Triumph Fahrräder Katalog 1926

CULO IO Allen voran Fehrriller Motorräder “ Schreibmaschinen RIUMPH 7 ir überreiben Fbnen hiermit unferen neueflen Katalog und hoffen, daß der nhalt desfelben Ihr volles Fnterefje erweckt. „Jedes Rad ein Muflerrad” war bisher unferWahl/pruch und er ſoll es auch weiterhin bleiben. Das „Triumph“- Rad weift höchfte “Präzifions- arbeit auf, iff aus beflem Material bergeflellt und mit vornehmer Ausftaltung bedacht; daher der gute Ruf, den dasfelbe Jeit Jahrzehnten genießt. Leichten Lauf, Dauerhaftigkeit u. Überlegenheit zeigte das,, Triumph““- Rad gelegentlich der ſtattgefundenen Öechstagerennen, aus welchen es fünfmal als Öleger hervorgegangen iſt und einen neuen CWeltrekord mit 4544 km aufgeſtellt hat. Damit wurde die frühere beſte Sechs- tageleiſtung von 4511 km um volle 33 km übertroffen. Mehrmals ſcon war das „Triumph“-Rad Öfeger der Deutſchen Meiſterſchaft, Oieger verſchiedener Provinzmeiſterſchaften und Öleger in faft allen größeren Rennen Deutfcblands. Was die Rennmaſchine dem Fahrer auf der Dahn und Öfraße, ift die Tourenmaſchine dem Sportsmann auf der Tour, dem Arbeiter und Beamten auf guten und ſchlechten “Wegen zu ſeiner Arbeitsftätte. ©ine vollftändig moderne Einrichtung und die “Ver- wendung der neueften “Werkzeugmafchinen ſtellen unſer “Werk auf eine hohe Produktionsfähigkeit und ermög- lichen es uns, den Anforderungen der verehrten Kunden in jeder “Weife gerecht zu werden. RIUMPH Eine deutliche Bestellung beschleunigt den Versand! . Beachtenswerte Notizen Lieferungen erfolgen nur in katalogmäßiger Ausführung. Garantie: Für alle Lieferungen wird die gesetzliche Garan- tie unter Ausschluß aller Schadenersatz- und sonstigen Ansprüche übernommen. Alle während der Garantiezeit — die mit dem Tage beginnt, an welchem das Rad die Fabrik verläßt — ent- stehenden und auf Material- oder Fabrikationsfehler zurück- zuführenden Mängel werden kostenlos in derFabrik beseitigt, und zwar durch Reparatur oder Lieferung neuer Teile nach unserem Ermessen. Dagegen sind Schäden, die durch natür- liche Abnutzung und unsachgemäße Behandlung entstanden sind, von der Garantie ausgeschlossen, ebenso Gummireifen, D Holzfelgen, Holzkotschützer, Pedalgummi sowie alle sonstigen 3, Teile, die nicht aus der eigenen Fabrikation herrühren. Ersatzansprüche auf Gummireifensindstets an diebetreffen- den Gummifabriken zu richten. Alle weitergehenden Ansprüche, insbesondere auf Wande- lung, Minderung, Schadenersatz sind ausgeschlossen. g | Ersatzleistung: Fehlerhafte bezw. reparaturbedürftige Teile, aus deren Zustand die Ersatzpflicht hervorgeht, werden nur dann nach unserer Wahl kostenlos ersetzt bezw. instand- | gesetzt, wenn die schadhaften Stücke vorher franko ein- gesandt werden. — Die Rücksendung. erfolgt zu Lasten Í des Empfängers. Reparaturen füge man stets ein Begleitschreiben bei, andernfalls bestehtkeine Gewähr für eine prompte Erledigung. Unsere sämtlichen Räder sind an der Sattelstützmuffe mit einer gut leserlichen Fabrikations-Nummer versehen, welche bei Gratis-Anspruch auf Reparaturen oder Zubehörteile stets anzugeben ist. Eventuelle Modell - Änderungen behalten wir uns vor. RIUMPH Jedes Rad — ein Musterrad! Rahmenhöhen Die Höhe des Rades muß möglichst der Größe des Fahrers entsprechen. Wir fertigen: Herrenräder: