Torpedo Fahrräder Prospekt 1920er Jahre

Vorschau (570 KiB)

TORPEDO MODELL 41 FEINES HERRENRAD TORPEDO MODELL 83 MODERNER LEICHTER HALBRENNER AUSSENLOTUNG TORPEDO MODELL 34 FEINES DAMENRAD A ÜUFASERSEET SAFT TESU NG RAHMEN; aus besten, naht- los gezogen. Stahlrohren, Hintergabelrohre oval. RAHMENHOHE: nieder 55, regulär 60, hoch 65 cm. VORDERGABEL: mit ver- nickeltem Kopf und eben- solchen Gabelenden. LENKSTANGE: Nr. 6 laut Abbildung od. nach Wahl. BREMSE: Handgummibr. TRETLAGER: Doppel- glockenlager. KETTENRAD: fein vernick. u.abnehmbar, mit Auflage nach patentiert.Verfahren. Die Form des Kettenrades ist gesetzlich geschützt. KETTE: 11,X1]3”, beste IWIS- Rollenkette. PEDALE: Flügelpedale mit Gumnmieinlage. RAHMEN: aus besten, naht- los gezogen. Stahlrohren, Hintergabelrohre oval. RAHMENHOHE: nieder 50, regulär 55 cm. VORDERGABEL:mitvernick. Kopf u. ebensolchen Ga- belenden. LENKSTANGE: Nr.6 laut Abbildung od. nach Wahl. BREMSE: Handgummibr. TRETLAGER: Doppelglok- kenlager. KETTENRAD: hochfein ver- nickelt u. abnehmbar, mit Auflage nach patentiertem Verfahren. Die Form des Kettenrades ist gesetzlich geschützt. KETTE: 1/3 X 1/4”, beste IWIS- Rollenkette, PEDALE: feine Gummiklotz- pedale. LAUFRÄDER: 28 X 11/2‘ Stahlfelgen; starke vernik- kelte Tangentspeichen. RAHMEN: aus besten naht- los gezogen. Stahlrohren, mit ausgekehlter gerader oberer und unterer Hinter- gabel mit Ausfallvorrich- tung. RAHMENHOHE: 56 cm. VORDERGABEL: mit ver- nickeltem Kastenkopf und vernickelten Gabelenden. LENKSTANGE: Nr.9 oder 9a mit 25 mm starkem Bügel und Vorbau. BREMSE: Handgummibr. TRETLAGER: Keillager mit 17,5 cm langen Kurbeln. KETTENRAD: 1],“ mit 44 Zähnen, fein vernickelt mit Auflage nach patentiertem Verfahren. Die Form des Kettenrades ist ges. gesch. KETTE: 1/,x2]3“ IWIS-Rollen- kette. PEDALE: la.Rennpedale mit Fufshaken und Riemen. ACUSAR IE UZ ANG ASUSTES AE UNG LAUFRÄDER: 28 X 11/2‘ Stahlfelgen; starke ver- nickelte Tangentspeichen. ÜBERSETZUNG: 70 bis 90“ LEDERZEUG:: Bequem,, hell. Stoßfedersattel m. vernick. Federnu.helleLedertasche mit d. nötigsten Werkzeug. SCHUTZBLECHE: aus Stahl m. vernickelt. Schutzblech- haltern. EMAILLIERUNG: des Rah- mens, der Gabel, Felgen u. Bleche tiefschwarz m. dop- pelten Silberlin. abgesetzt. VERNICKELUNG: Sämtliche blanken Teile la. vernickelt (unterkupfert). FREILAUFNABE: | s BEREIFUNG: 8 C TORPEDOGLOCKE: J > UBERSETZUNG : 66 bis 70°, LEDERZEUG: feiner, heller Damenstoßfedersattel mit vernickelten Federn und helle Ledertasche mit dem nötigsten Werkzeug. SCHUTZBLECHE: aus Stahl mit vernick. Schutzblechh. KLEIDERNETZ: feines Filigrannetz. KETTENKASTEN: geschlos- sener, aus Stahlblech mit Kurbelringen in Nickel od. halber Zelluloidkettenka- sten mit Nickelrand. EMAILLIERUNG: des Rah- mens, der Gabel und der Schutzbleche tiefschwarz mit doppelt. Silberl. abges. VERNICKELUNG: Sämtliche blanken Teile la. vernickelt (unterkupfert). FREILAUFNABE: | BEREIFUNG : TORPEDOGLOCKE: J E ach Wunsch LAUFRÄDER: 28x 11/,X 13/4” Doppelhohlstahlfelgen - Imitation mit Hebelmutt.; Doppeldickendspeichen. UBERSETZUNG : 67 bis 71“. LEDERZEUG: feinster heller Rennsattel m. vernickelten Federn u.helle Satteltasche m. dem nötigst. Werkzeug. SCHUTZBLECHE: schmal aus Stahl R.T.J. mit vernickelten Schutzblechhaltern, dieam Vorder- und Hintergabel- ende befestigt sind. EMAILLIERUNG: