz. Die Berechnung erfolst ohne Rücksicht auf den Zeitpunkt der Auftrags=- erteilung zu den am Tage der Lieferung von uns festgesetzten Preisen. Auch nach Bestätigung eines Auftrages und ungeachtet etwaiger Voraus= zahlungen bleiben uns Preisveränderungen, Lieferungsmöglichkeit, ebenso die Einräumung eines Kredits und die jeweilige Bemessung seiner Höhe vorbehalten. Cummireifen: Wird die Mitlieferung von Gummi gewünscht, so verwenden wir nur bestbekannte Erzeugnisse; ihre Wahl bleibt uns vorbehalten. Zubehör: Sämtliche Fahrräder werden ohne Mehrberechnung mit Sattel und Werkzeustasche, enthaltend Haupt=- und Konusschlüssel und Oelkännchen, ausgerüstet, ausgenommen sind Saalfahrmaschinen. Garantie: Für jedes Rad übernehmen wir dem ersten Käufer gegenüber die gesetzliche Garantie unter Ausschluß aller Schadenersatz= oder sonstigen Ansprüche mit dem Tage, an welchem das Rad unsere Werke verläßt. Durch Material= oder Arbeitsfehler etwa schadhaft gewordene Teile sind an uns kostenfrei einzusenden,; die Gebühren für Rücksendung und Ver- packung gehen zu Lasten des Auftraggebers. Für Gummi, Holzfelsen, Griffe, Ketten, Sättel und andere von uns nicht hergestellte Teile leisten wir nur insoweit Garantie, als solche von den Herstellern dieser Teile übernommen wird. Für Instandsetzungen, welche außerhalb unserer Fabrik vorgenommen wurden, kommen wir nicht auf, selbst wenn ein Garantieanspruch vor= gelegen haben sollte. Uns gegenüber nicht eingehaltene Verpflichtungen entbinden uns gleichfalls von jeglicher Haftung. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Nürnberg. Im übrigen gelten unsere allgemeinen Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. PRECIOSA-VICTORIA-HERRENRAD Laufräder: Stahlfelgen mit farbigen Rahmen: aus starken Stahlrohren. Streifen 28 X 1!/.”. mit Linien, auch auf Gabeln und Schutzblechen. Kettenrad: 38 Zähne °]s X ?ıs”. bei Preciosa-Damenrad: Sattel: hell mit vernickelten Federn. Kettenkasten: halboffen. PRECIOSA-VICTORIA-DAMENRAD Mee VT: . , DER [ DT, oQ Rahmen: gelötet, mit Linien auch auf Laufräder: OS A Gabeln, Blechen und Felgen. Sattel: hell mit vernickelten Federn. Kettenrad: Original V.W. 38 Zähne — Ne nu SZ bei Victoria 10: | Kettenkasten: hinten geschlossen mit Zelluloideinlage. Pedale: Orisinal V.W. MCT 10 VICTORIA 6 Rahmen: gelötet, elesante Form mit Sattel: feiner heller Ledersattel mit doppelten Linien auch auf Gabeln, vernickelten Federn. Blechen und Felsen. Kettenrad: Original V.W. 48 Zähne bei Victoria 9: 1 I >< 1 41 v . " 90 Kettenkasten.: elegant, seschlossen, mit Laufräder: 28x 1!/2". Zelluloideinlase. NICs MINOR TE Rahmen: Außenlötung, 58, $1 oder | Zanfräder: vernickelte Westwood- 66 cm hoch, mit feinen doppelten felgen m. schwarzem Mittelstreifen Linien auch auf Gabeln u. Blechen. für Drahtreifen 28 <1!/2”. Bremse: Victoria-Doppelfelgenbremse. | Freilaufzahnkranz: Original V.W. Tretlager: schmales Keillager. Kettenrad: Original V.W. 48 Zähne Victoria ED: VRR | mit Kleidernetz und Kettenkasten. VICTORIA ED VICTORIA À: Rahmen: Außenlötung, victoriablau | Sattel: leichter Halbrennsattel. nailliert, mi elten Linien. ; emailliert, mit doppelten Linien Laufräder: holzfarbis, Doppel-Hohl- Tretlager: leichtes Keillager. stahlfelgen 28><1![2” oder 1!/,”. VICTORIA 8 Rahmen: gelötet, im Durchmesser Laufräder: holzfarbige Stahlfelgen, Jünnere Rohre wie bei V. 7, sehr 283x112”. haltbar. Kettenrad: Original V.W. 38 Zähne 3/,<?ıs 2% VICTORIA-KNABENRAD Rahmen: schwarz emailliert, 43 oder | Kettenrad; 44 Zähne ![.x<!/s”. 48 cm hoch. ; Lautráder: Stahlfelgen 24X<41!/,“ oder Mädchenrad: Kettenkasten: halboffen. 2Ó> 1!