Für kleine Figur 55 cm mittlere „ 60 „ » = extragroße — 65 „ (in Ausnahmefällen) Damenräder: Für kleine Figur 50 cm „ mittlere und große„ 55 „ „ extragroße „' 60 „ (in Ausnahmefällen) Andere Rahmengrößen bedingen einen entsprechenden Aufpreis. Die Maße verstehen sich von der Mitte des Tretkurbellagers bis zur Oberkante der Sattelstützmuffe. Wenn bei Auftragserteilung keine bestimmte Höhe vor- geschrieben, liefern wir stets Rahmenhöhe 55 cm bei Damen- und 60 cm bei Herren-Rädern. Die Bahnrennmaschine Nr. 20 und die Straßenrennmaschine Nr. 21 liefern wir nur in der Rahmenhöhe 55 cm. Rahmen, Vordergabel, Bleche und Felgen sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. ! RIUMPH Der Gipfel der Vollkommenheit| „Rational“- Vorderradgabel Bei unseren sämtlichen Modellen mit Ausnahme von Nr. 4, 5, 6, 8, 40 und 42 bringen wir eine „natürlich“ federnde Vorderradgabel „ohne Hebel, ohne Scharniere und ohne'j Federn“, unter der Bezeichnung „Rational“-Gabel zur Ver- wendung. Dieselbe zeigt der starren Gabel gegenüber nicht nur wesentliche Vorzüge, sondern unterscheidet sich von der- selben auch durch ihr äußerst gefälliges Aussehen. Die Stahlscheiden haben am Gabelkopf fast das Profil der normalen Gabelscheiden; nur ist der Querschnitt eine Ellipse von größerer Breite. Dieser Querschnitt verändert sich jedoch gegen das Gabelende derart, daß er gegen das untere Drittel der Scheide rund und zuletzt am Ende wieder elliptisch wird, jedoch mit gedrehter Längsachse. Oder mit anderen Worten, die Scheide, die am Gabelkopfe mit der Hochkante auf Druck beansprucht wird, dreht sich gegen das Gabelende und fängt dort den Stoß mit der Breitseite auf, wodurch dem Fahrrade ein unerreicht angenehmer und ruhiger Lauf verliehen wird. RIUMPH Bequeme Lenkstange, gute Haltung! Lenkstangen Sämtliche Räder werden mit Vorbaulenkstangen ohne Aufpreis geliefert. RIUMPH Mäßige Übersetzung, leichter Lauf! Übersetzungs-Tabelle | Anzahl ES Anzahl Übersetzung | Wegstreckenacheiner | der Zähne des | der Zähne des in | Kurbel-Umdrehung in | Kettenrades | Nabenrades | engl. Zoll Metern | 27“ Hinterrad 1“ Kette IE | | 23 7 89 7,12 | | 23 8 78 6,24 24 7 92 7,36 | | 24 | 8 81 6,48 | 25 | 7 96 | 7,68 | 25 | 8 84 6,72 | 5 | 28” Hinterrad *!/:“ Kette ET | 16 8015 | 6,44 757 46 17 76 6,08 | | 46 18 71/2 Sy, || | 46 19 68 5,44 | | ou 20 6A | 5,16 | 27“ Hinterrad !/a“ Kette 16 6,20 | 46 17 73 | 5,84 | 46 18 69 5,52 46 19 65/2 | 5,24 26” Hinterrad !/a><?/ıs“ Kette |. oa nee 39 | 3,12 | | 24 17 3 | 2,80 | a re, RIUMPH MODELL 6 Feines Tourenrad Freilaufnabe oder DoppelübersetzungmitRücktritt- bremse unter Mehrberechnung. BESCHREIBUNG: Rahmen 1'/» cm abfallend, Innenlötung. Vordergabel mit ovalen Scheiden. Rahmenhöhe 55 und 60 cm. Starke Stahlfelgen 28><1!/a”. Vorbaulenkstange Nr. 6. Rollenkette !/.>!/s“. Kurbeln 7“. Doppelglockenlager. Zackenpedale mit Gummieinlage. Ledersattel mit ver- nickelten Federn. Tangentspeichen. Übersetzung 68!/2“. Kettenräder 46><19 Zähne. AUSFÜHRUNG: Rahmen, Gabel und Schutzbleche schwarz emailliert mit grünen Linien. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt, Felgen grün gestreift mit Goldlinien. Rahmen, Vordergabel, Bleche und Felgen sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. RIUMPH MODELL 11 Leichtes, feines Tourenrad Freilaufnabe oder Doppelübersetzung mit Rücktritt- bremse unter Mehrberechnung. BESCHREIBUNG: Rahmen 1!