des Rah- mens und Gabel kirschrot od. lebhaft blau mit Gold- lin. abges., am Steuerkopf Stern i.Gold-bzw. Silberbr. Auf Wunsch auch schwarz m. Stern u. entspr. Blechen. VERNICKELUNG: blank.Tei- le la. vernick, (unterkupf.) FREILAUFNABE: 5 BEREIFUNG: 3 s TORPEDOGLOCKE: ) © Z ns TORPEDO MODELL 42 HOCHELEGANTES HERRENRAD TORPEDO MODELL 35 HOCHELEGANTES DAMENRAD TORPEDO MODELL 81 STRASSENRENNER MAILAND-MÜNCHEN AUSSENLOTUNG AUSS A UNG UBERSETZUNG: 70 bis 90“ LEDERZEUG: feinster heller RAHMEN: aus besten naht- los gezogen. Stahlrohren, Hintergabelrohre oval. RAHMENHOHE: nieder 55, regulär 60, hoch 65 cm. VORDERGABEL: mit vernick. Kopf und ebensolchen Gabelenden. LENKSTANGE: Nr. 8 laut Abbildung od. nach Wahl. BREMSE: Handgummibr. TRETLAGER: Doppel- glockenlager. KETTENRAD: fein vernickelt und abnehmbar, mit Auf- lage nach patent, Verfahr. Die Form des Kettenrades ist gesetzlich geschützt. KETTE: 1/3% 3“ IWIS-Rollen- kette. PEDALE: Flügelpedale mit Gummieinlage. LAUFRÄADER: 28x 1!/” Dop- pelhohlstahlfelg., vernick. m. schwarzem Mittelstrich; Doppeldickendspeichen. Stoßfedersattel mit ver- nickelten Federn undhelle Ledertasche m. dem nötig- sten Werkzeug. SCHUTZBLECHE: aus Stahl mit vernickelten Schutz- blechhaltern. KETTENKASTEN: halber Her- renkettenschutz laut Ab- bildung. EMAILLIERUNG: des Rah- mens, der Gabel, des Ket- tenschutzes und derBleche tiefschwarz mit doppelten Silberlinien abgesetzt. VERNICKELUNG: sämtliche blanken Teile la. vernickelt (unterkupfert). FREILAUFNABE: | BEREIFUNG: TORPEDOGLOCKE: AU ESEESFTE ALL SEVEN © RAHMEN: aus besten naht- los gezogen. Stahlrohren; Hintergabelrohre oval. RAHMENHOHE: nieder 50, regulär 55 cm. VORDERGABEL: mit vernick. Kopf u. ebens. Gabelend. LENKSTANGE: Nr.6 m. Vor- bau It. Abbild. od. n. Wahl. BREMSE: Handgummibr. TRETLAGER: Doppel- glockenlager. KETTENRAD: fein vernickelt und abnehmbar, mit Auf- lage nach patent. Verfahr. Die Form des Kettenrades ist gesetzlich geschützt. KETTE: 1/1/68" IWIS-Rollen- kette. PEDALE: feine Gummiklotz- pedale. LAUFRÄDER: 28x 11/3” Dop- pelhohlstahlfelg., vernick. m. schwarzem Mittelstrich; Doppeldickendspeichen. ÜBERSETZUNG: 66 bis 70. LEDERZEUG: feinster hell. Stoßfedersattel m. vernick. Federn u. hell. Ledertasche mit d. nötigsten Werkzeug. SCHUTZBLECHE: aus Stahl m.vernick.Schutzblechhalt. KLEIDERNETZ: feinstes Filigrannetz. KETTENKASTEN: geschlos- sener Zelluloidkettenkast. mit schwarzem Stahlblech- rahm.u.Kurbelring.in Nick. oder halber Zelluloidket- tenkasten mit Nickelrand. EMAILLIERUNG: des Rah- mens, der Gabel und der Schutzbl. tiefschwarz mit doppelt. Silberlin. abges. VERNICKELUNG: sämtliche blanken Teile la. vernickelt (unterkupfert). FREILAUFNABE: BEREIFUNG : | TORPEDOGLOCKE: AUR SSA TATU NG RAHMEN: aus besten naht- los gezogen. Stahlrohren, mit ausgekehlter gerader oberer und unterer Hinter- gabel, die mit Ausfallvor- richtung versehen ist. RAHMENHOHE: 56 cm. VORDERGABEL: Aufßenlö- tung m.vernickeltem Zwei- plattenkopf und vernickel- ten Gabelenden. LENKSTANGE: Nr. 9 od. 9a mit 25 mm starkem Bügel und Vorbau. BREMSE: Handgummi- bremse. TRETLAGER: bestes Keil- lager mit 17,5 cm langen Kurbeln. KETTENRAD: 1/,“ mit 44 Zäh- nen, fein vernickelt, mit Auflage nach patentiertem Verfahren. Die Form des Kettenrades ist ges. gesch. KETTE: 1/3X1]5"" Renold Rollenkette. PEDALE: la.Rennpedalemit