“ VICTORIA-MÄDCHENRAD DIET DE ausgezeichnete Modell, eine Neukonstruktion nach modernsten Erfah- rungen, stellt das Muster eines idealen Rennrades dar, von gediegener Aus- führung, bestem Material und leichtestem Lauf. Die Bauart ist außerordentlich ansprechend, von schneidiser, gefälliger Linienführung und wird auch den ver- wöhntesten Sport= und Rennfahrer vollauf befriedigen. Die neuartige Rad- auslösung durch entsprechend verlängerte Flügelmuttern gestattet das schnellste Herausnehmen der Räder und zugleich eine rasche Änderung der Übersetzung. Rahmen: Außenlötung, besonders leicht, statt der gewöhnlichen Hintergabel- lappen mit neuartigen, schrägen, nach unten offenen Rennhaken. Tretlager: konzentrisches Keillager. Pedale; V.W. Rennpedale. Laufräder; beste Holzfelgen mit Schlauch- oder Drahtreifen. Vorder= und Hinterräder mit sehr langen Flügelmuttern, zum bequemen Lösen ohne Schlüssel. Die Hinternabe träst auf beiden Seiten einen Zahnkranz. Auf Wunsch wird rechts ein doppelter Zahnkranz aufsesetzt. Sattel: Langer Rennsattel. Auf Wunſch Freilaufnabe, Bremse und Schutzbleche gesen Mehr- berechnung. Freilaufnabe mit besonderen Brenishebeln zum raschen Aus= und Einbauen. BE nn nn ——— gr VICINA 2 Rahmen: durch Querrohr verstärkt, | Kettenrad: 38 Zähne °/; |; ” Höhe 54 und 58 cm. Firmentafel: 225><580, auf Wunsch Schusbleche: extrabreit, durchgehen- mit E EE des Vorderradschutblech. Sr EES Laufräder: starke Rillenfelgen auf Wunsch mit Korb 28x 1! oder 18/5 ”. Gepäckträger: Größe 480300 mm | gegen Mehrberechnung. VICTORIA 22 Rahmen: für schwere Lasten geeignet Gepäckträger: Größe 500><400 mm. Auf Wunsch farbige Emaillierung gegen Mehrberechnung. Laufräder: 28><1°/; und 20x12], ”. VICTORIA-SAALFAHRMASCHINE nach den Vorschriften des B.D.R. Rahmen; Innenlötung, Höhe 55 cm. Tretlager: Glockenlager ohne Keil= Sattel; Halbrenn- oder Röpkesattel. befestisung. Pedale; Gummiblockpedale. Kettenrad: klein, ®/sx2]ıs”. UEBERSETZUNGS-TABELLE: a) 5/3” Rollenkette Anzahl der Zähne | Anzahl der Zähne eber ine | Zurückgelegter Weg nach des großen des Hinterrad= Se RS einer vollständigen Kurbel= Kettenrades | Zahnkranzes | ns umdrehung in Metern 38 | 18 | 59,1 471 | 16 | 66,5 5,30 14 | 76,0 6,06 42 20 58,8 4,69 18 | 65,3 5,21 16 | 73,5 5,86 14 84,0 6,70 45 | 20 63,0 5,02 | 18 | 70,0 5,58 | 16 78,7 6,28 14 90,0 7,18 48 20 67,2 5,36 | 18 74,6 5,95 16 84,0 6,67 14 96,0 7,63 b) !/2” Rollenkette 44 | 22 56,0 4,47 20 61,6 | 4,92 | 18 | 68,3 5,40 48 | 24 56,0 4,47 | 22 | 60,7 4,84 20 7,2 | 5,36 18 74,5 5,85 52 | 24 | 60,3 4,86 | 22 | 66,2 5,30 | 20 | 72,5 5,80 | 18 81,0 6,41 j t { x En 11 TEL, 12 to o . spielend IS EDE N I NENN D.R.-Patent Vorzüge der Victoria-Freilaufnabe: ISESRSESITTZSUENER . musterhafte Ausführung aller Ein» zelteile aus nur bestem Material, daher . denkbar geringe Abnützung infolge reibungsloser Funktion der arbeiten- den Teile und leichter Lauf, tadelloser Präzision des gesamten Mechanismus, infolge . geringes Eigengewicht (900 gr.) und ierliche, schlanke Form. to I. BREMSUNG: . Unbedingt zuverlässig, da zwangs= schlüssige, automatische Wirkungs= weise, . angenehm und ausgiebig, da gegen» über anderen Bremsnaben bedeu= tendgrößereBremsfläche vorhanden, die gleichzeitig gute Wärmeablei=> tung verbürgt, . deshalb kein Warmlaufen selbst bei anhaltendem Bremsen in starkem Gefälle. Jede Nabe wird auf ihre Festigkeit sorgfältig geprüft, sodaß unbedingte Bruchsicherheit gewährleistet ist. Nr. 2 Nr. 3 VICTORIA-LENKER

Victoria Räder Katalog Kopie 1925


Von
1925
Seiten
12
Art
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Victoria
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
22.02.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (1,30 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Victoria Katalog 1920er Jahre
1920 - 1929, Katalog, 20 Seiten
Victoria Räder Faltblatt 1931
1931, Faltblatt, 6 Seiten
Victoria Katalog Kopie 1905
1905, Katalog, 48 Seiten