/: cm abfallend, Innenlötung. Vordergabel „Rational“. Rahmenhöhe 55 und 60 cm. Felgen Doppelhohl 28><1!/2”. Vorbaulenkstange Nr. 6. Rollenkette 1/a><!/s“. Kurbeln 7“ mit Keilbefestigung. Zackenpedale mit Gummieinlage. Ledersattel mit vernickelten Federn. Doppel- dickendspeichen. Übersetzung 71!/:“. Kettenräder 4618 Zähne. AUSFÜHRUNG: Rahmen, Gabel und Schutzbleche schwarz emailliert mit grünen Linien. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Felgen holzfarbig mit schwarzen Strichen. Rahmen, Vordergabel, Bleche und Felgen sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. RIUMPH MODELL 14 Extra leichtes Tourenrad Freilaufnabe oder Doppelübersetzung mit Rücktritt- bremse unter Mehrberechnung. BESCHREIBUNG: Rahmen 1!/ cm abfallend, Außenlötung. Vordergabel „Rational“. Rahmenhöhe 55 und 60 cm. Felgen Doppelhohl für Wulst 28>1'/a”. Vorbaulenkstange Nr. 7. Rollenkette !/><!/s“. Kurbeln 7” mit Keilbefestigung. Zacken- pedale mit Gummieinlage. Bester Ledersattel mit vernickel- ten Federn. Doppeldickendspeichen. Übersetzung 68". Ket- tenräder 46><19 Zähne. AUSFÜHRUNG: Rahmen, Gabel und Schutzbleche schwarz, grün und gold liniert. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Felgen außen vernickelt oder holzfarbig. Kantige Bleche vorn verlängert. Rahmen, Vordergabel, Bleche und Felgen sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. RIUMPH Modell 14 Ballonreifen-Rad Freilaufnabe oder Doppelübersetzung mit Rücktritt- bremse unter Mehrberechnung. BESCHREIBUNG: Rahmen 1/2 cm abfallend, Außenlötung. Vordergabel „Rational“. Rahmenhöhe 55 und 60 cm. West- woodfelgen und Ballon-Drahtreifen 28><1°/ı“. Vorbaulenk- stange Nr. 7. Rollenkette !/a><!/s“. Kurbeln 7” mit Keilbe- | festigung. Zackenpedale mit Gummieinlage. BesterLedersattel = mit vernickelten Federn. Doppeldickendspeichen. Uebersetz- ung 68”. Kettenräder 46><19 Zähne. Halber Kettenschutz. AUSFÜHRUNG: Rahmen, Gabel und Schutzbleche schwarz, grün und gold liniert. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Felgen außen vernickelt. 60 mm breite Bleche, vorn vorlängert. Rahmen, Vordergabel, Bleche und Felgen sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. MODELL 8 I #3, | 9 \ BZ \ anf Ba 'G _ QS E / N RR N NN (7 IF = \ - N — È 19 N, | ; N f s L a nn Kräftiges Damenrad Freilaufnabe oder Doppelübersetzung mit Rücktritt- bremse unter Mehrberechnung. BESCHREIBUNG: Rahmen, Außenlötung. Vordergabel mit ovalen Scheiden. Rahmenhöhe 50 und 55 cm. Starke Stahl- FS felgen 28><1!/a“. Vorbaulenkstange Nr. 6. Rollenkette 1/a><!/s“. Kurbeln 6'/“. Doppelglockenlager. Damenpedale. Ledersattel mit vernickelten Federn. Tangentspeichen. Übersetzung 64/2”. Kettenräder 46><20 Zähne. Kettenschutz: Blech mit Zelluloid. Kleiderschutz: Seide. AUSFÜHRUNG: Rahmen, Gabel und Schutzbleche schwarz a emailliert mit grünen Linien, Felgen grün gestreift mit Goldlinien. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Rahmen, Vordergabel, Bleche und Felgen sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. RIUMPH MODELL 15 Leichtes Damenrad Freilaufnabe oder Doppelübersetzung mit Rücktritt- bremse unter Mehrberechnung. BESCHREIBUNG: Rahmen, Außenlötung. Vordergabel „Rational“. Rahmenhöhe 50 und 55 cm. Felgen Doppelhohl für Wulstreifen 28><1!