Frontal Motornabe der vollkommene Fahrradantrieb Faltblatt 1950

Vorschau (487 KiB)

Maße: 150 x 105 mm

> © SE Es a 8 ern = = coat) ke Sure Dr EU es Fahrradeinbaumotore gibt es in großer Zahl, aber es gibt nur eine Frontal Motornabe. Die Frontal Motornabe ist kein Fahrradeinbaumotor im üb- lichen Sinne. Unser Ziel war es nicht, Ihnen einen kleinen Motor, nebst Tank und Keilriemen- oder Kettenantriebs- garnitur oder den noch primitiveren Reibradantrieb zu lieferù, damit Sie Ihr Fahrrad mühselig durch Anklemmen all dies Teile am Rahmen in ein Motorrad verwandeln. Wir wissen, daf diese uralte Art des Antriebes von Fahr- rädern nie befriedigt hat und nicht befriedigen kann, denn Keilriemen-, Ketten- und Reibradantriebe sind eine Quelle ewigen Ärgernisses. Der vollkommenste Antrieb ist nach dem derzeitigen Stande der . Technik unstreitbar der gekapselte, in Fett laufende Zahnradtrieb, wie er im Automobilbau allgemein verwendet wird. Die Ignorierung dieser Erfahrung führt leider immer wieder zu Fehlleitungen von Geld und verärgert den Käufer. Aus diesem Grunde sind wir ganz bewußt und konsequent den zwar sehwierigeren und teueren, aber auf die Dauer gesehen, besseren und billigeren Wee der Frontal Motornabe mit direktem Zahnradantrieb gegangen. Die Frontal Motornabe ist eine motorisierte Vorradnabe, d.h. Motor und Nabe bilden eine konstruktive Einheit. Die Dre- hung des Motors wird auf kirzestem Wege, also mit hohem Wirkungsgrad, über in Fett laufende Zahnräder auf die Nabe übertragen. Das Frontal Patent bewirkt dabei den für die Erhaltung der Balance bei Fahrrädern ungemein wich- tisen Massenausgleich, wie er bei seitlich angehängten M toren unmöglich ist. Der Frontal Motor ist ein ganz normaler kleiner Zweitakt- motor, wie er im Prinzip in unzähligen Exemplaren allgemein bekannt und bewährt ist. Mit voller Absicht haben wir Ex- perimente mit Dieselmotoren u.a. abgelehnt, weil wir auf dem Standpunkt stehen, daf bei dem minimalen Verbrauch von ca. 1 Liter Kraftstoff auf 100 km es nun wirklich keine Rolle mehr spielt, ob bei der Verwendung von Dieselöl noch einige Plennige erspart werden können, die wahrscheinlich durch vorzeitigen Verschleiß und sonstige unangenehme Begleiterscheinungen wieder draufgezahlt werden. mesic Frontal Motornabe wird als lertiges, mit verstärkten ‚eichen und 26 x 2” Ballonreifen versehenes Vorderrad geliefert. Es paßt in jede normale Vorderradgabel für 28 oder 26 Zoll Räder. Die ganze Montage besteht darin, das alte Vorderrad zu entfernen und das Frontal-Rad an dessen Stelle einzusetzen. Mit der Befestigung der Bowdenzüge an der Lenkstange ist die gesamte, nur wenige Minuten dauernde Arbeit beendet. Daraus folgt, daß man umgekehrt in kurzer Frist die Verwandlung in ein normales Fahrrad vornehmen kann. Neben der leichten und billigen Montage der Frontal Motor- nabe sind noch andere wesentliche Vorteile beachtlich. Der ziehende Frontantrieb mit tiefem Schwerpunkt bewirkt eine wesentliche Herabsetzung der Schleudergefahr auf glatter Straße. Die Frontal Motornabe enthält einen modernen sperr- baren Rollenfreilauf. Sie können also auch ohne Motorantrieb das Rad leicht treten. Bergab können Sie es frei laufen lassen, wobei eine in die Nabe eingebaute wirksame Bremse im Ver- ein mit der Rücktrittbremse die denkbar größte Sicherheit bietet. Wenn sie alle diese Merkmale und Vorteile mit sogenannten fm Daumotoren vergleichen, kann Ihre Wahl nicht zweifel- 8 sein. Die schöne elegante Form eines mit Frontal Motor- nabe ausgerüsteten Fahrrades begeistert jeden. „Frontal” das Radfahrer-Fdeal! Technische Angaben Motor 1 Zyl. -2 Takt; Bohrung 45, Hub 37 mm. Zylinderinhalt 58 cc, Höchstdrehzahl 2800 n, daher lange Lebensdauer. Abnehmbarer Zylinderkopf. Aluminium-Kolben. Rollengelagerte Kurbelwelle. Zündung Bosch-Schwungradmagnet UES Et: Bosch-Ziindkerze W 95 T I. Geiriebe Völlig gekapseltes Zahnradgetriebe in der Nabe mit dämpfer und Freilauf. Untersetzung etwa foe Geschwindigkeit Etwa 20 — 28 km pro Stunde. Bergsteigelähigkeit Ca. 5% ohne Mittreten. Kraftstoff Normales Ol-Benzingemisch 1 : 25—1 : 55, also’ auf. 25— 351 Benzin 1 Liter Ol. Verbrauch Etwa 1,21 pro 100 km, je nach Fahrweise und Gelände. Gewicht des kpl. Vorderrades Ca. 7 kg. Die „Frontal“ Motornabe ist durch zahlreiche Patente im In- und Auslande geschützt! Vor Nachbau ohne Lizenz wird gewarnt! Technische Änderungen vorbehalten. Preis ab Werk freibleibend DM ohne Bereifung Zuschlag für Bereifung freibleibend DM Zuschlag fiir Frontal Teleskop-Federgabel freibl. DM Lieferzeit etwa Verkaufsstelle: (206) Bez. F. 2231 3419/49

Frontal Motornabe der vollkommene Fahrradantrieb Faltblatt 1950


Von
1950
Seiten
4
Art
Faltblatt
Land
Deutschland
Marke
Frontal
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
02.01.2022
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (1,06 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Frontal Motornabe 48ccm der vollkommene Fahrradmotor Faltblatt 1950
1950, Faltblatt, 2 Seiten
E.u.P. Stricker Fahrradfabrik Katalog Preisausschreiben 1950
1950, Katalog, 26 Seiten
ILO Der neue Fahrradmotor F48 für hohe Ansprüche Faltblatt 50er Jahre
1950 - 1959, Faltblatt, 7 Seiten