Fußhaken und Riemen. LAUFRÄDER: 28x 1114x 13/4” amerik. Drahtreifenfelgen od. 27X1‘ Schlauchreifen- felgen mit Hebelmuttern; Doppeldickendspeichen. ÜBERSETZUNG: 87 bis 71". LEDERZEUG: feinster heller Rennsattel mit vernickelt. Federn u.helleSatteltasche mitd.nötigsten Werkzeug. EMAILLIERUNG: des Rah- mensu. der Gabel dunkel- violett mit Goldlinien ab- gesetzt, am Steuerkopf elfenbeinfarbiger Stern. VERNICKELUNG: blanke Teile la. vernickelt (unterkupfert). FREILAUFNABE: 5 BEREIFUNG: 2c TORPEDOGLOCKE: ) © È TORPEDO MODELL 43 LEICHTER HALBRENNER INNENLOTUNG TORPEDO MODELL 33 GIESICHIAFTESIRAD Ar= ER ST SH Are SL UN EN, RAHMEN: aus besten naht- los gezogen. Stahlrohren, Hintergabelrohre oval mit Ausfallvorrichtung an den Enden. RAHMENHOHE: 55 cm. VORDERGABEL: mit vernik- keltem Kopf und ebensol- chen Gabelenden. LENKSTANGE: Nr. 9 od. 9a mit 25 mm starkem Bügel und Vorbau. BREMSE: Handgummibr. TRETLAGER: Doppelglok- kenlager. KETTENRAD: fein vernickelt u. abnehmbar mit Auflage nach patentiert. Verfahren. Die Form des Kettenrades ist gesetzlich geschützt. KETTE: 1/3Xx1]3“ IWIS-Rollen- kette. PEDALE: Zackenpedale mit Fußhäken. LAUFRÄDER: 28% 1114%x 1214” Doppelhohl - Stahlfelgen - Imitation, holzfarbig mit schwarzen Strichen; Dop- peldickendspeichen. ÜBERSETZUNG: 70 bis 90“. LEDERZEUG: la. hell. Renn- sattel mit vernick. Federn und helle Satteltasche mit dem nötigsten Werkzeug. SCHUTZBLECHE: aus Stahl, holzfarb.m.schwarz.Strich. Vernick.Schutzblechhalter, die an der Vorder- u. Hin- tergabel befestigt sind. EMAILLIERUNG: des Rah- mens u.d.Gabelmoosgrün mit Goldlinien abgesetzt, am Steuerk. farbiger Stern. VERNICKELUNG: sämtliche blanken Teile la. vernickelt (unterkupfert). FREILAUFNABE: BEREIFUNG: | TORPEDOGLOCKE: AUSS AU STUFEN RAHMEN: aus besten naht- los gezogen. Stahlrohren, von besonderer Stärke, Hintergabelrohre oval, mit Schild im Rahmen ohne Aufschrift. RAHMENHOHE: nieder 55, regulär 60 cm. VORDERGABEL: mit ver- nickeltem Kopf. LENKSTANGE: Nr. 6a laut Abbildg. mit 25mm Schaft. BREMSE: Handgummibr. TRETLAGER: Doppelglok- kenlager und besonders starke Kurbeln. KETTENRAD: la. vernickelt. Die Form des Kettenrades ist gesetzlich geschützt. KETTE: 5/3 X 3/15‘ Rollenkeite. PEDALE: la. Klotzpedale. LAUFRADER : 28 x 15g“ extra starke Stahlfelgen u. 2,5 mm Speichen. UBERSETZUNG: niedrig. LEDERZEUG: dunkler, extra starker Stoßfedersattel mit vernickelten Federn und dunkle Ledertasche mit dem nötigsten Werkzeug. SCHUTZBLECHE: aus Stahl. EMAILLIERUNG; des Rah- mens, der Gabel, der Fel- gen und Bleche tiefschwarz ohne Linien, auf Wunsch auch farbig (geg.Aufpreis). VERNICKELUNG: sämtliche blanken Teile la. vernickelt (unterkupfert). FREILAUFNABE: BEREIFUNG: TORPEDOGLOCKE: Die Kosten der Beschriftung des Schildes richten sich nach der Ausführung. TORPEDO QUALITATS-MOTORRAD Steuer- und Führerscheinfrei + 5PS + Viertakt-Motor

Torpedo Fahrräder Prospekt 1920er Jahre


Von
1920 - 1929
Seiten
4
Art
Prospekt
Land
Deutschland
Marke
Weilwerke
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
22.02.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (1,22 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Torpedo Fahrräder Prospekt 1927
1927, Prospekt, 4 Seiten
Anker Fahrräder Kat. 1910
1910, Prospekt, 80 Seiten
Torpedo Dienstrad Werbeblatt 1930er Jahre
1933 - 1939, Werbeblatt, 2 Seiten