/2”. Vorbaulenkstange Nr. 7. Rollen- kette !/a><!/s”. Kurbeln 6'/s“ mit Keilbefestigung. Damen- pedale. Ledersattel mit vernickelten Federn. Doppeldickend- speichen. Übersetzung 64'/a“. Kettenräder 46><20 Zähne. Kettenschutz: Blech mit Zelluloid. Kleiderschutz:- Seide. AUSFÜHRUNG: Rahmen, Gabel und Schutzbleche schwarz emailliert, grün und gold liniert. Felgen außen vernickelt oder holzfarbig. Kantige Bleche vorn verlängert. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Rahmen, Vordergabel, Bleche und Felgen sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. MODELL 20 Bahnrenner Bei dieser Rennmaschine sind alle technischen Rennfahrerkniffe verwertet. BESCHREIBUNG: Rahmen, Auslötung mit geraden, konischen Hintergabelrohren. Hinterradstreben am Sitzkopf angelötet. Vordergabel „Rational“. Rahmenhöhe 55 cm. Holz- felgen für Schlauchreifen 27x1”. Vorbaulenkstange Nr. 4 tiefgebogen. Blockkette 1”. Kurbeln 6!/2”. Zackenpedale. Rennsattel mit vernickelten Federn. Doppeldickendspeichen. Übersetzung nach Wunsch. Kettenräder 23 und 25 Zähne. AUSFÜHRUNG: Rahmen und Gabel schwarz emailliert. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Rahmen und Vordergabel sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. RIUMPH MODELL 21 Straßenrenner Auch bei. dieser Straßenrennmaschine sind alle technischen Rennfahrerkniffe verwertet. BESCHREIBUNG: Rahmen, Außenlötung mit geraden, konischen Hintergabelrohren. Offene nach vorn verlaufende Hintergabelenden. Vorder- und Hinterradachsen mit Flügel- muttern. Vordergabel „Rational“. Rahmenhöhe 55 cm. Holz- felgen für Drahtreifen 28%x1!/4>x<1?/ı“. Vorbaulenkstange Nr. 9 tiefgebogen mit Bowdenbremse. Rollenkette !/a><!/s“. Kur- beln 7”. Zackenpedale. Rennsattel mit vernickelten Federn. Doppeldickendspeichen. Übersetzung 73“, Kettenräder 46><17 Zähne. AUSFÜHRUNG: Rahmen und Gabel schwarz. emailliert. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Rahmen und Vordergabel sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. MODELL TRIUMPHATOR Extra leichtes Tourenrad Mit Doppelfelgenbremsen und Freilaufzahnkranz. BESCHREIBUNG: Rahmen 1'/2 cm abfallend, Außenlötung. Vordergabel „Rational“. Rahmenhöhe 55 und 60 cm. Felgen Westwood 28><1'/.“. Vorbaulenkstange Nr. 7. Rollenkette 1/a><!/s”. Kurbeln 7” für Kettenkasten mit Keilbefestigung. Zackenpedale mit Gummieinlage. Bester Ledersattel mit vernickelten Federn. Doppeldickendspeichen. Übersetzung 68/2“, Kettenräder 46x19 Zähne. Halber Kettenschutz. 60 mm breite Bleche vorn verlängert. AUSFÜHRUNG: Rahmen und Gabel schwarz emailliert, grün und gold liniert. Felgen außen vernickelt. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Rahmen, Vordergabel und Bleche sind mit paten- tiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. RIUMPH MODELL TRIUMPHATOR EEE. Extra leichtes Damenrad Mit Doppelfelgenbremsen und Freilaufzahnkranz. BESCHREIBUNG: Rahmen, Außenlötung. Vordergabel „Rational“. Rahmenhöhe 50 und 55 cm. Felgen Westwood 28><1!/a”. Vorbaulenkstange Nr. 7. Rollenkette !/a><!/s“. : Kurbeln 6!/2” mit Keilbefestigung. Damenpedale. Bester E Ledersattel mit vernickelten Federn. Doppeldickendspeichen. Übersetzung 64!/2”. Kettenräder46><20 Zähne. Kettenschutz: #85 Blech mit Zelluloid. Kleiderschutz: Seide. 60 mm breite emailliert, grün-gold liniert. Felgen außen vernickelt. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Rahmen, Vordergabel und Bleche sind mit paten- tiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. Bleche vorn verlängert. À AUSFÜHRUNG: Rahmen, Gabel und Schutzbleche schwarz RIUMPH MODELL 4 Knabenrad Freilauf mit Rücktrittbremse unter Mehrberechnung. BESCHREIBUNG: Rahmen, Außenlötung. Rahmenhöhe 46 cm; wenn höher gewünscht, kommt unser Modell Nr. 6 in Betracht. Starke Stahlfelgen 26><1'/.“. Vorbau- lenkstange Nr. 7. Rollenkette !/s><!/s“. Kurbeln 5!/s* mit Keilbefestigung. Zackenpedale mit Gummieinlage. Über- setzung 54!/s“.. Kettenräder 46x22 Zähne. AUSFÜHRUNG: Rahmen, Gabel schwarz emailliert. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Rahmen, Vordergabel, Bleche und Felgen sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. Pr. M Bi > RIUMPH MODELL 5 Mädchenrad Freilauf mit Rücktrittbremse unter Mehrberechnung BESCHREIBUNG: Rahmen, Außenlötung. Rahmenhöhe 46 cm; starke Stahlfelgen 26><1'/.”. Lenkstange Nr. 7 mit kurzem Vorbau. Rollenkette !/a><!/s“. Kurbeln 5!/2“ mit Keil- befestigung. Übersetzung 54!/2“, Kettenräder 46x22 Zähne. Halber Kettenschutz. AUSFÜHRUNG: Rahmen, Gabel, Felgen, schwarz emailliert, blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Rahmen, Vordergabel, Bleche und Felgen sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. RIUMPH MODELL 40 Saalfahrmaschine BESCHREIBUNG: Rahmen, Außenlötung. Felgen extra stark 26>x<1°/s“. Lenkstange aufwärts gebogen. Rollenkette 1/a><®/ıs”. Kurbeln 6“ mit Keilbefestigung. Blockpedale. 2!/a mm Tangentspeichen. Übersetzung 36'/a“. Kettenräder Hl 24><17 Zähne. AUSFÜHRUNG: Maschine ganz vernickelt. Wenn Saalmaschinen auch als Radballmaschinen i verwendet werden sollen, ist dies besonders anzugeben. & MODELL 41 Y Kunstfahrmaschine 4 AUSFÜHRUNG: Obiger Saalmaschine entsprechend. Lenkstange und Vordergabel leicht zerlegbar gegen Mehrberechnung. TRIUMPH KUNSTFAHRMASCHINE h Georg Reichert, Nürnberg Deutscher Meister 1926 im Einer-Kunstfahren BADER auf seinem »Triumph<«-Rad RIUMPH MODELL 42 3 _- TRAN a cas N a Geschäftsrad Freilaufnabe oder Doppelübersetzung mit Rück- trittboremse unter Mehrberechnung. BESCHREIBUNG: Rahmen, Innenlötung. Rahmenhöhe 55 und 60 cm. Starke Stahlfelgen 23%x1°/s“. Starke N Naben. 2mm Tangentspeichen. Vorbaulenkstange Nr. 6 mit starkem Querrohr. Rollenkette !/><?/ıs“. Kurbeln 7” mit Keilbefestigung. Blockpedale. Großer Ledersattel mit schwarzen Federn. Übersetzung 65!/.*. Kettenräder 46><20 Zähne. AUSFÜHRUNG: Rahmen, Gabel und Felgen schwarz emailliert. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Firmaschild mit oder ohne Aufschrift gegen entsprechenden Aufpreis. Rahmen, Vordergabel, Bleche und Felgen sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. RIUMPH Die bisher auf Triumph errungenen Siege stellen einen Rekord ohnegleichen dar! 1923 Tietz gewinnt das X. Berliner Sechstage-Rennen auf 1924 Lorenz-Saldow gewinnen das XI. Berliner Sechstage-Rennen auf 1924 Krupkat gewinnt das XII. Berliner Sechstage-Rennen auf mit derWeltrekordstreckevon 4544,200 km. 1924 Krupkat gewinnt das ll. Breslauer Sechstage-Rennen auf 1925 Persyn-Verschelden gewinnen das XIV. Berliner Sechstage-Rennen auf Also allein »Triumph« »Triumph« »Triumph« »Triumph« »Triumph« 5 Sechstage-Rennen darunter eine Weltrekordfahrt wurden auf »Triumph« gewonnen. Auch viele Meisterschaften »Triumphs« als Sieger. sahen Von weiteren Erfolgen seien erwähnt: Nordhausen 4.7.26. Gr. Preis der Stadt Nordhausen . Dobe Forsti.L. 11.7.26. Gr. Sommerpreis von Forst . . . Dobe Chemnitz 2.5.26. Gr. Bayernpreis ...... Junghanns Aachen 25. 7.26. Gr.Sommerpreis v. Aachen. Wegmann Frankfurt 14.5.26. Jubiläumsrennen ......... Dobe Berlin 25552205KlSRfingstpreisue Dobe Zürich 11, 4. 26. Kl. Stadionpreis .... . . Wegmann Chemnitz 229220.1Maipreisur.e year: Junghanns Kopenhagen 1.5.26. Eröffnungsrennen ...... Rößberg Frankfurt 6.9.26. Steherrennen 50km. ..... Herbst Nürnberg 18.4.26. Punktefahren .......... Herbst Frankfurt 6.9.26. Verfolgungsrennen....... Herbst Düsseldorf 4.4.26. Prämienfahren ......... Winter etc. etc, So siegt »Triumph I. Preis auf Triumph I. Preis auf Triumph I, Preis auf Triumph I, Preis auf Triumph I. Preis auf Triumph I. Preis auf Triumph I. Preis auf Triumph I. Preis auf Triumph I. Preis auf Triumph I. Preis auf Triumph I, Preis auf Triumph I. Preis auf Triumph I. Preis auf Triumph « Tourenrad Freilaufnabe oder Doppelübersetzung mit Rücktritt- bremse unter Mehrberechnung. BESCHREIBUNG: Rahmen 1'/a cm abfallend, Innenlötung. Vordergabel mit ovalen Scheiden. Rahmenhöhe 55 und 60 cm. Starke Stahlfelgen 23><1'/2”. Vorbaulenkstange Nr. 7. Rollen- kette !/a><!/s“. Kurbeln7”. Doppelglockenlager. Zackenpedale mit Gummieinlage. Ledersattel mit vernickelten Federn. Tangentspeichen. Übersetzung 68!/2”. Kettenräder 46><19 Zähne. AUSFÜHRUNG: Rahmen, Gabel und Schutzbleche schwarz emailliert mit doppelten Goldlinien. Blanke Teile und Gabel- kopf vernickelt, Felgen grün gestreift mit Goldlinien. er Rahmen, Vordergabel, Bleche und Felgen sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. Damenrad Freilaufnabe oder Doppelübersetzung mit Rücktritt- bremse unter Mehrberechnung. BESCHREIBUNG: Rahmen, Außenlötung. Vordergabel mit ovalen Scheiden. Rahmenhöhe 50 und 55cm. Starke Stahl- felgen 28><1!/2”. Vorbaulenkstange Nr. 6. Rollenkette!/.>!/s”. Kurbeln 6!/2“. Doppelglockenlager. Damenpedale. Ledersattel mit vernickelten Federn. Tangentspeichen. Übersetzung 64!/2”. Kettenräder 46x20 Zähne. Halber Kettenschutz. Kleiderschutz: Seide. AUSFÜHRUNG: Rahmen und Gabel schwarz emailliert, mit doppelten Goldlinien, Felgen grün gestreift mit Goldlinien. Blanke Teile und Gabelkopf vernickelt. Rahmen, Vordergabel, Bleche und Felgen sind mit patentiertem Rostschutzverfahren behandelt, wodurch Garantie für dauernde Haltbarkeit der Emaille geboten ist. 2A VV EEE NURNEERG A.G. FABRIKATION VON FAHRRÄDERN, MOTORRÄDERN, SCHREIBMASCHINEN. Aktiengesellschaft für Kunstdruck, Niedersedlitz bei Dresden

Triumph Fahrräder Katalog 1926


Von
1926
Seiten
32
Art
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Triumph
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
23.02.2020
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (1,21 MiB) Standard (3,11 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Triumph Fahrräder Katalog 1929
1929, Katalog, 32 Seiten
Triumph Fahrräder Katalog 1921
1921, Katalog, 24 Seiten
Triumph Fahrräder Katalog 1914
1914, Katalog, 32 Seiten